Foto
Hoffnung nun gestorben!!
Aber nicht anonym!!

Bloggen.be/hd ist NICHT verantwortlich für Einträge im Gästebuch! IP-Adressen der Schreiber werden ggf. den Behörden zugeleitet!

UNBEDINGT LESEN!!
  • Umsatz nur für Elite-Gross-Züchter = Umsatzübung im SV / VDH
  • Verstöße gegen Zuchthygiene und Ethik im SV und im VDH
  • Team Marlboro Cheaters - Brief an Dachverbände
  • Pflegefall Schäferhund?!
  • KURZ BERICHT – Über Handel und Gewerbe im SV und im VDH
  • Indiana's Story
  • Tiefenwahrnehmung Februar 2016: Umsätze mit Deckgeld
    Inhoud blog
  • Für all diejenige die nicht auf den soziale Medien mitlesen können
  • Wie redet man so?
  • Reaktionen darauf
  • Hören wir auf! Es hat keinen Sinn!
  • Das Debakel – Die Schande
  • OHNE WORTE
  • Messler
  • Was heute im SV zählt!
  • Das soll eine Hündin sein?
  • Beschwerden der Hobbyzüchter (die sich an die Regeln halten)
  • Reinrassige Schäferhunde
  • FÜR ALLE, DIE ES BETREFFEN KÖNNTE
  • Richterseminar in Augsburg – für Gewerbebetreibenden?
  • Altes Zitat... von Messler
  • Darf man die Reisen der Zuchtrichter in Frage stellen?
  • Leserzuschrift 24/11/2017
  • Messler Interview 2.
  • Messler Interview
  • Insider kommentieren, die Zweite
  • Insider kommentieren
  • Ohne Papierkram, keine Zuchtschau, und keine Bewertungen
  • Auslese-Zucht im Verein für Deutsche Schäferhunde SV e.V., Augsburg
  • Rassestandard und seinen Abweichungen – Ist Quoll blind?
  • Stichwort Gebrauchsqualitäten / Gangwerk
  • Mémoires – Le duc de Saint-Simon gewidmet
  • Messlers Messkommission
  • Im SV keine Decakte für normale Schäferhundzüchter!
  • Kein Betrug im SV?
  • Campeonato de Pastor Alemán, Mexiko 2016
  • Kommentar
  • Zuschrift mit Frage und Kommentar
  • German Shepherd Dog “World Union” (WUSV) thrown out of the FCI
  • Kündigung Vertrag FCI mit WUSV
  • Wikileaks, Panama Papers, Paradise Papers, Bloggen…
  • Unsicherheiten FCI und WUSV
  • World Dog Show 2017 Leipzig: ‘And the Winner is…’
  • Impressionen - Gute Laune zum bösen Spiel
  • Der Spencer di Casa Massarelli kriegt jetzt ne Schaufel!
  • Armistice? Niemals! Waffenruhe? Fehlanzeige!
  • Leipzig 2017
  • FCI World Dog Show & German Winner Show - Leipzig 2017
  • Grösse Geschäfte mit Chinesen – Eine Auswahl
  • Vorbei Flutlichtschau OG Wildeshausen!
  • Wer machte schon den Vergleich mit dem Schweinetrog?
  • Prüfung im hohen Norden – Gibt es Verdachtsmomente?
  • Zusammenfassungen Infos aus Skandinavien
  • Trübe Gedanken
  • Hundefabriken
  • Hundehandel unter dem WUSV-Dach
  • Bloggen.be/hd - Massvoll im Ton, aber bestimmt in der Sache!
  • Messler versus Realität - AT-Atrappen! Aber Sieger!
  • Beweise gefällig 02.
  • Beweise gefällig 01.
  • Und, Herr Präsident Messler!
  • Umsätze ausgelesener Züchter (im Kreis der Kölner Klüngel)
  • SV-Vereinspräsident schwer unter Druck - Leserzuschrift
  • Türkei ist WUSV
  • Abändern von Ahnentafeln für Zuchtrichter
  • Der Präsident fragt! Die Mitglieder antworten!
  • Tautz schwenkt die Fahne für die Teletaktbenutzer!
    Archief per week
  • 11/12-17/12 2017
  • 04/12-10/12 2017
  • 27/11-03/12 2017
  • 20/11-26/11 2017
  • 13/11-19/11 2017
  • 06/11-12/11 2017
  • 30/10-05/11 2017
  • 23/10-29/10 2017
  • 16/10-22/10 2017
  • 09/10-15/10 2017
  • 02/10-08/10 2017
  • 25/09-01/10 2017
  • 18/09-24/09 2017
  • 11/09-17/09 2017
  • 04/09-10/09 2017
  • 28/08-03/09 2017
  • 21/08-27/08 2017
  • 14/08-20/08 2017
  • 07/08-13/08 2017
  • 31/07-06/08 2017
  • 24/07-30/07 2017
  • 17/07-23/07 2017
  • 10/07-16/07 2017
  • 03/07-09/07 2017
  • 26/06-02/07 2017
  • 19/06-25/06 2017
  • 12/06-18/06 2017
  • 05/06-11/06 2017
  • 29/05-04/06 2017
  • 22/05-28/05 2017
  • 15/05-21/05 2017
  • 08/05-14/05 2017
  • 01/05-07/05 2017
  • 24/04-30/04 2017
  • 10/04-16/04 2017
  • 03/04-09/04 2017
  • 27/03-02/04 2017
  • 20/03-26/03 2017
  • 13/03-19/03 2017
  • 06/03-12/03 2017
  • 27/02-05/03 2017
  • 20/02-26/02 2017
  • 13/02-19/02 2017
  • 06/02-12/02 2017
  • 30/01-05/02 2017
  • 23/01-29/01 2017
  • 16/01-22/01 2017
  • 09/01-15/01 2017
  • 02/01-08/01 2017
  • 25/12-31/12 2017
  • 19/12-25/12 2016
  • 12/12-18/12 2016
  • 05/12-11/12 2016
  • 28/11-04/12 2016
  • 21/11-27/11 2016
  • 14/11-20/11 2016
  • 07/11-13/11 2016
  • 31/10-06/11 2016
  • 24/10-30/10 2016
  • 17/10-23/10 2016
  • 10/10-16/10 2016
  • 03/10-09/10 2016
  • 26/09-02/10 2016
  • 19/09-25/09 2016
  • 12/09-18/09 2016
  • 05/09-11/09 2016
  • 29/08-04/09 2016
  • 22/08-28/08 2016
  • 15/08-21/08 2016
  • 08/08-14/08 2016
  • 01/08-07/08 2016
  • 25/07-31/07 2016
  • 11/07-17/07 2016
  • 04/07-10/07 2016
  • 27/06-03/07 2016
  • 20/06-26/06 2016
  • 13/06-19/06 2016
  • 06/06-12/06 2016
  • 16/05-22/05 2016
  • 09/05-15/05 2016
  • 25/04-01/05 2016
  • 18/04-24/04 2016
  • 11/04-17/04 2016
  • 04/04-10/04 2016
  • 28/03-03/04 2016
  • 21/03-27/03 2016
  • 14/03-20/03 2016
  • 07/03-13/03 2016
  • 29/02-06/03 2016
  • 22/02-28/02 2016
  • 15/02-21/02 2016
  • 08/02-14/02 2016
  • 01/02-07/02 2016
  • 25/01-31/01 2016
  • 18/01-24/01 2016
  • 11/01-17/01 2016
  • 04/01-10/01 2016
  • 21/12-27/12 2015
  • 14/12-20/12 2015
  • 07/12-13/12 2015
  • 30/11-06/12 2015
  • 23/11-29/11 2015
  • 16/11-22/11 2015
  • 09/11-15/11 2015
  • 02/11-08/11 2015
  • 26/10-01/11 2015
  • 19/10-25/10 2015
  • 12/10-18/10 2015
  • 05/10-11/10 2015
  • 28/09-04/10 2015
  • 21/09-27/09 2015
  • 07/09-13/09 2015
  • 31/08-06/09 2015
  • 24/08-30/08 2015
  • 17/08-23/08 2015
  • 10/08-16/08 2015
  • 06/07-12/07 2015
  • 08/06-14/06 2015
  • 01/06-07/06 2015
  • 11/05-17/05 2015
