Foto
Hoffnung nun gestorben!!
Aber nicht anonym!!

Bloggen.be/hd ist NICHT verantwortlich für Einträge im Gästebuch! IP-Adressen der Schreiber werden ggf. den Behörden zugeleitet!

UNBEDINGT LESEN!!
  • Umsatz nur für Elite-Gross-Züchter = Umsatzübung im SV / VDH
  • Verstöße gegen Zuchthygiene und Ethik im SV und im VDH
  • Team Marlboro Cheaters - Brief an Dachverbände
  • Pflegefall Schäferhund?!
  • KURZ BERICHT – Über Handel und Gewerbe im SV und im VDH
  • Indiana's Story
  • Tiefenwahrnehmung Februar 2016: Umsätze mit Deckgeld
    Inhoud blog
  • Messler oder Henke: kein Unterschied! Es bleibt bei Tatenlosigkeit!
  • Beilagen Fall Teubert/Passarelli in Argentinien
  • Erste Meinungen zum Fall: ZR Teubert kört Hund des Argentinischen Präsidenten an
  • Körung in Argentinien. Und keiner schaut zu!
  • The best pooper in the world: Gary vom Hühnegrab!!
  • Hermann Niedergassel verstorben
  • Das grosse Nichtstun von Messler und Waltrich
  • Man spricht NICHT darüber!
  • Was sagt die Wissenschaft??
  • Zusammenfassung gefällig?
  • Bild der Initiativ-Gruppe SV
  • Prüfungsaufsichten. Messlers Rennen zwischen dem Hasen und dem Igel
  • War sicherlich für das Gästebuch gedacht
  • Demnächst. Die Angstpsychosen des Präsidenten
  • Bericht zur Bundesversammlung Ende Mai 2018
  • Die kynologische (genetische) Talfahrt im SV
  • Zuchttätigkeit 2017 - Die Geldgier für Deckrüdenbesitzer
  • Geklaut bei der Ini-Gruppe
  • Ich weiss, was uns erwartet!
  • Dog Business of Wallace & Glover Newseeland - Remember the names!
  • Die Auswuchse des kommerziellen Schäferhundezuchtes
  • Drohgebärden gegen Aufklärer – Was macht Messler damit?
  • Bild zum Nachlesen
  • Wenn Messler keine Zeichen setzt!
  • Setecki droht mit Sperrungen!
  • Transparenz und Offenheit sind im SV absolut NICHT erwünscht!
  • Alte Kamellen? Oder nach wie vor gültiges Zeugnis?
  • Ein Leserbrief für die SV-Zeitung aus Weimar
  • Ein schlechtes Gewissen nach der Zuchtschau in Bellheim?
  • Fragen unserer Leser
  • Jim Engel talks about the GSD: Between Stupidity and Greed
  • SV-Prüfungen/Körungen bald nur noch im Ausland!
  • Leserzuschriften über ausgebildete Blender
  • Kontinental-Direktor Süd-Amerika muss Hunde in Deutschland ausbilden lassen!
  • Ein Griff ins Gästebuch - Freie Meinungsäusserungen
  • Aus! Aus! Das Spiel ist aus!
  • Auflösung der OG Neheim-Hüsten – Aus dem Internet gefischt
  • Inzuchtdepression, sagt Messler!
  • Zum hinterfragen: Beendigung des Abkommens zwischen FCI und WUSV
  • Spass - und Einigkeit (??) - in Mexiko!
  • LG 11 Saarland ebenfalls OHNE LG-Zuchtschau!!
  • Entscheidung in Sachen John Jabina
  • Keine LG-Zuchtschau in die LG 09 von Dr. Lauber und Reinhardt Meyer?
  • Was wurde zuletzt noch in China importiert?
  • Und was ist mit dem Hund vom Japaner, den Suzuki?
  • Mars oder Nero?
  • Mars - 16 mal im Monat abkassieren.
  • Die Oskars bei den Bloggern 2018
  • Weiteres Abschied
  • Wir! Bedeutungslos? Ich glaube du spinnst!
