Foto
Hoffnung nun gestorben!!
Aber nicht anonym!!

Bloggen.be/hd ist NICHT verantwortlich für Einträge im Gästebuch! IP-Adressen der Schreiber werden ggf. den Behörden zugeleitet!

UNBEDINGT LESEN!!
  • Umsatz nur für Elite-Gross-Züchter = Umsatzübung im SV / VDH
  • Verstöße gegen Zuchthygiene und Ethik im SV und im VDH
  • Team Marlboro Cheaters - Brief an Dachverbände
  • Pflegefall Schäferhund?!
  • KURZ BERICHT – Über Handel und Gewerbe im SV und im VDH
  • Indiana's Story
  • Tiefenwahrnehmung Februar 2016: Umsätze mit Deckgeld
    Inhoud blog
  • 'Du machst meiner, wie ich deiner! OK?' Zuchtrichter unter sich!
  • Das Ende für die Polizisten/Hundeausbilder?
  • Aus dem hohen Norden – LG 01 Hamburg/Schleswig-Holstein
  • Nationalfeiertag in Belgien 21. Juli 2017
  • Bild mit Symbolkraft - Die Zweite!
  • Ergebnis - Falsch oder nicht?
  • Von Liebhaberei (Max v. Stephanitz) bis … Kommerz und Profitgier (unter Messler)
  • Zustand bei der Siegerschau in Holland - 80% Ausländer
  • Goose bumps all over! = Gänsehaut überall!
  • Ausländer haben die Macht im SV ergriffen - Messler tut nichts!
  • Bei Facebook ein Thema - Geringe Beteiligungen an Zuchtschauen
  • Prüfung OG - Schloss-Neuhaus/Westf.
  • Auffälligkeiten in Viernheim, Mutter aller Ortsgruppen
  • Bild eines Lesers
  • Siegerschau kommt, und kein Liebhaberzüchter geht mehr hin
  • Unnatürliche Entwicklungen - Eingriffe in der Anatomie
  • Zuschrift
  • Vergleich
  • SV-Mustervertrag für Verkauf Deutsche Schäferhunde nach China
  • Neues Organigramm im SV
  • Ist Schäferhundezucht Maffia-Zucht?
  • Ein Bild sagt mehr als 1.000 Wörter!
  • Zeugnis über eine SV-Zuchtschau
  • Decco/Atesch von der Freiheit Westerholt hatte keine Hüftpfannen
  • Sieger 2017 ist kein Deutscher sondern ein Italienischer Schäferhund
  • Ausnahmsweise - Notfall
  • Messler schweigt! Vorstand schweigt! (Lux) Setecki schweigt!
  • Prüfung Schifferstadt 2017
  • Wie es gar nicht auffällt! Vetternwirtschaft oder faire Beurteilung?
  • SV-Präsident übernimmt Bloggen.be/hd
  • Weitere Zuschriften
  • Zuschrift des OG-Vorsitzenden – Editorial Messler
  • Nach Benno vom Mahlstein, promotet man nun Dux vom Mahlstein.
  • Liebhaberzucht wird beim VDH genauestens definiert!
  • Um die Polemik mit Alias Frank im Gaestebuch zu beenden
  • Warnungen Max von Stephanitz anno 1923
  • Leserzuschrift nach Gästebuchschreibseln vom Alias Frank
  • Seite 589.
  • Seite 588.
  • Dumme Ausreden
  • Wer überflutet den Markt mit Schäferhundwelpen?
  • Prüfung in Troisdorf, Bonn. Der Richter kommt! Aus Thüringen!
  • Warum man auf FB Lobeslieder singt über den SV
  • Für Messler: Das Ausmass der Verflechtungen im SV
  • Deckeinnahmen – Umsatzübung – Rechenbeispiel für die Grössenordnung
  • Gästebucheintrag auf Niederländisch
  • Danke, danke, danke...
  • Zuchtschau LG11? Man nehme Scheerer + König + van Dorssen
  • Leser schreiben: NICHT aufhören Jan! Aber es darf nichts kosten!
  • Messler! Mitten drin, statt wie er sagt, nur dabei!
  • Das Ausmass der Verflechtungen
  • Bewährtes Rezept für eine SV-Zuchtschau
  • Mafiosi – Ist die Hundewelt in Gefahr? Was tun die Hundeverbände?
  • Pictures
  • Pictures
  • Alles Hundehandel und Marketing für Hundefutter - Korrigiert!
  • Zuchtrichter und Zuchtrichter und Zuchtrichter…
  • Messler’s Darstellungen versus SV-Alltag
  • Wenn die Mitglieder es besser wissen als die Zuchtrichter
  • Irrläufer 02.
    Archief per week
  • 24/07-30/07 2017
  • 17/07-23/07 2017
  • 10/07-16/07 2017
  • 03/07-09/07 2017
  • 26/06-02/07 2017
  • 19/06-25/06 2017
  • 12/06-18/06 2017
  • 05/06-11/06 2017
  • 29/05-04/06 2017
  • 22/05-28/05 2017
  • 15/05-21/05 2017
  • 08/05-14/05 2017
