Foto
Hoffnung nun gestorben!!
Aber nicht anonym!!

Bloggen.be/hd ist NICHT verantwortlich für Einträge im Gästebuch! IP-Adressen der Schreiber werden ggf. den Behörden zugeleitet!

UNBEDINGT LESEN!!
  • Umsatz nur für Elite-Gross-Züchter = Umsatzübung im SV / VDH
  • Verstöße gegen Zuchthygiene und Ethik im SV und im VDH
  • Team Marlboro Cheaters - Brief an Dachverbände
  • Pflegefall Schäferhund?!
  • KURZ BERICHT – Über Handel und Gewerbe im SV und im VDH
  • Indiana's Story
  • Tiefenwahrnehmung Februar 2016: Umsätze mit Deckgeld
    Inhoud blog
  • Für all diejenige die nicht auf den soziale Medien mitlesen können
  • Wie redet man so?
  • Reaktionen darauf
  • Hören wir auf! Es hat keinen Sinn!
  • Das Debakel – Die Schande
  • OHNE WORTE
  • Messler
  • Was heute im SV zählt!
  • Das soll eine Hündin sein?
  • Beschwerden der Hobbyzüchter (die sich an die Regeln halten)
  • Reinrassige Schäferhunde
  • FÜR ALLE, DIE ES BETREFFEN KÖNNTE
  • Richterseminar in Augsburg – für Gewerbebetreibenden?
  • Altes Zitat... von Messler
  • Darf man die Reisen der Zuchtrichter in Frage stellen?
  • Leserzuschrift 24/11/2017
  • Messler Interview 2.
  • Messler Interview
  • Insider kommentieren, die Zweite
  • Insider kommentieren
  • Ohne Papierkram, keine Zuchtschau, und keine Bewertungen
  • Auslese-Zucht im Verein für Deutsche Schäferhunde SV e.V., Augsburg
  • Rassestandard und seinen Abweichungen – Ist Quoll blind?
  • Stichwort Gebrauchsqualitäten / Gangwerk
  • Mémoires – Le duc de Saint-Simon gewidmet
  • Messlers Messkommission
  • Im SV keine Decakte für normale Schäferhundzüchter!
  • Kein Betrug im SV?
  • Campeonato de Pastor Alemán, Mexiko 2016
  • Kommentar
  • Zuschrift mit Frage und Kommentar
  • German Shepherd Dog “World Union” (WUSV) thrown out of the FCI
  • Kündigung Vertrag FCI mit WUSV
  • Wikileaks, Panama Papers, Paradise Papers, Bloggen…
  • Unsicherheiten FCI und WUSV
  • World Dog Show 2017 Leipzig: ‘And the Winner is…’
  • Impressionen - Gute Laune zum bösen Spiel
  • Der Spencer di Casa Massarelli kriegt jetzt ne Schaufel!
  • Armistice? Niemals! Waffenruhe? Fehlanzeige!
  • Leipzig 2017
  • FCI World Dog Show & German Winner Show - Leipzig 2017
  • Grösse Geschäfte mit Chinesen – Eine Auswahl
  • Vorbei Flutlichtschau OG Wildeshausen!
  • Wer machte schon den Vergleich mit dem Schweinetrog?
  • Prüfung im hohen Norden – Gibt es Verdachtsmomente?
  • Zusammenfassungen Infos aus Skandinavien
  • Trübe Gedanken
  • Hundefabriken
  • Hundehandel unter dem WUSV-Dach
  • Bloggen.be/hd - Massvoll im Ton, aber bestimmt in der Sache!
  • Messler versus Realität - AT-Atrappen! Aber Sieger!
  • Beweise gefällig 02.
  • Beweise gefällig 01.
  • Und, Herr Präsident Messler!
  • Umsätze ausgelesener Züchter (im Kreis der Kölner Klüngel)
