Foto
Hoffnung nun gestorben!!
Aber nicht anonym!!

Bloggen.be/hd ist NICHT verantwortlich für Einträge im Gästebuch! IP-Adressen der Schreiber werden ggf. den Behörden zugeleitet!

UNBEDINGT LESEN!!
  • Umsatz nur für Elite-Gross-Züchter = Umsatzübung im SV / VDH
  • Verstöße gegen Zuchthygiene und Ethik im SV und im VDH
  • Team Marlboro Cheaters - Brief an Dachverbände
  • Pflegefall Schäferhund?!
  • KURZ BERICHT – Über Handel und Gewerbe im SV und im VDH
  • Indiana's Story
  • Tiefenwahrnehmung Februar 2016: Umsätze mit Deckgeld
    Inhoud blog
  • Für all diejenige die nicht auf den soziale Medien mitlesen können
  • Wie redet man so?
  • Reaktionen darauf
  • Hören wir auf! Es hat keinen Sinn!
  • Das Debakel – Die Schande
  • OHNE WORTE
  • Messler
  • Was heute im SV zählt!
  • Das soll eine Hündin sein?
  • Beschwerden der Hobbyzüchter (die sich an die Regeln halten)
  • Reinrassige Schäferhunde
  • FÜR ALLE, DIE ES BETREFFEN KÖNNTE
  • Richterseminar in Augsburg – für Gewerbebetreibenden?
  • Altes Zitat... von Messler
  • Darf man die Reisen der Zuchtrichter in Frage stellen?
  • Leserzuschrift 24/11/2017
  • Messler Interview 2.
  • Messler Interview
  • Insider kommentieren, die Zweite
  • Insider kommentieren
  • Ohne Papierkram, keine Zuchtschau, und keine Bewertungen
  • Auslese-Zucht im Verein für Deutsche Schäferhunde SV e.V., Augsburg
  • Rassestandard und seinen Abweichungen – Ist Quoll blind?
  • Stichwort Gebrauchsqualitäten / Gangwerk
  • Mémoires – Le duc de Saint-Simon gewidmet
  • Messlers Messkommission
  • Im SV keine Decakte für normale Schäferhundzüchter!
  • Kein Betrug im SV?
  • Campeonato de Pastor Alemán, Mexiko 2016
  • Kommentar
  • Zuschrift mit Frage und Kommentar
  • German Shepherd Dog “World Union” (WUSV) thrown out of the FCI
  • Kündigung Vertrag FCI mit WUSV
  • Wikileaks, Panama Papers, Paradise Papers, Bloggen…
  • Unsicherheiten FCI und WUSV
  • World Dog Show 2017 Leipzig: ‘And the Winner is…’
  • Impressionen - Gute Laune zum bösen Spiel
  • Der Spencer di Casa Massarelli kriegt jetzt ne Schaufel!
  • Armistice? Niemals! Waffenruhe? Fehlanzeige!
  • Leipzig 2017
  • FCI World Dog Show & German Winner Show - Leipzig 2017
  • Grösse Geschäfte mit Chinesen – Eine Auswahl
  • Vorbei Flutlichtschau OG Wildeshausen!
  • Wer machte schon den Vergleich mit dem Schweinetrog?
  • Prüfung im hohen Norden – Gibt es Verdachtsmomente?
  • Zusammenfassungen Infos aus Skandinavien
  • Trübe Gedanken
  • Hundefabriken
  • Hundehandel unter dem WUSV-Dach
  • Bloggen.be/hd - Massvoll im Ton, aber bestimmt in der Sache!
  • Messler versus Realität - AT-Atrappen! Aber Sieger!
  • Beweise gefällig 02.
  • Beweise gefällig 01.
  • Und, Herr Präsident Messler!
  • Umsätze ausgelesener Züchter (im Kreis der Kölner Klüngel)