  • 01/05-07/05 2017
  • 24/04-30/04 2017
  • 10/04-16/04 2017
  • 03/04-09/04 2017
  • 27/03-02/04 2017
  • 20/03-26/03 2017
  • 13/03-19/03 2017
  • 06/03-12/03 2017
  • 27/02-05/03 2017
  • 20/02-26/02 2017
  • 13/02-19/02 2017
  • 06/02-12/02 2017
  • 30/01-05/02 2017
  • 23/01-29/01 2017
  • 16/01-22/01 2017
  • 09/01-15/01 2017
  • 02/01-08/01 2017
  • 25/12-31/12 2017
  • 19/12-25/12 2016
  • 12/12-18/12 2016
  • 05/12-11/12 2016
  • 28/11-04/12 2016
  • 21/11-27/11 2016
  • 14/11-20/11 2016
  • 07/11-13/11 2016
  • 31/10-06/11 2016
  • 24/10-30/10 2016
  • 17/10-23/10 2016
  • 10/10-16/10 2016
  • 03/10-09/10 2016
  • 26/09-02/10 2016
  • 19/09-25/09 2016
  • 12/09-18/09 2016
  • 05/09-11/09 2016
  • 29/08-04/09 2016
  • 22/08-28/08 2016
  • 15/08-21/08 2016
  • 08/08-14/08 2016
  • 01/08-07/08 2016
  • 25/07-31/07 2016
  • 11/07-17/07 2016
  • 04/07-10/07 2016
  • 27/06-03/07 2016
  • 20/06-26/06 2016
  • 13/06-19/06 2016
  • 06/06-12/06 2016
  • 16/05-22/05 2016
  • 09/05-15/05 2016
  • 25/04-01/05 2016
  • 18/04-24/04 2016
  • 11/04-17/04 2016
  • 04/04-10/04 2016
  • 28/03-03/04 2016
  • 21/03-27/03 2016
  • 14/03-20/03 2016
  • 07/03-13/03 2016
  • 29/02-06/03 2016
  • 22/02-28/02 2016
  • 15/02-21/02 2016
  • 08/02-14/02 2016
  • 01/02-07/02 2016
  • 25/01-31/01 2016
  • 18/01-24/01 2016
  • 11/01-17/01 2016
  • 04/01-10/01 2016
  • 21/12-27/12 2015
  • 14/12-20/12 2015
  • 07/12-13/12 2015
  • 30/11-06/12 2015
  • 23/11-29/11 2015
  • 16/11-22/11 2015
  • 09/11-15/11 2015
  • 02/11-08/11 2015
  • 26/10-01/11 2015
  • 19/10-25/10 2015
  • 12/10-18/10 2015
  • 05/10-11/10 2015
  • 28/09-04/10 2015
  • 21/09-27/09 2015
  • 07/09-13/09 2015
  • 31/08-06/09 2015
  • 24/08-30/08 2015
  • 17/08-23/08 2015
  • 10/08-16/08 2015
  • 06/07-12/07 2015
  • 08/06-14/06 2015
  • 01/06-07/06 2015
  • 11/05-17/05 2015
  • 04/05-10/05 2015
  • 27/04-03/05 2015
  • 20/04-26/04 2015
  • 13/04-19/04 2015
  • 06/04-12/04 2015
  • 23/03-29/03 2015
  • 16/03-22/03 2015
  • 09/03-15/03 2015
  • 02/03-08/03 2015
  • 23/02-01/03 2015
  • 16/02-22/02 2015
  • 09/02-15/02 2015
  • 19/01-25/01 2015
  • 12/01-18/01 2015
  • 05/01-11/01 2015
  • 30/12-05/01 2014
  • 10/11-16/11 2014
  • 03/11-09/11 2014
  • 27/10-02/11 2014
  • 20/10-26/10 2014
  • 13/10-19/10 2014
  • 06/10-12/10 2014
  • 29/09-05/10 2014
  • 22/09-28/09 2014
  • 15/09-21/09 2014
  • 08/09-14/09 2014
  • 01/09-07/09 2014
  • 25/08-31/08 2014
  • 18/08-24/08 2014
  • 28/07-03/08 2014
  • 21/07-27/07 2014
  • 14/07-20/07 2014
  • 07/07-13/07 2014
  • 30/06-06/07 2014
  • 23/06-29/06 2014
  • 09/06-15/06 2014
  • 02/06-08/06 2014
  • 26/05-01/06 2014
  • 19/05-25/05 2014
  • 12/05-18/05 2014
  • 05/05-11/05 2014
  • 28/04-04/05 2014
  • 21/04-27/04 2014
  • 14/04-20/04 2014
  • 24/03-30/03 2014
  • 10/03-16/03 2014
  • 03/03-09/03 2014
  • 24/02-02/03 2014
  • 17/02-23/02 2014
  • 10/02-16/02 2014
  • 03/02-09/02 2014
  • 20/01-26/01 2014
  • 13/01-19/01 2014
  • 06/01-12/01 2014
  • 30/12-05/01 2014
  • 23/12-29/12 2013
  • 16/12-22/12 2013
  • 09/12-15/12 2013
  • 02/12-08/12 2013
  • 25/11-01/12 2013
  • 18/11-24/11 2013
  • 11/11-17/11 2013
  • 04/11-10/11 2013
  • 28/10-03/11 2013
  • 21/10-27/10 2013
  • 14/10-20/10 2013
  • 07/10-13/10 2013
  • 30/09-06/10 2013
  • 23/09-29/09 2013
  • 16/09-22/09 2013
  • 09/09-15/09 2013
  • 02/09-08/09 2013
  • 26/08-01/09 2013
  • 19/08-25/08 2013
  • 12/08-18/08 2013
  • 05/08-11/08 2013
  • 29/07-04/08 2013
  • 08/07-14/07 2013
  • 01/07-07/07 2013
  • 24/06-30/06 2013
  • 17/06-23/06 2013
  • 10/06-16/06 2013
  • 03/06-09/06 2013
  • 27/05-02/06 2013
  • 20/05-26/05 2013
  • 13/05-19/05 2013
  • 06/05-12/05 2013
  • 29/04-05/05 2013
  • 22/04-28/04 2013
