Foto
Hoffnung nun gestorben!!
Aber nicht anonym!!

Bloggen.be/hd ist NICHT verantwortlich für Einträge im Gästebuch! IP-Adressen der Schreiber werden ggf. den Behörden zugeleitet!

UNBEDINGT LESEN!!
  • Umsatz nur für Elite-Gross-Züchter = Umsatzübung im SV / VDH
  • Verstöße gegen Zuchthygiene und Ethik im SV und im VDH
  • Team Marlboro Cheaters - Brief an Dachverbände
  • Pflegefall Schäferhund?!
  • KURZ BERICHT – Über Handel und Gewerbe im SV und im VDH
  • Indiana's Story
  • Tiefenwahrnehmung Februar 2016: Umsätze mit Deckgeld
    Inhoud blog
  • Für all diejenige die nicht auf den soziale Medien mitlesen können
  • Wie redet man so?
  • Reaktionen darauf
  • Hören wir auf! Es hat keinen Sinn!
  • Das Debakel – Die Schande
  • OHNE WORTE
  • Messler
  • Was heute im SV zählt!
  • Das soll eine Hündin sein?
  • Beschwerden der Hobbyzüchter (die sich an die Regeln halten)
  • Reinrassige Schäferhunde
  • FÜR ALLE, DIE ES BETREFFEN KÖNNTE
  • Richterseminar in Augsburg – für Gewerbebetreibenden?
  • Altes Zitat... von Messler
  • Darf man die Reisen der Zuchtrichter in Frage stellen?
  • Leserzuschrift 24/11/2017
  • Messler Interview 2.
  • Messler Interview
  • Insider kommentieren, die Zweite
  • Insider kommentieren
  • Ohne Papierkram, keine Zuchtschau, und keine Bewertungen
  • Auslese-Zucht im Verein für Deutsche Schäferhunde SV e.V., Augsburg
  • Rassestandard und seinen Abweichungen – Ist Quoll blind?
  • Stichwort Gebrauchsqualitäten / Gangwerk
  • Mémoires – Le duc de Saint-Simon gewidmet
  • Messlers Messkommission
  • Im SV keine Decakte für normale Schäferhundzüchter!
  • Kein Betrug im SV?
  • Campeonato de Pastor Alemán, Mexiko 2016
  • Kommentar
  • Zuschrift mit Frage und Kommentar
  • German Shepherd Dog “World Union” (WUSV) thrown out of the FCI
  • Kündigung Vertrag FCI mit WUSV
  • Wikileaks, Panama Papers, Paradise Papers, Bloggen…
  • Unsicherheiten FCI und WUSV
  • World Dog Show 2017 Leipzig: ‘And the Winner is…’
  • Impressionen - Gute Laune zum bösen Spiel
  • Der Spencer di Casa Massarelli kriegt jetzt ne Schaufel!
  • Armistice? Niemals! Waffenruhe? Fehlanzeige!
  • Leipzig 2017
  • FCI World Dog Show & German Winner Show - Leipzig 2017
  • Grösse Geschäfte mit Chinesen – Eine Auswahl
  • Vorbei Flutlichtschau OG Wildeshausen!
  • Wer machte schon den Vergleich mit dem Schweinetrog?
  • Prüfung im hohen Norden – Gibt es Verdachtsmomente?
  • Zusammenfassungen Infos aus Skandinavien
  • Trübe Gedanken
  • Hundefabriken
  • Hundehandel unter dem WUSV-Dach
  • Bloggen.be/hd - Massvoll im Ton, aber bestimmt in der Sache!
  • Messler versus Realität - AT-Atrappen! Aber Sieger!
  • Beweise gefällig 02.
  • Beweise gefällig 01.
  • Und, Herr Präsident Messler!
  • Umsätze ausgelesener Züchter (im Kreis der Kölner Klüngel)
