Foto
Hoffnung nun gestorben!!
Aber nicht anonym!!

Bloggen.be/hd ist NICHT verantwortlich für Einträge im Gästebuch! IP-Adressen der Schreiber werden ggf. den Behörden zugeleitet!

UNBEDINGT LESEN!!
  • Umsatz nur für Elite-Gross-Züchter = Umsatzübung im SV / VDH
  • Verstöße gegen Zuchthygiene und Ethik im SV und im VDH
  • Team Marlboro Cheaters - Brief an Dachverbände
  • Pflegefall Schäferhund?!
  • KURZ BERICHT – Über Handel und Gewerbe im SV und im VDH
  • Indiana's Story
  • Tiefenwahrnehmung Februar 2016: Umsätze mit Deckgeld
    Inhoud blog
  • Für all diejenige die nicht auf den soziale Medien mitlesen können
  • Wie redet man so?
  • Reaktionen darauf
  • Hören wir auf! Es hat keinen Sinn!
  • Das Debakel – Die Schande
  • OHNE WORTE
  • Messler
  • Was heute im SV zählt!
  • Das soll eine Hündin sein?
  • Beschwerden der Hobbyzüchter (die sich an die Regeln halten)
  • Reinrassige Schäferhunde
  • FÜR ALLE, DIE ES BETREFFEN KÖNNTE
  • Richterseminar in Augsburg – für Gewerbebetreibenden?
  • Altes Zitat... von Messler
  • Darf man die Reisen der Zuchtrichter in Frage stellen?
  • Leserzuschrift 24/11/2017
  • Messler Interview 2.
  • Messler Interview
  • Insider kommentieren, die Zweite
  • Insider kommentieren
  • Ohne Papierkram, keine Zuchtschau, und keine Bewertungen
  • Auslese-Zucht im Verein für Deutsche Schäferhunde SV e.V., Augsburg
  • Rassestandard und seinen Abweichungen – Ist Quoll blind?
  • Stichwort Gebrauchsqualitäten / Gangwerk
  • Mémoires – Le duc de Saint-Simon gewidmet
  • Messlers Messkommission
  • Im SV keine Decakte für normale Schäferhundzüchter!
  • Kein Betrug im SV?
  • Campeonato de Pastor Alemán, Mexiko 2016
  • Kommentar
  • Zuschrift mit Frage und Kommentar
  • German Shepherd Dog “World Union” (WUSV) thrown out of the FCI
  • Kündigung Vertrag FCI mit WUSV
  • Wikileaks, Panama Papers, Paradise Papers, Bloggen…
  • Unsicherheiten FCI und WUSV
  • World Dog Show 2017 Leipzig: ‘And the Winner is…’
  • Impressionen - Gute Laune zum bösen Spiel
  • Der Spencer di Casa Massarelli kriegt jetzt ne Schaufel!
  • Armistice? Niemals! Waffenruhe? Fehlanzeige!
  • Leipzig 2017
  • FCI World Dog Show & German Winner Show - Leipzig 2017
  • Grösse Geschäfte mit Chinesen – Eine Auswahl
  • Vorbei Flutlichtschau OG Wildeshausen!
  • Wer machte schon den Vergleich mit dem Schweinetrog?
  • Prüfung im hohen Norden – Gibt es Verdachtsmomente?
  • Zusammenfassungen Infos aus Skandinavien
  • Trübe Gedanken
  • Hundefabriken
  • Hundehandel unter dem WUSV-Dach
  • Bloggen.be/hd - Massvoll im Ton, aber bestimmt in der Sache!
  • Messler versus Realität - AT-Atrappen! Aber Sieger!
  • Beweise gefällig 02.
  • Beweise gefällig 01.
  • Und, Herr Präsident Messler!
  • Umsätze ausgelesener Züchter (im Kreis der Kölner Klüngel)