  • Und was können Sie heute auf Facebook lesen?
  • Heute schon Geschichte??
  • Sie wollen hier was Neues lesen? Haben aber nicht gespendet!
  • Neue SV-Zeitung = Neuer SV-Präsident?
  • Die Kontroverse läuft - auch in anderen Ländern
  • Nachrichtenticker
  • Nachrichtenticker 2.
  • LG-Fachwartetagungen 2018 in der LG01 Hamburg/Schleswig-Holstein
  • ‚Rufst mich an, Jan?! Oder nein! Lass mal gut sein!‘
  • Diskussionsabend in Viernheim
    Archief per week
  • 18/06-24/06 2018
  • 11/06-17/06 2018
  • 04/06-10/06 2018
  • 21/05-27/05 2018
  • 14/05-20/05 2018
  • 07/05-13/05 2018
  • 30/04-06/05 2018
  • 23/04-29/04 2018
  • 16/04-22/04 2018
  • 09/04-15/04 2018
  • 02/04-08/04 2018
  • 26/03-01/04 2018
  • 19/03-25/03 2018
  • 12/03-18/03 2018
  • 05/03-11/03 2018
  • 19/02-25/02 2018
  • 05/02-11/02 2018
  • 22/01-28/01 2018
  • 15/01-21/01 2018
  • 08/01-14/01 2018
  • 01/01-07/01 2018
  • 25/12-31/12 2017
  • 18/12-24/12 2017
  • 11/12-17/12 2017
  • 04/12-10/12 2017
  • 27/11-03/12 2017
  • 20/11-26/11 2017
  • 13/11-19/11 2017
  • 06/11-12/11 2017
  • 30/10-05/11 2017
  • 23/10-29/10 2017
  • 16/10-22/10 2017
  • 09/10-15/10 2017
  • 02/10-08/10 2017
  • 25/09-01/10 2017
  • 18/09-24/09 2017
  • 11/09-17/09 2017
  • 04/09-10/09 2017
  • 28/08-03/09 2017
  • 21/08-27/08 2017
  • 14/08-20/08 2017
  • 07/08-13/08 2017
  • 31/07-06/08 2017
  • 24/07-30/07 2017
  • 17/07-23/07 2017
  • 10/07-16/07 2017
  • 03/07-09/07 2017
  • 26/06-02/07 2017
  • 19/06-25/06 2017
  • 12/06-18/06 2017
  • 05/06-11/06 2017
  • 29/05-04/06 2017
  • 22/05-28/05 2017
  • 15/05-21/05 2017
  • 08/05-14/05 2017
  • 01/05-07/05 2017
  • 24/04-30/04 2017
  • 10/04-16/04 2017
  • 03/04-09/04 2017
  • 27/03-02/04 2017
  • 20/03-26/03 2017
  • 13/03-19/03 2017
  • 06/03-12/03 2017
  • 27/02-05/03 2017
  • 20/02-26/02 2017
  • 13/02-19/02 2017
  • 06/02-12/02 2017
  • 30/01-05/02 2017
  • 23/01-29/01 2017
  • 16/01-22/01 2017
  • 09/01-15/01 2017
  • 02/01-08/01 2017
  • 25/12-31/12 2017
  • 19/12-25/12 2016
  • 12/12-18/12 2016
  • 05/12-11/12 2016
  • 28/11-04/12 2016
  • 21/11-27/11 2016
  • 14/11-20/11 2016
  • 07/11-13/11 2016
  • 31/10-06/11 2016
  • 24/10-30/10 2016
  • 17/10-23/10 2016
  • 10/10-16/10 2016
  • 03/10-09/10 2016
  • 26/09-02/10 2016
  • 19/09-25/09 2016
  • 12/09-18/09 2016
  • 05/09-11/09 2016
  • 29/08-04/09 2016
  • 22/08-28/08 2016
  • 15/08-21/08 2016
  • 08/08-14/08 2016
  • 01/08-07/08 2016
  • 25/07-31/07 2016
  • 11/07-17/07 2016
  • 04/07-10/07 2016
  • 27/06-03/07 2016
  • 20/06-26/06 2016
  • 13/06-19/06 2016
  • 06/06-12/06 2016
  • 16/05-22/05 2016
  • 09/05-15/05 2016
  • 25/04-01/05 2016
  • 18/04-24/04 2016
  • 11/04-17/04 2016
  • 04/04-10/04 2016
  • 28/03-03/04 2016
  • 21/03-27/03 2016
  • 14/03-20/03 2016
  • 07/03-13/03 2016
  • 29/02-06/03 2016
  • 22/02-28/02 2016
  • 15/02-21/02 2016
  • 08/02-14/02 2016
  • 01/02-07/02 2016
  • 25/01-31/01 2016
  • 18/01-24/01 2016
  • 11/01-17/01 2016
  • 04/01-10/01 2016
  • 21/12-27/12 2015
  • 14/12-20/12 2015
