Foto
Hoffnung nun gestorben!!
Aber nicht anonym!!

Bloggen.be/hd ist NICHT verantwortlich für Einträge im Gästebuch! IP-Adressen der Schreiber werden ggf. den Behörden zugeleitet!

UNBEDINGT LESEN!!
  • Umsatz nur für Elite-Gross-Züchter = Umsatzübung im SV / VDH
  • Verstöße gegen Zuchthygiene und Ethik im SV und im VDH
  • Team Marlboro Cheaters - Brief an Dachverbände
  • Pflegefall Schäferhund?!
  • KURZ BERICHT – Über Handel und Gewerbe im SV und im VDH
  • Indiana's Story
  • Tiefenwahrnehmung Februar 2016: Umsätze mit Deckgeld
    Inhoud blog
  • Für all diejenige die nicht auf den soziale Medien mitlesen können
  • Wie redet man so?
  • Reaktionen darauf
  • Hören wir auf! Es hat keinen Sinn!
  • Das Debakel – Die Schande
  • OHNE WORTE
  • Messler
  • Was heute im SV zählt!
  • Das soll eine Hündin sein?
  • Beschwerden der Hobbyzüchter (die sich an die Regeln halten)
  • Reinrassige Schäferhunde
  • FÜR ALLE, DIE ES BETREFFEN KÖNNTE
  • Richterseminar in Augsburg – für Gewerbebetreibenden?
  • Altes Zitat... von Messler
  • Darf man die Reisen der Zuchtrichter in Frage stellen?
  • Leserzuschrift 24/11/2017
  • Messler Interview 2.
  • Messler Interview
  • Insider kommentieren, die Zweite
  • Insider kommentieren
  • Ohne Papierkram, keine Zuchtschau, und keine Bewertungen
  • Auslese-Zucht im Verein für Deutsche Schäferhunde SV e.V., Augsburg
  • Rassestandard und seinen Abweichungen – Ist Quoll blind?
  • Stichwort Gebrauchsqualitäten / Gangwerk
  • Mémoires – Le duc de Saint-Simon gewidmet
  • Messlers Messkommission
  • Im SV keine Decakte für normale Schäferhundzüchter!
  • Kein Betrug im SV?
  • Campeonato de Pastor Alemán, Mexiko 2016
  • Kommentar
  • Zuschrift mit Frage und Kommentar
  • German Shepherd Dog “World Union” (WUSV) thrown out of the FCI
  • Kündigung Vertrag FCI mit WUSV
  • Wikileaks, Panama Papers, Paradise Papers, Bloggen…
  • Unsicherheiten FCI und WUSV
  • World Dog Show 2017 Leipzig: ‘And the Winner is…’
  • Impressionen - Gute Laune zum bösen Spiel
  • Der Spencer di Casa Massarelli kriegt jetzt ne Schaufel!
  • Armistice? Niemals! Waffenruhe? Fehlanzeige!
  • Leipzig 2017
  • FCI World Dog Show & German Winner Show - Leipzig 2017
  • Grösse Geschäfte mit Chinesen – Eine Auswahl
  • Vorbei Flutlichtschau OG Wildeshausen!
  • Wer machte schon den Vergleich mit dem Schweinetrog?
  • Prüfung im hohen Norden – Gibt es Verdachtsmomente?
  • Zusammenfassungen Infos aus Skandinavien
  • Trübe Gedanken
  • Hundefabriken
  • Hundehandel unter dem WUSV-Dach
  • Bloggen.be/hd - Massvoll im Ton, aber bestimmt in der Sache!
  • Messler versus Realität - AT-Atrappen! Aber Sieger!
  • Beweise gefällig 02.
  • Beweise gefällig 01.
  • Und, Herr Präsident Messler!
  • Umsätze ausgelesener Züchter (im Kreis der Kölner Klüngel)