  • SV-Vereinspräsident schwer unter Druck - Leserzuschrift
  • Türkei ist WUSV
  • Abändern von Ahnentafeln für Zuchtrichter
  • Der Präsident fragt! Die Mitglieder antworten!
  • Tautz schwenkt die Fahne für die Teletaktbenutzer!
    Archief per week
  • 11/12-17/12 2017
  • 04/12-10/12 2017
  • 27/11-03/12 2017
  • 20/11-26/11 2017
  • 13/11-19/11 2017
  • 06/11-12/11 2017
  • 30/10-05/11 2017
  • 23/10-29/10 2017
  • 16/10-22/10 2017
  • 09/10-15/10 2017
  • 02/10-08/10 2017
  • 25/09-01/10 2017
  • 18/09-24/09 2017
  • 11/09-17/09 2017
  • 04/09-10/09 2017
  • 28/08-03/09 2017
  • 21/08-27/08 2017
  • 14/08-20/08 2017
  • 07/08-13/08 2017
  • 31/07-06/08 2017
  • 24/07-30/07 2017
  • 17/07-23/07 2017
  • 10/07-16/07 2017
  • 03/07-09/07 2017
  • 26/06-02/07 2017
  • 19/06-25/06 2017
  • 12/06-18/06 2017
  • 05/06-11/06 2017
  • 29/05-04/06 2017
  • 22/05-28/05 2017
  • 15/05-21/05 2017
  • 08/05-14/05 2017
  • 01/05-07/05 2017
  • 24/04-30/04 2017
  • 10/04-16/04 2017
  • 03/04-09/04 2017
  • 27/03-02/04 2017
  • 20/03-26/03 2017
  • 13/03-19/03 2017
  • 06/03-12/03 2017
  • 27/02-05/03 2017
  • 20/02-26/02 2017
  • 13/02-19/02 2017
  • 06/02-12/02 2017
  • 30/01-05/02 2017
  • 23/01-29/01 2017
  • 16/01-22/01 2017
  • 09/01-15/01 2017
  • 02/01-08/01 2017
  • 25/12-31/12 2017
  • 19/12-25/12 2016
  • 12/12-18/12 2016
  • 05/12-11/12 2016
  • 28/11-04/12 2016
  • 21/11-27/11 2016
  • 14/11-20/11 2016
  • 07/11-13/11 2016
  • 31/10-06/11 2016
  • 24/10-30/10 2016
  • 17/10-23/10 2016
  • 10/10-16/10 2016
  • 03/10-09/10 2016
  • 26/09-02/10 2016
  • 19/09-25/09 2016
  • 12/09-18/09 2016
  • 05/09-11/09 2016
  • 29/08-04/09 2016
  • 22/08-28/08 2016
  • 15/08-21/08 2016
  • 08/08-14/08 2016
  • 01/08-07/08 2016
  • 25/07-31/07 2016
  • 11/07-17/07 2016
  • 04/07-10/07 2016
  • 27/06-03/07 2016
  • 20/06-26/06 2016
  • 13/06-19/06 2016
  • 06/06-12/06 2016
  • 16/05-22/05 2016
  • 09/05-15/05 2016
  • 25/04-01/05 2016
  • 18/04-24/04 2016
  • 11/04-17/04 2016
  • 04/04-10/04 2016
  • 28/03-03/04 2016
  • 21/03-27/03 2016
  • 14/03-20/03 2016
  • 07/03-13/03 2016
  • 29/02-06/03 2016
  • 22/02-28/02 2016
  • 15/02-21/02 2016
  • 08/02-14/02 2016
  • 01/02-07/02 2016
  • 25/01-31/01 2016
  • 18/01-24/01 2016
  • 11/01-17/01 2016
  • 04/01-10/01 2016
  • 21/12-27/12 2015
  • 14/12-20/12 2015
  • 07/12-13/12 2015
  • 30/11-06/12 2015
  • 23/11-29/11 2015
  • 16/11-22/11 2015
  • 09/11-15/11 2015
  • 02/11-08/11 2015
  • 26/10-01/11 2015
  • 19/10-25/10 2015
  • 12/10-18/10 2015
  • 05/10-11/10 2015
  • 28/09-04/10 2015
  • 21/09-27/09 2015
  • 07/09-13/09 2015
  • 31/08-06/09 2015
  • 24/08-30/08 2015
  • 17/08-23/08 2015
  • 10/08-16/08 2015
  • 06/07-12/07 2015
  • 08/06-14/06 2015
  • 01/06-07/06 2015
  • 11/05-17/05 2015