  • SV-Vereinspräsident schwer unter Druck - Leserzuschrift
  • Türkei ist WUSV
  • Abändern von Ahnentafeln für Zuchtrichter
  • Der Präsident fragt! Die Mitglieder antworten!
  • Tautz schwenkt die Fahne für die Teletaktbenutzer!
    Archief per week
  • 11/12-17/12 2017
  • 04/12-10/12 2017
  • 27/11-03/12 2017
  • 20/11-26/11 2017
  • 13/11-19/11 2017
  • 06/11-12/11 2017
  • 30/10-05/11 2017
  • 23/10-29/10 2017
  • 16/10-22/10 2017
  • 09/10-15/10 2017
  • 02/10-08/10 2017
  • 25/09-01/10 2017
  • 18/09-24/09 2017
  • 11/09-17/09 2017
  • 04/09-10/09 2017
  • 28/08-03/09 2017
  • 21/08-27/08 2017
  • 14/08-20/08 2017
  • 07/08-13/08 2017
  • 31/07-06/08 2017
  • 24/07-30/07 2017
  • 17/07-23/07 2017
  • 10/07-16/07 2017
  • 03/07-09/07 2017
  • 26/06-02/07 2017
  • 19/06-25/06 2017
  • 12/06-18/06 2017
  • 05/06-11/06 2017
  • 29/05-04/06 2017
  • 22/05-28/05 2017
  • 15/05-21/05 2017
  • 08/05-14/05 2017
  • 01/05-07/05 2017
  • 24/04-30/04 2017
  • 10/04-16/04 2017
  • 03/04-09/04 2017
  • 27/03-02/04 2017
  • 20/03-26/03 2017
  • 13/03-19/03 2017
  • 06/03-12/03 2017
  • 27/02-05/03 2017
  • 20/02-26/02 2017
  • 13/02-19/02 2017
  • 06/02-12/02 2017
  • 30/01-05/02 2017
  • 23/01-29/01 2017
  • 16/01-22/01 2017
  • 09/01-15/01 2017
  • 02/01-08/01 2017
  • 25/12-31/12 2017
  • 19/12-25/12 2016
  • 12/12-18/12 2016
  • 05/12-11/12 2016
  • 28/11-04/12 2016
  • 21/11-27/11 2016
  • 14/11-20/11 2016
  • 07/11-13/11 2016
  • 31/10-06/11 2016
  • 24/10-30/10 2016
  • 17/10-23/10 2016
  • 10/10-16/10 2016
  • 03/10-09/10 2016
  • 26/09-02/10 2016
  • 19/09-25/09 2016
  • 12/09-18/09 2016
  • 05/09-11/09 2016
  • 29/08-04/09 2016
  • 22/08-28/08 2016
  • 15/08-21/08 2016
  • 08/08-14/08 2016
  • 01/08-07/08 2016
  • 25/07-31/07 2016
  • 11/07-17/07 2016
  • 04/07-10/07 2016
  • 27/06-03/07 2016
  • 20/06-26/06 2016
  • 13/06-19/06 2016
  • 06/06-12/06 2016
  • 16/05-22/05 2016
  • 09/05-15/05 2016
  • 25/04-01/05 2016
  • 18/04-24/04 2016
  • 11/04-17/04 2016
  • 04/04-10/04 2016
  • 28/03-03/04 2016
  • 21/03-27/03 2016
  • 14/03-20/03 2016
  • 07/03-13/03 2016
  • 29/02-06/03 2016
  • 22/02-28/02 2016
  • 15/02-21/02 2016
  • 08/02-14/02 2016
  • 01/02-07/02 2016
  • 25/01-31/01 2016
  • 18/01-24/01 2016
  • 11/01-17/01 2016
  • 04/01-10/01 2016
  • 21/12-27/12 2015
  • 14/12-20/12 2015
  • 07/12-13/12 2015
  • 30/11-06/12 2015
  • 23/11-29/11 2015
  • 16/11-22/11 2015
  • 09/11-15/11 2015
  • 02/11-08/11 2015
  • 26/10-01/11 2015
  • 19/10-25/10 2015
  • 12/10-18/10 2015
  • 05/10-11/10 2015
  • 28/09-04/10 2015
  • 21/09-27/09 2015
  • 07/09-13/09 2015
  • 31/08-06/09 2015
  • 24/08-30/08 2015
  • 17/08-23/08 2015
  • 10/08-16/08 2015
  • 06/07-12/07 2015
  • 08/06-14/06 2015
  • 01/06-07/06 2015
  • 11/05-17/05 2015
