Foto
Hoffnung nun gestorben!!
Aber nicht anonym!!

Bloggen.be/hd ist NICHT verantwortlich für Einträge im Gästebuch! IP-Adressen der Schreiber werden ggf. den Behörden zugeleitet!

UNBEDINGT LESEN!!
  • Umsatz nur für Elite-Gross-Züchter = Umsatzübung im SV / VDH
  • Verstöße gegen Zuchthygiene und Ethik im SV und im VDH
  • Team Marlboro Cheaters - Brief an Dachverbände
  • Pflegefall Schäferhund?!
  • KURZ BERICHT – Über Handel und Gewerbe im SV und im VDH
  • Indiana's Story
  • Tiefenwahrnehmung Februar 2016: Umsätze mit Deckgeld
    Inhoud blog
  • Für all diejenige die nicht auf den soziale Medien mitlesen können
  • Wie redet man so?
  • Reaktionen darauf
  • Hören wir auf! Es hat keinen Sinn!
  • Das Debakel – Die Schande
  • OHNE WORTE
  • Messler
  • Was heute im SV zählt!
  • Das soll eine Hündin sein?
  • Beschwerden der Hobbyzüchter (die sich an die Regeln halten)
  • Reinrassige Schäferhunde
  • FÜR ALLE, DIE ES BETREFFEN KÖNNTE
  • Richterseminar in Augsburg – für Gewerbebetreibenden?
  • Altes Zitat... von Messler
  • Darf man die Reisen der Zuchtrichter in Frage stellen?
  • Leserzuschrift 24/11/2017
  • Messler Interview 2.
  • Messler Interview
  • Insider kommentieren, die Zweite
  • Insider kommentieren
  • Ohne Papierkram, keine Zuchtschau, und keine Bewertungen
  • Auslese-Zucht im Verein für Deutsche Schäferhunde SV e.V., Augsburg
  • Rassestandard und seinen Abweichungen – Ist Quoll blind?
  • Stichwort Gebrauchsqualitäten / Gangwerk
  • Mémoires – Le duc de Saint-Simon gewidmet
  • Messlers Messkommission
  • Im SV keine Decakte für normale Schäferhundzüchter!
  • Kein Betrug im SV?
  • Campeonato de Pastor Alemán, Mexiko 2016
  • Kommentar
  • Zuschrift mit Frage und Kommentar
  • German Shepherd Dog “World Union” (WUSV) thrown out of the FCI
  • Kündigung Vertrag FCI mit WUSV
  • Wikileaks, Panama Papers, Paradise Papers, Bloggen…
  • Unsicherheiten FCI und WUSV
  • World Dog Show 2017 Leipzig: ‘And the Winner is…’
  • Impressionen - Gute Laune zum bösen Spiel
  • Der Spencer di Casa Massarelli kriegt jetzt ne Schaufel!
  • Armistice? Niemals! Waffenruhe? Fehlanzeige!
  • Leipzig 2017
  • FCI World Dog Show & German Winner Show - Leipzig 2017
  • Grösse Geschäfte mit Chinesen – Eine Auswahl
  • Vorbei Flutlichtschau OG Wildeshausen!
  • Wer machte schon den Vergleich mit dem Schweinetrog?
  • Prüfung im hohen Norden – Gibt es Verdachtsmomente?
  • Zusammenfassungen Infos aus Skandinavien
  • Trübe Gedanken
  • Hundefabriken
  • Hundehandel unter dem WUSV-Dach
  • Bloggen.be/hd - Massvoll im Ton, aber bestimmt in der Sache!
  • Messler versus Realität - AT-Atrappen! Aber Sieger!
  • Beweise gefällig 02.
  • Beweise gefällig 01.
  • Und, Herr Präsident Messler!
  • Umsätze ausgelesener Züchter (im Kreis der Kölner Klüngel)
