Foto
Hoffnung nun gestorben!!
Aber nicht anonym!!

Bloggen.be/hd ist NICHT verantwortlich für Einträge im Gästebuch! IP-Adressen der Schreiber werden ggf. den Behörden zugeleitet!

UNBEDINGT LESEN!!
  • Umsatz nur für Elite-Gross-Züchter = Umsatzübung im SV / VDH
  • Verstöße gegen Zuchthygiene und Ethik im SV und im VDH
  • Team Marlboro Cheaters - Brief an Dachverbände
  • Pflegefall Schäferhund?!
  • KURZ BERICHT – Über Handel und Gewerbe im SV und im VDH
  • Indiana's Story
  • Tiefenwahrnehmung Februar 2016: Umsätze mit Deckgeld
    Inhoud blog
  • Für all diejenige die nicht auf den soziale Medien mitlesen können
  • Wie redet man so?
  • Reaktionen darauf
  • Hören wir auf! Es hat keinen Sinn!
  • Das Debakel – Die Schande
  • OHNE WORTE
  • Messler
  • Was heute im SV zählt!
  • Das soll eine Hündin sein?
  • Beschwerden der Hobbyzüchter (die sich an die Regeln halten)
  • Reinrassige Schäferhunde
  • FÜR ALLE, DIE ES BETREFFEN KÖNNTE
  • Richterseminar in Augsburg – für Gewerbebetreibenden?
  • Altes Zitat... von Messler
  • Darf man die Reisen der Zuchtrichter in Frage stellen?
  • Leserzuschrift 24/11/2017
  • Messler Interview 2.
  • Messler Interview
  • Insider kommentieren, die Zweite
  • Insider kommentieren
  • Ohne Papierkram, keine Zuchtschau, und keine Bewertungen
  • Auslese-Zucht im Verein für Deutsche Schäferhunde SV e.V., Augsburg
  • Rassestandard und seinen Abweichungen – Ist Quoll blind?
  • Stichwort Gebrauchsqualitäten / Gangwerk
  • Mémoires – Le duc de Saint-Simon gewidmet
  • Messlers Messkommission
  • Im SV keine Decakte für normale Schäferhundzüchter!
  • Kein Betrug im SV?
  • Campeonato de Pastor Alemán, Mexiko 2016
  • Kommentar
  • Zuschrift mit Frage und Kommentar
  • German Shepherd Dog “World Union” (WUSV) thrown out of the FCI
  • Kündigung Vertrag FCI mit WUSV
  • Wikileaks, Panama Papers, Paradise Papers, Bloggen…
  • Unsicherheiten FCI und WUSV
  • World Dog Show 2017 Leipzig: ‘And the Winner is…’
  • Impressionen - Gute Laune zum bösen Spiel
  • Der Spencer di Casa Massarelli kriegt jetzt ne Schaufel!
  • Armistice? Niemals! Waffenruhe? Fehlanzeige!
  • Leipzig 2017
  • FCI World Dog Show & German Winner Show - Leipzig 2017
  • Grösse Geschäfte mit Chinesen – Eine Auswahl
  • Vorbei Flutlichtschau OG Wildeshausen!
  • Wer machte schon den Vergleich mit dem Schweinetrog?
  • Prüfung im hohen Norden – Gibt es Verdachtsmomente?
  • Zusammenfassungen Infos aus Skandinavien
  • Trübe Gedanken
  • Hundefabriken
  • Hundehandel unter dem WUSV-Dach
  • Bloggen.be/hd - Massvoll im Ton, aber bestimmt in der Sache!
  • Messler versus Realität - AT-Atrappen! Aber Sieger!
  • Beweise gefällig 02.
  • Beweise gefällig 01.
  • Und, Herr Präsident Messler!
  • Umsätze ausgelesener Züchter (im Kreis der Kölner Klüngel)
  • SV-Vereinspräsident schwer unter Druck - Leserzuschrift
  • Türkei ist WUSV
  • Abändern von Ahnentafeln für Zuchtrichter
  • Der Präsident fragt! Die Mitglieder antworten!
  • Tautz schwenkt die Fahne für die Teletaktbenutzer!
    Archief per week
  • 11/12-17/12 2017
  • 04/12-10/12 2017
  • 27/11-03/12 2017
  • 20/11-26/11 2017
  • 13/11-19/11 2017
  • 06/11-12/11 2017
  • 30/10-05/11 2017
  • 23/10-29/10 2017
  • 16/10-22/10 2017
  • 09/10-15/10 2017
  • 02/10-08/10 2017
  • 25/09-01/10 2017
  • 18/09-24/09 2017
  • 11/09-17/09 2017
  • 04/09-10/09 2017
  • 28/08-03/09 2017
  • 21/08-27/08 2017
  • 14/08-20/08 2017
  • 07/08-13/08 2017
  • 31/07-06/08 2017
  • 24/07-30/07 2017
  • 17/07-23/07 2017
  • 10/07-16/07 2017
  • 03/07-09/07 2017
  • 26/06-02/07 2017
  • 19/06-25/06 2017
  • 12/06-18/06 2017
  • 05/06-11/06 2017
  • 29/05-04/06 2017
  • 22/05-28/05 2017
  • 15/05-21/05 2017
  • 08/05-14/05 2017
  • 01/05-07/05 2017
  • 24/04-30/04 2017
  • 10/04-16/04 2017
  • 03/04-09/04 2017
  • 27/03-02/04 2017
  • 20/03-26/03 2017
  • 13/03-19/03 2017
  • 06/03-12/03 2017
  • 27/02-05/03 2017
  • 20/02-26/02 2017
  • 13/02-19/02 2017
  • 06/02-12/02 2017
  • 30/01-05/02 2017
  • 23/01-29/01 2017
  • 16/01-22/01 2017
  • 09/01-15/01 2017
  • 02/01-08/01 2017
  • 25/12-31/12 2017
  • 19/12-25/12 2016
  • 12/12-18/12 2016
  • 05/12-11/12 2016
  • 28/11-04/12 2016
  • 21/11-27/11 2016
  • 14/11-20/11 2016
  • 07/11-13/11 2016
  • 31/10-06/11 2016
  • 24/10-30/10 2016
  • 17/10-23/10 2016
  • 10/10-16/10 2016
  • 03/10-09/10 2016
  • 26/09-02/10 2016
  • 19/09-25/09 2016
  • 12/09-18/09 2016
  • 05/09-11/09 2016
  • 29/08-04/09 2016
  • 22/08-28/08 2016
  • 15/08-21/08 2016
  • 08/08-14/08 2016
  • 01/08-07/08 2016
  • 25/07-31/07 2016
  • 11/07-17/07 2016
  • 04/07-10/07 2016
  • 27/06-03/07 2016
  • 20/06-26/06 2016
  • 13/06-19/06 2016
  • 06/06-12/06 2016
  • 16/05-22/05 2016
  • 09/05-15/05 2016
  • 25/04-01/05 2016
  • 18/04-24/04 2016
  • 11/04-17/04 2016
  • 04/04-10/04 2016
  • 28/03-03/04 2016
  • 21/03-27/03 2016
  • 14/03-20/03 2016
  • 07/03-13/03 2016
  • 29/02-06/03 2016
  • 22/02-28/02 2016
  • 15/02-21/02 2016
  • 08/02-14/02 2016
  • 01/02-07/02 2016
  • 25/01-31/01 2016
  • 18/01-24/01 2016
  • 11/01-17/01 2016
  • 04/01-10/01 2016
  • 21/12-27/12 2015
  • 14/12-20/12 2015
  • 07/12-13/12 2015
  • 30/11-06/12 2015
  • 23/11-29/11 2015
  • 16/11-22/11 2015
  • 09/11-15/11 2015
  • 02/11-08/11 2015
  • 26/10-01/11 2015
  • 19/10-25/10 2015
  • 12/10-18/10 2015
  • 05/10-11/10 2015
  • 28/09-04/10 2015
  • 21/09-27/09 2015
  • 07/09-13/09 2015
  • 31/08-06/09 2015
  • 24/08-30/08 2015
  • 17/08-23/08 2015
  • 10/08-16/08 2015
  • 06/07-12/07 2015
  • 08/06-14/06 2015
  • 01/06-07/06 2015
  • 11/05-17/05 2015