  • SV-Vereinspräsident schwer unter Druck - Leserzuschrift
  • Türkei ist WUSV
  • Abändern von Ahnentafeln für Zuchtrichter
  • Der Präsident fragt! Die Mitglieder antworten!
  • Tautz schwenkt die Fahne für die Teletaktbenutzer!
    Archief per week
  • 11/12-17/12 2017
  • 04/12-10/12 2017
  • 27/11-03/12 2017
  • 20/11-26/11 2017
  • 13/11-19/11 2017
  • 06/11-12/11 2017
  • 30/10-05/11 2017
  • 23/10-29/10 2017
  • 16/10-22/10 2017
  • 09/10-15/10 2017
  • 02/10-08/10 2017
  • 25/09-01/10 2017
  • 18/09-24/09 2017
  • 11/09-17/09 2017
  • 04/09-10/09 2017
  • 28/08-03/09 2017
  • 21/08-27/08 2017
  • 14/08-20/08 2017
  • 07/08-13/08 2017
  • 31/07-06/08 2017
  • 24/07-30/07 2017
  • 17/07-23/07 2017
  • 10/07-16/07 2017
  • 03/07-09/07 2017
  • 26/06-02/07 2017
  • 19/06-25/06 2017
  • 12/06-18/06 2017
  • 05/06-11/06 2017
  • 29/05-04/06 2017
  • 22/05-28/05 2017
  • 15/05-21/05 2017
  • 08/05-14/05 2017
  • 01/05-07/05 2017
  • 24/04-30/04 2017
  • 10/04-16/04 2017
  • 03/04-09/04 2017
  • 27/03-02/04 2017
  • 20/03-26/03 2017
  • 13/03-19/03 2017
  • 06/03-12/03 2017
  • 27/02-05/03 2017
  • 20/02-26/02 2017
  • 13/02-19/02 2017
  • 06/02-12/02 2017
  • 30/01-05/02 2017
  • 23/01-29/01 2017
  • 16/01-22/01 2017
  • 09/01-15/01 2017
  • 02/01-08/01 2017
  • 25/12-31/12 2017
  • 19/12-25/12 2016
  • 12/12-18/12 2016
  • 05/12-11/12 2016
  • 28/11-04/12 2016
  • 21/11-27/11 2016
  • 14/11-20/11 2016
  • 07/11-13/11 2016
  • 31/10-06/11 2016
  • 24/10-30/10 2016
  • 17/10-23/10 2016
  • 10/10-16/10 2016
  • 03/10-09/10 2016
  • 26/09-02/10 2016
  • 19/09-25/09 2016
  • 12/09-18/09 2016
  • 05/09-11/09 2016
  • 29/08-04/09 2016
  • 22/08-28/08 2016
  • 15/08-21/08 2016
  • 08/08-14/08 2016
  • 01/08-07/08 2016
  • 25/07-31/07 2016
  • 11/07-17/07 2016
  • 04/07-10/07 2016
  • 27/06-03/07 2016
  • 20/06-26/06 2016
  • 13/06-19/06 2016
  • 06/06-12/06 2016
  • 16/05-22/05 2016
  • 09/05-15/05 2016
  • 25/04-01/05 2016
  • 18/04-24/04 2016
  • 11/04-17/04 2016
  • 04/04-10/04 2016
  • 28/03-03/04 2016
  • 21/03-27/03 2016
  • 14/03-20/03 2016
  • 07/03-13/03 2016
  • 29/02-06/03 2016
  • 22/02-28/02 2016
  • 15/02-21/02 2016
  • 08/02-14/02 2016
  • 01/02-07/02 2016
  • 25/01-31/01 2016
  • 18/01-24/01 2016
  • 11/01-17/01 2016
  • 04/01-10/01 2016
  • 21/12-27/12 2015
  • 14/12-20/12 2015
  • 07/12-13/12 2015
  • 30/11-06/12 2015
  • 23/11-29/11 2015
  • 16/11-22/11 2015
  • 09/11-15/11 2015
  • 02/11-08/11 2015
  • 26/10-01/11 2015
  • 19/10-25/10 2015
  • 12/10-18/10 2015
  • 05/10-11/10 2015
  • 28/09-04/10 2015
  • 21/09-27/09 2015
  • 07/09-13/09 2015
  • 31/08-06/09 2015
  • 24/08-30/08 2015
  • 17/08-23/08 2015
  • 10/08-16/08 2015
  • 06/07-12/07 2015
  • 08/06-14/06 2015
  • 01/06-07/06 2015
  • 11/05-17/05 2015
