Foto
Hoffnung nun gestorben!!
Aber nicht anonym!!

Bloggen.be/hd ist NICHT verantwortlich für Einträge im Gästebuch! IP-Adressen der Schreiber werden ggf. den Behörden zugeleitet!

UNBEDINGT LESEN!!
  • Umsatz nur für Elite-Gross-Züchter = Umsatzübung im SV / VDH
  • Verstöße gegen Zuchthygiene und Ethik im SV und im VDH
  • Team Marlboro Cheaters - Brief an Dachverbände
  • Pflegefall Schäferhund?!
  • KURZ BERICHT – Über Handel und Gewerbe im SV und im VDH
  • Indiana's Story
  • Tiefenwahrnehmung Februar 2016: Umsätze mit Deckgeld
    Inhoud blog
  • Für all diejenige die nicht auf den soziale Medien mitlesen können
  • Wie redet man so?
  • Reaktionen darauf
  • Hören wir auf! Es hat keinen Sinn!
  • Das Debakel – Die Schande
  • OHNE WORTE
  • Messler
  • Was heute im SV zählt!
  • Das soll eine Hündin sein?
  • Beschwerden der Hobbyzüchter (die sich an die Regeln halten)
  • Reinrassige Schäferhunde
  • FÜR ALLE, DIE ES BETREFFEN KÖNNTE
  • Richterseminar in Augsburg – für Gewerbebetreibenden?
  • Altes Zitat... von Messler
  • Darf man die Reisen der Zuchtrichter in Frage stellen?
  • Leserzuschrift 24/11/2017
  • Messler Interview 2.
  • Messler Interview
  • Insider kommentieren, die Zweite
  • Insider kommentieren
  • Ohne Papierkram, keine Zuchtschau, und keine Bewertungen
  • Auslese-Zucht im Verein für Deutsche Schäferhunde SV e.V., Augsburg
  • Rassestandard und seinen Abweichungen – Ist Quoll blind?
  • Stichwort Gebrauchsqualitäten / Gangwerk
  • Mémoires – Le duc de Saint-Simon gewidmet
  • Messlers Messkommission
  • Im SV keine Decakte für normale Schäferhundzüchter!
  • Kein Betrug im SV?
  • Campeonato de Pastor Alemán, Mexiko 2016
  • Kommentar
  • Zuschrift mit Frage und Kommentar
  • German Shepherd Dog “World Union” (WUSV) thrown out of the FCI
  • Kündigung Vertrag FCI mit WUSV
  • Wikileaks, Panama Papers, Paradise Papers, Bloggen…
  • Unsicherheiten FCI und WUSV
  • World Dog Show 2017 Leipzig: ‘And the Winner is…’
  • Impressionen - Gute Laune zum bösen Spiel
  • Der Spencer di Casa Massarelli kriegt jetzt ne Schaufel!
  • Armistice? Niemals! Waffenruhe? Fehlanzeige!
  • Leipzig 2017
  • FCI World Dog Show & German Winner Show - Leipzig 2017
  • Grösse Geschäfte mit Chinesen – Eine Auswahl
  • Vorbei Flutlichtschau OG Wildeshausen!
  • Wer machte schon den Vergleich mit dem Schweinetrog?
  • Prüfung im hohen Norden – Gibt es Verdachtsmomente?
  • Zusammenfassungen Infos aus Skandinavien
  • Trübe Gedanken
  • Hundefabriken
  • Hundehandel unter dem WUSV-Dach
  • Bloggen.be/hd - Massvoll im Ton, aber bestimmt in der Sache!
  • Messler versus Realität - AT-Atrappen! Aber Sieger!
  • Beweise gefällig 02.
  • Beweise gefällig 01.
  • Und, Herr Präsident Messler!
  • Umsätze ausgelesener Züchter (im Kreis der Kölner Klüngel)
  • SV-Vereinspräsident schwer unter Druck - Leserzuschrift
  • Türkei ist WUSV
  • Abändern von Ahnentafeln für Zuchtrichter
  • Der Präsident fragt! Die Mitglieder antworten!
  • Tautz schwenkt die Fahne für die Teletaktbenutzer!
    Archief per week
  • 11/12-17/12 2017
  • 04/12-10/12 2017
  • 27/11-03/12 2017
  • 20/11-26/11 2017
  • 13/11-19/11 2017
  • 06/11-12/11 2017
  • 30/10-05/11 2017
  • 23/10-29/10 2017
  • 16/10-22/10 2017
  • 09/10-15/10 2017
  • 02/10-08/10 2017
  • 25/09-01/10 2017
  • 18/09-24/09 2017
  • 11/09-17/09 2017
  • 04/09-10/09 2017
  • 28/08-03/09 2017
  • 21/08-27/08 2017
  • 14/08-20/08 2017
  • 07/08-13/08 2017
  • 31/07-06/08 2017
  • 24/07-30/07 2017
  • 17/07-23/07 2017
  • 10/07-16/07 2017
  • 03/07-09/07 2017
  • 26/06-02/07 2017
  • 19/06-25/06 2017
  • 12/06-18/06 2017
  • 05/06-11/06 2017
  • 29/05-04/06 2017
  • 22/05-28/05 2017
  • 15/05-21/05 2017