  • 04/05-10/05 2015
  • 27/04-03/05 2015
  • 20/04-26/04 2015
  • 13/04-19/04 2015
  • 06/04-12/04 2015
  • 23/03-29/03 2015
  • 16/03-22/03 2015
  • 09/03-15/03 2015
  • 02/03-08/03 2015
  • 23/02-01/03 2015
  • 16/02-22/02 2015
  • 09/02-15/02 2015
  • 19/01-25/01 2015
  • 12/01-18/01 2015
  • 05/01-11/01 2015
  • 30/12-05/01 2014
  • 10/11-16/11 2014
  • 03/11-09/11 2014
  • 27/10-02/11 2014
  • 20/10-26/10 2014
  • 13/10-19/10 2014
  • 06/10-12/10 2014
  • 29/09-05/10 2014
  • 22/09-28/09 2014
  • 15/09-21/09 2014
  • 08/09-14/09 2014
  • 01/09-07/09 2014
  • 25/08-31/08 2014
  • 18/08-24/08 2014
  • 28/07-03/08 2014
  • 21/07-27/07 2014
  • 14/07-20/07 2014
  • 07/07-13/07 2014
  • 30/06-06/07 2014
  • 23/06-29/06 2014
  • 09/06-15/06 2014
  • 02/06-08/06 2014
  • 26/05-01/06 2014
  • 19/05-25/05 2014
  • 12/05-18/05 2014
  • 05/05-11/05 2014
  • 28/04-04/05 2014
  • 21/04-27/04 2014
  • 14/04-20/04 2014
  • 24/03-30/03 2014
  • 10/03-16/03 2014
  • 03/03-09/03 2014
  • 24/02-02/03 2014
  • 17/02-23/02 2014
  • 10/02-16/02 2014
  • 03/02-09/02 2014
  • 20/01-26/01 2014
  • 13/01-19/01 2014
  • 06/01-12/01 2014
  • 30/12-05/01 2014
  • 23/12-29/12 2013
  • 16/12-22/12 2013
  • 09/12-15/12 2013
  • 02/12-08/12 2013
  • 25/11-01/12 2013
  • 18/11-24/11 2013
  • 11/11-17/11 2013
  • 04/11-10/11 2013
  • 28/10-03/11 2013
  • 21/10-27/10 2013
  • 14/10-20/10 2013
  • 07/10-13/10 2013
  • 30/09-06/10 2013
  • 23/09-29/09 2013
  • 16/09-22/09 2013
  • 09/09-15/09 2013
  • 02/09-08/09 2013
  • 26/08-01/09 2013
  • 19/08-25/08 2013
  • 12/08-18/08 2013
  • 05/08-11/08 2013
  • 29/07-04/08 2013
  • 08/07-14/07 2013
  • 01/07-07/07 2013
  • 24/06-30/06 2013
  • 17/06-23/06 2013
  • 10/06-16/06 2013
  • 03/06-09/06 2013
  • 27/05-02/06 2013
  • 20/05-26/05 2013
  • 13/05-19/05 2013
  • 06/05-12/05 2013
  • 29/04-05/05 2013
  • 22/04-28/04 2013
  • 15/04-21/04 2013
  • 08/04-14/04 2013
  • 01/04-07/04 2013
  • 25/03-31/03 2013
  • 18/03-24/03 2013
  • 11/03-17/03 2013
  • 04/03-10/03 2013
  • 25/02-03/03 2013
  • 18/02-24/02 2013
  • 11/02-17/02 2013
  • 04/02-10/02 2013
  • 28/01-03/02 2013
  • 21/01-27/01 2013
  • 14/01-20/01 2013
  • 07/01-13/01 2013
  • 31/12-06/01 2013
  • 24/12-30/12 2012
  • 17/12-23/12 2012
  • 10/12-16/12 2012
  • 03/12-09/12 2012
  • 26/11-02/12 2012
  • 19/11-25/11 2012
  • 12/11-18/11 2012
  • 05/11-11/11 2012
  • 29/10-04/11 2012
  • 22/10-28/10 2012
  • 15/10-21/10 2012
  • 08/10-14/10 2012
  • 01/10-07/10 2012
  • 24/09-30/09 2012
  • 17/09-23/09 2012
  • 10/09-16/09 2012
  • 03/09-09/09 2012
  • 27/08-02/09 2012
  • 20/08-26/08 2012
  • 13/08-19/08 2012
  • 06/08-12/08 2012
  • 30/07-05/08 2012
  • 23/07-29/07 2012
  • 16/07-22/07 2012
  • 09/07-15/07 2012
  • 02/07-08/07 2012
  • 25/06-01/07 2012
