Foto
Hoffnung nun gestorben!!
Aber nicht anonym!!

Bloggen.be/hd ist NICHT verantwortlich für Einträge im Gästebuch! IP-Adressen der Schreiber werden ggf. den Behörden zugeleitet!

UNBEDINGT LESEN!!
  • Umsatz nur für Elite-Gross-Züchter = Umsatzübung im SV / VDH
  • Verstöße gegen Zuchthygiene und Ethik im SV und im VDH
  • Team Marlboro Cheaters - Brief an Dachverbände
  • Pflegefall Schäferhund?!
  • KURZ BERICHT – Über Handel und Gewerbe im SV und im VDH
  • Indiana's Story
  • Tiefenwahrnehmung Februar 2016: Umsätze mit Deckgeld
    Inhoud blog
  • Für all diejenige die nicht auf den soziale Medien mitlesen können
  • Wie redet man so?
  • Reaktionen darauf
  • Hören wir auf! Es hat keinen Sinn!
  • Das Debakel – Die Schande
  • OHNE WORTE
  • Messler
  • Was heute im SV zählt!
  • Das soll eine Hündin sein?
  • Beschwerden der Hobbyzüchter (die sich an die Regeln halten)
  • Reinrassige Schäferhunde
  • FÜR ALLE, DIE ES BETREFFEN KÖNNTE
  • Richterseminar in Augsburg – für Gewerbebetreibenden?
  • Altes Zitat... von Messler
  • Darf man die Reisen der Zuchtrichter in Frage stellen?
  • Leserzuschrift 24/11/2017
  • Messler Interview 2.
  • Messler Interview
  • Insider kommentieren, die Zweite
  • Insider kommentieren
  • Ohne Papierkram, keine Zuchtschau, und keine Bewertungen
  • Auslese-Zucht im Verein für Deutsche Schäferhunde SV e.V., Augsburg
  • Rassestandard und seinen Abweichungen – Ist Quoll blind?
  • Stichwort Gebrauchsqualitäten / Gangwerk
  • Mémoires – Le duc de Saint-Simon gewidmet
  • Messlers Messkommission
  • Im SV keine Decakte für normale Schäferhundzüchter!
  • Kein Betrug im SV?
  • Campeonato de Pastor Alemán, Mexiko 2016
  • Kommentar
  • Zuschrift mit Frage und Kommentar
  • German Shepherd Dog “World Union” (WUSV) thrown out of the FCI
  • Kündigung Vertrag FCI mit WUSV
  • Wikileaks, Panama Papers, Paradise Papers, Bloggen…
  • Unsicherheiten FCI und WUSV
  • World Dog Show 2017 Leipzig: ‘And the Winner is…’
  • Impressionen - Gute Laune zum bösen Spiel
  • Der Spencer di Casa Massarelli kriegt jetzt ne Schaufel!
  • Armistice? Niemals! Waffenruhe? Fehlanzeige!
  • Leipzig 2017
  • FCI World Dog Show & German Winner Show - Leipzig 2017
  • Grösse Geschäfte mit Chinesen – Eine Auswahl
  • Vorbei Flutlichtschau OG Wildeshausen!
  • Wer machte schon den Vergleich mit dem Schweinetrog?
  • Prüfung im hohen Norden – Gibt es Verdachtsmomente?
  • Zusammenfassungen Infos aus Skandinavien
  • Trübe Gedanken
  • Hundefabriken
  • Hundehandel unter dem WUSV-Dach
  • Bloggen.be/hd - Massvoll im Ton, aber bestimmt in der Sache!
  • Messler versus Realität - AT-Atrappen! Aber Sieger!
  • Beweise gefällig 02.
  • Beweise gefällig 01.
  • Und, Herr Präsident Messler!
  • Umsätze ausgelesener Züchter (im Kreis der Kölner Klüngel)
  • SV-Vereinspräsident schwer unter Druck - Leserzuschrift
  • Türkei ist WUSV
  • Abändern von Ahnentafeln für Zuchtrichter
  • Der Präsident fragt! Die Mitglieder antworten!
  • Tautz schwenkt die Fahne für die Teletaktbenutzer!
    Archief per week
  • 11/12-17/12 2017
  • 04/12-10/12 2017
  • 27/11-03/12 2017
  • 20/11-26/11 2017
  • 13/11-19/11 2017
  • 06/11-12/11 2017
  • 30/10-05/11 2017
  • 23/10-29/10 2017
  • 16/10-22/10 2017
  • 09/10-15/10 2017
  • 02/10-08/10 2017
  • 25/09-01/10 2017
  • 18/09-24/09 2017
  • 11/09-17/09 2017
  • 04/09-10/09 2017
  • 28/08-03/09 2017
  • 21/08-27/08 2017
  • 14/08-20/08 2017
  • 07/08-13/08 2017
  • 31/07-06/08 2017
  • 24/07-30/07 2017
  • 17/07-23/07 2017
  • 10/07-16/07 2017
  • 03/07-09/07 2017
  • 26/06-02/07 2017
  • 19/06-25/06 2017
  • 12/06-18/06 2017
  • 05/06-11/06 2017
  • 29/05-04/06 2017
  • 22/05-28/05 2017
  • 15/05-21/05 2017
  • 08/05-14/05 2017
  • 01/05-07/05 2017
  • 24/04-30/04 2017
  • 10/04-16/04 2017
  • 03/04-09/04 2017
  • 27/03-02/04 2017
  • 20/03-26/03 2017
  • 13/03-19/03 2017
  • 06/03-12/03 2017
  • 27/02-05/03 2017
  • 20/02-26/02 2017
  • 13/02-19/02 2017
  • 06/02-12/02 2017
  • 30/01-05/02 2017
  • 23/01-29/01 2017
  • 16/01-22/01 2017
  • 09/01-15/01 2017
  • 02/01-08/01 2017
  • 25/12-31/12 2017
  • 19/12-25/12 2016
  • 12/12-18/12 2016
  • 05/12-11/12 2016
  • 28/11-04/12 2016
  • 21/11-27/11 2016
  • 14/11-20/11 2016
  • 07/11-13/11 2016
  • 31/10-06/11 2016
  • 24/10-30/10 2016
  • 17/10-23/10 2016
  • 10/10-16/10 2016
  • 03/10-09/10 2016
  • 26/09-02/10 2016
  • 19/09-25/09 2016
  • 12/09-18/09 2016
  • 05/09-11/09 2016
  • 29/08-04/09 2016
  • 22/08-28/08 2016
  • 15/08-21/08 2016
  • 08/08-14/08 2016
  • 01/08-07/08 2016
  • 25/07-31/07 2016
  • 11/07-17/07 2016
  • 04/07-10/07 2016
  • 27/06-03/07 2016
  • 20/06-26/06 2016
  • 13/06-19/06 2016
  • 06/06-12/06 2016
  • 16/05-22/05 2016
  • 09/05-15/05 2016
  • 25/04-01/05 2016
  • 18/04-24/04 2016
  • 11/04-17/04 2016
  • 04/04-10/04 2016
  • 28/03-03/04 2016
  • 21/03-27/03 2016
  • 14/03-20/03 2016
  • 07/03-13/03 2016
  • 29/02-06/03 2016
  • 22/02-28/02 2016
  • 15/02-21/02 2016
  • 08/02-14/02 2016
  • 01/02-07/02 2016
  • 25/01-31/01 2016
  • 18/01-24/01 2016
  • 11/01-17/01 2016
  • 04/01-10/01 2016
  • 21/12-27/12 2015
  • 14/12-20/12 2015
  • 07/12-13/12 2015
  • 30/11-06/12 2015
  • 23/11-29/11 2015
  • 16/11-22/11 2015
  • 09/11-15/11 2015
  • 02/11-08/11 2015
  • 26/10-01/11 2015
  • 19/10-25/10 2015
  • 12/10-18/10 2015
  • 05/10-11/10 2015
  • 28/09-04/10 2015
  • 21/09-27/09 2015
  • 07/09-13/09 2015
  • 31/08-06/09 2015
  • 24/08-30/08 2015
  • 17/08-23/08 2015
  • 10/08-16/08 2015
  • 06/07-12/07 2015
  • 08/06-14/06 2015
  • 01/06-07/06 2015
  • 11/05-17/05 2015