  • 15/04-21/04 2013
  • 08/04-14/04 2013
  • 01/04-07/04 2013
  • 25/03-31/03 2013
  • 18/03-24/03 2013
  • 11/03-17/03 2013
  • 04/03-10/03 2013
  • 25/02-03/03 2013
  • 18/02-24/02 2013
  • 11/02-17/02 2013
  • 04/02-10/02 2013
  • 28/01-03/02 2013
  • 21/01-27/01 2013
  • 14/01-20/01 2013
  • 07/01-13/01 2013
  • 31/12-06/01 2013
  • 24/12-30/12 2012
  • 17/12-23/12 2012
  • 10/12-16/12 2012
  • 03/12-09/12 2012
  • 26/11-02/12 2012
  • 19/11-25/11 2012
  • 12/11-18/11 2012
  • 05/11-11/11 2012
  • 29/10-04/11 2012
  • 22/10-28/10 2012
  • 15/10-21/10 2012
  • 08/10-14/10 2012
  • 01/10-07/10 2012
  • 24/09-30/09 2012
  • 17/09-23/09 2012
  • 10/09-16/09 2012
  • 03/09-09/09 2012
  • 27/08-02/09 2012
  • 20/08-26/08 2012
  • 13/08-19/08 2012
  • 06/08-12/08 2012
  • 30/07-05/08 2012
  • 23/07-29/07 2012
  • 16/07-22/07 2012
  • 09/07-15/07 2012
  • 02/07-08/07 2012
  • 25/06-01/07 2012
  • 18/06-24/06 2012
  • 11/06-17/06 2012
  • 04/06-10/06 2012
  • 28/05-03/06 2012
  • 21/05-27/05 2012
  • 14/05-20/05 2012
  • 07/05-13/05 2012
  • 30/04-06/05 2012
  • 23/04-29/04 2012
  • 16/04-22/04 2012
  • 09/04-15/04 2012
  • 02/04-08/04 2012
  • 26/03-01/04 2012
  • 19/03-25/03 2012
  • 12/03-18/03 2012
  • 05/03-11/03 2012
  • 27/02-04/03 2012
  • 20/02-26/02 2012
  • 13/02-19/02 2012
  • 06/02-12/02 2012
  • 30/01-05/02 2012
  • 23/01-29/01 2012
  • 16/01-22/01 2012
  • 09/01-15/01 2012
  • 02/01-08/01 2012
  • 26/12-01/01 2012
  • 19/12-25/12 2011
  • 12/12-18/12 2011
  • 05/12-11/12 2011
  • 28/11-04/12 2011
  • 21/11-27/11 2011
  • 14/11-20/11 2011
  • 07/11-13/11 2011
  • 31/10-06/11 2011
  • 17/10-23/10 2011
  • 10/10-16/10 2011
  • 03/10-09/10 2011
  • 26/09-02/10 2011
  • 19/09-25/09 2011
  • 12/09-18/09 2011
  • 05/09-11/09 2011
  • 29/08-04/09 2011
  • 22/08-28/08 2011
  • 15/08-21/08 2011
  • 01/08-07/08 2011
  • 25/07-31/07 2011
  • 18/07-24/07 2011
  • 11/07-17/07 2011
  • 20/06-26/06 2011
  • 13/06-19/06 2011
  • 06/06-12/06 2011
  • 30/05-05/06 2011
  • 23/05-29/05 2011
  • 16/05-22/05 2011
  • 09/05-15/05 2011
  • 02/05-08/05 2011
  • 25/04-01/05 2011
  • 18/04-24/04 2011
  • 11/04-17/04 2011
  • 28/03-03/04 2011
  • 21/03-27/03 2011
  • 14/03-20/03 2011
  • 28/02-06/03 2011
  • 21/02-27/02 2011
  • 07/02-13/02 2011
  • 31/01-06/02 2011
  • 17/01-23/01 2011
  • 10/01-16/01 2011
  • 01/11-07/11 2010
  • 25/10-31/10 2010
  • 16/08-22/08 2010
  • 21/06-27/06 2010
  • 07/06-13/06 2010
  • 31/05-06/06 2010
  • 24/05-30/05 2010
  • 19/04-25/04 2010
  • 08/03-14/03 2010
  • 22/02-28/02 2010
  • 25/01-31/01 2010
  • 11/01-17/01 2010
  • 30/11-06/12 2009
  • 23/11-29/11 2009
  • 09/11-15/11 2009
  • 19/10-25/10 2009
  • 28/09-04/10 2009
  • 21/09-27/09 2009
  • 31/08-06/09 2009
  • 24/08-30/08 2009
  • 17/08-23/08 2009
  • 13/07-19/07 2009
  • 06/07-12/07 2009
  • 22/06-28/06 2009
  • 18/05-24/05 2009
  • 27/04-03/05 2009
  • 13/04-19/04 2009
  • 06/04-12/04 2009
  • 30/03-05/04 2009
  • 23/03-29/03 2009
  • 16/03-22/03 2009
  • 09/03-15/03 2009
  • 16/02-22/02 2009
  • 09/02-15/02 2009
  • 12/01-18/01 2009
  • 27/10-02/11 2008
  • 29/09-05/10 2008
  • 22/09-28/09 2008
  • 15/09-21/09 2008
  • 08/09-14/09 2008
  • 01/09-07/09 2008
  • 30/06-06/07 2008
  • 14/04-20/04 2008
  • 07/04-13/04 2008
  • 31/03-06/04 2008
  • 11/02-17/02 2008
  • 14/01-20/01 2008
  • 07/01-13/01 2008
  • 24/12-30/12 2007
  • 10/12-16/12 2007
  • 26/11-02/12 2007
  • 19/11-25/11 2007
  • 12/11-18/11 2007
  • 05/11-11/11 2007
  • 29/10-04/11 2007
  • 22/10-28/10 2007
  • 15/10-21/10 2007
  • 08/10-14/10 2007
  • 24/09-30/09 2007
  • 17/09-23/09 2007
  • 27/08-02/09 2007
  • 01/01-07/01 2007
  • 25/12-31/12 2006
  • 02/10-08/10 2006
    Mailen Sie uns!

    Schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf jegliche Reaktion.

    Hüftgelenksdysplasie und Ethics beim DSH
    Sie möchten einen niedlichen Deutschen Schäferhund kaufen?
    Überlegen Sie sich das bitte gut, Sie wissen nicht was auf Sie zukommt!
    25-07-2017
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.'Du machst meiner, wie ich deiner! OK?' Zuchtrichter unter sich!

    Wir machen NICHTS mehr.

    Bringen nur noch die Meldungen der SV-Mitglieder, wie Sie die mir schicken. Was melden die Zuschauer heute?

    „Hallo Jan ,

    siehe bitte Gebrauchshund-Klasse Rüden V1: Katrin Schürzinger, Tochter von Harald Hohmann bei Wischalla auf derselben Schau!?
    Hohmann richtet die Hündinnen auf derselben Schau !
    Jgkl. Rüden: SG 3 mit sehr starke Klasse!

    Auch Katrin Schürzinger, Tochter vom Hohmann!

    Mit sportlichen Grüssen“

    Kommentar ist da sowieso völlig überflüssig!

    Unter Messler werden Zuchtrichter gemacht und bestätigt, sogar in ihrer ganzen korrupten Wirkung! „Du machst meiner, ich mache deiner! OK?“ Es tut ja richtig weh, wenn die Zuchtrichter die Hunde des Kollegen vorne an stellen. Als ob das keiner auffällt!

    Messler tut nichts gegen zu viele Deckakte, nichts gegen zu viele Würfe, nichts gegen zu viele Promotion der Hunde aus den eigenen Zwingern und denen der Freunden!

    Bis auf Weiteres halte ich daran fest, dass er die Kommerz teilweise gewährt/zulässt, teilweise unterstützt, und daran wahrscheinlich selber teilnimmt. Wenn er das ständige Umschreiben der Hunde, was er bemängelt hat, durchsetzen würde, dann könnten wir sehen, wer tatsächlich Besitzer ist. Aber er macht NICHTS, setzt nichts DURCH! Er redet nur darüber.

    Wo er reden MÜSSTE, da schweigt er: bis heute keine Stellungnahmen in Sachen:

    disqualifizierte Schutzdiensthelfer der BSZS 2016

    Streit zwischen LG-Vorsitzenden Dworschak und Präsident Messler

    Manipulationen um den Vize-Sieder JHKL Onar Feetback  

    Bemühungen der Staatsanwaltschaft Augsburg in Sachen Tierquälerei

    aktuelle Rücktritte verschiedene Lehrhelfer in der LG 01

    Josephine Kao und ihre geschäftliche Hundevermittlungen

    …/…

    Usw., usw. Die Liste ist zu lang, jeder erinnert sich an die verschiedene Verbrechen im Schosse des Vereins, und die Mitglieder fragen sich, wieso niemals ein Hundehändler bestraft wird für die Verstösse gegen die Statuten, Vereins- und Zuchtordnungen.

    Demnächst berichten wir über die Aktionen der Staatsanwälte.

    Bijlagen:
    2102.pdf (95.6 KB)   

    25-07-2017 om 14:25 geschreven door Jantie  


    24-07-2017
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Das Ende für die Polizisten/Hundeausbilder?
    Klik op de afbeelding om de link te volgen Was ist bloss loss in der LG 01 Hamburg/Schleswig-Holstein?

    Ist es schon sehr lange sehr schwierig für Ortgruppen um Lehrhelfer / Schutzdiensthelfer zu finden, so müssen die wenige die man hat heute zurücktreten? Verstehe nur Bahnhof!

    Was ist da unter den Augen des Bundesausbildungswartes passiert? Wer informiert die SV-Gemeinde, wenn der Präsident es nicht tut?

    24-07-2017 om 19:38 geschreven door Jantie  


    21-07-2017
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Aus dem hohen Norden – LG 01 Hamburg/Schleswig-Holstein
    Klik op de afbeelding om de link te volgen

    „Mit Sicherheit sind Sie der einzige im gesamten Umfeld des Vereins, bei dem sich der Rittmeister… für die erbrachte Arbeit und persönlichen Einsatz im Sinne der Rasse und sein Lebenswerk … ehrlich und herzlich bedanken würde… Sie sich allerdings mit größtem finanziellen und intellektuellem Einsatz regelrecht aufreiben. Was wäre wohl in den vergangenen sechs Jahren geschehen, wenn Sie nicht da gewesen wären? Zumindest haben wir jetzt ein kollektives Unrechtsbewusstsein.“  

    Ja! Was wäre wohl geschehen, wenn der Belgische Blogger nicht immer wieder den Finger in die Wunden gelegt hätte? „Zumindest haben wir jetzt ein kollektives Unrechtsbewusstsein!“ schrieb Präsident Henry Messler. Stimmt das heute noch? Hat er heute noch immer dieses Unrechtsbewusstsein? Und wenn ja, wird er, gemeinsam mit seinem Vorstand, über „Unrecht“ berichten? Ich meine, er informiert NICHT über das was im Verein läuft. 

