Foto
Hoffnung nun gestorben!!
Aber nicht anonym!!

Bloggen.be/hd ist NICHT verantwortlich für Einträge im Gästebuch! IP-Adressen der Schreiber werden ggf. den Behörden zugeleitet!

UNBEDINGT LESEN!!
  • Umsatz nur für Elite-Gross-Züchter = Umsatzübung im SV / VDH
  • Verstöße gegen Zuchthygiene und Ethik im SV und im VDH
  • Team Marlboro Cheaters - Brief an Dachverbände
  • Pflegefall Schäferhund?!
  • KURZ BERICHT – Über Handel und Gewerbe im SV und im VDH
  • Indiana's Story
  • Tiefenwahrnehmung Februar 2016: Umsätze mit Deckgeld
    Inhoud blog
  • Für all diejenige die nicht auf den soziale Medien mitlesen können
  • Wie redet man so?
  • Reaktionen darauf
  • Hören wir auf! Es hat keinen Sinn!
  • Das Debakel – Die Schande
  • OHNE WORTE
  • Messler
  • Was heute im SV zählt!
  • Das soll eine Hündin sein?
  • Beschwerden der Hobbyzüchter (die sich an die Regeln halten)
  • Reinrassige Schäferhunde
  • FÜR ALLE, DIE ES BETREFFEN KÖNNTE
  • Richterseminar in Augsburg – für Gewerbebetreibenden?
  • Altes Zitat... von Messler
  • Darf man die Reisen der Zuchtrichter in Frage stellen?
  • Leserzuschrift 24/11/2017
  • Messler Interview 2.
  • Messler Interview
  • Insider kommentieren, die Zweite
  • Insider kommentieren
  • Ohne Papierkram, keine Zuchtschau, und keine Bewertungen
  • Auslese-Zucht im Verein für Deutsche Schäferhunde SV e.V., Augsburg
  • Rassestandard und seinen Abweichungen – Ist Quoll blind?
  • Stichwort Gebrauchsqualitäten / Gangwerk
  • Mémoires – Le duc de Saint-Simon gewidmet
  • Messlers Messkommission
  • Im SV keine Decakte für normale Schäferhundzüchter!
  • Kein Betrug im SV?
  • Campeonato de Pastor Alemán, Mexiko 2016
  • Kommentar
  • Zuschrift mit Frage und Kommentar
  • German Shepherd Dog “World Union” (WUSV) thrown out of the FCI
  • Kündigung Vertrag FCI mit WUSV
  • Wikileaks, Panama Papers, Paradise Papers, Bloggen…
  • Unsicherheiten FCI und WUSV
  • World Dog Show 2017 Leipzig: ‘And the Winner is…’
  • Impressionen - Gute Laune zum bösen Spiel
  • Der Spencer di Casa Massarelli kriegt jetzt ne Schaufel!
  • Armistice? Niemals! Waffenruhe? Fehlanzeige!
  • Leipzig 2017
  • FCI World Dog Show & German Winner Show - Leipzig 2017
  • Grösse Geschäfte mit Chinesen – Eine Auswahl
  • Vorbei Flutlichtschau OG Wildeshausen!
  • Wer machte schon den Vergleich mit dem Schweinetrog?
  • Prüfung im hohen Norden – Gibt es Verdachtsmomente?
  • Zusammenfassungen Infos aus Skandinavien
  • Trübe Gedanken
  • Hundefabriken
  • Hundehandel unter dem WUSV-Dach
  • Bloggen.be/hd - Massvoll im Ton, aber bestimmt in der Sache!
  • Messler versus Realität - AT-Atrappen! Aber Sieger!
  • Beweise gefällig 02.
  • Beweise gefällig 01.
  • Und, Herr Präsident Messler!
  • Umsätze ausgelesener Züchter (im Kreis der Kölner Klüngel)
  • SV-Vereinspräsident schwer unter Druck - Leserzuschrift
  • Türkei ist WUSV
  • Abändern von Ahnentafeln für Zuchtrichter
  • Der Präsident fragt! Die Mitglieder antworten!
  • Tautz schwenkt die Fahne für die Teletaktbenutzer!
    Archief per week
  • 11/12-17/12 2017
  • 04/12-10/12 2017
  • 27/11-03/12 2017
  • 20/11-26/11 2017
  • 13/11-19/11 2017
  • 06/11-12/11 2017
  • 30/10-05/11 2017
  • 23/10-29/10 2017
  • 16/10-22/10 2017
  • 09/10-15/10 2017
  • 02/10-08/10 2017
  • 25/09-01/10 2017
  • 18/09-24/09 2017
  • 11/09-17/09 2017
  • 04/09-10/09 2017
  • 28/08-03/09 2017
  • 21/08-27/08 2017
  • 14/08-20/08 2017
  • 07/08-13/08 2017
  • 31/07-06/08 2017
  • 24/07-30/07 2017
  • 17/07-23/07 2017
  • 10/07-16/07 2017
  • 03/07-09/07 2017
  • 26/06-02/07 2017
  • 19/06-25/06 2017
  • 12/06-18/06 2017
  • 05/06-11/06 2017
  • 29/05-04/06 2017
  • 22/05-28/05 2017
  • 15/05-21/05 2017