  • 04/05-10/05 2015
  • 27/04-03/05 2015
  • 20/04-26/04 2015
  • 13/04-19/04 2015
  • 06/04-12/04 2015
  • 23/03-29/03 2015
  • 16/03-22/03 2015
  • 09/03-15/03 2015
  • 02/03-08/03 2015
  • 23/02-01/03 2015
  • 16/02-22/02 2015
  • 09/02-15/02 2015
  • 19/01-25/01 2015
  • 12/01-18/01 2015
  • 05/01-11/01 2015
  • 30/12-05/01 2014
  • 10/11-16/11 2014
  • 03/11-09/11 2014
  • 27/10-02/11 2014
  • 20/10-26/10 2014
  • 13/10-19/10 2014
  • 06/10-12/10 2014
  • 29/09-05/10 2014
  • 22/09-28/09 2014
  • 15/09-21/09 2014
  • 08/09-14/09 2014
  • 01/09-07/09 2014
  • 25/08-31/08 2014
  • 18/08-24/08 2014
  • 28/07-03/08 2014
  • 21/07-27/07 2014
  • 14/07-20/07 2014
  • 07/07-13/07 2014
  • 30/06-06/07 2014
  • 23/06-29/06 2014
  • 09/06-15/06 2014
  • 02/06-08/06 2014
  • 26/05-01/06 2014
  • 19/05-25/05 2014
  • 12/05-18/05 2014
  • 05/05-11/05 2014
  • 28/04-04/05 2014
  • 21/04-27/04 2014
  • 14/04-20/04 2014
  • 24/03-30/03 2014
  • 10/03-16/03 2014
  • 03/03-09/03 2014
  • 24/02-02/03 2014
  • 17/02-23/02 2014
  • 10/02-16/02 2014
  • 03/02-09/02 2014
  • 20/01-26/01 2014
  • 13/01-19/01 2014
  • 06/01-12/01 2014
  • 30/12-05/01 2014
  • 23/12-29/12 2013
  • 16/12-22/12 2013
  • 09/12-15/12 2013
  • 02/12-08/12 2013
  • 25/11-01/12 2013
  • 18/11-24/11 2013
  • 11/11-17/11 2013
  • 04/11-10/11 2013
  • 28/10-03/11 2013
  • 21/10-27/10 2013
  • 14/10-20/10 2013
  • 07/10-13/10 2013
  • 30/09-06/10 2013
  • 23/09-29/09 2013
  • 16/09-22/09 2013
  • 09/09-15/09 2013
  • 02/09-08/09 2013
  • 26/08-01/09 2013
  • 19/08-25/08 2013
  • 12/08-18/08 2013
  • 05/08-11/08 2013
  • 29/07-04/08 2013
  • 08/07-14/07 2013
  • 01/07-07/07 2013
  • 24/06-30/06 2013
  • 17/06-23/06 2013
  • 10/06-16/06 2013
  • 03/06-09/06 2013
  • 27/05-02/06 2013
  • 20/05-26/05 2013
  • 13/05-19/05 2013
  • 06/05-12/05 2013
  • 29/04-05/05 2013
  • 22/04-28/04 2013
  • 15/04-21/04 2013
  • 08/04-14/04 2013
  • 01/04-07/04 2013
  • 25/03-31/03 2013
  • 18/03-24/03 2013
  • 11/03-17/03 2013
  • 04/03-10/03 2013
  • 25/02-03/03 2013
  • 18/02-24/02 2013
  • 11/02-17/02 2013
  • 04/02-10/02 2013
  • 28/01-03/02 2013
  • 21/01-27/01 2013
  • 14/01-20/01 2013
  • 07/01-13/01 2013
  • 31/12-06/01 2013
  • 24/12-30/12 2012
  • 17/12-23/12 2012
  • 10/12-16/12 2012
  • 03/12-09/12 2012
  • 26/11-02/12 2012
  • 19/11-25/11 2012
  • 12/11-18/11 2012
  • 05/11-11/11 2012
  • 29/10-04/11 2012
  • 22/10-28/10 2012
  • 15/10-21/10 2012
  • 08/10-14/10 2012
  • 01/10-07/10 2012
  • 24/09-30/09 2012
  • 17/09-23/09 2012
  • 10/09-16/09 2012
  • 03/09-09/09 2012
  • 27/08-02/09 2012
  • 20/08-26/08 2012
  • 13/08-19/08 2012
  • 06/08-12/08 2012
  • 30/07-05/08 2012
  • 23/07-29/07 2012
  • 16/07-22/07 2012
  • 09/07-15/07 2012
  • 02/07-08/07 2012
  • 25/06-01/07 2012