  • 04/05-10/05 2015
  • 27/04-03/05 2015
  • 20/04-26/04 2015
  • 13/04-19/04 2015
  • 06/04-12/04 2015
  • 23/03-29/03 2015
  • 16/03-22/03 2015
  • 09/03-15/03 2015
  • 02/03-08/03 2015
  • 23/02-01/03 2015
  • 16/02-22/02 2015
  • 09/02-15/02 2015
  • 19/01-25/01 2015
  • 12/01-18/01 2015
  • 05/01-11/01 2015
  • 30/12-05/01 2014
  • 10/11-16/11 2014
  • 03/11-09/11 2014
  • 27/10-02/11 2014
  • 20/10-26/10 2014
  • 13/10-19/10 2014
  • 06/10-12/10 2014
  • 29/09-05/10 2014
  • 22/09-28/09 2014
  • 15/09-21/09 2014
  • 08/09-14/09 2014
  • 01/09-07/09 2014
  • 25/08-31/08 2014
  • 18/08-24/08 2014
  • 28/07-03/08 2014
  • 21/07-27/07 2014
  • 14/07-20/07 2014
  • 07/07-13/07 2014
  • 30/06-06/07 2014
  • 23/06-29/06 2014
  • 09/06-15/06 2014
  • 02/06-08/06 2014
  • 26/05-01/06 2014
  • 19/05-25/05 2014
  • 12/05-18/05 2014
  • 05/05-11/05 2014
  • 28/04-04/05 2014
  • 21/04-27/04 2014
  • 14/04-20/04 2014
  • 24/03-30/03 2014
  • 10/03-16/03 2014
  • 03/03-09/03 2014
  • 24/02-02/03 2014
  • 17/02-23/02 2014
  • 10/02-16/02 2014
  • 03/02-09/02 2014
  • 20/01-26/01 2014
  • 13/01-19/01 2014
  • 06/01-12/01 2014
  • 30/12-05/01 2014
  • 23/12-29/12 2013
  • 16/12-22/12 2013
  • 09/12-15/12 2013
  • 02/12-08/12 2013
  • 25/11-01/12 2013
  • 18/11-24/11 2013
  • 11/11-17/11 2013
  • 04/11-10/11 2013
  • 28/10-03/11 2013
  • 21/10-27/10 2013
  • 14/10-20/10 2013
  • 07/10-13/10 2013
  • 30/09-06/10 2013
  • 23/09-29/09 2013
  • 16/09-22/09 2013
  • 09/09-15/09 2013
  • 02/09-08/09 2013
  • 26/08-01/09 2013
  • 19/08-25/08 2013
  • 12/08-18/08 2013
  • 05/08-11/08 2013
  • 29/07-04/08 2013
  • 08/07-14/07 2013
  • 01/07-07/07 2013
  • 24/06-30/06 2013
  • 17/06-23/06 2013
  • 10/06-16/06 2013
  • 03/06-09/06 2013
  • 27/05-02/06 2013
  • 20/05-26/05 2013
  • 13/05-19/05 2013
  • 06/05-12/05 2013
  • 29/04-05/05 2013
  • 22/04-28/04 2013
  • 15/04-21/04 2013
  • 08/04-14/04 2013
  • 01/04-07/04 2013
  • 25/03-31/03 2013
  • 18/03-24/03 2013
  • 11/03-17/03 2013
  • 04/03-10/03 2013
  • 25/02-03/03 2013
  • 18/02-24/02 2013
  • 11/02-17/02 2013
  • 04/02-10/02 2013
  • 28/01-03/02 2013
  • 21/01-27/01 2013
  • 14/01-20/01 2013
  • 07/01-13/01 2013
  • 31/12-06/01 2013
  • 24/12-30/12 2012
  • 17/12-23/12 2012
  • 10/12-16/12 2012
  • 03/12-09/12 2012
  • 26/11-02/12 2012
  • 19/11-25/11 2012
  • 12/11-18/11 2012
  • 05/11-11/11 2012
  • 29/10-04/11 2012
  • 22/10-28/10 2012
  • 15/10-21/10 2012
  • 08/10-14/10 2012
  • 01/10-07/10 2012
  • 24/09-30/09 2012
  • 17/09-23/09 2012
  • 10/09-16/09 2012
  • 03/09-09/09 2012
  • 27/08-02/09 2012
  • 20/08-26/08 2012
  • 13/08-19/08 2012
  • 06/08-12/08 2012
  • 30/07-05/08 2012
  • 23/07-29/07 2012
  • 16/07-22/07 2012
  • 09/07-15/07 2012
  • 02/07-08/07 2012
  • 25/06-01/07 2012