  • 08/05-14/05 2017
  • 01/05-07/05 2017
  • 24/04-30/04 2017
  • 10/04-16/04 2017
  • 03/04-09/04 2017
  • 27/03-02/04 2017
  • 20/03-26/03 2017
  • 13/03-19/03 2017
  • 06/03-12/03 2017
  • 27/02-05/03 2017
  • 20/02-26/02 2017
  • 13/02-19/02 2017
  • 06/02-12/02 2017
  • 30/01-05/02 2017
  • 23/01-29/01 2017
  • 16/01-22/01 2017
  • 09/01-15/01 2017
  • 02/01-08/01 2017
  • 25/12-31/12 2017
  • 19/12-25/12 2016
  • 12/12-18/12 2016
  • 05/12-11/12 2016
  • 28/11-04/12 2016
  • 21/11-27/11 2016
  • 14/11-20/11 2016
  • 07/11-13/11 2016
  • 31/10-06/11 2016
  • 24/10-30/10 2016
  • 17/10-23/10 2016
  • 10/10-16/10 2016
  • 03/10-09/10 2016
  • 26/09-02/10 2016
  • 19/09-25/09 2016
  • 12/09-18/09 2016
  • 05/09-11/09 2016
  • 29/08-04/09 2016
  • 22/08-28/08 2016
  • 15/08-21/08 2016
  • 08/08-14/08 2016
  • 01/08-07/08 2016
  • 25/07-31/07 2016
  • 11/07-17/07 2016
  • 04/07-10/07 2016
  • 27/06-03/07 2016
  • 20/06-26/06 2016
  • 13/06-19/06 2016
  • 06/06-12/06 2016
  • 16/05-22/05 2016
  • 09/05-15/05 2016
  • 25/04-01/05 2016
  • 18/04-24/04 2016
  • 11/04-17/04 2016
  • 04/04-10/04 2016
  • 28/03-03/04 2016
  • 21/03-27/03 2016
  • 14/03-20/03 2016
  • 07/03-13/03 2016
  • 29/02-06/03 2016
  • 22/02-28/02 2016
  • 15/02-21/02 2016
  • 08/02-14/02 2016
  • 01/02-07/02 2016
  • 25/01-31/01 2016
  • 18/01-24/01 2016
  • 11/01-17/01 2016
  • 04/01-10/01 2016
  • 21/12-27/12 2015
  • 14/12-20/12 2015
  • 07/12-13/12 2015
  • 30/11-06/12 2015
  • 23/11-29/11 2015
  • 16/11-22/11 2015
  • 09/11-15/11 2015
  • 02/11-08/11 2015
  • 26/10-01/11 2015
  • 19/10-25/10 2015
  • 12/10-18/10 2015
  • 05/10-11/10 2015
  • 28/09-04/10 2015
  • 21/09-27/09 2015
  • 07/09-13/09 2015
  • 31/08-06/09 2015
  • 24/08-30/08 2015
  • 17/08-23/08 2015
  • 10/08-16/08 2015
  • 06/07-12/07 2015
  • 08/06-14/06 2015
  • 01/06-07/06 2015
  • 11/05-17/05 2015
  • 04/05-10/05 2015
  • 27/04-03/05 2015
  • 20/04-26/04 2015
  • 13/04-19/04 2015
  • 06/04-12/04 2015
  • 23/03-29/03 2015
  • 16/03-22/03 2015
  • 09/03-15/03 2015
  • 02/03-08/03 2015
  • 23/02-01/03 2015
  • 16/02-22/02 2015
  • 09/02-15/02 2015
  • 19/01-25/01 2015
  • 12/01-18/01 2015
  • 05/01-11/01 2015
  • 30/12-05/01 2014
  • 10/11-16/11 2014
  • 03/11-09/11 2014
  • 27/10-02/11 2014
  • 20/10-26/10 2014
  • 13/10-19/10 2014
  • 06/10-12/10 2014
  • 29/09-05/10 2014
  • 22/09-28/09 2014
  • 15/09-21/09 2014
  • 08/09-14/09 2014
  • 01/09-07/09 2014
  • 25/08-31/08 2014
  • 18/08-24/08 2014
  • 28/07-03/08 2014
  • 21/07-27/07 2014
  • 14/07-20/07 2014
  • 07/07-13/07 2014
  • 30/06-06/07 2014
  • 23/06-29/06 2014
  • 09/06-15/06 2014
  • 02/06-08/06 2014
  • 26/05-01/06 2014
  • 19/05-25/05 2014
  • 12/05-18/05 2014
  • 05/05-11/05 2014
  • 28/04-04/05 2014
  • 21/04-27/04 2014
  • 14/04-20/04 2014
  • 24/03-30/03 2014
  • 10/03-16/03 2014
  • 03/03-09/03 2014
  • 24/02-02/03 2014
  • 17/02-23/02 2014
  • 10/02-16/02 2014
  • 03/02-09/02 2014
  • 20/01-26/01 2014
  • 13/01-19/01 2014
  • 06/01-12/01 2014
  • 30/12-05/01 2014
  • 23/12-29/12 2013
  • 16/12-22/12 2013
  • 09/12-15/12 2013
  • 02/12-08/12 2013
  • 25/11-01/12 2013
  • 18/11-24/11 2013
  • 11/11-17/11 2013
  • 04/11-10/11 2013
  • 28/10-03/11 2013
  • 21/10-27/10 2013
  • 14/10-20/10 2013
  • 07/10-13/10 2013
  • 30/09-06/10 2013
  • 23/09-29/09 2013
  • 16/09-22/09 2013
  • 09/09-15/09 2013
  • 02/09-08/09 2013
  • 26/08-01/09 2013
  • 19/08-25/08 2013
  • 12/08-18/08 2013
  • 05/08-11/08 2013
  • 29/07-04/08 2013
  • 08/07-14/07 2013
  • 01/07-07/07 2013
  • 24/06-30/06 2013
  • 17/06-23/06 2013
  • 10/06-16/06 2013
  • 03/06-09/06 2013
  • 27/05-02/06 2013
  • 20/05-26/05 2013
  • 13/05-19/05 2013
  • 06/05-12/05 2013
  • 29/04-05/05 2013
