Foto
Zuchtbuchamt ignoriert Deckaktenverschiebungen
Aber nicht anonym!!

Bloggen.be/hd ist NICHT verantwortlich für Einträge im Gästebuch! IP-Adressen der Schreiber werden ggf. den Behörden zugeleitet!

UNBEDINGT LESEN!!
  • Umsatz nur für Elite-Gross-Züchter = Umsatzübung im SV / VDH
  • Verstöße gegen Zuchthygiene und Ethik im SV und im VDH
  • Team Marlboro Cheaters - Brief an Dachverbände
  • Pflegefall Schäferhund?!
  • KURZ BERICHT – Über Handel und Gewerbe im SV und im VDH
  • Indiana's Story
  • Tiefenwahrnehmung Februar 2016: Umsätze mit Deckgeld
    Inhoud blog
  • Kleiner Aussteller, zu grosser Hund; grosser Aussteller, korrekter Hund?
  • Wir brauchen Unterstützung!
  • Vom Regen in Marly wird man nicht nass, und Stachel tun nicht weh!
  • Albträume
  • Das grosse stille Stillschweigen
  • Bilder PETA
  • Bilder PETA
  • Heutige Leserzuschrift
  • Im Internet fliegt heute alles auf!
  • Stachelhalsband
  • OFFENER BRIEF – Verantwortung im Bereich Hundeausbildung
  • Auf dem guten Weg?
  • Das Zeichen des Zorro
  • WICHTIGE ÄNDERUNGEN zur Siegerschau 2016
  • Täterschutz – SV-Tatenlosigkeit
  • Info
  • Siegerschau-ZR erlauben Stachelhalsbänder! Zuhause!
  • Workshop LG 04 Waterkant am 25.06.2016
  • Copyright Video Workshop LG 05
  • Fotowettbewerb „Beste Freunde!“ - Werbung für den Schäferhund?
  • Offener Brief an SV-Präsidenten & Vorstand
  • Landesgruppe 05 – 1. Vorsitzenden Wolfgang Felten
  • SV-Heft - Editorial
  • Zuschrift eines Lesers
  • Ballack in China registriert
  • Geschriebene Prüfungen im SV! Gibt es nicht!
  • SV-Tierschutzbeauftragter
  • Die Zukunft gehört unserer Jugend!
  • Bald mehr Richter als Hunde!
  • Appell an Heinrich Messler!
  • Sitzung in PADERBORN - Und reden wir gleich Tacheles!
  • Decknachrichtenkumulierung 05/2016
  • Kritik
  • Des Pudels Kern?
  • Studie – obwohl diskret nur an Vorstand & Zeugen geschickt - schlägt hohe Wellen!
  • Das Video wurde entfernt!
  • Dieses Video ist privat!
  • Berichtigung / Ergänzung
  • Meist besuchte Weblog in Flandern!
  • Leistungsleute mit sofortigen Blitz-Aktionen!
  • Einblick in unsere Korrespondenz
  • Sieger Ballack von der Brucknerallee nach China verkauft?
  • Bundesversammlung 2016 in Paderborn
  • Bundesversammlung 2016
  • 1 Bild aus dem prallen Archiv von Bloggen.be/hd
  • Messler braucht einen handelsüblichen Scanner
  • Ein Brief aus 2008!!
  • Jeden Tag 1 Bild aus dem prallen Archiv von Bloggen.be/hd
  • Samstag im Frühling – und kein DSH mehr da!
  • Wer schreibt denn sowas?
  • Aufgewämtes, aus gegebenem Anlass
  • Sie wollten uns unterstützen?
  • Jeden Tag 1 Bild aus dem prallen Archiv von Bloggen.be/hd
  • Jeden Tag 1 Bild aus dem prallen Archiv von Bloggen.be/hd
  • Jeden Tag 1 Bild aus dem prallen Archiv von Bloggen.be/hd
  • Jeden Tag 1 Bild aus dem prallen Archiv von Bloggen.be/hd
  • SV-Heft April 2007
  • Deckt Messler Schiebung Deckakten befreundeter RichterIn zu?
  • Jeden Tag 1 Bild aus dem prallen Archiv von Bloggen.be/hd
  • Jeden Tag 1 Bild aus dem prallen Archiv von Bloggen.be/hd
    Zoeken in blog