  • 18/06-24/06 2012
  • 11/06-17/06 2012
  • 04/06-10/06 2012
  • 28/05-03/06 2012
  • 21/05-27/05 2012
  • 14/05-20/05 2012
  • 07/05-13/05 2012
  • 30/04-06/05 2012
  • 23/04-29/04 2012
  • 16/04-22/04 2012
  • 09/04-15/04 2012
  • 02/04-08/04 2012
  • 26/03-01/04 2012
  • 19/03-25/03 2012
  • 12/03-18/03 2012
  • 05/03-11/03 2012
  • 27/02-04/03 2012
  • 20/02-26/02 2012
  • 13/02-19/02 2012
  • 06/02-12/02 2012
  • 30/01-05/02 2012
  • 23/01-29/01 2012
  • 16/01-22/01 2012
  • 09/01-15/01 2012
  • 02/01-08/01 2012
  • 26/12-01/01 2012
  • 19/12-25/12 2011
  • 12/12-18/12 2011
  • 05/12-11/12 2011
  • 28/11-04/12 2011
  • 21/11-27/11 2011
  • 14/11-20/11 2011
  • 07/11-13/11 2011
  • 31/10-06/11 2011
  • 17/10-23/10 2011
  • 10/10-16/10 2011
  • 03/10-09/10 2011
  • 26/09-02/10 2011
  • 19/09-25/09 2011
  • 12/09-18/09 2011
  • 05/09-11/09 2011
  • 29/08-04/09 2011
  • 22/08-28/08 2011
  • 15/08-21/08 2011
  • 01/08-07/08 2011
  • 25/07-31/07 2011
  • 18/07-24/07 2011
  • 11/07-17/07 2011
  • 20/06-26/06 2011
  • 13/06-19/06 2011
  • 06/06-12/06 2011
  • 30/05-05/06 2011
  • 23/05-29/05 2011
  • 16/05-22/05 2011
  • 09/05-15/05 2011
  • 02/05-08/05 2011
  • 25/04-01/05 2011
  • 18/04-24/04 2011
  • 11/04-17/04 2011
  • 28/03-03/04 2011
  • 21/03-27/03 2011
  • 14/03-20/03 2011
  • 28/02-06/03 2011
  • 21/02-27/02 2011
  • 07/02-13/02 2011
  • 31/01-06/02 2011
  • 17/01-23/01 2011
  • 10/01-16/01 2011
  • 01/11-07/11 2010
  • 25/10-31/10 2010
  • 16/08-22/08 2010
  • 21/06-27/06 2010
  • 07/06-13/06 2010
  • 31/05-06/06 2010
  • 24/05-30/05 2010
  • 19/04-25/04 2010
  • 08/03-14/03 2010
  • 22/02-28/02 2010
  • 25/01-31/01 2010
  • 11/01-17/01 2010
  • 30/11-06/12 2009
  • 23/11-29/11 2009
  • 09/11-15/11 2009
  • 19/10-25/10 2009
  • 28/09-04/10 2009
  • 21/09-27/09 2009
  • 31/08-06/09 2009
  • 24/08-30/08 2009
  • 17/08-23/08 2009
  • 13/07-19/07 2009
  • 06/07-12/07 2009
  • 22/06-28/06 2009
  • 18/05-24/05 2009
  • 27/04-03/05 2009
  • 13/04-19/04 2009
  • 06/04-12/04 2009
  • 30/03-05/04 2009
  • 23/03-29/03 2009
  • 16/03-22/03 2009
  • 09/03-15/03 2009
  • 16/02-22/02 2009
  • 09/02-15/02 2009
  • 12/01-18/01 2009
  • 27/10-02/11 2008
  • 29/09-05/10 2008
  • 22/09-28/09 2008
  • 15/09-21/09 2008
  • 08/09-14/09 2008
  • 01/09-07/09 2008
  • 30/06-06/07 2008
  • 14/04-20/04 2008
  • 07/04-13/04 2008
  • 31/03-06/04 2008
  • 11/02-17/02 2008
  • 14/01-20/01 2008
  • 07/01-13/01 2008
  • 24/12-30/12 2007
  • 10/12-16/12 2007
  • 26/11-02/12 2007
  • 19/11-25/11 2007
  • 12/11-18/11 2007
  • 05/11-11/11 2007
  • 29/10-04/11 2007
  • 22/10-28/10 2007
  • 15/10-21/10 2007
  • 08/10-14/10 2007
  • 24/09-30/09 2007
  • 17/09-23/09 2007
  • 27/08-02/09 2007
  • 01/01-07/01 2007
  • 25/12-31/12 2006
  • 02/10-08/10 2006
    Mailen Sie uns!

    Schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf jegliche Reaktion.

    Hüftgelenksdysplasie und Ethics beim DSH
    Sie möchten einen niedlichen Deutschen Schäferhund kaufen?
    Überlegen Sie sich das bitte gut, Sie wissen nicht was auf Sie zukommt!
    21-11-2013
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Toni von der Rieser Perle ist tot
    Klik op de afbeelding om de link te volgen

    Darüber hört man nichts.

    Darüber wird nicht gesprochen.

    Die Toten und die Todesursachen.

    (Und das obwohl der Verein zig Tierärzte unter Vertrag hat!)

    Wir denken dabei an Ex von Arline, Astana Alfons, Negus vom Holtkämper See, Zamb vom Thermodos, Wegas vom Fichtenschlag, Gigolo von der Bärenschlucht, Hagadahls Figo, …, und zuletzt noch Spira Feetback. Viele traurige Schicksale.

    Man hört es nur, wenn gepushte/gepromotete Hunde plötzlich nicht mehr erscheinen, wo sie eigentlich erwartet werden, auf die größeren LG-Zuchtschauen zum Beispiel. Erst waren sie kurz da. Sie bekamen die professionellen Läufer wie Thorsten Brosius, Roberto Caputi Jr., Wolfgang Meinen, Jürgen Manser, Alfons Licher, …, oder Klaus Sievers. Wild gestikulierend am Rande der Piste wiesen Leute wie Reinhardt Meyer, Helmut König, Frank Goldlust, Hans-Peter Rieker, Luciano Musolino oder Heinz Scheerer den amtierenden Richter an, wo das Wunschkind gerade lief. Ein Kopfnicken, ein Schulterklopf auf den gemeinten Hundeführer… Der Hund ging als Sieger vom Platz und schon war der Hund verkauft!

    Deckakten in den SV-Decknachrichten kommen erst mit viel Verspätung, somit schenkt man die Gerüchte, dass der vielversprechende Rüde verkauft wäre, demnächst kein Glauben. „Er deckt ja noch immer! Der kann nicht verkauft sein!“ Bis der Belgier wieder mal die Importe meldet und dem Hund tatsächlich mit einer CSZ-Nummer aus der chinesischen Database aufführt. Dank Bloggen.be/hd hört man nochmal was, sonst würde man gar nichts erfahren.

    Auszug einer willkürlichen Webseite:

    „Was ist denn los im SV?? Ohne den Belgier wär's ja richtig langweilig!

    Liest sich so spannend wie eine "Hunde-BILD". Manchmal muss man halt etwas überziehen, damit es wahrgenommen wird. Aber sind wir mal ehrlich, Jan hat vielen Dingen recht, von denen wir eigentlich sowieso schon immer wussten und nicht den Arsch in der Hose hatten...

