Foto
Hoffnung nun gestorben!!
Aber nicht anonym!!

Bloggen.be/hd ist NICHT verantwortlich für Einträge im Gästebuch! IP-Adressen der Schreiber werden ggf. den Behörden zugeleitet!

UNBEDINGT LESEN!!
  • Umsatz nur für Elite-Gross-Züchter = Umsatzübung im SV / VDH
  • Verstöße gegen Zuchthygiene und Ethik im SV und im VDH
  • Team Marlboro Cheaters - Brief an Dachverbände
  • Pflegefall Schäferhund?!
  • KURZ BERICHT – Über Handel und Gewerbe im SV und im VDH
  • Indiana's Story
  • Tiefenwahrnehmung Februar 2016: Umsätze mit Deckgeld
    Inhoud blog
  • Für all diejenige die nicht auf den soziale Medien mitlesen können
  • Wie redet man so?
  • Reaktionen darauf
  • Hören wir auf! Es hat keinen Sinn!
  • Das Debakel – Die Schande
  • OHNE WORTE
  • Messler
  • Was heute im SV zählt!
  • Das soll eine Hündin sein?
  • Beschwerden der Hobbyzüchter (die sich an die Regeln halten)
  • Reinrassige Schäferhunde
  • FÜR ALLE, DIE ES BETREFFEN KÖNNTE
  • Richterseminar in Augsburg – für Gewerbebetreibenden?
  • Altes Zitat... von Messler
  • Darf man die Reisen der Zuchtrichter in Frage stellen?
  • Leserzuschrift 24/11/2017
  • Messler Interview 2.
  • Messler Interview
  • Insider kommentieren, die Zweite
  • Insider kommentieren
  • Ohne Papierkram, keine Zuchtschau, und keine Bewertungen
  • Auslese-Zucht im Verein für Deutsche Schäferhunde SV e.V., Augsburg
  • Rassestandard und seinen Abweichungen – Ist Quoll blind?
  • Stichwort Gebrauchsqualitäten / Gangwerk
  • Mémoires – Le duc de Saint-Simon gewidmet
  • Messlers Messkommission
  • Im SV keine Decakte für normale Schäferhundzüchter!
  • Kein Betrug im SV?
  • Campeonato de Pastor Alemán, Mexiko 2016
  • Kommentar
  • Zuschrift mit Frage und Kommentar
  • German Shepherd Dog “World Union” (WUSV) thrown out of the FCI
  • Kündigung Vertrag FCI mit WUSV
  • Wikileaks, Panama Papers, Paradise Papers, Bloggen…
  • Unsicherheiten FCI und WUSV
  • World Dog Show 2017 Leipzig: ‘And the Winner is…’
  • Impressionen - Gute Laune zum bösen Spiel
  • Der Spencer di Casa Massarelli kriegt jetzt ne Schaufel!
  • Armistice? Niemals! Waffenruhe? Fehlanzeige!
  • Leipzig 2017
  • FCI World Dog Show & German Winner Show - Leipzig 2017
  • Grösse Geschäfte mit Chinesen – Eine Auswahl
  • Vorbei Flutlichtschau OG Wildeshausen!
  • Wer machte schon den Vergleich mit dem Schweinetrog?
  • Prüfung im hohen Norden – Gibt es Verdachtsmomente?
  • Zusammenfassungen Infos aus Skandinavien
  • Trübe Gedanken
  • Hundefabriken
  • Hundehandel unter dem WUSV-Dach
  • Bloggen.be/hd - Massvoll im Ton, aber bestimmt in der Sache!
  • Messler versus Realität - AT-Atrappen! Aber Sieger!
  • Beweise gefällig 02.
  • Beweise gefällig 01.
  • Und, Herr Präsident Messler!
  • Umsätze ausgelesener Züchter (im Kreis der Kölner Klüngel)