  • 07/12-13/12 2015
  • 30/11-06/12 2015
  • 23/11-29/11 2015
  • 16/11-22/11 2015
  • 09/11-15/11 2015
  • 02/11-08/11 2015
  • 26/10-01/11 2015
  • 19/10-25/10 2015
  • 12/10-18/10 2015
  • 05/10-11/10 2015
  • 28/09-04/10 2015
  • 21/09-27/09 2015
  • 07/09-13/09 2015
  • 31/08-06/09 2015
  • 24/08-30/08 2015
  • 17/08-23/08 2015
  • 10/08-16/08 2015
  • 06/07-12/07 2015
  • 08/06-14/06 2015
  • 01/06-07/06 2015
  • 11/05-17/05 2015
  • 04/05-10/05 2015
  • 27/04-03/05 2015
  • 20/04-26/04 2015
  • 13/04-19/04 2015
  • 06/04-12/04 2015
  • 23/03-29/03 2015
  • 16/03-22/03 2015
  • 09/03-15/03 2015
  • 02/03-08/03 2015
  • 23/02-01/03 2015
  • 16/02-22/02 2015
  • 09/02-15/02 2015
  • 19/01-25/01 2015
  • 12/01-18/01 2015
  • 05/01-11/01 2015
  • 30/12-05/01 2014
  • 10/11-16/11 2014
  • 03/11-09/11 2014
  • 27/10-02/11 2014
  • 20/10-26/10 2014
  • 13/10-19/10 2014
  • 06/10-12/10 2014
  • 29/09-05/10 2014
  • 22/09-28/09 2014
  • 15/09-21/09 2014
  • 08/09-14/09 2014
  • 01/09-07/09 2014
  • 25/08-31/08 2014
  • 18/08-24/08 2014
  • 28/07-03/08 2014
  • 21/07-27/07 2014
  • 14/07-20/07 2014
  • 07/07-13/07 2014
  • 30/06-06/07 2014
  • 23/06-29/06 2014
  • 09/06-15/06 2014
  • 02/06-08/06 2014
  • 26/05-01/06 2014
  • 19/05-25/05 2014
  • 12/05-18/05 2014
  • 05/05-11/05 2014
  • 28/04-04/05 2014
  • 21/04-27/04 2014
  • 14/04-20/04 2014
  • 24/03-30/03 2014
  • 10/03-16/03 2014
  • 03/03-09/03 2014
  • 24/02-02/03 2014
  • 17/02-23/02 2014
  • 10/02-16/02 2014
  • 03/02-09/02 2014
  • 20/01-26/01 2014
  • 13/01-19/01 2014
  • 06/01-12/01 2014
  • 30/12-05/01 2014
  • 23/12-29/12 2013
  • 16/12-22/12 2013
  • 09/12-15/12 2013
  • 02/12-08/12 2013
  • 25/11-01/12 2013
  • 18/11-24/11 2013
  • 11/11-17/11 2013
  • 04/11-10/11 2013
  • 28/10-03/11 2013
  • 21/10-27/10 2013
  • 14/10-20/10 2013
  • 07/10-13/10 2013
  • 30/09-06/10 2013
  • 23/09-29/09 2013
  • 16/09-22/09 2013
  • 09/09-15/09 2013
  • 02/09-08/09 2013
  • 26/08-01/09 2013
  • 19/08-25/08 2013
  • 12/08-18/08 2013
  • 05/08-11/08 2013
  • 29/07-04/08 2013
  • 08/07-14/07 2013
  • 01/07-07/07 2013
  • 24/06-30/06 2013
  • 17/06-23/06 2013
  • 10/06-16/06 2013
  • 03/06-09/06 2013
  • 27/05-02/06 2013
  • 20/05-26/05 2013
  • 13/05-19/05 2013
  • 06/05-12/05 2013
  • 29/04-05/05 2013
  • 22/04-28/04 2013
  • 15/04-21/04 2013
  • 08/04-14/04 2013
  • 01/04-07/04 2013
  • 25/03-31/03 2013
  • 18/03-24/03 2013
  • 11/03-17/03 2013
  • 04/03-10/03 2013
  • 25/02-03/03 2013
  • 18/02-24/02 2013
  • 11/02-17/02 2013
  • 04/02-10/02 2013
  • 28/01-03/02 2013
  • 21/01-27/01 2013
  • 14/01-20/01 2013
  • 07/01-13/01 2013
  • 31/12-06/01 2013
  • 24/12-30/12 2012
  • 17/12-23/12 2012
  • 10/12-16/12 2012
  • 03/12-09/12 2012
  • 26/11-02/12 2012
  • 19/11-25/11 2012
  • 12/11-18/11 2012
  • 05/11-11/11 2012
  • 29/10-04/11 2012
  • 22/10-28/10 2012
  • 15/10-21/10 2012
  • 08/10-14/10 2012
  • 01/10-07/10 2012
  • 24/09-30/09 2012
  • 17/09-23/09 2012
  • 10/09-16/09 2012
  • 03/09-09/09 2012