  • 04/05-10/05 2015
  • 27/04-03/05 2015
  • 20/04-26/04 2015
  • 13/04-19/04 2015
  • 06/04-12/04 2015
  • 23/03-29/03 2015
  • 16/03-22/03 2015
  • 09/03-15/03 2015
  • 02/03-08/03 2015
  • 23/02-01/03 2015
  • 16/02-22/02 2015
  • 09/02-15/02 2015
  • 19/01-25/01 2015
  • 12/01-18/01 2015
  • 05/01-11/01 2015
  • 30/12-05/01 2014
  • 10/11-16/11 2014
  • 03/11-09/11 2014
  • 27/10-02/11 2014
  • 20/10-26/10 2014
  • 13/10-19/10 2014
  • 06/10-12/10 2014
  • 29/09-05/10 2014
  • 22/09-28/09 2014
  • 15/09-21/09 2014
  • 08/09-14/09 2014
  • 01/09-07/09 2014
  • 25/08-31/08 2014
  • 18/08-24/08 2014
  • 28/07-03/08 2014
  • 21/07-27/07 2014
  • 14/07-20/07 2014
  • 07/07-13/07 2014
  • 30/06-06/07 2014
  • 23/06-29/06 2014
  • 09/06-15/06 2014
  • 02/06-08/06 2014
  • 26/05-01/06 2014
  • 19/05-25/05 2014
  • 12/05-18/05 2014
  • 05/05-11/05 2014
  • 28/04-04/05 2014
  • 21/04-27/04 2014
  • 14/04-20/04 2014
  • 24/03-30/03 2014
  • 10/03-16/03 2014
  • 03/03-09/03 2014
  • 24/02-02/03 2014
  • 17/02-23/02 2014
  • 10/02-16/02 2014
  • 03/02-09/02 2014
  • 20/01-26/01 2014
  • 13/01-19/01 2014
  • 06/01-12/01 2014
  • 30/12-05/01 2014
  • 23/12-29/12 2013
  • 16/12-22/12 2013
  • 09/12-15/12 2013
  • 02/12-08/12 2013
  • 25/11-01/12 2013
  • 18/11-24/11 2013
  • 11/11-17/11 2013
  • 04/11-10/11 2013
  • 28/10-03/11 2013
  • 21/10-27/10 2013
  • 14/10-20/10 2013
  • 07/10-13/10 2013
  • 30/09-06/10 2013
  • 23/09-29/09 2013
  • 16/09-22/09 2013
  • 09/09-15/09 2013
  • 02/09-08/09 2013
  • 26/08-01/09 2013
  • 19/08-25/08 2013
  • 12/08-18/08 2013
  • 05/08-11/08 2013
  • 29/07-04/08 2013
  • 08/07-14/07 2013
  • 01/07-07/07 2013
  • 24/06-30/06 2013
  • 17/06-23/06 2013
  • 10/06-16/06 2013
  • 03/06-09/06 2013
  • 27/05-02/06 2013
  • 20/05-26/05 2013
  • 13/05-19/05 2013
  • 06/05-12/05 2013
  • 29/04-05/05 2013
  • 22/04-28/04 2013
  • 15/04-21/04 2013
  • 08/04-14/04 2013
  • 01/04-07/04 2013
  • 25/03-31/03 2013
  • 18/03-24/03 2013
  • 11/03-17/03 2013
  • 04/03-10/03 2013
  • 25/02-03/03 2013
  • 18/02-24/02 2013
  • 11/02-17/02 2013
  • 04/02-10/02 2013
  • 28/01-03/02 2013
  • 21/01-27/01 2013
  • 14/01-20/01 2013
  • 07/01-13/01 2013
  • 31/12-06/01 2013
  • 24/12-30/12 2012
  • 17/12-23/12 2012
  • 10/12-16/12 2012
  • 03/12-09/12 2012
  • 26/11-02/12 2012
  • 19/11-25/11 2012
  • 12/11-18/11 2012
  • 05/11-11/11 2012
  • 29/10-04/11 2012
  • 22/10-28/10 2012
  • 15/10-21/10 2012
  • 08/10-14/10 2012
  • 01/10-07/10 2012
  • 24/09-30/09 2012
  • 17/09-23/09 2012
  • 10/09-16/09 2012
  • 03/09-09/09 2012
  • 27/08-02/09 2012
  • 20/08-26/08 2012
  • 13/08-19/08 2012
  • 06/08-12/08 2012
  • 30/07-05/08 2012
  • 23/07-29/07 2012
  • 16/07-22/07 2012
  • 09/07-15/07 2012
  • 02/07-08/07 2012
  • 25/06-01/07 2012
  • 18/06-24/06 2012
  • 11/06-17/06 2012
  • 04/06-10/06 2012
  • 28/05-03/06 2012
  • 21/05-27/05 2012
  • 14/05-20/05 2012
  • 07/05-13/05 2012
  • 30/04-06/05 2012
  • 23/04-29/04 2012
  • 16/04-22/04 2012
  • 09/04-15/04 2012
  • 02/04-08/04 2012
  • 26/03-01/04 2012
  • 19/03-25/03 2012
  • 12/03-18/03 2012
  • 05/03-11/03 2012
  • 27/02-04/03 2012
  • 20/02-26/02 2012
  • 13/02-19/02 2012
  • 06/02-12/02 2012
  • 30/01-05/02 2012
  • 23/01-29/01 2012
  • 16/01-22/01 2012
  • 09/01-15/01 2012
  • 02/01-08/01 2012
  • 26/12-01/01 2012
  • 19/12-25/12 2011
  • 12/12-18/12 2011
  • 05/12-11/12 2011
  • 28/11-04/12 2011
  • 21/11-27/11 2011
  • 14/11-20/11 2011
  • 07/11-13/11 2011
  • 31/10-06/11 2011
  • 17/10-23/10 2011
  • 10/10-16/10 2011
  • 03/10-09/10 2011
  • 26/09-02/10 2011
  • 19/09-25/09 2011
  • 12/09-18/09 2011
  • 05/09-11/09 2011
  • 29/08-04/09 2011
  • 22/08-28/08 2011
  • 15/08-21/08 2011
  • 01/08-07/08 2011
  • 25/07-31/07 2011
  • 18/07-24/07 2011
  • 11/07-17/07 2011
  • 20/06-26/06 2011
  • 13/06-19/06 2011
  • 06/06-12/06 2011
  • 30/05-05/06 2011
  • 23/05-29/05 2011
  • 16/05-22/05 2011
  • 09/05-15/05 2011
  • 02/05-08/05 2011
  • 25/04-01/05 2011
  • 18/04-24/04 2011
  • 11/04-17/04 2011
  • 28/03-03/04 2011
  • 21/03-27/03 2011
  • 14/03-20/03 2011
  • 28/02-06/03 2011
  • 21/02-27/02 2011
  • 07/02-13/02 2011
  • 31/01-06/02 2011
  • 17/01-23/01 2011
  • 10/01-16/01 2011
  • 01/11-07/11 2010
  • 25/10-31/10 2010
  • 16/08-22/08 2010
  • 21/06-27/06 2010
  • 07/06-13/06 2010
  • 31/05-06/06 2010
  • 24/05-30/05 2010
  • 19/04-25/04 2010
  • 08/03-14/03 2010
  • 22/02-28/02 2010
  • 25/01-31/01 2010
  • 11/01-17/01 2010
  • 30/11-06/12 2009
  • 23/11-29/11 2009
  • 09/11-15/11 2009
  • 19/10-25/10 2009
  • 28/09-04/10 2009
  • 21/09-27/09 2009
  • 31/08-06/09 2009
  • 24/08-30/08 2009
  • 17/08-23/08 2009
  • 13/07-19/07 2009
  • 06/07-12/07 2009
  • 22/06-28/06 2009
  • 18/05-24/05 2009
  • 27/04-03/05 2009
  • 13/04-19/04 2009
  • 06/04-12/04 2009
  • 30/03-05/04 2009
  • 23/03-29/03 2009
  • 16/03-22/03 2009
  • 09/03-15/03 2009
  • 16/02-22/02 2009
  • 09/02-15/02 2009
  • 12/01-18/01 2009
  • 27/10-02/11 2008
  • 29/09-05/10 2008
  • 22/09-28/09 2008
  • 15/09-21/09 2008
  • 08/09-14/09 2008
  • 01/09-07/09 2008
  • 30/06-06/07 2008
  • 14/04-20/04 2008
  • 07/04-13/04 2008
  • 31/03-06/04 2008
  • 11/02-17/02 2008
  • 14/01-20/01 2008
  • 07/01-13/01 2008
  • 24/12-30/12 2007
  • 10/12-16/12 2007
  • 26/11-02/12 2007
  • 19/11-25/11 2007
  • 12/11-18/11 2007
  • 05/11-11/11 2007
  • 29/10-04/11 2007
  • 22/10-28/10 2007
  • 15/10-21/10 2007
  • 08/10-14/10 2007
  • 24/09-30/09 2007
  • 17/09-23/09 2007
  • 27/08-02/09 2007
  • 01/01-07/01 2007
  • 25/12-31/12 2006
  • 02/10-08/10 2006
    Mailen Sie uns!

    Schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf jegliche Reaktion.

    Hüftgelenksdysplasie und Ethics beim DSH
    Sie möchten einen niedlichen Deutschen Schäferhund kaufen?
    Überlegen Sie sich das bitte gut, Sie wissen nicht was auf Sie zukommt!
    03-09-2017
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Same procedure as every year!

    At the Siegerschau in Ulm 2017, it was the same procedure as every year!

    Es war wieder dieselbe Aufführung!

    Es war erneut eine Farce! Auf Englisch: "A scharade!"

    Das Podium erzählt uns wer in diesem Verein die besten Beziehungen hat, und somit auch den Erfolg sicher ist. Einfache Liebhaberzüchter und sonstige Mitglieder sind alle nur blöde dumme Komparsen und werden verschaukelt. Die SV-Fürsten verteilen alles unter sich. Wie gewohnt. Ein paar werden zwar böse sein, weil nicht ganz oben. Ihnen wird aber heilig versprochen nächstes Jahr etwas Besonderes zu kriegen. Das Podest zeigt die gleichen Komplizen, jedes Jahr!

    Die Zuchtrichter die jetzt mal wieder dran waren, haben ihre besten Freunde erneut beschenkt, einige sind grosse Hundehändler und lassen Hündinnen decken was das Zeug hält (siehe SV-Decknachrichten-PDF‘s mit Suchwort „Scheerer“ für ein gutes Beispiel und eine endlose Aufzählung).

    Scheerer. Kao. Tacke. Sievers. Wörner. Norda. Prachensky/Francioni. Philip Eram. Hinrich Müller. Bösl. Messler Jr. Reinhardt Meyer. Nochmal Bösl und Wortmann... Nächstes Jahre sind es wieder die andere Zuchtrichter-Kollegen die ran dürfen (Namen brauchen wir nicht mal nennen, sie sind hinreichend bekannt.) So ändert sich auch unter Messler absolut… NICHTS!

    Wie töricht war es für ihm zu stimmen! Wie töricht war es, den Weg für ihm zu glätten. Wie töricht war es, ihm auch nur ein Wort zu glauben. Er macht es genauso, wie die Kollegen die er nur angeschwärzt hat, wenn wir uns mit Steuerfahndern aus Trier im Hotel getroffen haben. Verschiedene Augenzeugen, Liebhaberzüchter, waren dabei! Er ist, seit er 12 und Messdiener war, in diesem Verein und somit im selben Bettchen krank. Ich hätte es wissen müssen. Er war der falsche Mann um Vertrauen zu schenken. Er macht sich in die Hosen, hält sich zurück, anstatt alles zu disqualifizieren was die Verordnungen NICHT respektiert: Teletaktgebraucher, Bundeszuchtwarte die ihre Verpflichtungen nicht nachkommen, Vorführer die ihre Hunde nur so durchkneten, etc., etc.Ich habe ihm nicht einmal eingreifen sehen! Bei diesen vielen offensichtlichen Verstössen gegen die Verordnungen!

    Die „wichtigsten Beziehungen“ um in diesem Verband erfolgreich zu sein haben…

    (Cfr. Ex-Zuchtrichter Willibald Gruber, der es wissen kann!)

    VA1 2017 Gary vom Hühnegrab Zuchtrichter Heinz Scheerer (Bei Dirk Scheerer)
    VA2 Willy vom Kuckucksland Hundehändlerin Josephine Kao & Ottmar Grünewald
    VA3 Marlo von Baccara Zuchtrichter Ex-Vereinswirtschaftswart Peter Tacke (Trotz extrem weicher Vordermittelfuss in die Auslese aufgenommen, Quoll ist blind!)
    VA4 Cronos del Seprio Hundetrainer Klaus Sievers (Beziehung Quoll)
    VA5 Watson vom Thermodos Zuchtrichter Albrecht Wörner (Bei Marc van Hout in Belgien) 
    VA6 Whillo vom Klostermoor Zuchtrichter Bernhard Norda 
    VA7 Quoran d'Ulmental Hundetrainer Nathalie Prachensky & Hundehändler Daniele Francioni (Beziehung Quoll)
    VA8 Jax dei Precision Die Ausnahme? Nein! Der Rüde ist ein Sohn von Baru di Croce Santa Spiritu! In der Tat! Der Rüde vom
    Zuchtrichter Lothar Quoll!!
    VA9 Vaiko vom Suentelstein Hundehändler Hinrich Müller (Geführt von Alfons Licher, der schon ein Plakat mit Auslese-Titel vorbereitet und mitgebracht hatte!! 
    VA10 Finn von der Piste Trophe Zuchtrichter Erich Bösl (Gehört Sherman Tai aus Richmond, Canada)

    V1 Kaspar von Tronje  Fast-Zuchtrichter Nikolaus Messler
    V2 Benno von Mahlstein Hundehändler & Zuchtrichter (Ex-BZW!!) Reinhardt Meyer (Provisionen kassiert beim Verkauf an Thee Ning Kong aus Hong Kong)
    V3 Quenn von der Piste Trophe Zuchtrichter Erich Bösl (Bei Jürgen Manser auf Deckstation)
    V4 Cyrus vom Osterberger Land Fast-Zuchtrichter Dirk Wortmann 
    (Bei Hans Karl auf Deckstation)

    Bei den Zuchtgruppen ist auch alles klar! What did you expect?! Zuchtrichter verteilen den Kuchen immer unter sich!

    1 Piste Trophe – Zuchtrichter Erich Bösl

    2 Bad-Boll – Zuchtrichter Hans-Peter Rieker

    Ich darf gar nicht erst dran denken, was Wortmann und Scheerer Jr., sowie Messler Jr. (möglicherweise noch ein Caputi Jr.?) künftig noch veranstalten werden, sollten sie einst Zuchtrichter werden. Ob es dann aber noch genügend Hunde gibt die zur Siegerschau gehen wollen?

    Letzte Woche habe ich eine Frage von einem Finanzamt bekommen, ob ich bitte bei den Ermittlungen Hilfestellung bieten könnte.

    Ich war NIE besser motiviert als heute!

    03-09-2017 om 20:40 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Aus Siegerschau wurde tragische Komödie
    Klik op de afbeelding om de link te volgen

    Die Verpflichtungserklärung, die Lothar Quoll, wie auch alle andere Zuchtrichter, haben unterschreiben müssen sagt: 6. Bei der Ausübung meines Amtes als Richter bin ich mir über die besondere Wirkung und Vorbildfunktion meiner Richtweise nach innen und außen im Klaren. So gilt es vor allen Dingen dem Image des Bergabhundes und der überwinkelten Hinterhand entgegen zu wirken. Unter diesen Gesichtspunkten werde ich nicht zulassen, dass die Hunde bei der Standmusterung angefasst und somit manipuliert aufgebaut werden.

    Ist eine sehr einfache Vorgabe und sicherlich nicht falsch zu verstehen, oder? „Ich werde es NICHT zulassen, dass Hunde bei der Musterung angefasst und somit manipuliert aufgebaut werden.“ Was kann man daran falsch verstehen?