  • 04/05-10/05 2015
  • 27/04-03/05 2015
  • 20/04-26/04 2015
  • 13/04-19/04 2015
  • 06/04-12/04 2015
  • 23/03-29/03 2015
  • 16/03-22/03 2015
  • 09/03-15/03 2015
  • 02/03-08/03 2015
  • 23/02-01/03 2015
  • 16/02-22/02 2015
  • 09/02-15/02 2015
  • 19/01-25/01 2015
  • 12/01-18/01 2015
  • 05/01-11/01 2015
  • 30/12-05/01 2014
  • 10/11-16/11 2014
  • 03/11-09/11 2014
  • 27/10-02/11 2014
  • 20/10-26/10 2014
  • 13/10-19/10 2014
  • 06/10-12/10 2014
  • 29/09-05/10 2014
  • 22/09-28/09 2014
  • 15/09-21/09 2014
  • 08/09-14/09 2014
  • 01/09-07/09 2014
  • 25/08-31/08 2014
  • 18/08-24/08 2014
  • 28/07-03/08 2014
  • 21/07-27/07 2014
  • 14/07-20/07 2014
  • 07/07-13/07 2014
  • 30/06-06/07 2014
  • 23/06-29/06 2014
  • 09/06-15/06 2014
  • 02/06-08/06 2014
  • 26/05-01/06 2014
  • 19/05-25/05 2014
  • 12/05-18/05 2014
  • 05/05-11/05 2014
  • 28/04-04/05 2014
  • 21/04-27/04 2014
  • 14/04-20/04 2014
  • 24/03-30/03 2014
  • 10/03-16/03 2014
  • 03/03-09/03 2014
  • 24/02-02/03 2014
  • 17/02-23/02 2014
  • 10/02-16/02 2014
  • 03/02-09/02 2014
  • 20/01-26/01 2014
  • 13/01-19/01 2014
  • 06/01-12/01 2014
  • 30/12-05/01 2014
  • 23/12-29/12 2013
  • 16/12-22/12 2013
  • 09/12-15/12 2013
  • 02/12-08/12 2013
  • 25/11-01/12 2013
  • 18/11-24/11 2013
  • 11/11-17/11 2013
  • 04/11-10/11 2013
  • 28/10-03/11 2013
  • 21/10-27/10 2013
  • 14/10-20/10 2013
  • 07/10-13/10 2013
  • 30/09-06/10 2013
  • 23/09-29/09 2013
  • 16/09-22/09 2013
  • 09/09-15/09 2013
  • 02/09-08/09 2013
  • 26/08-01/09 2013
  • 19/08-25/08 2013
  • 12/08-18/08 2013
  • 05/08-11/08 2013
  • 29/07-04/08 2013
  • 08/07-14/07 2013
  • 01/07-07/07 2013
  • 24/06-30/06 2013
  • 17/06-23/06 2013
  • 10/06-16/06 2013
  • 03/06-09/06 2013
  • 27/05-02/06 2013
  • 20/05-26/05 2013
  • 13/05-19/05 2013
  • 06/05-12/05 2013
  • 29/04-05/05 2013
  • 22/04-28/04 2013
  • 15/04-21/04 2013
  • 08/04-14/04 2013
  • 01/04-07/04 2013
  • 25/03-31/03 2013
  • 18/03-24/03 2013
  • 11/03-17/03 2013
  • 04/03-10/03 2013
  • 25/02-03/03 2013
  • 18/02-24/02 2013
  • 11/02-17/02 2013
  • 04/02-10/02 2013
  • 28/01-03/02 2013
  • 21/01-27/01 2013
  • 14/01-20/01 2013
  • 07/01-13/01 2013
  • 31/12-06/01 2013
  • 24/12-30/12 2012
  • 17/12-23/12 2012
  • 10/12-16/12 2012
  • 03/12-09/12 2012
  • 26/11-02/12 2012
  • 19/11-25/11 2012
  • 12/11-18/11 2012
  • 05/11-11/11 2012
  • 29/10-04/11 2012
  • 22/10-28/10 2012
  • 15/10-21/10 2012
  • 08/10-14/10 2012
  • 01/10-07/10 2012
  • 24/09-30/09 2012
  • 17/09-23/09 2012
  • 10/09-16/09 2012
  • 03/09-09/09 2012
  • 27/08-02/09 2012
  • 20/08-26/08 2012
  • 13/08-19/08 2012
  • 06/08-12/08 2012
  • 30/07-05/08 2012
  • 23/07-29/07 2012
  • 16/07-22/07 2012
  • 09/07-15/07 2012
  • 02/07-08/07 2012
  • 25/06-01/07 2012
  • 18/06-24/06 2012
  • 11/06-17/06 2012
  • 04/06-10/06 2012
  • 28/05-03/06 2012
  • 21/05-27/05 2012
  • 14/05-20/05 2012
  • 07/05-13/05 2012
  • 30/04-06/05 2012
  • 23/04-29/04 2012
  • 16/04-22/04 2012
  • 09/04-15/04 2012
  • 02/04-08/04 2012
  • 26/03-01/04 2012
  • 19/03-25/03 2012
  • 12/03-18/03 2012
  • 05/03-11/03 2012
  • 27/02-04/03 2012
  • 20/02-26/02 2012
  • 13/02-19/02 2012
  • 06/02-12/02 2012
  • 30/01-05/02 2012
  • 23/01-29/01 2012
  • 16/01-22/01 2012
  • 09/01-15/01 2012
  • 02/01-08/01 2012
  • 26/12-01/01 2012
  • 19/12-25/12 2011
  • 12/12-18/12 2011
  • 05/12-11/12 2011
  • 28/11-04/12 2011
  • 21/11-27/11 2011
  • 14/11-20/11 2011
  • 07/11-13/11 2011
  • 31/10-06/11 2011
  • 17/10-23/10 2011
  • 10/10-16/10 2011
  • 03/10-09/10 2011
  • 26/09-02/10 2011
  • 19/09-25/09 2011
  • 12/09-18/09 2011
  • 05/09-11/09 2011
  • 29/08-04/09 2011
  • 22/08-28/08 2011
  • 15/08-21/08 2011
  • 01/08-07/08 2011
  • 25/07-31/07 2011
  • 18/07-24/07 2011
  • 11/07-17/07 2011
  • 20/06-26/06 2011
  • 13/06-19/06 2011
  • 06/06-12/06 2011
  • 30/05-05/06 2011
  • 23/05-29/05 2011
  • 16/05-22/05 2011
  • 09/05-15/05 2011
  • 02/05-08/05 2011
  • 25/04-01/05 2011
  • 18/04-24/04 2011
  • 11/04-17/04 2011
  • 28/03-03/04 2011
  • 21/03-27/03 2011
  • 14/03-20/03 2011
  • 28/02-06/03 2011
  • 21/02-27/02 2011
  • 07/02-13/02 2011
  • 31/01-06/02 2011
  • 17/01-23/01 2011
  • 10/01-16/01 2011
  • 01/11-07/11 2010
  • 25/10-31/10 2010
  • 16/08-22/08 2010
  • 21/06-27/06 2010
  • 07/06-13/06 2010
  • 31/05-06/06 2010
  • 24/05-30/05 2010
  • 19/04-25/04 2010
  • 08/03-14/03 2010
  • 22/02-28/02 2010
  • 25/01-31/01 2010
  • 11/01-17/01 2010
  • 30/11-06/12 2009
  • 23/11-29/11 2009
  • 09/11-15/11 2009
  • 19/10-25/10 2009
  • 28/09-04/10 2009
  • 21/09-27/09 2009
  • 31/08-06/09 2009
  • 24/08-30/08 2009
  • 17/08-23/08 2009
  • 13/07-19/07 2009
  • 06/07-12/07 2009
  • 22/06-28/06 2009
  • 18/05-24/05 2009
  • 27/04-03/05 2009
  • 13/04-19/04 2009
  • 06/04-12/04 2009
  • 30/03-05/04 2009
  • 23/03-29/03 2009
  • 16/03-22/03 2009
  • 09/03-15/03 2009
  • 16/02-22/02 2009
  • 09/02-15/02 2009
  • 12/01-18/01 2009
  • 27/10-02/11 2008
  • 29/09-05/10 2008
  • 22/09-28/09 2008
  • 15/09-21/09 2008
  • 08/09-14/09 2008
  • 01/09-07/09 2008
  • 30/06-06/07 2008
  • 14/04-20/04 2008
  • 07/04-13/04 2008
  • 31/03-06/04 2008
  • 11/02-17/02 2008
  • 14/01-20/01 2008
  • 07/01-13/01 2008
  • 24/12-30/12 2007
  • 10/12-16/12 2007
  • 26/11-02/12 2007
  • 19/11-25/11 2007
  • 12/11-18/11 2007
  • 05/11-11/11 2007
  • 29/10-04/11 2007
  • 22/10-28/10 2007
  • 15/10-21/10 2007
  • 08/10-14/10 2007
  • 24/09-30/09 2007
  • 17/09-23/09 2007
  • 27/08-02/09 2007
  • 01/01-07/01 2007
  • 25/12-31/12 2006
  • 02/10-08/10 2006
    Mailen Sie uns!

    Schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf jegliche Reaktion.

    Hüftgelenksdysplasie und Ethics beim DSH
    Sie möchten einen niedlichen Deutschen Schäferhund kaufen?
    Überlegen Sie sich das bitte gut, Sie wissen nicht was auf Sie zukommt!
    GASTENBOEK BLOG (3436)

    Laat hier een bericht achter in het gastenboek:
    Uw naam *
    Uw e-mail
    URL
    Titel *
    Reactie *
    Veiligheidscode *
    Nieuwe code aanvragen


    Typ de cijfers/letters die u ziet in de figuur exact over in het tekstvak onder de figuur. Zo is het zeker dat u een bezoeker bent en geen machine.
    Kan u de code niet lezen? Klik dan HIER om een nieuwe in te laden, blijf dit doen totdat je ze wél kan lezen en overtypen. Zo wordt spam vermeden op dit blog en de veiligheid gegarandeerd.
      Persoonlijke gegevens onthouden?
    (* = verplicht!)
    06-12-2017
    Warum passiert nichts Herr Präsident Meßler?
    Es wird von Herrn Demeyere immer wieder daran erinnert, was unser Präsident vor seiner Wahl an dem Verein so alles moniert hat und wie er vehement versprochen hat, den SV aus den Negativschlagzeilen, nach seiner Wahl, wieder herauszuholen. Nachdem wir nun leider feststellen müssen, dass alles nur "Seifenblasen" sind, stellt sich die Frage, warum die Schiebereien im Schau-u. Prüfungsbereich, sowie allerlei Manipulationen nicht abgestellt werden. Man hat den Eindruck, dass eine Verschleierungspolitik fortgesetzt wird oder fortgesetzt werden muß? Wie sehr steht Herr Meßler unter dem Druck der Hundemafia? Muß sich eine Persönlichkeit, wie sie Herr Prof. Dr. Meßler darstellt, so vor den korrupten Karren spannen lassen. UNBEGREIFLICH, was wird da gespielt?

    06-12-2017 om 20:22 geschreven door Kai Tolpe


    28-11-2017
    Sabine
    Was hat die FCI denn bisher bei der WUSV kontrolliert, was jetzt nicht mehr der Fall ist? Was oder wem wurden durch den Rauswurf Tür und Tor geöffnet?

    28-11-2017 om 14:26 geschreven door Frank


    26-11-2017
    @sabine
    Da braucht sich dann auch keiner beschweren. Austreten aus diesen Saftverein und fertig. Wer diesen ganzen Betrug weiter unterstützt hat doch selbst Schuld . Traurig genug das die Richter es den Mitgliedern vormachen. Da hilft nur noch der Austritt und -oder keine Besuche mehr von den Veranstaltungen. Soll der Präsident man sein Süppchen alleine oder mit seinen "Freunden" auslöffeln.

    26-11-2017 om 14:37 geschreven door Eddy


    Zukunft
    Jetzt, wo die WUSV aus der FCI ausschert, sind dem Mißbrauch nun alle Türen und Tore geöffnet. Schade, aber jetzt gibts gar keine Kontrolle mehr.

    26-11-2017 om 12:01 geschreven door sabine


    25-11-2017
    Ja, unsere Majestäten......
    Unsere Zuchtrichter haben alle den Wunsch, im Ausland richten zu dürfen, denn es hat sich herumgesprochen, dass sie in den Ländern wie Majestäten empfangen u. behandelt werden, wenn sie dann den Wünschen der Führungsleute dieser Vereine gerecht werden, lassen königliche Geschenke nicht auf sich warten. Es gibt Kollegen, die es bestens auszunutzen verstehen, bei der Gelegenheit auch ihre Hunde an den Mann zu bringen bzw. werden Weichen für die daraufhin folgende Siegerschau gestellt, wenn die erhaltenen Lorbeeren entsprechend hoch sind. Es gibt doch nichts Schöneres, wenn man seine Familienangehörigen auch noch in den Genuß kommen lassen kann. Wenn man nun Herrn Dr. Lauber die Junghundklasse Rüden richten lassen will, möchte ich an die von ihm gerichtete Jugendklasse Hündinnen erinnern, die ja im Nachhinein viele Ungereimtheiten ans Tageslicht brachte. In diesem Zusammenhang denke ich natürlich auch an den Herren? aus Thüringen. Ist mir auch ein Rätsel. Der Berliner, der jedem, der das Sagen hatte, auf den Schoß springt, auch schon wieder dran. Alles doch sehr fragwürdig.Ich erinnere mich an eine große LG-Schau, wo sich Lauber jun. sehr aufspielte und die Aussteller sehr frech und überheblich abfertigte. Was bilden sich diese dummen Leute eigentlich ein? Herr Meßler gibt in keiner Weise zu erkennen, dass er Maßnahmen ergreift, die das Vertrauen der Aussteller in diese Richterschaft wieder herstellt. Es tut mir leid, sagen zu müssen, dass er für diesen Verein kein Gespür hat, oder er erhebliche Zweifel daran hat, noch etwas zu retten und darum seine Vertrauten einsetzt. Der von ihm prophezeite Untergang wird durch ihn nur noch beschleunigt.

    25-11-2017 om 19:09 geschreven door Kai von Diek


    Herbst
    In der SV-Ergebnisliste der BSZS Ulm 2017 sind die Eigentümer der disqualifizierten Hunde aufgeführt worden oder liegt SV-seitig ein Druckfehler vor?? Damit ist aber noch nicht meine Frage beantwortet worden warum die Hunde disqualifiziert wurden.

    25-11-2017 om 18:40 geschreven door Margarethe


    Margarethe
    Margarethe, bevor du hier was in Frage stellst. Mach dich bitte vorher schlau, wer Eigentümer ist! Und behaupte nicht Dinge, die du nicht zu 100% beweisen kannst.

    25-11-2017 om 16:41 geschreven door Herbst


    Murkshunde
    Die paar künstlich hochgerichteten Hunde mit Fehlern machen kaum nen Unterschied. Viel schlimmer ist, dass viele Leute mit ihren Hündinnen dort zum decken hinlaufen. Das sind viel mehr als die allseits bekannten Großzüchter. Jeder der kann, macht nen Wurf. Die Welpen kann man ja super verkaufen.

    25-11-2017 om 13:45 geschreven door Frank


    24-11-2017
    Messkommission
    zum Thema Messkommission hätte ich auch noch eine Frage! Sollten nicht alle Einsprüche gegen das Ergebniss der Messkommission wie vom Präsidenten angeordnet, nach dem Ende der Vorstellung der Nachkommengruppen im Stadion öffentlich im Beisein von Vorstand, amtierenden Richtern und Messkommission kontrolliert werden?! So stand es zumindest in der SV-Zeitung. Es herrschter großer Tumult am Zelt der Messkommission als der spätere sg 19 der JKL gemessen wurde. Man konnte laut deutlich hören, 67cm bzw. 66,5 cm nach nochmaliger Kontrolle. Dann im Ring bei der Standmusterung beim Messen ein Getuschel und anscheinend wurde dieser Hund dann nie zur Kontrolle wie vorgeschrieben vorgestellt. Man braucht keine Messkommission für teures Geld, wenn dann doch der Richter entscheidet!!!!! Ende der Geschichte: 65,9 cm - passt doch!!!! Aber wie konnten in diesem Fall die Vorschriften umgangen werden! Wer hatte da die Hand drüber? Kommen ja nicht soviele Frage - alles entscheidet der amtierende Richter, oder? Kann der die Vorgabe vom Präsidenten aushebeln??????