    Archief per week
  • 11/07-17/07 2016
  • 04/07-10/07 2016
  • 27/06-03/07 2016
  • 20/06-26/06 2016
  • 13/06-19/06 2016
  • 06/06-12/06 2016
  • 16/05-22/05 2016
  • 09/05-15/05 2016
  • 25/04-01/05 2016
  • 18/04-24/04 2016
  • 11/04-17/04 2016
  • 04/04-10/04 2016
  • 28/03-03/04 2016
  • 21/03-27/03 2016
  • 14/03-20/03 2016
  • 07/03-13/03 2016
  • 29/02-06/03 2016
  • 22/02-28/02 2016
  • 15/02-21/02 2016
  • 08/02-14/02 2016
  • 01/02-07/02 2016
  • 25/01-31/01 2016
  • 18/01-24/01 2016
  • 11/01-17/01 2016
  • 04/01-10/01 2016
  • 21/12-27/12 2015
  • 14/12-20/12 2015
  • 07/12-13/12 2015
  • 30/11-06/12 2015
  • 23/11-29/11 2015
  • 16/11-22/11 2015
  • 09/11-15/11 2015
  • 02/11-08/11 2015
  • 26/10-01/11 2015
  • 19/10-25/10 2015
  • 12/10-18/10 2015
  • 05/10-11/10 2015
  • 28/09-04/10 2015
  • 21/09-27/09 2015
  • 07/09-13/09 2015
  • 31/08-06/09 2015
  • 24/08-30/08 2015
  • 17/08-23/08 2015
  • 10/08-16/08 2015
  • 06/07-12/07 2015
  • 08/06-14/06 2015
  • 01/06-07/06 2015
  • 11/05-17/05 2015
  • 04/05-10/05 2015
  • 27/04-03/05 2015
  • 20/04-26/04 2015
  • 13/04-19/04 2015
  • 06/04-12/04 2015
  • 23/03-29/03 2015
  • 16/03-22/03 2015
  • 09/03-15/03 2015
  • 02/03-08/03 2015
  • 23/02-01/03 2015
  • 16/02-22/02 2015
  • 09/02-15/02 2015
  • 19/01-25/01 2015
  • 12/01-18/01 2015
  • 05/01-11/01 2015
  • 30/12-05/01 2014
  • 10/11-16/11 2014
  • 03/11-09/11 2014
  • 27/10-02/11 2014
  • 20/10-26/10 2014
  • 13/10-19/10 2014
  • 06/10-12/10 2014
  • 29/09-05/10 2014
  • 22/09-28/09 2014
  • 15/09-21/09 2014
  • 08/09-14/09 2014
  • 01/09-07/09 2014
  • 25/08-31/08 2014
  • 18/08-24/08 2014
  • 28/07-03/08 2014
  • 21/07-27/07 2014
  • 14/07-20/07 2014
  • 07/07-13/07 2014
  • 30/06-06/07 2014
  • 23/06-29/06 2014
  • 09/06-15/06 2014
  • 02/06-08/06 2014
  • 26/05-01/06 2014
  • 19/05-25/05 2014
  • 12/05-18/05 2014
  • 05/05-11/05 2014
  • 28/04-04/05 2014
  • 21/04-27/04 2014
  • 14/04-20/04 2014
  • 24/03-30/03 2014
  • 10/03-16/03 2014
  • 03/03-09/03 2014
  • 24/02-02/03 2014
  • 17/02-23/02 2014
  • 10/02-16/02 2014
  • 03/02-09/02 2014
  • 20/01-26/01 2014
  • 13/01-19/01 2014
  • 06/01-12/01 2014
  • 30/12-05/01 2014
  • 23/12-29/12 2013
  • 16/12-22/12 2013
  • 09/12-15/12 2013
  • 02/12-08/12 2013
  • 25/11-01/12 2013
  • 18/11-24/11 2013
  • 11/11-17/11 2013
  • 04/11-10/11 2013
  • 28/10-03/11 2013
  • 21/10-27/10 2013
  • 14/10-20/10 2013
  • 07/10-13/10 2013
  • 30/09-06/10 2013
  • 23/09-29/09 2013
  • 16/09-22/09 2013
  • 09/09-15/09 2013
  • 02/09-08/09 2013
  • 26/08-01/09 2013
  • 19/08-25/08 2013
  • 12/08-18/08 2013
  • 05/08-11/08 2013
  • 29/07-04/08 2013
  • 08/07-14/07 2013
  • 01/07-07/07 2013
  • 24/06-30/06 2013
  • 17/06-23/06 2013
  • 10/06-16/06 2013
  • 03/06-09/06 2013
  • 27/05-02/06 2013
  • 20/05-26/05 2013
  • 13/05-19/05 2013
  • 06/05-12/05 2013
  • 29/04-05/05 2013
  • 22/04-28/04 2013
  • 15/04-21/04 2013
  • 08/04-14/04 2013
  • 01/04-07/04 2013
  • 25/03-31/03 2013
  • 18/03-24/03 2013
  • 11/03-17/03 2013
  • 04/03-10/03 2013
  • 25/02-03/03 2013
  • 18/02-24/02 2013
  • 11/02-17/02 2013
  • 04/02-10/02 2013
  • 28/01-03/02 2013
  • 21/01-27/01 2013
  • 14/01-20/01 2013
  • 07/01-13/01 2013
  • 31/12-06/01 2013
  • 24/12-30/12 2012
  • 17/12-23/12 2012
  • 10/12-16/12 2012