    Dann schaut man auf die Weltmeisterschaft des Vereins für Deutsche Schäferhunde in Ulm – die Bilder sind überall bei Facebook und YouTube - und merkt, dass Sievers, Prachensky, Licher, Messler (oei, ein Messler!), Trentenaere, Pesic, Manser, van Hout, Meinen, Niedergassel, Benitz, Caputi Jr., … und wie sie alle heissen, die Hunde nur so manipulieren, bis zum Gehtnichtmehr, als wären sie aus Knetmasse gemacht. Eine Karikatur!

    Und die Richter, wie sie alle heissen, Lothar Quoll, Norbert Scharschmidt, Torsten Kopp, Harald Hohmann, Lutz Wischalla, Christoph Ludwig, Ulrich Hausmann und Otto Körber-Ahrens müssten alle zum Nachschulung, weil sie die beschlossene und abgesegnete Verordnungen nicht Folge geleistet haben!

    Die Siegerschau ist eine Farce geworden. Ein Kasperltheater, mit Messler als grösster Kasperl! Wie kann man sowas zulassen, ohne einzugreifen? Wieso eine „Verpflichtungserklärung“, wenn die Fürsten sie nicht respektieren? Wenn alle ohnehin machen was sie wollen?

    Eine Lachnummer ist diese ganze Vorführung geworden. Und die Zuchtrichter haben alle gemeinsam schuld daran.

    WAS WOLLTE MESSLER NICHT ALLES MACHEN!!?? Hier gab es mal 1 einfache Regel die zu befolgen war, und alle lachen druber!

    Wie Bloggen.be/hd vorausgesagt hat, wird Lothar Quoll blind und taub bleiben, seine Inkompetenz und seine Ignoranz, wenn es um den Deutschen Schäferhund, um die Rasse geht, weiter unter Beweis stellen, und die korrupte Chance ergreifen, seine eigenen Freunde aus Bayern und Italien Sievers/Prachenski/Francioni mit übergrossen und massigen Hunden mit übergrossen Köpfen und mit Bananabacks (Cronos del Seprio und Gary vom Hühnegrab und Quoran D' Ulmental) Ausleseplätze zu vergeben und Josephine Kao & Ottmar Grünewald zu beschenken (Willy vom Kuckucksland), um (abgesprochene?) Provisionen, wie sie die in der Vergangenheit hat dokumentieren lassen, einzuheimsen. Messler wird schweigen und die Füsse still halten, damit Niki einen Ausleseplatz kriegt mit einem Hund, Kaspar von Tronje, von fragwürdiger Herkunft (sein Vater, Arre vom Hühnegrab, hat verschwinden müssen über alle Berge! Messler wollte angeblich die ganze Brut löschen aus dem Zuchtbuch! Heute NICHT mehr?) und er selber auch mit Netzer von Aducht. Die sonstige Mafia wird auch seinen Platz vorne sichern können... Die Namen sind allerseits ausreichend bekannt. MAFFIA, sage ich!! Eine einzige Maffia, wie sie sont nicht mehr besteht.

    Alles wie gehabt VOR Messler! Alles wie es geben wird, NACH Messler! Maffia!

    Eine einzige Vetternwirtschaft, bis das Schiff komplett versenkt ist.

    Ich weine darüber, wie Messler die Rasse und den Verein komplett in die Vernichtung jagt, mit grossen Schritten!

    DAS, hatte er mir NICHT versprochen. DAS, hat er alles in Trier die Steuerfahnder geschildert. Heute nimmt er teil, anstatt dagegen vorzugehen!

    03-09-2017 om 14:30 geschreven door Jantie  


    02-09-2017
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Quod erat demonstrandum - Inkompetenter Oberrichter Quoll
    Klik op de afbeelding om de link te volgen

    Das verbotene Anfassen, Manipulieren, Betätscheln, Ziehen, Strecken, Pushen, Kneten… von Bellheim, hat sich heute bei der Siegerschau in Ulm bei der Standmusterung fortgesetzt!

    Lothar Quoll ist als Oberrichter völlig inkompetent, er befolgt weder die gegebene Anweisungen, die er unbedingt Folge zu leisten hätte, noch die Verpflichtungen die er unterschreiben hat müssen. Er verspottet somit Gott und die Welt, der Verein und die Rasse, um anschliessend seine Freunde zu bedienen!

    Quod erat demonstrandum! Wenn Messler & Waltrich dafür Beweise fordern, müssen sie nur das Videomaterial von Ulm anschauen!

    02-09-2017 om 16:50 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.BREAKING NEWS FROM THE SIEGERSCHAU IN ULM!!
    Klik op de afbeelding om de link te volgen In diesem Jahr in Ulm keine Rede des Präsidenten - Eröffnungsabend, samt Rede, ist alternativlos abgesagt!

    Angst geht umher! Angst für die Schwarzwälder Kirschtorte die bereit gestanden ist!

    Nun ja! NICHT alternativlos! Der Belgier ist die einzige ALTERNATIVE!

    Lesen Sie, damit Sie nichts verpassen, im warmen Hotelzimmer... die Parodie auf Messlers Rede! (Auch hier in Beilage.)

    Bijlagen:
    Parodie-Rede-Siegerschau2017.pdf (1.4 MB)   

    02-09-2017 om 16:13 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Messler ist verantwortlich für seine Zuchtrichter und ihr Auftreten
    Brief an den Vereinspräsidenten Professor Dr. Med. Heinrich Messler- WÄHREND DER SIEGERSCHAU!!

    Van: Jan Demeyere [mailto:j.demeyere@skynet.be]
    Verzonden: zaterdag 2 september 2017 11:48
    Aan: 'henry.messler@gmx.de' <henry.messler@gmx.de>
    Onderwerp: Manipuliertes Aufbauen der Hunde

    Sehr geehrter Herr Professor Dr. Messler,

    Sie machen aus der Siegerschau eine Lachnummer und aus der Beurteilung des Hundes eine Farce, wenn Sie es erlauben, dass der Oberrichter bei einer Siegerschau, die als Weltmeisterschaft gilt, alle ihm auferlegte Satzungen, Ordnungen und Verpflichtungen voll ignoriert, ja sie alle zum Gespött macht.

    Videobilder stellen beispielsweise unter Beweis, dass Bundeszuchtwart Lothar Quoll den Hund Kaspar von Tronje, bekanntlich aus der Zucht Ihres Neffen Nikolaus Messler, bei der Standmusterung manipulieren, betätscheln und nur so durchkneten lässt, und er ignoriert dabei was er in die Verpflichtungserklärung hat unterschreiben müssen:

    6. Bei der Ausübung meines Amtes als Richter bin ich mir über die besondere Wirkung und Vorbildfunktion meiner Richtweise nach innen und außen im Klaren. So gilt es vor allen Dingen dem Image des Bergabhundes und der überwinkelten Hinterhand entgegen zu wirken. Unter diesen Gesichtspunkten werde ich nicht zulassen, dass die Hunde bei der Standmusterung angefasst und somit manipuliert aufgebaut werden. Dies gilt ebenfalls für die Überprüfungen im Stand während der Gangwerksprobe…“

    Ich fordere Sie, ganz gemäss Ihr mir gegenüber gemachtes Versprechen, und Ihrem Versprechen der Rasse und dem Verein gegenüber, ALLES im Sinne des Deutschen Schäferhundes zu tun, förmlich auf, den Oberrichter Lothar Quoll, samt alle seine Kollegen, erneut zu belehren und ihm/ihnen deutlich zu machen, dass er/sie die Anweisungen, wie sie unterschrieben wurden, Folge zu leisten hat/haben.

    Mit freundlichen Grüssen,

    Jan Demeyere

    B-8570 Vichte

    02-09-2017 om 12:30 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Im Entstehen begriffen! Eine Schande in Ulm!
    Klik op de afbeelding om de link te volgen


    Niki Messler beim VERBOTENEN manipulierten Aufbauen Kaspar von Tronje, was der Oberrichter Lothar Quoll untersagen müsste!

    Er hat dazu eine Verpflichtungserklärung UNTERSCHRIEBEN!!


    Es ist absoluter VETTERNWIRTSCHAFT, wenn Bundeszuchtwart Lothar Quoll BLIND ist für alle Vereinsverordnungen!