  • SV-Vereinspräsident schwer unter Druck - Leserzuschrift
  • Türkei ist WUSV
  • Abändern von Ahnentafeln für Zuchtrichter
  • Der Präsident fragt! Die Mitglieder antworten!
  • Tautz schwenkt die Fahne für die Teletaktbenutzer!
    Archief per week
  • 11/12-17/12 2017
  • 04/12-10/12 2017
  • 27/11-03/12 2017
  • 20/11-26/11 2017
  • 13/11-19/11 2017
  • 06/11-12/11 2017
  • 30/10-05/11 2017
  • 23/10-29/10 2017
  • 16/10-22/10 2017
  • 09/10-15/10 2017
  • 02/10-08/10 2017
  • 25/09-01/10 2017
  • 18/09-24/09 2017
  • 11/09-17/09 2017
  • 04/09-10/09 2017
  • 28/08-03/09 2017
  • 21/08-27/08 2017
  • 14/08-20/08 2017
  • 07/08-13/08 2017
  • 31/07-06/08 2017
  • 24/07-30/07 2017
  • 17/07-23/07 2017
  • 10/07-16/07 2017
  • 03/07-09/07 2017
  • 26/06-02/07 2017
  • 19/06-25/06 2017
  • 12/06-18/06 2017
  • 05/06-11/06 2017
  • 29/05-04/06 2017
  • 22/05-28/05 2017
  • 15/05-21/05 2017
  • 08/05-14/05 2017
  • 01/05-07/05 2017
  • 24/04-30/04 2017
  • 10/04-16/04 2017
  • 03/04-09/04 2017
  • 27/03-02/04 2017
  • 20/03-26/03 2017
  • 13/03-19/03 2017
  • 06/03-12/03 2017
  • 27/02-05/03 2017
  • 20/02-26/02 2017
  • 13/02-19/02 2017
  • 06/02-12/02 2017
  • 30/01-05/02 2017
  • 23/01-29/01 2017
  • 16/01-22/01 2017
  • 09/01-15/01 2017
  • 02/01-08/01 2017
  • 25/12-31/12 2017
  • 19/12-25/12 2016
  • 12/12-18/12 2016
  • 05/12-11/12 2016
  • 28/11-04/12 2016
  • 21/11-27/11 2016
  • 14/11-20/11 2016
  • 07/11-13/11 2016
  • 31/10-06/11 2016
  • 24/10-30/10 2016
  • 17/10-23/10 2016
  • 10/10-16/10 2016
  • 03/10-09/10 2016
  • 26/09-02/10 2016
  • 19/09-25/09 2016
  • 12/09-18/09 2016
  • 05/09-11/09 2016
  • 29/08-04/09 2016
  • 22/08-28/08 2016
  • 15/08-21/08 2016
  • 08/08-14/08 2016
  • 01/08-07/08 2016
  • 25/07-31/07 2016
  • 11/07-17/07 2016
  • 04/07-10/07 2016
  • 27/06-03/07 2016
  • 20/06-26/06 2016
  • 13/06-19/06 2016
  • 06/06-12/06 2016
  • 16/05-22/05 2016
  • 09/05-15/05 2016
  • 25/04-01/05 2016
  • 18/04-24/04 2016
  • 11/04-17/04 2016
  • 04/04-10/04 2016
  • 28/03-03/04 2016
  • 21/03-27/03 2016
  • 14/03-20/03 2016
  • 07/03-13/03 2016
  • 29/02-06/03 2016
  • 22/02-28/02 2016
  • 15/02-21/02 2016
  • 08/02-14/02 2016
  • 01/02-07/02 2016
  • 25/01-31/01 2016
  • 18/01-24/01 2016
  • 11/01-17/01 2016
  • 04/01-10/01 2016
  • 21/12-27/12 2015
  • 14/12-20/12 2015
  • 07/12-13/12 2015
  • 30/11-06/12 2015
  • 23/11-29/11 2015
  • 16/11-22/11 2015
  • 09/11-15/11 2015
  • 02/11-08/11 2015
  • 26/10-01/11 2015
  • 19/10-25/10 2015
  • 12/10-18/10 2015
  • 05/10-11/10 2015
  • 28/09-04/10 2015
  • 21/09-27/09 2015
  • 07/09-13/09 2015
  • 31/08-06/09 2015
  • 24/08-30/08 2015
  • 17/08-23/08 2015
  • 10/08-16/08 2015
  • 06/07-12/07 2015
  • 08/06-14/06 2015
  • 01/06-07/06 2015
  • 11/05-17/05 2015
