Foto
Hoffnung nun gestorben!!
Aber nicht anonym!!

Bloggen.be/hd ist NICHT verantwortlich für Einträge im Gästebuch! IP-Adressen der Schreiber werden ggf. den Behörden zugeleitet!

UNBEDINGT LESEN!!
  • Umsatz nur für Elite-Gross-Züchter = Umsatzübung im SV / VDH
  • Verstöße gegen Zuchthygiene und Ethik im SV und im VDH
  • Team Marlboro Cheaters - Brief an Dachverbände
  • Pflegefall Schäferhund?!
  • KURZ BERICHT – Über Handel und Gewerbe im SV und im VDH
  • Indiana's Story
  • Tiefenwahrnehmung Februar 2016: Umsätze mit Deckgeld
    Inhoud blog
  • Für all diejenige die nicht auf den soziale Medien mitlesen können
  • Wie redet man so?
  • Reaktionen darauf
  • Hören wir auf! Es hat keinen Sinn!
  • Das Debakel – Die Schande
  • OHNE WORTE
  • Messler
  • Was heute im SV zählt!
  • Das soll eine Hündin sein?
  • Beschwerden der Hobbyzüchter (die sich an die Regeln halten)
  • Reinrassige Schäferhunde
  • FÜR ALLE, DIE ES BETREFFEN KÖNNTE
  • Richterseminar in Augsburg – für Gewerbebetreibenden?
  • Altes Zitat... von Messler
  • Darf man die Reisen der Zuchtrichter in Frage stellen?
  • Leserzuschrift 24/11/2017
  • Messler Interview 2.
  • Messler Interview
  • Insider kommentieren, die Zweite
  • Insider kommentieren
  • Ohne Papierkram, keine Zuchtschau, und keine Bewertungen
  • Auslese-Zucht im Verein für Deutsche Schäferhunde SV e.V., Augsburg
  • Rassestandard und seinen Abweichungen – Ist Quoll blind?
  • Stichwort Gebrauchsqualitäten / Gangwerk
  • Mémoires – Le duc de Saint-Simon gewidmet
  • Messlers Messkommission
  • Im SV keine Decakte für normale Schäferhundzüchter!
  • Kein Betrug im SV?
  • Campeonato de Pastor Alemán, Mexiko 2016
  • Kommentar
  • Zuschrift mit Frage und Kommentar
  • German Shepherd Dog “World Union” (WUSV) thrown out of the FCI
  • Kündigung Vertrag FCI mit WUSV
  • Wikileaks, Panama Papers, Paradise Papers, Bloggen…
  • Unsicherheiten FCI und WUSV
  • World Dog Show 2017 Leipzig: ‘And the Winner is…’
  • Impressionen - Gute Laune zum bösen Spiel
  • Der Spencer di Casa Massarelli kriegt jetzt ne Schaufel!
  • Armistice? Niemals! Waffenruhe? Fehlanzeige!
  • Leipzig 2017
  • FCI World Dog Show & German Winner Show - Leipzig 2017
  • Grösse Geschäfte mit Chinesen – Eine Auswahl
  • Vorbei Flutlichtschau OG Wildeshausen!
  • Wer machte schon den Vergleich mit dem Schweinetrog?
  • Prüfung im hohen Norden – Gibt es Verdachtsmomente?
  • Zusammenfassungen Infos aus Skandinavien
  • Trübe Gedanken
  • Hundefabriken
  • Hundehandel unter dem WUSV-Dach
  • Bloggen.be/hd - Massvoll im Ton, aber bestimmt in der Sache!
  • Messler versus Realität - AT-Atrappen! Aber Sieger!
  • Beweise gefällig 02.
  • Beweise gefällig 01.
  • Und, Herr Präsident Messler!
  • Umsätze ausgelesener Züchter (im Kreis der Kölner Klüngel)
  • SV-Vereinspräsident schwer unter Druck - Leserzuschrift
  • Türkei ist WUSV
  • Abändern von Ahnentafeln für Zuchtrichter
  • Der Präsident fragt! Die Mitglieder antworten!
  • Tautz schwenkt die Fahne für die Teletaktbenutzer!
    Archief per week
  • 11/12-17/12 2017
  • 04/12-10/12 2017
  • 27/11-03/12 2017
  • 20/11-26/11 2017
  • 13/11-19/11 2017
  • 06/11-12/11 2017
  • 30/10-05/11 2017
  • 23/10-29/10 2017
  • 16/10-22/10 2017
  • 09/10-15/10 2017
  • 02/10-08/10 2017
  • 25/09-01/10 2017
  • 18/09-24/09 2017
  • 11/09-17/09 2017
  • 04/09-10/09 2017
  • 28/08-03/09 2017
  • 21/08-27/08 2017
  • 14/08-20/08 2017
  • 07/08-13/08 2017
  • 31/07-06/08 2017
  • 24/07-30/07 2017
  • 17/07-23/07 2017
  • 10/07-16/07 2017
  • 03/07-09/07 2017
  • 26/06-02/07 2017
  • 19/06-25/06 2017
  • 12/06-18/06 2017
  • 05/06-11/06 2017
  • 29/05-04/06 2017
  • 22/05-28/05 2017
  • 15/05-21/05 2017