    Er bevorzugt seine Freunde und Freundesfreunde! Absoluter Wahnsinn, wie es einen ins Gesicht geschlagen wird, und er die Verordnungen NICHT befolgt!!

    Quoll wird dem Präsidenten, seine alten Zuchtrichterkollegen und seine Freunde aus Bayern und Italien beschenken.

    Er vergewaltigt in der Zwischenzeit, auf dem Weg zum Sonntag, alle Verordnungen und Satzungen, die er als Oberrichter voll zu respektieren und alle Folge zu leisten hätte!

    Eine Schande wie er die SV-Fürsten unterstützt! Und Ihr schaut alle schweigend zu!

    Video: https://www.facebook.com/100001040908513/videos/1597233526987995/

    Ihr lieben Leute vom SV! Ihr seit doch alle auf die BSZS und Ihr habt alle Facebook drauf!
    Geht doch mal bitte jemand auf BZW Lothar Quoll zu, und sagt ihm, dass er die Verordnungen Folge zu leisten hat!

    Er greift bei dem manipulierten Aufbauen der Hunde, wie soeben von Niki Messler vorgeführt, gar nicht ein! Obwohl es untersagt, ja VERBOTEN ist! Der Hund soll im natürlichem Stand überprüft werden. Muss der Quoll das nicht respektieren? ALS Oberrichter?

    02-09-2017 om 11:10 geschreven door Jantie  


    01-09-2017
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Josephine Kao + Henry Messler = Hundehandel im gemeinnützigen SV!
    Klik op de afbeelding om de link te volgen

    Die Belgier können es nicht mal richtig aussprechen. Die „Hobtzùchschów“!!

    Das heisst auf Deutsch: „die Bundessiegerhauptzuchtschau“.

    Internationale Verkaufsveranstaltung für kapitalkräftige Ausländer!

    Vergewaltigung aller Vereinsstatuten werden in Ulm 2017 unter Beweis gestellt!

    Und Messler spendet nicht mal ein handelsübliches Gerät, um die Hunde korrekt zu vermessen!

    Unter dem Dach des Vereins für Deutsche Schäferhunde hatten sich einst die Hobbyzüchter und die Liebhaber der Rasse gesammelt. Heute erlaubt der Präsident dieses Vereins, dass überführte Hundehändler, wie Josephine Kao, für die reichsten auf der Welt, den Verein und seine Plattformen, und somit unsere Rasse, missbrauchen, ja geradezu alle Statuten dieses gemeinnützigen Vereins vergewaltigen.

    Nach Toni von der Rieser Perle als Symbolfall, hat sie immer wieder die vielversprechendsten Hunden auf allen LG-Zuchtschauen gepromotet, gepuscht und verhandelt, wie Remo vom Fichtenschlag, Omen vom Radhaus, und viele andere, und riesige Kommissionen eingefangen, heute tritt sie an mit Willy vom Kuckucksland.

    Messler schaut zu, und mit ihm alle Amtsinhaber, und lässt sie gewähren! Anstatt einzugreifen! Er hätte die zwingende Aufgabe aufzuräumen!!

    Und Quoll hat bereits bewiesen blind zu sein, für alle Fehler die die Hunde haben, schafft es nicht mal die Verpflichtungen, wofür er unterschrieben hat, nachzukommen. Beim manipulierten Aufbauen der Hunde schaut er weg, statt zu! Bedienen wird er, wie wir vorausgesagt haben, seine eigene Clique aus dem Süden (Sievers/Prachensky/Francioni) und die bekannten SV-Fürsten (die alte Zuchtrichter). Ich habe die Steufa gebeten mal zuschauen zu kommen, damit sie ein Gefühl für diese schändliche Vetternwirtschaft und diese Korruption bekommen, und sich ein Einblick in dieser Verkaufsveranstaltung zu gönnen. Die Hitliste ist bekannt.

    Viel Opposition wird er bei der Veranstaltung nicht haben, der Messler. Alle die kommen werden ihm freundlich zulächeln, und Honig um den Mund schmieren, damit sie ihre Plätze auch nicht gefährden, aber die echten Liebhaber der Rasse und Hobbyzüchter bleiben der Veranstaltung fern. Was schreibt zum Anfang der Siegerschau der resignierte Liebhaberzüchter, der sich nicht mehr missbrauchen lässt von der Clique der SV-Fürsten, die sich, heute unter die Führung des Kölner Klüngels, unter einander den dicken Kuchen wieder verteilen? Wer so alles wieder abkassieren wird, steht schon längst fest. Warum sollte man sich das Spektakel, dieses Theater, noch zumuten und nach Ulm fahren? Wir klauen die Kommentare UND die Cartoons aus den sozialen Medien, wo man heute Tacheles redet:

    „… Ingrid, Ihr macht das vollkommen richtig. Genießt lieber Euren Urlaub. Mich zieht auch überhaupt nichts mehr zur Siegerschau. Der faire Wettbewerb ist in den letzten Jahren völlig abhanden gekommen... Dem kleinen Hobby-Züchter wird aufgezeigt, dass er chancenlos ist und er nur die Rolle eines Statisten zu übernehmen hat. Die Siegerschau hat auch dadurch keinen Reiz mehr für mich und wie man sieht, für viele andere Sportfreunde auch nicht mehr. Es haben sich einfach zu viele negative Dinge aneinandergereiht, die ich nicht bereit bin, so zu schlucken. Der Lug und Trug mit der Größenfeststellung, die Schleuderhacken vieler hochbewerteter Hunde im Vorfeld, lassen mich an dem der Rasse dienenden Richtern, erheblich zweifeln. Ich habe den Eindruck aus eigener Erfahrung gewonnen, dass es wohl nur noch darauf ankommt, wie komme ich mit dem Siegerschau-Richter klar. ... Dann sind plötzlich gewisse Mängel nicht mehr so gravierend. Und das will ich doch einfach nicht mehr. Dafür war ich zu sehr Verfechter eines schönen, solide aufgebauten Hundes. Von diesem Standard-Hund entfernen wir uns zusehends. Die Rasse verliert rasant an Bedeutung. Das Image des Deutschen Schäferhundes ist ruiniert. Es waren wunderschöne, sehr erfolgreiche Jahre in denen ich für mein größtes Hobby gern unterwegs war, gekämpft habe und auch dabei viele, viele nette Menschen kennengelernt habe. Das war wirklich noch ein leidenschaftliches Hobby. Aber unter den heutigen Umständen habe ich null Bock auf den Besuch einer Siegerschau. Und was hat unser Präsident alles versprochen, was sich in allen Belangen um die Rasse und den Verein positiv verändern sollte. Passiert ist nichts!!!! Vielleicht gibt es ja doch noch einen Lichtblick.“

    Katrin Mech Dem ist nichts hinzuzufügen! Außer dass ich diesen Lichtblick nicht sehe ...

    Ingrid Schneider Ja, so ist das im Leben!

    Georg Schmitz Eben ! ! !

    Rolf Blume So ist es und nicht anders!

    Pargat Singh Sandhu True that we already have a list of expected VAs of this year and also to whom they have sold. So there is no excitement for this show.
    Lets hope for betterment in near future.

    Lothar Töpfer Sehr gut beschrieben !!! Früher war mir keine Fahrt zu weit zur einer Siegerschau .... !! Aber du hast damit , es macht einfach keinen Spaß mehr jedes Jahr das selbe zu sehen und zu hören ! PS. Und ändern wird sich leider auch nichts ..... !!!

    Timmy Dettmer So isses

    Bine Bär Sehr gut und ehrlich geschrieben! Leiderhttps://www.facebook.com/images/emoji.php/v9/ff2/1/16/1f615.png😕

    Kenneth Remy They have made a mockery out of the entire game, used to enjoy watching the videos of BSZS back in the 90's. Pathetic, what they have made out of the GSD

    Gino Straffi Ja Georg Schmitz dem ist nichts hinzuzusetzen leider

    Wer schmeisst den Präsident in Ulm eine Sahnetorte ins Gesicht, als Symbol? Wer traut sich das zu? Darf gerne eine Schwarzwälder Kirschtorte sein!