  • 27/08-02/09 2012
  • 20/08-26/08 2012
  • 13/08-19/08 2012
  • 06/08-12/08 2012
  • 30/07-05/08 2012
  • 23/07-29/07 2012
  • 16/07-22/07 2012
  • 09/07-15/07 2012
  • 02/07-08/07 2012
  • 25/06-01/07 2012
  • 18/06-24/06 2012
  • 11/06-17/06 2012
  • 04/06-10/06 2012
  • 28/05-03/06 2012
  • 21/05-27/05 2012
  • 14/05-20/05 2012
  • 07/05-13/05 2012
  • 30/04-06/05 2012
  • 23/04-29/04 2012
  • 16/04-22/04 2012
  • 09/04-15/04 2012
  • 02/04-08/04 2012
  • 26/03-01/04 2012
  • 19/03-25/03 2012
  • 12/03-18/03 2012
  • 05/03-11/03 2012
  • 27/02-04/03 2012
  • 20/02-26/02 2012
  • 13/02-19/02 2012
  • 06/02-12/02 2012
  • 30/01-05/02 2012
  • 23/01-29/01 2012
  • 16/01-22/01 2012
  • 09/01-15/01 2012
  • 02/01-08/01 2012
  • 26/12-01/01 2012
  • 19/12-25/12 2011
  • 12/12-18/12 2011
  • 05/12-11/12 2011
  • 28/11-04/12 2011
  • 21/11-27/11 2011
  • 14/11-20/11 2011
  • 07/11-13/11 2011
  • 31/10-06/11 2011
  • 17/10-23/10 2011
  • 10/10-16/10 2011
  • 03/10-09/10 2011
  • 26/09-02/10 2011
  • 19/09-25/09 2011
  • 12/09-18/09 2011
  • 05/09-11/09 2011
  • 29/08-04/09 2011
  • 22/08-28/08 2011
  • 15/08-21/08 2011
  • 01/08-07/08 2011
  • 25/07-31/07 2011
  • 18/07-24/07 2011
  • 11/07-17/07 2011
  • 20/06-26/06 2011
  • 13/06-19/06 2011
  • 06/06-12/06 2011
  • 30/05-05/06 2011
  • 23/05-29/05 2011
  • 16/05-22/05 2011
  • 09/05-15/05 2011
  • 02/05-08/05 2011
  • 25/04-01/05 2011
  • 18/04-24/04 2011
  • 11/04-17/04 2011
  • 28/03-03/04 2011
  • 21/03-27/03 2011
  • 14/03-20/03 2011
  • 28/02-06/03 2011
  • 21/02-27/02 2011
  • 07/02-13/02 2011
  • 31/01-06/02 2011
  • 17/01-23/01 2011
  • 10/01-16/01 2011
  • 01/11-07/11 2010
  • 25/10-31/10 2010
  • 16/08-22/08 2010
  • 21/06-27/06 2010
  • 07/06-13/06 2010
  • 31/05-06/06 2010
  • 24/05-30/05 2010
  • 19/04-25/04 2010
  • 08/03-14/03 2010
  • 22/02-28/02 2010
  • 25/01-31/01 2010
  • 11/01-17/01 2010
  • 30/11-06/12 2009
  • 23/11-29/11 2009
  • 09/11-15/11 2009
  • 19/10-25/10 2009
  • 28/09-04/10 2009
  • 21/09-27/09 2009
  • 31/08-06/09 2009
  • 24/08-30/08 2009
  • 17/08-23/08 2009
  • 13/07-19/07 2009
  • 06/07-12/07 2009
  • 22/06-28/06 2009
  • 18/05-24/05 2009
  • 27/04-03/05 2009
  • 13/04-19/04 2009
  • 06/04-12/04 2009
  • 30/03-05/04 2009
  • 23/03-29/03 2009
  • 16/03-22/03 2009
  • 09/03-15/03 2009
  • 16/02-22/02 2009
  • 09/02-15/02 2009
  • 12/01-18/01 2009
  • 27/10-02/11 2008
  • 29/09-05/10 2008
  • 22/09-28/09 2008
  • 15/09-21/09 2008
  • 08/09-14/09 2008
  • 01/09-07/09 2008
  • 30/06-06/07 2008
  • 14/04-20/04 2008
  • 07/04-13/04 2008
  • 31/03-06/04 2008
  • 11/02-17/02 2008
  • 14/01-20/01 2008
  • 07/01-13/01 2008
  • 24/12-30/12 2007
  • 10/12-16/12 2007
  • 26/11-02/12 2007
  • 19/11-25/11 2007
  • 12/11-18/11 2007
  • 05/11-11/11 2007
  • 29/10-04/11 2007
  • 22/10-28/10 2007
  • 15/10-21/10 2007
  • 08/10-14/10 2007
  • 24/09-30/09 2007
  • 17/09-23/09 2007
  • 27/08-02/09 2007
  • 01/01-07/01 2007
  • 25/12-31/12 2006
  • 02/10-08/10 2006
    Mailen Sie uns!

    Schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf jegliche Reaktion.

    Hüftgelenksdysplasie und Ethics beim DSH
    Sie möchten einen niedlichen Deutschen Schäferhund kaufen?
    Überlegen Sie sich das bitte gut, Sie wissen nicht was auf Sie zukommt!
    19-06-2018
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Messler oder Henke: kein Unterschied! Es bleibt bei Tatenlosigkeit!
    Klik op de afbeelding om de link te volgen
    Lesen Sie bitte das Sammeldokument in Beilage. 

    Es ist Beispielhaft für das, was unter dem neuen Präsident noch immer abläuft in diesem unseren SV/WUSV.

    Man erschiesst die Botschafter, tötet die Glockenläuter.

    Bijlagen:
    Brief-Argentinien2-1.pdf (52.1 KB)   

    19-06-2018 om 16:51 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Beilagen Fall Teubert/Passarelli in Argentinien
    Beilagen damit der SV- und der WUSV-Vorstand VOLL informiert sind!

    Bijlagen:
    IMG_2089-15-06-18-07-40.jpeg (77.5 KB)   
    IMG_2090-15-06-18-07-40.jpeg (89 KB)   
    IMG_2091-15-06-18-07-40.jpeg (73.3 KB)   
    IMG_2092-15-06-18-07-40.jpeg (116.2 KB)   
    IMG_2093-15-06-18-07-40.jpeg (103.2 KB)   
    IMG_2107-15-06-18-07-40.jpeg (292.8 KB)   
    IMG_2108-15-06-18-07-40.jpeg (142.4 KB)   
    RequestArgentina01.png (42.1 KB)   

    19-06-2018 om 16:50 geschreven door Jantie  


    13-06-2018
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Erste Meinungen zum Fall: ZR Teubert kört Hund des Argentinischen Präsidenten an

    Freie Meinungsäusserung eines Lesers:

    „Hier nun wieder ein ganz dummdreister, gewissenloser Fall eines deutschen Körmeisters in Argentinien, Richter der Gebrauchshundklasse Hündinnen bei der Siegerschau 2018, der sich über die Regularien im Ablauf eines Körschutzdienstes rücksichtslos hinweggesetzt hat. Das kann man nun nicht damit abtun, dass ein Richterurteil unanfechtbar ist. Hier liegen Beweise für den Verstoß gegen die Körordnung vor, hier hat der Vorstand des SV umgehend zu handeln. Diese Amtsträger gehen auch bei der Siegerschau über Leichen, sie sind skrupellos. Wenn diesem offensichtlichen Fehlverhalten in der Beachtung der Körordnung, dieser Amtsperson Teubert, nicht umgehend das Richteramt zur Siegerschau entzogen wird, wird einmal mehr deutlich, wie den kriminellen Machenschaften in diesem Verein begegnet wird. Es müssen Zeichen gesetzt werden, dass Verfehlungen auch zu Konsequenzen führen. Herr Prof. Messler, zeigen Sie uns, wie ernst es Ihnen ist, für saubere Verhältnisse zu sorgen. 13-06-2018 om 16:54 geschreven door Axel von Besser”

    Wir bedanken uns recht herzlich für diese Meinung, hoffen es werden weitere folgen.