  • 18/06-24/06 2012
  • 11/06-17/06 2012
  • 04/06-10/06 2012
  • 28/05-03/06 2012
  • 21/05-27/05 2012
  • 14/05-20/05 2012
  • 07/05-13/05 2012
  • 30/04-06/05 2012
  • 23/04-29/04 2012
  • 16/04-22/04 2012
  • 09/04-15/04 2012
  • 02/04-08/04 2012
  • 26/03-01/04 2012
  • 19/03-25/03 2012
  • 12/03-18/03 2012
  • 05/03-11/03 2012
  • 27/02-04/03 2012
  • 20/02-26/02 2012
  • 13/02-19/02 2012
  • 06/02-12/02 2012
  • 30/01-05/02 2012
  • 23/01-29/01 2012
  • 16/01-22/01 2012
  • 09/01-15/01 2012
  • 02/01-08/01 2012
  • 26/12-01/01 2012
  • 19/12-25/12 2011
  • 12/12-18/12 2011
  • 05/12-11/12 2011
  • 28/11-04/12 2011
  • 21/11-27/11 2011
  • 14/11-20/11 2011
  • 07/11-13/11 2011
  • 31/10-06/11 2011
  • 17/10-23/10 2011
  • 10/10-16/10 2011
  • 03/10-09/10 2011
  • 26/09-02/10 2011
  • 19/09-25/09 2011
  • 12/09-18/09 2011
  • 05/09-11/09 2011
  • 29/08-04/09 2011
  • 22/08-28/08 2011
  • 15/08-21/08 2011
  • 01/08-07/08 2011
  • 25/07-31/07 2011
  • 18/07-24/07 2011
  • 11/07-17/07 2011
  • 20/06-26/06 2011
  • 13/06-19/06 2011
  • 06/06-12/06 2011
  • 30/05-05/06 2011
  • 23/05-29/05 2011
  • 16/05-22/05 2011
  • 09/05-15/05 2011
  • 02/05-08/05 2011
  • 25/04-01/05 2011
  • 18/04-24/04 2011
  • 11/04-17/04 2011
  • 28/03-03/04 2011
  • 21/03-27/03 2011
  • 14/03-20/03 2011
  • 28/02-06/03 2011
  • 21/02-27/02 2011
  • 07/02-13/02 2011
  • 31/01-06/02 2011
  • 17/01-23/01 2011
  • 10/01-16/01 2011
  • 01/11-07/11 2010
  • 25/10-31/10 2010
  • 16/08-22/08 2010
  • 21/06-27/06 2010
  • 07/06-13/06 2010
  • 31/05-06/06 2010
  • 24/05-30/05 2010
  • 19/04-25/04 2010
  • 08/03-14/03 2010
  • 22/02-28/02 2010
  • 25/01-31/01 2010
  • 11/01-17/01 2010
  • 30/11-06/12 2009
  • 23/11-29/11 2009
  • 09/11-15/11 2009
  • 19/10-25/10 2009
  • 28/09-04/10 2009
  • 21/09-27/09 2009
  • 31/08-06/09 2009
  • 24/08-30/08 2009
  • 17/08-23/08 2009
  • 13/07-19/07 2009
  • 06/07-12/07 2009
  • 22/06-28/06 2009
  • 18/05-24/05 2009
  • 27/04-03/05 2009
  • 13/04-19/04 2009
  • 06/04-12/04 2009
  • 30/03-05/04 2009
  • 23/03-29/03 2009
  • 16/03-22/03 2009
  • 09/03-15/03 2009
  • 16/02-22/02 2009
  • 09/02-15/02 2009
  • 12/01-18/01 2009
  • 27/10-02/11 2008
  • 29/09-05/10 2008
  • 22/09-28/09 2008
  • 15/09-21/09 2008
  • 08/09-14/09 2008
  • 01/09-07/09 2008
  • 30/06-06/07 2008
  • 14/04-20/04 2008
  • 07/04-13/04 2008
  • 31/03-06/04 2008
  • 11/02-17/02 2008
  • 14/01-20/01 2008
  • 07/01-13/01 2008
  • 24/12-30/12 2007
  • 10/12-16/12 2007
  • 26/11-02/12 2007
  • 19/11-25/11 2007
  • 12/11-18/11 2007
  • 05/11-11/11 2007
  • 29/10-04/11 2007
  • 22/10-28/10 2007
  • 15/10-21/10 2007
  • 08/10-14/10 2007
  • 24/09-30/09 2007
  • 17/09-23/09 2007
  • 27/08-02/09 2007
  • 01/01-07/01 2007
  • 25/12-31/12 2006
  • 02/10-08/10 2006
    Mailen Sie uns!

    Schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf jegliche Reaktion.

    Hüftgelenksdysplasie und Ethics beim DSH
    Sie möchten einen niedlichen Deutschen Schäferhund kaufen?
    Überlegen Sie sich das bitte gut, Sie wissen nicht was auf Sie zukommt!
    01-10-2017
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.AKTUELL: Aus dem Gästebuch!
    Klik op de afbeelding om de link te volgen


    Bild anbei: Ein süsser Schmusebär für die Couch! (Gary vom Hühnegrab VA1 2017)


    Was halten die Leute vom letzten Rassesieger? Eine Zuschrift: mit Dank an dem Verfasser.

    Mit Messler in den Ruin?! Er hat alles zugelassen. Wenn er hätte eingreifen müssen!

    Eine unzureichende TSB-Quali! – Ein Rassesieger der sich immer wieder hinlegt!

    Ein Hund dem alle Gebrauchseigenschaften fehlen. Mit anderen Worten: Ein Schmusebär für die Couch!             

    Titel: DSH Sieger 2017

    Reactie:

    Der Sieger des Jahres 2017 verkörpert eigentlich die übertriebenen anatomischen Merkmale, die bei Zuchtexperten unter der Vokabel "Übertypisierung" eingeordnet werden sollten. Dieser Hund ist ein Beispiel, wie ernst den Zuchtverantwortlichen, wenn man den Worten des Herrn Messler Glauben schenken soll, es tatsächlich ist. Wenn man zudem die TSB-Überprüfung dieses Hundes, die erbärmlich abgeleistet wurde, berücksichtigt, und die hat man bei einem Gebrauchshund unbedingt zu beachten, muß man leider objektiv zu dem Eindruck kommen, dass das gemeine SV-Volk wieder mächtig hinters Licht geführt worden ist und uns ein mehr als fragwürdiger Sieger präsentiert wurde, der den chinesischen Vorstellungen sicher sehr nachkommt, der aber in der Zucht im Mutterland nicht dient, da er das Idealbild leider nicht verkörpert. Dieser Typ Hund mag sicher vielen mit seinen anatomischen Übertreibungen gefallen, aber mit diesem Hund wird sicher keine anatomische Verbesserung zum standartgerechten Gebäude möglich sein. Macht man weiter so, dann ist die Rasse in ganz kurzer Zeit verschwunden. Ein Befriedigen des chinesischen und ausländischen Marktes halte ich unter Berücksichtigung der deutschen Liebhaber für sehr gefährlich, was die Zucht-Zahlen ja seit einiger Zeit belegen. 

    01-10-2017 om 20:19 geschreven door Jantie  


    30-09-2017
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Selbstbetrug im SV
    Klik op de afbeelding om de link te volgen

    Es ist ein grosser Unterschied, wenn unbedarfte Laien den Verein und unsere Deutsche Schäferhunde betrachten, oder wenn langjährige erfahrene Mitglieder das tun.

    Was fällt Ihnen, liebe Leserin, lieber Leser, dazu ein, wenn Sie ein solcher Ausschnitt im Fernsehen bei SAT1 betrachten? Und wenn Sie sich nachher den Schutzdienst des VA-Rüden bei der diesjährigen Siegerschau zumuten.

