Foto
Hoffnung nun gestorben!!
Aber nicht anonym!!

Bloggen.be/hd ist NICHT verantwortlich für Einträge im Gästebuch! IP-Adressen der Schreiber werden ggf. den Behörden zugeleitet!

UNBEDINGT LESEN!!
  • Umsatz nur für Elite-Gross-Züchter = Umsatzübung im SV / VDH
  • Verstöße gegen Zuchthygiene und Ethik im SV und im VDH
  • Team Marlboro Cheaters - Brief an Dachverbände
  • Pflegefall Schäferhund?!
  • KURZ BERICHT – Über Handel und Gewerbe im SV und im VDH
  • Indiana's Story
  • Tiefenwahrnehmung Februar 2016: Umsätze mit Deckgeld
    Inhoud blog
  • Für all diejenige die nicht auf den soziale Medien mitlesen können
  • Wie redet man so?
  • Reaktionen darauf
  • Hören wir auf! Es hat keinen Sinn!
  • Das Debakel – Die Schande
  • OHNE WORTE
  • Messler
  • Was heute im SV zählt!
  • Das soll eine Hündin sein?
  • Beschwerden der Hobbyzüchter (die sich an die Regeln halten)
  • Reinrassige Schäferhunde
  • FÜR ALLE, DIE ES BETREFFEN KÖNNTE
  • Richterseminar in Augsburg – für Gewerbebetreibenden?
  • Altes Zitat... von Messler
  • Darf man die Reisen der Zuchtrichter in Frage stellen?
  • Leserzuschrift 24/11/2017
  • Messler Interview 2.
  • Messler Interview
  • Insider kommentieren, die Zweite
  • Insider kommentieren
  • Ohne Papierkram, keine Zuchtschau, und keine Bewertungen
  • Auslese-Zucht im Verein für Deutsche Schäferhunde SV e.V., Augsburg
  • Rassestandard und seinen Abweichungen – Ist Quoll blind?
  • Stichwort Gebrauchsqualitäten / Gangwerk
  • Mémoires – Le duc de Saint-Simon gewidmet
  • Messlers Messkommission
  • Im SV keine Decakte für normale Schäferhundzüchter!
  • Kein Betrug im SV?
  • Campeonato de Pastor Alemán, Mexiko 2016
  • Kommentar
  • Zuschrift mit Frage und Kommentar
  • German Shepherd Dog “World Union” (WUSV) thrown out of the FCI
  • Kündigung Vertrag FCI mit WUSV
  • Wikileaks, Panama Papers, Paradise Papers, Bloggen…
  • Unsicherheiten FCI und WUSV
  • World Dog Show 2017 Leipzig: ‘And the Winner is…’
  • Impressionen - Gute Laune zum bösen Spiel
  • Der Spencer di Casa Massarelli kriegt jetzt ne Schaufel!
  • Armistice? Niemals! Waffenruhe? Fehlanzeige!
  • Leipzig 2017
  • FCI World Dog Show & German Winner Show - Leipzig 2017
  • Grösse Geschäfte mit Chinesen – Eine Auswahl
  • Vorbei Flutlichtschau OG Wildeshausen!
  • Wer machte schon den Vergleich mit dem Schweinetrog?
  • Prüfung im hohen Norden – Gibt es Verdachtsmomente?
  • Zusammenfassungen Infos aus Skandinavien
  • Trübe Gedanken
  • Hundefabriken
  • Hundehandel unter dem WUSV-Dach
  • Bloggen.be/hd - Massvoll im Ton, aber bestimmt in der Sache!
  • Messler versus Realität - AT-Atrappen! Aber Sieger!
  • Beweise gefällig 02.
  • Beweise gefällig 01.
  • Und, Herr Präsident Messler!
  • Umsätze ausgelesener Züchter (im Kreis der Kölner Klüngel)
