Foto
Hoffnung nun gestorben!!
Aber nicht anonym!!

Bloggen.be/hd ist NICHT verantwortlich für Einträge im Gästebuch! IP-Adressen der Schreiber werden ggf. den Behörden zugeleitet!

UNBEDINGT LESEN!!
  • Umsatz nur für Elite-Gross-Züchter = Umsatzübung im SV / VDH
  • Verstöße gegen Zuchthygiene und Ethik im SV und im VDH
  • Team Marlboro Cheaters - Brief an Dachverbände
  • Pflegefall Schäferhund?!
  • KURZ BERICHT – Über Handel und Gewerbe im SV und im VDH
  • Indiana's Story
  • Tiefenwahrnehmung Februar 2016: Umsätze mit Deckgeld
    Inhoud blog
  • Für all diejenige die nicht auf den soziale Medien mitlesen können
  • Wie redet man so?
  • Reaktionen darauf
  • Hören wir auf! Es hat keinen Sinn!
  • Das Debakel – Die Schande
  • OHNE WORTE
  • Messler
  • Was heute im SV zählt!
  • Das soll eine Hündin sein?
  • Beschwerden der Hobbyzüchter (die sich an die Regeln halten)
  • Reinrassige Schäferhunde
  • FÜR ALLE, DIE ES BETREFFEN KÖNNTE
  • Richterseminar in Augsburg – für Gewerbebetreibenden?
  • Altes Zitat... von Messler
  • Darf man die Reisen der Zuchtrichter in Frage stellen?
  • Leserzuschrift 24/11/2017
  • Messler Interview 2.
  • Messler Interview
  • Insider kommentieren, die Zweite
  • Insider kommentieren
  • Ohne Papierkram, keine Zuchtschau, und keine Bewertungen
  • Auslese-Zucht im Verein für Deutsche Schäferhunde SV e.V., Augsburg
  • Rassestandard und seinen Abweichungen – Ist Quoll blind?
  • Stichwort Gebrauchsqualitäten / Gangwerk
  • Mémoires – Le duc de Saint-Simon gewidmet
  • Messlers Messkommission
  • Im SV keine Decakte für normale Schäferhundzüchter!
  • Kein Betrug im SV?
  • Campeonato de Pastor Alemán, Mexiko 2016
  • Kommentar
  • Zuschrift mit Frage und Kommentar
  • German Shepherd Dog “World Union” (WUSV) thrown out of the FCI
  • Kündigung Vertrag FCI mit WUSV
  • Wikileaks, Panama Papers, Paradise Papers, Bloggen…
  • Unsicherheiten FCI und WUSV
  • World Dog Show 2017 Leipzig: ‘And the Winner is…’
  • Impressionen - Gute Laune zum bösen Spiel
  • Der Spencer di Casa Massarelli kriegt jetzt ne Schaufel!
  • Armistice? Niemals! Waffenruhe? Fehlanzeige!
  • Leipzig 2017
  • FCI World Dog Show & German Winner Show - Leipzig 2017
  • Grösse Geschäfte mit Chinesen – Eine Auswahl
  • Vorbei Flutlichtschau OG Wildeshausen!
  • Wer machte schon den Vergleich mit dem Schweinetrog?
  • Prüfung im hohen Norden – Gibt es Verdachtsmomente?
  • Zusammenfassungen Infos aus Skandinavien
  • Trübe Gedanken
  • Hundefabriken
  • Hundehandel unter dem WUSV-Dach
  • Bloggen.be/hd - Massvoll im Ton, aber bestimmt in der Sache!
  • Messler versus Realität - AT-Atrappen! Aber Sieger!
  • Beweise gefällig 02.
  • Beweise gefällig 01.
  • Und, Herr Präsident Messler!
  • Umsätze ausgelesener Züchter (im Kreis der Kölner Klüngel)
  • SV-Vereinspräsident schwer unter Druck - Leserzuschrift
  • Türkei ist WUSV
  • Abändern von Ahnentafeln für Zuchtrichter
  • Der Präsident fragt! Die Mitglieder antworten!
  • Tautz schwenkt die Fahne für die Teletaktbenutzer!
    Archief per week
  • 11/12-17/12 2017
  • 04/12-10/12 2017
  • 27/11-03/12 2017
  • 20/11-26/11 2017
  • 13/11-19/11 2017
  • 06/11-12/11 2017
  • 30/10-05/11 2017
  • 23/10-29/10 2017
  • 16/10-22/10 2017
  • 09/10-15/10 2017
  • 02/10-08/10 2017
  • 25/09-01/10 2017
  • 18/09-24/09 2017
  • 11/09-17/09 2017
  • 04/09-10/09 2017
  • 28/08-03/09 2017
  • 21/08-27/08 2017
  • 14/08-20/08 2017
  • 07/08-13/08 2017
  • 31/07-06/08 2017
  • 24/07-30/07 2017
  • 17/07-23/07 2017
  • 10/07-16/07 2017
  • 03/07-09/07 2017
  • 26/06-02/07 2017
  • 19/06-25/06 2017
  • 12/06-18/06 2017
  • 05/06-11/06 2017
  • 29/05-04/06 2017
  • 22/05-28/05 2017
  • 15/05-21/05 2017
