Foto
Hoffnung nun gestorben!!
Aber nicht anonym!!

Bloggen.be/hd ist NICHT verantwortlich für Einträge im Gästebuch! IP-Adressen der Schreiber werden ggf. den Behörden zugeleitet!

UNBEDINGT LESEN!!
  • Umsatz nur für Elite-Gross-Züchter = Umsatzübung im SV / VDH
  • Verstöße gegen Zuchthygiene und Ethik im SV und im VDH
  • Team Marlboro Cheaters - Brief an Dachverbände
  • Pflegefall Schäferhund?!
  • KURZ BERICHT – Über Handel und Gewerbe im SV und im VDH
  • Indiana's Story
  • Tiefenwahrnehmung Februar 2016: Umsätze mit Deckgeld
    Inhoud blog
  • Für all diejenige die nicht auf den soziale Medien mitlesen können
  • Wie redet man so?
  • Reaktionen darauf
  • Hören wir auf! Es hat keinen Sinn!
  • Das Debakel – Die Schande
  • OHNE WORTE
  • Messler
  • Was heute im SV zählt!
  • Das soll eine Hündin sein?
  • Beschwerden der Hobbyzüchter (die sich an die Regeln halten)
  • Reinrassige Schäferhunde
  • FÜR ALLE, DIE ES BETREFFEN KÖNNTE
  • Richterseminar in Augsburg – für Gewerbebetreibenden?
  • Altes Zitat... von Messler
  • Darf man die Reisen der Zuchtrichter in Frage stellen?
  • Leserzuschrift 24/11/2017
  • Messler Interview 2.
  • Messler Interview
  • Insider kommentieren, die Zweite
  • Insider kommentieren
  • Ohne Papierkram, keine Zuchtschau, und keine Bewertungen
  • Auslese-Zucht im Verein für Deutsche Schäferhunde SV e.V., Augsburg
  • Rassestandard und seinen Abweichungen – Ist Quoll blind?
  • Stichwort Gebrauchsqualitäten / Gangwerk
  • Mémoires – Le duc de Saint-Simon gewidmet
  • Messlers Messkommission
  • Im SV keine Decakte für normale Schäferhundzüchter!
  • Kein Betrug im SV?
  • Campeonato de Pastor Alemán, Mexiko 2016
  • Kommentar
  • Zuschrift mit Frage und Kommentar
  • German Shepherd Dog “World Union” (WUSV) thrown out of the FCI
  • Kündigung Vertrag FCI mit WUSV
  • Wikileaks, Panama Papers, Paradise Papers, Bloggen…
  • Unsicherheiten FCI und WUSV
  • World Dog Show 2017 Leipzig: ‘And the Winner is…’
  • Impressionen - Gute Laune zum bösen Spiel
  • Der Spencer di Casa Massarelli kriegt jetzt ne Schaufel!
  • Armistice? Niemals! Waffenruhe? Fehlanzeige!
  • Leipzig 2017
  • FCI World Dog Show & German Winner Show - Leipzig 2017
  • Grösse Geschäfte mit Chinesen – Eine Auswahl
  • Vorbei Flutlichtschau OG Wildeshausen!
  • Wer machte schon den Vergleich mit dem Schweinetrog?
  • Prüfung im hohen Norden – Gibt es Verdachtsmomente?
  • Zusammenfassungen Infos aus Skandinavien
  • Trübe Gedanken
  • Hundefabriken
  • Hundehandel unter dem WUSV-Dach
  • Bloggen.be/hd - Massvoll im Ton, aber bestimmt in der Sache!
  • Messler versus Realität - AT-Atrappen! Aber Sieger!
  • Beweise gefällig 02.
  • Beweise gefällig 01.
  • Und, Herr Präsident Messler!
  • Umsätze ausgelesener Züchter (im Kreis der Kölner Klüngel)
  • SV-Vereinspräsident schwer unter Druck - Leserzuschrift
  • Türkei ist WUSV
  • Abändern von Ahnentafeln für Zuchtrichter
  • Der Präsident fragt! Die Mitglieder antworten!
  • Tautz schwenkt die Fahne für die Teletaktbenutzer!
    Archief per week
  • 11/12-17/12 2017
  • 04/12-10/12 2017
  • 27/11-03/12 2017
  • 20/11-26/11 2017
  • 13/11-19/11 2017
  • 06/11-12/11 2017
  • 30/10-05/11 2017
  • 23/10-29/10 2017
  • 16/10-22/10 2017
  • 09/10-15/10 2017
  • 02/10-08/10 2017
  • 25/09-01/10 2017
  • 18/09-24/09 2017
  • 11/09-17/09 2017
  • 04/09-10/09 2017
  • 28/08-03/09 2017
  • 21/08-27/08 2017
  • 14/08-20/08 2017
  • 07/08-13/08 2017
  • 31/07-06/08 2017
  • 24/07-30/07 2017
  • 17/07-23/07 2017
  • 10/07-16/07 2017
  • 03/07-09/07 2017
  • 26/06-02/07 2017
  • 19/06-25/06 2017
  • 12/06-18/06 2017
  • 05/06-11/06 2017
  • 29/05-04/06 2017
  • 22/05-28/05 2017
  • 15/05-21/05 2017
  • 08/05-14/05 2017
  • 01/05-07/05 2017
  • 24/04-30/04 2017
  • 10/04-16/04 2017
  • 03/04-09/04 2017
  • 27/03-02/04 2017
  • 20/03-26/03 2017
  • 13/03-19/03 2017
  • 06/03-12/03 2017
  • 27/02-05/03 2017
  • 20/02-26/02 2017
  • 13/02-19/02 2017
  • 06/02-12/02 2017
  • 30/01-05/02 2017
  • 23/01-29/01 2017
  • 16/01-22/01 2017
  • 09/01-15/01 2017
  • 02/01-08/01 2017
  • 25/12-31/12 2017
  • 19/12-25/12 2016
  • 12/12-18/12 2016
  • 05/12-11/12 2016
  • 28/11-04/12 2016
  • 21/11-27/11 2016
  • 14/11-20/11 2016
  • 07/11-13/11 2016
  • 31/10-06/11 2016
  • 24/10-30/10 2016
  • 17/10-23/10 2016
  • 10/10-16/10 2016
  • 03/10-09/10 2016
  • 26/09-02/10 2016
  • 19/09-25/09 2016
  • 12/09-18/09 2016
  • 05/09-11/09 2016
  • 29/08-04/09 2016
  • 22/08-28/08 2016
  • 15/08-21/08 2016
  • 08/08-14/08 2016
  • 01/08-07/08 2016
  • 25/07-31/07 2016
  • 11/07-17/07 2016
  • 04/07-10/07 2016
  • 27/06-03/07 2016
  • 20/06-26/06 2016
  • 13/06-19/06 2016
  • 06/06-12/06 2016
  • 16/05-22/05 2016
  • 09/05-15/05 2016
  • 25/04-01/05 2016
  • 18/04-24/04 2016
  • 11/04-17/04 2016
  • 04/04-10/04 2016
  • 28/03-03/04 2016
  • 21/03-27/03 2016
  • 14/03-20/03 2016
  • 07/03-13/03 2016
  • 29/02-06/03 2016
  • 22/02-28/02 2016
  • 15/02-21/02 2016
  • 08/02-14/02 2016
  • 01/02-07/02 2016
  • 25/01-31/01 2016
  • 18/01-24/01 2016
  • 11/01-17/01 2016
  • 04/01-10/01 2016
  • 21/12-27/12 2015
  • 14/12-20/12 2015
  • 07/12-13/12 2015
  • 30/11-06/12 2015
  • 23/11-29/11 2015
  • 16/11-22/11 2015
  • 09/11-15/11 2015
  • 02/11-08/11 2015
  • 26/10-01/11 2015
  • 19/10-25/10 2015
  • 12/10-18/10 2015
  • 05/10-11/10 2015
  • 28/09-04/10 2015
  • 21/09-27/09 2015
  • 07/09-13/09 2015
  • 31/08-06/09 2015
  • 24/08-30/08 2015
  • 17/08-23/08 2015
  • 10/08-16/08 2015
  • 06/07-12/07 2015
  • 08/06-14/06 2015
  • 01/06-07/06 2015
  • 11/05-17/05 2015