  • 22/04-28/04 2013
  • 15/04-21/04 2013
  • 08/04-14/04 2013
  • 01/04-07/04 2013
  • 25/03-31/03 2013
  • 18/03-24/03 2013
  • 11/03-17/03 2013
  • 04/03-10/03 2013
  • 25/02-03/03 2013
  • 18/02-24/02 2013
  • 11/02-17/02 2013
  • 04/02-10/02 2013
  • 28/01-03/02 2013
  • 21/01-27/01 2013
  • 14/01-20/01 2013
  • 07/01-13/01 2013
  • 31/12-06/01 2013
  • 24/12-30/12 2012
  • 17/12-23/12 2012
  • 10/12-16/12 2012
  • 03/12-09/12 2012
  • 26/11-02/12 2012
  • 19/11-25/11 2012
  • 12/11-18/11 2012
  • 05/11-11/11 2012
  • 29/10-04/11 2012
  • 22/10-28/10 2012
  • 15/10-21/10 2012
  • 08/10-14/10 2012
  • 01/10-07/10 2012
  • 24/09-30/09 2012
  • 17/09-23/09 2012
  • 10/09-16/09 2012
  • 03/09-09/09 2012
  • 27/08-02/09 2012
  • 20/08-26/08 2012
  • 13/08-19/08 2012
  • 06/08-12/08 2012
  • 30/07-05/08 2012
  • 23/07-29/07 2012
  • 16/07-22/07 2012
  • 09/07-15/07 2012
  • 02/07-08/07 2012
  • 25/06-01/07 2012
  • 18/06-24/06 2012
  • 11/06-17/06 2012
  • 04/06-10/06 2012
  • 28/05-03/06 2012
  • 21/05-27/05 2012
  • 14/05-20/05 2012
  • 07/05-13/05 2012
  • 30/04-06/05 2012
  • 23/04-29/04 2012
  • 16/04-22/04 2012
  • 09/04-15/04 2012
  • 02/04-08/04 2012
  • 26/03-01/04 2012
  • 19/03-25/03 2012
  • 12/03-18/03 2012
  • 05/03-11/03 2012
  • 27/02-04/03 2012
  • 20/02-26/02 2012
  • 13/02-19/02 2012
  • 06/02-12/02 2012
  • 30/01-05/02 2012
  • 23/01-29/01 2012
  • 16/01-22/01 2012
  • 09/01-15/01 2012
  • 02/01-08/01 2012
  • 26/12-01/01 2012
  • 19/12-25/12 2011
  • 12/12-18/12 2011
  • 05/12-11/12 2011
  • 28/11-04/12 2011
  • 21/11-27/11 2011
  • 14/11-20/11 2011
  • 07/11-13/11 2011
  • 31/10-06/11 2011
  • 17/10-23/10 2011
  • 10/10-16/10 2011
  • 03/10-09/10 2011
  • 26/09-02/10 2011
  • 19/09-25/09 2011
  • 12/09-18/09 2011
  • 05/09-11/09 2011
  • 29/08-04/09 2011
  • 22/08-28/08 2011
  • 15/08-21/08 2011
  • 01/08-07/08 2011
  • 25/07-31/07 2011
  • 18/07-24/07 2011
  • 11/07-17/07 2011
  • 20/06-26/06 2011
  • 13/06-19/06 2011
  • 06/06-12/06 2011
  • 30/05-05/06 2011
  • 23/05-29/05 2011
  • 16/05-22/05 2011
  • 09/05-15/05 2011
  • 02/05-08/05 2011
  • 25/04-01/05 2011
  • 18/04-24/04 2011
  • 11/04-17/04 2011
  • 28/03-03/04 2011
  • 21/03-27/03 2011
  • 14/03-20/03 2011
  • 28/02-06/03 2011
  • 21/02-27/02 2011
  • 07/02-13/02 2011
  • 31/01-06/02 2011
  • 17/01-23/01 2011
  • 10/01-16/01 2011
  • 01/11-07/11 2010
  • 25/10-31/10 2010
  • 16/08-22/08 2010
  • 21/06-27/06 2010
  • 07/06-13/06 2010
  • 31/05-06/06 2010
  • 24/05-30/05 2010
  • 19/04-25/04 2010
  • 08/03-14/03 2010
  • 22/02-28/02 2010
  • 25/01-31/01 2010
  • 11/01-17/01 2010
  • 30/11-06/12 2009
  • 23/11-29/11 2009
  • 09/11-15/11 2009
  • 19/10-25/10 2009
  • 28/09-04/10 2009
  • 21/09-27/09 2009
  • 31/08-06/09 2009
  • 24/08-30/08 2009
  • 17/08-23/08 2009
  • 13/07-19/07 2009
  • 06/07-12/07 2009
  • 22/06-28/06 2009
  • 18/05-24/05 2009
  • 27/04-03/05 2009
  • 13/04-19/04 2009
  • 06/04-12/04 2009
  • 30/03-05/04 2009
  • 23/03-29/03 2009
  • 16/03-22/03 2009
  • 09/03-15/03 2009
  • 16/02-22/02 2009
  • 09/02-15/02 2009
  • 12/01-18/01 2009
  • 27/10-02/11 2008
  • 29/09-05/10 2008
  • 22/09-28/09 2008
  • 15/09-21/09 2008
  • 08/09-14/09 2008
  • 01/09-07/09 2008
  • 30/06-06/07 2008
  • 14/04-20/04 2008
  • 07/04-13/04 2008
  • 31/03-06/04 2008
  • 11/02-17/02 2008
  • 14/01-20/01 2008
  • 07/01-13/01 2008
  • 24/12-30/12 2007
  • 10/12-16/12 2007
  • 26/11-02/12 2007
  • 19/11-25/11 2007
  • 12/11-18/11 2007
  • 05/11-11/11 2007
  • 29/10-04/11 2007
  • 22/10-28/10 2007
  • 15/10-21/10 2007
  • 08/10-14/10 2007
  • 24/09-30/09 2007
  • 17/09-23/09 2007
  • 27/08-02/09 2007
  • 01/01-07/01 2007
  • 25/12-31/12 2006
  • 02/10-08/10 2006
    Mailen Sie uns!

    Schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf jegliche Reaktion.

    Hüftgelenksdysplasie und Ethics beim DSH
    Sie möchten einen niedlichen Deutschen Schäferhund kaufen?
    Überlegen Sie sich das bitte gut, Sie wissen nicht was auf Sie zukommt!
    26-10-2012
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Die Abgründe zwischen Schein und Sein im SV - anhand eines weiteren überzeugenden Beispiels!
    Klik op de afbeelding om de link te volgen

    Man kann heute kein einziges Vorstandsmitglied nennen, das außer leere Floskeln, auch nur das Geringste gesagt, geschweige denn getan hat, um nach den vielen Enthüllungen die Mitgliedschaft wieder Vertrauen zu geben.

    Es wurde einen RichterEhrenrat ins Leben berufen, der es schaukeln sollte. Darin hat man einige Leute gesammelt die ohne Rücksicht die ganzen Verbrechen aufklären und ahnden sollen. Es sind aber gerade die Leute die am besten mit Wörtern und Sätzen, und Gesetzen spielen können, solche die seit Jahrzehnte Teil ausmachen von der Mannschaft die lukrative Geschäfte schaukeln kann, solche die die Ausreden formulieren können.

    Sie sind nicht im Stande die Rechts- und Verfahrensordnung respektieren zu lassen, ganz im Gegenteil, sie zeigen wie man Verbrecher wieder die Bahn freimacht. Sie schaffen es nicht mal einen Bundeszuchtwart sofort zur Seite zu schieben, wenn er sich der Bereicherung, der Steuerhinterziehung oder des Sozialbetrugs schuldig gemacht hat. Der freundliche Kollege Reinhardt Meyer soll im Amt bleiben und macht heuer ungestört seine Geschäfte in Indonesien.

    Wenn einen Richter des Prüfungsbetrugs überführt wird, so schafft der RER es ihn sofort wieder ins Amt zu berufen und weitermachen zu lassen wo er aufgehört hat. Betrug wird somit im SV nach wie vor NICHT geahndet, auch nicht mit diesem lächerlichen RichterEhrenrat!

    Schein:

    Auszüge Rede SV-Präsident Wolfgang Henke anlässlich der BSZS 2012:

    „Bezogen auf unseren Verein können wir feststellen, dass alle Vorgänge, die mit gerichtsfesten Beweisen versehen sind, durch die Gremien und das Rechtsamt verfolgt werden.“

    „Ein anderes festzustellendes Gerücht ist der Zweifel an der Korrektheit von Richtern. Sie dürfen davon ausgehen, dass sollte sich Unkorrektheit durch rechtlich haltbare Beweise feststellen lassen der SV über seine Gerichtsbarkeit reagieren wird.“

    „Damit Sie mich nicht falsch verstehen, ich meine nicht, dass Missstände unter den Teppich zu kehren sind, ich meine aber sehr wohl, dass wir uns zunächst einmal im guten Glauben und im Bereich des gegenseitigen Vertrauens zu bewegen haben.“

    „Seit diesem Jahr werden Prüfungen und Körungen unangemeldet überprüft und die Manipulation dieser Veranstaltungen massiv verfolgt.“

    Aussage Heiko Christian Grube (Mitglied des RER) gegenüber Zeitschrift WUFF:

    Aber der SV-Ehrenrichterrat würde nun schonungslos Missstände im SV behandeln, ohne auf Amt oder Namen zu schauen, so Grube gegenüber WUFF.“

    SEIN:

    Von: owner-vwa@websvhg02.schaeferhunde.de [mailto:owner-vwa@websvhg02.schaeferhunde.de] Im Auftrag von SV-HG, Setecki Hartmut
    Gesendet: Donnerstag, 25. Oktober 2012 16:21
    An: Verw. - u. Wirtschaftsausschuss
    Cc: SV-Vorstand
    Betreff: RER-Ordnungsverfahren - Jürgen Fiebig

    Sehr geehrte Herren des Verwaltungs- und Wirtschaftsausschusses,

    im Zusammenhang mit dem im Betreff genannten RER-Ordnungsverfahren gegen den Leistungsrichter Jürgen Fiebig hat der Richterehrenrat in seiner zurückliegenden Sitzung nochmals eingehen beraten und die Anordnung des sofortigen Ruhens des Richteramtes vom 20.07.2012 mit sofortiger Wirkung aufgehoben. Die Begründung der Entscheidung liegt derzeit nicht vor.

    Die Entscheidung wurde dem anwaltlichen Vertreter des Herrn Fiebig durch den Vorsitzenden des Richterehrenrates mit Schreiben vom 21.10.2012 am 23.10.2012 per E-Mail mitgeteilt.

    Wir bitten um Kenntnisnahme.