  • 08/05-14/05 2017
  • 01/05-07/05 2017
  • 24/04-30/04 2017
  • 10/04-16/04 2017
  • 03/04-09/04 2017
  • 27/03-02/04 2017
  • 20/03-26/03 2017
  • 13/03-19/03 2017
  • 06/03-12/03 2017
  • 27/02-05/03 2017
  • 20/02-26/02 2017
  • 13/02-19/02 2017
  • 06/02-12/02 2017
  • 30/01-05/02 2017
  • 23/01-29/01 2017
  • 16/01-22/01 2017
  • 09/01-15/01 2017
  • 02/01-08/01 2017
  • 25/12-31/12 2017
  • 19/12-25/12 2016
  • 12/12-18/12 2016
  • 05/12-11/12 2016
  • 28/11-04/12 2016
  • 21/11-27/11 2016
  • 14/11-20/11 2016
  • 07/11-13/11 2016
  • 31/10-06/11 2016
  • 24/10-30/10 2016
  • 17/10-23/10 2016
  • 10/10-16/10 2016
  • 03/10-09/10 2016
  • 26/09-02/10 2016
  • 19/09-25/09 2016
  • 12/09-18/09 2016
  • 05/09-11/09 2016
  • 29/08-04/09 2016
  • 22/08-28/08 2016
  • 15/08-21/08 2016
  • 08/08-14/08 2016
  • 01/08-07/08 2016
  • 25/07-31/07 2016
  • 11/07-17/07 2016
  • 04/07-10/07 2016
  • 27/06-03/07 2016
  • 20/06-26/06 2016
  • 13/06-19/06 2016
  • 06/06-12/06 2016
  • 16/05-22/05 2016
  • 09/05-15/05 2016
  • 25/04-01/05 2016
  • 18/04-24/04 2016
  • 11/04-17/04 2016
  • 04/04-10/04 2016
  • 28/03-03/04 2016
  • 21/03-27/03 2016
  • 14/03-20/03 2016
  • 07/03-13/03 2016
  • 29/02-06/03 2016
  • 22/02-28/02 2016
  • 15/02-21/02 2016
  • 08/02-14/02 2016
  • 01/02-07/02 2016
  • 25/01-31/01 2016
  • 18/01-24/01 2016
  • 11/01-17/01 2016
  • 04/01-10/01 2016
  • 21/12-27/12 2015
  • 14/12-20/12 2015
  • 07/12-13/12 2015
  • 30/11-06/12 2015
  • 23/11-29/11 2015
  • 16/11-22/11 2015
  • 09/11-15/11 2015
  • 02/11-08/11 2015
  • 26/10-01/11 2015
  • 19/10-25/10 2015
  • 12/10-18/10 2015
  • 05/10-11/10 2015
  • 28/09-04/10 2015
  • 21/09-27/09 2015
  • 07/09-13/09 2015
  • 31/08-06/09 2015
  • 24/08-30/08 2015
  • 17/08-23/08 2015
  • 10/08-16/08 2015
  • 06/07-12/07 2015
  • 08/06-14/06 2015
  • 01/06-07/06 2015
  • 11/05-17/05 2015
  • 04/05-10/05 2015
  • 27/04-03/05 2015
  • 20/04-26/04 2015
  • 13/04-19/04 2015
  • 06/04-12/04 2015
  • 23/03-29/03 2015
  • 16/03-22/03 2015
  • 09/03-15/03 2015
  • 02/03-08/03 2015
  • 23/02-01/03 2015
  • 16/02-22/02 2015
  • 09/02-15/02 2015
  • 19/01-25/01 2015
  • 12/01-18/01 2015
  • 05/01-11/01 2015
  • 30/12-05/01 2014
  • 10/11-16/11 2014
  • 03/11-09/11 2014
  • 27/10-02/11 2014
  • 20/10-26/10 2014
  • 13/10-19/10 2014
  • 06/10-12/10 2014
  • 29/09-05/10 2014
  • 22/09-28/09 2014
  • 15/09-21/09 2014
  • 08/09-14/09 2014
  • 01/09-07/09 2014
  • 25/08-31/08 2014
  • 18/08-24/08 2014
  • 28/07-03/08 2014
  • 21/07-27/07 2014
  • 14/07-20/07 2014
  • 07/07-13/07 2014
  • 30/06-06/07 2014
  • 23/06-29/06 2014
  • 09/06-15/06 2014
  • 02/06-08/06 2014
  • 26/05-01/06 2014
  • 19/05-25/05 2014
  • 12/05-18/05 2014
  • 05/05-11/05 2014
  • 28/04-04/05 2014
  • 21/04-27/04 2014
  • 14/04-20/04 2014
  • 24/03-30/03 2014
  • 10/03-16/03 2014
  • 03/03-09/03 2014
  • 24/02-02/03 2014
  • 17/02-23/02 2014
  • 10/02-16/02 2014
  • 03/02-09/02 2014
  • 20/01-26/01 2014
  • 13/01-19/01 2014
  • 06/01-12/01 2014
  • 30/12-05/01 2014
  • 23/12-29/12 2013
  • 16/12-22/12 2013
  • 09/12-15/12 2013
  • 02/12-08/12 2013
  • 25/11-01/12 2013
  • 18/11-24/11 2013
  • 11/11-17/11 2013
  • 04/11-10/11 2013
  • 28/10-03/11 2013
  • 21/10-27/10 2013
  • 14/10-20/10 2013
  • 07/10-13/10 2013
  • 30/09-06/10 2013
  • 23/09-29/09 2013
  • 16/09-22/09 2013
  • 09/09-15/09 2013
  • 02/09-08/09 2013
  • 26/08-01/09 2013
  • 19/08-25/08 2013
  • 12/08-18/08 2013
  • 05/08-11/08 2013
  • 29/07-04/08 2013
  • 08/07-14/07 2013
  • 01/07-07/07 2013
  • 24/06-30/06 2013
  • 17/06-23/06 2013
  • 10/06-16/06 2013
  • 03/06-09/06 2013
  • 27/05-02/06 2013
  • 20/05-26/05 2013
  • 13/05-19/05 2013
  • 06/05-12/05 2013
  • 29/04-05/05 2013
