Foto
Hoffnung nun gestorben!!
Aber nicht anonym!!

Bloggen.be/hd ist NICHT verantwortlich für Einträge im Gästebuch! IP-Adressen der Schreiber werden ggf. den Behörden zugeleitet!

UNBEDINGT LESEN!!
  • Umsatz nur für Elite-Gross-Züchter = Umsatzübung im SV / VDH
  • Verstöße gegen Zuchthygiene und Ethik im SV und im VDH
  • Team Marlboro Cheaters - Brief an Dachverbände
  • Pflegefall Schäferhund?!
  • KURZ BERICHT – Über Handel und Gewerbe im SV und im VDH
  • Indiana's Story
  • Tiefenwahrnehmung Februar 2016: Umsätze mit Deckgeld
    Inhoud blog
  • Für all diejenige die nicht auf den soziale Medien mitlesen können
  • Wie redet man so?
  • Reaktionen darauf
  • Hören wir auf! Es hat keinen Sinn!
  • Das Debakel – Die Schande
  • OHNE WORTE
  • Messler
  • Was heute im SV zählt!
  • Das soll eine Hündin sein?
  • Beschwerden der Hobbyzüchter (die sich an die Regeln halten)
  • Reinrassige Schäferhunde
  • FÜR ALLE, DIE ES BETREFFEN KÖNNTE
  • Richterseminar in Augsburg – für Gewerbebetreibenden?
  • Altes Zitat... von Messler
  • Darf man die Reisen der Zuchtrichter in Frage stellen?
  • Leserzuschrift 24/11/2017
  • Messler Interview 2.
  • Messler Interview
  • Insider kommentieren, die Zweite
  • Insider kommentieren
  • Ohne Papierkram, keine Zuchtschau, und keine Bewertungen
  • Auslese-Zucht im Verein für Deutsche Schäferhunde SV e.V., Augsburg
  • Rassestandard und seinen Abweichungen – Ist Quoll blind?
  • Stichwort Gebrauchsqualitäten / Gangwerk
  • Mémoires – Le duc de Saint-Simon gewidmet
  • Messlers Messkommission
  • Im SV keine Decakte für normale Schäferhundzüchter!
  • Kein Betrug im SV?
  • Campeonato de Pastor Alemán, Mexiko 2016
  • Kommentar
  • Zuschrift mit Frage und Kommentar
  • German Shepherd Dog “World Union” (WUSV) thrown out of the FCI
  • Kündigung Vertrag FCI mit WUSV
  • Wikileaks, Panama Papers, Paradise Papers, Bloggen…
  • Unsicherheiten FCI und WUSV
  • World Dog Show 2017 Leipzig: ‘And the Winner is…’
  • Impressionen - Gute Laune zum bösen Spiel
  • Der Spencer di Casa Massarelli kriegt jetzt ne Schaufel!
  • Armistice? Niemals! Waffenruhe? Fehlanzeige!
  • Leipzig 2017
  • FCI World Dog Show & German Winner Show - Leipzig 2017
  • Grösse Geschäfte mit Chinesen – Eine Auswahl
  • Vorbei Flutlichtschau OG Wildeshausen!
  • Wer machte schon den Vergleich mit dem Schweinetrog?
  • Prüfung im hohen Norden – Gibt es Verdachtsmomente?
  • Zusammenfassungen Infos aus Skandinavien
  • Trübe Gedanken
  • Hundefabriken
  • Hundehandel unter dem WUSV-Dach
  • Bloggen.be/hd - Massvoll im Ton, aber bestimmt in der Sache!
  • Messler versus Realität - AT-Atrappen! Aber Sieger!
  • Beweise gefällig 02.
  • Beweise gefällig 01.
  • Und, Herr Präsident Messler!
  • Umsätze ausgelesener Züchter (im Kreis der Kölner Klüngel)