  • SV-Vereinspräsident schwer unter Druck - Leserzuschrift
  • Türkei ist WUSV
  • Abändern von Ahnentafeln für Zuchtrichter
  • Der Präsident fragt! Die Mitglieder antworten!
  • Tautz schwenkt die Fahne für die Teletaktbenutzer!
    Archief per week
  • 11/12-17/12 2017
  • 04/12-10/12 2017
  • 27/11-03/12 2017
  • 20/11-26/11 2017
  • 13/11-19/11 2017
  • 06/11-12/11 2017
  • 30/10-05/11 2017
  • 23/10-29/10 2017
  • 16/10-22/10 2017
  • 09/10-15/10 2017
  • 02/10-08/10 2017
  • 25/09-01/10 2017
  • 18/09-24/09 2017
  • 11/09-17/09 2017
  • 04/09-10/09 2017
  • 28/08-03/09 2017
  • 21/08-27/08 2017
  • 14/08-20/08 2017
  • 07/08-13/08 2017
  • 31/07-06/08 2017
  • 24/07-30/07 2017
  • 17/07-23/07 2017
  • 10/07-16/07 2017
  • 03/07-09/07 2017
  • 26/06-02/07 2017
  • 19/06-25/06 2017
  • 12/06-18/06 2017
  • 05/06-11/06 2017
  • 29/05-04/06 2017
  • 22/05-28/05 2017
  • 15/05-21/05 2017
  • 08/05-14/05 2017
  • 01/05-07/05 2017
  • 24/04-30/04 2017
  • 10/04-16/04 2017
  • 03/04-09/04 2017
  • 27/03-02/04 2017
  • 20/03-26/03 2017
  • 13/03-19/03 2017
  • 06/03-12/03 2017
  • 27/02-05/03 2017
  • 20/02-26/02 2017
  • 13/02-19/02 2017
  • 06/02-12/02 2017
  • 30/01-05/02 2017
  • 23/01-29/01 2017
  • 16/01-22/01 2017
  • 09/01-15/01 2017
  • 02/01-08/01 2017
  • 25/12-31/12 2017
  • 19/12-25/12 2016
  • 12/12-18/12 2016
  • 05/12-11/12 2016
  • 28/11-04/12 2016
  • 21/11-27/11 2016
  • 14/11-20/11 2016
  • 07/11-13/11 2016
  • 31/10-06/11 2016
  • 24/10-30/10 2016
  • 17/10-23/10 2016
  • 10/10-16/10 2016
  • 03/10-09/10 2016
  • 26/09-02/10 2016
  • 19/09-25/09 2016
  • 12/09-18/09 2016
  • 05/09-11/09 2016
  • 29/08-04/09 2016
  • 22/08-28/08 2016
  • 15/08-21/08 2016
  • 08/08-14/08 2016
  • 01/08-07/08 2016
  • 25/07-31/07 2016
  • 11/07-17/07 2016
  • 04/07-10/07 2016
  • 27/06-03/07 2016
  • 20/06-26/06 2016
  • 13/06-19/06 2016
  • 06/06-12/06 2016
  • 16/05-22/05 2016
  • 09/05-15/05 2016
  • 25/04-01/05 2016
  • 18/04-24/04 2016
  • 11/04-17/04 2016
  • 04/04-10/04 2016
  • 28/03-03/04 2016
  • 21/03-27/03 2016
  • 14/03-20/03 2016
  • 07/03-13/03 2016
  • 29/02-06/03 2016
  • 22/02-28/02 2016
  • 15/02-21/02 2016
  • 08/02-14/02 2016
  • 01/02-07/02 2016
  • 25/01-31/01 2016
  • 18/01-24/01 2016
  • 11/01-17/01 2016
  • 04/01-10/01 2016
  • 21/12-27/12 2015
  • 14/12-20/12 2015
  • 07/12-13/12 2015
  • 30/11-06/12 2015
  • 23/11-29/11 2015
  • 16/11-22/11 2015
  • 09/11-15/11 2015
  • 02/11-08/11 2015
  • 26/10-01/11 2015
  • 19/10-25/10 2015
  • 12/10-18/10 2015
  • 05/10-11/10 2015
  • 28/09-04/10 2015
  • 21/09-27/09 2015
  • 07/09-13/09 2015
  • 31/08-06/09 2015
  • 24/08-30/08 2015
  • 17/08-23/08 2015
  • 10/08-16/08 2015
  • 06/07-12/07 2015
  • 08/06-14/06 2015
  • 01/06-07/06 2015
  • 11/05-17/05 2015