  • 22/04-28/04 2013
  • 15/04-21/04 2013
  • 08/04-14/04 2013
  • 01/04-07/04 2013
  • 25/03-31/03 2013
  • 18/03-24/03 2013
  • 11/03-17/03 2013
  • 04/03-10/03 2013
  • 25/02-03/03 2013
  • 18/02-24/02 2013
  • 11/02-17/02 2013
  • 04/02-10/02 2013
  • 28/01-03/02 2013
  • 21/01-27/01 2013
  • 14/01-20/01 2013
  • 07/01-13/01 2013
  • 31/12-06/01 2013
  • 24/12-30/12 2012
  • 17/12-23/12 2012
  • 10/12-16/12 2012
  • 03/12-09/12 2012
  • 26/11-02/12 2012
  • 19/11-25/11 2012
  • 12/11-18/11 2012
  • 05/11-11/11 2012
  • 29/10-04/11 2012
  • 22/10-28/10 2012
  • 15/10-21/10 2012
  • 08/10-14/10 2012
  • 01/10-07/10 2012
  • 24/09-30/09 2012
  • 17/09-23/09 2012
  • 10/09-16/09 2012
  • 03/09-09/09 2012
  • 27/08-02/09 2012
  • 20/08-26/08 2012
  • 13/08-19/08 2012
  • 06/08-12/08 2012
  • 30/07-05/08 2012
  • 23/07-29/07 2012
  • 16/07-22/07 2012
  • 09/07-15/07 2012
  • 02/07-08/07 2012
  • 25/06-01/07 2012
  • 18/06-24/06 2012
  • 11/06-17/06 2012
  • 04/06-10/06 2012
  • 28/05-03/06 2012
  • 21/05-27/05 2012
  • 14/05-20/05 2012
  • 07/05-13/05 2012
  • 30/04-06/05 2012
  • 23/04-29/04 2012
  • 16/04-22/04 2012
  • 09/04-15/04 2012
  • 02/04-08/04 2012
  • 26/03-01/04 2012
  • 19/03-25/03 2012
  • 12/03-18/03 2012
  • 05/03-11/03 2012
  • 27/02-04/03 2012
  • 20/02-26/02 2012
  • 13/02-19/02 2012
  • 06/02-12/02 2012
  • 30/01-05/02 2012
  • 23/01-29/01 2012
  • 16/01-22/01 2012
  • 09/01-15/01 2012
  • 02/01-08/01 2012
  • 26/12-01/01 2012
  • 19/12-25/12 2011
  • 12/12-18/12 2011
  • 05/12-11/12 2011
  • 28/11-04/12 2011
  • 21/11-27/11 2011
  • 14/11-20/11 2011
  • 07/11-13/11 2011
  • 31/10-06/11 2011
  • 17/10-23/10 2011
  • 10/10-16/10 2011
  • 03/10-09/10 2011
  • 26/09-02/10 2011
  • 19/09-25/09 2011
  • 12/09-18/09 2011
  • 05/09-11/09 2011
  • 29/08-04/09 2011
  • 22/08-28/08 2011
  • 15/08-21/08 2011
  • 01/08-07/08 2011
  • 25/07-31/07 2011
  • 18/07-24/07 2011
  • 11/07-17/07 2011
  • 20/06-26/06 2011
  • 13/06-19/06 2011
  • 06/06-12/06 2011
  • 30/05-05/06 2011
  • 23/05-29/05 2011
  • 16/05-22/05 2011
  • 09/05-15/05 2011
  • 02/05-08/05 2011
  • 25/04-01/05 2011
  • 18/04-24/04 2011
  • 11/04-17/04 2011
  • 28/03-03/04 2011
  • 21/03-27/03 2011
  • 14/03-20/03 2011
  • 28/02-06/03 2011
  • 21/02-27/02 2011
  • 07/02-13/02 2011
  • 31/01-06/02 2011
  • 17/01-23/01 2011
  • 10/01-16/01 2011
  • 01/11-07/11 2010
  • 25/10-31/10 2010
  • 16/08-22/08 2010
  • 21/06-27/06 2010
  • 07/06-13/06 2010
  • 31/05-06/06 2010
  • 24/05-30/05 2010
  • 19/04-25/04 2010
  • 08/03-14/03 2010
  • 22/02-28/02 2010
  • 25/01-31/01 2010
  • 11/01-17/01 2010
  • 30/11-06/12 2009
  • 23/11-29/11 2009
  • 09/11-15/11 2009
  • 19/10-25/10 2009
  • 28/09-04/10 2009
  • 21/09-27/09 2009
  • 31/08-06/09 2009
  • 24/08-30/08 2009
  • 17/08-23/08 2009
  • 13/07-19/07 2009
  • 06/07-12/07 2009
  • 22/06-28/06 2009
  • 18/05-24/05 2009
  • 27/04-03/05 2009
  • 13/04-19/04 2009
  • 06/04-12/04 2009
  • 30/03-05/04 2009
  • 23/03-29/03 2009
  • 16/03-22/03 2009
  • 09/03-15/03 2009
  • 16/02-22/02 2009
  • 09/02-15/02 2009
  • 12/01-18/01 2009
  • 27/10-02/11 2008
  • 29/09-05/10 2008
  • 22/09-28/09 2008
  • 15/09-21/09 2008
  • 08/09-14/09 2008
  • 01/09-07/09 2008
  • 30/06-06/07 2008
  • 14/04-20/04 2008
  • 07/04-13/04 2008
  • 31/03-06/04 2008
  • 11/02-17/02 2008
  • 14/01-20/01 2008
  • 07/01-13/01 2008
  • 24/12-30/12 2007
  • 10/12-16/12 2007
  • 26/11-02/12 2007
  • 19/11-25/11 2007
  • 12/11-18/11 2007
  • 05/11-11/11 2007
  • 29/10-04/11 2007
  • 22/10-28/10 2007
  • 15/10-21/10 2007
  • 08/10-14/10 2007
  • 24/09-30/09 2007
  • 17/09-23/09 2007
  • 27/08-02/09 2007
  • 01/01-07/01 2007
  • 25/12-31/12 2006
  • 02/10-08/10 2006
    Mailen Sie uns!

    Schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf jegliche Reaktion.

    Hüftgelenksdysplasie und Ethics beim DSH
    Sie möchten einen niedlichen Deutschen Schäferhund kaufen?
    Überlegen Sie sich das bitte gut, Sie wissen nicht was auf Sie zukommt!
    28-07-2017
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Am Puls der Zeit
    Klik op de afbeelding om de link te volgen

    „Hallo Jan! Was ist neu im Schäferhundland?“

    „Warum fragst du mich?“

    „Ja, du weisst immer alles!“

    „Ich weiss nichts!“

    „Doch, du bist bestens informiert!“

    „Nein, bin ich nicht! Ich weiss nur, dass der Präsident sich zurzeit nicht mit Ruhm bekleckert, wenn er jetzt vorgibt das einzufordern, was seit 44 Jahren (seit 1973!!) schon ganz feste implementiert sein müsste! Gleiche Zuchtvorschriften und Richtervorgaben auf der ganzen Welt! Ein einheitlicher Rassestandard für unseren Hund und so! Alle haben geschlafen! Er tut jetzt so, als wäre es ihm zu verdanken und ein grosser Erfolg ankündigen zu dürfen, dass man mal anfangen wird, daran zu denken!! Ich lach‘ mich kaputt! Nein! Ich lache nicht! Ist eine ganz traurige Sache, und es zeigt die Inkompetenz der Funktionäre die seit Jahren abkassieren, aber für die Rasse des Deutschen Schäferhund nichts auf die Reihe kriegen. Der Willibald Grube hat es schon toll formuliert! Weisst du noch? Persönliche Gewinnmaximierung! DAS ist die Maxime!“

    „Ja, ist lächerlich nicht? Messler ist für mich der schlechteste Präsident, den wir je hatten! Aber bei weitem!“

    Note Bloggen.be/hd: Siehe auch Bericht und Bild der Initiativgruppe SV anbei.

    „Ja, ist es! Ich hatte grosse Hoffnungen aber daraus wird wohl nichts. Alles leere Versprechungen. Wie sagt man? Lippenbekenntnisse? Erzähle du mir aber mal was! Was redet man über die Geschehnisse in der LG01? Da ist doch einiges passiert, was wieder einen Riesenimageschaden für den Deutschen Schäferhund bedeutet, nicht!“

    „Ja, Jan, es wurde auf dem Hundeplatz auch schon sehr heftig diskutiert. T. und vor allem aber F. sind heftig in der Kritik geraten. Auch F. ist durch seine angeblich überaus arrogante Art, sehr zur Freude der Hundesportler, ins Kreuzfeuer geraten. Er soll schon öfter diese Ausbildungsmethoden vorgeführt haben. Auch soll er intensiv abkassiert haben bei seinen Seminaren. Endlich sind jetzt einige da die den Mund aufmachen. Alle sind der Meinung es kann so nicht weitergehen und es muss was passieren. Der Tenor insgesamt: Es geht immer weiter abwärts! Zuchtschauen sind für viele völlig ohne Bedeutung geworden. Vielleicht gehe ich am Sonntag zur LG Schau 03, mal sehen. Aber ganz ehrlich Jan, es ist auf den Plätzen nichts mehr los! Auch die Prüfungen werden sehr wenig, mit noch weniger Teilnehmern, und ein großer Anteil hat keinen DSH mehr.“