  • SV-Vereinspräsident schwer unter Druck - Leserzuschrift
  • Türkei ist WUSV
  • Abändern von Ahnentafeln für Zuchtrichter
  • Der Präsident fragt! Die Mitglieder antworten!
  • Tautz schwenkt die Fahne für die Teletaktbenutzer!
    Archief per week
  • 11/12-17/12 2017
  • 04/12-10/12 2017
  • 27/11-03/12 2017
  • 20/11-26/11 2017
  • 13/11-19/11 2017
  • 06/11-12/11 2017
  • 30/10-05/11 2017
  • 23/10-29/10 2017
  • 16/10-22/10 2017
  • 09/10-15/10 2017
  • 02/10-08/10 2017
  • 25/09-01/10 2017
  • 18/09-24/09 2017
  • 11/09-17/09 2017
  • 04/09-10/09 2017
  • 28/08-03/09 2017
  • 21/08-27/08 2017
  • 14/08-20/08 2017
  • 07/08-13/08 2017
  • 31/07-06/08 2017
  • 24/07-30/07 2017
  • 17/07-23/07 2017
  • 10/07-16/07 2017
  • 03/07-09/07 2017
  • 26/06-02/07 2017
  • 19/06-25/06 2017
  • 12/06-18/06 2017
  • 05/06-11/06 2017
  • 29/05-04/06 2017
  • 22/05-28/05 2017
  • 15/05-21/05 2017
  • 08/05-14/05 2017
  • 01/05-07/05 2017
  • 24/04-30/04 2017
  • 10/04-16/04 2017
  • 03/04-09/04 2017
  • 27/03-02/04 2017
  • 20/03-26/03 2017
  • 13/03-19/03 2017
  • 06/03-12/03 2017
  • 27/02-05/03 2017
  • 20/02-26/02 2017
  • 13/02-19/02 2017
  • 06/02-12/02 2017
  • 30/01-05/02 2017
  • 23/01-29/01 2017
  • 16/01-22/01 2017
  • 09/01-15/01 2017
  • 02/01-08/01 2017
  • 25/12-31/12 2017
  • 19/12-25/12 2016
  • 12/12-18/12 2016
  • 05/12-11/12 2016
  • 28/11-04/12 2016
  • 21/11-27/11 2016
  • 14/11-20/11 2016
  • 07/11-13/11 2016
  • 31/10-06/11 2016
  • 24/10-30/10 2016
  • 17/10-23/10 2016
  • 10/10-16/10 2016
  • 03/10-09/10 2016
  • 26/09-02/10 2016
  • 19/09-25/09 2016
  • 12/09-18/09 2016
  • 05/09-11/09 2016
  • 29/08-04/09 2016
  • 22/08-28/08 2016
  • 15/08-21/08 2016
  • 08/08-14/08 2016
  • 01/08-07/08 2016
  • 25/07-31/07 2016
  • 11/07-17/07 2016
  • 04/07-10/07 2016
  • 27/06-03/07 2016
  • 20/06-26/06 2016
  • 13/06-19/06 2016
  • 06/06-12/06 2016
  • 16/05-22/05 2016
  • 09/05-15/05 2016
  • 25/04-01/05 2016
  • 18/04-24/04 2016
  • 11/04-17/04 2016
  • 04/04-10/04 2016
  • 28/03-03/04 2016
  • 21/03-27/03 2016
  • 14/03-20/03 2016
  • 07/03-13/03 2016
  • 29/02-06/03 2016
  • 22/02-28/02 2016
  • 15/02-21/02 2016
  • 08/02-14/02 2016
  • 01/02-07/02 2016
  • 25/01-31/01 2016
  • 18/01-24/01 2016
  • 11/01-17/01 2016
  • 04/01-10/01 2016
  • 21/12-27/12 2015
  • 14/12-20/12 2015
  • 07/12-13/12 2015
  • 30/11-06/12 2015
  • 23/11-29/11 2015
  • 16/11-22/11 2015
  • 09/11-15/11 2015
  • 02/11-08/11 2015
  • 26/10-01/11 2015
  • 19/10-25/10 2015
  • 12/10-18/10 2015
  • 05/10-11/10 2015
  • 28/09-04/10 2015
  • 21/09-27/09 2015
  • 07/09-13/09 2015
  • 31/08-06/09 2015
  • 24/08-30/08 2015
  • 17/08-23/08 2015
  • 10/08-16/08 2015
  • 06/07-12/07 2015
  • 08/06-14/06 2015
  • 01/06-07/06 2015
  • 11/05-17/05 2015