  • SV-Vereinspräsident schwer unter Druck - Leserzuschrift
  • Türkei ist WUSV
  • Abändern von Ahnentafeln für Zuchtrichter
  • Der Präsident fragt! Die Mitglieder antworten!
  • Tautz schwenkt die Fahne für die Teletaktbenutzer!
    Archief per week
  • 11/12-17/12 2017
  • 04/12-10/12 2017
  • 27/11-03/12 2017
  • 20/11-26/11 2017
  • 13/11-19/11 2017
  • 06/11-12/11 2017
  • 30/10-05/11 2017
  • 23/10-29/10 2017
  • 16/10-22/10 2017
  • 09/10-15/10 2017
  • 02/10-08/10 2017
  • 25/09-01/10 2017
  • 18/09-24/09 2017
  • 11/09-17/09 2017
  • 04/09-10/09 2017
  • 28/08-03/09 2017
  • 21/08-27/08 2017
  • 14/08-20/08 2017
  • 07/08-13/08 2017
  • 31/07-06/08 2017
  • 24/07-30/07 2017
  • 17/07-23/07 2017
  • 10/07-16/07 2017
  • 03/07-09/07 2017
  • 26/06-02/07 2017
  • 19/06-25/06 2017
  • 12/06-18/06 2017
  • 05/06-11/06 2017
  • 29/05-04/06 2017
  • 22/05-28/05 2017
  • 15/05-21/05 2017
  • 08/05-14/05 2017
  • 01/05-07/05 2017
  • 24/04-30/04 2017
  • 10/04-16/04 2017
  • 03/04-09/04 2017
  • 27/03-02/04 2017
  • 20/03-26/03 2017
  • 13/03-19/03 2017
  • 06/03-12/03 2017
  • 27/02-05/03 2017
  • 20/02-26/02 2017
  • 13/02-19/02 2017
  • 06/02-12/02 2017
  • 30/01-05/02 2017
  • 23/01-29/01 2017
  • 16/01-22/01 2017
  • 09/01-15/01 2017
  • 02/01-08/01 2017
  • 25/12-31/12 2017
  • 19/12-25/12 2016
  • 12/12-18/12 2016
  • 05/12-11/12 2016
  • 28/11-04/12 2016
  • 21/11-27/11 2016
  • 14/11-20/11 2016
  • 07/11-13/11 2016
  • 31/10-06/11 2016
  • 24/10-30/10 2016
  • 17/10-23/10 2016
  • 10/10-16/10 2016
  • 03/10-09/10 2016
  • 26/09-02/10 2016
  • 19/09-25/09 2016
  • 12/09-18/09 2016
  • 05/09-11/09 2016
  • 29/08-04/09 2016
  • 22/08-28/08 2016
  • 15/08-21/08 2016
  • 08/08-14/08 2016
  • 01/08-07/08 2016
  • 25/07-31/07 2016
  • 11/07-17/07 2016
  • 04/07-10/07 2016
  • 27/06-03/07 2016
  • 20/06-26/06 2016
  • 13/06-19/06 2016
  • 06/06-12/06 2016
  • 16/05-22/05 2016
  • 09/05-15/05 2016
  • 25/04-01/05 2016
  • 18/04-24/04 2016
  • 11/04-17/04 2016
  • 04/04-10/04 2016
  • 28/03-03/04 2016
  • 21/03-27/03 2016
  • 14/03-20/03 2016
  • 07/03-13/03 2016
  • 29/02-06/03 2016
  • 22/02-28/02 2016
  • 15/02-21/02 2016
  • 08/02-14/02 2016
  • 01/02-07/02 2016
  • 25/01-31/01 2016
  • 18/01-24/01 2016
  • 11/01-17/01 2016
  • 04/01-10/01 2016
  • 21/12-27/12 2015
  • 14/12-20/12 2015
  • 07/12-13/12 2015
  • 30/11-06/12 2015
  • 23/11-29/11 2015
  • 16/11-22/11 2015
  • 09/11-15/11 2015
  • 02/11-08/11 2015
  • 26/10-01/11 2015
  • 19/10-25/10 2015
  • 12/10-18/10 2015
  • 05/10-11/10 2015
  • 28/09-04/10 2015
  • 21/09-27/09 2015
  • 07/09-13/09 2015
  • 31/08-06/09 2015
  • 24/08-30/08 2015
  • 17/08-23/08 2015
  • 10/08-16/08 2015
  • 06/07-12/07 2015
  • 08/06-14/06 2015
  • 01/06-07/06 2015
  • 11/05-17/05 2015