  • 03/12-09/12 2012
  • 26/11-02/12 2012
  • 19/11-25/11 2012
  • 12/11-18/11 2012
  • 05/11-11/11 2012
  • 29/10-04/11 2012
  • 22/10-28/10 2012
  • 15/10-21/10 2012
  • 08/10-14/10 2012
  • 01/10-07/10 2012
  • 24/09-30/09 2012
  • 17/09-23/09 2012
  • 10/09-16/09 2012
  • 03/09-09/09 2012
  • 27/08-02/09 2012
  • 20/08-26/08 2012
  • 13/08-19/08 2012
  • 06/08-12/08 2012
  • 30/07-05/08 2012
  • 23/07-29/07 2012
  • 16/07-22/07 2012
  • 09/07-15/07 2012
  • 02/07-08/07 2012
  • 25/06-01/07 2012
  • 18/06-24/06 2012
  • 11/06-17/06 2012
  • 04/06-10/06 2012
  • 28/05-03/06 2012
  • 21/05-27/05 2012
  • 14/05-20/05 2012
  • 07/05-13/05 2012
  • 30/04-06/05 2012
  • 23/04-29/04 2012
  • 16/04-22/04 2012
  • 09/04-15/04 2012
  • 02/04-08/04 2012
  • 26/03-01/04 2012
  • 19/03-25/03 2012
  • 12/03-18/03 2012
  • 05/03-11/03 2012
  • 27/02-04/03 2012
  • 20/02-26/02 2012
  • 13/02-19/02 2012
  • 06/02-12/02 2012
  • 30/01-05/02 2012
  • 23/01-29/01 2012
  • 16/01-22/01 2012
  • 09/01-15/01 2012
  • 02/01-08/01 2012
  • 26/12-01/01 2012
  • 19/12-25/12 2011
  • 12/12-18/12 2011
  • 05/12-11/12 2011
  • 28/11-04/12 2011
  • 21/11-27/11 2011
  • 14/11-20/11 2011
  • 07/11-13/11 2011
  • 31/10-06/11 2011
  • 17/10-23/10 2011
  • 10/10-16/10 2011
  • 03/10-09/10 2011
  • 26/09-02/10 2011
  • 19/09-25/09 2011
  • 12/09-18/09 2011
  • 05/09-11/09 2011
  • 29/08-04/09 2011
  • 22/08-28/08 2011
  • 15/08-21/08 2011
  • 01/08-07/08 2011
  • 25/07-31/07 2011
  • 18/07-24/07 2011
  • 11/07-17/07 2011
  • 20/06-26/06 2011
  • 13/06-19/06 2011
  • 06/06-12/06 2011
  • 30/05-05/06 2011
  • 23/05-29/05 2011
  • 16/05-22/05 2011
  • 09/05-15/05 2011
  • 02/05-08/05 2011
  • 25/04-01/05 2011
  • 18/04-24/04 2011
  • 11/04-17/04 2011
  • 28/03-03/04 2011
  • 21/03-27/03 2011
  • 14/03-20/03 2011
  • 28/02-06/03 2011
  • 21/02-27/02 2011
  • 07/02-13/02 2011
  • 31/01-06/02 2011
  • 17/01-23/01 2011
  • 10/01-16/01 2011
  • 01/11-07/11 2010
  • 25/10-31/10 2010
  • 16/08-22/08 2010
  • 21/06-27/06 2010
  • 07/06-13/06 2010
  • 31/05-06/06 2010
  • 24/05-30/05 2010
  • 19/04-25/04 2010
  • 08/03-14/03 2010
  • 22/02-28/02 2010
  • 25/01-31/01 2010
  • 11/01-17/01 2010
  • 30/11-06/12 2009
  • 23/11-29/11 2009
  • 09/11-15/11 2009
  • 19/10-25/10 2009
  • 28/09-04/10 2009
  • 21/09-27/09 2009
  • 31/08-06/09 2009
  • 24/08-30/08 2009
  • 17/08-23/08 2009
  • 13/07-19/07 2009
  • 06/07-12/07 2009
  • 22/06-28/06 2009
  • 18/05-24/05 2009
  • 27/04-03/05 2009
  • 13/04-19/04 2009
  • 06/04-12/04 2009
  • 30/03-05/04 2009
  • 23/03-29/03 2009
  • 16/03-22/03 2009
  • 09/03-15/03 2009
  • 16/02-22/02 2009
  • 09/02-15/02 2009
  • 12/01-18/01 2009
  • 27/10-02/11 2008
  • 29/09-05/10 2008
  • 22/09-28/09 2008
  • 15/09-21/09 2008
  • 08/09-14/09 2008
  • 01/09-07/09 2008
  • 30/06-06/07 2008
  • 14/04-20/04 2008
  • 07/04-13/04 2008
  • 31/03-06/04 2008
  • 11/02-17/02 2008
  • 14/01-20/01 2008
  • 07/01-13/01 2008
  • 24/12-30/12 2007
  • 10/12-16/12 2007
  • 26/11-02/12 2007
  • 19/11-25/11 2007
  • 12/11-18/11 2007
  • 05/11-11/11 2007
  • 29/10-04/11 2007
  • 22/10-28/10 2007
  • 15/10-21/10 2007
  • 08/10-14/10 2007
  • 24/09-30/09 2007
  • 17/09-23/09 2007
  • 27/08-02/09 2007
  • 01/01-07/01 2007
  • 25/12-31/12 2006
  • 02/10-08/10 2006
    Mailen Sie uns!

    Schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf jegliche Reaktion.

    Blog als favoriet !
    Willekeurig Bloggen.be Blogs
    technologie_informatica
    www.bloggen.be/technol
    Hüftgelenksdysplasie und Ethics beim DSH
    Sie möchten einen niedlichen Deutschen Schäferhund kaufen?
    Überlegen Sie sich das bitte gut, Sie wissen nicht was auf Sie zukommt!
    17-07-2016
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Kleiner Aussteller, zu grosser Hund; grosser Aussteller, korrekter Hund?

    Bei den Zuchtschauen spüren die Aussteller schon die Konsequenzen von Messlers Attacke gegen die Übergrösse am eigenen Leibe und erzählen uns das.

    Um die Botschaft einigermassen lesbar zu machen, habe ich den Text der Zuschrift leicht editieren müssen, bzw. habe ich die völlig fehlende Interpunktion (was für eine Unsitte!) anbringen müssen, nicht aber alle Fehler korrigiert, wollen wir die Eigenheit des Schreibens nicht vernichten. Manchmal war nicht ganz eindeutig was gemeint war, ich vermute Deutsch ist nicht die Muttersprache des Schreibers oder das Tippen fällt einem sehr schwer. Die Botschaft ist aber eindeutig! Kleine Aussteller bleiben Komparsen im bösen Spiel der Fürsten. Für sie und ihren Hunden gelten strenge Gesetze, die Landesfürsten und ihren grossen Viechern stehen darüber! Wo bleibt der unparteiische Scanner, Herr Messler? Ich habe bereits gute Beziehungen zu Lieferanten mit guten Geräten zu bezahlbaren Preisen. Anno 2016 gibt es technisches Gerät, mit 3D-Messungen die alle Widersprüche überflüssig machen. Ich bin mir sicher, MIT einem Scanner, würden wir sofort massive Zuwachszahlen bei den Zuchtschauen erzielen, weil dann die Normalo’s wieder eine faire Chance haben und die Vermessung bestehen würden, die Fürsten mit ihren Schlachtschiffen nach hinten gestellt werden müssten.

    Beim Schreiber der Botschaft bedanken wir uns für die freundliche Zuschrift.