  • 08/05-14/05 2017
  • 01/05-07/05 2017
  • 24/04-30/04 2017
  • 10/04-16/04 2017
  • 03/04-09/04 2017
  • 27/03-02/04 2017
  • 20/03-26/03 2017
  • 13/03-19/03 2017
  • 06/03-12/03 2017
  • 27/02-05/03 2017
  • 20/02-26/02 2017
  • 13/02-19/02 2017
  • 06/02-12/02 2017
  • 30/01-05/02 2017
  • 23/01-29/01 2017
  • 16/01-22/01 2017
  • 09/01-15/01 2017
  • 02/01-08/01 2017
  • 25/12-31/12 2017
  • 19/12-25/12 2016
  • 12/12-18/12 2016
  • 05/12-11/12 2016
  • 28/11-04/12 2016
  • 21/11-27/11 2016
  • 14/11-20/11 2016
  • 07/11-13/11 2016
  • 31/10-06/11 2016
  • 24/10-30/10 2016
  • 17/10-23/10 2016
  • 10/10-16/10 2016
  • 03/10-09/10 2016
  • 26/09-02/10 2016
  • 19/09-25/09 2016
  • 12/09-18/09 2016
  • 05/09-11/09 2016
  • 29/08-04/09 2016
  • 22/08-28/08 2016
  • 15/08-21/08 2016
  • 08/08-14/08 2016
  • 01/08-07/08 2016
  • 25/07-31/07 2016
  • 11/07-17/07 2016
  • 04/07-10/07 2016
  • 27/06-03/07 2016
  • 20/06-26/06 2016
  • 13/06-19/06 2016
  • 06/06-12/06 2016
  • 16/05-22/05 2016
  • 09/05-15/05 2016
  • 25/04-01/05 2016
  • 18/04-24/04 2016
  • 11/04-17/04 2016
  • 04/04-10/04 2016
  • 28/03-03/04 2016
  • 21/03-27/03 2016
  • 14/03-20/03 2016
  • 07/03-13/03 2016
  • 29/02-06/03 2016
  • 22/02-28/02 2016
  • 15/02-21/02 2016
  • 08/02-14/02 2016
  • 01/02-07/02 2016
  • 25/01-31/01 2016
  • 18/01-24/01 2016
  • 11/01-17/01 2016
  • 04/01-10/01 2016
  • 21/12-27/12 2015
  • 14/12-20/12 2015
  • 07/12-13/12 2015
  • 30/11-06/12 2015
  • 23/11-29/11 2015
  • 16/11-22/11 2015
  • 09/11-15/11 2015
  • 02/11-08/11 2015
  • 26/10-01/11 2015
  • 19/10-25/10 2015
  • 12/10-18/10 2015
  • 05/10-11/10 2015
  • 28/09-04/10 2015
  • 21/09-27/09 2015
  • 07/09-13/09 2015
  • 31/08-06/09 2015
  • 24/08-30/08 2015
  • 17/08-23/08 2015
  • 10/08-16/08 2015
  • 06/07-12/07 2015
  • 08/06-14/06 2015
  • 01/06-07/06 2015
  • 11/05-17/05 2015
  • 04/05-10/05 2015
  • 27/04-03/05 2015
  • 20/04-26/04 2015
  • 13/04-19/04 2015
  • 06/04-12/04 2015
  • 23/03-29/03 2015
  • 16/03-22/03 2015
  • 09/03-15/03 2015
  • 02/03-08/03 2015
  • 23/02-01/03 2015
  • 16/02-22/02 2015
  • 09/02-15/02 2015
  • 19/01-25/01 2015
  • 12/01-18/01 2015
  • 05/01-11/01 2015
  • 30/12-05/01 2014
  • 10/11-16/11 2014
  • 03/11-09/11 2014
  • 27/10-02/11 2014
  • 20/10-26/10 2014
  • 13/10-19/10 2014
  • 06/10-12/10 2014
  • 29/09-05/10 2014
  • 22/09-28/09 2014
  • 15/09-21/09 2014
  • 08/09-14/09 2014
  • 01/09-07/09 2014
  • 25/08-31/08 2014
  • 18/08-24/08 2014
  • 28/07-03/08 2014
  • 21/07-27/07 2014
  • 14/07-20/07 2014
  • 07/07-13/07 2014
  • 30/06-06/07 2014
  • 23/06-29/06 2014
  • 09/06-15/06 2014
  • 02/06-08/06 2014
  • 26/05-01/06 2014
  • 19/05-25/05 2014
  • 12/05-18/05 2014
  • 05/05-11/05 2014
  • 28/04-04/05 2014
  • 21/04-27/04 2014
  • 14/04-20/04 2014
  • 24/03-30/03 2014
  • 10/03-16/03 2014
  • 03/03-09/03 2014
  • 24/02-02/03 2014
  • 17/02-23/02 2014
  • 10/02-16/02 2014
  • 03/02-09/02 2014
  • 20/01-26/01 2014
  • 13/01-19/01 2014
  • 06/01-12/01 2014
  • 30/12-05/01 2014
  • 23/12-29/12 2013
  • 16/12-22/12 2013
  • 09/12-15/12 2013
  • 02/12-08/12 2013
  • 25/11-01/12 2013
  • 18/11-24/11 2013
  • 11/11-17/11 2013
  • 04/11-10/11 2013
  • 28/10-03/11 2013
  • 21/10-27/10 2013
  • 14/10-20/10 2013
  • 07/10-13/10 2013
  • 30/09-06/10 2013
  • 23/09-29/09 2013
  • 16/09-22/09 2013
  • 09/09-15/09 2013
  • 02/09-08/09 2013
  • 26/08-01/09 2013
  • 19/08-25/08 2013
  • 12/08-18/08 2013
  • 05/08-11/08 2013
  • 29/07-04/08 2013
  • 08/07-14/07 2013
  • 01/07-07/07 2013
  • 24/06-30/06 2013
  • 17/06-23/06 2013
  • 10/06-16/06 2013
  • 03/06-09/06 2013
  • 27/05-02/06 2013
  • 20/05-26/05 2013
  • 13/05-19/05 2013
  • 06/05-12/05 2013
  • 29/04-05/05 2013