  • 04/05-10/05 2015
  • 27/04-03/05 2015
  • 20/04-26/04 2015
  • 13/04-19/04 2015
  • 06/04-12/04 2015
  • 23/03-29/03 2015
  • 16/03-22/03 2015
  • 09/03-15/03 2015
  • 02/03-08/03 2015
  • 23/02-01/03 2015
  • 16/02-22/02 2015
  • 09/02-15/02 2015
  • 19/01-25/01 2015
  • 12/01-18/01 2015
  • 05/01-11/01 2015
  • 30/12-05/01 2014
  • 10/11-16/11 2014
  • 03/11-09/11 2014
  • 27/10-02/11 2014
  • 20/10-26/10 2014
  • 13/10-19/10 2014
  • 06/10-12/10 2014
  • 29/09-05/10 2014
  • 22/09-28/09 2014
  • 15/09-21/09 2014
  • 08/09-14/09 2014
  • 01/09-07/09 2014
  • 25/08-31/08 2014
  • 18/08-24/08 2014
  • 28/07-03/08 2014
  • 21/07-27/07 2014
  • 14/07-20/07 2014
  • 07/07-13/07 2014
  • 30/06-06/07 2014
  • 23/06-29/06 2014
  • 09/06-15/06 2014
  • 02/06-08/06 2014
  • 26/05-01/06 2014
  • 19/05-25/05 2014
  • 12/05-18/05 2014
  • 05/05-11/05 2014
  • 28/04-04/05 2014
  • 21/04-27/04 2014
  • 14/04-20/04 2014
  • 24/03-30/03 2014
  • 10/03-16/03 2014
  • 03/03-09/03 2014
  • 24/02-02/03 2014
  • 17/02-23/02 2014
  • 10/02-16/02 2014
  • 03/02-09/02 2014
  • 20/01-26/01 2014
  • 13/01-19/01 2014
  • 06/01-12/01 2014
  • 30/12-05/01 2014
  • 23/12-29/12 2013
  • 16/12-22/12 2013
  • 09/12-15/12 2013
  • 02/12-08/12 2013
  • 25/11-01/12 2013
  • 18/11-24/11 2013
  • 11/11-17/11 2013
  • 04/11-10/11 2013
  • 28/10-03/11 2013
  • 21/10-27/10 2013
  • 14/10-20/10 2013
  • 07/10-13/10 2013
  • 30/09-06/10 2013
  • 23/09-29/09 2013
  • 16/09-22/09 2013
  • 09/09-15/09 2013
  • 02/09-08/09 2013
  • 26/08-01/09 2013
  • 19/08-25/08 2013
  • 12/08-18/08 2013
  • 05/08-11/08 2013
  • 29/07-04/08 2013
  • 08/07-14/07 2013
  • 01/07-07/07 2013
  • 24/06-30/06 2013
  • 17/06-23/06 2013
  • 10/06-16/06 2013
  • 03/06-09/06 2013
  • 27/05-02/06 2013
  • 20/05-26/05 2013
  • 13/05-19/05 2013
  • 06/05-12/05 2013
  • 29/04-05/05 2013
  • 22/04-28/04 2013
  • 15/04-21/04 2013
  • 08/04-14/04 2013
  • 01/04-07/04 2013
  • 25/03-31/03 2013
  • 18/03-24/03 2013
  • 11/03-17/03 2013
  • 04/03-10/03 2013
  • 25/02-03/03 2013
  • 18/02-24/02 2013
  • 11/02-17/02 2013
  • 04/02-10/02 2013
  • 28/01-03/02 2013
  • 21/01-27/01 2013
  • 14/01-20/01 2013
  • 07/01-13/01 2013
  • 31/12-06/01 2013
  • 24/12-30/12 2012
  • 17/12-23/12 2012
  • 10/12-16/12 2012
  • 03/12-09/12 2012
  • 26/11-02/12 2012
  • 19/11-25/11 2012
  • 12/11-18/11 2012
  • 05/11-11/11 2012
  • 29/10-04/11 2012
  • 22/10-28/10 2012
  • 15/10-21/10 2012
  • 08/10-14/10 2012
  • 01/10-07/10 2012
  • 24/09-30/09 2012
  • 17/09-23/09 2012
  • 10/09-16/09 2012
  • 03/09-09/09 2012
  • 27/08-02/09 2012
  • 20/08-26/08 2012
  • 13/08-19/08 2012
  • 06/08-12/08 2012
  • 30/07-05/08 2012
  • 23/07-29/07 2012
  • 16/07-22/07 2012
  • 09/07-15/07 2012
  • 02/07-08/07 2012
  • 25/06-01/07 2012