    Letzte Beispiele! Es hat sich mittlerweile schon rumgesprochen, dass der Verein nicht nur, euh, ... "von Beamten der Steuerfahndung heimgesucht" wurde (wie das Peter Tacke, damals Vereinswirtschaftswart in die SV-Zeitung ausgedrückt hat - bevor er als Steuerberater Empfehlungen dahingehend mitgab, wie man sich am besten verhalten sollte, und er mit seinen Marlo von Baccara ins SV-Geschäft einstieg), sondern mittlerweile auch das grosse Interesse von Staatsanwälten bekommen hat. Es geht da eindeutig um Verstösse gegen den Tierschutzgesetzen. Nach den Elektroimpulsgeräten - siehe PETA-Videos und Stichwort "Tierquälerei" - stellt sich heute auch mit den Dokumentationen um Dieter Schmale und Gattin, Nico Kertzinger & Birgit Gerstenberg, sowie ausländische, aber in Deutschland tätige Hundeausbilder wie Venoom - siehe das viele Videomaterial auf YouTube, dass sie selber angefertigt und im Internet gepostet haben - die Frage um die Stachelhalsbänder, wie sie in Österreich, sowie in der Schweiz bereits verboten sind. Warum erzählt der Präsident darüber nichts? Und warum erzählt im Besonderen der Bundesausbildungswart nichts über das was in seine eigene Landesgruppe auf diesem Gebiet der "Hundeausbildung" läuft? Muss die Gemeinde dumm gehalten werden? Beide Herrschaften hatten vor kurzem ein „Halbzeit-Interview“ im SV-Heft. Stand da was drin? Ich glaube nicht. Sie lesen es immer wieder, NUR hier, bei Bloggen.be/hd! Das was Hunderte von SV-Ortsgruppen interessieren wird! Werden wir jetzt bestraft, wenn wir unseren Hund quälen oder nicht?

    Es schreiben uns zwischenzeitlich enttäuschte Mitglieder aus dem hohen Norden wie folgt, unter dem Titel:  

    Suspendierungen LG 01:

    "Am 02.07.2017 fand in der LG 01 (Note Bloggen.be/hd: Hamburg/Schleswig-Holstein – mit Vorsitzenden Wilfried Tautz & Zuchtwart Bernd Weber) in der OG Barmstedt der praktische Teil der „Übungsleiterlizenz“ unter der Leitung des stellvertretenden LG-Ausbildungswartes Bernhard Flinks (bekannt durch mehrmalige Teilnahme an der BSP, und kostspieliger Seminare in der ganzen Welt) statt. Bei dieser Veranstaltung sind unter den Augen vieler Zeugen Hunde bis zum Aussetzen der Vitalfunktionen stranguliert worden.

    Inzwischen sind die Vorfälle zur Anzeige wegen Tierquälerei gelangt. Aktiv involviert ist, neben Bernhard Flinks, auch der Lehrhelfer der LG 01 und Richterschüler Felix von Sosen, bekannt durch seine Tätigkeiten als Figurant auf Bundesebene (BSP).

    Bisherige Konsequenz aufgrund dieser Ereignisse ist die Suspendierung der Herren Flinks und von Sosen auf der LGA-Prüfung der LG 01, als Helfer im SD im zweiten Teil, Felix von Sosen, sowie Bernhard Flinks als Fährtenbeauftragter.

    Auf der LG-Homepage ist die Personalveränderung lediglich vom aufmerksamen Leser zu erkennen unter Voranzeigen als „Update“... ohne jegliche Stellungnahme, warum wieso und weshalb. Der LG-Vorstand verschleiert und verschweigt, unter Führung des LG-Vorsitzenden und Bundesausbildungswartes Wilfried Tautz, sowie seines Spartenleiters und Leistungsrichter Jens Peter Flügge, LG–Ausbildungswart, derartige Vorkommnisse!

    Die Ersatzpersonalien lauten als Fährtenbeauftragter der LGA Wilfried Tautz höchstpersönlich, sowie Sebastian Schütt als Ersatzhelfer.“

    Wer Näheres weiss, darf uns jederzeit schreiben, damit wir auch weiterhin korrekt berichten können. Wir bedanken uns beim freundlichen Verfasser des Berichtes. Für alle Betroffenen/Genannten gilt selbstverständlich wie immer die Unschuldsvermutung.

    21-07-2017 om 00:00 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Nationalfeiertag in Belgien 21. Juli 2017
    Während die Staatsanwaltschaft in Augsburg weiterhin ermittelt und Gutachten in Auftrag gibt, ist gestern die zweite Spende vom ausländischen interessierten Leser, die auf gleichem Wege zugeschickt wurde, gut angekommen. Wir neigen den Kopf in Dankbarkeit und werden uns weiterhin bemühen um Ihr Vertrauen zu erhalten. 

    21-07-2017 om 00:00 geschreven door Jantie  


    20-07-2017
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Bild mit Symbolkraft - Die Zweite!
    Klik op de afbeelding om de link te volgen


    Bild anbei (Copyright Steve Gish, wie ersichtlich), genommen bei der Zuchtschau in Olfen

    Hundehändler bleiben weg von der Siegerehrung! - Warum? - Nun! Sie haben nicht den "beanspruchten" ersten Platz gemacht!

    Der massive Klotz auf dem ersten Platz ist NICHT den agilen Schäferhund, den Max von Stephanitz beim Rassestandard vor Augen hatte!

