Foto
Hoffnung nun gestorben!!
Aber nicht anonym!!

Bloggen.be/hd ist NICHT verantwortlich für Einträge im Gästebuch! IP-Adressen der Schreiber werden ggf. den Behörden zugeleitet!

UNBEDINGT LESEN!!
  • Umsatz nur für Elite-Gross-Züchter = Umsatzübung im SV / VDH
  • Verstöße gegen Zuchthygiene und Ethik im SV und im VDH
  • Team Marlboro Cheaters - Brief an Dachverbände
  • Pflegefall Schäferhund?!
  • KURZ BERICHT – Über Handel und Gewerbe im SV und im VDH
  • Indiana's Story
  • Tiefenwahrnehmung Februar 2016: Umsätze mit Deckgeld
    Inhoud blog
  • Für all diejenige die nicht auf den soziale Medien mitlesen können
  • Wie redet man so?
  • Reaktionen darauf
  • Hören wir auf! Es hat keinen Sinn!
  • Das Debakel – Die Schande
  • OHNE WORTE
  • Messler
  • Was heute im SV zählt!
  • Das soll eine Hündin sein?
  • Beschwerden der Hobbyzüchter (die sich an die Regeln halten)
  • Reinrassige Schäferhunde
  • FÜR ALLE, DIE ES BETREFFEN KÖNNTE
  • Richterseminar in Augsburg – für Gewerbebetreibenden?
  • Altes Zitat... von Messler
  • Darf man die Reisen der Zuchtrichter in Frage stellen?
  • Leserzuschrift 24/11/2017
  • Messler Interview 2.
  • Messler Interview
  • Insider kommentieren, die Zweite
  • Insider kommentieren
  • Ohne Papierkram, keine Zuchtschau, und keine Bewertungen
  • Auslese-Zucht im Verein für Deutsche Schäferhunde SV e.V., Augsburg
  • Rassestandard und seinen Abweichungen – Ist Quoll blind?
  • Stichwort Gebrauchsqualitäten / Gangwerk
  • Mémoires – Le duc de Saint-Simon gewidmet
  • Messlers Messkommission
  • Im SV keine Decakte für normale Schäferhundzüchter!
  • Kein Betrug im SV?
  • Campeonato de Pastor Alemán, Mexiko 2016
  • Kommentar
  • Zuschrift mit Frage und Kommentar
  • German Shepherd Dog “World Union” (WUSV) thrown out of the FCI
  • Kündigung Vertrag FCI mit WUSV
  • Wikileaks, Panama Papers, Paradise Papers, Bloggen…
  • Unsicherheiten FCI und WUSV
  • World Dog Show 2017 Leipzig: ‘And the Winner is…’
  • Impressionen - Gute Laune zum bösen Spiel
  • Der Spencer di Casa Massarelli kriegt jetzt ne Schaufel!
  • Armistice? Niemals! Waffenruhe? Fehlanzeige!
  • Leipzig 2017
  • FCI World Dog Show & German Winner Show - Leipzig 2017