  • 04/05-10/05 2015
  • 27/04-03/05 2015
  • 20/04-26/04 2015
  • 13/04-19/04 2015
  • 06/04-12/04 2015
  • 23/03-29/03 2015
  • 16/03-22/03 2015
  • 09/03-15/03 2015
  • 02/03-08/03 2015
  • 23/02-01/03 2015
  • 16/02-22/02 2015
  • 09/02-15/02 2015
  • 19/01-25/01 2015
  • 12/01-18/01 2015
  • 05/01-11/01 2015
  • 30/12-05/01 2014
  • 10/11-16/11 2014
  • 03/11-09/11 2014
  • 27/10-02/11 2014
  • 20/10-26/10 2014
  • 13/10-19/10 2014
  • 06/10-12/10 2014
  • 29/09-05/10 2014
  • 22/09-28/09 2014
  • 15/09-21/09 2014
  • 08/09-14/09 2014
  • 01/09-07/09 2014
  • 25/08-31/08 2014
  • 18/08-24/08 2014
  • 28/07-03/08 2014
  • 21/07-27/07 2014
  • 14/07-20/07 2014
  • 07/07-13/07 2014
  • 30/06-06/07 2014
  • 23/06-29/06 2014
  • 09/06-15/06 2014
  • 02/06-08/06 2014
  • 26/05-01/06 2014
  • 19/05-25/05 2014
  • 12/05-18/05 2014
  • 05/05-11/05 2014
  • 28/04-04/05 2014
  • 21/04-27/04 2014
  • 14/04-20/04 2014
  • 24/03-30/03 2014
  • 10/03-16/03 2014
  • 03/03-09/03 2014
  • 24/02-02/03 2014
  • 17/02-23/02 2014
  • 10/02-16/02 2014
  • 03/02-09/02 2014
  • 20/01-26/01 2014
  • 13/01-19/01 2014
  • 06/01-12/01 2014
  • 30/12-05/01 2014
  • 23/12-29/12 2013
  • 16/12-22/12 2013
  • 09/12-15/12 2013
  • 02/12-08/12 2013
  • 25/11-01/12 2013
  • 18/11-24/11 2013
  • 11/11-17/11 2013
  • 04/11-10/11 2013
  • 28/10-03/11 2013
  • 21/10-27/10 2013
  • 14/10-20/10 2013
  • 07/10-13/10 2013
  • 30/09-06/10 2013
  • 23/09-29/09 2013
  • 16/09-22/09 2013
  • 09/09-15/09 2013
  • 02/09-08/09 2013
  • 26/08-01/09 2013
  • 19/08-25/08 2013
  • 12/08-18/08 2013
  • 05/08-11/08 2013
  • 29/07-04/08 2013
  • 08/07-14/07 2013
  • 01/07-07/07 2013
  • 24/06-30/06 2013
  • 17/06-23/06 2013
  • 10/06-16/06 2013
  • 03/06-09/06 2013
  • 27/05-02/06 2013
  • 20/05-26/05 2013
  • 13/05-19/05 2013
  • 06/05-12/05 2013
  • 29/04-05/05 2013
  • 22/04-28/04 2013
  • 15/04-21/04 2013
  • 08/04-14/04 2013
  • 01/04-07/04 2013
  • 25/03-31/03 2013
  • 18/03-24/03 2013
  • 11/03-17/03 2013
  • 04/03-10/03 2013
  • 25/02-03/03 2013
  • 18/02-24/02 2013
  • 11/02-17/02 2013
  • 04/02-10/02 2013
  • 28/01-03/02 2013
  • 21/01-27/01 2013
  • 14/01-20/01 2013
  • 07/01-13/01 2013
  • 31/12-06/01 2013
  • 24/12-30/12 2012
  • 17/12-23/12 2012
  • 10/12-16/12 2012
  • 03/12-09/12 2012
  • 26/11-02/12 2012
  • 19/11-25/11 2012
  • 12/11-18/11 2012
  • 05/11-11/11 2012
  • 29/10-04/11 2012
  • 22/10-28/10 2012
  • 15/10-21/10 2012
  • 08/10-14/10 2012
  • 01/10-07/10 2012
  • 24/09-30/09 2012
  • 17/09-23/09 2012
  • 10/09-16/09 2012
  • 03/09-09/09 2012
  • 27/08-02/09 2012
  • 20/08-26/08 2012
  • 13/08-19/08 2012
  • 06/08-12/08 2012
  • 30/07-05/08 2012
  • 23/07-29/07 2012
  • 16/07-22/07 2012
  • 09/07-15/07 2012
  • 02/07-08/07 2012
  • 25/06-01/07 2012
  • 18/06-24/06 2012
  • 11/06-17/06 2012
  • 04/06-10/06 2012
  • 28/05-03/06 2012
  • 21/05-27/05 2012
  • 14/05-20/05 2012
  • 07/05-13/05 2012
  • 30/04-06/05 2012
  • 23/04-29/04 2012
  • 16/04-22/04 2012
  • 09/04-15/04 2012
  • 02/04-08/04 2012
  • 26/03-01/04 2012
  • 19/03-25/03 2012
  • 12/03-18/03 2012
  • 05/03-11/03 2012
  • 27/02-04/03 2012
  • 20/02-26/02 2012
  • 13/02-19/02 2012
  • 06/02-12/02 2012
  • 30/01-05/02 2012
  • 23/01-29/01 2012
  • 16/01-22/01 2012
  • 09/01-15/01 2012
  • 02/01-08/01 2012
  • 26/12-01/01 2012
  • 19/12-25/12 2011
  • 12/12-18/12 2011
  • 05/12-11/12 2011
  • 28/11-04/12 2011
  • 21/11-27/11 2011
  • 14/11-20/11 2011
  • 07/11-13/11 2011
  • 31/10-06/11 2011
  • 17/10-23/10 2011
  • 10/10-16/10 2011
  • 03/10-09/10 2011
  • 26/09-02/10 2011
  • 19/09-25/09 2011
  • 12/09-18/09 2011
  • 05/09-11/09 2011
  • 29/08-04/09 2011
  • 22/08-28/08 2011
  • 15/08-21/08 2011
  • 01/08-07/08 2011
  • 25/07-31/07 2011
  • 18/07-24/07 2011
  • 11/07-17/07 2011
  • 20/06-26/06 2011
  • 13/06-19/06 2011
  • 06/06-12/06 2011
  • 30/05-05/06 2011
  • 23/05-29/05 2011
  • 16/05-22/05 2011
  • 09/05-15/05 2011
  • 02/05-08/05 2011
  • 25/04-01/05 2011
  • 18/04-24/04 2011
  • 11/04-17/04 2011
  • 28/03-03/04 2011
  • 21/03-27/03 2011
  • 14/03-20/03 2011
  • 28/02-06/03 2011
  • 21/02-27/02 2011
  • 07/02-13/02 2011
  • 31/01-06/02 2011
  • 17/01-23/01 2011
  • 10/01-16/01 2011
  • 01/11-07/11 2010
  • 25/10-31/10 2010
  • 16/08-22/08 2010
  • 21/06-27/06 2010
  • 07/06-13/06 2010
  • 31/05-06/06 2010
  • 24/05-30/05 2010
  • 19/04-25/04 2010
  • 08/03-14/03 2010
  • 22/02-28/02 2010
  • 25/01-31/01 2010
  • 11/01-17/01 2010
  • 30/11-06/12 2009
  • 23/11-29/11 2009
  • 09/11-15/11 2009
  • 19/10-25/10 2009
  • 28/09-04/10 2009
  • 21/09-27/09 2009
  • 31/08-06/09 2009
  • 24/08-30/08 2009
  • 17/08-23/08 2009
  • 13/07-19/07 2009
  • 06/07-12/07 2009
  • 22/06-28/06 2009
  • 18/05-24/05 2009
  • 27/04-03/05 2009
  • 13/04-19/04 2009
  • 06/04-12/04 2009
  • 30/03-05/04 2009
  • 23/03-29/03 2009
  • 16/03-22/03 2009
  • 09/03-15/03 2009
  • 16/02-22/02 2009
  • 09/02-15/02 2009
  • 12/01-18/01 2009
  • 27/10-02/11 2008
  • 29/09-05/10 2008
  • 22/09-28/09 2008
  • 15/09-21/09 2008
  • 08/09-14/09 2008
  • 01/09-07/09 2008
  • 30/06-06/07 2008
  • 14/04-20/04 2008
  • 07/04-13/04 2008
  • 31/03-06/04 2008
  • 11/02-17/02 2008
  • 14/01-20/01 2008
  • 07/01-13/01 2008
  • 24/12-30/12 2007
  • 10/12-16/12 2007
  • 26/11-02/12 2007
  • 19/11-25/11 2007
  • 12/11-18/11 2007
  • 05/11-11/11 2007
  • 29/10-04/11 2007
  • 22/10-28/10 2007
  • 15/10-21/10 2007
  • 08/10-14/10 2007
  • 24/09-30/09 2007
  • 17/09-23/09 2007
  • 27/08-02/09 2007
  • 01/01-07/01 2007
  • 25/12-31/12 2006
  • 02/10-08/10 2006
    Mailen Sie uns!

    Schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf jegliche Reaktion.

    Hüftgelenksdysplasie und Ethics beim DSH
    Sie möchten einen niedlichen Deutschen Schäferhund kaufen?
    Überlegen Sie sich das bitte gut, Sie wissen nicht was auf Sie zukommt!
    18-06-2017
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Warnungen Max von Stephanitz anno 1923
    Klik op de afbeelding om de link te volgen

    Auszug siebente Auflage, ausgegeben in Jena in 1923

    In einem Brief aus 2008 an den neuen Vereinszuchtwart (siehe bitte in Beilage), haben wir diese im vorherigen Blog erwähnte Auszüge aus: „Der deutsche Schäferhund in Wort und Bild“, von Rittmeister v. Stephanitz, schon erwähnt. Und der Gründer der Rasse hatte bereits in der siebente Auflage seines Buches, ausgegeben in Jena in 1923 (!!!), ausgiebig und ausdrücklich gewarnt! Wie unserer Vorschreiber sagte, in altdeutscher Schrift, siehe Bild Auszug anbei.

    Als wir an Meyer appellierten, wussten wir nicht was da noch auf uns zukommen sollte! Haben wir in unserem Weblog immer an die Teufel und an die gierigsten Profiteure im SV appelliert? Und warum haben die kleine Liebhaberzüchter nichts gesagt und nichts unternommen, es sei denn anonym und ohne ihrer Unterschrift, wenn denn die SV-Zuchtrichter-Grosszüchter den Verein für eigene Gewinnmaximierung missbraucht haben?

    Bijlagen:
    BriefNeuerVZW2008.docx (26.8 KB)   

    18-06-2017 om 11:11 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Leserzuschrift nach Gästebuchschreibseln vom Alias Frank
    Klik op de afbeelding om de link te volgen

    Das Buch: Der Deutsche Schäferhund in Wort und Bild von Rittmeister Max von Stephanitz

    Frank ist ein Schlaumeier. Von dessen Sorte gibt es im SV wohl überdurchschnittlich viele. Wenn Bloggen.be/hd (zurecht?) beklagt, dass man alle Verhältnisse der anerkannten Liebhaberzucht im gemeinnützigen Verein sprengt, wenn einer in zwei Wochen 3 verschiedene Zuchthündinnen decken lässt, mit der Absicht kontinuierlich und ohne Unterbrechung viele, viele Welpen zu verkaufen, schreibt Frank im Gästebuch – und meint dabei, alle werden ihm intelligent finden und um seine schlaue Bemerkung gratulieren - dass der Züchter es sich wohl nicht aussuchen kann, wann die Hündinnen in Hitze kommen!

    Frank lacht sich im Fäustchen! Am nächsten Tag kriegt er es aber voll ins Gesicht geschlagen! Bloggen.be/hd publiziert Beweise, und zwar aus den offiziellen monatlichen SV-Decknachrichten und zeigt auf, wie der Züchter ohne Unterbrechungen Hündin für Hündin decken lässt, durch was man im SV „Auslese-Material“ nennt. Jeder Aussensteher ist sofort klar: „Von einer Hobbyzucht kann hier nicht die Rede sein! Gewinnabsicht UND Wiederholung!“ MEHR braucht man nicht, um es unter Beweis zu stellen!

    Gehen SIE, lieber Leser, noch einmal durch die Vornamen der Zuchthündinnen aus der Rheinaue bei Worringen, schauen sie alsdann in Ihrem Garten, da wo ihre eigene einzelne Hündin steht, oder vielleicht haben sie zurzeit gleich 2, wäre ja sicherlich schon ‘ne Ausnahme, Sie die vielleicht alle zwei Jahren mal einen Wurf haben, und fragen Sie sich, wie Sie diese Menge an verschiedene Worringer Hündinnen alle unterbringen würden!? Wie viele Wurfkisten haben Sie zur Verfügung? Soll ich sie noch einmal nennen, die Hündinnen in zuchtfähigen Alter? Es kommen garantiert jeden Monat verschiedene Hündinnen in Hitze, und der kommerziell ausgerichtete Züchter (der sich hinter dem SV versteckt und seine Plattformen fürchterlich und schändlich missbraucht), kann es sich aussuchen, welche er gerade jetzt decken lasst. Glaubst du, du hast den Herrn Itter und den SV mit dein Gästebucheintrag ein Gefallen getan Frank?

    10.09.2016 *Figlia zur Worringer Rheinaue 2242026 SchH1 (82) B. Itter

    17.09.2016 *Oralie zur Worringer Rheinaue 2259767 IPO1 (82) B. Itter

    29.09.2016 *Xusa zur Worringer Rheinaue 2272850 IPO1 (81)B. Itter

    08.10.2016 *Carla zur Worringer Rheinaue 2280487 IPO1 (HD-ZW 80) (GR-ZW 99) B. Itter

    19.11.2016 *Baci zur Worringer Rheinaue 2285242 IPO1 (HD-ZW 90) (GR-ZW 105) B. Itter

    05.12.16 *Danai zur Worringer Rheinaue 2282995 IPO1 (HD-ZW 77) (GR-ZW 97) B. Itter

    04.01.2017 *Kardashian zur Worringer Rheinaue 2297122 IPO1 (HD-ZW 76) (GR-ZW 97) B. Itter

    12.01.2017 *Xyla zur Worringer Rheinaue 2272851 IPO1 (HD-ZW 82) (GR-ZW 99) B. Itter

    24.03.2017 *Lexi zur Worringer Rheinaue 2259854 IPO3 RH1 (HD-ZW 88) (GR-ZW 108) B. Itter

    16.05.2017 *Illuminati zur Worringer Rheinaue 2295630 IPO1 (HD-ZW 74) (GR-ZW 112) B. Itter

    18.05.2017 *Xusa zur Worringer Rheinaue 2272850 IPO1 (HD-ZW 85) (GR-ZW 102) B. Itter

    27.05.2017 *Oralie zur Worringer Rheinaue 2259767 IPO1 (HD-ZW 84) (GR-ZW 103) B. Itter

    Auch die Leser von Bloggen reagieren mit Zuschriften.

    „Hallo Jan,

    ich war so frei und habe mich mal, nach der Aufforderung von „Frank“ im Gästebuch, mit der Definition zu der besagten Wortgebung des Massenzüchters beschäftigt. Im Anhang habe ich zwei Seiten aus einem, im SV und bei vielen SV-Züchtern gänzlich unbekannten Büchlein zitiert. Das Buch heißt: "Der deutsche Schäferhund" (in Wort und Bild) und ist von einem Herrn Rittmeister von Stephanitz. Einige der SV‘ler haben vielleicht schon davon gehört, oder haben es sogar im Wohnzimmer zur Dekoration, neben ein paar alten Pokalen, stehen. Meistens allerdings in altdeutscher Schrift und haben es deshalb auch nie gelesen. Der Inhalt spricht für sich und sollte jedem sehr deutlich machen in welch perverse Richtung sich die Zucht entwickelt hat.