    Mit freundlichen Grüßen

    Hartmut Setecki

    ------------------------------------------------------------------------------------

    Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V. - - Hauptgeschäftsstelle - Tel.: +49 821 74002-0 - Fax: +49 821 74002-9961 - Fax: +49 821 74002-903 - www.schaeferhunde.de

    Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V., Steinerne Furt 71, 86167 Augsburg - vertreten durch den Vorstand,  dieser im Rahmen des § 23 Satzung des Hauptvereins vertreten durch den Hauptgeschäftsführer Hartmut Setecki  VR Augsburg 15

    Dem muss wirklich nichts hinzugefügt werden. Leider!!!

    So werden rechtsstaatliche Prinzipien im SV e.V. gelebt! Wie passend zum aktuellen Beitrag des SV-Vorstandes im SV-Heft!!

    Der SV-Richter Fiebig selbst hat gegenüber einem Delegierten der LG Mecklenburg-Vorpommern zugegeben, dass diese Prüfung nicht stattgefunden hat. Der vom Bundesausbildungswart beauftragte Prüfer hat zweifelsfrei bestätigt, dass eine Prüfung nicht stattgefunden hat!

    Alles aber egal in diesem Verein, der die rechtsstaatlichen Prinzipien nur auf dem Papier hoch hält.

    Fazit:

    Da werden wirklich ehrliche und engagierte Mitglieder unter dem Deckmantel des Willens, gegen Betrug vorgehen zu wollen, in unmögliche Situationen gebracht damit ein des Betruges überführter Richter die offizielle Erlaubnis bekommt, weiter zu machen wie bisher.

    Wir können nur annehmen, dass es sich um einen Irrtum handelt, da erste Reaktionen des SV-Vorstandes ebenfalls entsetzt und überrascht sind.

    Viele Richter zeigen an, das Richteramt nieder zu legen, sollte Unrecht und Betrug dominieren.

    Wir hoffen auf eine Aufräumaktion im SV, welche den SV säubert.

    26-10-2012 om 15:52 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Was wurde nach China verkauft?
    Klik op de afbeelding om de link te volgen

    Die Clique aus dem Norden um Alfred Böselager, Alfons Licher und Hinrich Meinen (es sind doch immer dieselben die Hunde “machen”!) war “kaufmännisch” wieder sehr erfolgreich. Ihre verkaufte Hunde wurden bereits im CSV registriert, siehe unten, hoffen wir, dass die Umsätze auch ordentlich dem Finanzamt in Oldenburg oder sonst wo gemeldet werden, das Jahr neigt sich auch buchhalterisch dem Ende zu und die Steuerfahnder dürfen unsere Umsatzübungen und Jahresübersichte in Kürze erwarten.

    Jetzt im CSV-Zuchtbuch registriert:

    CSZ8002780 Finn vom Nordteich Julia Schmidt 陈文 26-10-2012

    CSZ8002781 Bella von der Ostfriesischen Thingstaette Hinrich Meinen 苏志镒 26-10-2012

    CSZ8002782 Argus vom Moorbeck Alfred Boeselager 周盛 26-10-2012

    Finn, aus dem F-Wurf vom Nordteich, ist ein Bruder von SG2 Ulm 2012 Figo vom Nordteich. Figo soll ein “gemachter” Hund sein, wurde angeblich im Auftrag vom noch-Bundeszuchtwart Reinhardt Meyer überall rumgefahren und soll ihm auch gehören, es musste aber einen anderen Namen draufgeklebt werden, in diesem Falle hat man den Namen Julia Schmidt erhalten. Wer sagte zuletzt, dass die Namen in den wenigsten Fällen ordnungsgemäß auf die Ahnentafel eingetragen werden? Meyer-Freunde Stiegler und Göke haben den Hund zunächst gute Plätze besorgt. Man darf auf die weitere Karriere von Figo gespannt sein. Machen Sie sich eine Notiz!

    Was verbergen manche Züchter?

    Mittels Facebook haben wir Alfons Licher kontaktieren wollen. So intensiv er mit “Hunde machen und dafür werben” beschäftigt ist, so schweigsam ist er, wenn es darauf ankommt wahrheitsgemäße Aussagen oder überhaupt “Antworten” zu liefern.

    Wir hatten ihn mittels Facebook am 17. September befragt wie folgt:

    Kennel von Haus-Licher
    Alfons, Monika und Laura Licher
    Hauptstraße 4
    26219 Petersdorf

    Sehr geehrter Herr Licher,

    Ich möchte in Kürze die Geschichte von Duffy vom glaser Hexensturm auf mein Weblog dokumentieren.

    Es wäre nett, wenn Sie mir womöglich eine Kopie ihrer Ahnentafel besorgen könnten, sowie der HD/ED-Befund der damals diagnostiziert würde (allerdings nie in die SV-Genetics aufgenommen wurde – siehe bitte unten). Wie mir mitgeteilt wurde waren Ellbogen sowie Hüfte aber in Ordnung gewesen.

    SV-GENETICS-02-2012
    SZ-Nummer Hundenamen Sex DNA Wurftag ED HD ZWneu ZWalt Haar Vater Mutter
    2260400 Dick vom glaser Hexensturm R 2 11-4-2010 a 1 85 85 st Furby Dagli Achei Dina vom stillen Rain
    2260401 Dylan vom glaser Hexensturm R 2 11-4-2010 a 1 85 85 st Furbo degli Achei Dina vom stillen Rain
    2260402 Dixi vom glaser Hexensturm H - 11-4-2010 d - 90 90 st Furbo degli Achei Dina vom stillen Rain
    2260403 Donna vom glaser Hexensturm H - 11-4-2010 - - 90 90 st Furbo degli Achei Dina vom stillen Rain
    2260404 Duffy vom glaser Hexensturm H - 11-4-2010 - - 90 90 st Furbo degli Achei Dina vom stillen Rain

    Ich würde mich ebenfalls über Bilder sowie erzielte Schauergebnisse von Duffy erfreuen, damit wir auch ausführlich alle Schritte ihres Lebens dokumentieren können. Alles Sonstige könnten Sie uns bei dieser Gelegenheit auch mitteilen.