  • 08/05-14/05 2017
  • 01/05-07/05 2017
  • 24/04-30/04 2017
  • 10/04-16/04 2017
  • 03/04-09/04 2017
  • 27/03-02/04 2017
  • 20/03-26/03 2017
  • 13/03-19/03 2017
  • 06/03-12/03 2017
  • 27/02-05/03 2017
  • 20/02-26/02 2017
  • 13/02-19/02 2017
  • 06/02-12/02 2017
  • 30/01-05/02 2017
  • 23/01-29/01 2017
  • 16/01-22/01 2017
  • 09/01-15/01 2017
  • 02/01-08/01 2017
  • 25/12-31/12 2017
  • 19/12-25/12 2016
  • 12/12-18/12 2016
  • 05/12-11/12 2016
  • 28/11-04/12 2016
  • 21/11-27/11 2016
  • 14/11-20/11 2016
  • 07/11-13/11 2016
  • 31/10-06/11 2016
  • 24/10-30/10 2016
  • 17/10-23/10 2016
  • 10/10-16/10 2016
  • 03/10-09/10 2016
  • 26/09-02/10 2016
  • 19/09-25/09 2016
  • 12/09-18/09 2016
  • 05/09-11/09 2016
  • 29/08-04/09 2016
  • 22/08-28/08 2016
  • 15/08-21/08 2016
  • 08/08-14/08 2016
  • 01/08-07/08 2016
  • 25/07-31/07 2016
  • 11/07-17/07 2016
  • 04/07-10/07 2016
  • 27/06-03/07 2016
  • 20/06-26/06 2016
  • 13/06-19/06 2016
  • 06/06-12/06 2016
  • 16/05-22/05 2016
  • 09/05-15/05 2016
  • 25/04-01/05 2016
  • 18/04-24/04 2016
  • 11/04-17/04 2016
  • 04/04-10/04 2016
  • 28/03-03/04 2016
  • 21/03-27/03 2016
  • 14/03-20/03 2016
  • 07/03-13/03 2016
  • 29/02-06/03 2016
  • 22/02-28/02 2016
  • 15/02-21/02 2016
  • 08/02-14/02 2016
  • 01/02-07/02 2016
  • 25/01-31/01 2016
  • 18/01-24/01 2016
  • 11/01-17/01 2016
  • 04/01-10/01 2016
  • 21/12-27/12 2015
  • 14/12-20/12 2015
  • 07/12-13/12 2015
  • 30/11-06/12 2015
  • 23/11-29/11 2015
  • 16/11-22/11 2015
  • 09/11-15/11 2015
  • 02/11-08/11 2015
  • 26/10-01/11 2015
  • 19/10-25/10 2015
  • 12/10-18/10 2015
  • 05/10-11/10 2015
  • 28/09-04/10 2015
  • 21/09-27/09 2015
  • 07/09-13/09 2015
  • 31/08-06/09 2015
  • 24/08-30/08 2015
  • 17/08-23/08 2015
  • 10/08-16/08 2015
  • 06/07-12/07 2015
  • 08/06-14/06 2015
  • 01/06-07/06 2015
  • 11/05-17/05 2015
  • 04/05-10/05 2015
  • 27/04-03/05 2015
  • 20/04-26/04 2015
  • 13/04-19/04 2015
  • 06/04-12/04 2015
  • 23/03-29/03 2015
  • 16/03-22/03 2015
  • 09/03-15/03 2015
  • 02/03-08/03 2015
  • 23/02-01/03 2015
  • 16/02-22/02 2015
  • 09/02-15/02 2015
  • 19/01-25/01 2015
  • 12/01-18/01 2015
  • 05/01-11/01 2015
  • 30/12-05/01 2014
  • 10/11-16/11 2014
  • 03/11-09/11 2014
  • 27/10-02/11 2014
  • 20/10-26/10 2014
  • 13/10-19/10 2014
  • 06/10-12/10 2014
  • 29/09-05/10 2014
  • 22/09-28/09 2014
  • 15/09-21/09 2014
  • 08/09-14/09 2014
  • 01/09-07/09 2014
  • 25/08-31/08 2014
  • 18/08-24/08 2014
  • 28/07-03/08 2014
  • 21/07-27/07 2014
  • 14/07-20/07 2014
  • 07/07-13/07 2014
  • 30/06-06/07 2014
  • 23/06-29/06 2014
  • 09/06-15/06 2014
  • 02/06-08/06 2014
  • 26/05-01/06 2014
  • 19/05-25/05 2014
  • 12/05-18/05 2014
  • 05/05-11/05 2014
  • 28/04-04/05 2014
  • 21/04-27/04 2014
  • 14/04-20/04 2014
  • 24/03-30/03 2014
  • 10/03-16/03 2014
  • 03/03-09/03 2014
  • 24/02-02/03 2014
  • 17/02-23/02 2014
  • 10/02-16/02 2014
  • 03/02-09/02 2014
  • 20/01-26/01 2014
  • 13/01-19/01 2014
  • 06/01-12/01 2014
  • 30/12-05/01 2014
  • 23/12-29/12 2013
  • 16/12-22/12 2013
  • 09/12-15/12 2013
  • 02/12-08/12 2013
  • 25/11-01/12 2013
  • 18/11-24/11 2013
  • 11/11-17/11 2013
  • 04/11-10/11 2013
  • 28/10-03/11 2013
  • 21/10-27/10 2013
  • 14/10-20/10 2013
  • 07/10-13/10 2013
  • 30/09-06/10 2013
  • 23/09-29/09 2013
  • 16/09-22/09 2013
  • 09/09-15/09 2013
  • 02/09-08/09 2013
  • 26/08-01/09 2013
  • 19/08-25/08 2013
  • 12/08-18/08 2013
  • 05/08-11/08 2013
  • 29/07-04/08 2013
  • 08/07-14/07 2013
  • 01/07-07/07 2013
  • 24/06-30/06 2013
  • 17/06-23/06 2013
  • 10/06-16/06 2013
  • 03/06-09/06 2013
  • 27/05-02/06 2013
  • 20/05-26/05 2013
  • 13/05-19/05 2013
  • 06/05-12/05 2013
  • 29/04-05/05 2013