    Nach einem langen Wochenende mit verschiedenen Zuchtschauen bundesweit, wollen die Mitglieder schnell die Ergebnisse sehen. Schon am Mittwoch haben sie, die am weitesten von Augsburg entfernt sitzen, sagen wir mal auf Neuseeland, die PDF’s bekommen.

    Was Sie aber NICHT anhand der Ergebnislisten sehen können, ist das, was sich hinter den Kulissen abgespielt hat. Wie sich Hundehändler (Zuchtrichter kann man sich nach den früheren Skandalen, worüber wir berichteten, wirklich nicht mehr nennen!) wie kleine Kinder aufführen und benehmen, wenn sie NICHT den (erhofften) ersten Platz gemacht haben! Unsportlichkeit³!

    Aber urteilen Sie selbst, ob es im SV noch einen Hauch von Ethik gibt. Ich bin der Meinung, dass es schon sehr lange keine Ethik mehr gibt, deshalb auch der Titel dieses Weblogs. Warum legt Messler das nicht an Banden? Er hat das Amt dafür und müsste einschreiten!

    Für einen Moment hätte ich gemeint, man hat dem besagten Hundehändler für sein dämliches und kindisches Verhalten bestraft und ihm ein paar Plätze nach hinten gesetzt. Stimmt aber leider nicht! Auch die Ergebnisliste der Zuchtschau - siehe Blog weiter unten - ist falsch! Wie, um Gottes Willen, kann der SV Ergebnisse von Zuchtschauen weltweit verbreiten, wenn sie absolut falsch sind bzw. im Nachhinein korrigiert werden müssen? Amateure!!

    20-07-2017 om 12:52 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Ergebnis - Falsch oder nicht?
    Klik op de afbeelding om de link te volgen Ausschnitt eines Ergebnisses einer Zuchtschau. Es dürfte demnächst SV-seitig korrigiert werden.

    Stellen Sie sich mal kurz vor, Sie müssten die Ergebnislisten von unten nach oben lesen! Dann steht alles auf dem Kopf!

    Die ganze Welt steht Kopf! Nun ja! Das könnte stimmen! Im SV steht unter Messler wirklich alles auf dem Kopf!

    20-07-2017 om 09:39 geschreven door Jantie  


    15-07-2017
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Von Liebhaberei (Max v. Stephanitz) bis … Kommerz und Profitgier (unter Messler)
    Klik op de afbeelding om de link te volgen

    Aus Max von Stephanitz wurde SV. Aus SV wurde, nach Dr. Rommel, Brüder Martin. Nach den Martins kamen unter Henke & Messler nur noch Kommerz und Profitgier auf internationale Ebene. Die Geschichte des Untergangs. Ein Wiedersehen mit „Pflegefall Deutscher Schäferhund, das Ende einer Legende!“ Es war einmal…  ein toller Hund!  

    Erst hat man ein Liebhaber (Maximilian von Stephanitz, bekanntlich Gründer der Rasse). Dann hat man mehrere (u.a. Artur Meyer), und sie sammeln sich bald in einer Vereinigung. Alles wird gut organisiert, mit Statuten untermahlt, ja bis zur Perfektion. Deutsche Gründlichkeit eben! Dann geht alles, mit Unterbrechungen für 2 Weltkriegen, eine Weile gut. Dann kommen aber schon die Händler. Profitgierige Geier. Sie die meinen in diesem Umfeld (mit diesem „Format“ – engl. für Betriebsmodell) sehr viel Geld verdienen zu können und schnell reich zu werden. Es wird alles umstrukturiert, bis die Liebhaber nicht mehr erkennen, was sie am Anfang mal hatten, und bis die Händler à la Scheerer, Meyer, Mayer, Rieker, etc. (mit ihren betuchten ausländischen Händlerfreunden à la Chen Jin-Fei und à la Luciano Musolino) die Gesetze im Verein über ihren Komplizen (geborenen Delegierten) diktieren, ohne dass ein kompetenter Hauptgeschäftsführer (sei es ein Lux, oder sei es ein Setecki) auch nur daran denkt einzugreifen und mal die Statuten zu lesen. Habe ich es nicht bereits mit „Animal Farm“ verglichen, damit auch die Dümmsten verstehen was ich meine und worüber es geht? Dieser Wandel hat sich vor allen Augen vollzogen.

    Ich wiederhole mich. Der SV (die WUSV) ist eine Marketingplattform geworden für die Produkte der Zuchtrichter/Grosszüchter und ihren besten Freunden, Freunde aus der Heimat, sowie Freunde aus dem Ausland. Die Geschichte von Toni von der Rieser Perle hat es, mit seinem Kaufvertrag wie er korrupter nicht sein kann, und mit seinen geldgierigen Beteiligten (die ja noch immer da sind, obwohl Messler zum Landgericht nach Trier gekommen war um – angeblich (?) - gegen die Kommerz Zeugnis abzulegen (!) – hatte er da nicht noch ein Hühnchen zu rupfen mit den Beteiligten?!), perfekt demonstriert und voll unter Beweis gestellt. Alles dreht sich im SV (in der WUSV) nur noch ums Geld und die auf einander folgende Vorstände zeigen sich alle inkompetent. Sie wissen nicht, wie sie diese Kommerz eindämmen können, auch nicht, wenn man mit ein allerseits bekanntes Weblog wiederholt Lösungen aufgezeigt hat. Und heute weiss keiner mehr, wie er das ganze Rad zurückdreht und zur Liebhaberei zurückkommt.