    Dass dann und wann mal ein schöner Hund für viel Geld verkauft wird, ist an sich doch nicht verwerflich, das gab es schon immer. Wenn das Geld jedoch immer von den gleichen Geschäftsleuten auf dieselben Konten transferiert wird ist klar was faul.“

    Nur ein ausgelesener Kreis von Zuchtrichtern, die Namen sind wohlbekannt, weil auch immer die gleichen (SV-Fürsten?!), sieht die Hunde je wieder, wenn die Richter mal wieder auf ihren Weltreisen gehen, jeder hat so sein wiederholtes Reiseziel. Der eine nach Spanien, der andere nach Italien, oder Süd-Amerika, Südafrika… Berichte schreiben diese Leute aber nicht. Man weiß nicht, wem sie im Ausland getroffen haben oder immer wieder treffen. Jeder Schiri muss nach dem Spiel ein Bericht schreiben, wieso nicht die SV-Zuchtrichter? Ein Bericht in der SV-Zeitung wäre Pflicht!

    Man muss dann chinesisch lernen um die Webseiten des chinesischen Verbandes zu durchleuchten. Da kann man verfolgen ob der nun tatsächlich verkaufte Champion weitere Zuchtschauen besucht und ob er viele Nachkommen kriegt. Wer interessiert das schon? UNS interessiert das sehr. Wir wollen es nämlich ganz genau wissen, ob es sich lohnt Hunde nach China zu verkaufen zum Beispiel. Müssen sie dort die Rasse bereichern oder instand halten, oder muss man sogar sagen: retten? Wollen die Chinesen den Deutschen Schäferhund klonen? Oder wollen sie damit nur angeben, der eigenen Profilierung nachgehen?

    Toni von der Rieser Perle, meine treuen Leser erinnern sich, wurde seinen Platz bei der Siegerschau 2010 in Nürnberg (SG3) schon Wochen vor dem Event (Juli) in einem schriftlichen Vertrag zugesichert. Eine Schande! Und die "Verkäufer" mit den "exzellenten Beziehungen" (die sich dieses korrupte Geschäft erlaubt haben), sind nach wie vor im Verein! Eine noch größere Schande! Monate im Voraus (Juni 2010) hatte Liu Jie den Hund schriftlich gekauft und das Geld bereits an die Vermittlerin (Josephine Kao) bezahlt. Meine Quellen sprechen über einen Betrag zwischen 200.000 und 250.000 €, wenn auch Josephine Kao und Ansgar Kartheiser nur 150.000 € ausgegeben haben. Man spricht auch darüber, dass Liu Jie den Hund gleich im Doppelpack gekauft hätte, zusammen mit Eyla von Winnloh. Das könnte hinhauen, wenn auch die Hündin zunächst in Deutschland belassen wurde. Sie wurde auf Namen von Thorsten Brosius geschrieben, und der geht bekanntlich fast jährlich auf die Siegerschau in Peking. Man kennt sich!

    Die Jugendklasse-Vize-Siegerin 2011 Nürnberg wurde sofort nach der Deutschen Siegerschau in China registriert (CSZ8002560) aber kehrte später zurück nach Deutschland für die Siegerschau 2013 in Kassel. Sie erreichte dort V7. Wieder „zuhause“ in China hat sie alsdann vor wenigen Wochen CSV-Siegerin 2013, also VA1, gemacht. Auch für Eyla hätte man einen Betrag um die 250.000 € bezahlt. Dass die beiden, Eyla und Toni, auch früh verpaart wurden ist auch klar, siehe J-Wurf von WanHao. Für einen Deckakt von Toni wurden in China anscheinend 15.000 CNY (China Yuan Renminbi)  verlangt, das entspricht fast 1.850 €. Toni hat sehr viel decken dürfen. Er hat in China mittlerweile 585 eingetragene Nachkommen. Man wird die Kosten aber sicherlich nicht mehr ganz ausgleichen können, weil, Toni ist jetzt schon tot! Nicht mal 5 Jahre alt.

    In China ist die Nachricht des Todes von Toni von der Rieser Perle schon vor einigen Monaten wie ein Lauffeuer durch das riesige Land gegangen. Heute weiß dort angeblich jeder Schäferhundfreund, dass er an einer Magendrehung verstorben ist. Er wurde zwar noch operiert (die Hunde von Liu Jie stehen professionelle Hundetrainer bzw. –Versorger zur Verfügung), jedoch verstarb er zwei Tage später. Sein Besitzer wäre nicht allzu traurig gewesen, so meint man, Geld hätte er ja eh genug. Schon in Kassel wollte er sich einen Ausleser holen, dabei dachte man an Enosch von Amasis oder Kronos vom Nürnburgring.