  • 22/04-28/04 2013
  • 15/04-21/04 2013
  • 08/04-14/04 2013
  • 01/04-07/04 2013
  • 25/03-31/03 2013
  • 18/03-24/03 2013
  • 11/03-17/03 2013
  • 04/03-10/03 2013
  • 25/02-03/03 2013
  • 18/02-24/02 2013
  • 11/02-17/02 2013
  • 04/02-10/02 2013
  • 28/01-03/02 2013
  • 21/01-27/01 2013
  • 14/01-20/01 2013
  • 07/01-13/01 2013
  • 31/12-06/01 2013
  • 24/12-30/12 2012
  • 17/12-23/12 2012
  • 10/12-16/12 2012
  • 03/12-09/12 2012
  • 26/11-02/12 2012
  • 19/11-25/11 2012
  • 12/11-18/11 2012
  • 05/11-11/11 2012
  • 29/10-04/11 2012
  • 22/10-28/10 2012
  • 15/10-21/10 2012
  • 08/10-14/10 2012
  • 01/10-07/10 2012
  • 24/09-30/09 2012
  • 17/09-23/09 2012
  • 10/09-16/09 2012
  • 03/09-09/09 2012
  • 27/08-02/09 2012
  • 20/08-26/08 2012
  • 13/08-19/08 2012
  • 06/08-12/08 2012
  • 30/07-05/08 2012
  • 23/07-29/07 2012
  • 16/07-22/07 2012
  • 09/07-15/07 2012
  • 02/07-08/07 2012
  • 25/06-01/07 2012
  • 18/06-24/06 2012
  • 11/06-17/06 2012
  • 04/06-10/06 2012
  • 28/05-03/06 2012
  • 21/05-27/05 2012
  • 14/05-20/05 2012
  • 07/05-13/05 2012
  • 30/04-06/05 2012
  • 23/04-29/04 2012
  • 16/04-22/04 2012
  • 09/04-15/04 2012
  • 02/04-08/04 2012
  • 26/03-01/04 2012
  • 19/03-25/03 2012
  • 12/03-18/03 2012
  • 05/03-11/03 2012
  • 27/02-04/03 2012
  • 20/02-26/02 2012
  • 13/02-19/02 2012
  • 06/02-12/02 2012
  • 30/01-05/02 2012
  • 23/01-29/01 2012
  • 16/01-22/01 2012
  • 09/01-15/01 2012
  • 02/01-08/01 2012
  • 26/12-01/01 2012
  • 19/12-25/12 2011
  • 12/12-18/12 2011
  • 05/12-11/12 2011
  • 28/11-04/12 2011
  • 21/11-27/11 2011
  • 14/11-20/11 2011
  • 07/11-13/11 2011
  • 31/10-06/11 2011
  • 17/10-23/10 2011
  • 10/10-16/10 2011
  • 03/10-09/10 2011
  • 26/09-02/10 2011
  • 19/09-25/09 2011
  • 12/09-18/09 2011
  • 05/09-11/09 2011
  • 29/08-04/09 2011
  • 22/08-28/08 2011
  • 15/08-21/08 2011
  • 01/08-07/08 2011
  • 25/07-31/07 2011
  • 18/07-24/07 2011
  • 11/07-17/07 2011
  • 20/06-26/06 2011
  • 13/06-19/06 2011
  • 06/06-12/06 2011
  • 30/05-05/06 2011
  • 23/05-29/05 2011
  • 16/05-22/05 2011
  • 09/05-15/05 2011
  • 02/05-08/05 2011
  • 25/04-01/05 2011
  • 18/04-24/04 2011
  • 11/04-17/04 2011
  • 28/03-03/04 2011
  • 21/03-27/03 2011
  • 14/03-20/03 2011
  • 28/02-06/03 2011
  • 21/02-27/02 2011
  • 07/02-13/02 2011
  • 31/01-06/02 2011
  • 17/01-23/01 2011
  • 10/01-16/01 2011
  • 01/11-07/11 2010
  • 25/10-31/10 2010
  • 16/08-22/08 2010
  • 21/06-27/06 2010
  • 07/06-13/06 2010
  • 31/05-06/06 2010
  • 24/05-30/05 2010
  • 19/04-25/04 2010
  • 08/03-14/03 2010
  • 22/02-28/02 2010
  • 25/01-31/01 2010
  • 11/01-17/01 2010
  • 30/11-06/12 2009
  • 23/11-29/11 2009
  • 09/11-15/11 2009
  • 19/10-25/10 2009
  • 28/09-04/10 2009
  • 21/09-27/09 2009
  • 31/08-06/09 2009
  • 24/08-30/08 2009
  • 17/08-23/08 2009
  • 13/07-19/07 2009
  • 06/07-12/07 2009
  • 22/06-28/06 2009
  • 18/05-24/05 2009
  • 27/04-03/05 2009
  • 13/04-19/04 2009
  • 06/04-12/04 2009
  • 30/03-05/04 2009
  • 23/03-29/03 2009
  • 16/03-22/03 2009
  • 09/03-15/03 2009
  • 16/02-22/02 2009
  • 09/02-15/02 2009
  • 12/01-18/01 2009
  • 27/10-02/11 2008
  • 29/09-05/10 2008
  • 22/09-28/09 2008
  • 15/09-21/09 2008
  • 08/09-14/09 2008
  • 01/09-07/09 2008
  • 30/06-06/07 2008
  • 14/04-20/04 2008
  • 07/04-13/04 2008
  • 31/03-06/04 2008
  • 11/02-17/02 2008
  • 14/01-20/01 2008
  • 07/01-13/01 2008
  • 24/12-30/12 2007
  • 10/12-16/12 2007
  • 26/11-02/12 2007
  • 19/11-25/11 2007
  • 12/11-18/11 2007
  • 05/11-11/11 2007
  • 29/10-04/11 2007
  • 22/10-28/10 2007
  • 15/10-21/10 2007
  • 08/10-14/10 2007
  • 24/09-30/09 2007
  • 17/09-23/09 2007
  • 27/08-02/09 2007
  • 01/01-07/01 2007
  • 25/12-31/12 2006
  • 02/10-08/10 2006
    Mailen Sie uns!

    Schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf jegliche Reaktion.

    Hüftgelenksdysplasie und Ethics beim DSH
    Sie möchten einen niedlichen Deutschen Schäferhund kaufen?
    Überlegen Sie sich das bitte gut, Sie wissen nicht was auf Sie zukommt!
    20-11-2016
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Gruppenbild OHNE
    Klik op de afbeelding om de link te volgen

    Sind DAS die grossen Namen?

    Henry Messler, Wolfgang Tauber, Luciano Musolino, Imran Husain, Roberto Caputi...

    Ob in China, ob in Süd-Amerika! Es sind immer dieselben Namen. Eine Menge „Beziehungen“ wurden anlässlich der Siegerschau in Mexiko wieder aufgewärmt und besiegelt und eine Menge "Geschenke" wurden verteilt. Siehe Bild und Ergebnislisten.

    Retten diese Männer den Deutschen Schäferhund?

    Tragen diese Männer unsere Hoffnung?

    Oder tragen sie den Deutschen Schäferhund zum Grabe?

    Wir werden es bald wissen.

    20-11-2016 om 20:10 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Gruppenbild MIT
    Klik op de afbeelding om de link te volgen
    SambatänzerInnen in Mexiko

    20-11-2016 om 20:08 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Sieger Mexiko Live
    Klik op de afbeelding om de link te volgen

    Mit Bloggen.be/hd: Mittendrin statt nur dabei!

    https://www.youtube.com/watch?v=QlrPXUYqjw0

    20-11-2016 om 18:13 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Weltreisen nach Mexiko - Für Ausgewählte
    Klik op de afbeelding om de link te volgen

    Grosse Reden in Mexiko

    Redet in Mexiko: aus der LG Hessen-nord 1. Vorsitzender Dr. Wolfgang Lauber


    Vor wenigen Monaten musste eine befreundete Familie (Mann aus Mexiko, Frau aus Flandern in Belgien) mit zwei gemeinsamen Kindern und allen sieben Sachen aus der Provinz Veracruz so schnell wie nur möglich das Land Mexiko verlassen, weil die Spannungen dort immer schlimmer wurden und bereits Morddrohungen an der Familie gegangen waren. Die Problematiken, insbesondere in Verbindung mit Drogenbanden in diesem Lande, sind bekannt. Gerade in dieser schwierigen Zeit scheinen die Hundegeschäfte sich aber grosser Beliebtheit zu erfreuen, da werden sogar unsere Prominenten - nah ja, Prominenten?! - eingeladen um neue Stempel zu verleihen vom SV und von der FCI. Wozu eigentlich?

    Eine willkürliche Zuschrift:

    „Hallo Jan, ich habe ja schon lange nicht mehr geschrieben aber das ist mal wieder die Spitze der Unverschämtheit. Hier verkommt der SV so langsam, weil der hochgelobte Prof. und Co. nichts machen, aber rein gar nichts, außer natürlich der Neffen des Prof. wird mal eben zum Zuchtrichter gemacht und die Hunde aus dem nächsten Umfeld sind plötzlich ganz vorne platziert. 

    Nun reisen die Herren mal eben eine Woche nach Mexico, siehe Link, um 5 Minuten zu reden, ansonsten ist Spaß angesagt.

    Dieser Verein ist nicht mehr zu retten, ich vergleiche es mal mit Amerika, wer die größte Schnauze hat gewinnt die Wahl und später war alles nicht so gemeint und man rückt von seinen Parolen ab, siehe Prof. Dr. Präsident.

    Schönen Gruß“

    Von der SV-Facebook-Seite haben wir eine Frage zweckentfremdet, wir bitten deshalb um Verzeihung dafür, sind allerdings der Meinung, dass sich der SV die Frage gefallen lassen muss. Auch hier handelt es sich um selbigen auf Kosten der SV-Mitglieder organisierten Ausflug nach Mexiko, worüber bisher nirgends berichtet wurde, geschweige denn im Editorial des neuen Präsidenten.

    Katrin MechIst zwar ein bisschen schade, dass ich das hier unter diesen Beitrag schreiben muss aber es schmälert ja nicht dessen Wert. Kürzlich hat wohl in Mexiko eine WUSV Versammlung stattgefunden. Mangels irgendeiner Information hierüber deshalb meine Nachfrage nach den Inhalten und den Ergebnissen dieser Versammlung an der immerhin 4 (wenn ich die Personen auf dem Foto richtig erkannt habe) SV Vertreter teilnahmen. In dem Zusammenhang meine weitere Frage zu Herrn Clemens Lux. Er wird aktuell auf der WUSV Seite als " Senior Consultant" geführt. Diese Position gab es zu Zeiten seiner Führung nicht. Warum gibt es diesen Posten jetzt?“

    Ich würde hinzufügen wollen: Wann wurde diese Position geschaffen? Wer hat das alles abgestimmt, wann und wo? Wieviel wird ein „Senior Consultant“ bezahlt (Lohn/Spesen/Kosten/…)? Und wie hat er überhaupt für diese Position seine (aussergewöhnliche?) Kompetenzen unter Beweis stellen müssen? Ist die Definition „Willkür“ hier angebracht? Und was ist so ungefähr die Altersgrenze, damit man zumindest eine bald zu erwartende Altersdemenz (einige Zuchtrichter scheinen bereits davon schwer befallen zu sein, wie einigen uns berichteten) in etwa ausschliessen kann?

    Link von YouTube: Was geschah so alles in Mexiko? https://youtu.be/D5qAyVN4W4E

    Note: Wer die Zeit hat sich das lange Video anzuschauen darf gerne darüber berichten. Zurzeit nimmt mir meine Tochter allzu sehr in Anspruch, nachdem sie bei einem Arbeitsunfall im Gips rumkriechen und rumhumpeln muss. Bin heute der Sklave vom Dienst!