    Beschreiben Sie uns, was Sie sehen. Was sind die Diskrepanzen zwischen beide Filme? Sehen Sie einen rassestandardgerechten Sieger oder eine Pflaume? Legt sich ein Hund hin, für ein Nickerchen, während der Bewachungsfase oder verbellt er den Schutzdiensthelfer bis er heiser ist?

    Videomaterial:

    Link 1: https://www.facebook.com/michael.scheerer.56/videos/10210629029666323/

    Link 2:  https://www.facebook.com/zwingerkarangalwolves/videos/1651072241580305/

    Schreiben Sie uns Ihren Kommentar!

    30-09-2017 om 00:00 geschreven door Jantie  


    28-09-2017
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Immer die Gleichen
    Klik op de afbeelding om de link te volgen
    Auch die Führer sind immer die Gleichen!

    Die Kenner ergänzen unsere Informationen wie folgt: "Roberto Caputo und Julia Kranicz sind natürlich auch da - im Schlepptau von Heinz Scheerer! Und Andrea Masarelli hat einige seiner Spitzenhündinnen dorthin verkauft (Christal und Page u.a.). Natürlich ist er selbst auch da (vielleicht mit Groovy um Gepäck??????)

    28-09-2017 om 00:00 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Vetternwirtschaft bis in China!
    Klik op de afbeelding om de link te volgen

    Präsident Chen Jin-Fei, Leo Schweikert, Luciano Musolino, Helmut König, Heinz Scheerer...

    Sie die unserer Rasse vernichten lassen grüssen!


    So weit das Auge reicht!

    Wir sehen nur Vetternwirtschaft.

    Bis in China!

    Es sind immer die gleichen Zuchtrichter die nach China gehen, zur Siegerschau.

    In 2017 sind es schon wieder Musolino, Schweikert, Scheerer und König. Und wieder sind dieselbe Hundeführer dabei… Salvatore Cagniello, Thorsten Brosius, Eric Trentenaere… Sie tragen sogar immer dieselbe Kleidung, und Schuhe vom letzten Jahr, man erkennt sie sofort, sogar von ganz weit entfernt. (Wenn das Augenlicht weniger wird!) Vor absolut leeren Kulissen traben sie dahin. Der Rittmeister Max von Stephanitz hat vieles korrekt vorhergesagt, aber er hat sicherlich niemals daran gedacht, dass der Deutsche Schäferhund mal in China beerdigt werden würde.

    Nicht weniger als 14 Ausleserüden und 14 Auslese-Hündinnen werden ausgezeichnet, die Hälfte davon sind Steil-Bergab-Hunde mit einem schrecklichen Knick im Rücken. Völlig überwinkelte Schanzen mit unansehnlichen Köpfen. Ja, man (der Zuchtrichter) hat den Rassestandard nicht eingehalten und böse auf die Anatomie unserer Hunde eingewirkt. Schauen Sie dies alles mal an und achten Sie bei den Bildern auf das volle Stadion!

    Dass der dortige Vereinspräsident Chen Jin-Fei gleich 3 (!!) Auslese-Hündinnen (sein Zwinger heisst „von Dossel“) geschenkt bekommt, ist…

    Eben die gleiche Masche wie im SV!

    VA5 2114 维克斯 Twiste von Dossel

    VA7 2058 艺萨 Esha von Dossel

    VA8 2066 舞尼热力 Vunzel von Dossel
    Bei den Rüden ist dann der VA8 ein Sohn vom Deckrüden des China-SV-Präsidenten:

    VA8 1058 Patzo von LONGSHENGHECSZ217081犬主吴振春
    父犬Honglang von DosselCSZ168629
    母犬Vunzel von DosselCSZ216121

    Und auch der VA10 ist ein Sohn vom Deckrüden des China SV-Präsidenten:

    VA10 1024 甘莫波 Gambo von XiChuanCSZ213068犬主李静民
    父犬Honglang von DosselCSZ168629
    母犬Butzie von XinShiJieCSZ173371

    Eben die gleiche Vetternwirtschaft wie im SV in Deutschland.

    Quod erat demonstrandum!