  • 04/05-10/05 2015
  • 27/04-03/05 2015
  • 20/04-26/04 2015
  • 13/04-19/04 2015
  • 06/04-12/04 2015
  • 23/03-29/03 2015
  • 16/03-22/03 2015
  • 09/03-15/03 2015
  • 02/03-08/03 2015
  • 23/02-01/03 2015
  • 16/02-22/02 2015
  • 09/02-15/02 2015
  • 19/01-25/01 2015
  • 12/01-18/01 2015
  • 05/01-11/01 2015
  • 30/12-05/01 2014
  • 10/11-16/11 2014
  • 03/11-09/11 2014
  • 27/10-02/11 2014
  • 20/10-26/10 2014
  • 13/10-19/10 2014
  • 06/10-12/10 2014
  • 29/09-05/10 2014
  • 22/09-28/09 2014
  • 15/09-21/09 2014
  • 08/09-14/09 2014
  • 01/09-07/09 2014
  • 25/08-31/08 2014
  • 18/08-24/08 2014
  • 28/07-03/08 2014
  • 21/07-27/07 2014
  • 14/07-20/07 2014
  • 07/07-13/07 2014
  • 30/06-06/07 2014
  • 23/06-29/06 2014
  • 09/06-15/06 2014
  • 02/06-08/06 2014
  • 26/05-01/06 2014
  • 19/05-25/05 2014
  • 12/05-18/05 2014
  • 05/05-11/05 2014
  • 28/04-04/05 2014
  • 21/04-27/04 2014
  • 14/04-20/04 2014
  • 24/03-30/03 2014
  • 10/03-16/03 2014
  • 03/03-09/03 2014
  • 24/02-02/03 2014
  • 17/02-23/02 2014
  • 10/02-16/02 2014
  • 03/02-09/02 2014
  • 20/01-26/01 2014
  • 13/01-19/01 2014
  • 06/01-12/01 2014
  • 30/12-05/01 2014
  • 23/12-29/12 2013
  • 16/12-22/12 2013
  • 09/12-15/12 2013
  • 02/12-08/12 2013
  • 25/11-01/12 2013
  • 18/11-24/11 2013
  • 11/11-17/11 2013
  • 04/11-10/11 2013
  • 28/10-03/11 2013
  • 21/10-27/10 2013
  • 14/10-20/10 2013
  • 07/10-13/10 2013
  • 30/09-06/10 2013
  • 23/09-29/09 2013
  • 16/09-22/09 2013
  • 09/09-15/09 2013
  • 02/09-08/09 2013
  • 26/08-01/09 2013
  • 19/08-25/08 2013
  • 12/08-18/08 2013
  • 05/08-11/08 2013
  • 29/07-04/08 2013
  • 08/07-14/07 2013
  • 01/07-07/07 2013
  • 24/06-30/06 2013
  • 17/06-23/06 2013
  • 10/06-16/06 2013
  • 03/06-09/06 2013
  • 27/05-02/06 2013
  • 20/05-26/05 2013
  • 13/05-19/05 2013
  • 06/05-12/05 2013
  • 29/04-05/05 2013
  • 22/04-28/04 2013
  • 15/04-21/04 2013
  • 08/04-14/04 2013
  • 01/04-07/04 2013
  • 25/03-31/03 2013
  • 18/03-24/03 2013
  • 11/03-17/03 2013
  • 04/03-10/03 2013
  • 25/02-03/03 2013
  • 18/02-24/02 2013
  • 11/02-17/02 2013
  • 04/02-10/02 2013
  • 28/01-03/02 2013
  • 21/01-27/01 2013
  • 14/01-20/01 2013
  • 07/01-13/01 2013
  • 31/12-06/01 2013
  • 24/12-30/12 2012
  • 17/12-23/12 2012
  • 10/12-16/12 2012
  • 03/12-09/12 2012
  • 26/11-02/12 2012
  • 19/11-25/11 2012
  • 12/11-18/11 2012
  • 05/11-11/11 2012
  • 29/10-04/11 2012
  • 22/10-28/10 2012
  • 15/10-21/10 2012
  • 08/10-14/10 2012
  • 01/10-07/10 2012
  • 24/09-30/09 2012
  • 17/09-23/09 2012
  • 10/09-16/09 2012
  • 03/09-09/09 2012
  • 27/08-02/09 2012
  • 20/08-26/08 2012
  • 13/08-19/08 2012
  • 06/08-12/08 2012
  • 30/07-05/08 2012
  • 23/07-29/07 2012
  • 16/07-22/07 2012
  • 09/07-15/07 2012
  • 02/07-08/07 2012
  • 25/06-01/07 2012