  • 22/04-28/04 2013
  • 15/04-21/04 2013
  • 08/04-14/04 2013
  • 01/04-07/04 2013
  • 25/03-31/03 2013
  • 18/03-24/03 2013
  • 11/03-17/03 2013
  • 04/03-10/03 2013
  • 25/02-03/03 2013
  • 18/02-24/02 2013
  • 11/02-17/02 2013
  • 04/02-10/02 2013
  • 28/01-03/02 2013
  • 21/01-27/01 2013
  • 14/01-20/01 2013
  • 07/01-13/01 2013
  • 31/12-06/01 2013
  • 24/12-30/12 2012
  • 17/12-23/12 2012
  • 10/12-16/12 2012
  • 03/12-09/12 2012
  • 26/11-02/12 2012
  • 19/11-25/11 2012
  • 12/11-18/11 2012
  • 05/11-11/11 2012
  • 29/10-04/11 2012
  • 22/10-28/10 2012
  • 15/10-21/10 2012
  • 08/10-14/10 2012
  • 01/10-07/10 2012
  • 24/09-30/09 2012
  • 17/09-23/09 2012
  • 10/09-16/09 2012
  • 03/09-09/09 2012
  • 27/08-02/09 2012
  • 20/08-26/08 2012
  • 13/08-19/08 2012
  • 06/08-12/08 2012
  • 30/07-05/08 2012
  • 23/07-29/07 2012
  • 16/07-22/07 2012
  • 09/07-15/07 2012
  • 02/07-08/07 2012
  • 25/06-01/07 2012
  • 18/06-24/06 2012
  • 11/06-17/06 2012
  • 04/06-10/06 2012
  • 28/05-03/06 2012
  • 21/05-27/05 2012
  • 14/05-20/05 2012
  • 07/05-13/05 2012
  • 30/04-06/05 2012
  • 23/04-29/04 2012
  • 16/04-22/04 2012
  • 09/04-15/04 2012
  • 02/04-08/04 2012
  • 26/03-01/04 2012
  • 19/03-25/03 2012
  • 12/03-18/03 2012
  • 05/03-11/03 2012
  • 27/02-04/03 2012
  • 20/02-26/02 2012
  • 13/02-19/02 2012
  • 06/02-12/02 2012
  • 30/01-05/02 2012
  • 23/01-29/01 2012
  • 16/01-22/01 2012
  • 09/01-15/01 2012
  • 02/01-08/01 2012
  • 26/12-01/01 2012
  • 19/12-25/12 2011
  • 12/12-18/12 2011
  • 05/12-11/12 2011
  • 28/11-04/12 2011
  • 21/11-27/11 2011
  • 14/11-20/11 2011
  • 07/11-13/11 2011
  • 31/10-06/11 2011
  • 17/10-23/10 2011
  • 10/10-16/10 2011
  • 03/10-09/10 2011
  • 26/09-02/10 2011
  • 19/09-25/09 2011
  • 12/09-18/09 2011
  • 05/09-11/09 2011
  • 29/08-04/09 2011
  • 22/08-28/08 2011
  • 15/08-21/08 2011
  • 01/08-07/08 2011
  • 25/07-31/07 2011
  • 18/07-24/07 2011
  • 11/07-17/07 2011
  • 20/06-26/06 2011
  • 13/06-19/06 2011
  • 06/06-12/06 2011
  • 30/05-05/06 2011
  • 23/05-29/05 2011
  • 16/05-22/05 2011
  • 09/05-15/05 2011
  • 02/05-08/05 2011
  • 25/04-01/05 2011
  • 18/04-24/04 2011
  • 11/04-17/04 2011
  • 28/03-03/04 2011
  • 21/03-27/03 2011
  • 14/03-20/03 2011
  • 28/02-06/03 2011
  • 21/02-27/02 2011
  • 07/02-13/02 2011
  • 31/01-06/02 2011
  • 17/01-23/01 2011
  • 10/01-16/01 2011
  • 01/11-07/11 2010
  • 25/10-31/10 2010
  • 16/08-22/08 2010
  • 21/06-27/06 2010
  • 07/06-13/06 2010
  • 31/05-06/06 2010
  • 24/05-30/05 2010
  • 19/04-25/04 2010
  • 08/03-14/03 2010
  • 22/02-28/02 2010
  • 25/01-31/01 2010
  • 11/01-17/01 2010
  • 30/11-06/12 2009
  • 23/11-29/11 2009
  • 09/11-15/11 2009
  • 19/10-25/10 2009
  • 28/09-04/10 2009
  • 21/09-27/09 2009
  • 31/08-06/09 2009
  • 24/08-30/08 2009
  • 17/08-23/08 2009
  • 13/07-19/07 2009
  • 06/07-12/07 2009
  • 22/06-28/06 2009
  • 18/05-24/05 2009
  • 27/04-03/05 2009
  • 13/04-19/04 2009
  • 06/04-12/04 2009
  • 30/03-05/04 2009
  • 23/03-29/03 2009
  • 16/03-22/03 2009
  • 09/03-15/03 2009
  • 16/02-22/02 2009
  • 09/02-15/02 2009
  • 12/01-18/01 2009
  • 27/10-02/11 2008
  • 29/09-05/10 2008
  • 22/09-28/09 2008
  • 15/09-21/09 2008
  • 08/09-14/09 2008
  • 01/09-07/09 2008
  • 30/06-06/07 2008
  • 14/04-20/04 2008
  • 07/04-13/04 2008
  • 31/03-06/04 2008
  • 11/02-17/02 2008
  • 14/01-20/01 2008
  • 07/01-13/01 2008
  • 24/12-30/12 2007
  • 10/12-16/12 2007
  • 26/11-02/12 2007
  • 19/11-25/11 2007
  • 12/11-18/11 2007
  • 05/11-11/11 2007
  • 29/10-04/11 2007
  • 22/10-28/10 2007
  • 15/10-21/10 2007
  • 08/10-14/10 2007
  • 24/09-30/09 2007
  • 17/09-23/09 2007
  • 27/08-02/09 2007
  • 01/01-07/01 2007
  • 25/12-31/12 2006
  • 02/10-08/10 2006
    Mailen Sie uns!

    Schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf jegliche Reaktion.

    Hüftgelenksdysplasie und Ethics beim DSH
    Sie möchten einen niedlichen Deutschen Schäferhund kaufen?
    Überlegen Sie sich das bitte gut, Sie wissen nicht was auf Sie zukommt!
    09-12-2012
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Öffentlichkeitsarbeit in Sachen Deutscher Schäferhund und sein Verein

    Demnächst werden in der Presse weitere Artikel erscheinen über den Sumpf im Deutschen Schäferhundeverein, wo die Platzierungen für die Siegerschau schriftlich im Voraus garantiert und bezahlt und geschriebene Prüfungen abgehalten und nicht bestraft werden. Dass der Verein den Bach runtergeht scheinen einige noch gar nicht eingesehen zu haben. Der Mitgliederschwund ist enorm und es dürfte bald noch Schlimmeres passieren. So erreichen mir zu dieser bedeutungsvollen Stunde gerade folgende Zeilen: "Stimmt Jan, Weblog rennt wieder wie vorher. Ist Dir eigentlich bekannt dass die LG 6 pleite ist? Man hat Wolfgang Krumnack und noch jemanden los geschickt um zu sammeln. Und das ist kein Witz was ich schreibe! LG 6 ist pleite! Die Kassen sind leer. Gruß" Ende Zitat. Ist das ein Zeichen an die Wand?! Die Zukunft wird es zeigen. 

    Es wird also bald erneut berichtet werden über die völlige Inkompetenz eines Vereins-Vorstandes, der nicht in der Lage ist ganz einfache ethische Vorstellungen eines gemeinnützigen Vereins durchzusetzen und zu handhaben. Zu tief ist der Sumpf! Zuviel Korruption und Betrug wurde unbestraft gelassen. Zu lange hat man überhaupt nichts gemacht, geschweige denn geahndet. Jetzt weiß keiner mehr was vorne und hinten ist. Die Hütte brennt lichterloh!

    Der Bundeszuchtwart (und Vorstandsmitglied!) Reinhardt Meyer verdiente im Schosse des Vereins Millionen und sieht sich horrende Steuerforderungen ausgesetzt, aber zu recht. Seit Jahren betreibt er Hundehandel in großem Stile und die Kollegen im Vorstand haben ihn nichts entgegenzusetzen. In seiner Landesgruppe scheint die Korruption auch massiv um sich gegriffen zu haben, 46 unbelehrbare und die Fakten ignorierende Delegierte stimmten heute die Steuerhinterziehung und den Sozialbetrug des Herrn Meyers sogar zu. Was für ein Statement liefern sie ab, diese Delegierten? „Wir finden das alles OK was der Meyer macht!“ Sie geben unseren Verein, bzw. ihre Landesgruppe  eine schlechte Visitenkarte!

    Der Vereinswirtschaftwart Peter Tacke unterstützt nach wie vor die Geschäftemacher gegenüber das Finanzamt und der Steuerfahndung. Ich verspreche ihn weiterem Umsatzzahlen-Zuwachs im Jahre 2013 und werde bis zum letzten Welpenverkauf ermitteln. Die Züchter und Tacke werden erneut lügen müssen, dass die Balken biegen. (O-Ton Steuerfahnder!) Wenn Tacke schreibt, dass es bei einigen existenzbedrohend wurde, dann bestätigt er lediglich, dass einige vom Hundegeschäft „leben“. Bis heute hat er sich sein Amt als Vorstandsmitglied nicht gewidmet, sonst müsste er die Gewerbetreibenden anzeigen und den Verein verweisen!