  • 04/05-10/05 2015
  • 27/04-03/05 2015
  • 20/04-26/04 2015
  • 13/04-19/04 2015
  • 06/04-12/04 2015
  • 23/03-29/03 2015
  • 16/03-22/03 2015
  • 09/03-15/03 2015
  • 02/03-08/03 2015
  • 23/02-01/03 2015
  • 16/02-22/02 2015
  • 09/02-15/02 2015
  • 19/01-25/01 2015
  • 12/01-18/01 2015
  • 05/01-11/01 2015
  • 30/12-05/01 2014
  • 10/11-16/11 2014
  • 03/11-09/11 2014
  • 27/10-02/11 2014
  • 20/10-26/10 2014
  • 13/10-19/10 2014
  • 06/10-12/10 2014
  • 29/09-05/10 2014
  • 22/09-28/09 2014
  • 15/09-21/09 2014
  • 08/09-14/09 2014
  • 01/09-07/09 2014
  • 25/08-31/08 2014
  • 18/08-24/08 2014
  • 28/07-03/08 2014
  • 21/07-27/07 2014
  • 14/07-20/07 2014
  • 07/07-13/07 2014
  • 30/06-06/07 2014
  • 23/06-29/06 2014
  • 09/06-15/06 2014
  • 02/06-08/06 2014
  • 26/05-01/06 2014
  • 19/05-25/05 2014
  • 12/05-18/05 2014
  • 05/05-11/05 2014
  • 28/04-04/05 2014
  • 21/04-27/04 2014
  • 14/04-20/04 2014
  • 24/03-30/03 2014
  • 10/03-16/03 2014
  • 03/03-09/03 2014
  • 24/02-02/03 2014
  • 17/02-23/02 2014
  • 10/02-16/02 2014
  • 03/02-09/02 2014
  • 20/01-26/01 2014
  • 13/01-19/01 2014
  • 06/01-12/01 2014
  • 30/12-05/01 2014
  • 23/12-29/12 2013
  • 16/12-22/12 2013
  • 09/12-15/12 2013
  • 02/12-08/12 2013
  • 25/11-01/12 2013
  • 18/11-24/11 2013
  • 11/11-17/11 2013
  • 04/11-10/11 2013
  • 28/10-03/11 2013
  • 21/10-27/10 2013
  • 14/10-20/10 2013
  • 07/10-13/10 2013
  • 30/09-06/10 2013
  • 23/09-29/09 2013
  • 16/09-22/09 2013
  • 09/09-15/09 2013
  • 02/09-08/09 2013
  • 26/08-01/09 2013
  • 19/08-25/08 2013
  • 12/08-18/08 2013
  • 05/08-11/08 2013
  • 29/07-04/08 2013
  • 08/07-14/07 2013
  • 01/07-07/07 2013
  • 24/06-30/06 2013
  • 17/06-23/06 2013
  • 10/06-16/06 2013
  • 03/06-09/06 2013
  • 27/05-02/06 2013
  • 20/05-26/05 2013
  • 13/05-19/05 2013
  • 06/05-12/05 2013
  • 29/04-05/05 2013
  • 22/04-28/04 2013
  • 15/04-21/04 2013
  • 08/04-14/04 2013
  • 01/04-07/04 2013
  • 25/03-31/03 2013
  • 18/03-24/03 2013
  • 11/03-17/03 2013
  • 04/03-10/03 2013
  • 25/02-03/03 2013
  • 18/02-24/02 2013
  • 11/02-17/02 2013
  • 04/02-10/02 2013
  • 28/01-03/02 2013
  • 21/01-27/01 2013
  • 14/01-20/01 2013
  • 07/01-13/01 2013
  • 31/12-06/01 2013
  • 24/12-30/12 2012
  • 17/12-23/12 2012
  • 10/12-16/12 2012
  • 03/12-09/12 2012
  • 26/11-02/12 2012
  • 19/11-25/11 2012
  • 12/11-18/11 2012
  • 05/11-11/11 2012
  • 29/10-04/11 2012
  • 22/10-28/10 2012
  • 15/10-21/10 2012
  • 08/10-14/10 2012
  • 01/10-07/10 2012
  • 24/09-30/09 2012
  • 17/09-23/09 2012
  • 10/09-16/09 2012
  • 03/09-09/09 2012
  • 27/08-02/09 2012
  • 20/08-26/08 2012
  • 13/08-19/08 2012
  • 06/08-12/08 2012
  • 30/07-05/08 2012
  • 23/07-29/07 2012
  • 16/07-22/07 2012
  • 09/07-15/07 2012
  • 02/07-08/07 2012
  • 25/06-01/07 2012