  • 18/06-24/06 2012
  • 11/06-17/06 2012
  • 04/06-10/06 2012
  • 28/05-03/06 2012
  • 21/05-27/05 2012
  • 14/05-20/05 2012
  • 07/05-13/05 2012
  • 30/04-06/05 2012
  • 23/04-29/04 2012
  • 16/04-22/04 2012
  • 09/04-15/04 2012
  • 02/04-08/04 2012
  • 26/03-01/04 2012
  • 19/03-25/03 2012
  • 12/03-18/03 2012
  • 05/03-11/03 2012
  • 27/02-04/03 2012
  • 20/02-26/02 2012
  • 13/02-19/02 2012
  • 06/02-12/02 2012
  • 30/01-05/02 2012
  • 23/01-29/01 2012
  • 16/01-22/01 2012
  • 09/01-15/01 2012
  • 02/01-08/01 2012
  • 26/12-01/01 2012
  • 19/12-25/12 2011
  • 12/12-18/12 2011
  • 05/12-11/12 2011
  • 28/11-04/12 2011
  • 21/11-27/11 2011
  • 14/11-20/11 2011
  • 07/11-13/11 2011
  • 31/10-06/11 2011
  • 17/10-23/10 2011
  • 10/10-16/10 2011
  • 03/10-09/10 2011
  • 26/09-02/10 2011
  • 19/09-25/09 2011
  • 12/09-18/09 2011
  • 05/09-11/09 2011
  • 29/08-04/09 2011
  • 22/08-28/08 2011
  • 15/08-21/08 2011
  • 01/08-07/08 2011
  • 25/07-31/07 2011
  • 18/07-24/07 2011
  • 11/07-17/07 2011
  • 20/06-26/06 2011
  • 13/06-19/06 2011
  • 06/06-12/06 2011
  • 30/05-05/06 2011
  • 23/05-29/05 2011
  • 16/05-22/05 2011
  • 09/05-15/05 2011
  • 02/05-08/05 2011
  • 25/04-01/05 2011
  • 18/04-24/04 2011
  • 11/04-17/04 2011
  • 28/03-03/04 2011
  • 21/03-27/03 2011
  • 14/03-20/03 2011
  • 28/02-06/03 2011
  • 21/02-27/02 2011
  • 07/02-13/02 2011
  • 31/01-06/02 2011
  • 17/01-23/01 2011
  • 10/01-16/01 2011
  • 01/11-07/11 2010
  • 25/10-31/10 2010
  • 16/08-22/08 2010
  • 21/06-27/06 2010
  • 07/06-13/06 2010
  • 31/05-06/06 2010
  • 24/05-30/05 2010
  • 19/04-25/04 2010
  • 08/03-14/03 2010
  • 22/02-28/02 2010
  • 25/01-31/01 2010
  • 11/01-17/01 2010
  • 30/11-06/12 2009
  • 23/11-29/11 2009
  • 09/11-15/11 2009
  • 19/10-25/10 2009
  • 28/09-04/10 2009
  • 21/09-27/09 2009
  • 31/08-06/09 2009
  • 24/08-30/08 2009
  • 17/08-23/08 2009
  • 13/07-19/07 2009
  • 06/07-12/07 2009
  • 22/06-28/06 2009
  • 18/05-24/05 2009
  • 27/04-03/05 2009
  • 13/04-19/04 2009
  • 06/04-12/04 2009
  • 30/03-05/04 2009
  • 23/03-29/03 2009
  • 16/03-22/03 2009
  • 09/03-15/03 2009
  • 16/02-22/02 2009
  • 09/02-15/02 2009
  • 12/01-18/01 2009
  • 27/10-02/11 2008
  • 29/09-05/10 2008
  • 22/09-28/09 2008
  • 15/09-21/09 2008
  • 08/09-14/09 2008
  • 01/09-07/09 2008
  • 30/06-06/07 2008
  • 14/04-20/04 2008
  • 07/04-13/04 2008
  • 31/03-06/04 2008
  • 11/02-17/02 2008
  • 14/01-20/01 2008
  • 07/01-13/01 2008
  • 24/12-30/12 2007
  • 10/12-16/12 2007
  • 26/11-02/12 2007
  • 19/11-25/11 2007
  • 12/11-18/11 2007
  • 05/11-11/11 2007
  • 29/10-04/11 2007
  • 22/10-28/10 2007
  • 15/10-21/10 2007
  • 08/10-14/10 2007
  • 24/09-30/09 2007
  • 17/09-23/09 2007
  • 27/08-02/09 2007
  • 01/01-07/01 2007
  • 25/12-31/12 2006
  • 02/10-08/10 2006
    Mailen Sie uns!

    Schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf jegliche Reaktion.

    Hüftgelenksdysplasie und Ethics beim DSH
    Sie möchten einen niedlichen Deutschen Schäferhund kaufen?
    Überlegen Sie sich das bitte gut, Sie wissen nicht was auf Sie zukommt!
    29-04-2012
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Betrug mit zuchtuntauglichem Team Marlboro Harley

    Van: Jan Demeyere [mailto:j.demeyere@skynet.be]
    Verzonden: zondag 29 april 2012 11:21
    Aan: 'tahuara-s@web.de'; 'meyer@vdh.de'; 'info@fci.be'; 'declercq.y@fci.be'
    CC: Prof. Dr. Mark Flückiger; 'Christoph Jung'; 'Müller, Rudolf (FA-5381, STEUFAST)'; 'Fabian.Ruhnau@StA-Kassel.Justiz.Hessen.de'; 'Felix Hutt'; FCI Cor H.M. Last; FCI Dr Franz Scheibler; FCI Kari Järvinen; FCI Stefan Stefik; FCI Prof. Dr. Ake Hedhammar; SV-Präsident Wolfgang Henke (info@schaeferhunde.de); 'Da Hecktor a Rex'; Frank Coopman
    Onderwerp: Betrug mit zuchtuntauglichem Team Marlboro Harley

    Sehr geehrte Herren,

    In Beilage finden Sie meinen Bericht über schwerste Verstösse gegen die Satzungen des SV und Hinweise auf einem Schwarzmarkt-circuit mit Beteiligung von SV-Züchtern.

    Ich wünsche guten Empfang und stehe jederzeit für weitere Auskünfte zur Verfügung.

    Mit sportlichen Grüssen,

    Jan Demeyere, SV-Mitglied, LG 16 – Ausland, B-8570 Vichte

    Auszug: „Team Marlboro Harley wird definitiv in die Zucht verwendet, obwohl er für den SV angeblich "zuchtuntauglich” ist und daher nicht im Zuchtbuch eingetragen werden kann.

    Dabei stört es Hermann und Söhne Jörg und Klaus Niedergassel (Zuchtstätte vom Holtkämper See/Hof/Tor) aus Bielefeld nicht im geringsten den Hund auf ihre Webseiten weiterhin ungestört als Deckrüde anzubieten und ihn decken zu lassen. Siehe bitte: http://www.holtkaemper-hof.de/harley.html

    Auch Per Frost (Zwinger Team Marlboro in Dänemark, aber sehr aktiv in Deutschland dank sei seinen intensiven Verbindungen mit der Züchterfamilie Niedergassel) scheint sich nicht an irgendwelche Verordnungen im Bereich der Zuchthygiene in der FCI oder im SV halten zu müssen. Man züchtet gemeinsam, und stellt gemeinsam aus, hauptsächlich in Deutschland.

    Die Züchter meinen sie stehen oberhalb der Gesetze und sie scheuen auch kriminelle Machenschaften nicht!

    Wir haben mehrfach dafür gewarnt (*), dass man versuchen wurde Harley in die Zucht zu belassen, obwohl der SV deutlich festgestellt hat, dass weder Team Marlboro Jaguar noch Team Marlboro Harley im SV-Zuchtbuch eingetragen sind. Und die Welpen werden dann trotzdem geplant, geboren und registriert! (*: http://gsd-legends.eu/Varia/JaguarTeamMarlboro2011.pdf)

    Auf die Webseiten von Team Marlboro werden als Besitzer von Harley eindeutig Hermann Niedergassel und Jörgen Sörensen genannt. Da Harley auf die Webseiten von Hermann/Jörg Niedergassel sowie auf die Webseiten von Team Marlboro gepromotet wird und Hermann immer / nach wie vor als Ansprechpartner für die Deckanfragen mit Namen, Anschrift und Telefonnummer genannt wird, muss man davon ausgehen, dass Harley in Deutschland auf Deckstation steht! In Deutschland! Bei einem Züchter der im SV Mitglied ist! Der die SV-Zuchthygiene unterliegt! Er weiss ganz genau, dass er mit Harley nicht decken darf!”