  • Grösse Geschäfte mit Chinesen – Eine Auswahl
  • Vorbei Flutlichtschau OG Wildeshausen!
  • Wer machte schon den Vergleich mit dem Schweinetrog?
  • Prüfung im hohen Norden – Gibt es Verdachtsmomente?
  • Zusammenfassungen Infos aus Skandinavien
  • Trübe Gedanken
  • Hundefabriken
  • Hundehandel unter dem WUSV-Dach
  • Bloggen.be/hd - Massvoll im Ton, aber bestimmt in der Sache!
  • Messler versus Realität - AT-Atrappen! Aber Sieger!
  • Beweise gefällig 02.
  • Beweise gefällig 01.
  • Und, Herr Präsident Messler!
  • Umsätze ausgelesener Züchter (im Kreis der Kölner Klüngel)
  • SV-Vereinspräsident schwer unter Druck - Leserzuschrift
  • Türkei ist WUSV
  • Abändern von Ahnentafeln für Zuchtrichter
  • Der Präsident fragt! Die Mitglieder antworten!
  • Tautz schwenkt die Fahne für die Teletaktbenutzer!
    Archief per week
  • 11/12-17/12 2017
  • 04/12-10/12 2017
  • 27/11-03/12 2017
  • 20/11-26/11 2017
  • 13/11-19/11 2017
  • 06/11-12/11 2017
  • 30/10-05/11 2017
  • 23/10-29/10 2017
  • 16/10-22/10 2017
  • 09/10-15/10 2017
  • 02/10-08/10 2017
  • 25/09-01/10 2017
  • 18/09-24/09 2017
  • 11/09-17/09 2017
  • 04/09-10/09 2017
  • 28/08-03/09 2017
  • 21/08-27/08 2017
  • 14/08-20/08 2017
  • 07/08-13/08 2017
  • 31/07-06/08 2017
  • 24/07-30/07 2017
  • 17/07-23/07 2017
  • 10/07-16/07 2017
  • 03/07-09/07 2017
  • 26/06-02/07 2017
  • 19/06-25/06 2017
  • 12/06-18/06 2017
  • 05/06-11/06 2017
  • 29/05-04/06 2017
  • 22/05-28/05 2017
  • 15/05-21/05 2017
  • 08/05-14/05 2017
  • 01/05-07/05 2017
  • 24/04-30/04 2017
  • 10/04-16/04 2017
  • 03/04-09/04 2017
  • 27/03-02/04 2017
  • 20/03-26/03 2017
  • 13/03-19/03 2017
  • 06/03-12/03 2017
  • 27/02-05/03 2017
  • 20/02-26/02 2017
  • 13/02-19/02 2017
  • 06/02-12/02 2017
  • 30/01-05/02 2017
  • 23/01-29/01 2017
  • 16/01-22/01 2017
  • 09/01-15/01 2017
  • 02/01-08/01 2017
  • 25/12-31/12 2017
  • 19/12-25/12 2016
  • 12/12-18/12 2016
  • 05/12-11/12 2016
  • 28/11-04/12 2016
  • 21/11-27/11 2016
  • 14/11-20/11 2016
  • 07/11-13/11 2016
  • 31/10-06/11 2016
  • 24/10-30/10 2016
  • 17/10-23/10 2016
  • 10/10-16/10 2016
  • 03/10-09/10 2016
  • 26/09-02/10 2016
  • 19/09-25/09 2016
  • 12/09-18/09 2016
  • 05/09-11/09 2016
  • 29/08-04/09 2016