  • 18/06-24/06 2012
  • 11/06-17/06 2012
  • 04/06-10/06 2012
  • 28/05-03/06 2012
  • 21/05-27/05 2012
  • 14/05-20/05 2012
  • 07/05-13/05 2012
  • 30/04-06/05 2012
  • 23/04-29/04 2012
  • 16/04-22/04 2012
  • 09/04-15/04 2012
  • 02/04-08/04 2012
  • 26/03-01/04 2012
  • 19/03-25/03 2012
  • 12/03-18/03 2012
  • 05/03-11/03 2012
  • 27/02-04/03 2012
  • 20/02-26/02 2012
  • 13/02-19/02 2012
  • 06/02-12/02 2012
  • 30/01-05/02 2012
  • 23/01-29/01 2012
  • 16/01-22/01 2012
  • 09/01-15/01 2012
  • 02/01-08/01 2012
  • 26/12-01/01 2012
  • 19/12-25/12 2011
  • 12/12-18/12 2011
  • 05/12-11/12 2011
  • 28/11-04/12 2011
  • 21/11-27/11 2011
  • 14/11-20/11 2011
  • 07/11-13/11 2011
  • 31/10-06/11 2011
  • 17/10-23/10 2011
  • 10/10-16/10 2011
  • 03/10-09/10 2011
  • 26/09-02/10 2011
  • 19/09-25/09 2011
  • 12/09-18/09 2011
  • 05/09-11/09 2011
  • 29/08-04/09 2011
  • 22/08-28/08 2011
  • 15/08-21/08 2011
  • 01/08-07/08 2011
  • 25/07-31/07 2011
  • 18/07-24/07 2011
  • 11/07-17/07 2011
  • 20/06-26/06 2011
  • 13/06-19/06 2011
  • 06/06-12/06 2011
  • 30/05-05/06 2011
  • 23/05-29/05 2011
  • 16/05-22/05 2011
  • 09/05-15/05 2011
  • 02/05-08/05 2011
  • 25/04-01/05 2011
  • 18/04-24/04 2011
  • 11/04-17/04 2011
  • 28/03-03/04 2011
  • 21/03-27/03 2011
  • 14/03-20/03 2011
  • 28/02-06/03 2011
  • 21/02-27/02 2011
  • 07/02-13/02 2011
  • 31/01-06/02 2011
  • 17/01-23/01 2011
  • 10/01-16/01 2011
  • 01/11-07/11 2010
  • 25/10-31/10 2010
  • 16/08-22/08 2010
  • 21/06-27/06 2010
  • 07/06-13/06 2010
  • 31/05-06/06 2010
  • 24/05-30/05 2010
  • 19/04-25/04 2010
  • 08/03-14/03 2010
  • 22/02-28/02 2010
  • 25/01-31/01 2010
  • 11/01-17/01 2010
  • 30/11-06/12 2009
  • 23/11-29/11 2009
  • 09/11-15/11 2009
  • 19/10-25/10 2009
  • 28/09-04/10 2009
  • 21/09-27/09 2009
  • 31/08-06/09 2009
  • 24/08-30/08 2009
  • 17/08-23/08 2009
  • 13/07-19/07 2009
  • 06/07-12/07 2009
  • 22/06-28/06 2009
  • 18/05-24/05 2009
  • 27/04-03/05 2009
  • 13/04-19/04 2009
  • 06/04-12/04 2009
  • 30/03-05/04 2009
  • 23/03-29/03 2009
  • 16/03-22/03 2009
  • 09/03-15/03 2009
  • 16/02-22/02 2009
  • 09/02-15/02 2009
  • 12/01-18/01 2009
  • 27/10-02/11 2008
  • 29/09-05/10 2008
  • 22/09-28/09 2008
  • 15/09-21/09 2008
  • 08/09-14/09 2008
  • 01/09-07/09 2008
  • 30/06-06/07 2008
  • 14/04-20/04 2008
  • 07/04-13/04 2008
  • 31/03-06/04 2008
  • 11/02-17/02 2008
  • 14/01-20/01 2008
  • 07/01-13/01 2008
  • 24/12-30/12 2007
  • 10/12-16/12 2007
  • 26/11-02/12 2007
  • 19/11-25/11 2007
  • 12/11-18/11 2007
  • 05/11-11/11 2007
  • 29/10-04/11 2007
  • 22/10-28/10 2007
  • 15/10-21/10 2007
  • 08/10-14/10 2007
  • 24/09-30/09 2007
  • 17/09-23/09 2007
  • 27/08-02/09 2007
  • 01/01-07/01 2007
  • 25/12-31/12 2006
  • 02/10-08/10 2006
    Mailen Sie uns!

    Schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf jegliche Reaktion.

    Hüftgelenksdysplasie und Ethics beim DSH
    Sie möchten einen niedlichen Deutschen Schäferhund kaufen?
    Überlegen Sie sich das bitte gut, Sie wissen nicht was auf Sie zukommt!
    28-07-2012
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.EV, noch vor der Siegerschau

    Bald gehen wir wieder auf die Siegerschau!

    Die Meldungen halten sich zwar sehr in Grenzen (lies: “gehen weiter zurück”), aber es werden noch genügend (ausländische) Komparsen da sein um die verkaufte Platzierungen einigermaßen “auszublenden”.

    Wir werden uns dieses Jahr dem Schutzdienst widmen. Mit erfahrenen Leistungsrichtern aus dem Ausland und ein ausgebildeter Kameramann (SpyCam und Multimedia machen es möglich) werden wir uns die Abläufe sowie die Bewertungen mal genauer ansehen. Jürgen Maibuchen hätte letztes Jahr schon einiges angestellt, es wurde auf Pedigreedatabase sehr kontrovers darüber diskutiert, es wurden viele Videos vorgeführt die einiges unter Beweis gestellt haben. Sollte nun aber bestätigt werden, dass die unter Verdacht stehende Schutzdiensthelfer manipulieren (Hunde absichtlich auflaufen oder verpassen lassen, welche Verprügeln, andere den Schutzdienstärmel selber in den Fang schieben usw.), so wird das in unsere Doku angezeigt werden. Sollten da einige “vergessen” um die zwei vorgesehene Stockschläge ordnungsgemäß auszuführen, so werden wir vor Ort Theater machen und Anzeige wegen Regelverstöße erheben. Bekanntermaßen bekommen Hunde von Josephine Kao, wie Remo vom Fichtenschlag oder Omen vom Radhaus, keine Schläge, es heißt sogar, dass, sollte man einer dieser Hunde einen Schlag zubringen, er schlagartig abhauen und in die Tribüne verschwinden würde. Die im Voraus verkauften Platzierungen können wir zum Zeitpunkt des Siegerschaus selbstverständlich noch gar nicht dokumentieren, da braucht man Zeit, aber der Beschiss beim Schutzdienst kann man sehr wohl sofort feststellen. Die Zuschauer sind auch eingeladen darauf besonders zu achten.

    Toni von der Rieser Perle hat man seinen im Kaufvertrag festgehaltenem Platz zusichern können. Das lieferte 80.000 Euro für den Verkäufer Hans-Jürgen Schneider, 70.000 Euro zu verteilen zwischen die Busenfreunde - Vermittler und Richter (Züchtergemeinschaft Kartheiser/Weber) und 50.000 Euro (mindestens!) für Josephine Kao.

    Wie kann ein Verein überhaupt weiter funktionieren, wenn er nicht sofort eingreift bei derartigen Schandtaten? Der Fall ereignete sich zwei volle Jahre zurück, man hat bis heute NICHTS geahndet! Die Verbrecher laufen wieder auf und die Mitglieder schauen zu, die Vereinsspitze hat sich korrumpieren lassen, sonst wäre das NICHT möglich! Sie sind ihres Amtes nicht würdig.

    Weitere unentschiedene Verbrechen gegen die Rechts- und Verfahrensordnung lesen Sie hier:

    http://www.bloggen.be/hd/archief.php?ID=1913995

    Für welche Hunde hat man dieses Jahr im Voraus bezahlt? Wer wagt eine Aussage?

    Es spielt aber keine Rolle! Der Bundeszuchtwart Meyer wird das schon schaukeln. Unter seiner Führung steht Korruption im SV NICHT zur Debatte! Korruption wird anscheinend sogar begrüßt! Und seine Kollegen im Vorstand sind alle einverstanden mit der Art und Weise wie er dem Verein in den Ruin treibt. Sie mucken NICHT auf! Es heißt: “Der Meyer ist mit allen Wassern gewaschen, der ist cleverer als alle anderen zusammen!”

    Schauen wir unseren Vorstand an. Vor kurzem haben wir bereits zusammenfassend gesagt, dass die Hälfte wegen Satzungsverstösse ausgetauscht werden muss. Siehe bitte auch: http://www.bloggen.be/hd/archief.php?ID=1895815

    Zwar hätte Herr Tacke (der der die Großkopferten beim Finanzamt unterstützt – und deshalb des Vereins, der keine Kommerz und kein Gewerbe erlaubt, verwiesen werden müsste ) bei der letzten Sitzung seinen Vorstandskollegen verbal angegriffen, der Meyer (der wegen bewiesene Steuerhinterziehung rausfliegen müsste) hat den Ball wie ein Pate (Godfather) flachgehalten (seine Rache müsse dann später noch kommen!), ließ ihm gewähren und unterhielt sich dann ausgiebiger mit dem Jugendwart (auch einer der raus müsste – siehe obiger Link). Was für eine Gesellschaft! Was für ein Verein! Sie die laut Rechts- und Verfahrensordnung längst hätten fliegen müssen, kriegen sich jetzt gegenseitig noch in die Wolle. Das ist zwar vielversprechend, passieren tut aber nichts!