  • 18/06-24/06 2012
  • 11/06-17/06 2012
  • 04/06-10/06 2012
  • 28/05-03/06 2012
  • 21/05-27/05 2012
  • 14/05-20/05 2012
  • 07/05-13/05 2012
  • 30/04-06/05 2012
  • 23/04-29/04 2012
  • 16/04-22/04 2012
  • 09/04-15/04 2012
  • 02/04-08/04 2012
  • 26/03-01/04 2012
  • 19/03-25/03 2012
  • 12/03-18/03 2012
  • 05/03-11/03 2012
  • 27/02-04/03 2012
  • 20/02-26/02 2012
  • 13/02-19/02 2012
  • 06/02-12/02 2012
  • 30/01-05/02 2012
  • 23/01-29/01 2012
  • 16/01-22/01 2012
  • 09/01-15/01 2012
  • 02/01-08/01 2012
  • 26/12-01/01 2012
  • 19/12-25/12 2011
  • 12/12-18/12 2011
  • 05/12-11/12 2011
  • 28/11-04/12 2011
  • 21/11-27/11 2011
  • 14/11-20/11 2011
  • 07/11-13/11 2011
  • 31/10-06/11 2011
  • 17/10-23/10 2011
  • 10/10-16/10 2011
  • 03/10-09/10 2011
  • 26/09-02/10 2011
  • 19/09-25/09 2011
  • 12/09-18/09 2011
  • 05/09-11/09 2011
  • 29/08-04/09 2011
  • 22/08-28/08 2011
  • 15/08-21/08 2011
  • 01/08-07/08 2011
  • 25/07-31/07 2011
  • 18/07-24/07 2011
  • 11/07-17/07 2011
  • 20/06-26/06 2011
  • 13/06-19/06 2011
  • 06/06-12/06 2011
  • 30/05-05/06 2011
  • 23/05-29/05 2011
  • 16/05-22/05 2011
  • 09/05-15/05 2011
  • 02/05-08/05 2011
  • 25/04-01/05 2011
  • 18/04-24/04 2011
  • 11/04-17/04 2011
  • 28/03-03/04 2011
  • 21/03-27/03 2011
  • 14/03-20/03 2011
  • 28/02-06/03 2011
  • 21/02-27/02 2011
  • 07/02-13/02 2011
  • 31/01-06/02 2011
  • 17/01-23/01 2011
  • 10/01-16/01 2011
  • 01/11-07/11 2010
  • 25/10-31/10 2010
  • 16/08-22/08 2010
  • 21/06-27/06 2010
  • 07/06-13/06 2010
  • 31/05-06/06 2010
  • 24/05-30/05 2010
  • 19/04-25/04 2010
  • 08/03-14/03 2010
  • 22/02-28/02 2010
  • 25/01-31/01 2010
  • 11/01-17/01 2010
  • 30/11-06/12 2009
  • 23/11-29/11 2009
  • 09/11-15/11 2009
  • 19/10-25/10 2009
  • 28/09-04/10 2009
  • 21/09-27/09 2009
  • 31/08-06/09 2009
  • 24/08-30/08 2009
  • 17/08-23/08 2009
  • 13/07-19/07 2009
  • 06/07-12/07 2009
  • 22/06-28/06 2009
  • 18/05-24/05 2009
  • 27/04-03/05 2009
  • 13/04-19/04 2009
  • 06/04-12/04 2009
  • 30/03-05/04 2009
  • 23/03-29/03 2009
  • 16/03-22/03 2009
  • 09/03-15/03 2009
  • 16/02-22/02 2009
  • 09/02-15/02 2009
  • 12/01-18/01 2009
  • 27/10-02/11 2008
  • 29/09-05/10 2008
  • 22/09-28/09 2008
  • 15/09-21/09 2008
  • 08/09-14/09 2008
  • 01/09-07/09 2008
  • 30/06-06/07 2008
  • 14/04-20/04 2008
  • 07/04-13/04 2008
  • 31/03-06/04 2008
  • 11/02-17/02 2008
  • 14/01-20/01 2008
  • 07/01-13/01 2008
  • 24/12-30/12 2007
  • 10/12-16/12 2007
  • 26/11-02/12 2007
  • 19/11-25/11 2007
  • 12/11-18/11 2007
  • 05/11-11/11 2007
  • 29/10-04/11 2007
  • 22/10-28/10 2007
  • 15/10-21/10 2007
  • 08/10-14/10 2007
  • 24/09-30/09 2007
  • 17/09-23/09 2007
  • 27/08-02/09 2007
  • 01/01-07/01 2007
  • 25/12-31/12 2006
  • 02/10-08/10 2006
    Mailen Sie uns!

    Schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf jegliche Reaktion.

    Hüftgelenksdysplasie und Ethics beim DSH
    Sie möchten einen niedlichen Deutschen Schäferhund kaufen?
    Überlegen Sie sich das bitte gut, Sie wissen nicht was auf Sie zukommt!
    15-03-2015
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Weiter den Bach runter? Oder endlich einen Neuanfang?

    Liebe Schäferhundfreunde, liebe Mitglieder des Vereins für Deutsche Schäferhunde, werte Delegierte aus den Landesgruppen!

    Ich wähle diese Seite des Schäferhundfreundes Jan Demeyere zur Veröffentlichung, da dieser die Missstände mit und um unsere Rasse (Verein) immer wieder angeprangert hat und auch immer belegen konnte. Jan, ich danke Dir dafür.

    Ein Thema, was uns alle betrifft, die sich nicht damit abfinden werden, dass es ständig bergab mit dem Verein und unserer Rasse geht, die turnusgemäße, aber auch dringend erforderliche Neuwahl des SV-Vorstandes.

    Nur durch einen komplett neuen SV-Vorstand, der in der Lage ist, das verloren gegangene Vertrauen in diesen Verein, mit seinen korrupten Amtsträgern, und in den Deutschen Schäferhund, auch in der Bevölkerung wieder herzustellen, wird der dramatische Abwärtstrend zu stoppen sein und ich bin davon überzeugt, dass die Basis dieses Vereins damit motiviert wird, wieder mitzuarbeiten, dass es wieder bergauf geht und das Image unseres Vereins und der Rasse positiv nach außen wirken.

    Als Mitglied der Basis möchte ich dazu beitragen, dass im Vorfeld der Wahlen bei der BV im Mai, sich nicht, wie so oft, im stillen Kämmerlein getroffen wird, um einen neuen (alten) SV-Vorstand “zu installieren”, um wieder ein Verteilen der Vorstandsämter nach dem in diesem Verein üblich gewordenen “Vetternwirtschaftsdenken”, mit wem kann ich meine persönlichen Vorteile am besten befriedigen, sondern durch diesen Beitrag klar die erheblichen Probleme ansprechen, die der jetzige Vorstand leider nicht in der Lage war zu beseitigen bzw. geduldet hat. 

    Diese laufend vertuschten Skandale im Zucht- wie auch Leistungsbereich, die hinreichend angeprangert und diskutiert sind und die zu viel Unverständnis in den Reihen der Mitglieder geführt haben, diese nicht nachzuvollziehenden Werbemaßnahmen, Umgestaltung der SV-Zeitung, die wahnsinnige Summen verschlungen haben, entspringen hirnlosen Denkens. Die im Zuchtbereich durchgeboxten Regelungen die Größe auszusetzen sind nicht gutzumachende Fehlentscheidungen und öffnen der Manipulation weiterhin Tür und Tor. Man war doch auf gutem Weg..... Nutzbringende Entscheidungen sind in Zukunft nur durch eine Neuorientierung, nur durch einen generellen Neuanfang mit integren Personen, die ihre Visionen zum Wohl des Vereins und unserer Rasse in den  Bundesvorstand  einbringen, zu lösen.

    Damit stehen wir vor einer großen Herausforderung bei der Wahl geeigneter Kandidaten, die das zukünftige Überleben unseres Vereins sichern sollen. Es sind da ja einige kompetente, finanziell unabhängige Kandidaten im Fokus der gesunden Diskussionen. Hoffen wir auf die Überzeugungsarbeit im Vorfeld, wie bei der Bundesversammlung, für einen gedeihlichen NEUANFANG mit Idealisten der Rasse.

    Ich hoffe, dass die Basis des Vereins  ihren Delegierten der Landesgruppen einiges auf den Weg gegeben hat und in der Bundesversammlung die Bedürfnisse der Mitglieder auch zur positiven Abstimmung gelangen. Das sollten die Früchte der seinerzeit eingeläuteten Demokratisierung ja sein. Das Mitsprache- wie Entscheidungsrecht von der Basis zur Bundesversammlung über die Delegierten......

    Werte Delegierte, setzt bitte ein Zeichen für einen generellen Neuanfang, es geht um die Zukunft unseres Vereins, das Vertrauen seiner Mitglieder und um das Wohl der besten Rasse der Welt.

    Bis hier die Ausführungen eines von mir sehr geschätzten Sportsfreundes, ein sehr erfahrenes SV-Mitglied übrigens, dem das Wohl der Rasse sehr am Herzen liegt. Wir bedanken uns für die freundliche Zuschrift und hoffen, dass die vielen von uns dokumentierten und nicht geahndeten Fällen von Betrug, Manipulation, Geldgier, Einflussnahme und Selbtsdarstellung von einigen SV-Fürsten bzw. hohen Amtsträgern viele Delegierten motivieren werden diese Möchtegernkynologen endlich abzuservieren.