    Leserzuschrift:

    „Am Sontag waren wir Ausstellen in der Landesgruppe Baden, in Freiburg. Habe da in der Jugendklasse ausgestellt. Es waren vorne von den grossen Züchtern Hunde dabei. Der Führer von Melanchton musste der Rüde hoch heben, dass er zumindest 1-2 cm grösser war, und dann in der Norm wäre. Dasselbe mit vom Ulmental, von Sievers geführt, auch hochgehoben. Ich hatte das Gefühl, dass sie jetzt ihre untergrosse Hunde rausholen, da sie sonst in diesem Jahr nicht zum Zuge kommen, all diese Züchter haben die Grossen weggemacht, so dass man sie nie mehr sehen würde.

    Unser Hund ist ein absolut maskuliner Hund mit viel Rüdengepräge und ehrlich gemessen: 64-64.5 cm. Wir wurden zu hinterst gestellt. Habe mit dem Richter gesprochen und gefragt warum. Er hat mir gesagt, er habe den Rüden schon in Lahr gerichtet und somit ist er hier am richtigen Platz und das entscheidet er. In Neckarsulm musste unser Hund zweiter machen. Grund dazu war für die Gebrauchshundeklasse für den Groovy Massarelli. Er hat in Erwägung gezogen und dokumentiert “erhabe ein Tagser  Sieger in der Nachwuchsklasse gestellt“ (?? Verstehe nicht!) und somit hat er ihn jetzt auf den 2. Platz gestellt hinter Rico Sueltenstein VA und bei Groovy Massarelli hofft er, dass er dieses Jahr auf der Siegerschau den Schutzdienst besteht. Fazit ist, jeder Hund wo momentan besser wäre, wird sofort von den Richtern weggemacht, wenn man nicht dazu gehört oder ??? bezahlt. Es hat es uns wieder mal bewiesen, dass es jetzt noch schlimmer ist als bei Meyer. Es kommt nie etwas Besseres nach! Gruss, XYZ“

    17-07-2016 om 10:24 geschreven door Jantie  


    15-07-2016
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Wir brauchen Unterstützung!

    Um die Klage eines SV-Zuchtrichters zu bestreiten,

    unterstützen Sie uns bitte!

    Mittels PAYPAL können Sie hier spenden. Klicken Sie dazu folgenden Link: https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr?cmd=_s-xclick&hosted_button_id=LMWBWKYAA2RJU

    Wer mittels Banküberweisung spenden möchte, kann dies gerne tun mittels:

    IBAN-Nummer (meine persönliche internationale Kontonummer): BE35 0016 6941 2537, auf Namen von: www bloggen be hd Demeyere

    BIC-Kode (Bank Identifier Code = Bankleitzahl im europaweiten Zahlungsverkehr): GEBABEBB

    Namen der Spender werden NICHT veröffentlicht.

    Wir bedanken uns recht herzlich für die freundliche Unterstützung!

    15-07-2016 om 11:50 geschreven door Jantie  


    13-07-2016
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Vom Regen in Marly wird man nicht nass, und Stachel tun nicht weh!
    Klik op de afbeelding om de link te volgen



    Abbildung: Schloss Marly-le-Roi

     

    Im Internet liest man heute allerseits Behauptungen (wie von Bart Bellon beispielsweise), als wäre die Arbeit mit Teletaktern und/oder Stachelhalsbänder nicht weiter schlimm für die Hunde. Da denke ich sofort an einer Bemerkung dem Sonnenkönig gegenüber gemacht, eine Bemerkung die zeigt, wie man jemand, auf Gutdeutsch, in den Arsch kriechen kann (vulg.) Der Spruch stammt angeblich vom Kardinal Melchior de Polignac, bekannt für seine schmeichelhafte Komplimente, der den französischen Sonnenkönig Louis (Ludwig der XIV. *x) bei seinem Aufenthalt, auf sein als privates Rückzugsort ausgebautes Jagd- und Sommerschloss Marly, gesagt haben soll: „Ce n’est rien, Sire, la pluie de Marly ne mouille point!“ Übersetzt: „Vom Regen in Marly wird man nicht nass!“ So lächerlich sind auch alle Ausführungen die Teletakter und Stachelhalsbänder verharmlosen und legitimieren wollen. „Teletakter und Stachelhalsbänder tun nicht weh!“ Wollen wir das mal ausprobieren?! Bieten Sie mir mal freundlicherweise Ihrem Nacken an!