    „Ja, es ist schon traurig, wie es den Bach runtergeht. Und vor allem wie schnell! Ich glaube aber nicht, das da noch was kommt. Es sind nur noch wenige Wochen bis zur Siegerschau! Und ob Messler es bis dahin hinkriegt, dass Ausleser, und im Besonderen der Sieger, nach „Deutschen Zuchtvorschriften“ gezüchtet sein müssen, glaube ich nicht! Lest es von meinen Lippen ab! Der Sieger wird der nach „Italienischen Vorschriften gezüchtete“ Cronos del Seprio sein! Genauso hochgepuscht, wie Groovy di Casa Massarelli. Stell‘ dir vor, der Onar Feetback wäre da und würde VOR ihm gestellt! Dark Monster versus Big Monster!“

    „Schlimm ja! Wenn der Zuchtverein die Hunde aus dem Ausland nicht ordentlich screent! Quoll würde Sievers Hund sicherlich zum Sieger machen, aber wird er da sein? Auf der LG Schau 03 hat Quoll abgesagt, er soll schwer krank sein. So wie man hört auch noch mindestens 3 weitere Wochen! Oder richtet er vielleicht gar nicht mehr? Goldlust vertritt ihn angeblich. Ja! Was noch? Es werden mittlerweile viele DSH ins Ausland geschickt, dort sollen sie sehr schnell ihre Prüfungen bekommen. Zu zahlen haben die Besitzer was man hört € 800 für jede Prüfung. Es geht dort auch sehr schnell, angeblich… Und das Letzte? Christian Mieck soll Richter werden! Man soll’s nicht glauben! Er wird auf die Hundeführer und ihre Hunde sicherlich eine elektrisierende Wirkung haben, meinst du nicht! Sind die eigentlich noch zu retten da in Augsburg?“

    „Ich hab‘ die Hoffnung verloren. In der zweiten Halbzeit wird Messler auch nichts mehr schaffen. Er hat viel zu viele Baustellen und hat den Faden längst verloren. Hat er nicht selber gesagt, dass der Verein spätestens in ein paar Jahren kaputt ist?“

    (Zitat Messler: Wenn ich mir die Datenlage des SV ansehe und die allgemeine Stimmungslage der Mitglieder anhöre, glaube ich, dass Deutschland, das Ursprungsland mit dem Augsburger Verein in der bestehenden Form für die deutschen Schäferhunde verloren ist. Führende Schäferhundfreunde und Kenner aus Europa und Übersee sehen den Verein nur noch als nicht ernstzunehmende Lachnummer und Verkaufsplattform geldgieriger Massenzüchter und Funktionäre. Diese Leute machen nur noch aus Tradition und mangelnder Alternative mit und haben angewidert innerlich gekündigt.)

    „Ein dermassen deprimierte Präsident brauchen wir nicht. Wir brauchen jemand der auf den Tisch klopft  - wenn Leute, wie er selber bestätigt, den Verein für ihre persönliche Gewinnmaximierung ausnutzen - und die Kommerz angreift und den Weg weist. Hör zu! Er wird nicht wieder kandidieren. Wenn er weg ist, wird Lux ein Fest veranstalten. Vielleicht in der Allianz Arena. Oder in Italien, unter der Sonne der Toskana. Mit den italienischen Freunden und die aus dem Balkan. Sie die in die Ausleseklasse kommen. Messler wird sie NICHT mit einem handelsüblichen Scanner vermessen, also dürfen sie zu gross sein, und wenn es sonstige Beanstandungen gibt, die vielleicht im Vorfeld der Siegerschau im Internet gemeldet wurden, so wird man sie als Verleumdungen verwerfen wegen „nicht justiziabel“. Egal ob die Anzeigen Hand und Fuss haben und die Vermutung besteht, dass Identifikationschips ausgewechselt wurden, das Alter der Hündin oder die HD/ED-Befunde des Rüden stimmen oder nicht. Wer also was Handfestes hat, soll es gut dokumentieren und vorstellen. Wie das PETA tut. Über Staatsanwälte und Landratsämter. Da können wir uns zurücklehnen und Thee trinken! Müssen nur Geduld haben! Es wird alles gut! Oder auch nicht!“