  • SV-Vereinspräsident schwer unter Druck - Leserzuschrift
  • Türkei ist WUSV
  • Abändern von Ahnentafeln für Zuchtrichter
  • Der Präsident fragt! Die Mitglieder antworten!
  • Tautz schwenkt die Fahne für die Teletaktbenutzer!
    Archief per week
  • 11/12-17/12 2017
  • 04/12-10/12 2017
  • 27/11-03/12 2017
  • 20/11-26/11 2017
  • 13/11-19/11 2017
  • 06/11-12/11 2017
  • 30/10-05/11 2017
  • 23/10-29/10 2017
  • 16/10-22/10 2017
  • 09/10-15/10 2017
  • 02/10-08/10 2017
  • 25/09-01/10 2017
  • 18/09-24/09 2017
  • 11/09-17/09 2017
  • 04/09-10/09 2017
  • 28/08-03/09 2017
  • 21/08-27/08 2017
  • 14/08-20/08 2017
  • 07/08-13/08 2017
  • 31/07-06/08 2017
  • 24/07-30/07 2017
  • 17/07-23/07 2017
  • 10/07-16/07 2017
  • 03/07-09/07 2017
  • 26/06-02/07 2017
  • 19/06-25/06 2017
  • 12/06-18/06 2017
  • 05/06-11/06 2017
  • 29/05-04/06 2017
  • 22/05-28/05 2017
  • 15/05-21/05 2017
  • 08/05-14/05 2017
  • 01/05-07/05 2017
  • 24/04-30/04 2017
  • 10/04-16/04 2017
  • 03/04-09/04 2017
  • 27/03-02/04 2017
  • 20/03-26/03 2017
  • 13/03-19/03 2017
  • 06/03-12/03 2017
  • 27/02-05/03 2017
  • 20/02-26/02 2017
  • 13/02-19/02 2017
  • 06/02-12/02 2017
  • 30/01-05/02 2017
  • 23/01-29/01 2017
  • 16/01-22/01 2017
  • 09/01-15/01 2017
  • 02/01-08/01 2017
  • 25/12-31/12 2017
  • 19/12-25/12 2016
  • 12/12-18/12 2016
  • 05/12-11/12 2016
  • 28/11-04/12 2016
  • 21/11-27/11 2016
  • 14/11-20/11 2016
  • 07/11-13/11 2016
  • 31/10-06/11 2016
  • 24/10-30/10 2016
  • 17/10-23/10 2016
  • 10/10-16/10 2016
  • 03/10-09/10 2016
  • 26/09-02/10 2016
  • 19/09-25/09 2016
  • 12/09-18/09 2016
  • 05/09-11/09 2016
  • 29/08-04/09 2016
  • 22/08-28/08 2016
  • 15/08-21/08 2016
  • 08/08-14/08 2016
  • 01/08-07/08 2016
  • 25/07-31/07 2016
  • 11/07-17/07 2016
  • 04/07-10/07 2016
  • 27/06-03/07 2016
  • 20/06-26/06 2016
  • 13/06-19/06 2016
  • 06/06-12/06 2016
  • 16/05-22/05 2016
  • 09/05-15/05 2016
  • 25/04-01/05 2016
  • 18/04-24/04 2016
  • 11/04-17/04 2016
  • 04/04-10/04 2016
  • 28/03-03/04 2016
  • 21/03-27/03 2016
  • 14/03-20/03 2016
  • 07/03-13/03 2016
  • 29/02-06/03 2016
  • 22/02-28/02 2016
  • 15/02-21/02 2016
  • 08/02-14/02 2016
  • 01/02-07/02 2016
  • 25/01-31/01 2016
  • 18/01-24/01 2016
  • 11/01-17/01 2016
  • 04/01-10/01 2016
  • 21/12-27/12 2015
  • 14/12-20/12 2015
  • 07/12-13/12 2015
  • 30/11-06/12 2015
  • 23/11-29/11 2015
  • 16/11-22/11 2015
  • 09/11-15/11 2015
  • 02/11-08/11 2015
  • 26/10-01/11 2015
  • 19/10-25/10 2015
  • 12/10-18/10 2015
  • 05/10-11/10 2015
  • 28/09-04/10 2015
  • 21/09-27/09 2015
  • 07/09-13/09 2015
  • 31/08-06/09 2015
  • 24/08-30/08 2015
  • 17/08-23/08 2015
  • 10/08-16/08 2015
  • 06/07-12/07 2015
  • 08/06-14/06 2015
  • 01/06-07/06 2015
  • 11/05-17/05 2015