    Liebhaberzüchter und Hundesportler wollen einen gesunden Verein und einen agilen und gesunden, standardmässigen Hund, also weder ein immobiles Hochglanzschlachtschiff (wie die chinesischen Millionäre ihn wollen) oder eine elektrisierte Terminator-Beissmaschine mit Fernbedienung über Fingerkick (wie ihn Stosstruppen der Armeen, Kredithaie und Drogenbosse brauchen). Hat Heinz Gerdes nach den Publikationen bei PETA (und die offizielle Anzeigen gegen seine Sportsfreunde) sowie bei Playboy noch immer nicht seine Verantwortung und somit seinen Hut genommen? Es wäre in keinem anderen Verein möglich, dass der Zuständige für den massiven Imageverlust des Vereins auf seinem Sessel sitzen bleibt, sogar NOCH höhere Ambitionen anstrebt. Herr Gerdes! Lesen Sie unsere Rücktrittsaufforderung und gehen Sie! Eine Aufgabe auf diesem Niveau sind Sie nicht gewachsen. Die Mitglieder wollen wissen, was im Prüfungsbereich alles gelaufen ist und Sie bleiben die Antwort schuldig. Von Mecklenburg-Vorpommern, über verschiedene ominöse OG-Prüfungszentren (wo Richter über 800 Kilometer Anfahrt auf sich nehmen um schummeln zu können!), bis nach Bosnien (wer wird da schon etwas mitkriegen?) läuft eine Kette von Betrug und Sie haben das bis heute NICHT annähernd aufgeklärt. Es reicht! Der Verein braucht wirklich andere Kaliber, wenn er überleben will. Wie letzte Informationen bestätigen, ist es heute so schlimm um den SV bestellt, dass Mitglieder sogar zeitweilig flüchten/ausweichen um auf einen DVG-Platz üben zu gehen und dort mit einem Helfer vom RSV2000 (!!) zu trainieren! Da fühlt man sich nach den PETA-Aufklärungen wohl sicherer als auf einem SV-Platz. Schlimm, schlimm!

    In diesem Sinne! Ut aliquid fiat!

    Delegierter aller Bundesländer, versammelt euch und serviert die Vernichter unserer Rasse ab bevor es zu spät ist! Bald ist der Dackelverein (mit gebührendem Respekt) mit immerhin 7-8.000 Welpen pro Jahr der grösste Hundeverein Deutschlands! Was für ein Symbol! Wie schnell haben die Fürsten diesen Verein vernichtet? Wir hatten mal 35.000 Welpeneintragungen pro Jahr, und das ist wirklich nicht so lange her! Es will diesem von Henke, Schweikert, Rieker, Scheerer, Musolino und Konsorten „gemachten“ Hund niemand mehr.

    15-03-2015 om 15:10 geschreven door Jantie  


    11-03-2015
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Stimmungslage im SV am Puls der Zeit – Wortfetzen aus dem Internet

    Wie ist so die Stimmungslage an der Basis, fragte mir ein redlich bekannter Journalist. Ich sagte, man muss sich umhören/umsehen, im Internet. Da gibt es eine Menge Quellen. Und ich gab ihm ein Beispiel. Siehe weiter.

    (Klagen ist zwecklos. Jeder darf seine Meinung ventilieren und wir übernehmen keine Haftung für die Aussagen anderer.)

    Interessanter Artikel in der März-Ausgabe des "Playboy". Interessant auch, dass sich der SV e.V. gemeinsam mit dem Initiator dieses Artikels öffentlich von dessen Inhalt distanziert. Übersieht dieser Verein hier großzügig, dass dieses langjährige SV-Mitglied gleichzeitig freimütig über seinen Hundehandel im großen Stil berichtet? Diese Stellungnahme hätte doch wohl lauten müssen, dass sich der Verein von dieser Darstellung es DSH distanziert und dieses Mitglied satzungsgemäß mit sofortiger Wirkung ausgeschlossen wird. So aber wird Hundehandel öffentlich legitimiert .... die entsprechende Satzungsänderung ist wohl schon auf dem Weg in die Bundesversammlung?

    Bovenkant formulier

    Das wäre die logische Konsequenz gewesen.....aber was ist in diesem Verein schon logisch?!?

    Nach Jacob Meyer hat nun auch Uwe Wittfoth (LG Mecklenburg-Vorpommern) die Segel gestrichen und ist am Wochenende von seinem Amt als LG-Ausbildungswart zurück getreten. Damit verliert der Verein zwei Kämpfer gegen Prüfungs- und Körungsbetrug in seinen Funktionärsreihen. Wirklich besorgniserregend oder gar richtungsweisend ......

    Ich denke das alle da oben Dreck an Stecken haben. Keiner traut sich etwas gegen den anderen zu sagen weil er dann wahrscheinlich selber dran. Das ist meiner Meinung nach das eigentliche Problem.

    Merkt Ihr was? Kaum ein SV‘ler traut sich hier was zu schreiben. Auch die, die sich im Vereinsheim am meisten das Maul zerreissen. Aber die sind sicherlich nicht bei FB.