    20-11-2016 om 17:36 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Aus der Basis - OG Volkmarsen & Initiativgruppe SV

    Verein für Deutsche Schäferhunde OG Volkmarsen (SV) – Schutzdienst.Unterordnung.Agility

    Beitrag der INI Gruppe zum Thema der Dialog ist eröffnet – SV Zeitung Nov. 2016

    Veröffentlicht am 20. November 2016 von Bernd Ditze

    http://www.initiativgruppe-sv.de/attachments/article/131/INI%20zu%20Diskussion%20querdurch.pdf

    Kopie in PDF-Format in Beilage

    Bijlagen:
    INIzurDiskussionquerdurch.pdf (93.4 KB)   

    20-11-2016 om 15:19 geschreven door Jantie  


    17-11-2016
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Ruhe in Frieden Aimy!
    Klik op de afbeelding om de link te volgen

    „Da liegt meine Aimy nun.

     

    Um 9 Uhr hat sie aufgehört zu atmen.“

     

    Schon wieder meldet mir heute eine Sportsfreundin, die Marlies Kordes, wie sie vorzeitig hat Abschied nehmen müssen von einer ihren Deutschen Schäferhunden. Man erinnert sich den Bericht über ihrem Kalle, der ebenfalls viel zu früh eingeschläfert werden musste. Die WUFF Zeitung hat ihm damals ein Bericht gewidmet (siehe dortiges Archiv).

    Wir sind in Gedanken bei dir, liebe Marlies, wenn Aimy (geboren als Xiera vom Thüringer Weg, Tochter von Janka aus der Brunnenstrasse - auch sehr früh verstorben) nun über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Wir brennen noch ein Teelichtchen und trauern, vor allem darüber wie der SV völlig versagt bei seiner Aufgabe um seine Rasse zu gesunden!

    "Ruhe in Frieden Aimy!

    Sag' hallo an Indiana vom Wildsteigerland, mit 34 Monaten vorzeitig eingeschläfert wegen schwerste HD, bescheinigt durch ein Gremium internationaler Tierärzte, darunter Professor Dr. Frank Coopman, aus Belgien, und Professor Dr. Mark Flückiger, aus der Schweiz."

    Auszug damaliger Korrespondenz mit dem Professor:

    (Die wichtigsten Aussagen des Wissenschaftlers, in Bezug auf die beeindruckenden Zahlen unserer damaligen grossen HD-Studie, sind heute wie damals schockierend und werden fett und rot gekennzeichnet.)

    „Sehr geehrter Herr Otto,
    besten dank für ihre unterlagen. die zahlen und ihre folgerungen sind wohl bekannt. schon vor 30 jahren wurde klar belegt, dass aus paarungen mit HD-hunden mehr dysplastische nachkommen anfallen. denn HD ist erblich. ebenso bekannt ist, dass längst nicht alle hunde geröntgt werden, und dass von den offensichtlich dysplastischen die wenigsten in der offiziellen statistik erscheinen. wohl bekannt ist auch, dass in deutschland (und von da stammen ihre daten) ebenso wie in ländern, welche die bilder beim SV in deutschland bewerten lassen, die deutschen schäferhunde seit jahren viel zu milde bewertet werden. in realität sind nur 20-25% (je nach untersuchtem jahrgang) der geröntgten Deutschen Schäferhunden HD-frei (A).

    Was bedeutet dies nun alles? Die Datenlage ist erdrückend. HD könnte bereits mit den jetzigen züchterischen methoden auf ein sehr tiefes niveau gesenkt werden. wenn zusätzlich eine nachkommenskontrolle eingeführt würde, wäre das problem HD praktisch gelöst. das beweist zum beispiel die blindenführhundeschule in allschwil (schweiz), die bei ihrer labrador retriever zucht HD weitgehend eliminiert hat. Auch eine zuchtwertschätzung würde die situation verbessern. ABER: politische, wirtschaftliche und emotionale Aspekte erlauben dies offenbar nicht. Der druck des einzelnen besitzers eines DSH mit HD ist nicht ausreichend, um eine aenderung zu erzwingen. Sie müssten die funktionäre im SV, alle züchter und die käufer auf eine linie bringen. Ich wünsche ihnen dazu viel erfolg

    freundliche grüsse
    m. flückiger
    HDED Kommission Zürich
    Mark Flückiger, Prof. Dr. med. vet. Dipl. ECVDI
    Bildgebende Diagnostik und Radio-Onkologie
    Vetsuisse Fakultät, Tierspital Zürich
    Winterthurerstrasse 260, CH-8057 Zürich / Schweiz“

    Ruhe sanft Aimy!

    17-11-2016 om 19:03 geschreven door Jantie  


    15-11-2016
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Das lange Warten auf Messler
    Klik op de afbeelding om de link te volgen

    Während alles wartet auf Messler und seine zeitnahe Reaktion auf die Stellungnahme der Schutzdiensthelfer aus Bayern beispielsweise - was hat er alles nicht versprochen nachdem er sagte, das alles noch viel, viel schlimmer war als auf diesem Blog berichtet, und was wollte er alles nicht im Angriff nehmen!! - wächst die Verzweiflung bei den kleinen Züchtern. Immer mehr müssen sie dem Belgier recht geben, da bleibt nur noch den verzweifelten Ausstieg, die Kündigung.

    Liest man heute das Ergebnis einer Zuchtschau, so haben alle Hunden (bis auf kleine Ausnahmen) in ihrer Klasse mit „SG1“ gewonnen, sie waren nämlich ganz alleine!! (Bemerkung Bloggen.be/hd: wenn lediglich 1 Hund in einer Klasse antritt, sollte man keine Platzierung erlauben! Man ist nicht „Erster“, bzw. man hat nicht „gewonnen“, wenn man ganz alleine ist! Ein SG1 bedeutet NICHTS, wenn man keine andere Teilnehmer vorausgegangen ist, man kein anderer Hund geschlagen hat.) Bloss in den höchsten Klassen treten mal 2, 3 oder 4 Hunde an. Armutszeugnis. Niedergang.