  • 04/05-10/05 2015
  • 27/04-03/05 2015
  • 20/04-26/04 2015
  • 13/04-19/04 2015
  • 06/04-12/04 2015
  • 23/03-29/03 2015
  • 16/03-22/03 2015
  • 09/03-15/03 2015
  • 02/03-08/03 2015
  • 23/02-01/03 2015
  • 16/02-22/02 2015
  • 09/02-15/02 2015
  • 19/01-25/01 2015
  • 12/01-18/01 2015
  • 05/01-11/01 2015
  • 30/12-05/01 2014
  • 10/11-16/11 2014
  • 03/11-09/11 2014
  • 27/10-02/11 2014
  • 20/10-26/10 2014
  • 13/10-19/10 2014
  • 06/10-12/10 2014
  • 29/09-05/10 2014
  • 22/09-28/09 2014
  • 15/09-21/09 2014
  • 08/09-14/09 2014
  • 01/09-07/09 2014
  • 25/08-31/08 2014
  • 18/08-24/08 2014
  • 28/07-03/08 2014
  • 21/07-27/07 2014
  • 14/07-20/07 2014
  • 07/07-13/07 2014
  • 30/06-06/07 2014
  • 23/06-29/06 2014
  • 09/06-15/06 2014
  • 02/06-08/06 2014
  • 26/05-01/06 2014
  • 19/05-25/05 2014
  • 12/05-18/05 2014
  • 05/05-11/05 2014
  • 28/04-04/05 2014
  • 21/04-27/04 2014
  • 14/04-20/04 2014
  • 24/03-30/03 2014
  • 10/03-16/03 2014
  • 03/03-09/03 2014
  • 24/02-02/03 2014
  • 17/02-23/02 2014
  • 10/02-16/02 2014
  • 03/02-09/02 2014
  • 20/01-26/01 2014
  • 13/01-19/01 2014
  • 06/01-12/01 2014
  • 30/12-05/01 2014
  • 23/12-29/12 2013
  • 16/12-22/12 2013
  • 09/12-15/12 2013
  • 02/12-08/12 2013
  • 25/11-01/12 2013
  • 18/11-24/11 2013
  • 11/11-17/11 2013
  • 04/11-10/11 2013
  • 28/10-03/11 2013
  • 21/10-27/10 2013
  • 14/10-20/10 2013
  • 07/10-13/10 2013
  • 30/09-06/10 2013
  • 23/09-29/09 2013
  • 16/09-22/09 2013
  • 09/09-15/09 2013
  • 02/09-08/09 2013
  • 26/08-01/09 2013
  • 19/08-25/08 2013
  • 12/08-18/08 2013
  • 05/08-11/08 2013
  • 29/07-04/08 2013
  • 08/07-14/07 2013
  • 01/07-07/07 2013
  • 24/06-30/06 2013
  • 17/06-23/06 2013
  • 10/06-16/06 2013
  • 03/06-09/06 2013
  • 27/05-02/06 2013
  • 20/05-26/05 2013
  • 13/05-19/05 2013
  • 06/05-12/05 2013
  • 29/04-05/05 2013
  • 22/04-28/04 2013
  • 15/04-21/04 2013
  • 08/04-14/04 2013
  • 01/04-07/04 2013
  • 25/03-31/03 2013
  • 18/03-24/03 2013
  • 11/03-17/03 2013
  • 04/03-10/03 2013
  • 25/02-03/03 2013
  • 18/02-24/02 2013
  • 11/02-17/02 2013
  • 04/02-10/02 2013
  • 28/01-03/02 2013
  • 21/01-27/01 2013
  • 14/01-20/01 2013
  • 07/01-13/01 2013
  • 31/12-06/01 2013
  • 24/12-30/12 2012
  • 17/12-23/12 2012
  • 10/12-16/12 2012
  • 03/12-09/12 2012
  • 26/11-02/12 2012
  • 19/11-25/11 2012
  • 12/11-18/11 2012
  • 05/11-11/11 2012
  • 29/10-04/11 2012
  • 22/10-28/10 2012
  • 15/10-21/10 2012
  • 08/10-14/10 2012
  • 01/10-07/10 2012
  • 24/09-30/09 2012
  • 17/09-23/09 2012
  • 10/09-16/09 2012
  • 03/09-09/09 2012
  • 27/08-02/09 2012
  • 20/08-26/08 2012
  • 13/08-19/08 2012
  • 06/08-12/08 2012
  • 30/07-05/08 2012
  • 23/07-29/07 2012
  • 16/07-22/07 2012
  • 09/07-15/07 2012
  • 02/07-08/07 2012
  • 25/06-01/07 2012