    *x: Zitat Internet (Quelle: „Was ist was“):Als absolutistischer Herrscher sah sich Ludwig als von Gott eingesetzt. Sein Wort war Gesetz. Als oberstes Staatsoberhaupt hatte er allumfassende und alleinige Macht. "Der Staat bin ich!" Er war König von Gottes Gnaden, von Gott eingesetzt und damit auch gleichzeitig unantastbar. Wie die Sonne war auch er der Mittelpunkt des Staates. So zumindest sah sich der König.“

    Genauso eben wie sich die Landesfürsten im SV einschätzen halt. Allumfassende und alleinige Macht, unantastbar, Mittelpunkt der LG und des SV eben. „Der SV bin ich!“ Und wenn sich einer Betrug mit HD-Befunden erlaubt schweigen alle sich aus.

    13-07-2016 om 22:47 geschreven door Jantie  


    12-07-2016
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Albträume

    Ich hatte heute Nacht wieder einen bösen, nein, einen fürchterlichen Albtraum.

    Im Zimmer beim Tierarzt wurde (schon wieder?) eine Hündin auf dem Röntgentisch gelegt. Es war aber nicht die Hündin die vorhin eine tolle Platzierung in der Jugendklasse auf der Siegerschau gelaufen war.

    Schneller wie in „Back to the Future“ kursieren im SV die Nachrichten, sogar aus dem Ausland kommen Bestätigungen, man forscht noch nach. Der Grosszüchter knallt die Tatsachen ins Gesicht des Amtsträgers der sagt: „Du musst das anzeigen!“ Worauf der Grosszüchter sagt: „Nein, lieber Freund! DU trägst die Verantwortung für den Verein und unser Deutscher Schäferhund, und somit für die Gesundheit der ganzen Rasse, DU machst das!!

    Neue Szene. Irgendwo hinter dem Uralgebirge, oder ist das eine Regenbogenbrücke, läuft die Hündin mit schlechten Hüften. „Nochmal Glück gehabt!“ sagt der Amtsträger. „Du sagst es!“ sagt der Züchter, wischt sich den Angstschweiss vom Gesicht, und läuft bei der Siegerschau mit anderen Hunden und sogar mit dem Tierarzt  wieder an die Spitze des Feldes. Albträume sind im SV keine Seltenheit.

    12-07-2016 om 17:08 geschreven door Jantie  


    07-07-2016
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Das grosse stille Stillschweigen
    Klik op de afbeelding om de link te volgen





    Die Bilder der Vorkommnisse im Hundeklub von Balinghem, im Departement Nord-Pas-de-Calais-Picardie (das demnächst Hauts-de-France heissen wird), haben auf Facebook ein internationaler Aufschrei verursacht. Obwohl es hier geht um Sachen die weit weg im Norden Frankreichs stattgefunden haben, beschweren sich die Dänen wie die Engländer gleichermassen, und sogar die SV-Züchter aus Bayern laufen Sturm bis in die Hauptgeschäftsstelle, wo sie angeblich gute Beziehungen haben.

    Das freut uns zwar sehr, tut uns aber darüber nachdenken warum die Ausbildung auf SV-Plätzen nicht ebenso zu Aufschreien im tiefen Bayern oder an der Waterkant im kalten Friesland führt, oder auch in die Hauptstadt von Nordrheinland-Westfalen… Siehe Bild anbei.

    Die Frage ist erlaubt! Hat der Verein bisher auch nur 1 Bericht veröffentlicht über die Folgen der PETA-Kampagne? Ich glaube nicht! Das sagt wohl alles!

    Bilder: https://www.youtube.com/watch?v=1IwZ4mE9CFs&feature=youtu.be

    Was schreiben indessen beunruhigte Sportsfreunde?