    24-11-2017 om 18:24 geschreven door Bine


    Vorstand
    wenn ich das alles hier so lese, frage ich mich warum haben wir eigentlich einen Vorstand im SV, der doch irgendwann mal eingreifen müsste! Ich zitiere für die Damen und Herren gerne mal an dieser Stelle Molière: "Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun" Aber dieser Vorstand nutzt einfach nur die Worte "Wenn" und "dann..." als verbale Abstiegshilfen aus dem Sattel der Verantwortung (Zitat Justus Vogt)!

    24-11-2017 om 18:13 geschreven door Bine


    Disqualifiziert auf der Siegerschau in Ulm
    Warum wurden diese Hunde des Eigentümers Thorsten H. auf der BSZS 2017 in Ulm disqualifiziert, dass hat es in dieser Form noch nie gegeben. Es handelt sich um folgende Hunde: Keen v. Athaba, Iwi vom Steinburgerhof, Vin Diesel v. Athaba, Finny vom Haus Gleißner, Zarel von Athaba. Ist einer informiert?

    24-11-2017 om 17:16 geschreven door Margarethe


    @Andre
    alles zu 100% richtig, aber Andre sowas interessiert die Geschäftemacher nicht! Das mit solchen Hunden der Niedergang der Rasse forciert wird ist auch den amtierenden Richtern egal - hauptsache alle können weiterhin ihr Süppchen kochen und die Kohle fließt in Strömen, könnte man glauben. Ob es stimmt, nun ja, man darf ja mal drüber nachdenken! Man muss sich schon an die Redaktionen verschiedener kynologischer Fachzeitschriften, bzw. Hundemagazinen wenden, damit darüber berichtet wird. Einfach mal anfragen, ob Interesse besteht! Ich denke, bei dem einst beliebtestens Hund in Deutschland, wird man gerne mal genauer hinschauen und recherieren. Und ein Wort zu Zuchtrichter Buss! Klar nur auf Fakten begrenzt, das wird ja erlaubt: Zorro vom La`Mirage, sg 3 2014 JHKL! Zorro war im Vorfeld genau 2x ausgestellt: 05.07.2014 sg 1 Maria Gail, Austria und am 10.08.2014 in Kassel sg1! Jetzt ratet mal, wer da gerichtet hat?! Genau, Helmut Buss. Kein anderer Kollege hatte die Gelegenheit diesen Rüden im Vorfeld der Siegerschau zu richten (und zu messen???). Das hat gereicht um auf der Siegerschau mit auf das Treppchen zu kommen. Mit dem Junghundsieger Cronos verhielt es sich ähnlich, nur ausgewählte Kollegen haben ihn im Vorfeld gerichtet. Aber wie gesagt, alles nur Aufzählung von Fakten -mag sich jeder so seine Gedanken machen, wie das alles zustande gekommen ist!

    24-11-2017 om 16:21 geschreven door Werner Wielens


    Tatsache
    Tatsache ist: solche Hunde wie Cyrus, Spencer und noch einige weitere hochplatzierte Hunde schaden dem Ansehen des DSH in der Öffentlichkeit immens. Übergröße ist ein viel diskutiertes Thema, weil es das Lieblingskind vom Präsidenten ist. Trifft aber leider nie die Richtigen. Prüfungsmanipulationen schaden den Gebrauchshundeigenschaften, interessiert die Öffentlichkeit aber auch nicht so wirklich. Aber diese völlig inakzeptablen überwinkelten Hunde mit unnatürlich herausgestellter Oberlinie, da wir es ganz schnell zum Thema Qualzucht! Aber warum wurde es gerade bei 2 Groovy Söhnen so rigoros ignoriert. Musste da etwa dem chinesischen Käufer ein Leckerchen gereicht werden, da Groovy nun mal NICHT mit VA in China landet (wird wohl in den nächsten 2 Wochen über die Bühne gehen mit dem Transfer.....). So kann man ihn wenigsten drüben als top Vererber vermarkten. Könnte sein, oder?!

    24-11-2017 om 09:54 geschreven door Andre Beyer


    23-11-2017
    Übertypisierung ein Fremdwort für Herrn Quoll und Co.?
    Die auffälligen Mängel bei Gary u. Spencer kann ich nur bestätigen. Beide "Spitzenhunde" haben gravierende Probleme im Frontbereich, Unterarme nicht gerade, weichen Vordermittelfuß und zehenweiten Stand, zudem sind die Hunde zu schwer, nicht gerade tretend in der Hinterhand mit überlangem Unterschenkel, der Hintermittelfuß steht nicht senkrecht im normalen Stand, in der schnelleren Bewegung liegt der Hintermittelfuß bis zum Hacken auf. Wenn das die Hunde der Zukunft sind, dann gute Nacht Deutscher Schäferhund. Der Zigeunerbaron aus dem Umfeld des BZ sollte das Managen dieser übertypisierten Hunde einstellen. Vielleicht Hunde für den Chinesischen Markt, aber im Mutterland bringen sie die Zucht nicht weiter.....Und , der Superpräsident schaut nur zu.

    23-11-2017 om 22:27 geschreven door Karl Adam


    Frosch- Hund
    Der Jantie bzw seine Zuträger haben mal wieder vollkommen recht, ein kleines Mitglied mit solch einem Hund würde am Schwanz laufen. Ade SV

    23-11-2017 om 10:10 geschreven door Jogi


    22-11-2017
    Vorne Hund, hinten Frosch
    Das war die Aussage von Dr. H. Raiser, kurzfristig mal Bundeszuchtwart des SV, der unter starker Mitwirkung von Herrn Prof. Dr. Meßler in dieses Amt gewählt wurde. Seit über 20 Jahren müssen wir feststellen, dass die Hinterhand der Spitzenausstellungshunde in vielen Fällen überwinkelt ist. Auch hier hat unser Präsident durchgreifende Maßnahmen angekündigt, dafür Sorge tragen zu wollen, dass solchen Hunden eine Spitzenbewertung versagt wird. Leider auch in diesem Fall, gänzlich gescheitert, Herr Prof. Dr. Meßler. Man hat den Eindruck, dass die Herren u. Damen Zuchtrichter sie nicht für voll nehmen oder haben Sie aufgegeben, dieser gravierenden Form der Übertypisierung Einhalt zu bieten. Ich habe noch bei keinem in der Bevölkerung gehört, dass unsere DSH zu groß sind, aber diese überwinkelten Gliedmaßen der Hinterhand werden als unnachvollziehbare Verzüchtung unserer Rasse gesehen. Dass sie sehr gebrauchsmindernd einzuordnen ist, steht außer Frage. Wenn wir früher auch einen Teil unserer Welpen in Laienhand an Liebhaber der Rasse verkaufen konnten, ist das Interesse an unserer Rasse, auch durch diese Erscheinung, am Ende. Der Laie verbindet diese Hinterhand mit HD. Unverantwortungsvoll werden Hunde hoch platziert die Über Generationen diesen Makel haben. Unverantwortungsbewußte Züchter setzen diese Rüden ein, um einen gewissen Markt zu bedienen. Ich finde es gut, dass Herr Demeyere dieses Thema aufgreift, welches unsere Rasse auch sehr in Misskredit gebracht hat.

    22-11-2017 om 18:00 geschreven door Axel von Besser


    21-11-2017
    Der Betrogene
    Axel,dem ist nur noch wenig hinzu zu fügen.Wo kaufen wir Schaeferhundfreunde(ich möchte das Wort klein vermeiden)?Bei den Betrügen und Fälscher .Bei denen die sich die Taschen voll machen.In der Hoffnung ein paar Krümel vom Kuchen ab zu bekommen.Wir sind es die diesen Betrügern unsere Hund (gezwungener Massen)in der Nachkommen Gruppe zur Verfügung stellen müssen.Wir werden nicht gefragt ob wir wollen.Hier muss die Endscheidung ob ja od.nein zurück zum Hundebesitzer.Wir haben Schuld das wir so einen Präsidenten haben.Weil wir seine Schergen und Speichellecker als Delegierte wählen.Die OG Zuchtschauen zeigen schon Wirkung,die Zahl der Aussteller ist Rückläufig,wie nie.