  • 18/06-24/06 2012
  • 11/06-17/06 2012
  • 04/06-10/06 2012
  • 28/05-03/06 2012
  • 21/05-27/05 2012
  • 14/05-20/05 2012
  • 07/05-13/05 2012
  • 30/04-06/05 2012
  • 23/04-29/04 2012
  • 16/04-22/04 2012
  • 09/04-15/04 2012
  • 02/04-08/04 2012
  • 26/03-01/04 2012
  • 19/03-25/03 2012
  • 12/03-18/03 2012
  • 05/03-11/03 2012
  • 27/02-04/03 2012
  • 20/02-26/02 2012
  • 13/02-19/02 2012
  • 06/02-12/02 2012
  • 30/01-05/02 2012
  • 23/01-29/01 2012
  • 16/01-22/01 2012
  • 09/01-15/01 2012
  • 02/01-08/01 2012
  • 26/12-01/01 2012
  • 19/12-25/12 2011
  • 12/12-18/12 2011
  • 05/12-11/12 2011
  • 28/11-04/12 2011
  • 21/11-27/11 2011
  • 14/11-20/11 2011
  • 07/11-13/11 2011
  • 31/10-06/11 2011
  • 17/10-23/10 2011
  • 10/10-16/10 2011
  • 03/10-09/10 2011
  • 26/09-02/10 2011
  • 19/09-25/09 2011
  • 12/09-18/09 2011
  • 05/09-11/09 2011
  • 29/08-04/09 2011
  • 22/08-28/08 2011
  • 15/08-21/08 2011
  • 01/08-07/08 2011
  • 25/07-31/07 2011
  • 18/07-24/07 2011
  • 11/07-17/07 2011
  • 20/06-26/06 2011
  • 13/06-19/06 2011
  • 06/06-12/06 2011
  • 30/05-05/06 2011
  • 23/05-29/05 2011
  • 16/05-22/05 2011
  • 09/05-15/05 2011
  • 02/05-08/05 2011
  • 25/04-01/05 2011
  • 18/04-24/04 2011
  • 11/04-17/04 2011
  • 28/03-03/04 2011
  • 21/03-27/03 2011
  • 14/03-20/03 2011
  • 28/02-06/03 2011
  • 21/02-27/02 2011
  • 07/02-13/02 2011
  • 31/01-06/02 2011
  • 17/01-23/01 2011
  • 10/01-16/01 2011
  • 01/11-07/11 2010
  • 25/10-31/10 2010
  • 16/08-22/08 2010
  • 21/06-27/06 2010
  • 07/06-13/06 2010
  • 31/05-06/06 2010
  • 24/05-30/05 2010
  • 19/04-25/04 2010
  • 08/03-14/03 2010
  • 22/02-28/02 2010
  • 25/01-31/01 2010
  • 11/01-17/01 2010
  • 30/11-06/12 2009
  • 23/11-29/11 2009
  • 09/11-15/11 2009
  • 19/10-25/10 2009
  • 28/09-04/10 2009
  • 21/09-27/09 2009
  • 31/08-06/09 2009
  • 24/08-30/08 2009
  • 17/08-23/08 2009
  • 13/07-19/07 2009
  • 06/07-12/07 2009
  • 22/06-28/06 2009
  • 18/05-24/05 2009
  • 27/04-03/05 2009
  • 13/04-19/04 2009
  • 06/04-12/04 2009
  • 30/03-05/04 2009
  • 23/03-29/03 2009
  • 16/03-22/03 2009
  • 09/03-15/03 2009
  • 16/02-22/02 2009
  • 09/02-15/02 2009
  • 12/01-18/01 2009
  • 27/10-02/11 2008
  • 29/09-05/10 2008
  • 22/09-28/09 2008
  • 15/09-21/09 2008
  • 08/09-14/09 2008
  • 01/09-07/09 2008
  • 30/06-06/07 2008
  • 14/04-20/04 2008
  • 07/04-13/04 2008
  • 31/03-06/04 2008
  • 11/02-17/02 2008
  • 14/01-20/01 2008
  • 07/01-13/01 2008
  • 24/12-30/12 2007
  • 10/12-16/12 2007
  • 26/11-02/12 2007
  • 19/11-25/11 2007
  • 12/11-18/11 2007
  • 05/11-11/11 2007
  • 29/10-04/11 2007
  • 22/10-28/10 2007
  • 15/10-21/10 2007
  • 08/10-14/10 2007
  • 24/09-30/09 2007
  • 17/09-23/09 2007
  • 27/08-02/09 2007
  • 01/01-07/01 2007
  • 25/12-31/12 2006
  • 02/10-08/10 2006
    Mailen Sie uns!

    Schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf jegliche Reaktion.

    Hüftgelenksdysplasie und Ethics beim DSH
    Sie möchten einen niedlichen Deutschen Schäferhund kaufen?
    Überlegen Sie sich das bitte gut, Sie wissen nicht was auf Sie zukommt!
    12-06-2016
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Studie – obwohl diskret nur an Vorstand & Zeugen geschickt - schlägt hohe Wellen!

    Obwohl eine uns zugeleitete Studie, über die massive Verwendung von Stachelhalsbändern auf SV-Ortsgruppenplätze, mit dem Titel: „Tierschutzwidrige Ausbildung durch Amtsträger und Repräsentanten im SV - Strafrechtliche Grenzen der Hundeausbildung” in vollstem Vertrauen nur an einige wenige ausgewählte Leute geschickt wurde (siehe Empfängerliste), verschwinden überraschenderweise und schnell viele gerade in der Studie angesprochene Videos aus dem Internet. Wer hat „gesungen“ und findet man später in der Gosse wieder mit einem Fisch auf dem Bauch? Warum kriegt man kalte Füsse?

    Dass die Studie breite und hohe Wellen schlägt, obwohl die Allgemeinheit noch gar nicht wissen kann, wie viele und welche Mitglieder und Ortsgruppen in der Studie betroffen sind, erfahren wir, wenn sogar die Empfänger der Studie schwer angegriffen werden. Als hätten sie überhaupt etwas damit zu tun! Liebe Leute, lassen Sie die Empfänger der Studie in Ruhe!

    LR Jakob Meyer beispielsweise kam in seiner Region schwer unter Beschuss und ist der Meinung, eine Berichtigung/Klarstellung zwingt sich auf. Wir publizieren diese Aussage gerne zeitnah wie folgt (siehe bitte unten) und haben uns beim Herrn Meyer in aller Form entschuldigt dafür, dass er angegangen wird. Wir bestätigen an dieser Stelle, dass er mit der Studie gar nichts zu tun hat und lediglich, genauso wie Dieter Nitschke, in Vertrauen genommen wurde, weil sie eben beide von uns als NICHT korrumpierbar eingeschätzt werden und dieser Studie deshalb (neben den Vorstandsmitgliedern) als Zeitzeugen mitlesen mussten.

    Klarstellung:

    „Von den mir gegenüber gemachten Anschuldigungen, insbesondere von Frau Iris Schmale, distanziere ich mich total.

    Ich habe mit der Anzeige nichts, aber auch gar nichts zu tun.

    Der Anzeigenersteller hat mich in der Anzeige beim SV lediglich als sachkundigen Beurteiler  benannt. Dieses ist ohne mein Wissen erfolgt.“

    Jakob Meyer

    Leistungsrichter LG 04

    12-06-2016 om 10:56 geschreven door Jantie  


    11-06-2016
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Das Video wurde entfernt!
    Klik op de afbeelding om de link te volgen


    Bild anbei: das was man bei YouTube zu sehen bekommt, wenn ein Video aus dem Internet entfernt wurde.


    Es muss im SV-Vorstand ein Maulwurf geben. Es sieht heute nämlich so aus, als würden, sofort nach unserer Berichterstattung, ganz gezielt, verschiedene Videos, die mit Stachelhalsbändern und Ähnliches protzen, aus dem Internet gelöscht. Wir verfolgen die Sache nämlich schon etwas länger und behalten das im Auge.

    Dass nun bewusste, in der vorgelegten Studie angesprochene/verlinkte Videos, eins nach dem anderen verschwinden, da wo sie monatelang da gewesen sind, ist zumindest sehr fragwürdig. Zufall? Oder gibt es ein Vorstandsmitglied das, oder ein Empfänger der Nachricht (und die Namen sind einfach abrufbar) der die genannte Personen (oder einige davon) informiert und angeregt hat einiges zu entfernen, oder versuchen alle die sich heute… euh, „unwohl fühlen“ bei der Diskussion um „Stacheln oder nicht Stacheln im SV“ ihre sieben Sachen schnell raus zu nehmen aus dem Internet, weil ihnen der Boden unter den Füssen zu heiss wird?

    Schau’n mer mal!

    11-06-2016 om 20:05 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Dieses Video ist privat!
    Klik op de afbeelding om de link te volgen


    Bild anbei: das was man bei YouTube zu sehen bekommt, wenn ein Video für die allgemeine Öffentlichkeit gesperrt wurde, und ab jetzt nur noch ein privater Kreis zugänglich gemacht wird.

    11-06-2016 om 20:02 geschreven door Jantie  


    10-06-2016
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Berichtigung / Ergänzung

    Bärbel Astor, die die im Gästebuch schreibt, hat recht. Das vorgestellte Video ist wieder online bzw. nicht (mehr/länger) gelöscht. Wie mir der Verfasser der Studie schrieb, war es nach der Publikation unseres Briefes auf dem Blog definitiv über mehrere Stunden als „Privates Video“ gekennzeichnet, wurde dann später, nach der Beanstandung unsererseits, angeblich wieder freigeschaltet.

    Ist aber auch VÖLLIG egal und GAR NICHT der springende Punkt!

    Der springende Punkt ist, dass im – jetzt anscheinend allerseits wieder stolz publiziertes Video - ein LG-Ausbildungswart/SV-Leistungsrichter (!!) mit angelegten aber eindeutig gesetzlich VERBOTENEN Stachelhalsbändern (!!) trainiert, und dies nicht nur auf Video festhalten lässt (!!), sondern noch stolz und unverschämt im Internet publiziert (!!), UND dies alles betreibt auf einen SV OG-Platz!! ALS WÄRE DAS DIE NORMALSTE SACHE DER WELT (wie auch diese Verfasserin das einschätzt). Definitiv eine verkehrte Welt im SV!