  • 04/05-10/05 2015
  • 27/04-03/05 2015
  • 20/04-26/04 2015
  • 13/04-19/04 2015
  • 06/04-12/04 2015
  • 23/03-29/03 2015
  • 16/03-22/03 2015
  • 09/03-15/03 2015
  • 02/03-08/03 2015
  • 23/02-01/03 2015
  • 16/02-22/02 2015
  • 09/02-15/02 2015
  • 19/01-25/01 2015
  • 12/01-18/01 2015
  • 05/01-11/01 2015
  • 30/12-05/01 2014
  • 10/11-16/11 2014
  • 03/11-09/11 2014
  • 27/10-02/11 2014
  • 20/10-26/10 2014
  • 13/10-19/10 2014
  • 06/10-12/10 2014
  • 29/09-05/10 2014
  • 22/09-28/09 2014
  • 15/09-21/09 2014
  • 08/09-14/09 2014
  • 01/09-07/09 2014
  • 25/08-31/08 2014
  • 18/08-24/08 2014
  • 28/07-03/08 2014
  • 21/07-27/07 2014
  • 14/07-20/07 2014
  • 07/07-13/07 2014
  • 30/06-06/07 2014
  • 23/06-29/06 2014
  • 09/06-15/06 2014
  • 02/06-08/06 2014
  • 26/05-01/06 2014
  • 19/05-25/05 2014
  • 12/05-18/05 2014
  • 05/05-11/05 2014
  • 28/04-04/05 2014
  • 21/04-27/04 2014
  • 14/04-20/04 2014
  • 24/03-30/03 2014
  • 10/03-16/03 2014
  • 03/03-09/03 2014
  • 24/02-02/03 2014
  • 17/02-23/02 2014
  • 10/02-16/02 2014
  • 03/02-09/02 2014
  • 20/01-26/01 2014
  • 13/01-19/01 2014
  • 06/01-12/01 2014
  • 30/12-05/01 2014
  • 23/12-29/12 2013
  • 16/12-22/12 2013
  • 09/12-15/12 2013
  • 02/12-08/12 2013
  • 25/11-01/12 2013
  • 18/11-24/11 2013
  • 11/11-17/11 2013
  • 04/11-10/11 2013
  • 28/10-03/11 2013
  • 21/10-27/10 2013
  • 14/10-20/10 2013
  • 07/10-13/10 2013
  • 30/09-06/10 2013
  • 23/09-29/09 2013
  • 16/09-22/09 2013
  • 09/09-15/09 2013
  • 02/09-08/09 2013
  • 26/08-01/09 2013
  • 19/08-25/08 2013
  • 12/08-18/08 2013
  • 05/08-11/08 2013
  • 29/07-04/08 2013
  • 08/07-14/07 2013
  • 01/07-07/07 2013
  • 24/06-30/06 2013
  • 17/06-23/06 2013
  • 10/06-16/06 2013
  • 03/06-09/06 2013
  • 27/05-02/06 2013
  • 20/05-26/05 2013
  • 13/05-19/05 2013
  • 06/05-12/05 2013
  • 29/04-05/05 2013
  • 22/04-28/04 2013
  • 15/04-21/04 2013
  • 08/04-14/04 2013
  • 01/04-07/04 2013
  • 25/03-31/03 2013
  • 18/03-24/03 2013
  • 11/03-17/03 2013
  • 04/03-10/03 2013
  • 25/02-03/03 2013
  • 18/02-24/02 2013
  • 11/02-17/02 2013
  • 04/02-10/02 2013
  • 28/01-03/02 2013
  • 21/01-27/01 2013
  • 14/01-20/01 2013
  • 07/01-13/01 2013
  • 31/12-06/01 2013
  • 24/12-30/12 2012
  • 17/12-23/12 2012
  • 10/12-16/12 2012
  • 03/12-09/12 2012
  • 26/11-02/12 2012
  • 19/11-25/11 2012
  • 12/11-18/11 2012
  • 05/11-11/11 2012
  • 29/10-04/11 2012
  • 22/10-28/10 2012
  • 15/10-21/10 2012
  • 08/10-14/10 2012
  • 01/10-07/10 2012
  • 24/09-30/09 2012
  • 17/09-23/09 2012
  • 10/09-16/09 2012
  • 03/09-09/09 2012
  • 27/08-02/09 2012
  • 20/08-26/08 2012
  • 13/08-19/08 2012
  • 06/08-12/08 2012
  • 30/07-05/08 2012
  • 23/07-29/07 2012
  • 16/07-22/07 2012
  • 09/07-15/07 2012
  • 02/07-08/07 2012
  • 25/06-01/07 2012