    Und schicken Sie uns alles was Ihnen bei dieser Veranstaltung auffällt. Damit wir es anprangern können! Damit etwas geschieht! j.demeyere@skynet.be

    01-09-2017 om 08:23 geschreven door Jantie  


    31-08-2017
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Bilder zur Siegerschau – Für die Ewigkeit?
    Klik op de afbeelding om de link te volgen

    Noch ein Bild mit Symbolkraft.

    Es steht nach wie vor in die „Gallery“, auf die Webseite des SV zur BSZS in Ulm 2017. Man soll es nicht glauben!

    Das Bild erinnert den Insidern an viele tragische Geschichten:

    Die Geschichte vom Arre vom Hühnegrab (Heinz Scheerer/Roberto Caputi) beispielsweise, der nach fragwürdigen Umständen viel zu früh über alle Berge verschwand, und 1 Produkt hinter sich liess: Kaspar von Tronje, Hund vom Neffen vom Präsident, Niki Messler (Katalognummer 3164). Wenn der Vater verschwinden musste, was sagt uns das über die Vererbungskraft des Sohnes?

    Die Geschichte vom Dark Monster: Onar/Omir/Okar… (irgendein Name soll zutreffen) Feetback, der 2016 Vize-Sieger wurde (SG2), und BIS HEUTE, mit Goran Pesic (Katalognummer 3118), der anhand dieser Abbildungen beim SV noch immer „beweisen“ kann, dass Onar tatsächlich in Deutschland 2. wurde bei der Siegerschau/Weltmeisterschaft! Und Goran Pesic dürfte heute erneut auflaufen um andere Hunde aus dem Balkan zu präsentieren, auf die letzten LG-Zuchtschauen war er schon fleissig dabei. Wird es weitere Dark Monster, Big Stars, künftige Prinzen und Prinzessen aus dem Balkan geben, die ohne Absicherung der Ahnentafel gepromotet werden?

    Und nicht zuletzt erinnert das Bild uns daran, dass ein Präsident (Messler) und ein Zuchtrichter (König) bis heute, obwohl schriftlich in SV-Publikationen versprochen und angekündigt, keinerlei Stellungnahme zu dem Fall SG2 JHKL Onar Feetback abgegeben haben.

    Was ein Bild nicht so alles für die Ewigkeit festhält!

    Wir sollten uns besinnen darüber, ob wir nur noch zuschauen und alles zulassen. Wie sie unseren einst so schönen Hund, seine Anatomie und seine Eigenschaften weiter verschandeln, alle diese tragische Figuren!

    31-08-2017 om 15:47 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Moderne Technologien halten Einzug im SV - Mitglieder verwenden sie schon
    Leser schicken uns via Facebook weitere Bilder, nach dem Blog über die Entwicklungen bei den Smartphones und Tablets. Herzlichen Dank dafür!

    Es werden die Probleme bzw. die Zuchtfehler nun durch die Mitglieder selbst dokumentiert, anhand dieser technologischen Entwicklungen, wenn die Zuchtrichter diese möglicherweise (bewusst oder unbewusst) übersehen oder vertuschen wollen.

    Das Bild soll mit Katalognummer 1013, ein Hund der Auslesegruppe Nürnberg 2016 zeigen (VA4 im letzten Jahr!), Marlo von Baccara, ein Rüde aus der Zucht des ehemaligen Vereinswirtschaftswart Peter Tacke. (In Analogie an seine Aussage im Fall Toni, siehe "Alte Kamellen", würde ich sagen: "Was einen weichen und durchgetretenen Vordermittelfuß betrifft, ist mir bisher noch nichts Vergleichbares bekannt geworden!")

    Schicken auch Sie uns Ihre Bilder (Standaufnahmen oder bewegende Bilder), wenn sie eindeutige Fehler dokumentieren.

    31-08-2017 om 15:47 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Detail
    Klik op de afbeelding om de link te volgen
    Bild zeigt Detail VA4 2016 Marlo von Baccara - Was sagt der Experte dazu? Einen weichen und durchgetretenen Vordermittelfuß!

    31-08-2017 om 15:46 geschreven door Jantie  


    30-08-2017
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Ziehen Sie Messler zur Rechenschaft! Er ist Präsident und trägt Verantwortung!
    Klik op de afbeelding om de link te volgen

    Bild zeigt wie bei einer Siegerschau Josephine Kao das Wehwehchen von Klaus Sievers nach seinem Sturz wegbläst, der Präsident Trost spendet.

    Anstatt gegen Hundehandel und im Voraus garantierte Platzierungen vorzugehen.

    Schon gelesen?

    Wie Platzierungen bei der Siegerschau durch Josephine Kao und Jürgen Schneider garantiert wurden, und Toni (Junghundklasse-Dritter SG3), für € 150.000 nach China verkauft wurde, während der Endkunde € 200.000 gezahlt hatte. Hier lesen Sie wie Kao ein Hund nach vorne bringt. Und wie keiner bis heute gegen sie eingeschritten ist!  

    Klicken Sie das PDF an: AlteKamellen.pdf (238 KB).

    Wenn Sie angewidert sind, von dem was Sie im Beitrag „Alte Kamellen“ gelesen haben, dann schreiben Sie Ihrem Präsident Heinrich Messler: henry.messler@gmx.de und schicken Sie uns eine Kopie des Schreibens (oder setzen Sie uns einfach mit j.demeyere@skynet.be in CC).

    Fordern auch Sie den SV- und WUSV-Präsidenten, Herr Professor Dr. Heinrich Messler, auf, sofort gegen diese Machenschaften, die unseren Verein vernichten, mit all den ihm zur Verfügung stehenden Mitteln, vorzugehen.

    Machen Sie es Ihrem Präsident klar, dass Sie diese Hundehändlerin in Ulm nicht vorne sehen wollen, wenn überhaupt noch anwesend! Der Präsident soll seine Statuten respektieren und voll durchsetzen. Hundehändler können im SV keine Mitgliedschaft haben!

    30-08-2017 om 19:40 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Alte Kamellen?
    Klik op de afbeelding om de link te volgen

    Nichts passiert? Und noch immer nichts gelernt?

    Zur Siegerschau 2017! Die Plätze sind wieder längst vergeben. Und Messler schaut zu und greift nicht ein! Ganz im Gegenteil. Er zielt nach ganz vorne!

    Messler (2) kommt mit Netzer von Aducht…

    Messler (3) kommt mit Kaspar von Tronje…

    Meyer kommt mit Benno vom Mahlstein… (verkauft an Khong Thee Ning)

    Hinrich Müller kommt mit Vaiko vom Süntelstein…

    Tacke kommt mit Marlo von Baccara…

    Kao kommt mit Willy vom Kuckucksland… (verkauft an chinesischer Milliardär?)

    Sievers kommt mit Cronos del Seprio… (idem dito?) .../…

    Es sind immer die gleichen Macher, die gleichen Figuren mit Einfluss, die zum Siegerschau kommen um erneut gross abzusahnen. Das Publikum hält die Klappe!

    Wir hatten uns mal vorgenommen und voll dahinter geklemmt um zu zeigen, welches böse Geschäft da im Verein für Deutsche Schäferhunde wohl abläuft. Jeder erinnert sich an die Geschichte von Toni von der Rieser Perle, mit im Voraus garantierte Siegerschau-Platzierungen und beschämende Provisionen für die Hundehändler/Vermittler. Und wenn sie damals im grossen Stile abgesahnt hat, diese Hundehändlerin aus Taiwan, die SV-seitig noch immer NICHT das Handwerk gelegt wird, so ist sie wieder da!! Man soll es nicht glauben! Messler gewährt ihr diesen Hundehandel!

    Hat sich nach dem Fall Toni denn überhaupt NICHTS geändert im SV?

    Schaut Messler genauso tatenlos zu wie damals Henke?

    Und kommen alle diese Geschäftemacher wieder zur Siegerschau?

    Nichts passiert! Und noch immer nichts gelernt!

    Ich schäme mich!