  • 18/06-24/06 2012
  • 11/06-17/06 2012
  • 04/06-10/06 2012
  • 28/05-03/06 2012
  • 21/05-27/05 2012
  • 14/05-20/05 2012
  • 07/05-13/05 2012
  • 30/04-06/05 2012
  • 23/04-29/04 2012
  • 16/04-22/04 2012
  • 09/04-15/04 2012
  • 02/04-08/04 2012
  • 26/03-01/04 2012
  • 19/03-25/03 2012
  • 12/03-18/03 2012
  • 05/03-11/03 2012
  • 27/02-04/03 2012
  • 20/02-26/02 2012
  • 13/02-19/02 2012
  • 06/02-12/02 2012
  • 30/01-05/02 2012
  • 23/01-29/01 2012
  • 16/01-22/01 2012
  • 09/01-15/01 2012
  • 02/01-08/01 2012
  • 26/12-01/01 2012
  • 19/12-25/12 2011
  • 12/12-18/12 2011
  • 05/12-11/12 2011
  • 28/11-04/12 2011
  • 21/11-27/11 2011
  • 14/11-20/11 2011
  • 07/11-13/11 2011
  • 31/10-06/11 2011
  • 17/10-23/10 2011
  • 10/10-16/10 2011
  • 03/10-09/10 2011
  • 26/09-02/10 2011
  • 19/09-25/09 2011
  • 12/09-18/09 2011
  • 05/09-11/09 2011
  • 29/08-04/09 2011
  • 22/08-28/08 2011
  • 15/08-21/08 2011
  • 01/08-07/08 2011
  • 25/07-31/07 2011
  • 18/07-24/07 2011
  • 11/07-17/07 2011
  • 20/06-26/06 2011
  • 13/06-19/06 2011
  • 06/06-12/06 2011
  • 30/05-05/06 2011
  • 23/05-29/05 2011
  • 16/05-22/05 2011
  • 09/05-15/05 2011
  • 02/05-08/05 2011
  • 25/04-01/05 2011
  • 18/04-24/04 2011
  • 11/04-17/04 2011
  • 28/03-03/04 2011
  • 21/03-27/03 2011
  • 14/03-20/03 2011
  • 28/02-06/03 2011
  • 21/02-27/02 2011
  • 07/02-13/02 2011
  • 31/01-06/02 2011
  • 17/01-23/01 2011
  • 10/01-16/01 2011
  • 01/11-07/11 2010
  • 25/10-31/10 2010
  • 16/08-22/08 2010
  • 21/06-27/06 2010
  • 07/06-13/06 2010
  • 31/05-06/06 2010
  • 24/05-30/05 2010
  • 19/04-25/04 2010
  • 08/03-14/03 2010
  • 22/02-28/02 2010
  • 25/01-31/01 2010
  • 11/01-17/01 2010
  • 30/11-06/12 2009
  • 23/11-29/11 2009
  • 09/11-15/11 2009
  • 19/10-25/10 2009
  • 28/09-04/10 2009
  • 21/09-27/09 2009
  • 31/08-06/09 2009
  • 24/08-30/08 2009
  • 17/08-23/08 2009
  • 13/07-19/07 2009
  • 06/07-12/07 2009
  • 22/06-28/06 2009
  • 18/05-24/05 2009
  • 27/04-03/05 2009
  • 13/04-19/04 2009
  • 06/04-12/04 2009
  • 30/03-05/04 2009
  • 23/03-29/03 2009
  • 16/03-22/03 2009
  • 09/03-15/03 2009
  • 16/02-22/02 2009
  • 09/02-15/02 2009
  • 12/01-18/01 2009
  • 27/10-02/11 2008
  • 29/09-05/10 2008
  • 22/09-28/09 2008
  • 15/09-21/09 2008
  • 08/09-14/09 2008
  • 01/09-07/09 2008
  • 30/06-06/07 2008
  • 14/04-20/04 2008
  • 07/04-13/04 2008
  • 31/03-06/04 2008
  • 11/02-17/02 2008
  • 14/01-20/01 2008
  • 07/01-13/01 2008
  • 24/12-30/12 2007
  • 10/12-16/12 2007
  • 26/11-02/12 2007
  • 19/11-25/11 2007
  • 12/11-18/11 2007
  • 05/11-11/11 2007
  • 29/10-04/11 2007
  • 22/10-28/10 2007
  • 15/10-21/10 2007
  • 08/10-14/10 2007
  • 24/09-30/09 2007
  • 17/09-23/09 2007
  • 27/08-02/09 2007
  • 01/01-07/01 2007
  • 25/12-31/12 2006
  • 02/10-08/10 2006
    Mailen Sie uns!

    Schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf jegliche Reaktion.

    Hüftgelenksdysplasie und Ethics beim DSH
    Sie möchten einen niedlichen Deutschen Schäferhund kaufen?
    Überlegen Sie sich das bitte gut, Sie wissen nicht was auf Sie zukommt!
    20-05-2012
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Zuschrift / Erläuterung zur Richteranwartschaft Wolfgang Meinen

    Titel: Zu Wolfgang Meinen

    Reaktion:

    „Hallo Jan, ich muss schon sagen deine Leser haben die Berichte nicht richtig gelesen, sonst wüssten sie um was es geht bei Wolfgang Meinen. Nur für dein Weblog mal im Schnellverfahren!

    Wolfgang Meinen soll Zuchtrichter werden und dieses darf aus folgenden Gründen nicht sein:

    1 - Wolfgang Meinen hat bewusst eine Prüfung manipuliert. Nachdem der Schwindel aufgeflogen war, trat er schnell von seinem Amt als Lehrhelfer zurück und seine Mutter als Prüfungsleiter trat aus dem Verein für Deutsche Schäferhunde aus, um nicht belangt werden zu können. Das ist kriminell und verstößt gegen die Vereinssatzung.

    2 - Wolfgang Meinen hat im Prozess gegen seinen Vater Hinrich Meinen (Tot der VA Hündin Zambia von Milewo) bewusst eine falsche Aussage zum Decktag gemacht. Dieses hätte bewiesen, dass er seinen Rüden Bojan vom Pendler vor Zuchtreife  hat decken lassen. Dieses wurde durch ein vom LG Aurich eingefordertes Gutachten bewiesen. Falschaussage vor Gericht, und zu frühes Decken seines Rüden, sind keine Kavaliersdelikte sondern kriminelle Machenschaften und gehören aufs Schärfste bestraft.

    3 - Wolfgang Meinen hat seinen Rüden weiter zum Decken angeboten und Deckgeld kassiert, obwohl er wusste das Bojan nicht mehr zeugungsfähig war. Dieses zeugt von skrupellosem Charakter des Wolfgang Meinen und verstößt gegen jegliche Form von Anstand. Anstand besitzt die ganze Meinen Familie nicht.

    Jan, wenn du weist welche Kriterien ein Richter erfüllen muss, brauche ich nicht mehr zu Wolfgang Meinen sagen, es reicht!

    Ich habe noch eine Bitte an deine Leser, all diese Sachen kann man bei bloggen.be/hd nachlesen und ich hoffe die Leser tun dieses gründlich.

    MfG Eddi“

    20-05-2012 om 19:35 geschreven door Jantie  


    18-05-2012
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Zuschrift einer Jugendlichen

    Sehr geehrter Herr Demeyere,

    ich bin so lange ich denken kann mit Schäferhunden aufgewachsen und mit 24 Jahren doch noch sehr jung, aber was ich hier lese ist doch schon ein starkes Stück und so unverschämt, dass man sich als junger Mensch doch sehr wohl überlegt diesem Verein noch anzugehören. Als Studentin der Rechtswissenschaft habe ich mich mal mit der im Betreff genannten „Einstweiligen Anordnung und Negative Feststellungsklage“ intensiv beschäftigt und diese auch analysiert.