  • 18/06-24/06 2012
  • 11/06-17/06 2012
  • 04/06-10/06 2012
  • 28/05-03/06 2012
  • 21/05-27/05 2012
  • 14/05-20/05 2012
  • 07/05-13/05 2012
  • 30/04-06/05 2012
  • 23/04-29/04 2012
  • 16/04-22/04 2012
  • 09/04-15/04 2012
  • 02/04-08/04 2012
  • 26/03-01/04 2012
  • 19/03-25/03 2012
  • 12/03-18/03 2012
  • 05/03-11/03 2012
  • 27/02-04/03 2012
  • 20/02-26/02 2012
  • 13/02-19/02 2012
  • 06/02-12/02 2012
  • 30/01-05/02 2012
  • 23/01-29/01 2012
  • 16/01-22/01 2012
  • 09/01-15/01 2012
  • 02/01-08/01 2012
  • 26/12-01/01 2012
  • 19/12-25/12 2011
  • 12/12-18/12 2011
  • 05/12-11/12 2011
  • 28/11-04/12 2011
  • 21/11-27/11 2011
  • 14/11-20/11 2011
  • 07/11-13/11 2011
  • 31/10-06/11 2011
  • 17/10-23/10 2011
  • 10/10-16/10 2011
  • 03/10-09/10 2011
  • 26/09-02/10 2011
  • 19/09-25/09 2011
  • 12/09-18/09 2011
  • 05/09-11/09 2011
  • 29/08-04/09 2011
  • 22/08-28/08 2011
  • 15/08-21/08 2011
  • 01/08-07/08 2011
  • 25/07-31/07 2011
  • 18/07-24/07 2011
  • 11/07-17/07 2011
  • 20/06-26/06 2011
  • 13/06-19/06 2011
  • 06/06-12/06 2011
  • 30/05-05/06 2011
  • 23/05-29/05 2011
  • 16/05-22/05 2011
  • 09/05-15/05 2011
  • 02/05-08/05 2011
  • 25/04-01/05 2011
  • 18/04-24/04 2011
  • 11/04-17/04 2011
  • 28/03-03/04 2011
  • 21/03-27/03 2011
  • 14/03-20/03 2011
  • 28/02-06/03 2011
  • 21/02-27/02 2011
  • 07/02-13/02 2011
  • 31/01-06/02 2011
  • 17/01-23/01 2011
  • 10/01-16/01 2011
  • 01/11-07/11 2010
  • 25/10-31/10 2010
  • 16/08-22/08 2010
  • 21/06-27/06 2010
  • 07/06-13/06 2010
  • 31/05-06/06 2010
  • 24/05-30/05 2010
  • 19/04-25/04 2010
  • 08/03-14/03 2010
  • 22/02-28/02 2010
  • 25/01-31/01 2010
  • 11/01-17/01 2010
  • 30/11-06/12 2009
  • 23/11-29/11 2009
  • 09/11-15/11 2009
  • 19/10-25/10 2009
  • 28/09-04/10 2009
  • 21/09-27/09 2009
  • 31/08-06/09 2009
  • 24/08-30/08 2009
  • 17/08-23/08 2009
  • 13/07-19/07 2009
  • 06/07-12/07 2009
  • 22/06-28/06 2009
  • 18/05-24/05 2009
  • 27/04-03/05 2009
  • 13/04-19/04 2009
  • 06/04-12/04 2009
  • 30/03-05/04 2009
  • 23/03-29/03 2009
  • 16/03-22/03 2009
  • 09/03-15/03 2009
  • 16/02-22/02 2009
  • 09/02-15/02 2009
  • 12/01-18/01 2009
  • 27/10-02/11 2008
  • 29/09-05/10 2008
  • 22/09-28/09 2008
  • 15/09-21/09 2008
  • 08/09-14/09 2008
  • 01/09-07/09 2008
  • 30/06-06/07 2008
  • 14/04-20/04 2008
  • 07/04-13/04 2008
  • 31/03-06/04 2008
  • 11/02-17/02 2008
  • 14/01-20/01 2008
  • 07/01-13/01 2008
  • 24/12-30/12 2007
  • 10/12-16/12 2007
  • 26/11-02/12 2007
  • 19/11-25/11 2007
  • 12/11-18/11 2007
  • 05/11-11/11 2007
  • 29/10-04/11 2007
  • 22/10-28/10 2007
  • 15/10-21/10 2007
  • 08/10-14/10 2007
  • 24/09-30/09 2007
  • 17/09-23/09 2007
  • 27/08-02/09 2007
  • 01/01-07/01 2007
  • 25/12-31/12 2006
  • 02/10-08/10 2006
    Mailen Sie uns!

    Schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf jegliche Reaktion.

    Hüftgelenksdysplasie und Ethics beim DSH
    Sie möchten einen niedlichen Deutschen Schäferhund kaufen?
    Überlegen Sie sich das bitte gut, Sie wissen nicht was auf Sie zukommt!
    18-08-2012
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Verhandlung am 17.08.2012 vor dem Amtsgericht in Kassel

    An den SV-Bundeszuchtwart Reinhardt Meyer

    Lochbornweg 28

    D-34582 Borken

     

    Vichte, Belgien, 18. August 2012

     

    O F F E N E R   B R I E F

    Sehr geehrter Herr Meyer,

    Nun fand in Kassel vor dem Amtsgericht die (erste) Verhandlung gegen Sie, den Bundeszuchtwart des SV statt. Von Vielen mit Spannung erwartet, was das Ergebnis betrifft, kann aber noch keines präsentiert werden da lediglich allgemeines Geplänkel stattfand. Der gesamte Vorstand nebst Frau Dr. Remmele war, wie Sie wissen, persönlich anwesend.

    Es wird sich also erst nächste Woche herausstellen, inwieweit die seitens der Staatsanwaltschaft gegen Sie erhobenen Vorwürfe vollumfänglich zutreffen oder nicht. Eines kann jedoch heute schon mit einer gewissen Sicherheit prognostiziert werden: Auch wenn der Richter signalisierte, dass er unter Berücksichtigung des nicht unerheblichen Zeitablaufes seit den vorgeworfenen Taten, die immerhin 8-10 Jahre zurückliegen, dazu neigt, Gnade vor Recht ergehen lassen zu wollen, ist wohl davon auszugehen, dass es keinen Freispruch für Sie geben wird.

    Der Vorsitzende Richter war offenbar von dem erheblichen Interesse seitens des (restlichen) SV-Vorstandes informiert und äußerte sich wohl deshalb auch allgemein zum SV. Er fing damit an, dass er kein Mitglied in diesem Verein sein möchte, in dem so einiges im Argen zu liegen scheint und bezog sich hier unter anderen auf die ihm bekannte Satzung. Er sprach gleichfalls mit Blickrichtung zu den anwesenden Zuschauern davon, dass derjenige den ersten Stein werfen möge der unschuldig sei und beendete seinen Exkurs damit, dass es die heutige Zeit der Globalisierung wohl mit sich bringe, dass der Deutsche Schäferhund in Amerika und Asien mehr und mehr präsent sei. Diese letzte Bemerkung war offensichtlich sarkastisch-ironisch gemeint, was Sie, Herr Bundeszuchtwart Meyer, allerdings nicht so erkannten und sich deshalb bemüßigt fühlten, hierzu verbal Ihre Zustimmung zu verlautbaren.

    Es wird sich nun zeigen ob und welche Konsequenzen der übrige Vorstand aus dieser heutigen, eher wenig ergiebigen Verhandlung zieht. Wer unser Vorstand in den letzten Jahren zugeschaut hat, dürfte erwarten, dass…. wieder nichts passiert!

    Unabhängig von dem was der Amtsrichter in dieser Sache nächster Woche meint entscheiden zu müssen, wiederhole ich heute mit aller Vehemenz meine Demissionsaufforderung an Ihrer Adresse.

    Treten Sie zurück, Herr Meyer! Sie sind in einem gemeinnützigen Verein überhaupt NICHT tragbar!