  • 22/08-28/08 2016
  • 15/08-21/08 2016
  • 08/08-14/08 2016
  • 01/08-07/08 2016
  • 25/07-31/07 2016
  • 11/07-17/07 2016
  • 04/07-10/07 2016
  • 27/06-03/07 2016
  • 20/06-26/06 2016
  • 13/06-19/06 2016
  • 06/06-12/06 2016
  • 16/05-22/05 2016
  • 09/05-15/05 2016
  • 25/04-01/05 2016
  • 18/04-24/04 2016
  • 11/04-17/04 2016
  • 04/04-10/04 2016
  • 28/03-03/04 2016
  • 21/03-27/03 2016
  • 14/03-20/03 2016
  • 07/03-13/03 2016
  • 29/02-06/03 2016
  • 22/02-28/02 2016
  • 15/02-21/02 2016
  • 08/02-14/02 2016
  • 01/02-07/02 2016
  • 25/01-31/01 2016
  • 18/01-24/01 2016
  • 11/01-17/01 2016
  • 04/01-10/01 2016
  • 21/12-27/12 2015
  • 14/12-20/12 2015
  • 07/12-13/12 2015
  • 30/11-06/12 2015
  • 23/11-29/11 2015
  • 16/11-22/11 2015
  • 09/11-15/11 2015
  • 02/11-08/11 2015
  • 26/10-01/11 2015
  • 19/10-25/10 2015
  • 12/10-18/10 2015
  • 05/10-11/10 2015
  • 28/09-04/10 2015
  • 21/09-27/09 2015
  • 07/09-13/09 2015
  • 31/08-06/09 2015
  • 24/08-30/08 2015
  • 17/08-23/08 2015
  • 10/08-16/08 2015
  • 06/07-12/07 2015
  • 08/06-14/06 2015
  • 01/06-07/06 2015
  • 11/05-17/05 2015
  • 04/05-10/05 2015
  • 27/04-03/05 2015
  • 20/04-26/04 2015
  • 13/04-19/04 2015
  • 06/04-12/04 2015
  • 23/03-29/03 2015
  • 16/03-22/03 2015
  • 09/03-15/03 2015
  • 02/03-08/03 2015
  • 23/02-01/03 2015
  • 16/02-22/02 2015
  • 09/02-15/02 2015
  • 19/01-25/01 2015
  • 12/01-18/01 2015
  • 05/01-11/01 2015
  • 30/12-05/01 2014
  • 10/11-16/11 2014
  • 03/11-09/11 2014
  • 27/10-02/11 2014
  • 20/10-26/10 2014
  • 13/10-19/10 2014
  • 06/10-12/10 2014
  • 29/09-05/10 2014
  • 22/09-28/09 2014
  • 15/09-21/09 2014
  • 08/09-14/09 2014
  • 01/09-07/09 2014
  • 25/08-31/08 2014
  • 18/08-24/08 2014
  • 28/07-03/08 2014
  • 21/07-27/07 2014
  • 14/07-20/07 2014
  • 07/07-13/07 2014
  • 30/06-06/07 2014
  • 23/06-29/06 2014
  • 09/06-15/06 2014
  • 02/06-08/06 2014
  • 26/05-01/06 2014
  • 19/05-25/05 2014
  • 12/05-18/05 2014
  • 05/05-11/05 2014
  • 28/04-04/05 2014
  • 21/04-27/04 2014
  • 14/04-20/04 2014
  • 24/03-30/03 2014
  • 10/03-16/03 2014
  • 03/03-09/03 2014
  • 24/02-02/03 2014
  • 17/02-23/02 2014
  • 10/02-16/02 2014
  • 03/02-09/02 2014
  • 20/01-26/01 2014
  • 13/01-19/01 2014