    21-11-2017 om 14:08 geschreven door Hans im Glück


    20-11-2017
    Der Lug und Trug mit der Größe geht lustig weiter!!!!
    Die Installation einer Messkommission war doch eigentlich der größte "Hammer" den sich dieser sagenhafte Präsident H.M. geleistet hat. Die Naivität spricht Bände !!! Der größte Teil unserer ausstellungsorientierten Mitglieder wissen die Größe eines Hundes einzuschätzen. Wir wissen die manipulierten Maße einiger hoch platzierten Hunde, bei den Rüden, wie auch bei den Hündinnen, natürlich in den Händen der Hundemafiosis. Nur wenn Du als kleiner Züchter kommst, wirst Du geopfert. Was sind das für miese Machenschaften in diesem Verein unter einem Präsidenten, der große Worte geschwungen hat und nichts, aber auch garnichts realisiert hat. In seiner Gegenwart wird gelogen und betrogen, er schaut zu, ist machtlos, diese Bande in die Schranken zu verweisen. WARUM????? Er wird es wissen, viel zu verstrickt sind die dubiosen Machenschaften im Prüfungs- und Ausstellungsbereich. Der werden im engsten Freundeskreis auffällig gewordene Manipulationen "glatt gebügelt". Warum? Weil der Eine vom Anderen zu viel weiß. Keine Rasse hat so unter der schlechten Führung gelitten, wie unser Deutscher Schäferhund mit unserem Verein. Das Vertrauen in unseren Verein und unsere Richterschaft liegt am Boden. Alle Werbemaßnahmen sind aus diesem Grund zum Scheitern verurteilt. Immer wieder traurig, die klägliche Beteiligung an den Schauen, die früher einmal das Aushängeschild für eine gefragte Rasse waren. Alles hat diese korrupte Bande zunichte gemacht. Nun schafft es man auch noch, dass diese ihre Schandtaten über das Alter von 70 Jahren hinaus auch noch realisieren kann. Ich denke schon mit Schrecken an die Benennung der Richter zur Siegerschau 2018. Lauber, Teubert, Goldlust...... Sind das Linientreue des großen Machers? Mir tun die unbedarften Aussteller heute schon leid. Herr Quoll haben Sie auch was anzubieten? Vielleicht auch, Eingeweihte, die das Körmaß nicht ablesen können oder dürfen. Sportfreunde, laßt Euch doch bloß nicht so verarschen!!!!!!

    20-11-2017 om 19:32 geschreven door Axel Rosenberg


    18-11-2017
    Deckakte
    Hallo Jan, wen willst du beim Finanzamt anzeigen? Der komplette Wurf wird direkt, wenige Tage nach der Geburt, komplett ins Ausland verkauft. Gewinn minimal. Dann werden die Welpen hier in Deutschland, von einer Hilfskraft, teilweise aus einer Scheune, ohne Kaufvertrag, denn den kann die Hilfskraft ja nicht ausstellen, verkauft. Muss natürlich sofort sein, weil es sind nur noch 1 oder 2 da. Dieser Kaufpreis geht natürlich nicht an den Züchter sondern an den Verkäufer. Der sitzt aber z.B. in Marokko. Offiziell wurde der Hund in Marokko verkauft - Laut AT ist der Verkäufer von da. Hat ja 4 Tage nach der Geburt den ganzen Wurf gekauft. Gewinn des Züchters - nur die kosten wurden so gerade gedeckt. Schäferhund wird dann mit 7 Wochen verkauft - aber natürlich nicht vom Züchter - obwohl er an seinem Wohnort abgeholt wird - neuer Käufer ist der 2. in der AT. Züchter ist fein raus - auch wenn der Welpe krank ist - er hat nicht verkauft.

    18-11-2017 om 16:57 geschreven door Theres Adams


    15-11-2017
    Prof.ohne Kinderstube
    Es war schon bezeichnend mit welcher Arroganz der Prof.sich im Ring bewegt hat ,scherzen mit Frau von Doorsen und die Aussteller und auch späteren Platzierten völlig ignorieren da nützt auch der Titel Prof.Dr. nicht früher sagte man keine Kinderstube oder proletenhaftes Benehmen ,später besuchte ich den SV Stand ( schön Grün ) dort waren die Besuchersessel auch vom Prof.Dr.und v.Doorsen besetzt ,auch hier wurden Interessierte völlig ignoriert nur der Vize Waltrich gab Auskünfte und war auch sichtlich bemüht. Hier wird deutlich was man von diesem Präsidenten zu halten hat , und was hat er doch alles versprochen , alles heisse Luft ,wie schon mal geschrieben ,dieser Prof.Dr. ist der schlechteste Präsident den der SV je hatte

    15-11-2017 om 19:38 geschreven door Peter


    Mitgliederpflege durch Präsident Meßler auf der World Dog Show
    Mitgliederpflege sieht anders aus! Es hätte Präsident Meßler gut gestanden, wenn er wenigstens den Gewinnern des Finalwettbewerbs der Rasse im Schäferhundring 79 zu ihrem Erfolg die Hand geschüttelt hätte. Stattdessen hielt er sich mehr oder weniger interessiert am Tisch bzw. plaudernd mit Richterin van Dorssen im Ring auf. Ganz nach dem Motto: Was geht mich das an, was ein 10,5-jähriger Veteran hier macht. Und die Platzierung der anderen Hunde war ja sowieso klar. - Bleibt zu hoffen, dass sich die Aktiven über ihren Sieg freuen und nicht auf Präsident Meßlers Wohlwollen angewiesen sind. Christina Habig

    15-11-2017 om 07:54 geschreven door Christina Habig


    11-11-2017
    unersättliche Gier
    Die Enthüllungen auf diesem Blog über die Machenschaften vieler Amtsträger und Großzüchter haben heftige Diskussionen darüber ausgelöst, wie diese korrupte Bande weltweite Kontakte auf Grund ihrer Ämter nutzen. Das unersättliche Streben nach Gewinnmaximierung mag moralisch verwerflich sein, angreifbar im juristischen Sinne ist es leider nicht. Deshalb werden kreative Verkäufer und Hundehändler den Großzüchtern und Besitzern von Top Hunden auch weiterhin Schleichwege empfehlen, wie sie am Fiskus vorbei ihre Millionen Einnahmen sichern. Obwohl diese steuerschädlichen Machenschaften seit Jahren bekannt sind, ist es dem Vorstand bisher nicht gelungen, diese zwielichtigen Methoden der schamlosen Bereicherung auf Kosten der Mitglieder zu unterbinden. Wenn die Ratlosigkeit des Vorstandes nicht durch fiskalische Kompetenz ersetzt wird, wird es keine Sanktionen gegen diese Mafia geben. Sanktionen der ehrlichen Hundeliebhaber können nur sein, durch Wegbleiben auf den Veranstaltungen den Vorstand letztendlich zum Handeln zu zwingen.

    11-11-2017 om 10:34 geschreven door Werner Wielens


    10-11-2017
    Spesenritter
    Leo Markert hat den Nagel auf den Kopf getroffen. Die Meldezahl im Mutterland der Rasse, beschämend !!!! Aber da schämt sich keiner dieser Typen, die am Niedergang der Rasse schuld sind, sondern da sind sie großkotzig präsent und kassieren von den Beiträgen des ehrlichen SV-Mitgliedes Unsummen an Spesen. Idealismus im Sinne des Deutschen Schäferhundes ist ein Fremdwort für diese SV-Vertreter. Die Zeiten sind doch seit Dr. Rummel vorbei. Danach waren sie doch alle nur noch darauf aus, sich an dem Verein und der Rasse zu bereichern. Ich glaube, wir würden den Verein sofort verlassen, wenn wir mal erfahren würden, wie sehr unser Verein von den sogen. Repräsentanten abgezockt wird.