    Gerhard Steinberger: Selbst auf den Fall hin das ich mich jetzt in die Brennnessel setze, aber ich kann hier nicht mehr länger mitlesen. Warum kommt durch die sogenannte SV-Familie kein Aufschrei? Wo sind hier Kommentare von LG-Ausbildungswarten? Wo ist die Aussage des Bundesausbildungswartes? Wo sind die Verantwortlichen des SV? Ist plötzlich keiner mehr auf Facebook? So etwas gibt es nicht nur in Frankreich. Ich kann es Ihnen sagen, das dieser Zustände in den sogenannten Leistungs-OGs Alltag sind. Es gibt OGs die ein kleines Kraftwerk bräuchten um ihre Tele-Tac-Geräte zu laden. Wo Hunde über Hürden mit messerscharfen Teilen springen müssen. Liebe Leute, das sind die Ausbildungsmethoden die auch bei uns angewandt werden. Ich möchte allerdings nicht alle über einen Kamm scheren, im Gegenteil, die meisten sind anständig. Jedoch finde ich es nicht richtig, dass der SV wieder in aller Ruhe zuschaut und abwartet bis sich alles von selber aufklärt, allerdings bei Werbekampagnen im Vordergrund steht damit einige Leute ihren sicheren Arbeitsplatz nicht verlieren. Nach dem Motto, Kopf in den Sand stecken, dann sieht mich keiner. Das musste mal gesagt werden, jetzt ist mir leichter. Anhang!! Diese Methode von dem Schutzdiensthelfer führt mit hundertprozentiger Sicherheit NICHT zum gewünschten Erfolg, dieser Vollpfosten sollte mal einige Helferkurse besuchen! In seriösen Ortsgruppen.

    Emanuel Duda-Neuwirth: Ich hab persönlich etwas ähnliches gesehen und die Hunde haben am Ende gewonnen - mit fast volle Punktzahl.

    07-07-2016 om 08:07 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Bilder PETA
    Klik op de afbeelding om de link te volgen

     

    Vorbereitung auf die Siegerprüfung: Verschiedene brutale Faustschläge auf dem Kopf des Hundes

    07-07-2016 om 08:06 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Bilder PETA
    Klik op de afbeelding om de link te volgen


    SV-Koryphäen bei der Arbeit auf dem SV-Hundeplatz mit Stachelhalsband und Teletakter

    07-07-2016 om 08:05 geschreven door Jantie  


    05-07-2016
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Heutige Leserzuschrift

    Zum Thema: Übertypisierung

    „Sehr geehrter Herr Demeyere,

    zunächst meinen Respekt und meine Hochachtung vor Ihrem Engagement für den Deutschen Schäferhund!

    Als Hobby-/Liebhaberzüchter stehe ich voll hinter Ihren Bemühungen!

    Um gegen diese genetische Deformation (Hochzucht = Übertypisierung) vorzugehen, empfiehlt es sich meiner Meinung nach, nicht nur die Einhaltung Wiederristhöhe, sondern auch der Kruppe (Mindesthöhe) durchzusetzen.

    Ihre Beiträge lese ich mit großer Aufmerksamkeit und halte "Züchtern" der Hoch-/Modezucht den Spiegel vors Gesicht. Weiter so!

    Mit freundlichen Grüßen

    Eckart Schreiter”

    Zunächst einmal herzlichen Dank für die freundliche Zuschrift, Herr Schreiter. Das tut sehr gut!

    Dürfte ich Ihrem Kommentar auf mein Weblog posten? Ich bekomme recht wenig Unterstützung, sondern eher Hiebe und Schelte!

    …/…

    Nochmal herzlichen Dank für die Komplimente, die ich sehr zu schätzen weiss.

    Mit sportlichen Grüssen,

    Jan Demeyere

    05-07-2016 om 20:40 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Im Internet fliegt heute alles auf!
    Klik op de afbeelding om de link te volgen

    Stachelhalsbänder und Teletakter sind nur eine Steigerung der körperlichen Gewalt gegen Hunde, wie sie auf Deutschen SV-Ortsgruppenplätzen stattgefunden und nachgewiesen wurde (siehe PETA Deutschland), und nach wie vor stattfindet, und bald erneut nachgewiesen wird, wenn der SV diese Gewaltformen NICHT ausdrücklich definiert und beim Namen nennt.

    Hat man sich früher gut verstecken können und gab es keine Mittel um das alles (zeitnah) zu dokumentieren, so ist das Risiko überführt zu werden heute allerdings, mit all diesen Multimedien und Kommunikationsmitteln, sehr gross, wie dieser Fall in Frankreich zeigt. Überall steht wohl jemanden mit einem Handy! Ungünstig, nicht?!

    Heute läuft beispielsweise eine Petition gegen den Mann, Präsident des Hundeclubs aus Balinghem, der Club Canin Balinghem, dessen Gewaltausübung gefilmt und auf Facebook weltweit dokumentiert wurde. Siehe Link anbei:

    https://secure.avaaz.org/fr/petition/Club_canin_de_Balinghem_demission_du_president_des_excuses_et_la_fermeture_du_club/?shtUQgb

    Dass derjenige der sich das Verbrechen am Hund schuldig gemacht hat nun den Mann der ihm angezeigt hat verklagt ist eine Steigerung von „absurd“!