    Bilder: http://bbs.csvclub.org/dispbbs.asp?boardid=12&Id=457650

    Wer wagt sich daran die Spitzenhunden und Hündinnen zu beschreiben? Selber wage ich mich nicht dran, meine Urteile wären vernichtend. Was ich sehe, hat nämlich mit dem Rassestandard nichts mehr zu tun!

    Musolino, Schweikert, Scheerer und König! SIE sind dafür verantwortlich!

    Weitere Ergebnisse in weitere Klassen:

    2017CSV德国牧羊犬中国优胜繁殖展-扑咬花絮
    http://bbs.csvclub.org/dispbbs.asp?boardid=12&Id=457636

    2017CSV德国牧羊犬中国优胜繁殖展-家族展、犬舍展报道
    http://bbs.csvclub.org/dispbbs.asp?boardid=12&Id=457647

    2017CSV德国牧羊犬中国优胜繁殖展-工作犬系获奖
    http://bbs.csvclub.org/dispbbs.asp?boardid=12&Id=457667

    2017CSV德国牧羊犬中国优胜繁殖展-幼小组前席犬
    http://bbs.csvclub.org/dispbbs.asp?boardid=12&Id=457621

    2017CSV德国牧羊犬中国优胜繁殖展-幼大组前席犬
    http://bbs.csvclub.org/dispbbs.asp?boardid=12&Id=457620

    2017CSV德国牧羊犬中国优胜繁殖展-幼年组前席犬
    http://bbs.csvclub.org/dispbbs.asp?boardid=12&Id=457648

    2017CSV德国牧羊犬中国优胜繁殖展-青年组前席犬
    http://bbs.csvclub.org/dispbbs.asp?boardid=12&Id=457649

    28-09-2017 om 00:00 geschreven door Jantie  


    27-09-2017
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Bei den Prüfungen wird es schlimmer, anstatt besser! Messler hat zu tun!

    Kompromisslose Offenheit und Transparenz

    Immer mehr Insiderberichte kursieren durch das Internet. Die SV-Mitglieder haben es satt, dass alles im stillen Kämmerlein unter den Teppich geschoben wird, und sie packen aus mit ihrem Insiderwissen. Wird dies in Zeiten von Smartphones, Tablets und Multimedia, Skype und Twitter zu stoppen sein? Ich meine nicht. Es wird immer mehr ans Licht kommen, und Tatenlosigkeit (seitens des Vorstandes) wird bestraft werden.

    Wir veröffentlichen OHNE GEWÄHR was in unserem Postkasten fällt und hoffen, dass der SV endlich gegen die Verbrecher auftreten wird, anstatt zu wettern gegen die Aufklärer und Glockenläuter. Wir bedanken uns für das Zusenden dieser Information und hoffen sehr, dass es hier kein Fake News betrifft. Wir haben das Schreiben auch vollständig anonymisiert, weil für alle Beteiligten die Unschuldsvermutung gilt, und wir niemand persönlich visieren, oder an den Pranger stellen wollen (ausser die Vorstandsmitglieder vielleicht, dann wegen Untätigkeit), aber die Sache unter Beweis stellen wollen. Dass es tatsächlich stimmt, dass viele Ausbildungskennzeichen, die im SV auf die Ahnentafel kommen, bundesweit (und international) gefälscht, weil erschlichen worden sind, bei sogenannten „geschriebenen“ Prüfungen.

    Was lesen wir über solche Prüfungsaufsichten? Wie wird vorgegangen und welche Epidemien brechen aus, bei den Richtern, bei den Teilnehmern und bei den Hunden, wenn plötzlich ein Kontrolleur auftaucht? Und vor allem, warum geben Messler & Waltrich & Tautz uns nicht die exakte Zahlen? Wieviele Prüfungen? Wieviele Teilnehmer? Wieviele Hunde?  

    Ein Bericht… (eines Kontrolleurs)

    Es erübrigt sich weiter Stellung dazu zu beziehen.

    „… ich skizziere den Prüfungsablauf mit einigen Sätzen. 

    Ich war am Samstag um 5.50 Uhr am Übungsgelände der OG X. Auf dem Hundeplatz gab es zu diesem Zeitpunkt keine Aktivitäten.