    Über allen Gipfeln ist ruh‘! Aber sie kommen schon! Es kommen Italienern und Serben, Japanern und Chinesen, Indern und Pakistani, … zur Siegerschau nach Ulm. Globalisierung, heisst das. Kommerz machen, heisst das. Kommerz die im Liebhaberverein laut Statuten verboten ist. Kommerz mit allen möglichen Auswuchsen. Die Liebhaber des Deutschen Schäferhundes haben es endlich verstanden und schreiben uns über die festgestellte Beteiligung bei den Landesgruppenzuchtschauen im Vorfeld der Siegerschau. Nur noch ausländische Hundehändler da! Nach der Meldung aus Viernheim, unter den Martin-Brüdern noch eine Hochburg der Deutschen Schäferhunden von Deutschen Liebhabern, jetzt fest in den Händen von Firmen wie Musolino S.r.l. und Francioni/Sievers &. Prachensky S.r.l. aus Italien, oder Goran Pesic & Co KG aus Serbien (wer redet noch über Ungereimtheiten bezüglich Vize-Sieger 2016 Onar Feetback? Alles doch Schnee von gestern!), bestätigt unser Sportsfreund aus Holland wie der Zustand auch dort anno 2017 unter Messler aussieht… Wir übersetzen und zitieren:...

    15-07-2017 om 13:20 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Zustand bei der Siegerschau in Holland - 80% Ausländer
    Klik op de afbeelding om de link te volgen

    „Sehr geehrter Herr Demeyere,

    Auch in den Niederlanden ist die Abwärtsspirale bereits vor verschiedenen Jahren begonnen, aber es geht jetzt wohl rapide bergabwärts…

    Die „V.D.H.“ (die Vereinigung von Züchtern und Liebhabern von Deutschen Schäferhunden) zählte am Ende der 90er Jahren, als zweitgrösste Vereinigung in der WUSV, fast 9.000 Mitglieder. In 2017 circa 3.000 Mitglieder!

    Am letzten Wochenende fand die KCM (Kampioenschapsclubmatch = die Holländische Siegerschau) im Sportpark Kitskensberg in Roermond statt. Das Ereignis stand ganz besonders im Zeichen des 100-jährigen Bestehens des Vereins VDH. Weder Kosten noch Mühen wurden durch die Organisation gespart, um Teilnehmer zu gewinnen, sowohl in Holland wie im Ausland.

    Am Samstag alsdann die KCM mit unter anderem 3 Körmeister der Siegerhauptzuchtschau in Ulm 2017.

    Am Sonntag den Liebhabertag und die Langstockhaar, auch mit Zuchtrichter/Körmeister der Siegerschau in Ulm.

    Siehe Tabelle Stockhaar Hunden Samstag: Bild anbei.

    Nur 20% der Teilnehmer und/oder Züchter aus den Niederlanden!

    Anteil von 80% ausländische Teilnehmer!

    Katastrophale Zahl von insgesamt 69 anwesenden Hunden, und das für eine „Siegerschau“ mit Auslese-Titeln und das beim 100-järigen Jubiläum, und noch inclusive Beteiligung von drei Zuchtrichter/Körmeister von der Siegerhauptzuchtschau in Ulm!

    Beim Liebhabertag, der früher nicht weniger als 250 Teilnehmer hatte, wurde ein Zahl von circa 50 Hunden gemeldet, davon waren am Veranstaltungstag noch 20% abwesend.

    Es erübrigt sich weiter zu diskutieren, auch in den Niederlanden hat der Züchter / Liebhaber kein Interesse mehr am Deutschen Schäferhund und bleibt massiv von den (wichtigsten!) Veranstaltungen weg!

    Wenn Sie gestatten reagiere ich gerne auf Ihrer Bitte von vor einiger Zeit unter dem Nenner „Patronage and fraud“ (Vetternwirtschaft und Betrügerei), und möchte Ihnen, wenn Sie es denn erlauben, eine erste kleine Spende schicken für die ganze Arbeit die Sie leisten. In den letzten Wochen im Besonderen, haben Sie mein grosses Interesse bekommen, mit der Art und Weise, wie Sie die Sachen angegangen sind, und ich bin davon überzeugt, dass dies Anfang September in Ulm bei der Siegerschau seine Folgen haben wird.

    Ich wünsche Ihnen noch viel Erfolg, Gesundheit und Weisheit und bedanke mich!

    Met herzlichem Gruss

    J.T.

    25 Jahre Mitglied im SV und im VDH…

    P.S.: Könnten Sie bitte auf Ihrer bekannten korrekten und diskreten Art angeben ob Sie mein Brief inklusive den Betrag erhalten haben. Wenn ja, werde ich Ihnen eine zweite Spende auf gleichem Wege zuschicken.“

    Wir bedanken unseren holländischen Sportsfreund recht herzlich für die mühevolle aber sehr überzeugende Arbeit. Wir hoffen, dass unsere Leser weiter berichten über den Stand der Dinge.

    Bijlagen:
    Liebhaberei-bis-Kommerz.pdf (396.3 KB)   

    15-07-2017 om 13:18 geschreven door Jantie  


    14-07-2017
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Goose bumps all over! = Gänsehaut überall!
    Vom Einkaufen heimgekommen. Einkaufskorb geleert, alles im Kuhlschrank, soweit erforderlich. "Slip into something comfortable!" sagen meine Tochter und ich vielmals, wenn wir nachhause gekommen sind und schnell in bequemen Klamotten schlupfen. Gleich geht's ab in die Küche, etwas kochen. Aber was war da noch im Briefkasten?

    Umschlag öffnen, zwei Din-A4-Seiten sind drin. Etwas komisch gefaltet. Ein Blatt mit sauber aufgestellten Daten über eine Zuchtschau in Holland. Sehr interessant! Das zweite Blatt ist blanko. Aber nicht leer! Es fallen plötzlich zwei grosse Geldscheine raus! Mir stehen die Haare auf meine Unterarme sofort zu berge, das kann ich nicht kontrollieren, mir kommen auch die Tränen. Bin ja eine empfindliche Heulsuse geworden!