    „Na gut so! Tschuss Jan! Bis demnächst!“

    „Tschüss, mein Freund! Wir hören uns!“

    Auszug Wikipedia: „Die Weltunion der Schäferhundvereine (WUSV) ist ein Dachverband für Vereine zum Deutschen Schäferhund. Geschichte: Im Mai 1968 gründeten in Augsburg die Vertreter von Schäferhundvereinen aus elf Nationen den EUSV (Europa-Union der Schäferhundvereine). Die Gründungsvereine kamen aus Belgien, Dänemark, Finnland und Frankreich, den Niederlanden, Italien, Österreich, der Schweiz, der damaligen Tschechoslowakei und der Bundesrepublik Deutschland. Fünf Jahre später (1973!!) ging der Verband in der WUSV (Weltunion der Schäferhundvereine) auf, mit 74 Mitgliedsvereinen aus 63 Ländern. Ihr Ziel: Einheitlicher Rassestandard, Abgleichen der Standpunkte und der Beurteilung deutscher Schäferhunde in Zucht und Leistung, Klärung offener Fragen über Zucht und Ausbildung, Aufzucht und Haltung sowie die Bekämpfung von Erbkrankheiten. Ihre Zentrale residiert unter einem Dach mit dem SV in Augsburg.“

    28-07-2017 om 11:38 geschreven door Jantie  


    26-07-2017
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.SV muss in die Knie - Teletakt und Stachel ein Ende gesetzt!
    Klik op de afbeelding om de link te volgen


    Bild: auf SV-Ortsgruppenplätze wird nach wie vor mit Strom und Stacheln (mit Hieben und Tritten) ausgebildet.

    Damit soll Schluss ein!

    Note: Bevor ich anfange, halte ich schon einmal fest, dass ich alle in diese Erklärung aufgenommene Hinweise auch an Eidesstatt versichere, damit mir nicht sofort einer mit einer schnellen aber billigen E.V. kommt, die sagt, ich würde lügen. Ich erzähle bekanntlich immer, nach bestem Wissen und Gewissen, nur die Wahrheit und ventiliere lediglich, gemäss dem Grundgesetz, meine persönliche Meinung. Die im Text erwähnten Gutachten liegen uns vor.

    SV muss in die Knie

    Wie eine Würgekette sich auf SV-Ortsgruppenplätze immer fester um den Hals des Deutschen Schäferhundes zieht, bis er letztendlich stranguliert wird und alle Vitalfunktionen zum Erliegen kommen, so zwingen die Aufklärungen und Anzeigen der Mitglieder und die Aktivitäten der Tierschützer den grossen SV endlich in die Knie. Der Senior-Consultant mag die Auffassung vertreten, dass Schweigen Gold ist, und er mag, wie sonstige WUSV-Vertreter auch, die Feste auf Kosten der Mitglieder feiern wie sie kommen, verbrüdern mit Leuten im tropischen Mexiko, im mediterranen Modena – wo man sogar neue SV-Filialen/Geschäftsstellen für Gewerbeleute eröffnet, oder auf dem nun eingefriedeten Balkan, überall heissen ihm seine Bewunderer mit Wein und Kuchen und Küssen herzlich willkommen, er hat aber keinen blassen Schimmer davon, dass unter seinen Augen der Verein zu Grunde geht.

    Der Sieger ist seit einem Jahr bekannt! Trotz alle laienhafte Vermessungen, wobei sogar die Zuchtrichter sich in die Wolle kriegen über das Ergebnis, und trotz Übergrösse, wird das Cronos del Seprio sein. ALLE Sieger werden Künftig aus Italien oder den Balkan kommen – dorther, wo einige Zuchtrichter schon beste Beziehungen aufgebaut haben – und dann schnellstens wieder verschwinden, siehe Fall Onar Feetback. Der Zuchtverein kontrolliert keine Prüfungen, keine Abstammungen, keine Mikrochips – so meinen die Verbrecher zumindest - und WENN er schon eine Kontrolle in Auftrag gibt, kommen die Hunde nicht und sind bereits in aller Welt verkauft und verschwunden, MIT dem Vize-Sieger-Titel beispielsweise, der bereits überall unlöschbar in die Datenbanken steht. Also, was ist eine AT vom SV noch wert? Was ist ein Sieger-Titel noch wert? Jeder Strassenkötter der aussieht wie ein farbiges „Dark Monster“ kann mit der Unterstützung seines wohlwollenden Zuchtrichter-Machers als Deutscher Schäferhund vorgestellt werden und an die Spitze des Feldes laufen, sogar wenn im Vorfeld vor möglicher Betrug gewarnt wurde! (Dann schimpft der Präsident wie ein Rohrspatz, es wäre alles nicht justiziabel!!) Der „Blender“, wofür bereits Max von Stephanitz ausdrücklich gewarnt hat, siehe auch unsere Berichterstattung, wird vom SV ausgezeichnet und zum Sieger gekürt! So geht die Rasse endgültig zu Grunde.  

    Aber ich schweife ab! Wir wollten erzählen, wie der SV heute unter Messler und Lux mit dem Stachelhalsband erwürgt wird.