    Das ist schon traurig was da passiert. Heinz Gerdes soll den Rücktritt von Jakob Meyer nicht mal kommentiert haben. Der Mann geht über Leichen. Es wird Zeit Herrn Gerdes zu stoppen. Ich denke das mein Austritt aus dem SV die richtige Entscheidung war.

    M. Du bekommst gegen diesen Vorstand keine Chance. Ich bin nicht der einzige der das gemerkt hat. Von der Basis bekommst Du keine Unterstützung, weil es den Leuten einfach egal ist oder sie haben Angst vor Repressalien.

    Diese Leute werden solange weitermachen, solange sie das Ruder in der Hand haben, und damit auch noch Geld verdienen können.
    Schon mal daran gedacht, ob es diese Herren tangiert, dass es hier Widerstand gibt?
    Das, glaube ich stört sie nur am Rande
    .....hat man sich doch die Welt als Spielwiese gesichert!
    Geht hier in D. nix mehr, besucht man halt SA oder China, oder ein wenig Russland.....da ist immer ein Plätzchen, wo man eine Mark machen kann.
    Außerdem sind die auch noch so Gastfreundlich...ist die Welt nicht schön!!

    Wenn das so ist, dann ist sein Rückzug nur konsequent.

    Wahrscheinlich ist die Bekämpfung des Betrugs so schwer, weil mittlerweile fast jeder Richter mehr oder weniger "Dreck am Stecken" hat.

    Vielleicht wäre wirklich eine strafbefreiende Selbstanzeige der richtige Weg, um einen echten Neuanfang zu erreichen?

    Die ehrlichen unter den Richtern werden sich nach und nach zurück ziehen. Keiner, der auch nur einen Funken Anstand im Leib hat, wird weiter mit diesen Leuten unter eine Decke kriechen.
    Warten wir mal ab, wer als nächstes geht - ich weiß es nicht, aber ich würde drauf wetten, dass noch mehr gehen.

    M., du hast schon recht. Nur, verbleibe ich, leiste ich mit meinen Beiträgen diesen Machenschaften Vorschub. Zudem, zeigt das weiterzahlen ja auch, alles korrekt - denn wer wird schon für etwas unredliches bezahlen?
    Und nein, diese Leute werden sich nicht selbst anzeigen - dafür sitzt die Arroganz zu tief und der Goldtopf hängt zu niedrig!
    Wer wird sich schon die eigene Geldquelle abschneiden - mit all seinen Annehmlichkeiten. Die Verstrickungen sind wahrscheinlich um ein Vielfaches größer als wir kleinen Lichter es uns vorstellen können.
    Und noch etwas Michael, wenn man etwas dagegen unternimmt, wird man aus dem Verein ausgeschlossen, mit Klagen überzogen und mit allen Mitteln bekämpft - siehe Jan!
    Wer will schon bedroht, verklagt werden? Und das dann aus eigener Tasche bezahlen? Es reicht ja noch nicht mal dazu, Jan tatkräftig zu unterstützen! Alles Makulatur.

    Wie kann ein Austritt sinnvoll sein, wenn man etwas verändern möchte???

    Der SV hat gegen Herrn Kebernik ein Vereinsordnungsverfahren eingeleitet, weil er den Fehler begangen hat, die Berichterstattung des „Playboy“ nicht kritisch zu hinterfragen und sich den finalen Beitrag nicht vorlegen lassen hat, um ihn ggf. korrigieren zu können? Damit hat er dem Image des Deutschen Schäferhundes, das wir im SV vertreten, geschadet? Müsste nicht vielmehr ein Ausschlussverfahren gegen ihn (W.K.) eingeleitet werden, weil er sich offenbar als gewerblicher Hundehändler geoutet hat?

    Und damit einen Präzedenzfall schaffen? Da müssten dann zu viele gehen.

    Also wenn er in diesem Artikel hätte verlauten lassen, dass er RSV-Mitglied ist, wäre er bestimmt schon längst von der Mitgliederliste gestrichen worden. Mal sehen wie der SV nun seine Prioritäten setzt, d.h. ab wann ein Händler ein Händler ist... (wahrscheinlich gilst Du bis 100 gehandelte Hunde pro Jahr nicht als einer :wink2:)

    …/…

    11-03-2015 om 10:51 geschreven door Jantie  


    10-03-2015
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Stellungnahme SV: Das Übersehen des Clous und Denial (Verleugnung)

    Mal ganz abgesehen von der Tatsache, dass niemanden die Stellungnahme unterschrieben hat, und wir deshalb nicht wissen WER da überhaupt spricht, der wunderschön gezeichnete Hektor (ein grosses Kompliment an den Zeichner/die Zeichnerin dieser Figur) der allerdings auf der SV-Facebookseite schon die Spucke weggeblieben ist seit einige, euh, kritische Mitglieder ihn geantwortet haben, oder der Geschäftsführer der Hauptgeschäftsstelle, oder doch eher der Vorstand/Präsident, oder waren es die Rechtsberater, muss der SV sich die Frage gefallen lassen, ob man den Playboy-Artikel wirklich GANZ oder nur ansatzweise und äusserst selektiv gelesen hat?