    Als Anmerkung vielleicht noch für alle diejenigen, die sich gerne das herauspicken, was ihnen in den Kram passt. Mit „Sportzucht“ meinte der Autor das was heutzutage die Hochzucht und das Schauwesen repräsentieren. Wenn jemand solche Züchter wie Worringer Rheinaue oder andere dann auch noch als „Hobbyzüchter“ darstellen möchte, bei geschätzte ca. 100 Welpen im Jahr und entsprechend ca. 75.000 Euro Einnahmen pro Jahr, dann zieht‘s mir echt die Socken aus.

    Wikipedia für Frank.....und den SV Vorstand: „Ein wichtiges Kriterium für die Unterscheidung, was als Hobby oder als Arbeit gilt, ist häufig, ob es als Quelle für den Lebensunterhalt dient.“

    Okay Frank, sind jetzt alle Fragen auch für dich beantwortet? Ich frage mich die ganze Zeit, wie man eigentlich als Hobbyzüchter bei solch einer Anzahl Hunden überhaupt noch Zeit zum Schlafen findet. Alleine die Spaziergänge mit 20 Hunden, außerhalb der eigentlichen Arbeitszeit 😂, reicht doch vorne und hinten nicht aus. Oder müssen die armen Hunde ihr Geschäft etwa im Zwinger bzw. auf der Siegerschau verrichten? LG”

    18-06-2017 om 10:22 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Seite 589.
    Klik op de afbeelding om de link te volgen

    Seite 589: Der Schäferhund in Wort und Bild von Rittmeister Max von Stephanitz

    18-06-2017 om 10:20 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Seite 588.
    Klik op de afbeelding om de link te volgen

    Seite 588: Der Schäferhund in Wort und Bild von Rittmeister Max von Stephanitz

    18-06-2017 om 10:20 geschreven door Jantie  


    17-06-2017
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Dumme Ausreden

    Im SV gibt es immer jemand der, stolz wie ein Pfau über seine eigene vermeintliche Intelligenz, eine dumme Ausrede parat hat!

    So auch diesmal: „Auch ein Liebhaberzüchter kann sich nicht aussuchen, wann seine Hündinnen in die Hitze kommen!“

    Der Schreiber vergisst, dass dieser Züchter aus Köln im letzten halben Jahr oder so auch diese weitere Wurfe geplant hat:

    *Willy vom Kuckucksland 2292960 IPO3 (72) O. Grünewald, Dornhofstr. 31 a, 63263 Neu-Isenburg

    17.09.2016 *Oralie zur Worringer Rheinaue 2259767 IPO1 (82) B. Itter, Meister-Anton-Str. 4, 50769 Köln

    *Zasko vom Kuckucksland 2305206 IPO2 (93) O. Grünewald, Dornhofstr. 31 a, 63263 Neu-Isenburg

    10.09.2016 *Figlia zur Worringer Rheinaue 2242026 SchH1 (82) B. Itter, Meister-Anton-Str. 4, 50769 Köln

    *Zasko vom Kuckucksland 2305206 IPO2 (93) O. Grünewald, Dornhofstr. 31 a, 63263 Neu-Isenburg

    29.09.2016 *Xusa zur Worringer Rheinaue 2272850 IPO1 (81)B. Itter, Meister-Anton-Str. 4, 50769 Köln

    *Djambo vom Fichtenschlag 2274978 IPO3 (HD-ZW 86) (GR-ZW 112) M. Oßmann, Neuenreuth 8, 96369 Weißenbrunn

    08.10.2016 *Carla zur Worringer Rheinaue 2280487 IPO1 (HD-ZW 80) (GR-ZW 99) B. Itter, Meister-Anton-Str. 4, 50769 Köln

    *Figo von der Werther-Mühle 2309654 IPO2 (HD-ZW 94) (GR-ZW 99) A. Raab, Werther Postweg 7, 46395 Bocholt

    19.11.2016 *Baci zur Worringer Rheinaue 2285242 IPO1 (HD-ZW 90) (GR-ZW 105) B. Itter, Meister-Anton-Str. 4, 50769 Köln

    *Benno vom Mahlstein 2296910 IPO3 (HD-ZW 80) (GR-ZW 107) P. Warich, Ostlandstr. 11, 34582 Borken

    05.12.16 *Danai zur Worringer Rheinaue 2282995 IPO1 (HD-ZW 77) (GR-ZW 97) B. Itter, Meister-Anton-Str. 4, 50769 Köln

    *Figo von der Werther-Mühle 2309654 IPO2 (HD-ZW 94) (GR-ZW 99) A. Raab, Werther Postweg 7, 46395 Bocholt

    04.01.2017 *Kardashian zur Worringer Rheinaue 2297122 IPO1 (HD-ZW 76) (GR-ZW 97) B. Itter, Meister-Anton-Str. 4, 50769 Köln

    *Willy vom Kuckucksland 2292960 IPO3 (HD-ZW 72) (GR-ZW 107) O. Grünewald, Dornhofstr. 31 a, 63263 Neu-Isenburg

    12.01.2017 *Xyla zur Worringer Rheinaue 2272851 IPO1 (HD-ZW 82) (GR-ZW 99) B. Itter, Meister-Anton-Str. 4, 50769 Köln

    *Willy vom Kuckucksland 2292960 IPO3 (HD-ZW 72) (GR-ZW 107) O. Grünewald, Dornhofstr. 31 a, 63263 Neu-Isenburg

    24.03. *Lexi zur Worringer Rheinaue 2259854 IPO3 RH1 (HD-ZW 88) (GR-ZW 108) B. Itter, Meister-Anton-Str. 4, 50769 Köln

    Gemeinnützig? Der SV?

    Wie viele zuchtfähige Hündinnen darf man haben?

    Will Präsident Messler da mal schauen beim Zuchtbuchamt, ob da jemand noch kontrolliert?

    Ich würde zum Verfasser der Kritik sagen: "Bei 20 Zuchthündinnen oder mehr kommen wohl in jeden Monat verschiedene Hündinnen in Hitze!"

    Der Schäferhundeverein SV e.V. ist aber nicht gedacht für eine hier unter Beweis gestellte "Massen-Produktion"!!

    Der Züchter wirbt bei Schnautz.de mit Sprüchen wie dieser: "Ich züchte Deutsche Schäferhunde seit 1981 im Verein für Deutsche Schäferhunde. Meine Schäferhundzucht ist eine reine Hobbyzucht."

    Hobbyzucht? Dass ich nicht lache!

    In Wirklichkeit geht es also hier wieder eindeutig um ein einziges gemeinsames kommerzielle Streben (= Unternehmen!), und zwar Hunde im grossen Rahmen im Schosse des SV kommerziell zu züchten und weltweit zu verkaufen, und dafür die Vorrichtungen des gemeinnützigem Vereins (SV, innerhalb vom VDH!) als Marketingplatform für “gewerbliche Hundezucht” zu verwenden. Und gerade DAS will der SV, bzw. will auch der Dachverband VDH, laut Satzung koste es was es wolle doch vermeiden?! 

    Messler wolte dagegen vorgehen, aber was soll er machen? Seine Freunde tun es!

    17-06-2017 om 11:20 geschreven door Jantie  


    16-06-2017
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Wer überflutet den Markt mit Schäferhundwelpen?

    Wir sind gerade dabei die letzten SV-Decknachrichten zu studieren. Erst angefangen, schlägt uns schon wieder ein Züchter ins Gesicht. Ist das ein Liebhaberzüchter, der in 10 Tage 3 verschiedene Hündinnen decken lässt, und zwar von Hunden die gerade hochgepuscht werden müssen? Spielen hier gewerbliche (und im SV vereinswidrige!!) Interessen oder gibt es eine andere Erklärung? Ein Hobbyzüchter züchtet nur in grössere zeitliche Abstände mal einen Wurf. Hier scheint ein Markt überflutet zu werden, mit Welpen von Möchtegern-Auslese-Väter!

    Wer informiert uns etwas ausgiebiger mit Einzelheiten und Insiderwissen?