    Stachelhalsbänder und Tierquälerei sind GESETZLICH VERBOTEN!

    Und der Verein/Vorstand muss AKTIV dagegen vorgehen!

    Das jämmerliche Aufheulen/Schreien/Winseln des Hundes KANN man hören, muss man aber nicht. Hängt davon ab wie gut man noch hört/überhört, wenn man ebenfalls mit Stacheln trainiert oder nicht.

    Das unnatürliche Verhalten und das unter dem Ellbogen kriechen des Hundes KANN man sehen, muss man aber nicht. Hängt davon ab wie gut man sieht/übersieht, wenn man ebenfalls nur mit Stacheln trainiert hat oder nicht.

    Es kann keine Diskussion geben. Die Sachen sind wasserklar!

    10-06-2016 om 09:32 geschreven door Jantie  


    09-06-2016
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Meist besuchte Weblog in Flandern!
    Klik op de afbeelding om de link te volgen

    Bloggen.be/hd.

    Das meist gelesene Weblog beim Plattform: Bloggen.be.

    Gesamtzahl der aktiven Blogs: 186.906!!

    Meist besucht:

    Hüftgelenksdysplasie und Ethics beim DSH

    Sie möchten einen niedlichen Deutschen Schäferhund kaufen?

    Überlegen Sie sich das bitte gut, Sie wissen nicht was auf Sie zukommt!

    Was Sie sonst nirgendwo erfahren, lesen Sie bei uns!

    09-06-2016 om 20:43 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Leistungsleute mit sofortigen Blitz-Aktionen!
    Klik op de afbeelding om de link te volgen

    Zuschrift:

    "Hallo Jan, gut gemacht!

    Leistungsrichter und Landesgruppenausbildungswart der LG04 Waterkant (LG von Heinz Gerdes) Dieter Schmale hat gerade schon das erste Video gelöscht.

    VG!“

    Arbeitete er womöglich mit Stachelhalsbändern? Die Videobilder waren eindeutig. Bekanntlich erreichte er vor Kurzem beim Sportsfreund und ehemaliger Vereinsausbildungswart Heinz Gerdes eine Score, mit nicht weniger als 294 Punkte (100-94-100!!!), die, zumindest für einen SEHR jungen Hund, bei Insiderkreisen höchst verdächtig ist. Man darf es in Frage stellen. Warum mussten seine Videobilder plötzlich schnell gelöscht werden, war man doch mächtig stolz über seine Leistung.

    Ein Video von "Kando zur Krombach - obedience -protection", gefilmt in der SV OG Steinbach, unter Helfer/Ausbilder/Seminarleiter Denis Soldàn, haben wir vorsorglich gespeichert bzw. gesichert.

    Der Hund jault dabei und kriecht förmlich unter seinem Führer!

    Meine persönliche Meinung dabei ist, dass das Video völlig ausreicht um Dieter Schmale als LG-Ausbildungswart und Leistungsrichter SOFORT kalt zu stellen, geht er ja NICHT mit gutem Beispiel voran (wie vom Vize-Präsident Waltrich in seinem Jahresbericht verlangt), sondern mit sehr schlechtem Beispiel! Der SV-Vorstand hat zu tun!!

    Im Gästebuch hatte vor Kurzem Sportsfreund Rolf Burkhardt wie folgt über komische Vorkommnisse in der LG04 Waterkant und entsprechende Anträge berichtet:

    Zitat Gästebuch: "Der neue Ausbildungswart der LG Waterkant, Dieter Schmale, der die Aufgaben als Ausbildungswart „in Vertretung“ übernommen hat, hat sich auch buchstäblich „übernommen“. Und das nicht nur ein kleines bisschen! Sportsfreund Dieter hat, wie die Spatzen mir heute zugeflüstert haben, nach der letzten Sitzung des Ausbildungsausschusses, sein Antrag (in dem er dem neugewählten Bundesausbildungswart Wilfried Tautz nach erfolgter Abstimmung später bei der Bundesversammlung hätte abwählen lassen wollen) wohl kleinlaut zurückgenommen. Wie man mir zuflüstert, sollte alles wohl auf dem Mist des vormaligen und seit einem Jahr abgewählten Bundesausbildungswart gewachsen sein, der seine Abwahl nicht so recht verkraften konnte. Tautz würde nichts machen, nichts tun, nichts besprechen etc. Selber kam der grosse Befürworter des Antrages schlauerweise nicht im Bilde, aber böse Zungen behaupten er hat Sportsfreund Dieter für sich eingenommen, und wenn der Antrag zunächst, und dann nur oberflächlich, etwas Unterstützung gefunden hatte, dann nur aus den Kreisen der altbekannten Ausbildungskoryphäen, deren Namen SO bekannt sind an der Waterkant (sowie darüber hinaus), dass ich ihrer Namen hier nicht mal nennen brauche. Was allerding bleibt, ist ein SEHR fader Geschmack, wenn man in die Ergebnislisten der LG Waterkant die exzellenten Ergebnisse des Junghundes von Sportsfreund Dieter, in die von Profi-Ausbildern allerseits sehr geschätzten und oft frequentierten OG Westeremstek, überprüft, und da zu der unglaublichen Feststellung kommen muss, dass der junger Spund Kando zur Krombach, die IPO2 mit nicht weniger als 294 Punkte (100-94-100!!!) bestanden hat (Ja hallo! Das ist im Bereich der absoluten Weltmeister!), und zwar unter… rchhmmm, rchhmmm, rausper, rausper, mir juckt der Hals fürchterlich, zufälligerweise gerade unter dem Richter Heinz Gerdes (Ex-Bundesausbildungswart mit Rückkehrambitionen). Was da so alles erzählt wird! Ein Schelm, der Böses dabei denkt! Kannst dich mal weiter umhören, und meckere nicht immer die Leute würden dich nicht unterstützen! Gute Zeit! Rolf Burkhardt"