  • 04/05-10/05 2015
  • 27/04-03/05 2015
  • 20/04-26/04 2015
  • 13/04-19/04 2015
  • 06/04-12/04 2015
  • 23/03-29/03 2015
  • 16/03-22/03 2015
  • 09/03-15/03 2015
  • 02/03-08/03 2015
  • 23/02-01/03 2015
  • 16/02-22/02 2015
  • 09/02-15/02 2015
  • 19/01-25/01 2015
  • 12/01-18/01 2015
  • 05/01-11/01 2015
  • 30/12-05/01 2014
  • 10/11-16/11 2014
  • 03/11-09/11 2014
  • 27/10-02/11 2014
  • 20/10-26/10 2014
  • 13/10-19/10 2014
  • 06/10-12/10 2014
  • 29/09-05/10 2014
  • 22/09-28/09 2014
  • 15/09-21/09 2014
  • 08/09-14/09 2014
  • 01/09-07/09 2014
  • 25/08-31/08 2014
  • 18/08-24/08 2014
  • 28/07-03/08 2014
  • 21/07-27/07 2014
  • 14/07-20/07 2014
  • 07/07-13/07 2014
  • 30/06-06/07 2014
  • 23/06-29/06 2014
  • 09/06-15/06 2014
  • 02/06-08/06 2014
  • 26/05-01/06 2014
  • 19/05-25/05 2014
  • 12/05-18/05 2014
  • 05/05-11/05 2014
  • 28/04-04/05 2014
  • 21/04-27/04 2014
  • 14/04-20/04 2014
  • 24/03-30/03 2014
  • 10/03-16/03 2014
  • 03/03-09/03 2014
  • 24/02-02/03 2014
  • 17/02-23/02 2014
  • 10/02-16/02 2014
  • 03/02-09/02 2014
  • 20/01-26/01 2014
  • 13/01-19/01 2014
  • 06/01-12/01 2014
  • 30/12-05/01 2014
  • 23/12-29/12 2013
  • 16/12-22/12 2013
  • 09/12-15/12 2013
  • 02/12-08/12 2013
  • 25/11-01/12 2013
  • 18/11-24/11 2013
  • 11/11-17/11 2013
  • 04/11-10/11 2013
  • 28/10-03/11 2013
  • 21/10-27/10 2013
  • 14/10-20/10 2013
  • 07/10-13/10 2013
  • 30/09-06/10 2013
  • 23/09-29/09 2013
  • 16/09-22/09 2013
  • 09/09-15/09 2013
  • 02/09-08/09 2013
  • 26/08-01/09 2013
  • 19/08-25/08 2013
  • 12/08-18/08 2013
  • 05/08-11/08 2013
  • 29/07-04/08 2013
  • 08/07-14/07 2013
  • 01/07-07/07 2013
  • 24/06-30/06 2013
  • 17/06-23/06 2013
  • 10/06-16/06 2013
  • 03/06-09/06 2013
  • 27/05-02/06 2013
  • 20/05-26/05 2013
  • 13/05-19/05 2013
  • 06/05-12/05 2013
  • 29/04-05/05 2013
  • 22/04-28/04 2013
  • 15/04-21/04 2013
  • 08/04-14/04 2013
  • 01/04-07/04 2013
  • 25/03-31/03 2013
  • 18/03-24/03 2013
  • 11/03-17/03 2013
  • 04/03-10/03 2013
  • 25/02-03/03 2013
  • 18/02-24/02 2013
  • 11/02-17/02 2013
  • 04/02-10/02 2013
  • 28/01-03/02 2013
  • 21/01-27/01 2013
  • 14/01-20/01 2013
  • 07/01-13/01 2013
  • 31/12-06/01 2013
  • 24/12-30/12 2012
  • 17/12-23/12 2012
  • 10/12-16/12 2012
  • 03/12-09/12 2012
  • 26/11-02/12 2012
  • 19/11-25/11 2012
  • 12/11-18/11 2012
  • 05/11-11/11 2012
  • 29/10-04/11 2012
  • 22/10-28/10 2012
  • 15/10-21/10 2012
  • 08/10-14/10 2012
  • 01/10-07/10 2012
  • 24/09-30/09 2012
  • 17/09-23/09 2012
  • 10/09-16/09 2012
  • 03/09-09/09 2012
  • 27/08-02/09 2012
  • 20/08-26/08 2012
  • 13/08-19/08 2012
  • 06/08-12/08 2012
  • 30/07-05/08 2012
  • 23/07-29/07 2012
  • 16/07-22/07 2012
  • 09/07-15/07 2012
  • 02/07-08/07 2012
  • 25/06-01/07 2012
  • 18/06-24/06 2012
  • 11/06-17/06 2012
  • 04/06-10/06 2012
  • 28/05-03/06 2012
  • 21/05-27/05 2012
  • 14/05-20/05 2012
  • 07/05-13/05 2012
  • 30/04-06/05 2012
  • 23/04-29/04 2012
  • 16/04-22/04 2012
  • 09/04-15/04 2012
  • 02/04-08/04 2012
  • 26/03-01/04 2012
  • 19/03-25/03 2012
  • 12/03-18/03 2012
  • 05/03-11/03 2012
  • 27/02-04/03 2012
  • 20/02-26/02 2012
  • 13/02-19/02 2012
  • 06/02-12/02 2012
  • 30/01-05/02 2012
  • 23/01-29/01 2012
  • 16/01-22/01 2012
  • 09/01-15/01 2012
  • 02/01-08/01 2012
  • 26/12-01/01 2012
  • 19/12-25/12 2011
  • 12/12-18/12 2011
  • 05/12-11/12 2011
  • 28/11-04/12 2011
  • 21/11-27/11 2011
  • 14/11-20/11 2011
  • 07/11-13/11 2011
  • 31/10-06/11 2011
  • 17/10-23/10 2011
  • 10/10-16/10 2011
  • 03/10-09/10 2011
  • 26/09-02/10 2011
  • 19/09-25/09 2011
  • 12/09-18/09 2011
  • 05/09-11/09 2011
  • 29/08-04/09 2011
  • 22/08-28/08 2011
  • 15/08-21/08 2011
  • 01/08-07/08 2011
  • 25/07-31/07 2011
  • 18/07-24/07 2011
  • 11/07-17/07 2011
  • 20/06-26/06 2011
  • 13/06-19/06 2011
  • 06/06-12/06 2011
  • 30/05-05/06 2011
  • 23/05-29/05 2011
  • 16/05-22/05 2011
  • 09/05-15/05 2011
  • 02/05-08/05 2011
  • 25/04-01/05 2011
  • 18/04-24/04 2011
  • 11/04-17/04 2011
  • 28/03-03/04 2011
  • 21/03-27/03 2011
  • 14/03-20/03 2011
  • 28/02-06/03 2011
  • 21/02-27/02 2011
  • 07/02-13/02 2011
  • 31/01-06/02 2011
  • 17/01-23/01 2011
  • 10/01-16/01 2011
  • 01/11-07/11 2010
  • 25/10-31/10 2010
  • 16/08-22/08 2010
  • 21/06-27/06 2010
  • 07/06-13/06 2010
  • 31/05-06/06 2010
  • 24/05-30/05 2010
  • 19/04-25/04 2010
  • 08/03-14/03 2010
  • 22/02-28/02 2010
  • 25/01-31/01 2010
  • 11/01-17/01 2010
  • 30/11-06/12 2009
  • 23/11-29/11 2009
  • 09/11-15/11 2009
  • 19/10-25/10 2009
  • 28/09-04/10 2009
  • 21/09-27/09 2009
  • 31/08-06/09 2009
  • 24/08-30/08 2009
  • 17/08-23/08 2009
  • 13/07-19/07 2009
  • 06/07-12/07 2009
  • 22/06-28/06 2009
  • 18/05-24/05 2009
  • 27/04-03/05 2009
  • 13/04-19/04 2009
  • 06/04-12/04 2009
  • 30/03-05/04 2009
  • 23/03-29/03 2009
  • 16/03-22/03 2009
  • 09/03-15/03 2009
  • 16/02-22/02 2009
  • 09/02-15/02 2009
  • 12/01-18/01 2009
  • 27/10-02/11 2008
  • 29/09-05/10 2008
  • 22/09-28/09 2008
  • 15/09-21/09 2008
  • 08/09-14/09 2008
  • 01/09-07/09 2008
  • 30/06-06/07 2008
  • 14/04-20/04 2008
  • 07/04-13/04 2008
  • 31/03-06/04 2008
  • 11/02-17/02 2008
  • 14/01-20/01 2008
  • 07/01-13/01 2008
  • 24/12-30/12 2007
  • 10/12-16/12 2007
  • 26/11-02/12 2007
  • 19/11-25/11 2007
  • 12/11-18/11 2007
  • 05/11-11/11 2007
  • 29/10-04/11 2007
  • 22/10-28/10 2007
  • 15/10-21/10 2007
  • 08/10-14/10 2007
  • 24/09-30/09 2007
  • 17/09-23/09 2007
  • 27/08-02/09 2007
  • 01/01-07/01 2007
  • 25/12-31/12 2006
  • 02/10-08/10 2006
    Mailen Sie uns!

    Schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf jegliche Reaktion.

    Hüftgelenksdysplasie und Ethics beim DSH
    Sie möchten einen niedlichen Deutschen Schäferhund kaufen?
    Überlegen Sie sich das bitte gut, Sie wissen nicht was auf Sie zukommt!
    29-09-2013
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Kommentar PETA-Video

    Verschiedene Sportsfreunde haben uns gebeten das PETA-Kurzvideo einigermaßen zu kommentieren bzw. etwas näher zu beleuchten. Die vielen Zuschriften mit Bemerkungen machen es möglich, jedoch übernehmen wir keine Haftung für diese persönlichen Eindrücke. Sollten wir uns irgendwo geirrt haben, oder uns ein Fehler unterlaufen sein, so kann man uns jederzeit kurz benachrichtigen, dann korrigieren wir dementsprechend sofort.

    Das Video fängt an mit einem Shot von Jürgen Zank (2. Vorsitzender und Ausbildungswart) und Norbert Pink (1. Vorsitzender) der SV-Ortsgruppe Köln-Poll. Es wird mit dem Hund von Norbert Pink gearbeitet.

    Nach der schriftlichen Warnung, dass Elektroreizgeräte auf dem gesamten Gelände untersagt sind, und die ausgehängt ist am Eingang der OG-Köln-Worringen, sehen wir Sascha Angelmaier, der 2. Vorsitzender der Ortsgruppe in Wuppertal-Eskesberg beim Training, während hinter ihm der Rasen gemäht wird. Das Camouflagehalsband mit darunter versteckter Technik eines Teleimpulsgerätes ist gut sichtbar, er hält den Sender in der linken Hand.

    Dann folgte eine Szene vor dem Spiegel, wobei Sascha Angelmaier eine Grundstellung übt und dabei nun den Sender seines Teletakters in der rechten Hand trägt, der Hund trägt auch hier das Teletakthalsband.

    Die folgende Szene zeigt Norbert Pink mit seinem Hund Lee-Roy vom Fluchtweg. Er trägt bei der Folgeübung den Sender eines Teletakters in der rechten Hand.

    Dann sieht man eine schwarze Schäferhündin, Chita vom Sackmanns-Hof, die Hündin von Jennifer Angelmaier, bei einer Dauerablage. Das geübte Auge erkennt sofort ein dunkelfarbiges Coverhalsband (Camouflagehalsband) mit darunter verstecktem Elektroreizgerät.

    Dann folgt ein Stück Text. Danach kommt Tierpsychologin Sarah von Parzottka-Lipinski im Bilde in der OG Köln-Brück. Sie übergibt den Sender eines Teletakters an David Pohl aus der OG-Wuppertal-Eskesberg. Sie macht mit der Hündin Basha vom Nasuland, die ein Coverhalsband trägt, eine Folgeübung, währenddessen David Pohl den Sender bedient.

    Die nächste Szene zeigt Jennifer Angelmaier die bei einer Übung von Stefan Müller zuschaut. Er übt mit einem Malinois. Er nimmt Einstellungen vor an einem Teletakter den er in der rechten Westentasche steckt.

    Die nächste Szene zeigt Rainer Fichtner, Ausbildungswart der Ortsgruppe, mit seinem schwarzen Schäferhundrüden Dax von Alstaden. Die anderen Personen im Bilde haben eine Gruppe gebildet. Er trägt ein Teilnehmernummernschild auf Brust und Rücken.

    Bei der nächsten Szene bei Flutlicht haut Rainer Fichtner den Hund ordentlich auf der Schnauze. Der Schutzdiensthelfer dabei ist wieder Sascha Angelmaier. Bei diesen Übungen ist der Sender des Elektroreizgerätes einwandfrei zu erkennen. Sascha Angelmaier trägt ihn zusammen mit dem Schlagstock in der rechten Hand.

    Dann sehen wir wieder Jürgen Zank und Norbert Pink. Jürgen hat dabei ein Teletaktsender in der rechten Hand.

    Die letzten Szenen zeigen Schutzdienstübungen in der OG Köln-Brück mit einem Malinois unter den Augen vom Trainer Heinz Kownator. Dabei ist allerdings nichts zu beanstanden. 

    Soweit unsere Einschätzungen. Ohne Gewähr!

    Die Gesetzeslage ist eindeutig! Die Elektroreizgeräte UND sonstige Geräte dürfen gar nicht getragen, geschweige denn verwendet werden, auch nicht, wenn sie auch nur den Anschein der Verwendung erwecken. Da hat der Verein bereits mehrsprachig in alle seine Katalogen auf hingewiesen.

    Die Elektroreizgeräte wurden aber getragen UND verwendet, und zwar auf VDH-, bzw. SV-Ortsgruppenplätze (Köln-Poll, Köln-Brück, Köln-Fischenich, Wuppertal-Eskesberg u.a.) und durch SV-Mitglieder, teilweise durch Teilnehmer an der jährlichen BSP (Bundessiegerprüfung), teilweise durch OG-Vorstandsmitglieder.

    Die Beweislast ist somit überwältigend. Hier kann sich niemand mehr rausreden.

    Eine sofortige Stellungnahme des SV sowie eine sofortige Maßregelung durch den Vereinsvorstand ist angesichts der unstreitigen Bildern im PETA-Kurzvideo  unabdingbar um den Hundesport noch zu retten für all diejenige Sportsfreunde die sich immer alle Verordnungen und Gesetze gestellt und lediglich mit fairen Mitteln ihre Hunde ausgebildet haben.

    Die Mitglieder sind verunsichert, weil der Verein einerseits Seminare unterstützt wobei Verkäufer der Geräte antreten, sich andererseits davon distanziert in seiner Meldung auf der Webseite des SV. Ein klares, eindeutiges Statement ist gefragt bzw. angesagt.

    Auch wenn unsere Informanten am Wochenende wieder unterwegs waren, wurden die Geräte uneingeschränkt überall eingesetzt. So einfach lassen sich die Deppen nicht von ihren Gewohnheiten abbringen, dafür sind es auch Deppen. Sie kennen es nicht anders, und sie können es nicht anders, und sie werden sich auch nach 5.000 Proteste nicht von ihrem gesetzeswidrigen Verhalten abbringen lassen. Schlimm, schlimm!

    29-09-2013 om 20:39 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.SV-Präsident W. Henke gratuliert Bloggen.be/hd zum Geburtstag
    Klik op de afbeelding om de link te volgen

    We were informed about the fact that a birthday wish from the president of the SV, Wolfgang Henke, has been uploaded on the Internet.

    He extends his congratulations to Bloggen.be/hd for a job well done!

    Check this link: http://captiongenerator.com/7625/Birthday-wishes-for-Bloggenbehd

    He said:

    “I have to thank you for a great long-standing tradition, bringing the problems of the SV out into the open, constantly adressing corruption and mischief even in the World Union of German Shepherd dogs. You have been digging in so deep into the statutes and guidelines for breeding and performance of the breed in the mother country that it hurts and I hope you will continue to do this in the future.”

    We thank Mister Henke for his kind wishes.

    29-09-2013 om 18:37 geschreven door Jantie  


    26-09-2013
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Unterstützung

    Wenn das Rechtsamt, sprich  Frau Dr. Remmele, durch einfache Anzeige beim SV-Verbandsgericht Süd, ein Mitglied willkürlich und ohne Anhörung (bzw. wegen einer Parodie!) das Ruhen der Mitgliedschaft anordnen kann, dann kann Sie sich das leisten auf Kosten aller SV-Mitglieder.