    In der Begründung wird auf Dinge hingewiesen die eigentlich nur die Herren des Vorstandes wissen konnten, es werden z.B. Aufenthaltsorte einzelner Vorstandsmitglieder genannt, was natürlich nicht unbedingt verheimlicht werden kann, aber wie das Abstimmungsverhalten der einzelnen Vorstandsmitglieder im Detail war und wer als Erster für Amtsenthebung gestimmt hat und wer als Zweiter dafür gestimmt hat, wer mit wem telefoniert hat, all dieses kann nur einer aus dem Vorstand der Gegenpartei zugespielt haben, sieht man sich dann noch das Abstimmungsverhalten der genannten Personen an, kommt man doch automatisch auf den Verräter Reinhard Meyer, denn nur er hat sich enthalten, weil er genau weiß was für eine Gefahr für ihn von Herrn Kartheiser ausgeht.

    Ich stelle mir natürlich auch die Frage warum telefoniert der Vize-Präsident mit dem doch stark involvierten Herrn Weber, dieser Herr Weber erscheint auch in sehr vielen Schriftstücken und hier fast immer als Zeuge,  ist schon sehr sehr komisch.

    Durch das Verhalten des Herrn Meyer ist ja wohl nun ganz deutlich wer in diesem Vorstand derjenige ist der sein Wissen und Informationen nutzt um erst einmal von sich abzulenken und den Fokus auf Andere lenkt, hier habe ich auch die Vermutung, dass so manches Schriftstück was Sie hier veröffentlichen, von Herrn Meyer stammt, zwar nicht von ihm selbst, aber er hat ja auch Handlanger die juristisch gebildet sind und genau wissen wie man so etwas macht, traurig ist nur, dass man solche Leute noch in den Richter-Ehrenrat wählt, wie nun in der SV-Zeitung zu lesen war.

    Jetzt wissen auch alle Leser was die blumigen Jahresberichte (der Dank für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und anderes Geschwafel) für einen Wert hat, diese Berichte sollte man auf die Toilette legen um sich den Aller... damit abzuputzen.

    Was diese skrupellosen Kreaturen in diesem Verein schon alles angerichtet haben ist schon mit einfachen Worten nicht mehr zu beschreiben, sie machen sich diesen Verein zu ihrem Eigentum und erklären ihn zum Selbstbedienungsladen für einige Wenige und über allem wacht Herr Meyer, ausgerechnet der, der unzählige Anzeigen und Strafverfahren wegen Betrug, Steuerhinterziehung und Sozialbetrug hat.

    Ein Richter hat mal bei einer Urteilsverkündung vor dem OLG München gesagt, ich zitiere: "Diese Parasiten der Gesellschaft müssen von der Gesellschaft enttarnt werden."

    Wenn man mit einem Außenstehenden, der nichts mit dem Verein zu tun hat, diskutiert, erntet man nur Kopfschütteln und Unverständnis, aber eins habe ich aus diesen Gesprächen mitgenommen, dass einige Wenige gewinnsüchtige Geschäftemacher den ganzen Verein aufs Spiel setzen und absolut keine soziale Verantwortung haben und auch ganz vergessen, dass da einige Arbeitsplätze auf dem Spiel stehen.

    Ich wünsche  Ihnen Herr Demeyere weiterhin die Kraft hier zu veröffentlichen was diese Betrüger alles treiben und wie sich die sogenannte Elite sich gegenseitig die Geschäfte zuschiebt. Eigentlich sollten doch diese Richter und Züchter sowie auch die Herren des Vorstands Vorbilder sein für uns jungen Mitglieder, aber es sind bis auf wenige Ausnahmen abschreckende Beispiele.

    Nur noch zur Info, ich werde in diesem Jahr die DJJ, Zuchtschauen und die Siegerschau nicht besuchen und mache mit meinem Hund lieber Urlaub, gut für den Hund, gut für mich.