  • SV-Vereinspräsident schwer unter Druck - Leserzuschrift
  • Türkei ist WUSV
  • Abändern von Ahnentafeln für Zuchtrichter
  • Der Präsident fragt! Die Mitglieder antworten!
  • Tautz schwenkt die Fahne für die Teletaktbenutzer!
    Archief per week
  • 11/12-17/12 2017
  • 04/12-10/12 2017
  • 27/11-03/12 2017
  • 20/11-26/11 2017
  • 13/11-19/11 2017
  • 06/11-12/11 2017
  • 30/10-05/11 2017
  • 23/10-29/10 2017
  • 16/10-22/10 2017
  • 09/10-15/10 2017
  • 02/10-08/10 2017
  • 25/09-01/10 2017
  • 18/09-24/09 2017
  • 11/09-17/09 2017
  • 04/09-10/09 2017
  • 28/08-03/09 2017
  • 21/08-27/08 2017
  • 14/08-20/08 2017
  • 07/08-13/08 2017
  • 31/07-06/08 2017
  • 24/07-30/07 2017
  • 17/07-23/07 2017
  • 10/07-16/07 2017
  • 03/07-09/07 2017
  • 26/06-02/07 2017
  • 19/06-25/06 2017
  • 12/06-18/06 2017
  • 05/06-11/06 2017
  • 29/05-04/06 2017
  • 22/05-28/05 2017
  • 15/05-21/05 2017
  • 08/05-14/05 2017
  • 01/05-07/05 2017
  • 24/04-30/04 2017
  • 10/04-16/04 2017
  • 03/04-09/04 2017
  • 27/03-02/04 2017
  • 20/03-26/03 2017
  • 13/03-19/03 2017
  • 06/03-12/03 2017
  • 27/02-05/03 2017
  • 20/02-26/02 2017
  • 13/02-19/02 2017
  • 06/02-12/02 2017
  • 30/01-05/02 2017
  • 23/01-29/01 2017
  • 16/01-22/01 2017
  • 09/01-15/01 2017
  • 02/01-08/01 2017
  • 25/12-31/12 2017
  • 19/12-25/12 2016
  • 12/12-18/12 2016
  • 05/12-11/12 2016
  • 28/11-04/12 2016
  • 21/11-27/11 2016
  • 14/11-20/11 2016
  • 07/11-13/11 2016
  • 31/10-06/11 2016
  • 24/10-30/10 2016
  • 17/10-23/10 2016
  • 10/10-16/10 2016
  • 03/10-09/10 2016
  • 26/09-02/10 2016
  • 19/09-25/09 2016
  • 12/09-18/09 2016
  • 05/09-11/09 2016
  • 29/08-04/09 2016
  • 22/08-28/08 2016
  • 15/08-21/08 2016
  • 08/08-14/08 2016
  • 01/08-07/08 2016
  • 25/07-31/07 2016
  • 11/07-17/07 2016
  • 04/07-10/07 2016
  • 27/06-03/07 2016
  • 20/06-26/06 2016
  • 13/06-19/06 2016
  • 06/06-12/06 2016
  • 16/05-22/05 2016
  • 09/05-15/05 2016
  • 25/04-01/05 2016
  • 18/04-24/04 2016
  • 11/04-17/04 2016
  • 04/04-10/04 2016
  • 28/03-03/04 2016
  • 21/03-27/03 2016
  • 14/03-20/03 2016
  • 07/03-13/03 2016
  • 29/02-06/03 2016
  • 22/02-28/02 2016
  • 15/02-21/02 2016
  • 08/02-14/02 2016
  • 01/02-07/02 2016
  • 25/01-31/01 2016
  • 18/01-24/01 2016
  • 11/01-17/01 2016
  • 04/01-10/01 2016
  • 21/12-27/12 2015
  • 14/12-20/12 2015
  • 07/12-13/12 2015
  • 30/11-06/12 2015
  • 23/11-29/11 2015
  • 16/11-22/11 2015
  • 09/11-15/11 2015
  • 02/11-08/11 2015
  • 26/10-01/11 2015
  • 19/10-25/10 2015
  • 12/10-18/10 2015
  • 05/10-11/10 2015
  • 28/09-04/10 2015
  • 21/09-27/09 2015
  • 07/09-13/09 2015
  • 31/08-06/09 2015
  • 24/08-30/08 2015
  • 17/08-23/08 2015
  • 10/08-16/08 2015
  • 06/07-12/07 2015
  • 08/06-14/06 2015
  • 01/06-07/06 2015
  • 11/05-17/05 2015