    Der Bundesjugendwart Sylvio Grimm unterstützt angeblich das zudecken der Ermittlungen in Sachen geschriebene Prüfung in der OG Lübz-Bobzin und schreibt mir wortwörtlich, Zitat: „Wo beginnt Manipulation in ihren Augen wenn man Menschen anruft und anbietet sie nicht weiter zu verfolgen wenn man andere ans Messer liefert.“

    Wenn er (so er mitspielt) nicht weiter verfolgt werden würde, bestätigt der Satz alleine schon, dass er sich tatsächlich etwas zu Schulden hat kommen lassen. Er sollte uns dann jetzt auch mal verraten wer ihn anruft und Angebote macht (Sind es Vorstandsmitglieder? Ist es das Rechtsamt?), und er sollte auch sagen WER so unbedeutend oder gefährlich ist, dass er geopfert und ans Messer geliefert werden soll. Was läuft hier alles?!

    Auf meine offene Frage ob er tatsächlich vorbestraft ist vermeidet er die Antwort und schreibt einfach: „Auf die letzte Frage möchten sie nicht wirklich eine Antwort.“ Ich möchte sehr wohl eine Antwort, weil ich die Vermutung habe, dass das Amt eines Jugendwartes nicht vereinbar wäre, sprich kollidieren würde, mit den Gerüchten die im SV allerseits herumziehen und mit den Fakten die den Vize-Präsidenten bereits vorgelegt wurden, bis heute aber unbearbeitet und zugedeckt geblieben sind, obwohl das nicht im Interesse der Jugendlichen ist.

    Also liebe Leser! Für die weitere Berichterstattung in der Presse bräuchte ich noch einige Zeugnisse bzw. Zeugenaussagen. Unterstützen Sie mich mal ein bisschen! SIE sind der Verein!

    09-12-2012 om 17:45 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Abwahl Reinhardt Meyer in der LG Hessen-Nord

    Ich wollte die Delegierten die heute über Reinhardt Meyer abstimmen noch folgendes mit auf dem Weg geben:

    Info von Jan Demeyere zu Herrn Reinhardt Meyer: zur Verwendung/Vorlage bei der Mitgliederversammlung der LG09:

    Im Zusammenhang einer seitens Herrn Reinhardt Meyer erfolgten Anzeige gegen meine Person wurde in der Anzeige durch den Rechtsanwalt des Herrn Meyer dargelegt, dass er sich im SV e.V. insbesondere deshalb so viele Feinde gemacht habe, da er seit ca. 10 Jahren "wie kein Zweiter" in diesem Verein" konsequent daran arbeitet von dem Negativtrend im Zuchtgeschehen weg dieses wieder zum ursprünglichen gesunden Gebrauchshund zu lenken. Herr Meyer stellt sich hier als Opfer dar, als Opfer derjenigen (hier zählt er seine "Vorgänger" als Vereinszuchtwart sowie "hohe Vereinsfunktionäre" auf) die ausschließlich den Deutschen Schäferhund nur noch für den ausländischen Markt gezüchtet haben der (insbesondere der asiatische Markt) übergroße Hunde mit großen Köpfen, starker Lefzenbildung und überwinkelter Hinterhand bevorzuge. Diese "Seilschaften" haben die Hunde zunächst auf den Bundessiegerzuchtschauen hoch platziert um so den Preis in die Höhe zu treiben. Da er, Herr Meyer, auf Grund seines offenen dagegen vorgehenden Wirkens, diesen Seilschaften alsbald ein Dorn im Auge war, habe man ihn ständig diffamiert und mit anonymen Anzeigen überhäuft. Allein deshalb kam es zu Hausdurchsuchungen, Ermittlungsverfahren und schlussendlich auch Steuernachforderungen seitens des Finanzamtes, die sich für die Jahre 2000 bis 2006 auf sage und schreibe ca. 805.000,00 EUR beziffern. Wohlgemerkt, diese 805.000,00 EUR sind lediglich Einkommenssteuer- und Umsatzsteuernachforderungen ausschließlich für getätigte Hundegeschäfte! Die Einnahmen des Herrn Meyer aus Hundegeschäften müssten somit im Millionenbereich liegen.  

    Soviel zur Sichtweise des Landesgruppenzuchtwartes der LG 09. Es sollte vielleicht noch erwähnt werden, dass diese Anzeige vor der Verhandlung in Kassel im August diesen Jahres geschrieben wurde. Die Verurteilung in Kassel spricht eine deutliche Sprache in Bezug auf die Glaubwürdigkeit der Worte dieses Menschen! 

    09-12-2012 om 10:57 geschreven door Jantie  


    08-12-2012
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Abwahlantrag gegen den Landesgruppenzuchtwart. Reinhardt Meyer

    Außerordentliche LG-Delegiertentagung am 09.12.2012

    Posted on by bbroe

    Sehr geehrte Mitglieder,

    am 09. Dezember findet um 10.00 Uhr die außerordentliche LG-Delegiertentagung in der Reinhardswaldschule in Fuldatal statt. Dort geht es um die Abstimmung über einen Abwahlantrag gegen den Landesgruppenzuchtwart.