    Zwar werden einige Fetzen daraus präsentiert, jedoch geht man völlig blind an die Berichterstattung vorbei die (sehr detailliert!) aufgezeichnet hat, wie (einige wenige?) im SV ein Millionengeschäft machen. Diese Problematik wurde nicht im Geringsten angedeutet in der Stellungnahme. Also ab damit im Mülleimer. Eine Stellungnahme hätte zumindest beinhalten müssen, dass alle die meinen sich eine goldene Nase im SV zu verdienen ganz gemäss den Statuten in die Wüste geschickt werden. Aber wie bereits in unsere Kommentare angedeutet, müssten da VIELE gehen.

    Nächstes Thema wobei die Öffentlichkeit auf den SV schaut (siehe PETA). Jeder darf eine Meinung haben und diese öffentlich ventilieren. Ein Mitglied stellt sich in diese Zuschrift einige Fragen. Lesen Sie mal mit und fragen Sie sich ob diese Fragen berechtigt sind. Vielleicht ist auch dieser Bericht ein eindeutiger Hinweis für den künftigen Vorstand um endlich aufzuräumen und Tacheles zu reden statt alle Problematiken zu minimieren und zu verleugnen.

    Titel der Zuschrift: Rheinische Elektrizitätswerke

    So jetzt ist es bald wieder so weit. Die LG-FCI der LG 05 Rheinland steht vor der Tür. Zwei Jahre nachdem PETA mit gut dokumentierten Videos die "Elite" dieser Landesgruppe ohne jeden Zweifel zumindest im moralischen Sinn bloßgestellt hat.
    Der mit Abstand überwiegende Teil der betroffenen Personengruppe stammt aus dieser Landesgruppe. Diese Landesgruppe wäre ja ganz besonders in der Pflicht gewesen in der öffentlichen Wahrnehmung und der Außendarstellung des Hauptvereins etwas zu unternehmen.

    Was also ist in der Zwischenzeit passiert?

    Hat sich diese LG von diesen Personen und deren Ausbildungspraktiken distanziert?

    Hat sich diese LG wenigstens von den tierschutzrelevanten, verbotenen Ausbildungspraktiken (E-Geräten) beispielsweise auf ihrer Homepage distanziert?

    Hat der Ausbildungswart dieser LG für Transparenz auf den OG Plätzen gesorgt, indem er beispielsweise dafür gesorgt hat, das jeder interessierte Zutritt zu den Übungsstunden der OG`S hat? Insbesondere die der bekannten Kölner Ortsgruppen wo hinter den 2m hohen Planen trainiert wird und der Zugang verschlossen ist. Wer nichts zu verbergen hat kann jederzeit vor Publikum trainieren.

    Hat sich die LG einmal Gedanken gemacht alternative (auf Motivation aufbauende) Seminarangebote im Gegensatz zu den von Herrn Zank und Konsorten angebotenen und vielerorts angewandten Ausbildungspraktiken seinen Mitgliedern anzubieten?

    Hat der LG Übungswart versucht die ihm bekannten, eventuell immer noch mit E- Geräten arbeitenden Leistungsrichter als Vorbilder für andere Ausbildungsmethoden zu gewinnen?

    Hat die Landesgruppe einmal darüber nachgedacht warum die Meldungen zu den LG Ausscheidungen stetig abnehmen?

    Die Antworten auf alle Fragen lauten bedauerlicherweise: Nein, und zwar noch nicht mal im Ansatz.

    Es reicht schon ein Blick auf die Starterliste zur LG-FCI in Delhoven.

    Meine Herren, Sie können sich nicht aus der Verantwortung stehlen. Nehmen Sie Ihren Hut und machen Platz für andere die es ernst meinen mit einem sauberen, fairen und trotzdem qualitativ hochwertigen Hundesport.


    Wir danken dem Schreiber für die freundliche Zuschrift.

    10-03-2015 om 19:35 geschreven door Jantie  




    >

    Blog tegen de wet? Klik hier.
    Gratis blog op https://www.bloggen.be - Bloggen.be, eenvoudig, gratis en snel jouw eigen blog!