    Bild anbei: Wie kommt man überhaupt dazu, im Zentrum des Deutschen Schäferhundegeschehens, und zwar in Viernheim of all places (!!), eine nur 15 Monate alte Hündin decken zu lassen? Das spricht gegen alle SV-Zuchtregeln! Kleine Liebhaberzüchter würden monatelanges Zuchtverbot, sowie Veranstaltungssperren und hohe Bussgelder bekommen für einen derartigen Verstoss. Und wenn das der Deckrüde aus der Zucht eines neuen Vereinspräsidenten betrefft, egal wer heute Besitzer ist, was sagt uns das über die Ethik im Verein? „All animals are equal, but some animals are more equal than others?!” Es ist total absurd! Und der Fall steht beispielhaft für alle Vergehen an den Deutschen Schäferhund durch Nichteinhaltung oder Unterlaufen der bestehenden Zuchtregeln! Sowohl Deckrüdenhalter wie Zuchthündinnenbesitzer sollten schwerstens bestraft werden.  

    Was hier zwischenzeitlich noch so alles bei uns reingetrudelt ist und wofür wir durch Krankheit meiner Mutter nicht die Zeit hatten rechtzeitig und vollumfänglich zu berichten, bringt Zeugnis von der grossen Enttäuschung die sich mehr und mehr breitmacht und erklärt den grossen Leerlauf im SV, ein Leerlauf wofür nicht die Allgemeinheit, die Wirtschaft oder das Zeitgeschehen die Schuld trägt, sondern lediglich unsere Funktionäre, sprich Zuchtrichter und Körmeister. Sie haben nicht die Rasse gedient, sie haben nicht den Verein gedient, haben sich lediglich – so lange wie man denken kann, und es geht zurück bis an die Martinbrüder - die Taschen gefüllt mit Hundehandel, Deckeinnahmen und Provisionen, auf Kosten der Gesundheit des Deutschen Schäferhundes.

    Nicht exhaustive Übersicht einiger Themen die von den Mitgliedern zurzeit angesprochen und heiss diskutiert werden:

    „jan, die palette der zuchtrichter und ihre machenschaften ist sehr lang. von ausländischen hündinnen angefangen die hier in deutschland stehen und hier nach toprüden belegt werden und hier werfen und nur noch die ausländischen chips für die welpen hin und her geflogen werden bis hin von hunden die heute immer noch (auch 2016 BSZS) auf spitzenplätzen platziert werden obwohl sie kaputt sind in der hüfte und manipuliert worden sind und und und, ich könnte tagelang berichten…“

    „Hallo Jan, da decken namenhafte Rüden eine Hündin von 15 Monaten in Deutschland: ( Wenn man etwas sagt bekommt man Probleme. Ich will aber nur meinem Hobby nachgehen indem ich gesunde Hunde für Liebhaber züchte... Wenn Du mehr Infos willst, sende ich dir diese gerne zu - aber bitte nicht meinen Namen verwenden... Gruß”

    Hallo! Es ist für mich schon sehr befremdlich, dass IN Deutschland Hündinnen gedeckt werden, die noch keine 15 Monate alt sind. Diese Hündin wurde offensichtlich nach USA "gedeckt" verkauft. Und der Mr. Saubermann XYZ (Note von Bloggen.be/hd: die Verfasserin der Nachricht will sicherlich keine Klage am Bein) steckt sich dann noch die Decktaxe in die Tasche ohne Skrupel. Tolle Werbung für Messler und den Aducht Zwinger. War es doch der hochgejubelte Netzer von Aducht…“

    „was auch ein sehr ansprechendes thema ist, wären die bildermanipulationen unserer profi-bildermacher im SV, hunde sollten nur noch mit originalbildern veröffentlicht werden dürfen die auf der siegerschau gemacht werden sollten, wenn die hunde sich im ring vorstellen, hier ein beispiel von Benno Mahlstein, rechts ist ein natürliches bild von der siegerschau, links würde der hund hochwertig manipuliert um den deckeinsatz zu steigern, für mich hat der hund längst nicht die hinterhand und ober- sowie unterlinie in natur wie von steve gish dargestellt, ich finde das grenzt bereits an betrug und vorsätzliche täuschung“

    Und letztendlich sieht es bei der Initiativgruppe SV momentan so aus:

    „Wir sind viel zu Wenige, um ein Ende des Betrugs zu erreichen! Bisher gelingt uns nicht mal eine wirksame Eindämmung! Unsere Seite haben zwar fast 1.500 Personen geliket und wir haben laut Facebook in den vergangenen 4 Wochen 20.550 Personen erreicht - aber wirklich mitmachen, Prüfungen besuchen, Anzeigen erstatten und Betrug verhindern - das trauen sich nur sehr wenige. Wohl auch kein Wunder, wenn man beobachtet, wie die "SV-Vereinsgerichtsbarkeit" mit den bisher angezeigten mutmaßlichen Betrugsprüfungen umgeht...“

    Bis hier eine Skizze vom SV und von wie die Leute denken, während sich einige wenige bereichern - es sind bei 50.000 Mitglieder wirklich nur einige wenige - mit 17 oder mehr Deckakte im Monat, oder 3 Würfe mit überteuerten Welpen im Monat, oder riesige Provisionen bei Chinaverkäufe! Es sind die Zuchtrichter, ein paar Hundepromotoren und ihren Freunden! Messler ist angetreten um gegen diese Bereicherung vorzugehen, so hat er es mir nämlich versprochen (Hundehandel schadet den Deutschen Schäferhund, und er wollte alles FÜR den Deutschen Schäferhund tun, ergo muss er gegen die Kommerz vorgehen). Wir warten auf den ersten grossen Schritt! (*) Er hat ein Mandat! Er braucht auch keine schriftliche Anzeige um (bei Betrügereien die ihm nahegelegt werden) tätig zu werden, sondern muss alleine schon kraft seines Amtes einfach den Verein dienen und die Kommerz Einhalt gebieten, ja überhaupt aktiv werden. Sonst hat er bald keine Mitglieder mehr und warten die ausgesandten Zuchtrichter die die Hunde ihrer Freunde promoten wollen auf Hunde und Komparsen die nicht mehr kommen.