    Auch die Landesgruppenvorsitzenden kann man vergessen. Es gibt Ausnahmen, jawohl! Das möchte ich an dieser Stelle sogar betonen! NICHT alle sind korrupt und teilen in die Gewinne! Es gibt noch Kämpfer für den Schäferhund, seine Rasse und seine Gesundheit, aber sie stehen alleine auf weiter Flur (und werden bald den Verein verlassen, weil sich eben nichts ändert!) Das hat die letzte Sitzung bewiesen. Obwohl da die Spitzenfunktionäre des Vereins zusammengefunden haben, wurden WIEDER keine Entscheidungen getroffen. Dass alle sich im Schweigen hüllen ist aber neu. WAS ist los?!

    Ein Informant im Original-Ton, ein Tag nach der Sitzung: “Es ist NICHTS zu erfahren! Alle halten dicht! Und die die etwas wissen könnten, haben das Telefon abgeschaltet! Es ist alles sehr dubios!”

    Was ist los, wenn sich sogar die Landesgruppenvorsitzende verstecken und ihre Sportsfreunde und SV-Mitglieder NICHT zur Verfügung stehen wollen? Wir sind ein Hundeverein, nicht das FBI!

    Ich erzähle Ihnen was los ist!

    Man steht mit dem Rücken zur Wand und weiß nicht weiter. Es fehlt im Verein eine Persönlichkeit der den Weg zeigt in die Zukunft. Den findet man nicht. Ersetzt man aktuell den einen durch den anderen, dann macht der wieder die gleiche Sch*****. Es heisst: „Die ganze Führungsriege muss ausgetauscht werden!“ Nah schön! Und wer soll Reinhardt Meyer ersetzen? Man hat (nur) noch einige Wochen um sich darüber zu unterhalten.

    Wie sich rumgesprochen hat will der Staatsanwalt die Sache mit der bewiesenen Steuerhinterziehung (Yamada) und die zusätzlichen Einkommen des armen Mannes nun im Monat August endlich deckeln. Die Gerichtstermine stehen bereits seit längerer Zeit fest. Was der Staatsanwalt aber NICHT weiß ist, dass Reinhardt Meyer erst mal seine vielen Versprechen halten muss, seine bei den Landesgruppenzuchtschauen und in vertraulichen Gesprächen und Besuchen gemachten Absprachen erfüllen muss, und deshalb die Siegerschau absolut bestehen (richten) muss!

    Auf Basis der voliegenden Dokumentation muss man davon ausgehen, dass Reinhardt Meyer eine Bestrafung nicht entgehen kann, das Gericht ihn verurteilen wird. Mit einer Verurteilung KANN er aber unmöglich die grösste kynologische Veranstaltung des SV richten, der Verein würde sich auf Jahren blamieren.

    Was bedeutet das? Das bedeutet, dass Reinhardt Meyer durch seinen Anwalt kurzfristig eine Verschiebung der Gerichtstermine beantragen wird (weil er erneut einen Hexenschuss oder einen kleinen Hirnschlag oder sonstiges erleiden wird), diese Termine werden dann um viele Wochen/Monate verschoben, und dann kann man erst mal wieder groß absahnen bei dieser Weltmeisterschaft in Ulm! So geht das! Später wird sich dann der Verein entschuldigen und sagen, dass zum Zeitpunkt der Siegerschau noch gar keine Verurteilung vorgelegen hat, man nichts gewusst hätte, und es keinen konkreten Verdacht gegeben hätte. Dass ich nicht lache!