    10-11-2017 om 16:35 geschreven door Gustav Bremer


    World dog show
    Mehr als 31000 Hunde in Leipzig, davon 4500 in Deutschland gezüchtete Rassen! Gerade mal 154 DSH (knapp 4%) vom größten Verband gemeldet!!!! Ein weiteres Armutszeugnis und Beweis für den Niedergang. Aber was den Auflauf an Repräsentanten und Funktionären des SV dort betrifft ist der SV führend - die üblichen Spesenritter! Kann man irgendwo nachlesen, was das die Mitglieder kostet? Überhaupt, gibt es eine Übersicht, was die ganzen Reisen von Meßler und Konsorten kosten, zb. die Reise nach Italien zur Eröffnung des SAS Gebäudes? Haben wir Mitglieder nicht ein Recht auf Kostentransparenz????

    10-11-2017 om 09:22 geschreven door leo markert


    08-11-2017
    Pofitorientierte Zuchtfabrik Hühnegrab
    Es gibt in diesem gemeinnützigen SV die Leute, wie in diesem speziellen Fall, die es über zig Jahre verstehen, unter diesem Dach, Hunderttausende, wenn nicht sogar Millionen mit der Zucht von DSH zu verdienen. Ein LG-Funktionär, Zuchtrichter und Körmeister darf auch unter Herrn Prof. Dr. Meßler fleißig dem lukrativen "Hobby" nachkommen. Die Vereinsstatuten schreiben da zwar etwas ganz anderes, aber als Vereinsfunktionär brauch man sich darum doch nicht zu kümmern. Kassiert der Verein vielleicht mit ab. Das tatenlose Zusehen muß doch Gründe haben. Ich beglückwünsche diesen SV zu diesen hervorragenden Führungskräften, denen das Eigenwohl vor das Gemeinwohl geht. Die Profitsucht dieser Damen u. Herren Richter kennt keine Grenzen. Der kleine Hobbyzüchter legt in seinem Zuchtbemühen drauf, und darf auf Veranstaltungen noch den Statisten spielen. Man sieht aber doch, wo dieses SV-System hinführt. Und unser Präsident macht den Handlanger.

    08-11-2017 om 19:14 geschreven door Kai von Diek


    06-11-2017
    Rankingliste usw.
    Lisa P. Herr Meßler mit seinen Vorstandsmitgliedern scheint mit der dringlichen Aufgabe, diesem SV wieder Perspektiven zu geben, vollkommen überfordert zu sein oder haben sie doch Angst vor der Hundemafia mit ihren dubiosen Machenschaften, dass sie u. U. in dessen Strudel hinein geraten könnten. Hin wie her, dieser unfähige Vorstand sollte die Sessel räumen, um nicht als Totengräber in die Geschichte des SV einzugehen. Herr Meßler, was haben sie propagiert um den Präsidenten- Stuhl einzunehmen und was machen sie heute? An Ihrer Stelle würde ich mich in Grund und Boden schämen, wenn ich die Wähler so hinters Licht geführt hätte.

    06-11-2017 om 19:05 geschreven door Axel Rosenberg


    Ranking Liste
    es fallen viele Ausstellungen aus, wenn man genau hinschaut sind die stattfindenen Schauen doch meist von nobodys besucht, denn die Großzüchter usw. konzentrieren sich auf die big shows im Sommer kurz vor der Siegerschau, da gibt es dann auch mal schwupps viele Punkte für die Liste (bei den amtierenden Richtern für die BSZS haben sie dann doch eh alles schon eingetütet). Diese Ranking-Liste ist so ziemlich das Dämlichste was der SV oder wer auch immer sich hat einfallen lassen. Wer kann das denn noch finanzieren oft zur Ausstellung zu fahren oder weite Reisen anzutreten. Das können nur noch diejenigen, die regelmäßig mit den Hunden verdienen. Ein Familienvater hat andere Kosten als sonntags mal eben so 100 Euro für eine Schau auszugeben! Meist wird er noch verarscht und falls er gewinnt, ist es meist nur bei 2-3 Hunden im Ring, also keine große Punkteausbeute für diese Liste. Die Rankingliste ist einfach nur kontraproduktiv und wieder mal überhaupt nicht durchdacht; gemacht für Leut mit Geld! Gibt es einen überhaupt keinen mehr im Vorstand mit gesundem Menschenverstand oder glauben die Erfinder wirklich es gibt auch nur eine Meldung mehr auf den Schauen aufgrund so einer schwachsinningen Liste???? Denkt mal nach Ihr Herren und Damen aus dem Vorstand, was Ihr da wieder fabriziert habt. Den Verein vorwärts bringen geht anders!

    06-11-2017 om 17:34 geschreven door Lisa P


    fähiger manager
    Das werden die Großzüchter schon verhindern das Jupp Präsident wird. Leider haben die vielen Mitglieder im SV, die nicht zu den Großverdienern gehören, noch nicht begriffen das Einigkeit stark macht. Erst wenn diese Mitglieder an einem Strang ziehen werden sie etwas verändern können. Die Millionäre beim FCB haben das begriffen. Aber es passiert ja langsam etwas, so das schon Veranstaltungen abgesagt werden wegen fehlender Meldungen. Hoffentlich nicht zu langsam.

    06-11-2017 om 13:51 geschreven door Therese Adams


    05-11-2017
    ein fähiger Manager
    Der Vorstand sollte mal bei dem Jupp Heynckes anfragen, ob er das Management beim SV übernehmen will?! Wenn man sieht wie der die Millionäre beim FCB an die Kandarre nimmt und auf Spur bringt, klasse! Da kocht keiner mehr sein eigenes Süppchen und keiner denkt mehr an seinen eigenen Vorteil! Alle ziehen an einem Strang und das ist sehr erfolgreich wie man sieht. Da wird er mit dem korrupten Haufen von Amtsträger und Großzüchtern bestimmt auch fertig, da würden Köpfe rollen!!!!Einen Schäferhund hat der Jupp ja schon, wer fragt ihn also und macht ihm ein Angebot?

    05-11-2017 om 21:16 geschreven door Lisa P


    kleine
    Wenn ich SV Mitglied und Liebhaber der Rasse bin, dann kämpfe ich um die Gesundheit der Rasse. Wenn ich aber Jahrzehntelang immer nur den Mund halte und alles geschehen lasse, ohne etwas dagegen zu unternehmen, oder wenigsten meine Stimme zu erheben dann werde ich immer weiter verschaukelt. Es sind einige wenige die alles unter einander aufteilen. Die Mehrheit ist ehrlich und macht es als Hobby. Kleines Mitglied sollte auch keine Beleidigung sein, gemeint waren die vielen Namenlosen die man nicht kennt aber ihr Hobby - den Deutschen Schäferhund - wirklich ohne Hintergedanken lieben. Für diese Mitglieder ist der Deutsche Schäferhund keine Gelddruckmaschine. Der Präsident muss doch seine Familie unterbringen damit das große Geld nach seiner Zeit auch weiter fließen kann. Viele haben jetzt endlich begriffen das sie nur noch verschaukelt werden. Hoffentlich ist es noch nicht zu spät.

    05-11-2017 om 21:16 geschreven door Therese Adams


    "kleine"
    Das Wort kleines Mitglied trifft nicht zu,und ist auch nicht angebracht.Es handelt sich bei den SV Mitgliedern um Liebhaber der Rasse.Die es leid sind Woche für Woche auf den Schauen verschaukelt zu werden.Der Herr der sich Präsident nennt,hat es und wird es nicht mehr begreifen.Das er der ist der den letzten Nagel in in den SV Sargdeckel haut.

    05-11-2017 om 15:35 geschreven door hans im Glück


    Wildeshausen
    Immer mehr kleine Mitglieder merken was los ist. Haben keine Lust mehr als Lückenfüller für die großen zu agieren. Auch einige derjenigen die es bisher nicht wahrhaben wollten stellen auf einmal fragen. Sie verstehen nicht was los ist. Absage - zu wenige Meldungen? Ja wie kann das denn sein?. Langsam ganz langsam wird das kleine Mitglied im SV wach. Jetzt müssen es nur noch ein paar mehr werden und der Präsident kann mit seinen Genossen alleine den SV betreiben. Veranstaltungen werden richtig abgesagt ohne das etwas geschrieben wird - weil einfach keiner mehr kommen will. Davon hat dieser Präsident garantiert nicht geträumt.