    (*: Das Zuchtplan Grösse kann niemals als „Erster Schritt“ verbucht werden, weil völlig gescheitert. Ohne Messgerät im Verein = Scanner, gibt es keine beglaubigte Vermessung, zumal nicht ohne Zuchtrichter die seit Jahren alles was oberhalb von 65 cm gewachsen ist trotzdem urkundlich mit 65 cm festgehalten haben, siehe Körbücher.)

    Mein Sportsfreund meint, es gäbe noch Hoffnung und schreibt:

    „Ich habe ja die Hoffnung, dass Meßler endlich in seinem angekündigten kritischen Klartext in der nächsten SV-Zeitung seine Sicht der Dinge offenlegt. Du weißt ja: ‚Enes Mannes Rede ist kenes Mannes Rede, man muss sie hören alle bede!‘"

    15-11-2016 om 11:53 geschreven door Jantie  


    14-11-2016
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Das gemeine Volk über den SV

    Wenn die Initiativgruppe-sv.de auf Facebook schreibt:

    „Wir sind viel zu Wenige, um ein Ende des Betrugs zu erreichen!
    Bisher gelingt uns nicht mal eine wirksame Eindämmung!
    Unsere Seite haben zwar fast 1500 Personen geliket und wir haben laut Facebook in den vergangenen 4 Wochen 20.550 Personen erreicht - aber wirklich mitmachen, Prüfungen besuchen, Anzeigen erstatten und Betrug verhindern - das trauen sich nur sehr wenige.
    Wohl auch kein Wunder, wenn man beobachtet, wie die "SV-Vereinsgerichtsbarkeit" mit den bisher angezeigten mutmaßlichen Betrugsprüfungen umgeht....“

    dann kommen die Reaktionen wie folgt:

    (Wir teilen das, damit auch die SV-Fürsten die bei uns täglich lesen kommen wissen was beim gemeinen Volke so läuft.)

    Ursula Rosengart den Leute hängt immer noch der Satz aus Pflegefall Deutscher Schäferhund vom SV Geschäftsführer im Hinterkopf was Anzeigen betrifft, auch wenn der Geschäftsführer sich geändert hat, die Handhabung des Vereins hat sich dahin gehend nicht geändert

    Dietmar Papenberg Das reimt sich nicht

    Sven Lieckfeldt Ich denke auch, dass das Projekt gescheitert ist.
    Wenn nur so wenig dahinter stehen und alle anderen weiter mit dem Machenschaften leben wollen, ist es die Ini die falsch liegt.

    Initiativgruppe-sv.de Nein Sven, wir liegen definitiv nicht falsch in unseren Anliegen, es Betrügern, für die der Hund nur ein Gegenstand ist, mit dem man Geld machen kann, schwerer zu machen. Ich frage mich allerdings immer öfter und eindringlicher, was der Grund dafür ist, dass die vielen ehrlichen Mitglieder so passiv und gleichgültig in Bezug darauf sind, dass der Betrug solche Ausmasse hat. Die DOxS hat so vieles offenbart, und auch sie zeigt mit Sicherheit nicht das ganze Desaster auf. Liegt es daran, dass sie nicht wollen oder nicht können ( mangels Alternativen )? LG Katrin

    Sven Lieckfeldt Alternativen zum Geld verdienen?

    Initiativgruppe-sv.de Meeeeensch https://www.facebook.com/images/emoji.php/v5/f79/1/16/1f44a.png👊https://www.facebook.com/images/emoji.php/v5/fd2/1/16/1f604.png😄 .... natürlich nicht .... Ich mein Alternativen zum SV

    Sven Lieckfeldt Die gibt's auch nicht.
    Es gibt für die einen nur die bszs und für die andern nur die Bsp

    Initiativgruppe-sv.de Ich glaube, dass ist nicht bei allen so, bei mir zumindest nicht. Beide Veranstaltungen haben für mich einen geringen Stellenwert

    Sven Lieckfeldt Ich denke man würde vieles einfacher und ehrlicher werden, wenn man neue Wege geht.
    Wozu braucht ein Hund der nur schick sein soll eine Prüfung und warum soll ein DSH nicht 70 cm groß sein, wenn die Leute so große Hunde haben wollen.

    Initiativgruppe-sv.de Weil es einen Standard gibt für die Rasse und der SV eigentlich dafür zu stehen hat, dass dieser Standard jederzeit eingehalten wird und bleibt. EIGENTLICH ... was aber nur punktuell der Fall ist.

    Initiativgruppe-sv.de Und es langt mit den " neuen" Wegen . Der Verein hat der Teilung Leistung und Zucht nie gegengesteuert .... wegen des Geldes. Der Verein hat Langstockhaar zuchttechnisch zugelassen ... wegen des Geldes. Der Verein hat nach jahrelangen Beschiss bei Schauen, Körungen durch die ehrenwerte Richterschaft die Größe als Zuchtausschlusskriterium ausgesetzt ... wegen des Geldes. Der Verein wird vom Geld und der Gier regiert ... zum Nachteil der Hunde ...

    Sven Lieckfeldt Ich glaube nicht der Verein sondern die entsprechenden Einzelpersonen davon profitieren.

    Sven Lieckfeldt Der Standart ist 120 Jahre alt und keiner will ihn mehr.