    Mit freundlichen Grüßen

    Eine junge Sportsfreundin, deren Namen wir zurückhalten damit sie keine Repressalien bekommt

    18-05-2012 om 00:00 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Schreiben fürs Gästebuch

    “Claus hat Recht. Mit anonymen Kommentaren und Beschwerden ist es nicht getan.

     Da die meisten SV-Mitglieder kleinere Züchter und Hobbysportler sind – und ihr Arbeitgeber nicht der SV ist- braucht doch niemand Angst vor Repressalien haben.

    Deshalb möchte ich auf diesem Wege alle aufrufen, belegte Verstöße und Betrügereien sofort der HG per e-mail anzuzeigen mit der Bitte um Stellungnahme.

    Wenn diese dann noch als Kopie auf bloggen.be/hd veröffentlicht werden, kann jeder Leser nach verfolgen, ob auf Einsprüche und Briefe der Mitglieder reagiert wird.

    Unzufriedenheit muss ein Gesicht, bzw. einen Namen haben, um doppelte Wirkung zu erzielen (z. B. die Montagsdemonstrationen in den neuen Bundesländern u.v.m.).

    In diesem Sinne

    Herbert Klier, Beckum“

    18-05-2012 om 00:00 geschreven door Jantie  


    16-05-2012
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Wir danken unsere treuen Leser
    Klik op de afbeelding om de link te volgen

    Auf allgemeine Anfrage unserer Leser haben wir das Gästebuch etwas nach vorne gerückt und für diesen guten Tip danken wir recht herzlich. Gleichzeitig möchten wir kurz ein Bild gestatten von unserer treuen und stetig steigenden Leserschar. (Siehe bitte Bild anbei, mit Seitenaufrufe und Individuelle Besucher pro Monat, für Mai 2012 erst Halbzeit.)

    Befragt nach den Spenden möchten wir selbstverständlich bei dieser Gelegenheit schon die Leute danken, die den Anfang gemacht haben und uns somit großes Vertrauen entgegengebracht haben. Wir werden uns sehr darum bemühen dieses Vertrauen in vollem Umfang gerecht zu werden. Es ist nicht die Absicht die Größenordnung der Spenden bekannt zu geben, aber an dieser Stelle kann ich gerne sagen, dass es für einen Deckakt bei Ober von Bad-Boll, Mentos vom Osterberger-Land oder Wallaby von Kapellenberg nicht reicht. Halten Sie sich also nicht zurück.

    Demnächst publizieren wir an dieser Stelle den Schriftverkehr den wir u.a. mit Frau RAin Corinna Remmele geführt haben. Der Bundeszuchtwart Reinhardt Meyer hätte schon längst seines Amtes entzogen werden müssen. Der gesamte Vorstand hat entweder geschlampt oder mit ihm unter einer Decke gesteckt.

     

    16-05-2012 om 14:06 geschreven door Jantie  


    15-05-2012
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.NEWSFLASH - NEWSFLASH - NEWSFLASH
    Trotz zahllose Einsprüche, ja sogar Petitionen von SV-Mitgliedern, soll Wolfgang Meinen (Zuchtstätte vom Pendler) als SV-Richter angenommen werden.

    Hört man denn nicht auf die Basis?!

    Wer kann die Geschäftemacher Einhalt gebieten?

    Wolfgang Meinen führt die Hunde für Josephine Kao (Remo vom Fichtenschlag), eine Hundehändlerin aus Taiwan, die schon längst den Verein hätte verwiesen werden sollen. Sie war die Vermittlerin des Geschäftes “Toni von der Rieser Perle”.

    Zwei Jahre nach dem grössten Skandal überhaupt belässt man sie weiter im Geschäft, bei der Siegerschau wird sie erneut gross abkassieren (Platzierungen im Voraus sicherstellen) und unsere Funktionäre schauen indessen leidlos zu. Ein Armutszeugnis für die ganze SV-Führungsriege.

    Wer seine Einkünfte über den Deutschen Schäferhund erwirtschaftet müsste doch raus!? Die Vereinsordnungen sind diesbezüglich unmissverständlich.

    Wir werden demnächst nachlegen und die Gewerbetreibenden mit Anzeigen bei den Verbandsgerichten UND bei der Steuerfahndung nur so überhäufen!