    Warum wurde jetzt noch kein Befangenheitsantrag gestellt beispielsweise? Alle wissen was folgt: Bekanntlich hat Nathalie Prachensky (die auch mit Quoran D‘ Ulmental kommt, Mitbesitzer Daniele Francioni) den übergrossen Cronos del Seprio mehrfach bei Zuchtschauen, wie in Bellheim, vorgeführt. Zusammen mit angeblichen Mitbesitzern von Cronos: Klaus Sievers und Nevio Dalla Via, gehört sie zum Stall (Reitstall/Hundestall) von Daniele Francioni (italienischer Zwinger D‘ Ulmental). Und bekanntlich hatte Lothar Quoll seinen letzten Rüden Baru Di Croce Santo Spirito 2275934 bei Nathalie Prachensky auf Deckstation gegeben. Für Baru wurde neben Prachensky als „Unterschriftsberechtigter“ auch Daniele Francioni als „Halter“ benannt. Man ist hier also zuhause in seinem Freundeskreis. Hier spielen eindeutig gemeinschaftliche Interessen aller Betroffenen. Man wäscht sich gegenseitig die Hände und jagt einander die Hasen im Stall. Wegen offensichtliche Befangenheit müsste Quoll vom Richten der Hunde seiner Freunde doch abgezogen werden, das sieht doch jeder, dass er nicht unparteiisch sein kann, er kann nicht die Hunde seines eigenen Stalles/Freundeskreises richten! Kommen Sie mir nicht mit dem Satz, dass er völlig unabhängig von allen Einflüssen und total neutral wäre!! Auch wenn es nur "den Anschein einer gewissen Parteilichkeit" gäbe, so müsste ein Richter bereits zurücktreten bzw. abgezogen werden. Damit erst gar kein Verdacht aufkommt. Das ist bei jedem Gericht so. Das ist in allen Lebenslagen so! Nur nicht im korrupten SV!

    Hat man aus den Fall Toni von der Rieser Perle denn nichts gelernt? Ich habe mich noch so angestrengt um es für alle deutlich zu machen, bin bis vor dem Landgericht in Trier gekommen, um ein Punkt zu machen! Um diese Vetternwirtschaft und diese Korruption anzuklagen! Und das Oberlandesgericht zu Koblenz hat den Beschluss bestätigt bzw. bekräftigt.

    Vor Jahren kursierte die ganze Korrespondenz überall durch dem Internet und sie ist bis heute noch da, wenn man ein bisschen sucht. Bieten wir die alte Kamellen als Gedankenstützen noch einmal an, bevor Sie zur Siegerschau fahren! Auffallend darin der Satz von Peter Tacke: „Und nochmal: über ein Kavaliersdelikt reden wir ja in diesem Falle wohl nicht. Mir ist bisher noch nichts Vergleichbares bekannt geworden. Viele Grüsse, Peter Tacke“

    Wenn ihm „nichts Vergleichbares“ bekannt wurde, den Herrn Tacke, so kann er heute Kenntnis nehmen von dem was bei einer Siegerschau läuft, hat er ja selber ein Hund im Kegelspiel. Man darf gespannt sein, wie Marlo abschneidet.

    Josephine Kao (mit einer Hausanschrift von Ottmar Grünewald, Zuchtstätte vom Kuckucksland in Neu-Isenburg!) ist bis heute im SV tätig, promotet und verkauft mit Wiederholung Hunde aus der Ausleseklasse, mit der Absicht Gewinne zu erzielen. DAS ist Geschäft! DAS ist Hundehandel!! Unbestreitbar! Und die Statuten verbieten eine Mitgliedschaft für eben solche Händler!

    Ich fordere den SV- und WUSV-Präsidenten, Herr Professor Dr. Heinrich Messler auf, sofort dagegen vorzugehen, mit all den ihm zur Verfügung stehenden Mitteln.

    Bijlagen:
    AlteKamellen.pdf (238 KB)   

    30-08-2017 om 16:53 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Prüfungsbetrug, auch in Italien!

    Wir bedanken uns recht herzlich beim Sportsfreund der den Brief vom SAS-Präsidenten übersetzt hat, wenngleich wir daraus nicht echt schlauer werden. Herr Musolino versucht es so gut wie möglich zu vertuschen, bzw. Ross und Reiter NICHT zu nennen, und uns nicht zu verraten, was man genau angestellt hat, das erfährt man nicht. Es bleibt bei einer Spekulation meinerseits, wenn ich den Text entnehme, dass es um bewiesener Prüfungsbetrug geht (betrügerische Erschleichung von Ausbildungszeichen und somit einhergehender Urkundenfälschung) in der Region Apulien (Region Südost-Italien mit der Hauptstadt Bari). Ich hoffe unsere italienischen Freunden werden uns bald genauer informieren.

    „Guten Morgen Jan, anbei die Übersetzung des Schreibens von Musolino...“

    Disziplinarverfahren

    Nach der Anfrage des Mitglieds Herrn A. Solina angehört zu werden, habe ich ihn bei dem SAS Sitz am 03/08/17 einberufen. Nach seinen spontanen und ausführlich beschriebenen Angaben, nachdem die entsprechenden Feststellungen gemacht worden sind und nach Erschaffung von weiteren Informationen und Belege, habe ich nochmals öffentlich das Mitglied Herrn Solina am 24/08/17 einberufen, damit er weitere Präzisierungen über den bereits erklärten Ereignissen hätte geben können. Man soll dann berücksichtigen, dass das Mitglied Herr Solina aus persönlichen Gründen nicht anwesend sein konnte; trotzdem habe ich bewertet, genug Elemente zur Verfügung zu haben, und habe alle Ereignisse dem SAS CDN in der Sitzung des 25/08/17 erklärt. Das SAS CDN hat somit, nach Einhaltung des Statuts Richtlinien, beschlossen, direkt einen Disziplinverfahren gegenüber Mitglieder, die vermutlich Verstoße während den letzten Arbeitsproben, die in der Region Apulien stattgefunden haben, durchzuführen.

    Der Vorstand SAS, nach Bewertung des Ausgestellten und nach Erwerb der Beweise und infolge des schwerwiegenden Ausmaßes und der Gefahr der Wiederholung, hat die Suspendierung als Vorsichtsmaßnahme der SAS Mitglieder Herrn Carnicella Domenico und Herrn Vitale Nicola beschlossen, und schließt nicht aus, gegen anderen Mitgliedern, die verwickelt sein könnten, voranzuschreiten.

    Es hat auch beschlossen, die Akte dem Experten ENCI Richter für die angebrachten Beurteilungen weiterzuleiten.

    Ich habe außerdem weitere Untersuchungen angesichts der durchgeführten Proben (Prüfungen?) erfragt und schließe nicht aus, das Mitglied Solina wieder einzuberufen.

    Weitere Informationen wird man von dem Protokoll der Sitzung des CDN, das bald veröffentlicht werden wird, entnehmen können.

    DER PRÄSIDENT SAS Luciano Musolino

    Prüfungsbetrug hat viele Facetten, und geht von „fast unschuldig“ bis „hohermassen kriminell“.

    Der Betrug geht von einer wohl nicht ganz ernst zu nehmenden gütlichen Bewertung des jungen Buben, der seine erste BH abnehmen lässt, und vom Richter ein paar Punkte für seinen Schäferhundmix, der niemals in die Zucht, geschweige denn zu einem sportlichen Wettbewerb gehen wird, geschenkt bekommt, damit er auch Spass an der Sache hat, das wollen wir gerne freundlich durchgehen lassen;

    über die vetternwirtschaftliche verbrecherische Bewertung (mit vielen unverdienten Extrapunkten!), auch für Hunde die eine BH oder eine erste IPO niemals bestehen würden, um die Hunde in die Zucht bringen zu können, ohne die dafür absolut notwendigen Gebrauchseigenschaften (Die darauf spezialisierten einschlägigen OG’s – auch die im Ausland - sind hinlänglich bekannt!);

    bis hin zu dem wirklich ganz kriminellen Betrug, in dem die Leistungsrichter für grosses Geld, auf postalischem Wege, die Anfragen für eine vollständige Ausbildung (AD, BH, IPO 1 bis 3 samt Ankörung) organisieren, und Hunde alle ihre Ausbildungskennzeichen bekommen (Urkundenfälschung!), ohne jemals den Zwinger verlassen, geschweige denn ein Hundeplatz gesehen zu haben. Mecklenburg-Vorpommern lässt grüssen.

    30-08-2017 om 10:18 geschreven door Jantie  


    29-08-2017
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Omerta – Das grosse Schweigen in der WUSV
    Klik op de afbeelding om de link te volgen

    SAS-President Luciano Musolino - bei der Siegerschau in China

    Zuchtrichter oder Hundehändler?