    ENDE ZITAT.

    09-06-2016 om 20:32 geschreven door Jantie  


    08-06-2016
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Einblick in unsere Korrespondenz

    Van: Jan Demeyere [mailto:j.demeyere@skynet.be]

    Verzonden: woensdag 8 juni 2016 10:47

    Aan: 'Heinrich Messler' <henry.messler@gmx.de>; SV-Direktor Hartmut Setecki <sekretariat@schaeferhunde.de>; 'jakob.meyer@t-online.de' <jakob.meyer@t-online.de>; 'd.nitschke@t-online.de' <d.nitschke@t-online.de>; 'wilfriedtautz@gmx.de' <wilfriedtautz@gmx.de>

    CC: 'RA Wolfgang Loukidis' <info@raloukidis.de>; 'edmundh@peta.de' <edmundh@peta.de>

    Onderwerp: Stachelhalsbänder auf SV-Ortsgruppenplätze

    An den SV-Präsidenten Professor Dr. Heinrich Messler

    An den gesamten Vorstand des SV (bitte verteilen)

    An die SV-Hauptgeschäftsstelle und das Zuchtbuchamt

    An den Herrn Jakob Meyer, als Sachverständiger, Ausbildungswart und Zeitzeuge

    An den Herrn Dieter Nitschke, als Sachverständiger, Zuchtrichter und Zeitzeuge

    An die Herren Dr. Edmund Haferbeck & RA Wolfgang Loukidis, Tierschutzorganisation PETA

    Thema: Stachelhalsbänder und Ausbildung auf SV-Hundeplätze

    Auch: Aufruf eines SV-Mitgliedes mit dem Titel: „Tierschutzwidrige Ausbildung durch Amtsträger und Repräsentanten im SV“ - Bericht in Beilage


    Sehr geehrter Herr Professor Messler,

    Sehr geehrte Damen und Herren Vorstandsmitglieder,

    Sehr geehrter Herr Setecki,

    Sehr geehrter Herr Meyer,

    Sehr geehrter Herr Nitschke,

    Sehr geehrter Herr Dr. Haferbeck,

    Sehr geehrter Herr RA Loukidis,

    Liebe Hundefreunde,

    Dass der neue SV-Vorstand alles ànders machen will, war mir ja schon bekannt als ich damals den Herrn Professor Messler ein schriftliches Konzept für seine von mir gewünschten Kandidatur, und sagen wir mal, für einen Coup, zukommen liess. Er meinte aber, das käme nicht in die Tüte bzw. nicht in Frage, seine Frau würde ihm auf die Strasse setzen. Später rief er mir an und entschuldigte sich in aller Form. „Ich muss mich bei Ihnen entschuldigen, Herr Demeyere, ich habe Sie angelogen! Ich habe soeben meine Kandidatur für die SV-Präsidentschaft angeboten!“ In seinen vielen Vorträgen (und Telefongesprächen) wiederholte und beteuerte der Professor anschliessend immer wie er alles im Sinne des Deutschen Schäferhundes neu gestalten möchte (und wenn man ihn nicht gedroht hätte ihn an Ort und Stelle bei der WUSV-Weltmeisterschaft in Lahti, Finland, zu erschiessen, hätte er sogar einen Teilnehmer wegen Ausbildung mit Elektroimpulsgeräten disqualifizieren lassen). Nun, das Sprichwort sagt: „Neue (SV-?)Fürsten, neue Gesetze!“