  • 06/01-12/01 2014
  • 30/12-05/01 2014
  • 23/12-29/12 2013
  • 16/12-22/12 2013
  • 09/12-15/12 2013
  • 02/12-08/12 2013
  • 25/11-01/12 2013
  • 18/11-24/11 2013
  • 11/11-17/11 2013
  • 04/11-10/11 2013
  • 28/10-03/11 2013
  • 21/10-27/10 2013
  • 14/10-20/10 2013
  • 07/10-13/10 2013
  • 30/09-06/10 2013
  • 23/09-29/09 2013
  • 16/09-22/09 2013
  • 09/09-15/09 2013
  • 02/09-08/09 2013
  • 26/08-01/09 2013
  • 19/08-25/08 2013
  • 12/08-18/08 2013
  • 05/08-11/08 2013
  • 29/07-04/08 2013
  • 08/07-14/07 2013
  • 01/07-07/07 2013
  • 24/06-30/06 2013
  • 17/06-23/06 2013
  • 10/06-16/06 2013
  • 03/06-09/06 2013
  • 27/05-02/06 2013
  • 20/05-26/05 2013
  • 13/05-19/05 2013
  • 06/05-12/05 2013
  • 29/04-05/05 2013
  • 22/04-28/04 2013
  • 15/04-21/04 2013
  • 08/04-14/04 2013
  • 01/04-07/04 2013
  • 25/03-31/03 2013
  • 18/03-24/03 2013
  • 11/03-17/03 2013
  • 04/03-10/03 2013
  • 25/02-03/03 2013
  • 18/02-24/02 2013
  • 11/02-17/02 2013
  • 04/02-10/02 2013
  • 28/01-03/02 2013
  • 21/01-27/01 2013
  • 14/01-20/01 2013
  • 07/01-13/01 2013
  • 31/12-06/01 2013
  • 24/12-30/12 2012
  • 17/12-23/12 2012
  • 10/12-16/12 2012
  • 03/12-09/12 2012
  • 26/11-02/12 2012
  • 19/11-25/11 2012
  • 12/11-18/11 2012
  • 05/11-11/11 2012
  • 29/10-04/11 2012
  • 22/10-28/10 2012
  • 15/10-21/10 2012
  • 08/10-14/10 2012
  • 01/10-07/10 2012
  • 24/09-30/09 2012
  • 17/09-23/09 2012
  • 10/09-16/09 2012
  • 03/09-09/09 2012
  • 27/08-02/09 2012
  • 20/08-26/08 2012
  • 13/08-19/08 2012
  • 06/08-12/08 2012
  • 30/07-05/08 2012
  • 23/07-29/07 2012
  • 16/07-22/07 2012
  • 09/07-15/07 2012
  • 02/07-08/07 2012
  • 25/06-01/07 2012
  • 18/06-24/06 2012
  • 11/06-17/06 2012
  • 04/06-10/06 2012
  • 28/05-03/06 2012
  • 21/05-27/05 2012
  • 14/05-20/05 2012
  • 07/05-13/05 2012
  • 30/04-06/05 2012
  • 23/04-29/04 2012
  • 16/04-22/04 2012
  • 09/04-15/04 2012
  • 02/04-08/04 2012
  • 26/03-01/04 2012
  • 19/03-25/03 2012
  • 12/03-18/03 2012
  • 05/03-11/03 2012
  • 27/02-04/03 2012
  • 20/02-26/02 2012
  • 13/02-19/02 2012
  • 06/02-12/02 2012
  • 30/01-05/02 2012
  • 23/01-29/01 2012
  • 16/01-22/01 2012
  • 09/01-15/01 2012
  • 02/01-08/01 2012
  • 26/12-01/01 2012
  • 19/12-25/12 2011