    Aufgrund der kurzfristigen Anberaumung steht nur ein Saal mit  begrenzten Plätzen für Gäste zur Verfügung.

    Bitte beachten Sie folgende Hinweise zum Ablauf:
    Wahlberechtigt sind nur die Ortsgruppen-Delegierten, die zur letzten LG-Delegiertentagung am 26.02.2012 gemeldet waren.

    Sollte ein Delegierter verhindert sein, so rückt satzungsgemäß der erste gemeldete Ersatzdelegierte nach.

    Aufgrund der Wichtigkeit der Abstimmung tragen Sie bitte Sorge, dass sich die Delegierten mit einem Lichtbildausweis ausweisen können und dass die Wahl mittels Protokoll der Mitgliederversammlung nachgewiesen werden kann.

    Viele Grüße
    Björn Bröker

    08-12-2012 om 16:00 geschreven door Jantie  


    07-12-2012
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Stimmen aus dem Bauche des Vereins – LG09

    Am Sonntag stemmen sich die Vertreter der SV-Mitglieder gegen einen Landesgruppenzuchtwart, der sich, nur wenige Monate nach unserer Demissionsaufforderung, als Bundeszuchtwart hat zurückziehen müssen. Sie stemmen sich gegen Steuerhinterziehung und Sozialbetrug, gegen Korruption und Manipulationen, gegen Bereicherung und Vetternwirtschaft. Es obliegt alle Delegierten sich der Verantwortung zu stellen und der Imageverlust unseres Vereins ein Ende zu bereiten, indem sie die Verbrecher (welcher Wortwahl würden Sie sonst vorschlagen?) abwählen. Der Verein kann sich nicht ändern, wenn die Delegierten sich nicht besinnen darüber, dass sich mit diesen ewigen Vertretern auch nichts ändern wird. Wenn sie die Wende herbei führen wollen, müssen sie den Kurs und die Mannschaft ändern!

    Informieren Sie sich: http://gsd-legends.eu/InfoStammtischNiederzwehren.pdf

    07-12-2012 om 21:44 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Landesgruppenzuchtwart soll abgewählt werden – Unruhe in der LG09

    Gerade heute Morgen wollten wir die Informationen aus der OG Volkmarsen, sozusagen aus dem Bauche des Vereins, auf unser Weblog verlinken. Durch den Wintereinbruch und die nach Belgischen Maßstäben horrende Schneemassen (5 Zentimeter) mussten wir zunächst aber den langen Gehweg räumen. Die nette, spätere Anfrage hätte sich erübrigt, jetzt ist das aber eine gute Gedankenstütze gewesen. In diesem Sinne:

    lesen Sie bitte an dieser Stelle was sich im SV zurzeit so bewegt: http://www.og-volkmarsen.de/category/augsburger-puppentheater-sv/

    07-12-2012 om 11:34 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.König Winter!

    Es schneit!

    Habe den Gehweg geräumt und bisschen Sand gestreut damit die Spaziergänger nicht ausrutschen. Dann einen massiven Holzklotz im offenen Kamin geschmissen und heisser Thee gemacht. Der Winter kann schön sein!

    Jetzt noch ein Filmchen reinziehen!

    Dokumentarfilm „Pflegefall Schäferhund?!“

    http://www.youtube.com/watch?v=uPc0X_0yrr8&feature=PlayList&p=47305669E52CDD01&index=0&playnext=1

    Nach all dem was wir nun festgestellt und berichtet haben, müssen wir uns noch einmal die Erkenntnisse der (unabhängigen!) Filmemacher/Journalisten und vor allem die tollen Aussagen des ehemaligen Geschäftsführers und jetziger WUSV-Sekretär Clemens Lux zumuten!

    07-12-2012 om 11:07 geschreven door Jantie  


    06-12-2012
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Erschreckender Skandal im SV e.V.
    Klik op de afbeelding om de link te volgen

    Eine „geschriebene Prüfung“ in der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern

    Bis heute ist bekanntlich in dieser ganzen Sache nichts passiert! Der SV hat bis heute in der Sache nicht reagiert, geschweige denn etwas publiziert.

    Sehr bedauerlich!

    Nur die irrsinnige Meldung auf der SV-Webseite hat zur traurigen Belustigung beigetragen:

    SV-HG (11/12)

    Hiermit kommen wir der Aufforderung des anwaltlichen Vertreters von Herrn Jürgen Fiebig nach und weisen darauf hin, dass die am 20.07.2012 vom Richterehrenrat getroffene Zwischenverfügung des vorläufigen Ruhens des Richteramtes mit Wirkung vom 21.10.2012 aufgehoben wurde. Eine abschließende Entscheidung im Verfahren vor dem Richterehrenrat liegt derzeit noch nicht vor. Die SV-Hauptgeschäftsstelle

    Jürgen Fiebig darf weiter richten?

    Auch nachdem man im SV Prüfungen oder Körungen „verkauft“ hat, darf man als SV-Zuchtrichter weitermachen!

    Man soll es nicht glauben!