    Auf SV-Ortsgruppenplätze darf nicht mehr mit Elektroimpulsgeräten gearbeitet werden. Das ist mittlerweile bekannt. Man erinnert sich die Welle der Entrüstung, wenn der SV einen enormen Imageschaden in der Öffentlichkeit bekommen hat, nach den intimsten Aufklärungen der Tierrechtsorganisation PETA. Sie hatte auf SV-Ortsgruppenplätze mit versteckter Kamera festgehalten, wie die SV-Koryphäen (Teilnehmer der Weltmeisterschaften unter Bundesausbildungswart Heinz Gerdes) ihre Hunde mit Gewalt, Schläge und Tritte und Schmerzen ausbilden (siehe Videomaterial PETA). Und es darf nun - ab sofort - auch nicht mehr mit Stachelhalsbändern gearbeitet werden! Der Senior-Consultant und sein Zögling werden es den Mitgliedern sagen müssen. Der geeignete Mann um es mitzuteilen, wäre der Akademiker, neuer Vereinspräsident, Prof. Dr. Heinrich Messler. Aber der wird sich nicht trauen. Muss ER derjenige sein, der die Mitglieder den Spass am Hund, wie sie den immer kannten, nimmt? Und das gerade jetzt, wo er selber mal einen kleinen Erfolg, weil Hunde in die Ausleseklasse, haben könnte, in dem Jahr, wo er sein Lieblingsvetter zum Zuchtrichter hat durchwinken können, und auch der die besten Geschäfte macht? Er hat nicht die Kraft die es braucht! Schauen wir auf die Vorgeschichte!

    Die Mitglieder erinnern sich, wie ich 2014, unter Präsident Wolfgang Henke, während der WUSV-WM, appellierte, um ein Teilnehmer, der seine Hunde bewiesenermassen vom jüngsten Alter an mit Teletaktern ausbildet, zu disqualifizieren. Henke hatte nicht den Mumm das zu tun, ignorierte das Videomaterial völlig und schwieg, wie ihn das der Consultant gelernt hatte. Ein Jahr später rief der neue Präsident Messler meine Tochter Lisa an, ich sollte schnellstens Videomaterial sichern, bevor die Beweise aus dem Internet verschwinden! Ich war begeistert! Endlich mal einer der was macht! Komischerweise war es das gleiche Material, dass ich ein Jahr früher an Henke geschickt hatte!

    Am Samstag, während der WUSV-WM in Laahti, Finland, sprach ich mit ihm über das Telefon. Er weinte. Metaphorisch ausgedrückt, weinte er. Man würde ihm buchstäblich erschiessen, wenn er die Disqualifizierung durchsetzen würde! Auf Deutsch gesagt, er machte sich in die Hosen und hat sich nicht durchsetzen können, auch nicht, wenn ich ihm ins Telefon brüllte (nun ja, ich brüllte nicht echt, aber ich schimpfte schon, waren wir ja noch bestens befreundet), er sollte den Jan Palach, oder den Martin Luther King des SV werden, und sich opfern, damit endlich mal etwas geschieht! Ut aliquid fiat, wissen Sie! Wir haben ihm später schon einmal damit konfrontiert, er gibt dazu bis heute keine Stellungnahme ab, wie er über nichts was wir auf unser Blog anbieten Stellung bezieht... Von Offenheit und Transparenz noch immer keine Spur. Er wird seinen Termin aussitzen, nehmen was er nehmen kann, und sich in aller Stille verabschieden. Daran, dass sich die Zuchtrichter unter seinen Augen nach wie vor persönlich bereichern (siehe LG-Zuchtschauen-Ergebnisse und Siegerschau-Zuchtrichter die einander beschenken), wird sich nichts geändert haben, Meyer und Kao machen fleisisg weiter und Messler gewährt, statt einzuschreiten und der Business zu erschweren. Und es sieht NICHT danach aus, dass er die Deckakten pro Deckrüde oder die Zahl der Würfe pro Züchter reduzieren wird, auch nicht, wenn aktuell nur noch 9.000 statt 35.000 Welpen pro Jahr geboren werden, hat er ja selber einen Deckrüden. Und dass er keinen handelsüblichen Scanner kaufen wird, steht nach dem Kasperltheater mit der "Kontrollkommission", wie im letzten Jahr vorgeführt, wohl auch fest.

    Heute erinnern wir Professor Messler nur daran, dass er im Gespräch gesagt hat, dass man „von innen“ den Verein nicht mehr retten kann. Das wäre unmöglich. Dass jemand „von aussen“ komme sollte, um den Verein zu verklagen, anzugreifen, zu verändern, oder was auch immer. Haben wir das getan? Haben wir seine Empfehlung Folge geleistet oder haben das andere gemacht? Wir lassen zunächst mal aussen vor, wie es kommt, dass sich endlich etwas bewegt, aber während der SV Werbung macht für Zertifizierungen seiner Ortsgruppen, und die WUSV-Vertreter um die Welt reisen und die Feste feiern wie sie kommen, als gäbe es kein Morgen, siehe Lux, fallen sonst wo Anzeigen im Briefkasten, die die Behörden nun endlich ernst nehmen und sie fangen an zu ermitteln.