    Letztendlich wäre es auch schön, wenn Sie uns erzählen könnten wohin Duffy dann ggf. verkauft wurde.

    Wir danken Ihnen im Voraus für eine ausführliche Schilderung ihres Werdegangs.

    Mit sportlichen Grüßen

    Jan Demeyere
    B-8570 Vichte

    P.S.: Kleine Hinweis: Überall findet man die URL eurer Webseite, aber die ist schon längstens nicht mehr auf dem Internet.

    Wir haben dann am 30. September an unserem Bericht erinnert, bis heute haben wir keine Reaktion dieses Hundehändlers bekommen:

    “Wir warten noch immer auf eine Antwort auf unsere Fragen die wir in einen Bericht an Ihre Facebookseite Haus Licher gesendet haben. Seien Sie bitte so nett uns wenigstens zu antworten. MfG, Jan Demeyere”

    Was hat Alfons Licher zu verbergen, wenn er einfache Fragen nicht beantworten will?

    Gehört er zur SV-Mafia?

    Demnächst eröffnen wir weitere Einzelheiten über das was im SV so alles möglich ist!

    26-10-2012 om 09:05 geschreven door Jantie  


    24-10-2012
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.WIR sind die Basis! WIR sind den Verein!

    Zu lesen bei der OG Volkmarsen: http://www.og-volkmarsen.de/

    Zwecks Kenntnisnahme an alle SV-Mitglieder bzw. alle Ortsgruppen.

    Beteiligen Sie sich an die grösste Aufräumaktion in die Geschichte des SV!!

    Posted in Allgemein | No Responses »

    Aufruf an die Delegierten der LG09

    Written by Bernd Ditze on Oktober 15th, 2012

    Einberufung einer außerordentlichen LG-Versammlung + Abwahlverfahren

    An die Mitglieder, Amtsträger und LG-Delegierten der LG09!

    Da sich der Vorstand unserer Landesgruppe weiterhin nicht in der Lage sieht, den verurteilten Betrüger Reinhardt Meyer aus seiner Mitte zu entfernen, werden wir das in die Hand nehmen. Schluss mit Aussitzen, jetzt wird gehandelt! Wir, die OG Volkmarsen, stellen in den nächsten Tagen einen Antrag zur Abwahl des Zuchtwarts aus wichtigem Grund gem. §8 Abs. 2 LGSatzung.

    Das Verfahren läuft so:

    • Einberufung einer Sonder – Delegiertentagung der LG, mit dem einzigen Tagesordnungspunkt, Abwahl des LG Zuchtwartes.
    • Dieses Begehren wird bereits jetzt von über 10% der Delegierten schriftlich unterstützt – die Sitzung an sich könnte schon bald zusammenkommen.
    • Auf der Sitzung werden wir auf die gerichtlich dokumentierten Hundehandels-Machenschaften und das dazugehörige Strafgeld verweisen, was wir als wichtigen Grund gegen die Eignung des Herrn Meyer als Zuchtwart sehen. Zur Erinnerung: Profi-Hundehändler sind in unserem Verein per Satzung ausgeschlossen!
    • Falls die Delegierten das auch so sehen und den Antrag mit einer 2/3 Mehrheit unterstützt wird, ist die Abwahl vollzogen.

    Alle OG`s und Delegierten sind aufgefordert, jetzt den Hintern hoch zu bekommen und für einen sauberen Hundesport zu kämpfen. Ich weiß, dass viele von uns nicht die Zeit für das Augsburger Puppentheater haben, doch in diesem Fall muss es sein – die Sache wird sonst ausgesessen und das System Meyer geht weiter!

    Delegierte und OG -Vorstände die sich hierzu noch nicht geäußert haben, werden gebeten, sich in den nächsten Tagen telefonisch oder per Mail an die OG Volkmarsen zu wenden. Es ist unser Anspruch, dass möglichst alle Delegierten für einen sauberen Hundesport auf der bevorstehenden Sitzung abstimmen.

    Darüber hinaus werden wir in den nächsten Tagen die heimische Presse über die Machenschaften des Zuchtwarts und die Tatenlosigkeit des LG -Vorstands informieren. Da die Selbstreinigung von innen vom Vorstand offensichtlich nicht gewünscht ist, wird vielleicht etwas Druck von außen helfen.

    Mit sportlichen Grüßen, Bernd Ditze, 1. Vorsitzender OG Volkmarsen

    24-10-2012 om 20:21 geschreven door Jantie  


    23-10-2012
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Tagesthemen Kommentar 23/10/2012

    Kommentar zum Fall Meyer

    SV-Funktionäre in die Wüste

    Zu Bereicherung in der Hundezucht

    Von Jan Demeyere, Bloggen.be/hd

    Die Siegerschau ist eines der größten Hundezuchtereignisse der Welt. Viele Jahre haben die Verantwortlichen etliche Millionen Ihrer Mitgliedsgelder in dieses 3-tägige Spektakel investiert, die schier übermenschlichen Leistungen bewundert, die Hunde oft mit naive Freude verehrt. Viele andere Medien machten es kaum anders.

    Aber was haben wir Ihnen da eigentlich geboten? Den größten Sportbetrug aller Zeiten! Stundenlang und live! Das gibt jetzt der WUSV offen zu. Ihre Mitgliedsgelder, auch wenn das natürlich keiner so beabsichtigt hatte, sind letztlich indirekt in ein kriminelles System von Bereicherung und Korruption geflossen, denn die immensen Beiträgen und die lange Sponsorenpräsenz mittels SV-Media auf dem Bildschirm sicherten der verlogenen Branche hohen Profit. Jetzt aber wird mal wieder suggeriert, es sei nur der ruchlose Einzeltäter gewesen, also der Bösewicht, Meyer. Alles Quatsch!