  • 04/05-10/05 2015
  • 27/04-03/05 2015
  • 20/04-26/04 2015
  • 13/04-19/04 2015
  • 06/04-12/04 2015
  • 23/03-29/03 2015
  • 16/03-22/03 2015
  • 09/03-15/03 2015
  • 02/03-08/03 2015
  • 23/02-01/03 2015
  • 16/02-22/02 2015
  • 09/02-15/02 2015
  • 19/01-25/01 2015
  • 12/01-18/01 2015
  • 05/01-11/01 2015
  • 30/12-05/01 2014
  • 10/11-16/11 2014
  • 03/11-09/11 2014
  • 27/10-02/11 2014
  • 20/10-26/10 2014
  • 13/10-19/10 2014
  • 06/10-12/10 2014
  • 29/09-05/10 2014
  • 22/09-28/09 2014
  • 15/09-21/09 2014
  • 08/09-14/09 2014
  • 01/09-07/09 2014
  • 25/08-31/08 2014
  • 18/08-24/08 2014
  • 28/07-03/08 2014
  • 21/07-27/07 2014
  • 14/07-20/07 2014
  • 07/07-13/07 2014
  • 30/06-06/07 2014
  • 23/06-29/06 2014
  • 09/06-15/06 2014
  • 02/06-08/06 2014
  • 26/05-01/06 2014
  • 19/05-25/05 2014
  • 12/05-18/05 2014
  • 05/05-11/05 2014
  • 28/04-04/05 2014
  • 21/04-27/04 2014
  • 14/04-20/04 2014
  • 24/03-30/03 2014
  • 10/03-16/03 2014
  • 03/03-09/03 2014
  • 24/02-02/03 2014
  • 17/02-23/02 2014
  • 10/02-16/02 2014
  • 03/02-09/02 2014
  • 20/01-26/01 2014
  • 13/01-19/01 2014
  • 06/01-12/01 2014
  • 30/12-05/01 2014
  • 23/12-29/12 2013
  • 16/12-22/12 2013
  • 09/12-15/12 2013
  • 02/12-08/12 2013
  • 25/11-01/12 2013
  • 18/11-24/11 2013
  • 11/11-17/11 2013
  • 04/11-10/11 2013
  • 28/10-03/11 2013
  • 21/10-27/10 2013
  • 14/10-20/10 2013
  • 07/10-13/10 2013
  • 30/09-06/10 2013
  • 23/09-29/09 2013
  • 16/09-22/09 2013
  • 09/09-15/09 2013
  • 02/09-08/09 2013
  • 26/08-01/09 2013
  • 19/08-25/08 2013
  • 12/08-18/08 2013
  • 05/08-11/08 2013
  • 29/07-04/08 2013
  • 08/07-14/07 2013
  • 01/07-07/07 2013
  • 24/06-30/06 2013
  • 17/06-23/06 2013
  • 10/06-16/06 2013
  • 03/06-09/06 2013
  • 27/05-02/06 2013
  • 20/05-26/05 2013
  • 13/05-19/05 2013
  • 06/05-12/05 2013
  • 29/04-05/05 2013
  • 22/04-28/04 2013
  • 15/04-21/04 2013
  • 08/04-14/04 2013
  • 01/04-07/04 2013
  • 25/03-31/03 2013
  • 18/03-24/03 2013
  • 11/03-17/03 2013
  • 04/03-10/03 2013
  • 25/02-03/03 2013
  • 18/02-24/02 2013
  • 11/02-17/02 2013
  • 04/02-10/02 2013
  • 28/01-03/02 2013
  • 21/01-27/01 2013
  • 14/01-20/01 2013
  • 07/01-13/01 2013
  • 31/12-06/01 2013
  • 24/12-30/12 2012
  • 17/12-23/12 2012
  • 10/12-16/12 2012
  • 03/12-09/12 2012
  • 26/11-02/12 2012
  • 19/11-25/11 2012
  • 12/11-18/11 2012
  • 05/11-11/11 2012
  • 29/10-04/11 2012
  • 22/10-28/10 2012
  • 15/10-21/10 2012
  • 08/10-14/10 2012
  • 01/10-07/10 2012
  • 24/09-30/09 2012
  • 17/09-23/09 2012
  • 10/09-16/09 2012
  • 03/09-09/09 2012
  • 27/08-02/09 2012
  • 20/08-26/08 2012
  • 13/08-19/08 2012
  • 06/08-12/08 2012
  • 30/07-05/08 2012
  • 23/07-29/07 2012
  • 16/07-22/07 2012
  • 09/07-15/07 2012
  • 02/07-08/07 2012
  • 25/06-01/07 2012