    Nicht nur im kalten, hohen Norden, bei der Hansestadt Hamburg, in der 1. Landesgruppe, schlagen die Anzeigen den Bundesausbildungswart und 1. Vorsitzenden Wilfried Tautz ins Gesicht, wobei schon mehrere Opfer gefallen sind, nun ja gefallen sind, euh, zurücktreten mussten. Auch in Augusta Vindelicum (der römisch-antike und neulateinische Name der Stadt Augsburg) bewegt sich was und der Verein kommt ins Schwimmen. Um die Rechtsunsicherheit zu beseitigen, hat die Staatsanwaltschaft Augsburg nämlich, im Rahmen einer Strafanzeige der Tierschutzorganisation PETA, Anfang 2017, zwei fachliche Gutachten über die Risiken beim Einsatz von Stachelhalsbänder und die möglichen Folgen der Einwirkung des Stachelhalsbandes in Auftrag gegeben. Die Ergebnisse die uns vorliegen sind eindeutig und der SV – sowie seine Mitglieder – wird/werden sie zur Kenntnis nehmen MÜSSEN.

    Präsident Messler wird nun samt seinen Vorstandsmitgliedern und seinen Stab von Consultants in die Knie gehen müssen und den Mitgliedern sagen, dass jetzt endlich Schluss ist, mit allen Stachelhalsbändern auf allen OG-Plätzen. Gespannt wie lange es dauert, bevor er es zu Papier kriegt. Bis zur Siegerschau sind es ja noch ein paar Wochen. Wir werden uns Präsident Messler erinnern als derjenige der den Hundesport hat säubern müssen.

    Weitere Einzelheiten werden folgen. Tierschutzorganisationen, sowie die Behörden (Landratsamt und Staatsanwaltschaft) haben die Sache längst übernommen.

    26-07-2017 om 00:00 geschreven door Jantie  


    25-07-2017
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.'Du machst meiner, wie ich deiner! OK?' Zuchtrichter unter sich!

    Wir machen NICHTS mehr.

    Bringen nur noch die Meldungen der SV-Mitglieder, wie Sie die mir schicken. Was melden die Zuschauer heute?

    „Hallo Jan ,

    siehe bitte Gebrauchshund-Klasse Rüden V1: Katrin Schürzinger, Tochter von Harald Hohmann bei Wischalla auf derselben Schau!?
    Hohmann richtet die Hündinnen auf derselben Schau !
    Jgkl. Rüden: SG 3 mit sehr starke Klasse!

    Auch Katrin Schürzinger, Tochter vom Hohmann!

    Mit sportlichen Grüssen“

    Kommentar ist da sowieso völlig überflüssig!

    Unter Messler werden Zuchtrichter gemacht und bestätigt, sogar in ihrer ganzen korrupten Wirkung! „Du machst meiner, ich mache deiner! OK?“ Es tut ja richtig weh, wenn die Zuchtrichter die Hunde des Kollegen vorne an stellen. Als ob das keiner auffällt!

    Messler tut nichts gegen zu viele Deckakte, nichts gegen zu viele Würfe, nichts gegen zu viele Promotion der Hunde aus den eigenen Zwingern und denen der Freunden!

    Bis auf Weiteres halte ich daran fest, dass er die Kommerz teilweise gewährt/zulässt, teilweise unterstützt, und daran wahrscheinlich selber teilnimmt. Wenn er das ständige Umschreiben der Hunde, was er bemängelt hat, durchsetzen würde, dann könnten wir sehen, wer tatsächlich Besitzer ist. Aber er macht NICHTS, setzt nichts DURCH! Er redet nur darüber.

    Wo er reden MÜSSTE, da schweigt er: bis heute keine Stellungnahmen in Sachen:

    disqualifizierte Schutzdiensthelfer der BSZS 2016

    Streit zwischen LG-Vorsitzenden Dworschak und Präsident Messler

    Manipulationen um den Vize-Sieder JHKL Onar Feetback  

    Bemühungen der Staatsanwaltschaft Augsburg in Sachen Tierquälerei

    aktuelle Rücktritte verschiedene Lehrhelfer in der LG 01

    Josephine Kao und ihre geschäftliche Hundevermittlungen

    …/…

    Usw., usw. Die Liste ist zu lang, jeder erinnert sich an die verschiedene Verbrechen im Schosse des Vereins, und die Mitglieder fragen sich, wieso niemals ein Hundehändler bestraft wird für die Verstösse gegen die Statuten, Vereins- und Zuchtordnungen.

    Demnächst berichten wir über die Aktionen der Staatsanwälte.

    Bijlagen:
    2102.pdf (95.6 KB)   

    25-07-2017 om 14:25 geschreven door Jantie  


    24-07-2017
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Das Ende für die Polizisten/Hundeausbilder?
    Klik op de afbeelding om de link te volgen Was ist bloss loss in der LG 01 Hamburg/Schleswig-Holstein?

    Ist es schon sehr lange sehr schwierig für Ortgruppen um Lehrhelfer / Schutzdiensthelfer zu finden, so müssen die wenige die man hat heute zurücktreten? Verstehe nur Bahnhof!

    Was ist da unter den Augen des Bundesausbildungswartes passiert? Wer informiert die SV-Gemeinde, wenn der Präsident es nicht tut?

    24-07-2017 om 19:38 geschreven door Jantie  




    >

    Blog tegen de wet? Klik hier.
    Gratis blog op https://www.bloggen.be - Bloggen.be, eenvoudig, gratis en snel jouw eigen blog!