    Bereicherung ist ein Systemproblem des Hundezuchts, beileibe nicht nur des Schäferhundezuchtes. Der SV-Vorstand bleibt aber nach dem heutigen Tag sogar unter dem Verdacht, dass er sich für die Vertuschung vieler Geschäfte von Meyer bezahlen ließ. Wenn in Politik oder Wirtschaft Zahlungen in einem vergleichsweise so dubiosen Zusammenhang erfolgten, wären die Verantwortlichen nicht zu halten. In der Parallelwelt Hundezucht, wo biedere Amateurhaftigkeit und eiskaltes Business mitunter neben einander her existieren, wo Kumpanei und kritiklose Distanz allgegenwertig sind, will man hingegen zur Tagesordnung übergehen. Es ist die Lebenslüge des kommerzialisierten Zuchtes, Ethos und Moral zu predigen und von einer Vorbildfunktion zu sprechen. Dass es heute kein Wort der Eigenverantwortung des Vereins für die Zustände im SV-Zuchtgeschehen gab zeigt, nicht nur Meyer gehört in die Wüste geschickt, auch die Spitzenfunktionäre.

    Hier geht’s zum Video: http://www.tagesthemen.de/kommentar/kommentar-armstrong100.html

    23-10-2012 om 10:01 geschreven door Jantie  


    22-10-2012
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Reaktion Dr. W. Tauber bzgl. Richterfreigabe Siegerschau Indonesien
    Klik op de afbeelding om de link te volgen

    Wir freuen uns sehr über die freundliche Zuschrift des Herrn Dr. Wolfgang Tauber wofür wir zur Dank verpflichtet sind und möchten diese Reaktion gerne mit unseren Lesern teilen.

    Dr. Wolfgang Tauber ist ehemaliger SVÖ-Präsident (SV Österreich) und SV-Zuchtrichter, darüber hinaus Mitglied des WUSV-Vorstandes (Vize-Präsident) sowie Mitglied der juristischen Kommission der FCI.

    Es erfreut uns sehr, dass auch ein Mitglied des WUSV-Vorstandes, gleichzeitig Mitglied der juristischen Kommission der FCI, unsere (Wert-) Vorstellungen im Bezug auf die moralischen und formalen Anforderungen an amtierende Richter folgen kann und hoffen sehr, dass unser SV-Vorstand sich nicht über die allgemein anerkannten ethischen Vorstellungen hinwegsetzt und gemäß diese Gedanken die ethisch unerlaubte und faktisch unrechtmässige (siehe RVO) Richterfreigabe des Reinhardt Meyers noch in extremis zurückzieht.

    Alles andere wäre ein Schlag ins Gesicht eines jeden fairen Hundesportlers.

    Curriculum Vitae Dr. Tauber

    Geb. 8.8.1951. Verheiratet, 2 Kinder (geb. 1980, 1982). Volksschule, Mittelschule. Zoologie-Studium. Jus-Studium. Dr. juris. Bankier im Ruhestand. Erster Deutscher Schäferhund 1966. Mitglied des SVÖ seit 1966. Funktionär seit 1967. Dzt. Stv. Vorsitzender der OG Klausen Leopoldsdorf. Teilnahme an der FCI-EM Luxemburg. 5 Hunde zu SchH III geführt. Züchter seit 1985. Zwinger v. Deutschen Orden. Größter Erfolg: Österreichischer Champion. Mitglied der SVÖ-Bundesleitung seit 1980. SVÖ-Präsident seit 1987. Vizepräsident des ÖKV 1994 - 1999. Präsident des ÖKV 1999 – 2000. Vorsitzender des Beirates des ÖKV seit 2000. Leistungsrichter des ÖKV seit 1980. Formwertrichter seit 1991. SV-Richter für Leistung (1988) und Zucht (1991). Körmeister des SVÖ seit 1992. Mitglied des Vorstandes der WUSV seit 1998. Mitglied der juristischen Kommission der FCI seit 2005

    Van: Dr. Wolfgang Tauber [mailto:wolfgang.tauber@aon.at]
    Verzonden: zondag 21 oktober 2012 20:48
    Aan: 'Jan Demeyere'
    CC: clemenslux@schaeferhunde.de; erkki.laike@kymp.net; 'Imran Husain'; martinahaussmann@schaeferhunde.de; office@sv-kandt.de; wolfgang.tauber@aon.at
    Onderwerp: AW: Rechtskräftig Verurteilter darf Indonesische Siegerschau richten!?

    Sehr geehrter Herr Demeyere,

    zu Ihrem Email vom 4.10. 2012 möchte ich festhalten, dass aus meiner Sicht derzeit für die WUSV keine Möglichkeit für Maßnahmen besteht.

    Der von Ihnen genannte Richter ist nicht Richter der WUSV, sondern des SV. Er hat dementsprechend auch die Richterfreigabe vom SV erhalten. Es liegt im Bereich des SV, hier allfällige Maßnahmen und Schritte zu setzen.

    Ich teile grundsätzlich weitgehend Ihre Vorstellungen von moralischen und formalen Anforderungen an amtierende Richter. Allerdings darf das nicht dazu führen, dass die WUSV ihre rechtlichen und satzungsgemäß vorgegebenen Grenzen überschreitet.