    Initiativgruppe-sv.de Wer sind/waren denn diese Einzelpersonen? Die Vorstände auf Landes- und Bundesebene, die Richterschaft, die Vermehrer .... diejenigen und ihre Lakaien, die für sie tätig sind. Sie steuern alles für ihren Geldbeutel .... die Rasse ist ihnen scheiss egal ... China will große Hunde mit hohen Platzierungen, China zahlt gut ...

    Sven Lieckfeldt Ja die

    Sven Lieckfeldt Das sind vielleicht tausend vielleicht 5 tausend. Aber es ist nicht der SV

    Initiativgruppe-sv.de Genau die ... vielleicht 1000 Leute in der Summe .... auf der anderen Seite stehen 49000 ... schweigend, schulterzuckend, wütend, resigniert ....

    Sven Lieckfeldt Nein eben nicht.....
    Die meisten wollen entweder einen schönen Hund, der nicht mehr den Standart entspricht. Die anderen wollen einen guten Hund der nicht mehr den Standart entspricht.
    Keiner glaubt mehr an den Kommissar Rex

    Initiativgruppe-sv.de Aber beide glauben, ihre Hunde würden dem Standard entsprechen. Das ist das Prblem. Gruß Bernhard

    Initiativgruppe-sv.de Ist das wirklich so Sven? Ich kanns mir echt nicht vorstellen ... dass die eine Seite nur "schöne" Hunde (eigentlich ist das ne doofe Formulierung weil auch die graue Fraktion ist schön) und die andere Seite nur gute Hunde (Leistung) will?

    Initiativgruppe-sv.de Und auch wenn ich damit auf Unverständnis stoße aber mittlerweile sind ja die nicht " schwarz- braunen " näher am Standard als die Hochzucht.

    Sven Lieckfeldt Mittlerweile achten die Leistungszüchter mehr auf Gebäude als die hochzuchtleute auf Wesen.
    Man muss sich von dem Universalhund verabschieden denn will niemand mehr.

    Schäfer Manuel Von was für Betrügereien wird hier den gesprochen ich bin kein sv Mitglied und kenn mich daher nicht aus damit

    Initiativgruppe-sv.de In erster Linie geht es um Prüfungsbetrug. Richter verkaufen Prüfungen, ohne dass die Hunde vorgeführt werden oder es werden falsche Hunde oder in falschen Prüfungsstufen vorgeführt.
    Darüber hinaus gibt es aber auch besonders lukrative Schiebereien mit Ausstellungsplatzierungen. Die Hunde können danach besonders teuer ins Ausland verkauft werden und Richter kassieren horrende Provisionen. Das ist aber noch viel schwerer nachzuweisen.
    Es gibt auch Betrügereien mit HD//ED Röntgenergebnissen (falscher Hund), die sind Gott sei Dank selten aber dafür um so gravierender für die Gesundheit der Rasse.

    Karl Heinz Schuppert ich wäre gern dabei...

    Initiativgruppe-sv.de Auf unserer Homepage kannst du das Anmeldeformular ausfüllen, dann bist du dabei https://www.facebook.com/images/emoji.php/v5/fd2/1/16/1f604.png😄

    Markus Wolf Bin im SV redet mal klar Text

    Initiativgruppe-sv.de Weiter oben und bei den früheren Posts steht alles klar drin. Oder welche Infos hättest Du noch gern??

    Victoria Kästner Hier geteilt, auch wenn es gleich wieder gelöscht wird https://www.facebook.com/groups/1399944333578433/?hc_ref=NEWSFEED

    SV LG 17 Thüringen


    Initiativgruppe-sv.de Es wurde wirklich wieder gelöscht ... man möchte dort nur das Positive aufzeigen. Entweder Beteiligung oder Ignoranz der Betrügereien ... damit hat es nicht nur in Thüringen sondern bundesweit begonnen und daran wird der Verein zugrunde gehen ... Katrin Mechling

    Victoria Kästner Vor allem wieder kommentarlos. Lächerlich. Kindergarten. Ich hadere schon etwas länger wieder auszutreten. ist doch sinnlos, über 100€ dafür auszugeben. Da kann man viele Bälle für kaufen! Ich werde dann mal die Kündigung schreiben.

    Victoria Kästner Ach ja, Beteiligung an Betrügereien, wenn ich mir die Mitgliederliste so ansehe https://www.facebook.com/images/emoji.php/v5/f57/1/16/1f609.png;-)

    Initiativgruppe-sv.de Genauso sieht's aus Victoria .... müssen wir uns nicht wundern https://www.facebook.com/images/emoji.php/v5/f57/1/16/1f609.png😉

    Gino Straffi Diese Idee unterstütze ich schon immer....Aber es wird sich nicht ändern lassen solange die Landesfürsten nicht direkt gewählt werden und ebenfalls der Hauptvorstand. Weg mit dem "System" delegierte zu wählen. Die Strukturen im SV und die Wahlabläufe haben nicht mit "Demokratie zu tun und das wird schon in den OG demonstriert

    Victoria Kästner Wissen denn die ausländischen Käufer, das sie tlw. betrogen werden? Gibt ja viele Seiten bei FB mit Schäferhundfans. The German Shepherd Dog Community German Shepherd Nation .....etc.

    Karl Heinz Schuppert ...ich bin auf jeden Fall dabei.. diesen Machenschaften muss ein Ende bereitet werden

    Rolf Blume Ein Trauerspiel ohne Ende!

    Victoria Kästner Hier geteilt https://www.facebook.com/groups/134548039979832/?hc_ref=NEWSFEED

    …/…

    14-11-2016 om 15:00 geschreven door Jantie  




    >

    Blog tegen de wet? Klik hier.
    Gratis blog op https://www.bloggen.be - Bloggen.be, eenvoudig, gratis en snel jouw eigen blog!