    Wenn als SV-Zuchtrichter nicht zugelassen, wieso kann man dann im übergeordneten WUSV-Verband richten?

    Fehlerhafte Logik? Geschäftsethik?

    Es ist töricht zu glauben, dass es nur in Sizilien eine Mafia gibt. Im SV gibt es schon ewig eine Mafia, eine die womöglich noch schlimmer ist als diese in Italien, weil NOCH verschwiegener. Der Ehrencodex des organisierten Verbrechens, sei es bei der Maffia aus Sizilien, bei der Camorra aus Neapel, oder bei der 'Ndrangheta aus Kalabrien, ist NICHTS im Vergleich zu dem Schweigen im SV. Wie habe ich es immer formuliert? „Es gibt in Deutschland keinen Verein, wobei die Mitglieder grössere Angst haben müssen, um ihrer eigenen Meinung mit ihrer Unterschrift zu versehen, als beim Verein für Deutsche Schäferhunde e.V. mit Sitz in Augsburg!“

    Diese Omerta, the conspiracy of silence, die Verschwörung der Stille, ist im SV noch viel intensiver, und keiner traut sich im SV den Mund aufzumachen, geschweige denn etwas zu Papier zu bringen. Es könnte die Geschäfte oder die Zukunft vermiesen oder gar zerstören. Was sagen uns die Mitglieder? „Was in Italien läuft, läuft auch bei uns!“ Oder: „Was dort passiert, passiert bei uns schon lange!“

    Dass es südlich der Alpen Unstimmigkeiten gegeben hat, und dass die Staatsanwaltschaft und sogar die Anti-Mafia-Behörden dort ermitteln, hat sich via den sozialen Medien längst verbreitet. Anstatt die Mitgliedschaft darüber zu informieren was man genau versucht hat auf verbrecherischer Art und Weise durchzusetzen, beruft man sich in Augsburg auf das Recht zu schweigen. Der (WU)SV-Vorstand weigert Auskunft zu geben. Wir müssen alles selber herausfinden. Also tun wir das gemeinsam!

    Wer beherrscht die italienische Sprache so gut, dass er die Meldung von Luciano Musolino, der Präsident vom SAS (SV-Ableger in Italien) übersetzen kann? Und wer befragt ihm, wenn er gleich wieder, am kommenden Wochenende, zusammen mit seinen vielen italienischen Freunden, die Hunde promotet bei der Siegerschau in Ulm, bevor er mit den grossen Erfolgen wieder Hunde verkauft nach China (siehe Furbo degli Achei und Konsorten). Konfrontieren Sie ihm vor Ort mit den Veröffentlichungen, sowie mit diesen Disziplinarmassnahmen:

    Provvedimenti Disciplinari

    A seguito della richiesta di audizione da parte del socio A. Solina , è stato da me convocato presso la Sede Sociale SAS il giorno 03/08/17. Sentite le sue dichiarazioni spontanee e circostanziate ,  fatte le dovute verifiche, acquisite ulteriori informazioni e prove documentali, ho inoltre ufficialmente riconvocato il socio Solina per il  giorno 24/08/17 affinché lo stesso fornisse ulteriori precisazioni sui fatti già esposti. Considerato che il socio Solina per impedimenti personali non ha potuto presenziare, valutando comunque ampiamente sufficienti gli elementi a disposizione,  ho esposto  tutti i fatti al CDN SAS nella riunione del 25/08/17 che ha ritenuto, nel rispetto dello Statuto, di promuovere direttamente il procedimento disciplinare nei confronti di soci che presumibilmente avrebbero commesso delle infrazioni durante le  ultime prove di lavoro svolte nella Regione Puglia. 

    Il Consiglio Direttivo SAS, valutato quanto esposto e gli elementi probatori acquisiti, considerata la gravità ed il pericolo di reiterazione, ha deliberato la Sospensione Cautelare dei soci SAS Carnicella Domenico e Vitale Nicola, riservandosi di procedere contro altri soci eventualmente coinvolti.

    Ha, inoltre, disposto di inviare gli atti al Comitato Consuntivo degli Esperti Giudici ENCI per le opportune valutazioni .

    Ho inoltre avviato ulteriori verifiche sulle prove svolte e mi riservo di riconvocare il socio Solina.

    Ulteriori informazione si potranno desumere dal Verbale della riunione del CDN, di prossima pubblicazione.

    IL PRESIDENTE SAS Luciano Musolino

    29-08-2017 om 08:24 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Lose Sprunggelenke und weiche und durchgetretene Vordermittelfüsse
    Klik op de afbeelding om de link te volgen
    Zuchtfehler werden mit Smartphones und Tablets dokumentiert und auf den sozialen Medien fleissig geteilt und diskutiert...

    Die sozialen Medien werden eine immer grösser werdende Rolle spielen. Vor ein paar Tagen wurde in Brügge, eine schöne mittelalterlichen Stadt in Belgien die eine internationale Touristenmetropole geworden ist, ein Teenager zusammen geschlagen. Und zwar vor den Freunden, die natürlich, wie heute üblich, alle Smartphones dabei hatten und anscheinend ihren Spass daran hatten die Videobilder sofort mittels Instagram im Internet zu posten, wo es weitere Aufnahmen von ähnlichen sinnlosen Schlägereien gab. Da wurden die Bilder von der Polizei aufgegriffen, jetzt laufen die Ermittlungen nach den Tätern auf Hochtouren. Man wird die Täter schnell fassen und sich dann darüber freuen, dass die Technologie es möglich gemacht hat.

    Auch bei den Veranstaltungen und Wettbewerben des SV filmen bereits alle mit. Es kursieren alsdann schon sehr schnell Bilder von Smartphones und Tablets auf dem Internet, die das eine oder das andere unter Beweis stellen müssen. Die Videoaufnahmen von PETA Deutschland kennt mittlerweile jeder, sie waren sehr beeindruckend und überzeugend, und sie die ihren Hunden weiterhin mit verbotenen Hilfsmitteln ausbilden, werden sich tiefer und tiefer verstecken müssen, wenn Staatsanwälte auf Basis der von den Tätern selbst ins Internet gestellte Aufnahmen (wie dumm kann man sein?) tätig geworden sind.

    Aber nicht nur bei der Ausbildung wird gefilmt. Auch bei den Zuchtschauen wird einiges von den Zuschauern festgehalten und später fleissig „geteilt“ (wie auf Facebook und Instagram beispielsweise) und heftig kommentiert und diskutiert. Heute noch passieren alsdann Bilder, die lose Sprunggelenke oder sonstige schwere Zuchtfehler wie weiche und durchgetretene Vordermittelfüsse festhalten müssen, wovon man sich fragen muss, wieso ist das den Profis, den Zuchtrichtern, noch nicht aufgefallen?! Sie haben doch bei der Gangwerksprobe stundenlang darauf geschaut!

    Beteiligen Sie sich an alle Kontroversen! Nur wenn alle Mitglieder mitmachen, kann man in diesem Verein etwas erreichen. Sammeln Sie fleissig Bilder und konfrontieren Sie gegebenenfalls die Zuchtrichter und Amtsinhaber. Fragen ist ja legitim! „Haben Sie das nicht gesehen, Herr Quoll? Dann schauen Sie mal besser zu! Was die Mitgliedschaft auffällt, müsste IHNEN als Experten AUCH aufgefallen sein!“

    Wie kommt ein Hund überhaupt in die Auslese, wenn er solche Zuchtfehler hat? Das geübte Auge eines Experten/Zuchtrichters kann sowas unmöglich übersehen. Über die zutreffende Bemerkung eines Lesers könnte man sich alsdann auch mal Gedanken machen: Video-Schiedsrichter bei der Siegerschau! Für Zuchtrichter die nicht mehr sehen, was sie sehen müssen!

    Leserkommentar: “Maybe the 'referees' much like in football cannot keep up with reality and will need playback slow motion to judge properly?

    29-08-2017 om 00:00 geschreven door Jantie  




    >

    Blog tegen de wet? Klik hier.
    Gratis blog op https://www.bloggen.be - Bloggen.be, eenvoudig, gratis en snel jouw eigen blog!