    Deshalb sehe ich nicht ein, dass ich um gerichtlich dagegen vorzugehen mein Privatvermögen ansprechen soll. Ich hoffe, dass die Mitglieder mir bei diesen Aufklärungsarbeiten unter die Arme greifen und unterstützen wollen. Schließlich habe ich in diesem Kampf keine wirtschaftlichen Interessen. Ich habe gar keinen Hund und ich brauche den SV NICHT! Mir geht es ausschließlich darum im Schäferhundverein zu retten was es zu retten gibt, wenn ca. 200 Leute sich am Verein bereichern, die andere ca. 48.800 Mitglieder zu Figuranten bei diesem bösen Spiel verdonnert werden. Ich wiederhole deshalb gerne meinen Aufruf.

    Um gegen die geballte Kraft einiger SV-Fürsten und ihren Komplizen vorzugehen ist, wie Sie auch hier wieder sehen können, ein langer Atem und viel Durchsetzungsvermögen vonnöten. So brauchen wir nach wie vor Ihrer Unterstützung! Damit wir weiter gegen Betrug, Korruption, Amtsmissbrauch und Tierquälerei kämpfen und vorgehen können.

    Spenden kann! Mittels PAYPAL oder Banküberweisung.

    Die Möglichkeit besteht mittels PAYPAL zu spenden. Folgen Sie dazu folgenden Link und klicken Sie hier:

    https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr?cmd=_s-xclick&hosted_button_id=LMWBWKYAA2RJU

    Wer mittels altbewährte Banküberweisung spenden möchte, kann dies gerne tun mittels:

    IBAN-Nummer (meine persönliche internationale Kontonummer): BE35 0016 6941 2537

    auf Namen von: bloggen-be-hd-Demeyere

    BIC-Kode (Bank Identifier Code = Bankleitzahl im europaweiten Zahlungsverkehr): GEBABEBB

    Namen der Spender werden selbstverständlich NICHT veröffentlicht.

    Wir danken recht herzlich für die freundliche Unterstützung!

    26-09-2013 om 20:06 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Eine weitere Zuschrift eines langjährigen Liebhaberzüchters

    Hallo Jan
    schon erstaunlich mit welcher Geschwindigkeit der SV doch handeln kann, wenn er denn will!!
    Sehe es als Ehrung deiner Person:
    Bei Funktionsträgern, Mitgliedern des Vorstandes, ehemalige oder aktuelle, bei Richtern, Großzüchtern usw. … braucht der Verein Monate, um nicht zu sagen Jahre, um tätig zu werden! Diese Leute sind einfach nicht wichtig genug!!
    Das sind doch nur kleine Lichter, die verstoßen doch nur gegen ein paar Regeln, bringen doch nur durch ihr Verhalten den ganzen Verein in Verruf! Nix wildes, also!!
    Aber jetzt kommst du, ein Bösewicht par excellence! Ein dreister Mensch, zugegeben, die Parodie war mies, der sich erdreistet, den Spiegel noch ein Stück höher zu hängen...!
    Der es sich erlaubt Roß und Reiter zu nennen!

    Ehrlich, ich würde diese Farce als Ehrung ansehen!

    Man sollte, wie die Herren Schlipsträger es immer machen, Rechtsmittel einlegen!! Per einstweiliger Verfügung, sollte dieser Unfug einzustellen sein.
    Meine Überweisung geht heute noch raus!
    Ich dachte ich hätte schon viel in diesem Verein erlebt - scheinbar noch nicht alles! Man könnte glatt den Glauben an die Demokratie verlieren, zumindest scheint sie im Verfall begriffen, und das in unserem Verein. Einige Leute sollten sich wirklich schämen, dass sie sich für so etwas vor den Karren spannen lassen!
    Gruß Ulli

    26-09-2013 om 18:28 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Eine schöne Zuschrift im Gästebuch - Aus dem Bauche des SV

    Wir bedanken uns beim recht gut Bescheid wissenden Verfasser, anscheinend ein absoluter Insider des Vereins.

    Titel: Der brodelnde Suppentopf

    Reaktion: „Ach ja, die Schnellschüsse des Vereins, sie sind wie immer unglaubwürdig, anstatt die Verursacher der schlechten Nachrichten zu „köpfen“ versucht man lieber den Überbringer dieser schlechten Nachrichten mundtot zu machen.

    Man hängt sich lieber an einer zugegeben schlechten Parodie auf, anstatt in sich zu gehen und endlich mit dem Tierschutz widrigen Verhalten vieler seiner Mitglieder auf zu räumen. Aber jetzt brennt es scheinbar unter den Nägeln, damit Ruhe einkehrt, nicht weiter im Topf gerührt wird, die brodelnde Suppe muss kalt werden, damit man weiter machen kann wie bisher.

    Ich persönlich hoffe das PETA da dran bleibt.

    Kann man überhaupt damit aufräumen??? Hat man nicht über Jahrzehnte unter seinem Dach genau das geduldet, wurden nicht mit offenen Augen von allen sogar Seminare damit geduldet und beworben??? Und von seinen Spitzensportlern  genau diese Teile verkauft??? Arbeiten oder haben nicht sogar Amtsträger damit gearbeitet?? Bis hin zum momentanen Bundesausbildungswart?? Gab es da nicht bereits die eine oder die andere Anzeige???? Sich jetzt hinzustellen und zu sagen es ist bei uns seit Jahren verboten, wir haben von der Anwendung nichts, aber auch gar nichts gewusst, ist dies nicht mehr als dümmlich???

    Klar Jan ist unbequem, deshalb versucht man ihn ja auch schnellstens los zu werden, bevor einem dann auch noch die ganzen Anwender weglaufen, zu dem Konkurrenzverein wo diese Teile ja von der oberen Spitze wärmstens empfohlen werden, als „humane“ Ausbildungshilfe.

    Jetzt einmal provokant zu Jans Parodie, trifft sie nicht des Pudels Kern??? Betrifft es nicht alles im Verein, nicht nur die Anwendung vom Tele sondern allen Sauereien die so laufen im Verein, alle haben es gewusst und alle haben weg geschaut und wenn etwas auffliegt waschen alle ihre Hände in Unschuld??????????? Nein diese Parodie, die man in anderer Form im Internet frei zugänglich findet, ist für uns Deutsche wirklich nicht schön (ich verlange von unserer Regierung, dass wir sofort jegliche diplomatischen Beziehungen zu dem Land des Erstellers abbrechen), legt sie den Finger doch immer wieder in offene Wunden, pfui Jan schäme dich. Obwohl abgewandelt auf den Verein hast Du da eventuell in eine Wunde gerührt, die man lieber totgeschwiegen hätte????

    Wie so alles was man doch so gerne unter den berühmt berüchtigten Teppich kehrt??????

    Was die Beifallklatscher auf FB betrifft, einer besonderen Dame empfehle ich einen guten Facharzt, da wird ihr sicherlich geholfen.“

    26-09-2013 om 17:19 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Engelchen – Teufelchen
    Klik op de afbeelding om de link te volgen

    Die Meinungen die nach dem Beschluss des Verbandsgerichts an uns herangetragen werden sind, wie immer, zwiespältig, wenn Engelchen und Teufelchen alsdann auf meinem Schulter zu tanzen anfangen. (Note: Wenn spitzfindige Parodien das Publikum überfordern, muss man es vielleicht mit einfältigen Märchen versuchen?) Soll ich den Verein verlassen? Oder ist meine Mission noch nicht zu Ende? Teufelchen rechts freut sich, wenn ich Kontra kriege und dann fast meinen könnte aufhören zu müssen, Engelchen links bemüht sich zu motivieren. Was flüstern sie mir zu?