  • 12/12-18/12 2011
  • 05/12-11/12 2011
  • 28/11-04/12 2011
  • 21/11-27/11 2011
  • 14/11-20/11 2011
  • 07/11-13/11 2011
  • 31/10-06/11 2011
  • 17/10-23/10 2011
  • 10/10-16/10 2011
  • 03/10-09/10 2011
  • 26/09-02/10 2011
  • 19/09-25/09 2011
  • 12/09-18/09 2011
  • 05/09-11/09 2011
  • 29/08-04/09 2011
  • 22/08-28/08 2011
  • 15/08-21/08 2011
  • 01/08-07/08 2011
  • 25/07-31/07 2011
  • 18/07-24/07 2011
  • 11/07-17/07 2011
  • 20/06-26/06 2011
  • 13/06-19/06 2011
  • 06/06-12/06 2011
  • 30/05-05/06 2011
  • 23/05-29/05 2011
  • 16/05-22/05 2011
  • 09/05-15/05 2011
  • 02/05-08/05 2011
  • 25/04-01/05 2011
  • 18/04-24/04 2011
  • 11/04-17/04 2011
  • 28/03-03/04 2011
  • 21/03-27/03 2011
  • 14/03-20/03 2011
  • 28/02-06/03 2011
  • 21/02-27/02 2011
  • 07/02-13/02 2011
  • 31/01-06/02 2011
  • 17/01-23/01 2011
  • 10/01-16/01 2011
  • 01/11-07/11 2010
  • 25/10-31/10 2010
  • 16/08-22/08 2010
  • 21/06-27/06 2010
  • 07/06-13/06 2010
  • 31/05-06/06 2010
  • 24/05-30/05 2010
  • 19/04-25/04 2010
  • 08/03-14/03 2010
  • 22/02-28/02 2010
  • 25/01-31/01 2010
  • 11/01-17/01 2010
  • 30/11-06/12 2009
  • 23/11-29/11 2009
  • 09/11-15/11 2009
  • 19/10-25/10 2009
  • 28/09-04/10 2009
  • 21/09-27/09 2009
  • 31/08-06/09 2009
  • 24/08-30/08 2009
  • 17/08-23/08 2009
  • 13/07-19/07 2009
  • 06/07-12/07 2009
  • 22/06-28/06 2009
  • 18/05-24/05 2009
  • 27/04-03/05 2009
  • 13/04-19/04 2009
  • 06/04-12/04 2009
  • 30/03-05/04 2009
  • 23/03-29/03 2009
  • 16/03-22/03 2009
  • 09/03-15/03 2009
  • 16/02-22/02 2009
  • 09/02-15/02 2009
  • 12/01-18/01 2009
  • 27/10-02/11 2008
  • 29/09-05/10 2008
  • 22/09-28/09 2008
  • 15/09-21/09 2008
  • 08/09-14/09 2008
  • 01/09-07/09 2008
  • 30/06-06/07 2008
  • 14/04-20/04 2008
  • 07/04-13/04 2008
  • 31/03-06/04 2008
  • 11/02-17/02 2008
  • 14/01-20/01 2008
  • 07/01-13/01 2008
  • 24/12-30/12 2007
  • 10/12-16/12 2007
  • 26/11-02/12 2007
  • 19/11-25/11 2007
  • 12/11-18/11 2007
  • 05/11-11/11 2007
  • 29/10-04/11 2007
  • 22/10-28/10 2007
  • 15/10-21/10 2007
  • 08/10-14/10 2007
  • 24/09-30/09 2007
  • 17/09-23/09 2007
  • 27/08-02/09 2007
  • 01/01-07/01 2007
  • 25/12-31/12 2006
  • 02/10-08/10 2006
    Mailen Sie uns!

    Schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf jegliche Reaktion.

    Hüftgelenksdysplasie und Ethics beim DSH
    Sie möchten einen niedlichen Deutschen Schäferhund kaufen?
    Überlegen Sie sich das bitte gut, Sie wissen nicht was auf Sie zukommt!
    26-04-2015
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Der grösste Albtraum

    Lisa knallt mir einer! Aber voll ins Gesicht!

    „Papa! Papa! Wach‘ auf!!“

    Schweissgebadet wache ich auf. Das Bett ist ein Trümmerhaufen.

    „Was ist los Papa! Du hast gebrüllt, wie am Spiess! Komm‘ zu dir!“

    „Ich soll gebrüllt haben? Was denn!?“

    „Ich hab‘ kein Wort verstanden, aber du warst sowas von laut!“

    Ich versuche mich zu erinnern. Da war ‘ne grosse Menschenmenge und eine spannungsgeladene Atmosphäre. Ja, es gab eine Ansammlung. Nee, eine Vollversammlung. Und es wurden Ergebnisse bekannt gegeben, Ergebnisse einer Wahl. Drei Leute sind nach einander aufgestanden. Sie bedanken sich anscheinend mit leichtem Kopfnicken, als wenn die Zahl ihrer Stimmen genannt würde. Ein langer, grosser Mann, sieht aus wie ein Akademiker, nickt ab und setzt sich wieder. Der zweite, noch dickere Brille aber etwas kleiner geraten, wedelt mit dem Kopf, setzt sich, anscheinend sehr enttäuscht, wieder hin. Dann wirft eine gedrungene Gestalt mit dickem Bauch die Arme hoch in die Luft im Siegeswahn, und hüpft plötzlich federleicht durch die Welt, scheint vom Boden abzuheben und fliegt alsdann tatsächlich, wie die Daunenfeder von Forrest Gump, langsam und immer höher gepustet, zunächst über die Köpfe der Vereinsmitglieder und dann über eine Landschaft voller riesige Böcke von Schäferhunden. Schäferhunde mit Stachelhalsbänder und unsichtbare Elektro-Shocker um die Hälse und mit fletschenden Zähnen, wie bei dem in Flammen gehüllter und fast Blut spuckenden Hund der im Playboy abgebildet wurde, einer der beisst bis er umkippt … Und der Heinz, der liebe Sportsfreund, der fliegt und fliegt, und fliegt… Nichts hält ihm auf! Er fliegt die Sonne entgegen, wie einst Icarus. NICHTS kann ihm aufhalten, nichts wird ihm aufhalten. Er ist das Inbild des heutigen Vereins. In ihm und mit ihm und durch ihm gewachsen. Keiner ist so viel SV wie der Heinz! Und plötzlich kann ich nicht mehr sehen, ist es jetzt Heinz der da fliegt, oder ist es doch der Clemens? Ich kann sie nicht mehr auseinander halten, so ähnlich sind sie sich. Sie scheinen jetzt alle Sünden zu inkorporieren, alle Siegesfreuden, alles was ich mir an Themen vorstellen kann… Sie wissen wie Hunde und Sportler gemacht werden… keiner kann was sie können … Und er fliegt und fliegt und keiner hört mich zu…

    Jetzt versteh‘ ich! Ich hab‘ geträumt. Ich hab‘ geträumt über die Präsidentenwahl. Und ich habe das Schlimmste was im Verein überhaupt noch passieren könnte geträumt. Heinz Gerdes wird Präsident! Ich hab‘ protestiert, aber aus meiner Kehle kamen keine Laute. Ich hab‘ die Gemeinschaft warnen wollen, aber keiner hat mir zugehört. Ich hab‘ zig Warnungen geschrieben, keiner wurde ernst genommen.

    Ein letztes Aufbäumen, wenn ich lauthals reklamieren wollte: „Ich muss die Delegierten informieren. Ich muss sie schreiben, anrufen, warnen, besuchen…“

    „Nein Papa, beruhige dich doch bitte, wache auf!“

    „Nein, ich muss…!“

    Und dann kam die Ohrfeige!

    26-04-2015 om 11:39 geschreven door Jantie  


    24-04-2015
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Ausbildung in Deutschland?

    Ich erinnere mich wie auf Pedigreedatabase schon vor vielen Jahren immer wieder erschreckende Geschichten erzählt wurden, von Amerikanern die ihre Hunde nach Deutschland geschickt hatten zwecks Ausbildung. Es wurden stolze Summen verlangt, und einige Hunde bekamen an der anderen Seite des grossen Ozeans tatsächlich auch richtig Unterricht und Titel. Aber viele Hunde kamen angeblich, wie man zahllose Geschichten entnehmen konnte, zurück, ohne je einen Hundeplatz gesehen, geschweige denn je eine Unterrichtsstunde gekriegt zu haben. Das Geld war man los. Die Hunde verstanden dem Befehl: „Platz!“ dann komischerweise als Einladung des Herrchens für ein schneller Start zum richtigen Austoben draussen, und sie stürmten zur Tür, und das Kommando: „Voraus!“ kam plötzlich das Englische „FREEZE!“ gleich, der Hund erfror auf allen vier hochgestellten Beinen auf der Stelle, schaute mit vorwärts gestreckter erwartungsvoller Kopf eindringlich in den Augen seines Herrchens der da armwedelnd vor ihm stand, wusste, dass er das Bällchen jetzt sofort aus der Hand am Ende des gestreckten und in die Luft weisenden Armes fallen lassen würde oder das jetzt etwas passieren musste oder soll, aber WAS DENN? „Sag‘s mir doch, mein Herrchen/Frauchen, was soll ich machen?! Ich sehe es nicht!!“ Konfusion. Ausbildung in Deutschland? Nein. Lieber nicht.