  • 18/06-24/06 2012
  • 11/06-17/06 2012
  • 04/06-10/06 2012
  • 28/05-03/06 2012
  • 21/05-27/05 2012
  • 14/05-20/05 2012
  • 07/05-13/05 2012
  • 30/04-06/05 2012
  • 23/04-29/04 2012
  • 16/04-22/04 2012
  • 09/04-15/04 2012
  • 02/04-08/04 2012
  • 26/03-01/04 2012
  • 19/03-25/03 2012
  • 12/03-18/03 2012
  • 05/03-11/03 2012
  • 27/02-04/03 2012
  • 20/02-26/02 2012
  • 13/02-19/02 2012
  • 06/02-12/02 2012
  • 30/01-05/02 2012
  • 23/01-29/01 2012
  • 16/01-22/01 2012
  • 09/01-15/01 2012
  • 02/01-08/01 2012
  • 26/12-01/01 2012
  • 19/12-25/12 2011
  • 12/12-18/12 2011
  • 05/12-11/12 2011
  • 28/11-04/12 2011
  • 21/11-27/11 2011
  • 14/11-20/11 2011
  • 07/11-13/11 2011
  • 31/10-06/11 2011
  • 17/10-23/10 2011
  • 10/10-16/10 2011
  • 03/10-09/10 2011
  • 26/09-02/10 2011
  • 19/09-25/09 2011
  • 12/09-18/09 2011
  • 05/09-11/09 2011
  • 29/08-04/09 2011
  • 22/08-28/08 2011
  • 15/08-21/08 2011
  • 01/08-07/08 2011
  • 25/07-31/07 2011
  • 18/07-24/07 2011
  • 11/07-17/07 2011
  • 20/06-26/06 2011
  • 13/06-19/06 2011
  • 06/06-12/06 2011
  • 30/05-05/06 2011
  • 23/05-29/05 2011
  • 16/05-22/05 2011
  • 09/05-15/05 2011
  • 02/05-08/05 2011
  • 25/04-01/05 2011
  • 18/04-24/04 2011
  • 11/04-17/04 2011
  • 28/03-03/04 2011
  • 21/03-27/03 2011
  • 14/03-20/03 2011
  • 28/02-06/03 2011
  • 21/02-27/02 2011
  • 07/02-13/02 2011
  • 31/01-06/02 2011
  • 17/01-23/01 2011
  • 10/01-16/01 2011
  • 01/11-07/11 2010
  • 25/10-31/10 2010
  • 16/08-22/08 2010
  • 21/06-27/06 2010
  • 07/06-13/06 2010
  • 31/05-06/06 2010
  • 24/05-30/05 2010
  • 19/04-25/04 2010
  • 08/03-14/03 2010
  • 22/02-28/02 2010
  • 25/01-31/01 2010
  • 11/01-17/01 2010
  • 30/11-06/12 2009
  • 23/11-29/11 2009
  • 09/11-15/11 2009
  • 19/10-25/10 2009
  • 28/09-04/10 2009
  • 21/09-27/09 2009
  • 31/08-06/09 2009
  • 24/08-30/08 2009
  • 17/08-23/08 2009
  • 13/07-19/07 2009
  • 06/07-12/07 2009
  • 22/06-28/06 2009
  • 18/05-24/05 2009
  • 27/04-03/05 2009
  • 13/04-19/04 2009
  • 06/04-12/04 2009
  • 30/03-05/04 2009
  • 23/03-29/03 2009
  • 16/03-22/03 2009
  • 09/03-15/03 2009
  • 16/02-22/02 2009
  • 09/02-15/02 2009
  • 12/01-18/01 2009
  • 27/10-02/11 2008
  • 29/09-05/10 2008
  • 22/09-28/09 2008
  • 15/09-21/09 2008
  • 08/09-14/09 2008
  • 01/09-07/09 2008
  • 30/06-06/07 2008
  • 14/04-20/04 2008
  • 07/04-13/04 2008
  • 31/03-06/04 2008
  • 11/02-17/02 2008
  • 14/01-20/01 2008
  • 07/01-13/01 2008
  • 24/12-30/12 2007
  • 10/12-16/12 2007
  • 26/11-02/12 2007
  • 19/11-25/11 2007
  • 12/11-18/11 2007
  • 05/11-11/11 2007
  • 29/10-04/11 2007
  • 22/10-28/10 2007
  • 15/10-21/10 2007
  • 08/10-14/10 2007
  • 24/09-30/09 2007
  • 17/09-23/09 2007
  • 27/08-02/09 2007
  • 01/01-07/01 2007
  • 25/12-31/12 2006
  • 02/10-08/10 2006
    Mailen Sie uns!

    Schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf jegliche Reaktion.

    Hüftgelenksdysplasie und Ethics beim DSH
    Sie möchten einen niedlichen Deutschen Schäferhund kaufen?
    Überlegen Sie sich das bitte gut, Sie wissen nicht was auf Sie zukommt!
    09-02-2014
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen."Prüfungsbetrug... Ein Dauerbrenner?" Artikel aus der INI-Gruppe

    Für die einen ein totgeborenes Kind, für die anderen eine Gruppe von Spionen, wiederum andere definieren die Initiativgruppe als letzte Hoffnung. Sie bleibt nach wie vor wirkungslos, hat genauso wenig Erfolg wie die vielen Diskussionen in den Schäferhundforen die in den letzten Jahren den Bach runtergegangen und zerbrochen sind an innere Querelen, nicht zuletzt an der TIG-Frage. Das Momentum ist völlig raus, nur ab und zu erreicht uns noch eine Meldung. Auch sie wird ohne Wirkung bleiben. Bereits vor Jahren haben wir vorausgesagt, dass der kleine Kern von Geschäftemachern, sie die seit Jahren diktieren was im Verein passiert, sich konsolidieren würde und die Massenzüchter und SV-Fürsten sich langsam aber sicher gegenseitig zerfleischen und zerfressen würden. DAS ist bereits angelaufen, wir werden darüber berichten. Aber was schreibt die Ini-Gruppe noch?

     

    Gelesen und kopiert bei der Initiativgruppe SV: www.initiativgruppe-sv.de

     

    Samstag, den 08. Februar 2014 um 18:17 Uhr


    Kein Handlungsbedarf? Wer Prüfungsbetrug begeht und auch derjenige, der ihn zulässt kann nicht deutlicher dokumentieren, dass ihm weder etwas am Sport mit dem Hund noch an der Rasse selbst liegt. Prüfungsbetrug gibt es nicht erst seit gestern, nicht erst seit ein paar Jahren, es gibt ihn leider schon Jahrzehnte. Die Auswirkungen auf die Gebrauchseigenschaften des DSH sind bekannt, die Auswirkungen auf die stetig abnehmende Beliebtheit der Rasse ebenso. Man sollte also davon ausgehen können, dass der Verein hier ein gesteigertes Interesse daran hat, Betrügereien im Zusammenhang mit der Erlangung von Ausbildungskennzeichen konsequent und adäquat zu ahnden. Zweifel hieran werden durch fehlende Information an die Mitglieder als auch leider anhand von Beispielen geschürt:

    1. Bis heute ist nichts bekannt, ob und welche Sanktionen gegen die Teilnehmer, die Helfer und den Prüfungsleiter der angeblichen Prüfung in Lübz-Bobzin ausgesprochen wurden. Da die Teilnehmer bekannt sind, kann lediglich festgestellt werden, dass sie nach wie vor Amtsinhaber sind als auch züchterischen und sportlichen Aktivitäten nachgehen.

    2. Es gab in 2012 54 Prüfungsaufsichten. Die Angaben über die Anzahl der Beanstandungen variieren hier. Nachdem laut dem LG-Vorsitzenden der LG 14 in dessen Jahresbericht für 2012 (und auch in anderen Veröffentlichungen) von 42 Beanstandungen die Rede war, teilte der BAW kürzlich mit, dass es "lediglich" 25 Beanstandungen gab und 15 Prüfungen wegen der Aufsicht nicht stattfanden. Im Endeffekt steht jedoch fest, dass bei 54 Prüfungsaufsichten in 2012 bei nur 14 Prüfungen keine Unregelmäßigkeiten festgestellt wurden und somit gerade mal knapp 26% der unter Aufsicht gestellten Prüfungen korrekt durchgeführt wurden. Sanktionen wurden hier, außer den Leistungsrichter Fiebig (Lübz-Bobzin) betreffend, nicht bekannt.

    3. Trotz dieser negativen Erkenntnisse wurden in 2013 lediglich noch 28 Prüfungsaufsichten realisiert. Und auch das Ergebnis des Jahres 2013 lässt nicht erkennen, dass Prüfungsbetrug kein vorrangiges Thema mehr ist. Nur ganze 5 Prüfungen waren beanstandungsfrei. 2013 wurden 10 Prüfungen plötzlich abgesagt, weil eine Aufsicht auftauchte. Es bedarf wohl keiner weiteren Überlegung weshalb eine Prüfung nicht mehr stattfindet, wenn sie unter Aufsicht gestellt wird. Bei 13 beanstandeten Prüfungen wurden gegen 5 Richter vereinsinterne Verfahren eingeleitet, zwei Richter (Friedrich und Bock) entzogen sich einem Verfahren indem sie aus dem SV austraten. Ob auch gegen die weiteren Beteiligten Verfahren eingeleitet wurden ist nicht bekannt. So gut und insbesondere leider notwendig Prüfungsaufsichten auch sein mögen, die Relation zwischen Kosten und Nutzen ist uneffektiv. Es kann regelmäßig davon ausgegangen werden, dass (da sich eine Prüfungsaufsicht zum Beginn der Prüfung "zu erkennen" geben muss) derart kontrollierte Prüfungen ordnungsgemäß ablaufen oder aber, wie zahlreich geschehen, plötzlich nicht mehr stattfinden. Dies dürfte auch dem Bundesvorstand klar sein und ebenso klar dürfte sein, das mit dem bisherigen System der Kontrolle dem wirklichen Übel nicht begegnet werden kann. Es geht nämlich nicht darum, eventuell zu strenge oder zu großzügige (im erträglichen Maß) Richtweise zu sanktionieren, es geht darum, geschriebene Prüfungen zu verhindern.