    Wir werden uns überlegen mit welcher Einstweiligen Verfügung (Kartheiser lässt grüßen!) wir den Meister noch zur Strecke bringen können. Das kostet Geld, spenden Sie, wenn Sie uns unterstützen wollen:

    Mittels PAYPAL zum Beispiel, folgen Sie dazu folgenden Link und klicken Sie hier: https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr?cmd=_s-xclick&hosted_button_id=LMWBWKYAA2RJU

    Wer mittels Banküberweisung spenden möchte, kann dies gerne tun mittels: IBAN-Nummer (meine persönliche internationale Kontonummer): BE35 0016 6941 2537 auf Namen von: www.bloggen.be/hd-Demeyere BIC-Kode (Bank Identifier Code = Bankleitzahl im europaweiten Zahlungsverkehr): GEBABEBB

    Namen der Spender werden selbstverständlich NICHT veröffentlicht.

    28-07-2012 om 19:42 geschreven door Jantie  


    27-07-2012
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Immobiliengeschäfte in der Toskana, Italien sowie in Malaga, Andalusien

    Die Bereicherung innerhalb des Vereins SV e.V. geht so weit, als dass Spitzenfunktionäre und Topzüchter ihre Schwarzgelder in Immobilien anlegen müssen.

    Es soll um Immobilien gehen die sich z.B. in der Toskana in Italien befinden oder in Süd-Spanien, in Andalusien zum Beispiel, genauer gesagt in der Umgebung von Malaga. Dorthin hat man bekanntlich gute Verbindungen, gibt es dort ja auch befreundete SV-Richter. Laut Informationen aus Spanien sollen Reinhardt Meyer und Erich Orschler dort bereits Projekte gehabt haben, andere SV-Richter wurden genannt, Clemence Lux soll in die Toskana gereist sein.

    Wir bitten die Leserschaft und alle SV-Mitglieder sich bei ihren SV-Freunden zu erkundigen und uns darüber zu berichten. Wir ermitteln dann weiter!

    Schreiben Sie uns!

    100%ige Diskretion wird zugesagt! j.demeyere@skynet.be


    27-07-2012 om 09:14 geschreven door Jantie  


    26-07-2012
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Gewerbliche Aktivitäten im Schosse eines gemeinnützigen Vereins, mehrere Anzeigen

    Van: Jan Demeyere [mailto:j.demeyere@skynet.be]
    Verzonden: donderdag 26 juli 2012 15:56
    Aan: 'Müller, Rudolf (FA-5381, STEUFAST)'
    CC: 'Hans Mosser'
    Onderwerp: Gewerbliche Aktivitäten im Schosse eines gemeinnützigen Vereins, mehrere Anzeigen

    Sehr geehrter Herr Müller,

    In Beilage finden Sie meine Anzeige gegen mehrere Gewerbetreibenden im Schosse des Schäferhundevereins (e.V. mit Sitz in Augsburg) wo Handel und Gewerbe verboten sind!!

    Ich wünsche guten Empfang und stehe jederzeit für weitere Auskünfte zur Verfügung.

    Hochachtungsvoll,

    Jan Demeyere, B-8570 Vichte

    Beilagen: Anzeige Steufa + Kumulierung der Deckakte im Schosse des SV

    Bijlagen:
    http://gsd-legends.eu/Varia/Anzeige-Steufa.pdf   
    http://gsd-legends.eu/Varia/Decknachrichten2012Kumul07.xlsx   

    26-07-2012 om 16:10 geschreven door Jantie  


    23-07-2012
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Siegerschau in Portugal

    Die Portugiesischen Mitglieder des Schäferhundevereins wurden anlässlich der Portugiesischen Siegerschau bombardiert mit kontradiktorischen Meldungen.

    Zunächst wurde noch wenige Tage vor dem Event gemeldet, dass Ansgar Kartheiser, obwohl zusammen mit Bernd Weber als Richter der Veranstaltung vorgesehen, aus “persönlichen Gründen” NICHT kommen würde. Man hatte gemeldet:

    “O Sr Ansgar Kartheiser, por motivos pessoais, não poderá julgar esta prova.”

    Übersetzung:

    "Herr Kartheiser wird, aus persönlichen Gründen, diese Veranstaltung NICHT richten können.”

    Eventuelle E-Mails an dem übrig gebliebenen Richter der Veranstaltung, Bernd Weber, wurden aber, wie wir berichtet haben, direkt weitergeleitet an Ansgar Kartheiser!? Hinter den Schirmen hat er also trotzdem die Entscheidungskraft (weil über alles informiert) behalten!

    Dann aber wurde er trotzdem plötzlich wieder aufgeführt, siehe bitte aktuelle Seiten:

    http://www.pacp.pt/index_1.php

    und sollte auch an die Veranstaltung teilgenommen haben.