    Auszug SV-Decknachrichten 06/2017

    *Kaspar von Tronje 2310341 IPO2 (HD-ZW 84) (GR-ZW 104) G. Koch, An der Eiche 14, 40764 Langenfeld

    16.05. *Illuminati zur Worringer Rheinaue 2295630 IPO1 (HD-ZW 74) (GR-ZW 112) B. Itter, Meister-Anton-Str. 4, 50769 Köln

    *Willy vom Kuckucksland 2292960 IPO3 (HD-ZW 76) (GR-ZW 106) O. Grünewald, Dornhofstr. 31 a, 63263 Neu-Isenburg

    18.05. *Xusa zur Worringer Rheinaue 2272850 IPO1 (HD-ZW 85) (GR-ZW 102) B. Itter, Meister-Anton-Str. 4, 50769 Köln

    *Figo von der Werther-Mühle 2309654 IPO3 (HD-ZW 93) (GR-ZW 100) A. Raab, Werther Postweg 7, 46395 Bocholt

    27.05. *Oralie zur Worringer Rheinaue 2259767 IPO1 (HD-ZW 84) (GR-ZW 103) B. Itter, Meister-Anton-Str. 4, 50769 Köln

    16-06-2017 om 15:54 geschreven door Jantie  


    15-06-2017
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Prüfung in Troisdorf, Bonn. Der Richter kommt! Aus Thüringen!
    Klik op de afbeelding om de link te volgen

     


    Bild anbei: Bobbe bewacht Herrchen (Opa) beim sommerlichen Mittagschläfchen

     

    Was schreibt die Initiativgruppe-SV, die Gruppe die gegründet wurde… „weil unser Verein für Deutsche Schäferhunde massiv in die Kritik geraten ist und weil Verdacht auf Korruption, Amtsmissbrauch, Prüfungsmanipulationen, versprochene Platzierungen auf Ausstellungen extrem in den Vordergrund gerückt sind“?

    Sie schreibt: „Wenn der Prophet nicht zum Berg kommt, muss der Berg eben zum Propheten kommen - und wenn er schon wieder fast 1.000 km am Wochenende fahren muss!“

    Prüfung in Aggerdeich v. 1975, Uferstrasse 27, 53840 Troisdorf, am 17.06.2017, LG 05 Nordrheinland

    Auszug VDH-Richterliste: Verein(e):. Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V.. Zwingername: von den Wilden Teufeln (Nat.) Name: Holger Eller, Dorfring 33, 04617 Lödla/OT Rödigen, Tel./Fax: 03447 837742, Mobil: 0151 11530028, E-Mail: holgereller@gmx.de

    Worum geht es bei einer Prüfung?

    Es geht darum, zu überprüfen ob ein paar Hunde eine BH, das ist eine sogenannte „Begleithundeprüfung“, erfolgreich ablegen können - sie müssen auf dem Befehl von Herrchen oder Frauchen, auf „kontrollierter Art und Weise“, also jederzeit „unter Appell“, ein paar Schritte an der Leine gehen, mal eine Sitz-Übung, sowie eine Liege-Übung machen, ohne grössere Aggressionen durch eine „Ansammlung von Menschen“, im SV heisst das „eine Gruppe“, laufen - oder ob sie bei einer AD, das ist eine sogenannte „Ausdauerprüfung“, eine kürzere Distanz rennen können, ohne zu flippen und Passanten zu attackieren und tot zu beissen (zuletzt soll ein Hund dabei tot umgefallen sein, aber es meldet sich bis heute keiner der darüber etwas erzählen will), oder bei einer IPO, laut Internationale-Prüfungs-Ordnung, soll der Hund eine kleine Sammlung von sonstigen Handlungen - Stöckchen bringen (apportieren), über Stöckchen springen (man nennt es „eine Hürde“), Stöckchen suchen (eigentlich heisst es „Fährtenlaufen“) und etwas länger liegen bleiben, oder bei Fuss oder Voraus laufen und abliegen, und Stöckchen beissen (man nennt es „Schutzdienst“ – und man benutzt schon mal ein Schweinetreiber oder ein Teletakter, wenn der Hund dabei Schwierigkeiten macht) – beherrschen. Sogar in ein vor der Nase gehaltenes Kissen (man nennt es „Beissärmel“ oder einfach „Arm“) darf mal gebissen werden, NICHT allerdings im Popo, oder in der Hüfte vom Schutzdiensthelfer, da droht schon die Disqualifikation, wenn man denn nicht mit dem Richter gut befreundet ist! Wenn man dem Richter gut kennt, oder seine Hunde mal führt, dann darf der Hund das! Das ist dann legitim! Ja, das mögen die Hunde ganz besonders, das Beissen, das Zupacken, dürfen sie sonst ja schon gar nichts mehr, nicht mal mehr ein Huhn oder eine Katze verscheuchen und hinterher jagen, ohne das Euthanasie droht. Also, die paar Übungen wie AD, BH und IPO, dass schafft jeder Köter. Und das war es schon! Prüfung bestanden?!

    Mein Grossvater hatte einen wundervollen Hund. Er hiess Bobbe! Nicht „Bobby“! Mein Opa hatte nichts mit „englisch“. Es war: „BÔBBE“! Mit einer Betonung auf die erste Silbe! Bobbe war ein einfacher Mischlingshund, ein Strassenköter. Weiss, mit schön verteilten braunen Flecken. Der beherrschte mehr Tricks und Kunststücke als ein Zirkushund, mit rückwärtse salto mortale, weite Sprünge durch zusammengehaltene Arme, blitzschnelle Slaloms durch spazierende Beine, die jeden Agility-Sportler vor lauter Neid eifersüchtig machen wurde, … und er hat nie gewildert. Katzen, Karnickel und Hasen hat er NUR auf (regelmässiges!) Kommando gehetzt, und er hat mein Opa niemals im Popo gebissen! Auch bei „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) werden Hunde vorgestellt die Tausend verschiedene Sachen beherrschen, die ein vielfaches an Training und Abrichtung fordern, oder erstaunliche Doggy-dances bringen, dennoch meinen viele Hundesportler im SV ihr Hund könne etwas Besonderes, weil er ablässt, wenn man ganz laut „Aus“ schreit! Aber nun gut. Was ist jetzt die Pointe?

    Wenngleich der Schäferhundeverein, ja, der mit Sitz in Augsburg, mit seinem Globetrotter-Senior-Consultant in Sachen Kynologie, der niemals einen Deutschen Schäferhund auf einer Prüfung vorgestellt, geschweige denn erfolgreich geführt hat, über eine flächendeckende und bundesweit verteilte Armee von Leistungsrichtern verfügt, muss für eine Prüfung in 53840 Troisdorf ein Leistungsrichter beauftragt und angereist kommen, der beheimatet ist in 04617 Lödla, OT Rödigen, und somit einen Anfahrtsweg von nicht weniger als 454,3 km, einfache Strecke, auf sich nehmen muss, hin und zurück also 1.000 Kilometer Fahrstrecke bewältigen muss, und unsere Natur mit Schadstoffen schwer belasten muss. Das ist völlig absurd, für 5/6 Teilnehmer mit 9/10 Hunden.

    Wer seine deutsche Geographie bisschen beherrscht weiss: Lödla ist da irgendwo in Thüringen! Das ist Altenburger Land! Und Troisdorf liegt in der direkten Nähe von Bonn! Troisdorf ist laut Wikipedia: „die bevölkerungsreichste Stadt im Rhein-Sieg-Kreis in Nordrhein-Westfalen und liegt rechtsrheinisch zwischen Köln und der Bundesstadt Bonn. Die Stadt liegt im Südosten der Kölner Bucht zwischen den südlichen Ausläufern des Bergischen Landes im Norden und den Siegauen im Süden.“ Und da muss der Richter aus Thüringen kommen?! Im Kölner Bucht, im Bergischen Land, gibt es keine Leistungsrichter die mal auf die Schnelle eine winzige Prüfung abnehmen können, überprüfen ob die Hunde ein paar Tricks kennen? Es ist absolut lächerlich, und eben wieder nur möglich im Verein der von Fürsten geführt wird. Blinde und taube Fürsten, die vergessen haben worum es geht.  