    05-11-2017 om 11:52 geschreven door Therese Adams


    01-11-2017
    trübe Gedanken
    Was Jan geschrieben hat ist leider wahr. Wir haben einen Fatalisten zum Präsidenten gewählt, mit der Philosophie alles gar nicht so genau wissen zu wollen. Und einen Vorstand, der handelt wie Ernie und Bert aus der Sesamstraße: sie können nicht schlafen, weil der Wasserhahn im Bad tropft. Nach langem Hin und Her, stellen sie den Staubsauger im Wohnzimmer an und es ist nichts mehr zu hören vom tropfenden Hahn! Wir stolz sind sie, das Problem gelöst zu haben.

    01-11-2017 om 08:06 geschreven door Lisa P


    29-10-2017
    LG Zuchtwart Scharschmidt
    So schwindet so mancher Hoffnungsschimmer dahin. Es ist scheinbar keinem ZR oder LR mehr möglich, korrekt ihr Amt wahrzunehmen. Sind sie doch alle mehr oder weniger Handlanger dieser Hundemafia. Das ehrliche SV-Mitglied erfüllt die geforderten Voraussetzungen und wird letztendlich dafür mit schlechten Platzierungen bestraft. Peter M. kann ich nur voll beipflichten. Veranstaltungen mit dieser Bagage meiden, dann wird man die Reißleine beim SV ziehen müssen. Ich habe allerdings wenig Hoffnung, dass der jetzige Präsident in der Lage ist, denn es werden ja alle seine Vorgaben belächelt und ignoriert. Führungsqualitäten hat dieser Präsident leider nicht. Den geschwungenen Reden müssen Taten folgen, Herr Meßler.

    29-10-2017 om 10:11 geschreven door Axel Rosenberg


    27-10-2017
    Scharschmidt
    die hier aufgeführten Fakten um Kiwi II stimmen, dank doxs und winsis einfach nachzuschauen. Auch wenn es sich um eine ehemalige JHKL Siegerin handelt (die bei Friedel Gerstenberg mit ungenügend bewertet wurde / war der Aufruf wohl zu schlecht), auch für den Masarelli Clan gelten doch die gleichen Vorgaben, oder? Das ist eine bodenlose Unverschämtheit von Scharschmidt und jeder der jetzt noch jemals bei diesem Mann ausstellt unterstützt seine korrupten Machenschaften! Das gilt für alle Schauen, konsequent wegbleiben knackt das System dieser Bagage! Am aktuellen Beispiel Kiwi/Scharschmidt sieht man das ganze Ausmaß von dem Beschiss!

    27-10-2017 om 07:26 geschreven door Peter M


    26-10-2017
    Cleo von der Borkensteinermühle
    Tja Alfred, ist wohl keine di Casa Massarelli und vor allem keine Hündin, die die Mutter von dem Jugendsieger ist und promotet werden musste!!! Aber anscheinend hat der Scharschmidt da etwas genauer hingeschaut, als bei Cleo. Fakt ist, die Hündin aus dem Hause Massarelli ist nicht bei Ihm ausgestellt worden und macht trotzdem V4, zumal die Hündin auch nicht die Voraussetzung dafür erfüllt hat, sollen doch die Hunde für die Spitze bei mindestens 3 verschiedenen Richtern ausgestellt werden...

    26-10-2017 om 07:56 geschreven door Heiko


    Scharschmidt
    Das Herr Scharschmidt nicht gut richtet hat sich ja deutlich bewiesen. Für ihn zählen andere sachen als Vorgaben und Anatomie da geht es wohl mehr um Eigentümer und Beziehungen. Was aber ganz schrecklich ist das er jetzt wohl für Lothar Quoll den Lehrgang für Richter leiten soll. Dieser Mann, der es nun wirklich nicht kann soll den Nachwuchs für den SV ausbilden. Da macht man doch Bock zum Gartner. Das ist unglaublich. Armer Richternachwuchs.

    26-10-2017 om 07:38 geschreven door Henry


    25-10-2017
    Siegerschau-Ergebnisse und die Folgen
    Heiko, wir können es uns eigentlich ersparen, dass wir uns über diese Damen und Herren der Zuchtrichterschaft auslassen bzw. uns ärgern. Sind sie nicht alle GLEICH ???? Haben sie nicht alle wieder ihre Vorteile zu nutzen gewußt. Da tauchen z.B. Hunde nach der Siegerschau in ihren Zwingern auf, die sie bei der Siegerschau gut platziert haben. Ganz ohne Skrupel ziehen sie diesen Beschiss durch. Meine Genugtuung liegt darin, dass die Schauen, bei denen diese korrupten Amtsträger richten, von den ehrlichen Ausstellern gemieden werden. Muß doch für so einen Richter blamabel sein, wenn Schauen mit ihm abgesagt werden müssen bzw. nur ein paar Hunde ausgestellt werden. Auf Dauer werden diese korrupten Richter kaltgestellt . Nur unser Präsident mit seinen blinden Vorstandskollegen merken nichts, oder wollen sie nichts merken? Es fehlt nur noch, dass diese korrupte Bande noch über die 70-Jahr-Regelung hinaus ihr Unwesen treiben kann. Aber das schafft Sir Henry mit seinem Gefolge auch noch. Wann geht bloß endlich mal ein "Ruck" durch diesen Verein? Die Zustände unter Sir Henry werden immer schmutziger und infamer.

    25-10-2017 om 17:38 geschreven door Karl Herrmann


    Und nochmals Scharschmidt
    Die Hündin Cleo von der Borkensteinermühle, Messkommission, 60,0 cm, Schutzdienst ausgeprägt, lässt ab, vorgestellt bei Scharschmidt, seine Frage, "wieso kenne ich die Hündin nicht, sie war bei mir nicht ausgestellt". Die Besitzerin sagte, dass sie krankheitsbedingt (Hüftgelenk OP's) nicht ausstellen konnte. Sein Kommentar darauf: "dann dürfen sie auch nicht damit rechnen, dass die Hündin in der vorderen Spitze zu finden ist". Der Hund wurde auf Platz 17 im zweiten Ring aufgerufen und dann mit SG 1 gekrönt. Zwei Hündinnen die mit V vorgestellt wurden hatten im TSB nur "vorhanden", die letzte V Hündin war nicht einmal angekört. Wie "bekloppt" muss ich sein, dass ich mit einer auf Lebzeit gekörten V Hündin zu einem solchen Richter gehe um mir ein SG einzuhandeln. Im Vorfeld wurde ich mehrfach darauf angesprochen, dass ich es mir überlegen soll überhaupt bei Scharschmidt auszustellen. Ein von mir diesbezüglich eingelegter Einspruch wegen der Platzierung bei Herrn Professor persönlich als auch beim SV ist bislang unbeantwortet, man sitzt es aus.

    25-10-2017 om 17:35 geschreven door Afred


    scharschmidt
    ein richter hat doch zwei augen. eines richtet er auf das zu richtende tier, das ander auf die rückseite des rasseechtheitszertifikates. eventuell ist ihm der inhalt eines solchen ja auch bekannt.

    25-10-2017 om 16:49 geschreven door uwe


    Scharschmidt
    Wie ist es eigentlich möglich, dass die Hündin "Kiwi di Casa Massarelli" in diesem Jahr bei Herrn Scharschmidt V4 erzielt? Herr Scharschmidt hat die Hündin nicht einmal gerichtet und die Hündin wurde sowieso nur bei 2 (!!!) verschiedenen Richtern ausgestellt. Herr Scharschmidt muss wirklich ein gutes Auge haben, wenn er am Freitag bei strömenden Regen, in 2 Minuten Standmusterung, die Qualität der Hündin gesehen hat! Hier liegt schon wieder offensichtlicher Beschiss vor!!!!