    Der SV hat sich nie dazu aufraffen können eine Inventur zu machen und zu zählen, wie viele Ausbilder (zuverlässige und/oder dubiose) er in seinen Reihen hat. Man weiss, dass die Statuten eine gewerbliche Aktivität untersagen, hat deshalb immer weggeschaut und einfach zugelassen was nicht sein darf. Einige haben über Jahrzehnte hinweg viele Geschäfte gemacht, schwarz, im kleinen Rahmen, sind nie auffällig geworden. Andere sind ganz aggressiv vorgegangen, sie wären die absoluten Spezialisten. Sie haben sich auf der Weltbühne vorgedrängelt und sich gelten lassen, sind stolz darauf Millionen verdient zu haben. Eine derartige Geschichte wurde vor Kurzem im Playboy dokumentiert. Sie erinnern sich an der Ausgabe mit den Möpsen, ich meine mit den Bildern von Regina Hallmich, Entschuldigung.

    Anyway. Was wollte ich sagen? Der Deutsche Schäferhund ist auf dem Rückweg, und es bleibt nicht viel übrig. Die Rasse ist sehr krank und vielversprechende, aussergewöhnliche Tiere sind grosse Ausnahmen. Wenn ein besonderes Tier schon mal gespottet wird, so fallen die Geier drüber hinweg, wie im Falle von Toni von der Rieser Perle. Man versucht das Tier unter die Nägel zu reissen, für billiges Geld oder mittels Versprechungen die man nicht einhalten kann. Kriegt man nicht das, was man sich vorgestellt hat, so werden riesige finanzielle Forderungen durch Anwälte die anscheinend im Geschehen zuhause sind gestellt, da wo es zwischen Sportsfreunde üblich ist ein paar Säcke Hundefutter rüber zu schieben, ein oder zwei Deckakte zu verschenken oder ein paar Welpen rüber zu geben.

    In Dänemark hält ein kleiner Hundezüchter das Bein steif, gegen die unserer Meinung nach auch völlig überzogene finanzielle Forderungen einer Deutschen Züchterin. Ich frage mich lediglich, wenn Sportsfreund Heinz Borgards vor Gericht ausgesagt hat, dass er mit den Fall bzw. mit den Vereinbarungen im Falle Vixen av Quantos NICHTS zu tun hat, warum er dann im SV-Katalog steht und warum seine Freunde mich dann angerufen haben um mich davon abzuhalten etwas zu publizieren. Die Dänen hätten sich nicht an den Absprachen gehalten!? WELCHE ABSPRACHEN DENN? Bis heute will darauf keiner antworten!

    Intermezzo: Was hat er denn befürchtet, der Heinz? Wir werden kein böses Wort über Heinz verlieren. Er mag ein ganz anständiger Mann sein. Käme er meines Weges, ich würde ihm ein Bier anbieten und wir konnten uns über Jahrzehnte SV und Machenschaften unterhalten, vielleicht beim Barbecue, seine Freunde könnten das Fleisch liefern. Aber natürlich nicht bevor er Vixen ausgehändigt hat. Er kann sie ja nicht geiselnehmen und sie gehört ihm bewiesenermassen und unstreitig NICHT! Also raus mit der Hündin, dann trinken wir ein Mass.

    Meiner Meinung nach gab es auch keine weitere Absprachen. Man hat bis zur Siegerschau keine IPO und keine Körung auf Vixen gebracht, anscheinend weil man keinen Schutzdiensthelfer mehr in der Ortsgruppe hat. (WILLKOMMEN IN DER REALITÄT DES SV ANNO 2015! Wo gibt es demnächst überhaupt noch Helfer?) Damit war alles flöten gegangen. Man würde keinen Wurf mit Vixen herausholen können. Was tun jetzt? Die Hündin geiselnehmen? Wie kann man das Ganze noch drehen?!

    Keiner weiss was in den Köpfen mancher Leute so vorgeht.