    Schauen wir auch einmal die Teilnehmerliste an. Sari Nohe, Joachim Wozniack, Christian Luka und Sabine Arend bringen alle 4 gleich verschiedene/mehrere Hunde zur Prüfung. Ist das üblich bei einfachen Hundeliebhabern? Ich sehe auf kleine Prüfungen vielmals ältere Damen oder junge Buben, die zum ersten Mal in ihrem Leben eine Prüfung ablegen wollen. Aber mit 1 Hund sind sie bereits überfordert. Hier sieht es so aus, als würden „namhafte“ Hundetrainer wieder einmal weitere Hunde auf die schnelle ein Ausbildungskennzeichen besorgen wollen, was der hohe Verkaufspreis alsdann rechtfertigen könnte. Aber honni soit qui mal y pense! Sind natürlich alles nur Spekulationen. Werden wir dieselben Teilnehmer auch bei der nächsten Prüfung sehen, mit weiteren 2/3 Hunden?

    Es gab mal 2.200 Ortsgruppen im SV, schön verteilt über das grosse Deutschland. Da kann sich jeder Sportsfreund eine OG in seiner Nähe, und in seiner Landesgruppe, aussuchen. Und was müssen wir feststellen? Sari Nohe kommt aus Viernheim, und muss für diese Prüfung 214,6 km Anfahrtsweg auf sich nehmen. Als gäbe es in und rund Viernheim keine Möglichkeit!! Kommt Sportsfreund Joachim Wozniack aus Dellbruck, so fährt er 202,8 km zur Prüfung. Sabine Arend (Halter Erik vom Nordteich von Bill James) aus Düllmen muss ungefähr 152,1 km anreisen und lediglich Christian Luka ist zuhause, und fährt seine gewöhnlichen 5,5 Kilometer zur Ortsgruppe. DAS wäre nun mal dick in Ordnung! Er belastet unseren Planeten NICHT und kommt vielleicht sogar zu Fuss zur Prüfung, dann braucht er sich über das Gassi gehen und mögliches defäkieren (Häufchen machen) auf dem Platz, wie das italienische Hunde, wie Groovy di Casa Massarelli, machen (ein Grund wofür man sie dann zur Hundeschule Armstedt bei Hamburg anmelden muss, die lernen dein Hund wie man Häufchen macht BEVOR man bei der Siegerschau auf dem Platz geht – kostet zwar ein Vermögen, aber es soll helfen, wenn man unbedingt einen Auslese-Titel liefern muss), keine Sorgen zu machen, Perle vom Rhein-Mosel-Ufer hat ihr Häufchen dann sicherlich bereits am Wiesenrand in Troisdorf gelassen.

    Ich würde eine Prüfung mit 4/5 Leuten genauso wenig genehmigen, wie ich eine Zuchtschau mit 8 Hunden (bei 24 Altersklassen), wovon 4 vom SV-Zuchtrichter, nicht erlauben würde. Und ich würde einen Richter der 1.000 Kilometer fahren muss, um 5 Hunde zu sichten, ablehnen! Ist doch alles ein Mist und ein Witz. Wir müssen diese kleinere Veranstaltungen regional zusammen legen, damit auch noch ein winziger Hauch von Glaubwürdigkeit bestehen bleibt. Und der Richter muss ausgelost werden. Wenn 4/5 Leute selber einen Freund aussuchen, der richten kommt und alles durchwinkt, bleibt vom Ausbildungskennzeichen nichts übrig. Dann kann man die Prüfungsunterlagen einfach auf dem Postweg, oder bald auch online, zum Leistungsrichter schicken, wie das offensichtlich in Mecklenburg-Vorpommern schon immer gemacht wurde (siehe Prüfung Lübz-Bobzin mit Lars Beckmann und Sylvio Grimm und Konsorten), und erspart die OG sich die Spesenrechnungen der Leistungsrichter, mit langen Anfahrtswegen und hohe Kilometerpauschalen und Pflegekosten für schwierige Esser.

    Wir warten ungeduldig auf das Interview mit dem Bundesausbildungswart Tautz. Er wird uns detailliert aufklären und sagen wie viele Prüfungsaufsichten er nun genau durchgeführt hat, wie viele Prüfungsaufsichten er verweigert hat, und wie viel Leistungsrichter im Vorfeld ein Herzinfarkt bekommen haben, wie viele Seuchen örtlich ausgebrochen sind, ja ganz kurz vor der Prüfung, und dergleichen. Man darf auf die Zahlen gespannt sein! Das Interview kommt! Bald! NICHT hier! Bei Bloggen.be/hd! Aber im SV-Heft!

    Wer geht mal diese Prüfung in Troisdorf besuchen? Und macht Bilder?


    15-06-2017 om 09:24 geschreven door Jantie  


    14-06-2017
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Warum man auf FB Lobeslieder singt über den SV
    Klik op de afbeelding om de link te volgen

    „Und wie erfolgreich er war, der Friedel! Hat DER aber abgesahnt!! In 4 Klassen hat er den Sieger gemacht!“

    Bei einer Zuchtschau,

    wobei es lediglich 2 Rüden und 1 Hündin gibt,

    KEINE Hunde in der Junghundklasse, sei es Rüden oder Hündinnen,

    und lediglich 2 Hunde in der Jugendklasse Hündinnen (KEINE Rüden),

    von den Nebenklassen wollten wir eigentlich nicht reden,

    darf der kleine Zuchtrichter Friedrich Gerstenberg in 4 Klassen gewinnen!

    Ist doch klar, dass er auf Facebook bei einer Diskussion ein Lobeslied über den SV singen wird, nicht?! Man ist dankbar für so eine dicke Scheibe die man sich hat abschneiden dürfen! Wieder 4 schöne glitzernde Pokale mit 1. Plätze!!

    Zuchtschau LG-VDH-Zucht- und Nachwuchsschau in Niedersachsen Datum: 11.06.2017 Landesgruppe: LG03 – Niedersachsen

    Gebrauchshundklasse Rüden, Richter/in: Otto Körber-Ahrens

    V 1 Haiko von Haus Gerstenberg (INT) 2017-18 SZ 2302643, E: Gerstenberg F. & Wellnitz C.

    V 2 Quy vom Nessenberg - SZ 2306344, 29.07.2014 E: Kortkamp-Höptner Beatrix

    Gebrauchshundklasse Hündinnen, Richter/in: Otto Körber-Ahrens

    V 1 Deetje vom Fuchsbachtal Lebenszeit SZ 2264926, 25.03.2011, E: Pavel Andrea

    Jugendklasse Hündinnen, Richter/in: Otto Körber-Ahrens

    SG 1 Ive von Haus Gerstenberg (INT) - SZ 2323376, 28.02.2016, E: Gerstenberg Friedrich

    SG 2 Las Palmas von Beluga - SZ 2325888, 11.05.2016, - Newton vom Frankengold, E: Köppe Cornelia

    Sonstige Klassen, ohne die es alles noch viel schlimmer aussehen würde:

    Langstockhaar Gebrauchshundklasse Hündinnen, Richter/in: Otto Körber-Ahrens

    V 1 Hanni von Haus Gerstenberg (INT) 2017-18 SZ 2302645, 12.02.2014, E: Gerstenberg F. & Wellnitz C.

    Langstockhaar Jugendklasse Rüden, Richter/in: Otto Körber-Ahrens

    SG 1 Ian von Haus Gerstenberg (INT) - SZ 2323369, 28.02.2016, E: Gerstenberg F. & Wellnitz C.

    Championklasse Hündinnen, Richter/in: Otto Körber-Ahrens

    V 1 Dubai von Beluga 2016-17 SZ 2261086, 28.11.2010, E: Köppe Cornelia

    Fragt sich: Muss man wirklich Zuchtschauen abhalten mit 8 Hunden in 24 oder mehr Altersklassen?

    Und noch einmal: Hat man wirklich gewonnen, wenn man alleine ist?

    Who the f*** are we fooling here?!

    FB:

    Olaf Riedl: Jan Demeyere was hat das mit Korrupt sein oder sich beschenken lassen zu tun wenn jemand 2 Klassen gewinnt weil kein anderer Hund mit im Ring war und in 2 anderen Klassen war jeweils nur ein zweiter Hund mit in der Konkurrenz und diese hat man auch gewonnen weil man den besseren Hund hat. Was sollte Friedrich Gerstenberg denn machen? In den Klassen ohne Mitstreiter gar nicht antreten und in den anderen 2 Klassen sagen ,,bitte, ich möchte gerne den zweiten Platz haben,, also irgendwo muss auch mal schluß sein mit so einem Scheiß den manche Leute schreiben!!!