    Das Teufelchen meint: „Hörst‘ auf! Es bringt nichts! Hast du nicht gelesen was die auf Facebook schreiben? Die schreiben: Lieber Verein für Deutsche Schäferhunde, ich danke Dir, dass du endlich gehandelt hast und einen Menschen, der die Mitglieder beleidigt und dekreditiert - zu Denunziantentum auffordert und der Dinge veröffentlicht, die weder geprüft sind, noch deren Verfasser genannt werden. Ich persönlich unterstütze die Entscheidung zu 100%!!!!‘ Siehst du? Also hör‘ auf! Es bringt nichts!“

    Ein Engelchen rief mich gesternabend schon an und meinte ich darf auf keinem Fall austreten, die Hunde würden mich brauchen, mein Job wäre noch gar nicht fertig. Ein weiteres Engelchen gesellt sich auf meinem Schulter dazu und überreicht mir ein Zettelchen mit einer Notiz: „NEIN, tritt nicht aus dem SV aus! Es findet ein Wandel statt, die Mitglieder wachen auf und beginnen das Umdenken, nur dauert es halt noch ein wenig. Und das haben wir auch zum großen Teil www.bloggen.be/hd zu verdanken, jeder liest die Seite täglich aber niemand würde es zugeben Selbst im tötesten aller toten Stammtisch-SV-Vereine beginnt jedes Gespräch mittlerweile mit: "Was gibt es Neues beim Belgier?" Das hat bisher noch keiner im SV geschafft. Ich persönlich würde mich freuen, wenn Du weiter machst.“

    Was sollen wir machen? Wenn sich nicht mehr Leute aus dem Fenster lehnen wird das nichts mit einer Wende. Gerade ist Reinhardt Meyer aus dem Sattel geworfen, da wird schon hinterrücks an den Rausschmiss von Lothar Quoll gearbeitet und in gewohnter SV-Manier komplottiert. Was soll das? Der Mann ist gerade erst angetreten, schon befürchtet man, dass er etwas ändern und bestimmte Interessen gewisser Personenkreise gefährden wird. Statt Konsolidierung gibt es weitere Zersplitterung, statt Befriedung/Beruhigung gibt es Ultimatums (siehe z.B. Brief Norbert Scharschmidt).

    Was tun? Wir müssen die Basis durch Aufklärungskampagnen (wie diese von PETA) weiter motivieren aktiv an die Veränderungen im Verein  teilzunehmen und einzugreifen. Es hat mit Denunziantentum nichts zu tun, wenn wir, die kleinen Mitglieder, als Zuschauer zu den dubiosen Prüfungen und Körungen gehen, um darauf zuzusehen, dass nicht immer die gleichen ihren Schmarrn betreiben können und die „zu spät gemeldeten“ Prüfungen durch korrumpierte Richter „schreiben lassen“, statt sie ordentlich durchzuführen, und wenn wir auf die Ortsgruppenplätze gehen um Beweise zu sammeln für die Arbeit mit den Elektroreizgeräten, wenn diese gesetzlich VERBOTEN sind, sie dürfen nicht mal „getragen“, geschweige denn „verwendet“ werden.

    Es wird auf Schäferhundforen allerseits bestätigt, dass die Geräte im SV nach wie vor überall vorhanden sind. Auszug Internet: „Wir wissen doch alle, dass die Verwendung von diesen Geräten nicht von einer Minderheit betrieben wird. Es gibt Seminare von anerkannten Leuten, die auch SV-Seminare offiziell halten, die diese Dinger befürworten. Deshalb sitzen wir alle im gleichen Glashaus.“

    Nur wenn die kleinen Mitglieder, wie Sie und ich, ihre Ortsgruppen wieder fest in die Hände nehmen und die Leute vertreiben, die den Verein und seine Plattformen für ihre betrieblichen Interessen ausnutzen, kann es wieder einen Liebhaberverein geben. Also! Geht raus in die Ortsgruppen und meldet bitte was dort schiefläuft. Wir zurückerobern die Plätze mit iPhones, Tabletts und Kameras und melden alles was nicht ordnungsgemäß ist. Wir sichern 100%ige Diskretion zu, wenn Sie uns Material gleich welcher Art zukommen lassen. Wenn SIE nicht Anzeige erstatten können, dann übernehmen wir das gerne.

    „Halt‘ die Klappe Teufelchen! Du bist hier fehl am Platz!“

    26-09-2013 om 10:42 geschreven door Jantie  


    25-09-2013
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Antwort an Peter Tacke

    Van: Jan Demeyere [mailto:j.demeyere@skynet.be]
    Verzonden: woensdag 25 september 2013 14:07
    Aan: 'Tacke, Peter'
    CC: 'vo@schaeferhunde.de'; 'Verwaltungs- und Wirtschaftsausschuss (vwa@schaeferhunde.de)'; 'SV-HG, Setecki Hartmut (hartmutsetecki@schaeferhunde.de)'; 'Arth, Peter'; 'Bösl, Erich'; 'Dexel, Gerd'; 'Fetten, Hans-Peter'; 'Gerstenberg, Friedrich'; 'Goldlust, Frank'; 'Gothe, Klaus'; 'Hartmann, Werner'; 'Kartheiser, Ansgar'; 'Kopp, Torsten'; 'Mai, Rüdiger'; 'Meyer, Reinhardt'; 'Norda, Bernhard'; 'Rieker, Hans-Peter'; 'Scharschmidt, Norbert'; 'Schweikert, Leonhard'; 'Stiegler, Joachim'; 'Weber, Bernd'; 'Wischalla, Lutz'; 'Barnik, Klaus'; 'Bentz, Stephan'; 'Eller, Holger'; 'Falkenstern, Kurt'; 'Flügge, Jens-Peter'; 'Hoffmann, Walter'; 'Kanzler, Waldemar'; 'Loch, Uwe'; 'Meyer, Jakob'; 'Nießen, Helmut'; 'Plöger, Werner'; 'Ritzi, Jürgen'; 'Rook, Wolfgang'; 'Seidl, Max'; 'Stolpe, Uwe'; 'Taubert, Werner'; 'Wacker, Dieter'; 'Wittfoth, Ina'
    Onderwerp: Ihr Schreiben von heute Morgen

    Noch zu Ihrem Schreiben von heute Morgen:

    Ihre Forderung:  “3. die Identität der genannten Verfasser herauszugeben.“

    Ihnen müsste bekannt sein, Herr Tacke, dass es im Internet viele Möglichkeiten gibt um seine Identität zu verstecken.

    So werden zum Beispiel für Einträge im Gästebuch vielmals E-Mail-Adressen verwendet, die eigens für den Eintrag angemacht wurden und anschließend wieder gelöscht werden. Der Grund dafür ist eindeutig, die Leute haben Angst für Repressalien durch den Verein, wenn sie ihren richtigen Namen bekannt geben oder wenn sie unangenehme Themen ansprechen oder über Verstöße im Verein berichten wollen.

    Sollte man meinen durch die IP-Adresse die Identität eines Schreibers feststellen lassen zu können, so wird das für Leute die sich richtig verstecken wollen auch nicht gelingen. Es können die Schreiben/Beiträge in ein beliebiges Internetcafé irgendwo auf dem Planeten oder auf irgendein zufällig zur Verfügung stehender Rechner, ein beliebiges Handy oder das Tablett eines anderen Menschen kurz verschickt werden.

    Darüber hinaus gibt es heutzutage auch viele Tools womit man sich tief im Dickicht des Internets verstecken kann, ich nenne da als Beispiel nur „Hidemyass“ oder „TOR“.

    Hide my Ass: „Use our free proxy to surf anonymously online, hide your IP address, secure your internet connection, hide your internet history, and protect your online identity…”

    Tor: “Anonymity Online - Protect your privacy. Defend yourself against network surveillance and traffic analysis…”

    Jeder Versuch einer Ermittlung einer beliebigen IP-Adresse wird somit unmöglich gemacht und muss dann auch scheitern. Sie können die Herausgabe des Verfassers der Gästebucheinträge nicht von uns erzwingen. Es ist, einmal ganz abgesehen von der Tatsache, dass wir bei unserer Informationsgewinnung unsere Quellen niemals preisgeben, auch für uns unmöglich den Verfasser einer beliebig im Gästebuch eingetragene Botschaft zu ermitteln.

    Die bei den von Ihnen beanstandeten Gästebucheinträgen verwendete E-Mail-Adresse wurde bereits gelöscht, die IP-Adresse wurde durch einen verwendeten Proxyserver oder ein sonstiges Tool vertuscht. Es tut mir sehr leid Ihnen hier nicht weiterhelfen zu können. Da sind mir die Hände gebunden.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Jan Demeyere, B-8570 Vichte“

    Van: Tacke, Peter [mailto:PTacke@treucon-gmbh.de]
    Verzonden: woensdag 25 september 2013 12:15
    Aan: j.demeyere@skynet.be
    CC: vo@schaeferhunde.de; Verwaltungs- und Wirtschaftsausschuss (vwa@schaeferhunde.de); SV-HG, Setecki Hartmut (hartmutsetecki@schaeferhunde.de); Arth, Peter; Bösl, Erich; Dexel, Gerd; Fetten, Hans-Peter; Gerstenberg, Friedrich; Goldlust, Frank; Gothe, Klaus; Hartmann, Werner; Kartheiser, Ansgar; Kopp, Torsten; Mai, Rüdiger; Meyer, Reinhardt; Norda, Bernhard; Rieker, Hans-Peter; Scharschmidt, Norbert; Schweikert, Leonhard; Stiegler, Joachim; Weber, Bernd; Wischalla, Lutz; Barnik, Klaus; Bentz, Stephan; Eller, Holger; Falkenstern, Kurt; Flügge, Jens-Peter; Hoffmann, Walter; Kanzler, Waldemar; Loch, Uwe; Meyer, Jakob; Nießen, Helmut; Plöger, Werner; Ritzi, Jürgen; Rook, Wolfgang; Seidl, Max; Stolpe, Uwe; Taubert, Werner; Wacker, Dieter; Wittfoth, Ina
    Onderwerp: Veröffentlichungen in Ihrem Blogg

    Herr Demeyere,

    erneut muss ich feststellen, dass Sie in Ihrem Blogg (Gästebuch) behauptete Unwahrheiten über mich veröffentlichen. Es handelt sich um die Ausführungen vom 06.09.2013 ( Verfasser: Holger) unter der Überschrift „Risco“, vom 04.09.2013 (Verasser: Pedro) unter der Überschrift „Teubert“ und vom 04.09.2013 (Verfasser: Andy) unter der Überschrift „Holger“.