    13-06-2018 om 18:31 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Körung in Argentinien. Und keiner schaut zu!
    Klik op de afbeelding om de link te volgen

    Wer kontrolliert denn die Richter?

    Es hat sich schon weltweit rumgesprochen, wie im SV und sonst wo geschummelt wird, bei Prüfungen und Körungen beispielsweise. (Von der Vetternwirtschaft der Zuchtrichter die einander gegenseitig die Auslese-Hasen, ich meine Auslese-Hunde in den Stall jagen, will ich heute gar nicht erst reden.) Das Ausland schaut mittlerweile mit Argusaugen zu, wenn im SV so gut wie alle Regularien ständig unterlaufen werden (siehe auch Berichterstattung Initiativgruppe SV). Wenn sich aber keiner meldet!

    Nur ab und an hat jemand die Cojones und schreibt – trotz Drohung von Clemens Lux, dass er jeden der etwas behauptet mit Verfahren nur so überziehen wird, … um von ihm zu wissen, wieso er das was er sagt behaupten kann…) am SV, um Unregelmässigkeiten, Betrug und Vetternwirtschaft zu melden. Alle die bei der Initiativgruppe sowie bei uns auf dem Weblog mitlesen, wissen, wie alles unter dem dicken Teppich von Lux  & Co. gekehrt wird.

    WIR können es ja nur – unermüdlich - anbieten! Wenn der Verein aber nichts mit den Informationen macht, sind uns die Hände gebunden. Wir haben uns aber nichts zuschulden kommen lassen, und Messler hat uns immer für unsere Anstrengungen gelobt. Aber! Wozu ist er eigentlich angetreten, wenn er nach seiner ersten Amtszeit nichts justiziables vorzeigen kann?!

    Überprüfen Sie den Brief an den SV und an der WUSV, sowie alle Beilagen des Schreibens. Und machen auch SIE justiziable Videoaufnahmen bei Prüfungen und Körungen, wenn Sie Zeuge von grobe Unregelmässigkeiten sind. Nur so, kann man eine Änderung herbeiführen. Steter Tropfen höhlt den Stein!

    Was hat man geschrieben? Gefälligkeitsurteil am Präsidenten eines ausländischen Verbandes? Ist das die besagte Vetternwirtschaft? Wir können alles nur hinterfragen! Hier der Text des Briefes an WUSV/SV und an die Hauptgeschäftsstelle mit der Beschwerde samt Beweisen:

    Sirs

    Prof. Dr. Heinrich Messler, SV and WUSV President

    SV Directory

    WUSV Directory

    Judges and fans of the German Shepherd

    I am writing you to let you know that the SV Judge Thomas Teuber (BSZ 2018 Judge), took breed surveys exams in Buenos Aires, Argentina on April 19th, 2018. On that day, the dog MARANELLO DEL CAIATINO, according to the catalogue owned by the president of the Argentinian Club of Breeders of the German Shepherd dog, Julio Passarelli, was presented to SV German breed survey and incredibly, the dog PASSED the tests.

    Attached to this email, you will find the following information:

    Video (LINK) of the breed survey examination (bite work) of the dog Maranello del Caiatino under Mr. Thomas Teuber judging. LINK: https://youtu.be/VS4mGQ1QR9c

    Screenshot corresponding to the SV Breed Survey regulation Art. 6.3 (5).

    Screenshot of the SV Data Bank with the respective approval of the dog Maranello del Caiatino, and

    Copy of the catalog where the dog and owner's data are.

    As you can see in the video, THE DOG MARANELLO DEL CAIATINO DID NOT COMPLY WITH THE MANDATORY "bei FUSS" stipulated in Article 6.3 (5) of the SV Breed Survey Regulation. Given this fact recorded in the attached video, I am asking the SV and WUSV authorities to investigate this case and take the appropriate measures and actions against the responsible in this serious case that is of public knowledge and thousands of people have seen the video in the social networks around the world.

    Sincerely yours, Maria Marin

    We have to thank our friend Maria Marin in Argentina for her efforts and the courage to stand up against fraud and mischief in the World of the German Shepherd Dog! We look forward to any action that might be taken by the President of the WUSV in this matter, although we doubt he will lift a finger.