    Jan Demeyere: Hast recht Olaf Riedl! Wir müssen uns Gedanken machen! Auf mein Weblog schreibe ich schon länger, dass die armen Zuchtrichter bald für sich alleine sind. Quod erat demonstrandum! Jetzt hat man den verdammten Salat! Wie sieht das denn aus, wenn man alleine da steht und alle ersten Plätze gezwungenermassen akzeptieren muss! Blöd, nicht? Schon schlimm, dass man nicht früher eingegriffen hat. Alle Komparsen sind schon weg! Nöö! Die sind nicht dumm! Man weiss, wenn die Zuchtrichter kommen sind alle erste Plätze vergeben, da bleiben sie zuhause. Sie sind klüger als die Zuchtrichter! Die sind noch immer da! Wie wir sagten, fast für sich alleine! 

    Bijlagen:
    GerstenbergZuchtschau.pdf (80.6 KB)   

    14-06-2017 om 20:38 geschreven door Jantie  


    13-06-2017
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Für Messler: Das Ausmass der Verflechtungen im SV
    Klik op de afbeelding om de link te volgen

    Messler sagte vor versammelter Mannschaft aus: ihm ist das Ausmass der Verflechtungen im SV und in der WUSV nicht bewusst. Das nimmt ihm keiner ab! Wie er selber ausgesagt hat, kennt er die Verflechtungen bestens, und zwar seit nunmehr über 50 Jahre (!! = ein halbes Jahrhundert!!), wir erinnern an seine Antrittsrede im SV-Heft! 

    Die eigene Zeugenaussage hat es in sich! Messler gibt zu, die Verflechtungen – und das sich selber vergeben der Siegertitel (!!) - schon seit frühester Kindheit (!!) zu kennen, seit er Messdiener war, und zwar seit 1964, das heisst immerhin seit über 52 Jahren!! 

    Er ist naiv geblieben, wenn er meint, das Publikum und die Mitglieder werden ihm glauben, wenn er heute sagt, dass ihm das Ausmass der Verflechtungen nicht bekannt und nicht bewusst ist. Die Züchter sind heute noch immer zugleich auch Richter der Klassen!

    Wir schlagen ihm seit Jahren mit Verflechtungen nur so um die Ohren! Er kennt sie! Er kennt sie alle! Es gibt heute nur 1 Frage! Wenn er sie kennt, die Verflechtungen, warum tut er nichts damit, hat er heute als Vereinspräsident die absolute Macht um die Kommerz endlich mal zu unterbinden!

    Verflechtungen gefällig, Herr Messler?

    Welche weitere Leute mit dem Schäferhund-Gen und/oder mit dem Virus befallen sind, erzählen wir Ihnen in Beilage. Passen Sie auf! Und klicken Sie hier:

    Bijlagen:
    2017_05.pdf (1.2 MB)   
    SV-Verflechtungen.pdf (927.5 KB)   

    13-06-2017 om 12:34 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Deckeinnahmen – Umsatzübung – Rechenbeispiel für die Grössenordnung
    Ein nicht-exhaustives Beispiel - Wir belassen es sehr einfach und wie Loriot definieren würde: „übersichtlich“ -

    Vereinigt unter dem Dach vom Team ‘D Ulmental von Daniele Francioni (siehe Webseiten: http://www.ulmental.com/site/) finden wir verschiedene Halter / Betreuer / Läufer / Vorführer / Zeichnungsberechtigter … und verschiedene Deckrüden, wir listen an dieser Stelle nur die absolut Wichtigsten:

    Mai-Umsatz Sievers (+ Talasz – erste Halterin Hugo): 23 X 800 = € 18.400 Euro

    (2017-Kumul: Cronos € 29.600 + Hugo € 34.400 + Gus € 8.000 =  € 72.000 in den ersten 5 Monaten)

    Mai-Umsatz Prachensky: 13 x 800 = 10.400 Euro.

    (2017-Kumul: Quoran € 23.200 + Lucka € 22.400 = € 45.600 in den ersten 5 Monaten)

    Deckeinnahmen Gesamt „Team ‘D Ulmental“ in 1 Monat Mai somit: 28.800 Euro.

    (2017-Kumul: Sievers € 72.000 + Prachensky € 45.600 = € 117.600 !!! in den ersten 5 Monaten 2017!!)

    Solche, wie hier weiter unten detaillierte, sich wiederholende, und gewinnerzielenden betriebliche Umsätze, sind der Ethik und dem Geiste nach im gemeinnützigen Verein verboten (siehe Vereinsstatuten), und müssen vollständig und detailliert versteuert werden! Kosten für Futter und Tierarzt sind zu belegen und dürfen selbstverständlich in Rechnung gebracht werden.

    Die jeweilige Zuordnungen zu den individuellen Besitzern müssen aus den im Zuchtverein SV obligatorisch zu führenden Zwingerbücher hervorgehen. Somit sind die einzelne Einnahmen den einzelnen Besitzern perfekt zu zu ordnen.

    Bei Klaus Sievers:

    *Cronos del Seprio 2304505 deckt 8 Mal,

    *Hugo v. Radhaus 2322127 deckt 5 Mal,

    und der neue (*)Gus v. Shepherdland 2332980 steht schon bereit und deckt 10 Mal:

    insgesamt 23 Deckakte, die auf dem Deutschen Hof, in Deutschland, im Deutschen Verein für Deutsche Schäferhunde, alleine schon in den SV-Decknachrichten des Monats Mai, stattfinden.

    Mai-Umsatz ca. 18.400 Euro.

    (Umsatz dürfte sogar höher sein, für einen Ausleser werden in der Regel höhere Decktaxe verlangt.)

    Detail:

    *Cronos del Seprio 2304505 IPO3 (HD-ZW 85) (GR-ZW 103) K. Sievers, Brunner Weg 3, 85095 Denkendorf-Dörndorf

    23.03. De Orse Mak Flai Vensi RKF 3897746 (IPO1) E. Bulina, Siromdotova 8-55, RU-620072 Ekaterinburg

    29.03. Betty di Casa Nobili LOI 09/125584 IPO2 (HD-ZW 110) (GR-ZW 98) E. Bozieglav, Localita Santa Barbara 42, I-34015 Muggia (TS)

    06.04. Vincenca vom Valtenberg 2303268 (IPO1) (HD-ZW 90) (GR-ZW 108) Z. Arkadiusz, ul. Krotka 2, PL-05-334 Latowicz

    10.04. *Winny vom Köriser See 2239161 SchH3 (HD-ZW 73) (GR-ZW 105) L. Lehmann, Dorfstr. 14, 03205 Laasow

    16.04. *Romy von der Grafschaft Mark 2255535 IPO2 (HD-ZW 79) (GR-ZW 105) C. Reilly, 45A, Larkfield Avenue, Harolds Cross , IE-Dublin, 6W

    20.04. *Qwendy vom Elbe-Saale-Winkel 2306311 IPO1 (HD-ZW 78) (GR-ZW 114) (Mieter): T. Kurth, Chausseehaus 1, 38822 Halberstadt OT Emersleben

    01.05. *Rea Terra Silva JR 741493 IPO1 (HD-ZW 77) (GR-ZW 114) A. Kostadinovic, Sretena Lomica 12, RS-11400 Mladenovac

    02.05. *Hawana Canis Viridis PKR.I 77812 IPO1 (HD-ZW 75) (GR-ZW 102) J. Klos, Jedlina 8, PL-08-117 Wodynie

    *Hugo v. Radhaus 2322127 IPO2 (HD-ZW 73) (GR-ZW 99) K. Sievers, Brunner Weg 3, 85095 Denkendorf-Dörndorf

    30.03. Dahlmann Ava EKC AQ 01924103 (HD-ZW 96) (GR-ZW 112) H. Pegg, Fieldhouse Farmhous Hepscott , GB-NE61 6NA Northumberland

    04.04. Frosten Rusland Yakata RKF 4327283 (IPO1) (HD-ZW 80) (GR-ZW 109) M. Danilchenko, Polevaya 23-1, BY-246000 Gomel

    08.04. *Balu Fixfrutta JR 743518 IPO1 (HD-ZW 90) (GR-ZW 108) M. Dukanovic, Izvidacka 1, RS-14210 Ub