    Ein SV-Richter muss von tadellosem Verhalten sein! Das sind Sie nicht! Sie haben sich der Steuerhinterziehung schuldig gemacht, auch wenn ein Amtsrichter in Kassel dies demnächst wohl als Kavaliersdelikt meint einschätzen zu müssen. Ein Oberrichter darf sich sogar „überhaupt nichts“ zu Schulden kommen lassen. Sie, Herr Meyer, müssen sich aber die schwersten Anschuldigungen eines Staatsanwaltes gefallen lassen. IHR Verhalten ist dabei ein Spiegel vom Verhalten, dass DIE Leute an den Tag liegen, die den Verein als Plattform für ihre gewerblichen Tätigkeiten missbrauchen.

    Der in die WUFF-Zeitung publizierter Bericht über den Verkauf von Toni von der Rieser Perle ist ein Beispiel für das, was sich jetzt bei der Siegerschau in Ulm wiederholen wird. Es werden nicht die kynologischen Sieger bei den Schäferhunden gekürt, sondern es werden Hunde aus bestimmten Freundeskreisen hochgerichtet (wir haben sie des Öfteren genannt), damit sie exorbitante Preise erzielen für eine betuchte Elite-Kundschaft im Ausland. Alles dreht sich dabei um vereinswidriger „Handel und Kommerz“, um persönliche Bereicherung, um Gewinne! Und da werden die Platzierungen bei der Siegerschau im Voraus an den Richtern bezahlt!

    Ihre allerseits bekannte intime Freundschaft mit der Hundehändlerin Josephine Kao, mit den Kollegen-Richter Ansgar Kartheiser und Bernd Weber (sie werden hinter vorgehaltener Hand Ihre Wasserträger genannt!), und die Tatsache, dass sie nach diesem skandalösen Betrug noch immer Mitglied im Verein sind und weiter mit ihren vermarkteten Hunden auflaufen dürfen, zeigt an, dass im Verein die Leute regieren, die es schaffen die seit Jahrzehnte gewachsene SV-Eigendynamik von der Aufteilung der Besitzansprüche, über das hochrichten der Hunde bei den Ausstellungen, mit anschließendem Ausspähen der Kundschaft (wer bringt das große Geld!?) auszunutzen. Zu welchen Auswuchsen dies führt, hat der Fall Toni unter Beweis gestellt.

    Es soll aufhören! Tun Sie dem Verein, tun Sie dem Deutschen Schäferhund, tun Sie der Mitgliedschaft einen großen Gefallen und treten Sie zurück! Wir wollen einen sauberen Verein und einen gesunden Deutschen Schäferhund. Und wenn wir eine Weltzuchtschau, eine Siegerschau, organisieren, wollen wir den kynologischen Sieger herausstellen, NICHT aber die Krücken der Meistbietenden.

    In diesem Sinne, Herr Meyer. Treten Sie zurück!

    Mit sportlichen Grüßen,

    Jan Demeyere, B-8570 Vichte

    www.bloggen.be/hd


    Nachträgliche, wichtige Note für Insider:

    In der Verhandlung gestern kam auch zur Sprache, dass auch vor dem Finanzgericht ein Verfahren läuft. Meyer ist hier „Kläger“. Mehr wurde dazu nicht gesagt, aber ich kann mir das nur so erklären, dass er Steuerbescheide bekommen hat (Nachzahlungen für die Jahre 2002 – 2004, wenn nicht noch mehr, für Einkommens- und Gewerbesteuer) und er dagegen mit einer Klage vorgeht.

    Wir werden uns mit dem Finanzamt in Verbindung setzen um womöglich die Geschäfte des Bundeszuchtwartes mit unserem Insiderwissen näher zu beleuchten. Sollten meine Leser auch darüber weitere Erkenntnisse haben, so bitte ich darum mich umgehend zu informieren, Diskretion wird zugesagt.

    Auch dieses Verfahren vor dem Finanzgericht zeigt aber wiederrum, dass Meyer Steuerhinterziehung begangen hat, sonst würde es ja keine Nachzahlungsforderungen seitens des Finanzamtes geben.

    18-08-2012 om 16:19 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Leserbrief aus Berlin

    Auch den Offenen Brief von Herrn Burgard aus Berlin, treues SV-Mitglied seit 1972! (40 Jahren!!) möchten wir unseren vielen Lesern nicht vorenthalten.