    Bijlagen:
    FullSizeRender-13-06-18-08-14.jpeg (278.8 KB)   
    IMG_2057-13-06-18-08-14.jpeg (82.8 KB)   
    IMG_2058-13-06-18-08-14.jpeg (91.4 KB)   
    IMG_2059-13-06-18-08-14.jpeg (160.7 KB)   

    13-06-2018 om 14:28 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.The best pooper in the world: Gary vom Hühnegrab!!
    Klik op de afbeelding om de link te volgen

    Was ist aus dem Deutschen Schäferhund geworden? Unter Messler geht es weiter rapide abwärts!

    Die Auswahlkriterien der SV-Zuchtrichter haben sich voll geändert! Wo der Hund früher noch seine Gebrauchsqualitäten unter Beweis stellen musste, reicht es heute völlig, wenn er die Ruhe bewahrt und sich hinlegt während des Schutzdienstes (Gary vom Hühnegrab beim SD BSZS 2017) und ein Nickerchen macht, und dass er, wie Groovy di Casa Massarelli (SD BSZS 2015) oder Gary vom Hühnegrab, hier in voller Finale einer beliebigen Zuchtschau (siehe Link: https://www.facebook.com/100013196551974/videos/456340694815812/), SO ruhig und „zen“ ist, dass er noch die Zeit findet, um vor versammelter Mannschaft zu defäkieren (jeder Mann weiss, wie schwierig es ist zu pinkeln, wenn alle anderen dabei zuschauen).

    Die Hundepromotoren bleiben dieselbe. Hundeführer wie Klaus Sievers, Nathalie Prachenski oder Marc van Hout rennen sich die Seele aus dem Leib für die Besitzer hinter den Kulissen. Dass ständige Umschreiben der Besitzer wollte Messler, wie viele andere Sachen auch, angreifen und ändern, bis heute hat er in dieser Hinsicht gar nichts geschafft.

    Während mein Herz schmerzt, über das was der SV aus unseren Deutschen Schäferhund gemacht hat, kommentierten wir die Videobilder des Ober-Poopers Gary vom Hühnegrab auf Facebook wie folgt:

    The Sieger 2017 (VA1) and World Champion Gary vom Hühnegrab (Yes! The one that lies down during Schutzdienst! He really is a couch potato! And I cannot believe he is still being presented at dog shows by Klaus Sievers and Nathalie Prachensky!) is still the greatest pooper of the SV - as documented in this footage.

    https://www.facebook.com/100013196551974/videos/456340694815812/

    President Messler is a poor soul too! Show people do NOT take him serious, so the disgusting double handling by lunatics as well as the unnatural stacking and fondling of the dogs still continues under this dumb and incompetent Zuchtrichter... They are the ones that promote these dogs and make the money! (Do take notice of the fact that only foreign people make compliments to this insane madness as it is being posted on FB, and formally rejected by the German breeders btw. But you will discover that more than half of the people at the BSZS come from abroad. They represent the GSD-Market!) Messler is incompetent in fixing all of this. He just shakes hands. Well, in fact this is just what Wolfgang Henke did!

    13-06-2018 om 07:30 geschreven door Jantie  


    11-06-2018
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Hermann Niedergassel verstorben
    Klik op de afbeelding om de link te volgen

    Bild anbei: copyright Jawad Zahir Janjua, wie gepostet auf Facebook 10/06/2018

    Mit Fug und Recht kann man sagen, dass im Verein für Deutsche Schäferhunde eine Ära zu Ende gegangen ist. Hermann Niedergassel, einer der grössten Schäferhundezüchter aus der Hochzucht, ist am Wochenende verstorben. Auf die nicht mehr so aktualisierten Webseiten der Mitglieder der Familie Niedergassel mit den Zwingern aus Holtkamp: Holtkämper See, Holtkämper Hof, Holtkämper Tor oder sonstige, bzw. auf die Webseiten des Hauptvereins SV e.V. konnten wir noch keine Bestätigung der Nachricht finden, diese wird aber sicherlich nicht lange ausbleiben. Unser Beileid gilt die ganze Familie.

    Erinnerung aus der Presse: http://www.nw.de/lokal/bielefeld/mitte/20453973_Zwei-Schaeferhunde-gehen-nach-Uebersee.html?em_cnt=20453973

    Es ist nicht so lange her, dass er sich in einem Offenen Brief an den Verein für Deutsche Schäferhunde richtete, und somit quasi sein Testament, nach so langer Zeit des Züchtens, preisgab. Siehe Dokument in Beilage.