    Diese dort über meine Person gemachten Ausführungen sind sämtlich und gänzlich unwahr. Offensichtlich haben Sie sich von dem Wahrheitsgehalt der dort gemachten Behauptungen nicht überzeugt und mich durch diese öffentliche Zugänglichkeitsmachung von unwahren Darstellungen in meinen Rechten verletzt (siehe auch meine Mail vom 06.09.2013).

    Ich fordere Sie daher erneut und letztmalig auf,

    1.       Die von Ihnen veröffentlichten Unwahrheiten binnen 1 Stunde in Ihrem Blogg zurückzunehmen,

    2.       Zukünftig keine nicht nachgewiesenen Behauptungen über meine Person in Ihrem Blogg zu veröffentlichen

    und

    3.       die Identität der genannten Verfasser herauszugeben.

    Sollten Sie meiner Aufforderung nicht nachkommen    -insbesondere die Herausgabe der Verfasser verweigern-  , werde ich umgehend Strafanzeige gegen Sie erstatten, um auf diesem Weg die Namen der genannten Personen zu erfahren.
    Peter Tacke

    TreuCon Steuerberatungsgesellschaft mbH
    Lange Str. 28
    33154 Salzkotten

    25-09-2013 om 14:37 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Post per Einschreiben vom SV-Verbandsgericht Süd

    Basil Fawlty (John Cleese) hatte Recht. In der britischen Parodieserie “Fawlty Towers“ warnte er eindringlich: „Don’t mention the War!!“

    Wahrscheinlich fehlt im SV die Intelligenz um die Parodie richtig zu deuten bzw. die eindringliche Botschaft zu sehen!

    Die Botschaft war: „Fast alle Leistungssportler bei der Bundessiegerprüfung trainieren mit gesetzlich verbotenen Teletaktgeräten!“ Eine These die mir übrigens täglich von vielen SV-Mitgliedern per Telefon bestätigt wird.

    Lesen Sie in Beilage wie unsere Mitgliedschaft vom Verbandsgericht Süd wegen einer Parodie (für ein Jahr!?) gekündigt wird:

    Bijlagen:
    ParodienWitze-imSVunerlaubt.pdf (2.2 MB)   

    25-09-2013 om 12:00 geschreven door Jantie  


    24-09-2013
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.CSV Database - Neueintragungen

    Neu eingetragen in China zum 24/09/2013:

    CSZ8002871 Dolly von der Harburg Axel Becker苏志镒

    CSZ8002872 Faruk von der Freiheit Westerholt Ralf Lang韩冰亚瑟兰德

    CSZ8002873 URSULA FEETBACK Goran Pesic史金全新泉

    CSZ8002874 NANI VON FLIEGENDENSTERN VON FLIEGENDENSTERN苏志镒

    CSZ8002875 Issa Jiop-ME POKORNÝ Jiří Ing王峰(未来

    24-09-2013 om 10:34 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Ein Kurzkommentar zum Video

    Das Video soll schon etwas älter und eine persönliche Abrechnung gewesen sein. Das wollen wir an dieser Stelle nicht vertiefen, weil das hier nicht das Thema ist und wir immer nur die Sache beleuchten wollen und nicht die Personen. Es geht um die Botschaft, nicht um die Botschafter.

    Hier geht es eindeutig um Hundeausbildung und dem Einsatz von (verbotenen) Elektroreizgeräten, wie sie auch im PETA-Kurzvideo völlig unstrittig durch SV-Mitglieder bei der Ausbildung auf SV-Ortsgruppenplätze von ihren Deutschen Schäferhunden im Schosse des SV und im Vorfeld der letzten BSP Siegerprüfung getragen wurden. Was wir sehen ist HEUTE eindeutig NUR als Tierquälerei zu definieren, auf einer abscheulichen Stufe wie sie von der Allgemeinheit auch bei Stierkampf und Hahnenkampf als solcher empfunden wird.

    Wenn das Video irgendwo im Internet heute wie folgt dokumentiert wurde, dann ist dem Verfasser der Argumentation ein sehr großer Irrtum bzw. ein massiver Denkfehler unterlaufen, wenn er schreibt: „Extreme Ausbildungsmethoden sind auf Hundeplätzen selbstlimitierend, da hier einerseits die soziale Kontrolle der Sportsfreunde greift, das offene Gespräch mit Vereinsmitgliedern, welche über die Stränge schlagen gesucht wird und sich des Weiteren der gewünschte sportliche Erfolg nicht einstellen wird.“

    Diese Argumentation kann nur belächelt werden. Die extreme Ausbildungsmethoden sind GAR nicht selbstlimitierend, weil es GIBT keine „soziale Kontrolle“ dieser „Sportsfreunde“, wenn sie, die unter sich auf heimlichen Plätzen zwischen dem Gebüsch in nächtlichen Stunden üben um bei großen Meisterschaften MEHR Punkte zu holen, sich weit abseits der sozialen Konventionen zurückgezogen und versteckt und somit auch der sozialen Kontrolle völlig entzogen haben. Wenn so gut wie alle Reaktionen uns gegenüber besagen, dass ALLE die da oben im Leistungssport mitlaufen die Geräte verwenden und es OHNE Geräte gar nicht möglich ist über 290 Punkte zu holen, und wenn die Geräte von allen Seminargebern verkauft werden (man muss sich unbedingt die Fülle von Anbietern und Geräten im Internet mal anschauen!), wie kann man dann glaubhaft versichern, dass es nur einige wenige schwarze Schafe sind?

    Ein „offenes Gespräch mit Vereinsmitgliedern welche über die Stränge schlagen“ wird auch nicht gesucht bzw. gibt es längst nicht mehr, weil heute die Vorstandsmitglieder schon gar nicht mehr antworten auf Schreiben, geschweige denn auf Anzeigen von  Mitgliedern. Wo ist da das „offene Gespräch“? Wenn sie reden, dann nur darüber wie man die Öffentlichkeit (und ihre soziale Kontrolle) von diesen überall eingesetzten Methoden fernhalten und alles zudecken kann oder wenigstens den Schaden die die selbsternannten Leistungssportler SELBER verursacht haben für den Hundesport minimieren kann. Sie die heute an die Spitze des Vereins stehen haben womöglich vor nicht allzu langer Zeit selber ihren Hunden mit den Elektroreizgeräten an Hals und Genitalien gearbeitet. Lippenbekenntnisse kann es in den heutigen multimedialen Zeiten nicht mehr geben, hier sind andere Statements dringend erforderlich. Man muss sich von diesen Methoden völlig verabschieden, wenn man den Hundesport für die gewöhnlichen Hundeliebhaber retten will, und das geht nur, wenn der Vorstand ein Schnitt mit der Vergangenheit macht und eine völlig neue Richtung vorgibt.

    24-09-2013 om 09:44 geschreven door Jantie  


    23-09-2013
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Hunde-SPORT-ler??

    Wenn schon die TIG-Geräte zur Diskussion stehen, und ihrer Einwirkung auf den Hund dabei durch sogenannte Hundesportler schamlos verharmlost wird, dann schauen Sie sich dieses uns angebotene Kurzvideo einmal an und die Deppen die damit "arbeiten".

    NICHT FÜR EMPFINDLICHE ZUSCHAUER!! Schauen Sie sich dies NICHT an, wenn Sie heutenacht schlafen wollen!