    Schenken wir dem neuen Vorstand aber etwas Glauben und etwas Kredit, dann sind wir auch gezwungen etwas von unserer gewohnten harten Gangart zurück zu nehmen, der ja gerade durch die Tatenlosigkeit des vormaligen, inkompetenten Vorstandes und der ehemaligen Geschäftsführung bedingt war. (Herr Setecki bestätigte vor Kurzem in seinem Jahresbericht noch was wir immer schon meinten, O-Ton: Vielleicht wurden von unseren Vorgängern nicht immer die glücklichsten Entscheidungen getroffen, aber sie sind unsere heutige Realität. Es liegt an uns, wie wir damit umgehen und wie wir uns den Herausforderungen stellen, die uns die Jetzt-Zeit aufgibt.“)

    Überprüfen wir alsdann einmal, in die „Jetzt-Zeit“ übrigens, ob tatsächlich ein neuer Wind weht und ob tatsächlich „im Sinne des Deutschen Schäferhundes“ vorgegangen und gearbeitet wird. Bekanntlich wird die Rasse nach wie vor durch einige Profilneurotiker (Ausbilderkoryphäen) malträtiert. Wir müssen uns schon längst nicht mehr selber bemühen und langwierig recherchieren, das macht nunmehr die Schäferhundegemeinde selbst (angeregt durch die jahrelange minutiöse Berichterstattung bei Bloggen.be/hd?) und sie sammelt sogar allerseits die Beweise. Es werden Sachen an uns herangetragen die keine weiteren grossartigen oder langwierigen Recherchen unsererseits brauchen.

    Die Sachen, wie sie in der Studie in Beilage geschildert werden, müssen nur noch vereinsseitig geklärt oder kontrolliert und ggf. (ganz gemäss bereits bestehenden Verordnungen und Statuten übrigens!! – und ganz ohne Mitgliederversammlungen!!) geahndet werden. Am Telefon bedauern viele Mitglieder immer wieder, dass der SV kein Profil mehr hat. Für was steht der Verein?! Für welcher Art von Ausbildung steht er beispielsweise?! WAS ist unserer Identität?! Laufen in unsere (zertifizierten?!) Ortsgruppen die Bekloppten nach wie vor mit - mittlerweile fast unsichtbaren und kameleonartigen  - Teletaktern und Stachelhalsbändern rum und wird gedrückt und gequält, geklopft und getreten bis der Hund spurt?!

    Ich lege die aktuelle Erkenntnisse eines Hundeliebhabers in Beilage. Es wird mir nämlich gleich einer ganzen Studie vorgelegt, samt eindrucksvolle Beweislast, für Behauptungen und Tatsachen wie sie auf verschiedene SV-Plätze gesammelt wurden, wenn diese Beweise denn überhaupt noch nötig wären. Es ist hinlänglich bekannt, wie die schnelle Ausbilder, die selbsternannte Hunde-Experten, nach wie vor im SV vorgehen. (PETA berichtete darüber sehr eindrucksvoll!) Dabei beachte man folgendes: die Gesetzeslage ist bekannt und eindeutig! Daher müsste das Heranreichen dieser Klageschrift eines SV-Mitgliedes völlig ausreichen, damit der Präsident und sein Vorstand sofort und kraft seines Amtes auftritt und eindrucksvolle Zeichen setzt.

    Bevor wir alsdann die schockierende Studie auf unser Weblog unseren vielen Lesern und einer breiteren Öffentlichkeit anbieten - und das gesamte Bildmaterial wieder schnell verschwindet (wir publizieren lediglich diese Introduktion, hat der Hundesport in der Öffentlichkeit heute schon schwer genug zu kämpfen, eine Veröffentlichung würde den Deutschen Schäferhund, seinen Verein und seinen Mitgliedern erneut viel Schaden zubringen, aber wir wollen zwar diskret, aber nicht ganz ohne Zeitzeugen vorgehen, deshalb den erweiterten Kreis von Empfängern), geben wir dem neuen Vorstand mal die Gelegenheit selber aktiv zu werden und die Möglichkeit sich der Sache (und den in Beilage genannten Personenkreis) anzunehmen (oder sich diese zu verweigern) und ein gezieltes Massnahmenplan vorzuschlagen (oder nichts zu tun).

    Geben Sie uns bitte zeitnah Bescheid, ob Sie sich der Sache widmen oder nichts tun werden.

    Ut aliquid fiat! Damit etwas geschehe!

    Hochachtungsvoll,

    Jan Demeyere

    B-8570 Vichte

    www.bloggen.be/hd

    08-06-2016 om 10:51 geschreven door Jantie  




    >

    Blog tegen de wet? Klik hier.
    Gratis blog op https://www.bloggen.be - Bloggen.be, eenvoudig, gratis en snel jouw eigen blog!