    Wie wir erfahren haben, werden im Deckgeschäft mittlerweile Quittungen vorgelegt, es wechseln dann 750/850 Euro die Hände. Die Quittungen der Deckrüdenbesitzer werden zwar unterschrieben, sie bleiben aber leer bzw. es werden keine Beträge eingetragen! Der (höchstens) hälftige Betrag wird später erst eingetragen, wenn das FA vorstellig wird! Flagranter Betrug und Steuerhinterziehung!

    15-05-2012 om 20:18 geschreven door Jantie  


    14-05-2012
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Mitteilung des Bundeszuchtwartes
    Klik op de afbeelding om de link te volgen

    An alle Aussteller der Bundessiegerzuchtschau 2012 in Ulm!

    Sehr geehrte Ausstellerinnen und Aussteller,

    ich möchte es nicht versäumen, Sie darauf hinzuweisen, dass von den amtierenden Richtern der SV-Bundessiegerzuchtschau Wert darauf gelegt wird, dass die vorgeführten Hunde in der laufenden Saison mindestens dreimal, wenn möglich noch öfters, bei verschiedenen befreundeten Zuchtrichtern im Vorfeld der BSZS ausgestellt worden sind.

    Hunde, die für eine höhere Platzierung in Betracht kommen, sollten dieses Kriterium unbedingt erfüllt haben! Das gibt uns die Gelegenheit uns erst einmal intensiv kennenzulernen und potentielle Abnehmer, etwa in China, ausfindig zu machen. Meine persönliche Vertreterin, Frau Josephine Kao, wird Sie schon automatisch ansprechen, wenn Sie einen vielversprechenden Hund bei einer LG-Zuchtschau vorstellen.

    Für die Jugendklasse der BSZS zählt dabei auch das Vorführen in den Nachwuchsklassen, wie Sie wissen erzielen die jüngsten Hunde bereits höhere Verkaufssummen.

    Ergänzend möchte ich noch darauf hinweisen, daß es für die Urteilsfindung der amtierenden Richter der BSZS durchaus hilfreich sein kann, wenn sie die Hunde, die für eine höhere Platzierung an der Bundessiegerzuchtschau in Betracht kommen, zuvor “mindestens sogar zweimal” an Zuchtschauen bewerten und sich somit einen umfassenden Eindruck über die Qualität und Preisgestaltung dieser Zuchttiere machen können. Darüber hinaus ist es durchaus begrüßenswert, wenn man die Zahlungen mittels Bankeinzug bereits im Vorfeld der größeren Landesgruppenzuchtschauen von Ihrem Konto abbuchen lassen kann, und Sie nicht mit überfüllten Sporttaschen nach Ulm anreisen. Das ist logistisch gesehen nicht mehr zu bewältigen und übrigens nicht mehr von dieser Zeit. Besorgen Sie sich also rechtzeitig die Kontennummern unserer Familienangehörigen und vergessen Sie nicht, dass lediglich ein Zehntel des erzielten Verkaufspreises im Kaufvertrag angesetzt werden darf.

    Bei der Wahl der Zuchtschauen bitte ich von taktischen Meldungen und Teilnahmen abzusehen; eine Platzierung im ersten Drittel einer etwas größeren qualitätsvollen Klasse (hinter Niedergassel, Wortmann, Benitz, Trentenaere, Manser, Rieker, Scheerer und Meinen zum Beispiel) ist für die Otto-Normal-Mitglieder grundsätzlich das Höchste der Gefühle, zu zahlreich sind meine Verbindungen mit den größten Züchtern im Inland wie im Ausland. Ein „taktischer“ erster oder zweiter Platz in einer Klasse mit geringer Vorführzahl dürfte Ihrem größten Erfolg bleiben. Denken Sie daran, ICH bin der Oberrichter! Und meine Freunde stehen alle geschlossen hinter mir!

    Ich wünsche Ihnen allen viel Erfolg!

    Reinhardt Meyer

    Vereinszuchtwart

    14-05-2012 om 09:44 geschreven door Jantie  




    >

    Blog tegen de wet? Klik hier.
    Gratis blog op https://www.bloggen.be - Bloggen.be, eenvoudig, gratis en snel jouw eigen blog!