    25-10-2017 om 12:53 geschreven door Heiko


    18-10-2017
    Unser Vizepräsident
    Unvorstellbar, dass unser SV-Vizepräsident ein pensionierter Polizeidirektor sein soll. Und dann werden die Machenschaften wie Tierquälerei, Kör-u. Prüfungsbetrug, Betrug mit der Größenfeststellung, Schiebereien auf Zuchtveranstaltungen, betrügerische Manipulation im HD- und ED-Bereich nicht konsequent geahndet. Will denn keiner mal die Lawine der Aufklärung ins Rollen bringen? Vor was hat dieser Verein Angst? Fliegt da vielleicht der ganze SV-Laden auf? Ist doch alles sehr, sehr eigentümlich, wenn nicht mal ein ehemaliger Polizeidirektor für saubere Verhältnisse in diesem Verein sorgt.

    18-10-2017 om 14:44 geschreven door O.P. Schulz


    Lehrhelfer LG 01
    Hat schon jemand was von dem Verfahren gegen die Lehrhelfer ....von Sosen und Flinks gehört ?

    18-10-2017 om 12:59 geschreven door HamburgerJung


    17-10-2017
    @ Jessy P
    Da fehlt Dir wohl der Durchblick wie das im SV funktioniert, Jessy! Die Amtsträger nehmen sich alles raus, und kommen auch mit Allem durch, wo das kleine Mitglied hart und durchgreifend bestraft wird. Dies gilt insbesondere für den Dunstkreis von Herrn Messler, wie du schon richtig schreibst. Frau van Dorssen zieht ihren Kopf immer wieder aus der Schlinge! Ich erinnere mich an die Deckverschiebung des H-Wurfes von Arlett. Wie doof sind die eigentlich beim SV, das man denen weiß machen kann, Welpen mit 5 Wochen Altersunterschied aus Versehen zu vertauschen. H-Wurf Arlett WT 14.11.14 (Arre) und F-Wurf Arlett WT 13.10.14 (Fight) laufen zusammen und aus Versehen hat die Finchen das Lager gewechselt und wurde zur Haiti. Schon klar, bei 5 Wochen Altersunterschied merkt man nicht, wenn da plötzlich etwas nicht stimmt?!?! Es sei denn, die Welpen sind in Wirklichkeit gleich alt?! Aber auch damit ist die Frau van Dorssen durchgekommen. Deckverschiebung ist ein Vergehen gegen die Zuchtordnung und wird normalerweise mit Zuchtsperre bestraft. Nöööööö, nicht wenn der Präsident zum engsten Freundeskreis gehört. Da passt die Missachtung des Größenzuchtwertes doch genau ins Bild. Der SV spielt sogar mit und ändert die Daten in den Doxs entsprechend, bei kleinen Züchtern würde die beiden Würfe komplett gestrichen. Ein Sauhaufen dieser SV und die Amtsträger sind die Schlimmsten! Ich bin zum Jahresende raus, Gott sei Dank. Die HG hat mir geschrieben und wollte Gründe hören! Das Porto hätten sie sich sparen können.

    17-10-2017 om 11:31 geschreven door Olli P


    16-10-2017
    Missachtung des Größenzuchtswerts
    mal wieder etwas, wo die Idee des Präsidenten von korrekter Größe und der eigens dafür eingeführten Zuchtwert vollkommens ignoriert wird.Und das bei seiner super Freundin Magrit van Dorssen. Größenzuchtwert Asap von Aldamar laut Zuchtwert 3. Quartal (also bis 30.09. geltend) 112! Peperoni von Arlett hat Größenzuchtwert 113, ebenfalls im 3. Quartal. Richtlinie ist 110 im Durchschnitt - wie kann da eine Zuchtrichterin und Körmeisterin so derartig darüber gehen? Datum von Deckakt ist laut Decknachrichten 23.09. Im 4. Quartal ist dann Asap mit 109 aufgeführt und Peperoni mit 112, in Durchschnitt immer noch drüber. ABER es galt der Größenzuchtwert zum Zeitpunkt von den Deckakt! Kleine Züchter bekommen Zuchtverbot bei Vergehen um 1 Punkt, oder es wird schlimm gedroht mit lange Briefe. Sollen nicht die Richter und Körmeister mit gutes Beispiel vorgehen???? Aber wieder einmal, nicht im Freundesumfeld von Mr. President! Der kleine Züchter bekommt keine Deckakt und diese feine Zuchtrichterin lässt decken und ignoriert die Vorschriften, wird aber bevorzugt genommen. Ein Sauhaufen, dieser SV! Langweilig immer wieder hier zu lesen, aber es ist so und noch viel schlimmer!

    16-10-2017 om 15:22 geschreven door Jessy P


    Heribert
    Noch viel schlimmer Heribert, der SV hat sich geäußert. Und zwar über den Bundesausbildungswart in der SV Zeitung April 2017. Und zwar hat sich da in einem Bericht der BAW Tautz ausdrücklich FÜR den Einsatz eines Stachelhalsbandes ausgesprochen. Das nenne ich ein Armutszeugnis und sagt alles über die Ausbildungsmethoden in einem Rassezuchtverein.

    16-10-2017 om 13:03 geschreven door Dante


    Stachelhalsband
    Dank Peta bzw. dem "Belgier" wissen wir ( das dumme SV Fußvolk) nun auch das neben dem Tele auch das Stachelhalsband in den überwiegenden Anwendung strafbar ist. Der SV als Verein hat sich immer noch nicht zu diesem heiklen Thema geäußert. Im Gegenteil, er hat sich im Juni 2016 als dieses Thema bereits hohe Wellen schlug durch eine lächerliche bewußt schwammig gehaltene Stellungnahme aus der Verantwortung gezogen. Nun schlägt die Gerechtigkeit mit voller Wucht zurück, und egal was jetzt noch kommt vom SV, dieser Verein ist in der jetzigen Aufstellung vollkommen unglaubwürdig. Das müsste sogar der letzte mittlerweile so langsam Verstanden haben. So etwas passiert immer dann wenn man zu feige ist eine Position zu beziehen. ARMER SV.

    16-10-2017 om 08:35 geschreven door Heribert Koepchen


    15-10-2017
    tele
    es ist schon auffällig, dass gerade leute ein gutachten einer veterinaerbehörde anzweifeln und dann gleich die entsprechenden paragraphen des tierschutzgesetzes anscheinend verändern wollen, welche nicht mal in der lage sind einen vernünftigen satz zu schreiben. Die dummen wissen mal wieder mehr als die schlauen. unabhängig von der richtigkeit, des auf wissenschaftlichen erkenntnissen beruhenden gutachtens, welchen sinn macht es eigentlich ein tier mit schmerzen zu traktieren, wenn das ziel punkte in einer prüfung sind. selbst das in kauf nehmen von schmerzen für ein tier, wenn daraus ein nutzen für den menschen entsteht ist ein verbrechen. das ansehen der schäferhundzuechter und dem hund selbst leidet in der breiten öffentlichkeit wegen solcher handlungsweisen. als tierfreunde sind diese leute nicht gesehen.

    15-10-2017 om 16:25 geschreven door Uwe


    14-10-2017
    Dante
    vom Himmel regnen; jeder weitere Kommentar erübrigt sich da. Trotzdem freundliche Grüße jotpede

    14-10-2017 om 08:57 geschreven door jotpede


    12-10-2017
    Besitzstandswahrer jotpede
    Das ist ein völlig unnatürliches Verhalten ein dermaßen ausführlich begründetes Gutachten einer Veterinärbehörde unterschwellig anzuzweifeln. Aber Danke jotpede....damit hast du meiner Vermutung absolut entsprochen. Wie kann man bloß noch irgendwas finden was man anzweifeln kann. Damit bloß alles beim alten bleibt. BESITZSTANDSWAHRUNG halt. Jeder normale Mensch würde mal drüber nachdenken was er denn ab jetzt anders machen könnte. Deine konstruierten Zweifel sind selbstredend. Übrigens zu deiner Frage..... es soll auch Gerichte geben die Fehler machen.Warum willst du dann ein Ergebnis wissen? Du bist entlarvt.

    12-10-2017 om 22:14 geschreven door Dante




    >

    Blog tegen de wet? Klik hier.
    Gratis blog op https://www.bloggen.be - Bloggen.be, eenvoudig, gratis en snel jouw eigen blog!