    29.04. Laara von Aducht 2290136 IPO1 (HD-ZW 76) (GR-ZW 109) R. Goncalez, Via Prinapale , RA-6780 Ordonez

    04.05. Piranha Tensor PKR.I 69740 IPO1 (HD-ZW 88) (GR-ZW 102) J. Domanscy, Koszalinska 5, PL-44-164 Gliwice

    (*)Gus v. Shepherdland 2332980 IPO1 (HD-ZW 80) (GR-ZW 105) K. Sievers, Brunner Weg 3, 85095 Denkendorf-Dörndorf

    11.04. Minka v. Bellissimo SZB 27521 (IPO1) (HD-ZW 71) (GR-ZW 103) G.-F. Nagy, Octavian Goga Nr. 19, RO-405100 Campa Turzii

    15.04. *Lajka Armandia Lidderdali JR 810292 IPO1 (HD-ZW 99) (GR-ZW 107) B. Ivanovic, Miljakovacke Staze 89, RS-11000 Beograd

    19.04. *Kely od Zolike JR 810048 IPO1 (HD-ZW 78) (GR-ZW 103) Z. Uri, Pap Palva 152, RS-21235 Temerin

    20.04. *Carmen von den zwei Steinen 2279821 SVV1 (IPO1) (HD-ZW 78) (GR-ZW 116) P. Schwarz, Dolna Zdana 205, SK-966 01 Heiniknad Hronau

    21.04. *Rushka Terra Silva JR 741487 IPO1 (HD-ZW 77) (GR-ZW 112) J. Borislav, Sekspirova 44, RS-21000 Novi Sad

    22.04. Lara v. Team Shepherdland MPK 55007 IPO1 (HD-ZW 100) (GR-ZW 104) A. Voreadou, Terri Ioannidi 10, GR-570 19 N. Epivates

    24.04. Gana v. Haus Neoplantum JR 809567 (IPO1) (HD-ZW 102) (GR-ZW 108) J. Borislav, Sekspirova 44, RS-21000 Novi Sad

    29.04. *Milana de la Madonia JR 743960 IPO1 (HD-ZW 78) (GR-ZW 106) N. Mitrovic, Barutana 8, RS-11000 Belgrad

    30.04. (*)Ruska v. Haus Bulbul JR 751234 (IPO1) J. Radoslav, Obreda Mitrajlovica 35, RS-Belgrad

    04.05. *Napoli von Burg Lockenhaus 2287093 IPO1 (HD-ZW 77) (GR-ZW 109) L. Milici, Schulgasse 10, A-7442 Lockenhaus

    Bei Nathalie Prachensky:

    *Quoran d' Ulmental 2299780 deckt 7 Mal,

    *Lucka v. Buchenland 2328877 IPO1 deckt 6 Mal,

    insgesamt 13 Deckakte, die auf dem Deutschen Hof, in Deutschland, im Deutschen Verein für Deutsche Schäferhunde, alleine schon in den SV-Decknachrichten des Monats Mai, stattfinden.

    Mai-Umsatz 13 x 800 = ca. 10.400 Euro.

    Detail:

    *Quoran d' Ulmental 2299780 IPO3 (HD-ZW 80) (GR-ZW 105) N. Prachensky, Ziegelstr. 23, 85084 Reichertshofen

    12.04. *Sparta Vardar Wolf MPK 55226 IPO1 (HD-ZW 81) (GR-ZW 99) M. Trajkov, str. Zagrebska bb , MK-1480 Gevegelija

    16.04. Sharliz de la Madonina JR 747549 (IPO1) (HD-ZW 84) (GR-ZW 102) N. Mitrovic, Barutana 8, RS-11000 Belgrad

    17.04. Holly von der Wagnerzunft 2315054 (HD-ZW 85) (GR-ZW 103) M. Jovovic, Save Kovacevica Bic. 63, RS-25220 Crvenka

    19.04. Dila Kevin Timeless MPK 55730 (HD-ZW 77) (GR-ZW 105) J. Petkovic, Baratuna 9 V.M. LUG , RS-11126 Belgrad

    27.04. Iris du Domaine de Sanctae Crucis LOF 672878 IPO1(HD-ZW 94) (GR-ZW 112) D. Henner, Rue de Zimmersheim , F-68440 Habsheim

    02.05. Roccapina Louxia LOF 700011 M. Bonnet, 185 13 Umfasse des Bassines , F-30380 St. Christof Les Ales

    07.05. *Rana von El Tous 2251409 IPO1 (HD-ZW 78) (GR-ZW 108) R. Jimenez Gonzalez, Nuestra Senora 10, E-05211 Cantiveros

    *Lucka v. Buchenland 2328877 IPO1 (HD-ZW 78) (GR-ZW 102) N. Prachensky, Ziegelstr. 23, 85084 Reichertshofen

    08.04. *Vanjica Gold Omega JR 738335 IPO1 (HD-ZW 88) (GR-ZW 103) D. Petkovski, Vojvodjanski Bulevar 18/6, RS-26000 Pancevo

    09.04. *Jana vom Gebenbacher Land 2283682 IPO1 (HD-ZW 80) (GR-Z W 109) A. Pierchalla, Schulstr. 17, 92274 Gebenbach

    12.04. Roses v. Mining BHR 331498 IPO1 (HD-ZW 79) (GR-ZW 106) R. Korotaj, Jazbina 169, HR-10000 Zagreb

    16.04. (*)Engie von der Liebeswarte 2283064 (IPO1) (HD-ZW 74) (GR-ZW 101) G. Rankovic, Olge Pirgic br. 16, RS-14000 Valjevo

    24.04. *Zaira aus der Brunnenstraße 2241680 SchH1 (HD-ZW 74) (GR-ZW 105) W. Feldbinder, Schmöllner Weg 26, 01877 Bischofswerda

    01.05. (*)Henka Mavic Poland PKR I-71533 (IPO1) (HD-ZW 100) (GR-ZW 100) D. Wieckowski, Lipnowska 77, PL-09-400 Maszewo Duze

    Hundezucht im Liebhaberzuchtverein SV e.V.? I don’t think so!

    Big Business? YES!

    Bijlagen:
    DeckeinnahmenTeamUlmental.docx (19.5 KB)   

    13-06-2017 om 00:00 geschreven door Jantie  


    12-06-2017
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Gästebucheintrag auf Niederländisch

    Eine uns zugeschickte Übersetzung (wofür herzlichen Dank!), für einen auf Niederländisch abgefassten Gästebuchkommentar, haben wir nur leicht editieren müssen, können diese nun wie folgt anbieten:

    „Lang(stock)haar und ihre plötzliche Dominanz?!

    Siehe Beate und Buster von der Brucknerallee. Warum so undeutliches Bild von Ice vom Heerbusch (working dog; Haarart= Stockhaar?!) Ice ist der Sohn von Clea vom Königsadler (Mutter von Ballack). Hagadahls Figo und Langhaarvererbung: warum werden nicht alle Langhaarnachkommen auf Working Dog und/oder bei Pedigreedatabase platziert, wenn sie bei www.segusoda.nl stehen?!? Hab‘ da so meine Gedanken, aber im Gegensatz zu früher wird der Langstockhaar heute auffallend stark gepromotet, da wo er früher durch selbige Züchter weggeschummelt und an Privatleuten und so verscherbelt wurde. Wie kann man es zulassen, dass ein Hund VA bekommt, wenn er oder sie überwiegend langhaarvererbend ist?! Würde der Langhaar gesünder sein in HD- ED- und Spondylose im Vergleich zu seiner stockhaarigen Variante oder war der Rückgang des Deutschen Schäferhundes in Sachen Gesundheit und Mitgliederzahlen bei der WUSV Anlass um die Langhaarigen zu promoten um die Bankkonten wieder zu speisen?! Schäme mich an ihrer Stelle zu Tode!!! MfG, Wilfried“

    12-06-2017 om 00:00 geschreven door Jantie  




    >

    Blog tegen de wet? Klik hier.
    Gratis blog op https://www.bloggen.be - Bloggen.be, eenvoudig, gratis en snel jouw eigen blog!