    Link an dieser Stelle: http://tinypic.com/r/2isxdas/5

    Kommentar überflüssig?!

    Wie lange wird es dauern bevor der SV ein Statement abgibt?

    Mit Versprechungen lassen sich die Mitglieder längst nicht mehr kaltstellen.

    Wir freuen uns auf Ihre Reaktionen und teilen auch Ihre Erlebnisse gerne auf diesem Weblog.

    23-09-2013 om 20:15 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Puppymills?

    Was unternimmt der SV um gegen Puppymills (Massenzüchter) vorzugehen?

    Beispiele gewünscht?

    Wie bereits mehrfach aufgezeichnet wird in Bad-Soden am laufenden Band produziert:

    *Yavis vom Haus Salztalblick 2257640 IPO3 (78)  T. Tordinac, Tome Nigera 12, HR-21214 Kastel Kambelovac

    06.08. Irmel vom Haus Salztalblick 2268903 IPO1 (80)  T. Tordinac, Tome Nigera 12, HR-21214 Kastel Kambelovac

    03.09. *Tacksy vom Haus Salztalblick 2207798 SchH1 IPO3 (92)  R. Müller, Mühlenstr. 11, 63628 Bad Soden-Salmünster

    *Zeus vom Weinbergblick 2186856 ÖPO3 FH2 (88)  D. Tordinac, Ante Starcevica 154, HR-21210 Solin

    02.08. (*)Macha vom Salztalblick 2252997 IPO2(3) (94)  T. Tordinac, Tome Nigera 12, HR-21214 Kastel Kambelovac

    23.08. *Kaya von der Salztal-Höhe 2186046 SchH3 FH2 (81)  W. Müller, Mühlenstr. 11, 63628 Bad Soden-Salmünster

    *Simmerl vom Waldwinkel 2235485 SchH1 IPO3 (77)  J. Scherr, Allerding 1, 83530 Schnaitsee

    03.08. *Uschka vom Haus Salztalblick 2203846 SchH3 (78)  W. Müller, Mühlenstr. 11, 63628 Bad Soden-Salmünster

    *Kathargo von der Salztal-Höhe 2186043 SchH3(SG-LGA) IPO3 FH2 (82)  W. Müller, Mühlenstr. 11, 63628 Bad Soden-Salmünster

    02.09. *Zitta von der Dreikönigengruft 2249418 IPO3 FH2 (76)  (Mieter): W. Müller, Mühlenstr. 11, 63628 Bad Soden-Salmünster

    Dagegen ist der Verein bisher NICHT vorgegangen.

    Eine Hobbyzucht würde in etwa 2 bis 3 Würfe im Jahr bedeuten.

    Und auch in Kroatien kann von „Hobbyzucht“ keine Rede mehr sein. Nachdem Tyson Fixfrutta in Deutschland gepromotet wurde (Zygadto/Meyer) kann man nun die Früchte ernten. 5 Würfe pro Monat würde 60 Würfe im Jahr bedeuten! 

    *Tyson Fixfrutta 2291258 IPO2  Z. Ravlic, Cvrsnicka 4, HR-31000 Osijek

    25.07. (*)Shakira v. Haus Milesevac JR 729068 (IPO1)(79)  A.+P. Firic, Lenjinova 13, RS-21227 Milesevo

    28.07. Holly v. Mining JR 736523 (IPO1) (75)  H. Duvnjak, Klopacki Put 28, RS-72000 Zenica-Bih

    30.07. Usy Zigel HR 28051 (IPO1)(78)  T. Mitrovic, Paviceva 79, HR-31400 Dakovo

    31.07. Rihanna Blue-Iris 2250162 (94)  U. Zoltan, Pap Pavla 152, RS-21235 Temerin

    07.08. *Honda v. Panoniansee HR 27471 IPO1(80)  Z. Ravlic, Cvrsnicka 4, HR-31000 Osijek

    09.08. *Brigit v. Panoniansee HR 28487 IPO1(70)  Z. Ravlic, Cvrsnicka 4, HR-31000 Osijek

    11.08. *Debby v. Team Panoniansee HR 727972 IPO1(72)  Z. Ravlic, Cvrsnicka 4, HR-31000 Osijek

    12.08. Izzy v. Funken Spiel HR 28790 (75)  D. Jovanovic, Nasicka 14, HR-31000 Osijek

    16.08. *Quentolina vom Haus Schwerzel 2208039 SchH1 (76)  (Mieter): B. Kitzke, Mittenhausen Hof 1, 89611 Obermarchtal

    18.08. *India v. Panoniansee HR 28995 IPO1(75)  Z. Ravlic, Cvrsnicka 4, HR-31000 Osijek

    20.08. (*)Quena v. Panoniansee HR 28483 (IPO1)(83)  Z. Ravlic, Cvrsnicka 4, HR-31000 Osijek

    21.08. Clea dei Monti della Laga ROI 11/10440 (IPO1)(93)  M. Di Festa, Lungomare Spalato 50, I-64021 Giulianova Lido (TE)

    22.08. (*)Uma v. Haus Milesevac JR 739168 (IPO1)(87)  P. Firic, Lenjinova 13, RS-21227 Milesevo

    24.08. *Angie della Val Sangro LOI 10/9600 IPO1(87)  A. Ucci, Via Rosciavizza 33, I-66030 Mozzagrogna (CH)

    Dazu kommt noch:

    *Baru Di Croce Santo Spirito 2275934 SchH1 IPO2 (81)  L. Quoll, Haydnstr. 5, 82299 Türkenfeld

    26.08. *Questa v. Panoniansee HR 28484 IPO1(74)  Z. Ravlic, Cvrsnicka 4, HR-31000 Osijek

     

    Was macht das SV-Zuchtamt?

    23-09-2013 om 11:56 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Und das China-Geschäft?
    Klik op de afbeelding om de link te volgen

    Nach ca. 30 Deckakten wurde der sehr stark in Deutschland gepromotete Deckrüde, Jhay do Mhuramel (Remo vom Fichtenschlag-Sohn), der von Mario Mangini Junior (R. Comedador Quirino Teixeira 621) in Brasilien gezüchtet wurde, nun plötzlich verkauft.

    Sein Schutzdienstergebnis fehlt in der Liste der TSB-Ergebnisse, obwohl er mit der Katalognummer 1172 in Kassel geführt wurde. Warum denken wir dabei an Tell von der Rieser Perle der nachgeröntgt werden musste und von der Bildfläche verschwand?

    Am 13-9-2013 wurde Jhay zunächst registriert und in der Chinesischen Database der CSV eingetragen: CSZ8002862 Jhay do Mhuramel - Mario Mangini Junior

    2 Tage später war die Eintragung bei dieser Nummer im Database verschwunden. Zu unserer grossen Überrasschung steht Jhay aber sehr wohl in der Database, allerdings hat man etwa 137 Katalognummer übersprungen, und ihm eine „künftige“ Nummer gegeben, die CSZ8002999! GANZ, ganz komisch! Wie könnte das begründet werden?

    Liste der Decknachrichten Jhay:

    Jhay do Mhuramel 2286001 IPO2 (90) M. Mangini Junior, R. Comedador Quirino Teixeira 621, BR-02348-060 Bairro Palmas de Tremem Sao Paulo

    20.01. *Toska vom Poxdorfer-Tannenhof 2213295 SchH1 (72) F. Waltl, Pörnbacher Str. 9, 86558 Hohenwart

    22.01. *Oxana von der Rochele-Ranch 2233994 SchH1 (79) J. Erhard, Gartenweg 6, 86981 Kinsau

    23.01. *Fenja vom Team Baierblick 2254836 SchH2 (81) T. Strelow, Schulstr. 67, 36404 Gehaus

    24.01. *Amuzza do Mhuramel SBCPA 191773 IPO1(86) M. Mangini Junior, R. Comedador Quirino Teixeira 621, BR-02348-060 Bairro Palmas de Tremem Sao Paulo

    01.02. *Sreta vom Hühnegrab 2261073 IPO1 (79) H. Scheerer, Heister-Sturm-Str.6, 56357 Geisig  

    12.02. (*)Oxana vom Germannshof 2229438 SchH1 (95) H. Martin, Steinbacher Str. 50, 66564 Ottweiler

    19.02. *Quenny von der Rochele-Ranch 2247612 SchH1 IPO2 (79) S. Calandra, Via Canove 39A, I-30030 Martellago (VE)