    Folgen Sie dazu bitte diesen Link: http://gsd-legends.eu/OffenerBriefHerrBurgard.pdf

    Wir sind auch Herrn Burgard zu Dank verplichtet um sich in aller Öffentlichkeit zu äussern.

    Reagieren auch Sie gegen die Willkür im Verein.

    Lassen Sie Ihre Stimme horen!

    18-08-2012 om 16:09 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Fulz di Zenevredo

    Die Bitte von Franz und Monika Heigl um Richtigstellung der von “Stephanie”’ im Gästebuch behaupteten Meinung Fulz sei nach China verkauft, kommen wir gerne sofort nach.

    Die E-Mail lautete wie folgt:

    “Thema: Fulz di Zenevredo

    Bitte UMGEHEND um Korrektur. Fulz di Zenevredo wurde NICHT verkauft!!!!

    Diese Behauptung ist falsch!

    Mfg

    Franz und Monika Heigl”

    18-08-2012 om 15:41 geschreven door Jantie  


    17-08-2012
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Heute: SHOWDOWN in KASSEL

    Gerichtstermin mit Reinhardt Meyer um 13.00 Uhr in Kassel

    NICHT mit SV-Media!! Sondern mit BLOGGEN.BE/HD sind sie LIVE dabei!

    Zwei Wochen vor der Siegerschau 2012 in Ulm!

    Die entscheidende Machtprobe!

    Schafft es der Bundeszuchtwart seinen Kopf aus der Schlinge zu ziehen?

    Bei bloggen.be/hd sitzen Sie in der ersten Reihe!

    Checken Sie regelmässig für updates!

    17-08-2012 om 11:38 geschreven door Jantie  


    16-08-2012
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Gesucht für die Siegerschau Ulm, ein Körmass mit Feststellschraube

    Angebliches Ziel von Reinhardt Meyer: Übergröße bekämpfen, lose Sprunggelenke, übertriebene Hinterhandwinkelung...

    Herr Meyer hat sich das (vor Jahren) bei uns abgeholt, gemacht hat er dagegen aber nichts!

    (Nur einmal hat er einen Hund nach hinten gestellt, Sie erinnern sich, Nando vom Gollerweiher. Das war aber eine persönliche Abrechnung.)

    Ich möchte VOR der Siegerschau alle übergroßen Hunde zusammentragen, damit ein unabhängiger Richter sie noch einmal nachmessen kann.

    Deshalb möchte ich meinen Lesern bitten die Liste zu vervollständigen:

    Lennox von Regina Pacis?

    Ustinov vom Römerland?

    Pakros vom Pendler?

    …/…

    Vorgesehen als Sieger = VA1 in der Langstockhaarklasse wäre heute schon: Dexter vom Fichtenschlag. (Machen Sie sich eine Notiz!) Er ist aber eindeutig 69-70 cm groß!!

    Damit der Betrug an die Rasse aufhört, muss nachgemessen werden, gerade bei einer Siegerschau, gerade bei der Weltmeisterschaft wo die besten (ganz gemäss dem Rassestandard) gekürt werden und die Weichen für die Zukunft gestellt werden! Übergroße Deckrüden belasten die Zukunft maßgeblich und auf viele Jahren hinaus! (Wenn Meyer schon übergroße Hunde nach hinten gestellt hat, dann waren sie no-names von unbedeutenden Züchtern, oder solche die ihre Besitzer nicht haben „teilen“ wollen.)

    Wir wollen die Liste der Hunde die auf jeden Fall nachgemessen werden müssen dem Richtergremium der Siegerschau Ulm 2012 vorliegen. Schreiben Sie uns wer eindeutig zu groß ist.

    Wer ein zugelassenes Körmaß hat das über 65 cm lang ist, darf es zur Siegerschau gerne mitnehmen und dem Richtergremium zur Verfügung stellen. Selber haben sie noch nie ein richtiges Körmaß in den Händen gehabt. Das Körbuch zeigt an, dass es, trotz millimetergenauem Maßband und ein Körstock von 90 cm (!!), im SV niemals über die 65 cm hinaus geht.

    16-08-2012 om 11:21 geschreven door Jantie  




    >

    Blog tegen de wet? Klik hier.
    Gratis blog op https://www.bloggen.be - Bloggen.be, eenvoudig, gratis en snel jouw eigen blog!