    4. Im Juli 2013 war in der OG Neuendorf (LG Mecklenburg-Vorpommern) eine Prüfung geschützt. Tatsächlich stattgefunden haben kann diese Prüfung nicht, es sei denn es ist real, dass 2 BH, eine IPO 1, zwei IPO 2 und vier IPO 3 in weniger als vier Stunden absolviert werden können. Eine Anzeige ist erfolgt. Der Richter ist gesperrt, allerdings wegen einer anderen Prüfungsmanipulation. Ob gegen die Beteiligten Verfahren eingeleitet wurden ist nicht bekannt, sie sind weiterhin Mitglied im SV.

    5. Ein uns namentlich bekanntes Mitglied informierte die HG des SV über einen Prüfungsbetrug in der OG Gisperleben (LG Thüringen) aus dem Jahr 2011. Amtierender Richter war hier der Leistungsrichter Holger Eller. Laut Amtsträgerverzeichnis übt Holger Eller sein Richteramt bis auf Weiteres nicht aus. Anzumerken ist hier, dass dies nicht auf einer vorläufig verfügten Sperre beruht sondern auf eigene Veranlassung durch Herrn Eller selbst der Fall ist. Das SV Mitglied wurde auf sein Schreiben hin zunächst von Herrn Luda befragt:

    •           Warum er erst jetzt tätig wird.
    •           Ob er weitere Nachweise habe.
    •           Ob er mit der Hündin weiter im SV tätig gewesen sei.
    •           Ob er Regressansprüche gestellt habe.
    •           Wann und wo der Richter eine Prüfung gerichtet habe.

    Auf seine Antwort bekam er dann die Antwort, dass sein Schreiben als Information angesehen wird und der Richter Holger Eller sein Amt schon länger nicht mehr ausübt und dies auch bis auf Weiteres nicht ausüben wird. Zu gut deutsch, danke für die Info aber machen tun wir nichts. Uns sind noch weitere Beispiele bekannt, wo dem SV Prüfungsmanipulationen angezeigt wurden jedoch keine Veranlassung gesehen wird, hier tätig zu werden. Vielleicht hilft es zukünftig, Herrn George Foreman als Anzeigeerstatter "vorzuschicken", man unterscheidet da offensichtlich leider schon hinsichtlich der Handlungsbedürftigkeit nach der Person des Anzeigeerstatters. Bei einem werden sofort Richter gesperrt, anderen wird mit höchst fragwürdigen Vereinsverfahren begegnet. Verkehrte SV-Welt halt.


    09-02-2014 om 11:41 geschreven door Jantie  


    03-02-2014
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Deckaktenkumulierung 2011-2013

    Auszug Decknachrichtenkumulierung 2011-2013

    „Man sollte da doch einmal innehalten. Wenn 50 Deutsche Schäferhunde (mit manchmal sehr zweifelhaften Prüfungen – siehe verschiedene Dokumentationen auf Bloggen.be/hd) 40% aller Nachkommen zeugen, haben wir dann blutlich bzw. genetisch nicht einen schrecklichen Engpass und ein Riesenproblem? Übrigens sind die Rüden ja auch alle sehr eng verwandt mit einander, sie wurden fast ausnahmslos auf die gleichen Vorfahren gezüchtet und die künftige Ausleser werden ja auch alle aus diesem beschränkten Genpool hervorgehen.

    Erweitern wir unserer Studie auf die deckfreudigsten 100 Deckrüden, so haften sie für mehr als die Hälfte aller Deckakte im großen SV! Wir haben im Top-100 die 98 relevantesten Deckrüden zusammengefügt und kommen zu der Erkenntnis, dass sie zusammen bis zu 54,4% (!!) der jährlich anfallenden Deckakte leisten. Sieht so eine breite Zuchtbasis aus?“

    Schauen Sie bitte weiter in Beilage:

    Bijlagen:
    Deckaktenkumulierung2011-2013.docx (26.5 KB)   
    Decknachrichten2013Kumul12.xlsx (201.8 KB)   

    03-02-2014 om 11:59 geschreven door Jantie  




    >

    Blog tegen de wet? Klik hier.
    Gratis blog op https://www.bloggen.be - Bloggen.be, eenvoudig, gratis en snel jouw eigen blog!