    Einer Seite lässt sich allerdings dazu verführen ganz ehrlich und frei Schnauze zu erzählen, wie sich die Sache so im Einzelnen zugetragen hat. Ich sehe keinen Grund warum diese Partei lügen sollte. Lesen Sie mal mit in Beilage und machen Sie sich so Ihre Gedanken über das Geschehen im SV, so wie Sie das schon immer gekannt haben. Das Richten nach Namen, nach Beziehungen, nach Vorfahren, nach Clans oder Cliquen, nach Zuchtrichtern die schon immer dabei waren und Einfluss nehmen können, Zuchtrichter die meinen sich Kynologen nennen zu dürfen, aber die das Erbe der Gebrüder Martin angetreten sind und es in kürzester Zeit aus Profitgier und mangelnder Weitsicht oder Vision vernichtet haben. Und denken Sie daran, wie durch bestimmte Kreise von Personen die sich gut verstehen Platzierungen für die Siegerschau schon im Voraus ausgemacht und auf Papier vertraglich festgehalten wurden!

    Es ist mit Vixen wie in der Toni-Geschichte. Kleiner Züchter macht den Wurf seines Lebens. Schon kommen die Geier die Luft gewittert haben, verkaufen den Hund unter sich, und kommen erst später zu der Realisierung, dass der kleine Züchter ganz und gar nicht beabsichtigt seinen Hund abzugeben. Für kein Geld der Welt. Wie muss man dann nachhelfen?

    Im Fall Toni hat man dem kleinen Züchter später schnell aus dem Verein geschmissen. Alle andere Beteiligten an dem Verkauf, die Gauner, sind NOCH IMMER im SV.

    Bijlagen:
    Historien Vixen av Quantos.docx (78.2 KB)   

    24-04-2015 om 08:52 geschreven door Jantie  


    22-04-2015
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Beliebige Korrespondenz

    Schlag’ mich tot, aber eigentlich sagen sie dem Richter: „Schau her, WIR beziffern den Wert der Hündin heute auf 27.000 Euro. Wir haben schon eine unbezahlte Rechnung von 12.000 Euro an Kosten, verzichten gerne darauf, und zahlen gerne 15.000 Extra, und dann ist sie von uns.“

    Es ist aber nicht an dem Borgards und an der Zielinski um diesen Preis/den Wert der Hündin zu bestimmen. Was ist, wenn ein unabhängiger Gutachter den Wert der Hündin heute auf 50.000 Euro bestimmen würde? Dann müssten sie schon, wenn sie auf die gleichen € 12.000 an Kosten verzichten, anstelle von € 15.000, € 38.000 (!!) zahlen um die Hündin zu bekommen (vorausgesetzt Anje Nilsen würde darauf eingehen wollen).

    Also: Zunächst einmal ist die Kostenhochrechnung meiner Meinung nach absurd, weil total übertrieben (hat man die Hündin nicht immer mitgenommen, wenn man eh schon mit Fred auf einer Schau gegangen ist (?) und wieso braucht eine vielversprechende agile junge Hündin Unterwassertraining (?)), und zweitens, ist es nicht an Borgards und Zielinski um den heutigen Wert der Hündin zu bestimmen. Im Übrigen wird jeder Vorschlag von Zielinksi und Borgards scheitern, weil, WENN Anje Nilsen und Gerd Sörensen ÜBERHAUPT je verkaufen würden, dann, nachdem alles was hier schon im Vorfeld geschehen ist, sicherlich NIEMALS an Zielinski und Borgards.

    Wichtig wird sein, wer da noch eine IPO und eine Körung drauf setzen kann? Es gibt Spezialisten, die verlangen dafür aber schon einmal 5.000 €, und wenn nicht geklärt ist, wer das bezahlen wird!? Hmm! Das wird noch interessant.

    22-04-2015 om 18:08 geschreven door Jantie  




    >

    Blog tegen de wet? Klik hier.
    Gratis blog op https://www.bloggen.be - Bloggen.be, eenvoudig, gratis en snel jouw eigen blog!