    Wir haben uns richtig tief reingehängt im chinesischen Geschäft und kommen zu der Feststellung, dass die letzten bisher registrierten Nachkommen von Toni am 21.08.2013 geboren wurden. Toni wäre also wahrscheinlich schon seit Ende Juni 2013 tot. Scheerer, Schweikert, Fetten, Musolino… Sie waren bei der Siegerschau in China. Haben sie beim Zuchtbuchamt etwas über Toni gemeldet? Überwachen sie nicht die Zucht? Ist es nicht interessant zu wissen wie unsere Hunde (schon sehr jung) zu Tode kommen?

    Uns macht das individuelle Schicksal dieses Hundes zu schaffen. Man hat sich fast verprügelt um den Verkauf beim Züchter durchzuziehen, weil der Hund ja vom chinesischen Käufer bereits lange im Voraus bezahlt war, der kleine Züchter da aber zunächst nicht mitspielen wollte. Das Geld war aber schon in Sporttaschen da, es musste lediglich noch verteilt werden. Der Hund musste alsdann noch einer Operation an den Mandeln unterzogen werden, dürfte dann eigentlich gar nicht fliegen. Er ist trotzdem verschifft worden und kam krank in China an. Anschließend musste er auf verschiedene Zuchtschauen gehen (Warum denn? Seine anatomischen Merkmale wurden doch schon reichlich unter Beweis gestellt!) und dann bloß viel decken.

    RIP Toni!

    Dein Züchter hätte dich behalten sollen, wenn ihn schon mal seinen Jahrhundertwurf gelungen war. Ob das viele Geld ihn glücklich gemacht hat?

    Einer der Wurfgeschwister ist auch bereits tot. Ich habe aber vergessen welcher. Ist ja auch nicht weiter wichtig. Fakt ist: der T-Wurf von der Rieser Perle hat mit Toni und Tell (googlen Sie das Internet) SV-Geschichte geschrieben. Sehr traurige SV-Geschichte meiner Meinung nach.

    Und sie hört nicht auf. Gerade wo ich diesen Bericht abschließen möchte, bemerke ich, dass bei der Prüfung der Neuzugänge im CSV-Database schon wieder ein Hund in China importiert und registriert wird.

    Zusammen mit Tiger von Aurelius wird heute am 21.11 Wanni von der Rieser Perle eingetragen.

    The show must go on! Schäferhundezucht ist Liebhaberzucht?!

    Armer Deutscher Schäferhund!

    CSZ8002927 Tiger von Aurelius Liliane Benitz

    CSZ8002926 Wanni von der Rieser Perle Andrea Schneider

    21-11-2013 om 00:00 geschreven door Jantie  


    20-11-2013
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Andere Rasse, gleiches Problem?

    Jeder Käufer hat ein Anrecht auf einen gesunden Rassehund.

    Ob es nun ein Deutscher Schäferhund ist oder ein Mops.

    Der Käufer eines Rassehundes kann nicht hinnehmen, dass er anstatt eines gesunden, freudigen Hunds einen Dauerpatienten bekommt, der nur die Züchter, die Pharmaindustrie und die Tierärzte „money, money, money“ verspricht. Gesund soll er schon sein, wenn man den vollen gängigen Kaufpreis bezahlt hat.

    Auch der Mops steht bereits vor Gericht:

    http://www.bild.de/news/inland/mops/was-will-dieser-mops-denn-vor-gericht-33444286.bild.html

    Und sollten Sie einiges verpasst haben, schauen Sie sich diese Dokus an:

    Rassereine Krüppel - Hunde zu Tode gezüchtet: http://www.youtube.com/watch?v=aSNIdDxzfK8

    Mensch, Hund! Der Rassewahn und seine Folgen: http://www.youtube.com/watch?v=dHIqK_QvAek

    Pedigree dogs exposed:Three Years on: http://www.youtube.com/watch?v=H4tTjdZJpPI

    20-11-2013 om 09:43 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Öffentlichkeitsarbeit - Südwest Presse