    Mit freundlichen Grüßen

    Dr. W. Tauber

    Von: Jan Demeyere [mailto:j.demeyere@skynet.be]
    Gesendet: Donnerstag, 04. Oktober 2012 15:32
    An: wusv@schaeferhunde.de; 'Meyer'; declercq.y@fci.be; wolfgang.tauber@aon.at; imranmhusain@gmail.com; erkki.laike@kymp.net; SV-Präsident Wolfgang Henke
    Cc: en.waltrich@t-online.de; 'Hans Mosser'
    Betreff: Rechtskräftig Verurteilter darf Indonesische Siegerschau richten!?

    Weltunion der Vereine für Deutsche Schäferhunde (WUSV) e.V.
    WUSV-Generalsekretariat
    SV e.V. Hauptgeschäftsstelle Augsburg

    Steinerne Furt 71, 86167 Augsburg

    Betreff.: SV-Richter Reinhardt Meyer zur Siegerschau nach Indonesien!?

    Kopien an FCI und VDH

    Sehr geehrter Herr Henke, Sehr geehrter Dr. Tauber, Sehr geehrter Herr Husain, Sehr geehrter Dr. Läike, Sehr geehrter Herr Lux, Sehr geehrter Herr De Clercq (FCI), Sehr geehrter Herr Meyer (VDH),

    Ich protestiere auf das Schärfste gegen die Berufung vom SV-Richter Reinhardt Meyer um am 27. bis 28. Oktober 2012 in Indonesien, unter die Dachverbände FCI sowie VDH und WUSV, die Indonesische Siegerschau zu richten.

    Ihnen ist seit dem 24.8.2012 bekannt, dass der SV-Bundeszuchtwart Reinhardt Meyer durch das Amtsgericht Kassel rechtskräftig wegen Steuerhinterziehung und Sozialbetrug unmittelbar nach seinem Geständnis rechtskräftig verurteilt wurde.

    Sollten Sie seine Berufung für diese Richtertätigkeit bei der Indonesischen Siegerschau NICHT zurückziehen, müssten wir dagegen klagen. Es kann nicht angehen, dass Reinhardt Meyer, nach seiner rechtskräftigen Verurteilung, auch nur noch die kleinste Ortsgruppenschau im SV richtet, geschweige denn, dass er im Schosse der WUSV, im VDH oder bei der FCI, noch irgendeiner Tätigkeit als Amtsträger ausüben dürfte oder als Vertreter des SV oder der WUSV weltweit auf die Mitglieder losgeschickt wird.

    Bei einem Nichteingreifen Ihrerseits, versagen Sie völlig in ihrem Mandat die Weltunion sowie den Verein gemäß ihrer/seiner Rechts- und Verfahrensordnung zu führen und gleichzeitig machen Sie alle Mitglieder im SV sowie in der WUSV, ebenso im VDH sowie in der FCI lächerlich. Der SV und alle seinen Mitgliedern müssten das Gespött aller Hundesportler ertragen, wenn einem Verurteilten auf Weltebene unser Verein noch vertreten könnte. Es ist desweiteren ethisch absolut unakzeptabel Herr Meyer nach der rechtskräftigen Verurteilung weiterhin zu unterstützen und ihm seine Geschäfte im Inland sowie im Ausland ungestört nachgehen zu lassen oder zu ermöglichen. Die Mitgliedschaft fordert hiermit Ihre sofortige Entscheidung.

    Wir fordern somit den sofortigen Rücktritt des Herrn Meyers, und zwar nicht nur aus seinem Richteramt für die Veranstaltung in Indonesien (siehe Werbung auf die Seiten der WUSV unten), sondern für ALLE Veranstaltungen weltweit, und  fordern gleichzeitig seine sofortige Entfernung aus dem Verein aus den bekannten Gründen. Die FCI sowie der VDH müssten den Herrn Reinhardt Meyer auch sofort von ihrer Richterliste streichen. Im Bedarfsfall werden wir den Gerichtsbeschluss nachlegen.

    Weltunion der Vereine für Deutsche Schäferhunde (WUSV) e.V.

    INTERNATIONAL EVENTS WITH JUDGES AUTHORIZED BY THE SV

    Indonesia

    Indonesian German Shepherd Club

    27.10.2012 bis 28.10.2012

    Indonesian Sieger Show 2012

    Meyer Reinhardt

    http://www.schaeferhunde.de/site/fileadmin/pdf/wusv/veranstaltungen/WUSV-Veranstaltungen.pdf

    Wir erwarten Ihre Entscheidung diesbezüglich spätestens bis zum 11. Oktober 2012, entweder per E-Mail oder per Bekanntmachung auf die Internetseiten des Vereins.

    Hochachtungsvoll,

    Jan Demeyere, SV-Mitglied LG 16 Ausland, B-8570 Vichte, www.bloggen.be/hd

    P.S.: Kopie dieses Schreiben gehen an den VDH sowie an die FCI.

    22-10-2012 om 15:51 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Brief und Antwort Herr Göke

    Wir möchten uns beim ehemaligen LG-Vorsitzenden Herrn Göke recht herzlich bedanken für seine Stellungnahme.

    Wie gewünscht publizieren wir seine Zeilen gerne und haben uns erlaubt auch sofort zu ergänzen, bzw. richtig zu stellen.

    Lesen Sie Stellungnahme Herr Göke sowie unsere Antwort an dieser Stelle:

    http://gsd-legends.eu/Varia/Goeke-Stellungnahme-und-Antwort.pdf

    22-10-2012 om 12:22 geschreven door Jantie  




    >

    Blog tegen de wet? Klik hier.
    Gratis blog op https://www.bloggen.be - Bloggen.be, eenvoudig, gratis en snel jouw eigen blog!