    Der Verein meldete in einer Mitteilung von der Direktion/vom Vorstand:

    “COMUNICADO DA DIRECÇÃO

    Realizou-se nos dias 14 e 15 de Julho a VIII SIEGERSCHAU 2012 - TAÇA NACIONAL DE CRIA.
    Esta prova teve lugar o Estádio Municipal de Porto de Mós, e foi julgada pelo Sr. Bern Weber e pelo Sr Ansgar Kartheiser da WUSV.”

    Übersetzung:

    „NOTIZ DES VORSTANDES

    Am 14. und 15. Juli wurde die VIII SIEGERSCHAU 2012 – Nationale Siegerschau durchgeführt.

    Diese Veranstaltung hat stattgefunden im Städtischen Stadion von Porto de Mós, und wurde vom Herrn Bern Weber und durch den Herrn Ansgar Kartheiser von der WUSV gerichtet.”

    Tatsächlich werden in den Ergebnissen die beiden SV-Richter nun gemeinsam aufgeführt:

    SEIGERSCHAU 2012

    VIII TAÇA NACIONAL DE CRIA DO PACP

    PORTO DE MÓS - 15 de Julho de 2012

    Juízes : Bern Weber (WUSV)

    e Ansgar Kartheiser (WUSV)

    Delegado do PACP: Victor Gaspar

    Comissário de Ringue: Adilio Pascoal

    Bei der Berichterstattung über die Siegerschau im Internet wurde ebenfalls gemeldet:

    “Esta prova que teve lugar no passado dia 15 de Julho, no Parque Desportivo da vila, teve como juízes Ansgar Kartheiser e Bern Weber, da WUSV, constituindo-se como uma oportunidade de promoção de alguns dos melhores exemplares desta raça, quer do ponto de vista da beleza, quer do ponto de vista do carácter de trabalho.”

    Übersetzung:

    “Diese Veranstaltung, die am 15. Juli in das Städtische Stadion stattgefunden hat, hatte als Richter Ansgar Kartheiser und Bernd Weber, von der WUSV, wodurch es für die Mitglieder eine Möglichkeit gab einige der besten Exemplare dieser Rasse zu promoten, einerseits von der kynologischen Seite, andererseits auch von den Arbeitsqualitäten her.“

    Und tatsächlich werden wir auch schnell fündig, wenn wir nach Bildern suchen. Wir finden Bilder die eindeutig unter Beweis stellen, dass sowohl Weber wie auch Kartheiser anwesend waren. Bild wurde bereits angeboten.

    Ich empfinde als absoluter Hohn, dass in einem gemeinnützigem Verein (der grösste und renommierteste kynologische Vereinigung der Welt, der SV e.V.), sich ein SV-Richter, zusammen mit seinen Hundehändler-Komplizen wie Josephine Kao, in einem einzigen korrupten Kaufvertrag mit im Voraus verkauften Platzierungen bei einer SV-Weltmeisterschaft = Deutsche Siegerschau, 3 Jahresgehälter, vorbei an der Steuer, erwirtschaften kann,

    und dass es unser Verein zulässt, dass er auf ausländischen Boden nicht nur unser Verein vertritt, sondern auch da, bei seinen ausländischen Freunden, wie zum Beispiel der President des dortigen Verbandes, Victor Manuel Gaspar (denen wir über die Unregelmässigkeiten im Fall Toni von er Rieser Perle intensivst VOR der Veranstaltung informiert haben!) seine lukrative Geschäfte nach wie vor nachgehen kann! Zwei Jahre nach den schändlichsten Kaufvertrag der je im Schosse des SV’s hergestellt wurde, können die Beteiligten weltweit mit einer Vorbildfunktion für alle SV-Richter entsandt werden.

    Ich schäme mich!

    Wie tief ist der Verein gesunken?

    Wie unzureichend sind denn unsere Verordnungen?

    Wie korrupt sind unsere Führer, wenn sie diese Verbrecher nicht sofort stoppen?

    Ich fordere nach wie vor, den sofortigen Vereinsverweis für ALLE Beteiligten, und eine Kommission, die sich unabhängig von allen Vereinseinflüssen derartige Verbrechen im Schosse des Schäferhundevereins widmet und sie auf das Strengste ahndet.

    Jan Demeyere

    23-07-2012 om 11:40 geschreven door Jantie  




    >

    Blog tegen de wet? Klik hier.
    Gratis blog op https://www.bloggen.be - Bloggen.be, eenvoudig, gratis en snel jouw eigen blog!