    Bijlagen:
    VomSauluszumPaulus.pdf (519 KB)   

    11-06-2018 om 07:17 geschreven door Jantie  


    05-06-2018
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Das grosse Nichtstun von Messler und Waltrich
    Klik op de afbeelding om de link te volgen

    "Wir haben es nicht gewusst!" gilt schon längst nicht mehr. Man weiss um die Probleme im Schäferhundverein SV e.V. mit Sitz in Augsburg.

    Etwas dagegen zu tun wäre aber den Ast absägen, wo man so schön gemütlich drauf sitzen gegangen ist!

    Und man ist doch SO stolz, dass man den grössten Hundeverein Deutschlands führen darf.

    Bild anbei: copyright Initiativgruppe SV.

    05-06-2018 om 12:08 geschreven door Jantie  


    27-05-2018
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Man spricht NICHT darüber!
    Klik op de afbeelding om de link te volgen

    Man sagt mir, dass man bei der Bundesversammlung in Kassel NICHT reden wird über eine Verringerung der Deckakte pro Deckrüden!

    Was ist aber wichtiger als die massive Verengung der Blutbasis beim Deutschen Schäferhund?!

    Und darüber spricht man... NICHT?? Bei der BV des Zuchtvereins??

    27-05-2018 om 18:32 geschreven door Jantie  


    25-05-2018
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Was sagt die Wissenschaft??

    Hat Messler denn NICHTS von Bloggen.de/hd gelernt?!

    Es kann keine Bundesversammlung geben, ohne über das wichtigste Thema überhaupt zu diskutieren!

    Wieviel Schrott dürfen die von maffiosen Hundepromotoren gepushten fetten und übergrossen Deckrüden (die ihre Ausbildungskennzeichen ins Ausland bei dubiosen Prüfungen und ihre HD/ED-Befunde womöglich noch in zweifelhaften ausländischen Untersuchungen geholt haben, und vielleicht abstammen von nicht gekörten oder sogar bereits im jüngstem Alter unter Verdacht verstorbenen Eltern - Beispiele sind bekannt) denn produzieren??

    Professor Irene Sommerfeld von der Universität Wien erläuterte im Film: „Pflegefall Schäferhund!?“ wie folgt:

    „Das ist ein sehr verbreitetes Problem in der Hundezucht, dass also einzelne Rüden im Übermass genutzt werden und das hat zwei Konsequenzen. Die eine Konsequenz ist auch wieder, dass es zu einem Anstieg des Inzuchtniveaus kommt, weil der ja praktisch die gleichen Gene immer wieder an seine Nachkommen weitergibt, und ein zweites Problem haben wir dann, dass sich auch aus der sachlichen Materie ergibt, dass die meisten Erbkrankheiten auf rezessiven Genen beruhen, die immer nur dann erkennbar sind am Tier selber, wenn sie in doppelter Dosis auftreten,  und dann treten die Defekte auf. Und dann oft wirklich ganz massiv, explosionsartig, und dann in einer Häufigkeit, dass man dann in der Population oft nicht mehr genügend gesunde Tiere hat.“

    Zum Thema Zucht nach äusseren Merkmalen, der sogenannte Formwert, führte sie wie folgt aus:

    „Wenn ich also jetzt wirklich nur das Äussere, nur den Formwert eines Hundes bei der Ausstellung bewerte und nur Tiere zur Zucht verwende die den Formwert entsprechen, werden andere Merkmale die vielleicht genauso wichtig sind eben für die Gesundheit, dann die sogenannten genetischen Drift ausgesetzt, das heisst die verändern sich mehr oder weniger zufällig, und dann kann es natürlich dann durchaus passieren, dass in eine Population Merkmale die durchaus in der Population vorhanden waren wie zum Beispiel ein ausgeglichenes Wesen oder eine bestimmte Leistung, dann schlicht und einfach verloren geht.“

    25-05-2018 om 13:57 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Zusammenfassung gefällig?
    Klik op de afbeelding om de link te volgen

    Siehe Bild anbei!

    Und trotz negativen Zahlen in allen Bereichen, und trotz enger werdenden Genpool, will Messler die Zahl der zugelassene Deckakte pro Rüden perse NICHT halbieren oder dritteln! Was ist dafür der Grund? Vetternwirtschaft? Abkassieren so lange wie es nur geht??

    Kein Mensch der das versteht!

    25-05-2018 om 13:22 geschreven door Jantie  




    >

    Blog tegen de wet? Klik hier.
    Gratis blog op https://www.bloggen.be - Bloggen.be, eenvoudig, gratis en snel jouw eigen blog!