    Reaktionen auf Bericht über Hunde-Quälerei

    Zitat: „Stromschläge, Prügel, Stachelhalsbänder: In der Ausbildung von Schutzhunden läuft nicht alles nach den Regeln des Tierschutzes. Offenbar kommt nun aber eine Diskussion über diese Methoden in Gang.“

    Wir verlinken gerne an der richtigen Stelle:

    http://www.swp.de/ulm/lokales/ulm_neu_ulm/Reaktionen-auf-Bericht-ueber-Hunde-Quaelerei;art1158544,2312785

    Nikolaus Waltrich, Vize-Präsident des Vereins für Deutsche Schäferhunde, könnte gerne, wenn er denn endlich mal richtig tätig werden wollte, zusammen mit all seinen Vorstandskollegen, sofort eingreifen. Wenn unsere Informationen stimmen, dann haben die im PETA-Video vorgeführten SV-Mitglieder bereits zugegeben die Teleimpulsgeräte verwendet zu haben, bzw. sie bestreiten es erst gar nicht, dass sie mit Teletaktern gearbeitet haben. (*)

    Das würde sofort jegliches vereinsinterne (langwierige) Verfahren erübrigen.

    Herr Waltrich braucht sich nur noch bei den überführten Hundesportlern zu melden und um einer Bestätigung zu bitten. Sollten die Beteiligten den Herrn Waltrich gegenüber zugeben mit Teletaktern zu arbeiten/gearbeitet zu haben, wäre der Vereinsausschluss nur noch eine Formsache.

    * = (Womöglich hätte man dann in der Erklärung die anlässlich der Bundessiegerprüfung abgegeben wurde - siehe bitte SV-Mitteilung mit Punkt 5. unten!) gelogen, wir schreiben dies unter Vorbehalt, weil der Verein bisher versäumt hat diesen Brief für alle Interessenten – alle SV-Mitglieder!! – offenzulegen bzw. der genaue Wortlaut uns bisher noch unbekannt ist.)

    Zur Erinnerung: Mitteilung des SV d.d.12.09.2013 - 20:07

    Der Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V. wurde im Laufe des heutigen Tages mit einer Veröffentlichung von Videoaufnahmen konfrontiert, die über die Tierschutzorganisation peta im Internet vorgestellt wurden.

    Die Videosequenzen, mit Aufnahmedaten von Juli und August 2013, zeigen u.a. Teilnehmer der diesjährigen SV-Bundessiegerprüfung  in Trainingssituationen und erheben den Vorwurf des Einsatzes und der Verwendung von E-Geräten.

    Diese Vorwürfe werden seitens des Vereins sehr ernst genommen. Unmittelbar nach der Veröffentlichung wurde mit der Aufklärung der Sachverhalte begonnen.

    Der Verein stellt unmissverständlich fest, dass der Einsatz von E-Geräten mit der Satzung, dem Tierschutz  und den sportlichen Zielen unvereinbar ist. 

    In der Sache wurden folgenden Entscheidungen getroffen:  

    1. Um eine lückenlose Aufklärung zu gewährleisten wird gegen jeden Betroffenen ein vereinsinternes Ordnungsverfahren eingeleitet und durchgeführt.
    2. Die Tierschutzorganisation peta wird gebeten, sämtliches zur Aufklärung dienliches Videomaterial zur Verfügung zu stellen.
    3. Hinsichtlich der angekündigten Strafanzeigen sichert der Verein schon heute eine vollumfängliche Unterstützung der Ermittlungen an.
    4. Sollten sich die Vorwürfe als begründet erweisen, so erfolgt eine rückwirkende Disqualifikation einhergehend mit der Aberkennung der erreichten Platzierung.
    5. Seitens der betroffenen Teilnehmer wurde eine Ehrenerklärung abgegeben, die beinhaltet, dass auf dem gezeigten Videomaterial kein E-Gerät benutzt wurde.
    6. Die betroffenen Personen stimmen dieser Entscheidung vollumfänglich zu.
    7. Im Rahmen der Auslosung wurde diese Entscheidung durch den SV-Bundespressesprecher öffentlich gemacht.

    20-11-2013 om 00:00 geschreven door Jantie  




    >

    Blog tegen de wet? Klik hier.
    Gratis blog op https://www.bloggen.be - Bloggen.be, eenvoudig, gratis en snel jouw eigen blog!