    Ob wir diskret angeben können, ob wir die Sendung gut erhalten haben?
    Wir haben sie erhalten!!

    Ich bin Ihnen zutiefst verbunden, nicht nur für die tolle Spende, auch ganz im Besonderen für Ihre Mühe die Sachen in der Zuschrift so genau zu sammeln und mir das alles zukommen zu lassen. Ich werde schnellstmöglich darüber berichten. DANKE!! Danke vielmals!

    14-07-2017 om 12:15 geschreven door Jantie  


    11-07-2017
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Ausländer haben die Macht im SV ergriffen - Messler tut nichts!
    Klik op de afbeelding om de link te volgen

    Anmerkung von Bloggen.be/hd: Im Zentrum Deutschlands war Viernheim immer eine Hochburg für die Zucht von Deutschen Schäferhunden. Hier wohnten, arbeiteten, und kommerzialisierten nicht nur die Brüder Herman und Walter Martin, mit ihren Zwingern „von Arminius“ und „von der Wienerau“, ab den 70er Jahren die Schäferhundezucht. Bei einem flämischen Sporttaubenzüchter waren Tauben gestohlen worden, und wenn er sich darüber beim Vater Martin, ebenfalls ein Taubenzüchter, beklagte, empfahl dieser den Herrn Venus doch Schäferhunde zu kaufen um seine Taubenzuchtstätte zu bewachen. Er brachte ihm in Kontakt mit den beiden Söhnen Martin und Robert Venus lernte alsbald wie das Geschäft im SV läuft, wenn er für die Jugendsiegerin Trixie vom Klebinger Schloss, die er erworben hatte, genötigt wurde um die gängige Praxis Folge zu leisten und den amtierenden Zuchtrichter für einen hohen Ausleseplatz reichlich zu bezahlen, was er dankend abgelehnt hatte, demzufolge rutschte die Hündin 10 Plätze nach hinten. Der alkoholisierte Richter hätte den Herrn Venus nach dem Wettbewerb mit ein übles Grinsen noch ausgelacht und gesagt: „Nah siehste, wie es laufen kann?!“ Wir werden Ihnen die weitere Augenzeugenaussagen und die Anekdoten erst mal vorenthalten, das erzähle ich ein andermal, aber ich werde nicht vergessen, wie ich am grossen Tor des Bauernhofes von Herrn Venus im Allerwertesten gezwickt wurde von Apache von der Wienerau, einer der Hunde die damals nach Flandern gekommen sind. Meine Besuche bei Walter, Zamb & Vanta und viele Junghunde mit verklebten Ohrenmuscheln, der in seinem Speedo Futter kochte am Chalet im Waldstück, erzähle ich ein andermal. Aber merken Sie sich dies: heute sind 2 Drittel der Teilnehmer an einer Zuchtschau, in der Hochburg der Deutschen Schäferhunden, Viernheim, Ausländer! Viele aus Italien, und viele aus Serbien... (ja, wo Onat Feetback herkommt.)

    Ich erinnere mich wie Walter Martin mir erzählte, dass er Zamb von der Wienerau aus Italien zurückgeholt hatte. Könnte das mit "billige/italienische" HD-Befunden zu tun gehabt haben? Nach seiner Rückkehr wurde er Sieger. Vor Kurzem war Messler mit all seinen Freunden in Italien und wurde mit Lux und Konsorten super bewirtet (siehe Facebook). Heute, erst 2 Wochen später, kommen die Gastgeber aus Modena ihre Hunde nun vorstellen, kurz vor der Siegerschau. Wird demnächst abgerechnet?  

    ZUSCHRIFT EINES LESERS über die Zuchtschau in Viernheim - Wie die Siegerschau, ist das eine Angelegenheit für Ausländer geworden - eine Marketingveranstaltung für die Hochzuchtprodukte von Freunden von Zuchtrichtern.

    Wir bedanken uns an dieser Stelle ausdrücklich für die vielen Mühen die man sich gemacht hat um korrekt zu berichten!

    „Hallo Jan,

    in der Anlage habe ich eine kleine Zusammenfassung gelegt über die LGZS Baden in Viernheim am 09.07.2017.

    Die Italiener sind wieder fest in Viernheim integriert. Das sieht man auch an den Meldungen/Platzierungen der Hunde.

    Es ist schon erschreckend, wie groß der Ausländeranteil an Ausstellern ist. Die Deutschen ziehen dann lieber zurück.

    Der „Professorenhund Netzer von Aducht“ V1, und gleich danach „Aaron di Borgo Molara“, ROI14/19062, keine SZ – Nummer, aber immer hoch platziert!

    Lt. DoXS Prüfungen BH/IPO 1 in Axanum (I) und IPO 2 in Gradacac (Bosnien-Herzegowina)!?

    V3 „Oscar di Verdi Colli, laut SV-DoXS: 66,5 cm gross!

    Mal sehen was am 23.07.17 in der OG Lorsch aufläuft.

    Mit sportlichen Grüssen“

    SIEHE WEITER in BEILAGE!!

    Bijlagen:
    ViernheimerSchau-Zuschrift.docx (22.3 KB)   

    11-07-2017 om 18:42 geschreven door Jantie  




    >

    Blog tegen de wet? Klik hier.
    Gratis blog op http://www.bloggen.be - Bloggen.be, eenvoudig, gratis en snel jouw eigen blog!