    Um ca. 8.00 Uhr kam der Prüfungsleiter Herr X vorgefahren und brachte einige Utensilien in das Vereinsheim (Aufenthalt ca. 15 Minuten). Beim Wegfahren blieb er an meinem Fahrzeug stehen und erkundigte sich ob ich zu der OG möchte. Ich stellte mich vor und teilte ihm mit, dass ich wegen einer Prüfungsaufsicht vor Ort bin. Darüber hinaus fragte ich ihn welcher Zeitpunkt für den Prüfungsbeginn vorgesehen ist. Ich erfuhr, dass dies nicht vor 10 Uhr erfolgt.

    Ab ca. 9 Uhr kamen nach und nach einige Teilnehmer auf das Vereinsgelände. Auch ich ging dann in das Vereinsheim. Um ca. 10 Uhr teilte der Prüfungsleiter mit, dass der vorgesehene LR X erkrankt ist. Ich fragte Herrn X ob er den LR in der Zeitspanne von 8-10 Uhr von meiner Anwesenheit informiert hat, dies verneinte er. Ich erfuhr, dass X sich in der Nacht um 2.59 Uhr per SMS bei der OG (Frau X) entschuldigt hat (Kopie der SMS liegt bei).

    Auf Wunsch einiger Teilnehmer habe ich mich zur Abnahme der Prüfung bereit erklärt und dein Einverständnis eingeholt.

    Zu dem Zeitpunkt waren von den vorgesehenen 11 Teilnehmer (2 waren nach Aussage des PL bei der HG schon abgemeldet worden) 5 vor Ort, die dann auch starten wollten. Die fehlenden 6 wurden fernmündlich von der Änderung des Ablaufs informiert und sagten als Konsequenz ihre Teilnahme ab.

    Nach Einsicht der Prüfungsunterlage teilte man mir mit, dass man noch einen Helfer für den Schutzdienst organisiert hat*. Ich nahm dies ohne Nachfrage auf (ich dachte ist doch selbstverständlich! oder?) und begann mit dem Prozetere des Prüfungsablaufs.

    Ich erspare mir die Ergebnisse weiter zu beschreiben/ zu kommentieren. Die beigefügten Bewertungslisten sind selbstsprechend. Aber erwähnen möchte ich doch den Schutzdienst einer Jugendlichen Teilnehmerin. Das war X mit Y (Name der Hündin). Die Jugendliche wollte nicht mehr zum Schutzdienst antreten. Es kostete wohl viele Worte von Frau X die Prüfung fortzusetzen.

    IPO 1:

    Revieren: Das 1. Versteck wurde trotz mehrere HZ nicht angenommen. Der Helfer im Schutzdienst machte sich durch Schlagen auf die Hose bemerkbar (was ich sofort unterbunden habe). Die Hündin lief nun zu den wenigen Zuschauern die in einer Entfernung von ca. 10 Meter von dem 2. Versteck standen. Durch ein wiederholtes Schlagen des Helfers auf die Schutzhose kam die Hündin dann zum Versteck. Ich erspare mir weitere Details bis zur Übung 4. Bei der Abwehr des Angriffs ließ die Hündin bei der geringsten Bedrängung des Helfers ab und packte nicht mehr an.

    Auf der Heimreise erfuhr ich dann von meiner mitgereisten Lebensgefährtin warum die Jugendliche nicht mehr antreten wollte. Sie äußerte sich so, dass sie während der Ausbildung noch keinen Schutzdienst mit der Hündin gemacht hat und doch gar nicht weiß wie dies vonstattengeht. Anmerkung von mir. Das Verhalten des Tiers während des Schutzdienstes und auch der HF deuten zumindest auf solch eine Möglichkeit hin.

    *wie wäre das ohne P-Aufsicht abgelaufen?

    Ende des Berichtes.

    Wer weitere Einzelheiten zu diesem Fall beibringen kann, ist herzlich eingeladen uns zu berichten.

    27-09-2017 om 07:43 geschreven door Jantie  




    >

    Blog tegen de wet? Klik hier.
    Gratis blog op https://www.bloggen.be - Bloggen.be, eenvoudig, gratis en snel jouw eigen blog!