    20.02. *Nari vom Hühnegrab 2251059 SchH2 (75) K.-H. Brüger, Schloßstr. 8, 97528 Sulzdorf

    22.02. *Jakira vom Gleisenauer Schloß 2178412 SchH1 (86) G. Heller, Philipp-Reis-Str. 9, 97437 Haßfurt

    25.02. *Bruni vom Basalt 2239908 SchH1 FH1 (80) S. Schrenk, Buchenweg 1, 97656 Ginolfs

    08.03. Kati vom Poxdorfer-Tannenhof 2178859 (IPO1) (80)  M. Michal, Kostnicka 277, CZ-384 21 Husinec

    11.03. Utta Framato Rolau CMKU/DS 67138/07 SchH2(72)  F. Matous, V Polich 522/13, CZ-360 17 Karlovy Vary

    12.03. *Olga vom Zellergrund 2251513 SchH1 (86)  R. Körner, Schellenberg 10, 97234 Reichenberg

    24.03. *Nora vom Elzmündungsraum 2185160 SchH2 (82)  R. Brauch, Siemensstr. 19, 74915 Waibstadt

    28.03. *Intra aus der Brunnenstraße 2187064 SchH1 (84)  G. Giannoulis, P.O. Box 51902, GR-145 65 Agios Stefanos

    29.03. *Fehja von der Rochele-Ranch 2166513 SchH3 (97)  S. Erhard, Oberer Schlössleweg 1, 86983 Lechbruck am See

    09.04. (*)Lantana z Lintichu SKJ 52900/06 (ZVV1)(87) J. Hulova, Hamuljakova 141/21, SK-029 01 Namestovo

    13.04. *Prada vom Messebau 2240698 SchH1 (82) W. Riefling, Auf dem Hessel 10, 63526 Erlensee

    21.04. Vanda z Folinku CMKU/DS 7385/05 (ZVV1)(100) V. Grossmann, Tisek 230, CZ-743 01 Bilovec

    22.04. *Zelina vom Frankengold 2177219 SchH1 (82) F. Schmieder, Auf dem Boxberg 146, 99894 Leinatal

    24.04. *Dany vom Burgweg 2221233 IPO2 (74) K. Bott, Reichelshofer Str. 15, 97526 Sennfeld

    26.04. *Mary vom Poxdorfer-Tannenhof 2185250 SchH2 (88) A. Störzer, Kleinneuses 7, 91315 Hö

    04.05. (*)U-Taurina da Terra da Garoa SBCPA 193467 (IPO1)(93) J.L. Fernandez, Av. Antonio Orlando Nr. 380 , BR-Sao Paulo

    06.05. *Henda vom Fiemereck 2193590 SchH1(IPO1) (90) F. Schmieder, Auf dem Boxberg 146, 99894 Leinatal

    28.05. *Xena von der kleinen Birke 2230162 SchH1 (75) R. Rudin, Im Schleedorn 8, CH-4224 Nenzlingen

    13.06. *Oxana vom Germannshof 2229438 SchH1 (93) H. Martin, Steinbacher Str. 50, 66564 Ottweiler

    14.06. *Mia de los Fresnos LOE 1535654 SchH1(76) J. Arce Gallardo, c/ Francisco de Quevedo No. 9, E-34003 Palencia

    08.07. *Diva v. Nürburgring SBCPA 189776 SchH1(IPO1)(80)  A. Campostavo Lari, Aljao Luiz 572, BR-Sao Paulo

    19.07. Wilma v. Ghattas SBCPA 190806 IPO1(79)  M. Ghattas, Alameda Costa Rica, 600, BR-07600-000 Mairipora-SP

    20.07. (*)Baxi Anrebri CMKU/DS 72084/08 (ZVV1)(84)  I. Valachova, Zahradnicka 27, CZ-412 01 Litomerice

    21.07. (*)Chagy z Agiru Bohemia CMKU/DS 67911/07 (ZVV1)(85)  M. Ulrich, Kr. Olomouc 372, CZ-783 83 Troubelice

    31.07. *Amuzza do Mhuramel SBCPA 191773 IPO1(84)  M. Mangini Junior, R. Comedador Quirino Teixeira 621, BR-02348-060 Bairro Palmas de Tremem Sao Paulo

    03.08. *Ice Queen vom Aspenhaus 2250533 SchH1(IPO1) (90)  R. Wiesner, Aspenhäuserstr. 3, 09661 Striegistal OT Marbach

    09.08. (*)Finlandia Slezin Lovan CMKU/DS 74783/09 (ZVV1)(81)  M. Frantisek, V. Polich 522/13, CZ-360 17 Karlovy Vary

    19.08. *Conny d' Ulmental ROI 11/43799 IPO1(84)  D. Francioni, Via Maona 57/A, I-51016 Montecatini-Terme (PT)

    20.08. (*)Ulivia von der Kahler Heide 2280148 IPO2 (78)  G. Reims, Marktplatz 2, 63505 Langenselbold

    Vor ein paar Tagen war auch Heike von den Wölfen nach China gegangen und dort eingetragen: CSZ8002861 Heike von den Wölfen Thomas Lapp - 9-9-2013

    Weitere Einträge in China:

    (CSZ-Registrierungsnummer/Hundenamen/Züchter/Besitzer/Datum der Eintragung)

    CSZ8002863 C-Halla of Sungsim Cas Kennel 김철연 张皓 奥林匹克 22-9-2013

    CSZ8002864 Yoll of Bohwan House 박범주张皓奥林匹克22-9-2013

    CSZ8002865 Theobald vom Haus Salihin Budiman Salihin 冯伟 23-9-2013

    CSZ8002866 Ronny vom Haus Röhner Christian RÖhner 冯伟 23-9-2013

    CSZ8002867 Abby von der Ostfriesischen Thingstätte Hinrich Meinen 苏志镒 23-9-2013

    CSZ8002868 Rubens vom Thermodos Albrecht Woerner 苏志镒 23-9-2013

    CSZ8002869 Taiga vom Pendler Wolfgang Meinen 苏志镒 23-9-2013

    CSZ8002870 DE ORSE MAK FLAI NESSI YU.V.KOSIKOVA 苏志镒 23-9-2013

    Warum der SV die Grosszüchter nicht in ihren gewerblichen Aktivitäten einschränkt bleibt fraglich. Sie züchten in einem Monat soviel wie ein Hobbyzüchter im ganzen Jahr.

    Wolfgang Meinen lässt in einem einzelnen Monat nicht weniger als 4 Hündinnen auf eigenen Namen decken:

    *Figo vom Nordteich 2259562 IPO3 (79)  J. Schmidt, Mühlenstr. 47, 26897 Bockhorst

    31.07. *Nika vom Pendler 2235009 SchH2 (82)  W. Meinen, Achterweg 3 a, 26624 Südbrookmerland

    *Yoker vom Pendler 2266144 IPO1 (82)  H. Kleene, Riddingpadd 18, 26632 Ihlow

    04.08. (*)Anoek v. d. Skyworld NHSB 2766590 SchH1(IPO2)(74)  (Mieter): W. Meinen, Achterweg 3 a, 26624 Südbrookmerland

    *Ballack von der Brucknerallee 2266879 IPO3 (85) P. Send, Einhardstr. 1, 68519 Viernheim

    28.08. *Taiga vom Pendler 2260086 IPO1 (79)  W. Meinen, Achterweg 3 a, 26624 Südbrookmerland

    *Iliano vom Fichtenschlag 2241909 SchH3 (80)  M. Halter, 1B, Rue des Juifs , F-67240 Shirhoffen

    01.09. *Corsika vom Pendler 2195229 SchH1 (87)  W. Meinen, Achterweg 3 a, 26624 Südbrookmerland

    Und die am 28.08.2013 von Ballack gedeckte Hündin Taiga vom Pendler ist schon verkauft und in China angekommen und beim CSV registriert am 23.09.2013!

    Welche Summen werden von den Chinesen denn bezahlt für tragende Hündinnen?

    Und wie könnte Wolfgang Meinen sein Geschäft noch intensivieren, wenn man ihn erst mal als Zuchtrichter zulässt?

    Wann wird der SV endlich kapieren, dass man hier zwingend eingreifen muss?

    23-09-2013 om 11:05 geschreven door Jantie  




    >

    Blog tegen de wet? Klik hier.
    Gratis blog op https://www.bloggen.be - Bloggen.be, eenvoudig, gratis en snel jouw eigen blog!