    Bei unserer Nachfrage bei der Gemeinde Balinghem bestätigte man uns, dass der Mann offiziell angezeigt wurde, sowohl bei der Gemeinde wie auch bei der Polizei. Man darf davon ausgehen, dass er bestraft wird, und diese Aktionen wohl NICHT wiederholen wird, es sei denn, abseits von der Öffentlichkeit, und NICHT auf einem Übungsplatz eines Hundevereines.

    Benutzen Sie Google Translate oder sonstiges für den folgenden Text der Petition, WIR beherrschen die Sprache. Der fettgedrückte Satz könnte vom SV sein, ist er aber nicht!

    Pourquoi c'est important: Lors d'un exercice de mordant, le chien a voulu revenir au pied au lieu de faire une garde au ferme. L'homme d'attaque a alors attrapé le chien par la laisse, l'a soulevé puis claqué au sol pour le punir. La méthode utilisé par l'homme d'attaque pour éduquer le chien (8 mois) est tout bonnement honteux.
    Il existe des méthodes positives et ce comportement amène une mauvaise image de la discipline. L'homme d'attaque n'est autre que le président du club canin.
    Vidéo ici en lien: https://www.facebook.com/gypsia.boguet/videos/10206773197310838/

    Fragen Sie beim nächsten Treffen mit Präsident Messler: „Warum nehmen Sie nicht Stellung gegen die Verwendung von Stachelhalsbänder? Darf man das Wort im SV nicht aussprechen?“

    05-07-2016 om 12:16 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Stachelhalsband
    Klik op de afbeelding om de link te volgen


    Zugelassen oder Verboten?

    Im SV darf das Wort "Stachelhalsband" von Amtsträgern weder ausgesprochen, noch geschrieben werden!


    Wollte gerade schwimmen gehen, ein Mensch wird älter, und vom vielen Bloggen und krampfhaft Stillsitzen am PC, ohne richtige Bewegung und Durchblutung, wird der Körper nicht besser. Ich müsste Fliegenfischen gehen, oder Schwimmen. Ich weiss, dass der Professor das Erste macht, also mache ich das Zweite, denkt er sonst, ich komme ihm die letzten Fische noch vor der Nase wegschnappen! Ärger hat er mit mir schon genug!

    Schnelles Checken der Aktualität im Internet – auf Facebook beispielsweise – ist zur Gewohnheit geworden, bringt nun aber noch ein Schmunzeln! Wenn schon Roswitha Dannenberg als Pressereferentin das Wort „Stachelhalsbänder“ nicht verwenden darf, dann schon die SV-Mitglieder selber!

    Was kopiere ich auf Facebook? Ich hoffe Sportsfreund Bernhard verzeiht es mir!

    Bernhard Ratstanne Ich stelle mir vor, ich wäre SV-Pressereferent und bekomme den Auftrag, einen Artikel zur tierschutzgerechten Ausbildung zu schreiben: Was ist der Anlass, die Stachelhalsbanddiskussion? Also schreibe ich, der SV verbietet deren Verwendung? - Nein, um Gottes Willen, dann verprellst Du die Hälfte unserer Mitglieder. - Also schreibe ich, Stachelhalsbänder sind bei tierschutzgerechter Anwendung im SV erlaubt? - Um Himmels Willen, dann stößt Du die andere Hälfte unserer Mitglieder vor den Kopf! Das Wort "Stachelhalsband" darf überhaupt nicht vorkommen! - Dann schreibe ich, jeder OG-Vorstand ist verpflichtet, tierschutzwidriges Verhalten seiner Mitglieder anzuzeigen und Schuldige auszuschließen? - Nein, das geht nicht, wir wollen doch kein Denunziantentum befördern! - Ja, was soll ich denn dann schreiben? - Lass Dir etwas einfallen, schließlich bist Du der Pressereferent!
    Dann bleibt nur zu sagen: "Schreibt doch Euren Dreck alleene!" - oder es kommt sowas heraus wie dieser Text (
    Anm. Bloggen.be/hd: Text vom SV – siehe Webseite des Vereins. So lächerlich macht sich nur der SV.)

    05-07-2016 om 09:29 geschreven door Jantie  




    >

    Blog tegen de wet? Klik hier.
    Gratis blog op http://www.bloggen.be - Bloggen.be, eenvoudig, gratis en snel jouw eigen blog!