    Ein Auszug aus unserem Bericht

    Verkaufte Prüfungen und Körungen im Schäferhundeverein SV e.V. - Das Fazit

    Wenn ein Mann wie Reinhardt Meyer sich an die Spitze des angeblich größten kynologischen Vereins der Welt im Amt eines Vorstandsmitgliedes und eines Bundeszuchtwartes oder als Landesgruppenzuchtwartes halten kann, nachdem er vor einem ordentlichen Gericht des Sozialbetruges überführt und rechtskräftig verurteilt wurde (siehe auch die Note weiter unten), wenn ein Vereinsvorstand ihm, vorbei an allen ethischen Vorstellungen und schriftlich festgehaltenen Satzungen und Ordnungen in seinem Amt belassen kann, ihn sogar weitere Richterfreigaben erteilt die ihn zulassen auf weltweiter Ebene den Verein und den Deutschen Schäferhund im Ausland zu vertreten, und wenn sich dieser Mann noch von genügend um sich versammelte betrügerische Delegierten wiederwählen lassen kann, dann stellt das zweifellos unter Beweis, dass der ganze Verein von jahrelanger Korruption nur so durchdrungen ist.

    Note: Weitere Tatvorwürfe wegen Steuerhinterziehung von Einnahmen aus Hundegeschäften wurden gegen die freiwillige Zahlung von 25.000 EUR eingestellt. Reinhardt Meyer hat ja am letzten Wochenende bei dem Stammtisch am 30/11/2012 in der Landesgruppe 09 Hessen-Nord selbst zugegeben (laut Bernd Ditze, Dietmar Mahler und Thomas Möbus), dass diese Vorwürfe wegen Hundegeschäften/Hundehandel waren! Das ist selbstverständlich äußerst wichtig, da Reinhardt Meyer hiermit quasi öffentlich zugegeben hat, dass er Hundegeschäfte und Hundehandel betrieben hat und deshalb auch die freiwillige Zahlung erfolgte.

    Auch das kriminelle Switchen von Hunden auf dem Röntgentisch (mit Mitwirkung von den durch den SV akkreditierten Tierärzten?), um, wie im Falle des Vaters des Junghundsiegers Team Marlboro Harley, nämlich Jaguar, Hunde gesund zu zaubern, wenn sie in Wirklichkeit an HD oder ED leiden, wurde eindrucksvoll dokumentiert und später allerseits mit Berichten aus den ausländischen Kennel Klubs bestätigt.

    Kaufverträge, wie der von Toni von der Rieser Perle, die in ihren Paragraphen schriftlich garantieren und festhalten welcher Platzierung der Rüde bei der nächsten Siegerschau erhalten muss, sowie organisierte „geschriebene“ Prüfungen, wie sie an dieser Stelle dokumentiert und in die Ortsgruppe Lübz-Bobzin in der Landesgruppe 20 Mecklenburg-Vorpommern durchgeführt wurden, und wobei für bares Geld die Prüfungsstufen verteilt und verkauft werden, sind weitere beeindruckende Beweise die einen sich vor dem Kopf schlagen lassen.

    Ist es DAS was aus unserem Verein geworden ist?!

    Eine korrupte Bande von Zuchtrichter und Mitglieder (einige davon Vereins- und Landesgruppen-Vorstandsmitglieder!) die Prüfungen, Körungen und Platzierungen verkaufen?

    Die damalige „Behauptungen“ aus dem Film „Pflegefall Schäferhund!? Das Ende einer Deutschen Legende“ sind zu Fakten geworden. Es haben sich alle im Film geäußerten Vorwürfe bestätigen lassen!

    Herr Lux! Sie dürfen kommen und uns mit Gerichtsverfahren nur so überhaufen!

    Wir haben alle Beweise!

    Wir haben alle Fakten und Zeugenaussagen!

    Wir werden diese kurze Zusammenfassung samt alle weiteren Unterlagen nun der Presse und dem VDH, selbstverständlich auch der FCI und den Behörden übermitteln.

    Ut aliquid fiat!

    Mit freundlichen Grüßen, Jan Demeyere, B-8570 Vichte

    Lesen Sie an dieser Stelle wie im Deutschen Schäferhundeverein SV e.V. die Prüfungen / Qualifikationen verkauft werden durch / von / mit … korrupte(n) SV-Richter!!

    Link: http://gsd-legends.eu/SV-Betrug-LG20-OG-Pruefung.pdf

     Für alle die meinen mich wieder anrufen zu müssen, lassen Sie es bitte bleiben! Es erübrigen sich alle Telefonate, alle Gespräche, alle Ausreden! Was soll man da noch besprechen?! Was wollen Sie in Ihr Kämmerlein noch alles bereden und möglicherweise unter dem Teppich kehren?!

    Statt zu versuchen den Imageschaden für den Verein zu beschränken oder die Augen vor der Wahrheit verschliessen zu wollen , soll der Vereinsvorstand eine Krisensitzung einberufen und sofort alle Beteiligten an dem Betrug den Verein verweisen, danach endlich ein entsprechendes öffentliches Statement abgeben im Sinne von: „Der SV toleriert keine Korruption mehr!“

    Wenn der Vorstand nicht sofort reagiert oder weiterhin völlig gelähmt bleibt, bei all den angezeigten Manipulationen (!!), dann muss er zurücktreten! Der Betrug kann nicht über weitere Jahre hinweg durchgezogen werden!

    06-12-2012 om 16:17 geschreven door Jantie  


    04-12-2012
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Diskussionsabend in Hemsbach – Einen Kommentar aus dem Gästebuch

    Während wir die letzte Hand legen an unseren Bericht über die „geschriebene“ Prüfung in der OG Lübz-Bobzin (was für ein Skandal!), dürfen wir eine Überlegung aus dem Gästebuch anbieten.

    Es schreibt jemand der schon 58 Jahre Mitglied ist im Verein! Es dürfte nicht allzu viele Mitglieder geben die so lange dabei sind und schon so vieles miterlebt haben. Deshalb meine ich, dieser Einschätzung bedarf unsere größte Aufmerksamkeit! Wir bedanken uns an dieser Stelle recht herzlich bei dem Verfasser für seine Mühe und seine Aufrichtigkeit!

    „Voller Zustimmung und Hochachtung habe ich den Vortrag, den Herr Wilhelm Nordsieck (Landesgruppenzuchtwart der LG 07) anlässlich des Diskussionsabends in Hemsbach gehalten hat, gelesen. Herr Nordsieck hat mit seinen eindrucksvollen Ausführungen nicht nur mir, sondern mit Sicherheit auch nahezu der gesamten Basis des SV voll aus dem Herzen gesprochen. Ich bin nunmehr seit fast 58 Jahren Mitglied im SV und kann es mit meinen ethischen Grundsätzen nicht mehr vereinbaren, was seit längerer Zeit im SV vorgeht. Ich werde, solange dieser "Sumpf" aus Korruption, Vetternwirtschaft, Hundehandel, Steuerhinterziehung usw. nicht restlos ausgetrocknet ist, an keiner Zuchtveranstaltung des SV mehr teilnehmen. Nur wenn sich die Basis des SV meinem Handeln anschließt und für einen längeren Zeitraum alle Veranstaltungen boykottiert, hätten wir eine realistischen Chance, daß ein Umdenken im SV stattfinden könnte. Auch alle redlich denkenden Zucht-und Leistungsrichter sollten meinen Vorschlag überdenken. Es ist ein Skandal, daß der Vorstand des SV bisher zu allen schwerwiegenden und zum größten Teil auch bewiesenen Anschuldigungen geschwiegen hat. Wir alle haben ein Recht auf eine endgültige und rücksichtslose Aufklärung aller im Raum stehender Vorwürfe. Wenn die nicht in Kürze geschieht, ist das Ende des SV vorprogrammiert. Ich bin der festen Überzeugung, daß der Vorstand des SV nur eine Sprache versteht: B o y k o t t. Wir Mitglieder haben es selbst in der Hand, die Zukunft des SV zu retten. Es müssen endlich Taten folgen, geredet und geschrieben wurde lange genug!

    Mit freundlichem SV-Gruß

    Manfred Lessmann LG 07

    04-12-2012 om 14:49 geschreven door Manfred Lessmann

    04-12-2012 om 15:14 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Duffy vom glaser Hexensturm

    Demnächst die letzten Nachrichten im Fall Alfons Licher (Zwinger vom Haus Licher) und Duffy vom glaser Hexensturm!

    Hat Alfons Licher seine Schulden bezahlt?

    Hat er die Original-Ahnentafel bereits am rechtmässigen Eigentümer zurückgegeben?

    Und vor allem!

    Feiert Duffy Weihnachten in Deutschland?

    Demnächst! NUR hier auf Bloggen.be/hd

    04-12-2012 om 13:04 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Imports in China

    Aufzuheben für die nächste Steuerabrechnung:

    CSZ8002780 Finn vom Nordteich Julia Schmidt 陈文 26-10-2012

    CSZ8002781 Bella von der Ostfriesischen Thingstaette Hinrich Meinen 苏志镒 26-10-2012

    CSZ8002782 Argus vom Moorbeck Alfred Boeselager 周盛 26-10-2012

    CSZ8002783 Tornados-Ostrind Grafiti Belogurora 张春 1-11-2012

    CSZ8002784 Tyson von Ropal Roko Palic 李稷 2-11-2012

    CSZ8002785 Gerry Val Meky Antonio Asperti 梁琨 14-11-2012

    CSZ8002786 Dirk Del Ceresio Menniti Enrico 赵振 16-11-2012

    CSZ8002787 Dasty von Arlett Margit van Dorssen 严浩 19-11-2012

    CSZ8002788 Quirl von Arlett Margit van Dorssen 严浩 19-11-2012

    CSZ8002789 Sissa vom Grafenbrunn Dirk Scheerer 关文 19-11-2012

    CSZ8002790 Quanta of Fable Land Wen-Fu Hsieh 鸿龙建29-11-2012

    CSZ8002791 Remo von der Ostfriesischen Thingstaette Hinrich Meinen 高泉隆 4-12-2012

    04-12-2012 om 12:59 geschreven door Jantie  




    >

    Blog tegen de wet? Klik hier.
    Gratis blog op https://www.bloggen.be - Bloggen.be, eenvoudig, gratis en snel jouw eigen blog!