    Bijlagen:
    http://gsd-legends.eu/Varia/TeamMarlboro-Scam.pdf   

    29-04-2012 om 12:01 geschreven door Jantie  


    27-04-2012
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Die Zukunft sieht hoffnungsvoll aus!

    Zuschrift an Bloggen.be/hd mit dem Titel: Jugendliche SV Mitglieder schauen nicht mehr nur zu!

    Bericht: Hallo Jan,

    immer wieder wird auf deinem Blog gemeckert, dass alle nur zuschauen und nichts unternehmen. Wir (das sind Marlen, Mareike, Lena, Andre usw.) haben uns zu einer ARGE zusammen gefunden um gewisse Dinge in unserem Verein einfach besser zu verstehen, bzw. zu hinterfragen.

    Wir finden es cool - in den meisten Fällen - wie du die Dinge aufdeckst! Aber wir möchten nicht nur im Blog lesen, was so passiert. Wir werden selber aktiv und werden bis zur DJJM hoffentlich auch Ergebnisse vorweisen können, und uns dort präsentieren! Wohlgemerkt, wir werden von keinem angeschubst oder von Dritten manipuliert.

    Unseren Vereinzuchtwart Herrn Meyer finden wir gar nicht so schlecht und es macht doch wohl jeder in unserem Verein Geschäfte. Ein Positionswechsel würde da ja nicht viel ändern. Herr Meyer hat immer ein Ohr für uns Jugendliche und auch jugendliche Hundeführer haben bei ihm immer eine Chance.

    Aber ein Schreiben von Herrn Meyer an die Richterkollegen bezüglich der Größe ist unser 1. Anlass für eine Recherche.

    Vor 2 Wochen auf einer Ausstellung hat ein Vereinskollege einen Rüden ausstellen wollen. Bei Messen während der Standmusterung kam die Aufforderung des amtierenden Richters, den Hund doch bitte NICHT auszustellen, da 66,5 cm groß. OK, das muss man akzeptieren, da es ja diese Anweisung von Oben gibt. 

    Aber gilt das nun für Alle??? Wir haben uns gefragt, wie man denn wohl Hunde wie Quattro, Lennox - um nur eine paar im wahrsten Sinne des Wortes "herausragende" Beispiele zu nennen, auf unter 67 cm messen.

    Und hier werden wir aktiv werden. Mit der "Messanweisung" / Darstellung von Herrn Meyer in der Hand werden wir diverse Ausstellungen besuchen und uns vor Ort erklären lassen, wie das geht.  Es muss doch erlaubt sein, dass uns der amtierende Richter zuschauen lässt, wie man diese Hunde ins Maß messen kann. Wir lassen uns gerne belehren und werden ganz bestimmt nicht negativ an die Sache rangehen. 

    Unsere Erfahrungen werden wir in einem Blog diskutieren (ist zurzeit noch im Aufbau....) - sachlich, und wir lassen uns gern überzeugen.  Aber "verscheißern" lassen wir uns nicht mehr!

    Dieses ewige Gerede über die Übergroßen Hunde sind wir leid.

    Mit unserer Recherche wollen wir dazu beitragen, dass diesbezüglich Klarheit herrscht.

    Wir wollen keinen Unfrieden stiften, aber ein Hund aus unseren Reihen wurde raus gemessen - mit 66,5?!

    Jetzt wollen wir doch mal sehen, wie groß die teilweise mit VA bewerteten Hunde wirklich sind. Wir möchten nur eine Chance - und lernen gerne dazu - oder lassen uns davon überzeugen, dass die Übergröße bestimmter Hunde nur Gerede ist.

    Wir sind gespannt auf deine Meinung, Jan?! Wir haben doch ein Recht als Jugendliche zu lernen - ob man uns lässt.

    Aber es gibt noch viele Dinge zu hinterfragen - Grössenfaktor ist nur ein erster Ansatz.  Evtl. erlaubst du uns, die Erfahrungen bei dir zu diskutieren?

    Bis dahin...

    Marlen, Lena, Mareike, Andre und viele andere Jugendliche, die im Moment noch nicht genannt werden möchten.

    Aber deine Arbeit macht uns Mut und wir werden uns hoffentlich bald mit vielen anderen austauschen können!

    Antwort:

    Hallo Marlen, Lena, Mareike, Andre und alle andere Jugendlichen!

    Wie erfreut sich mein Herz über diese Mail!

    Ich freue mich wirklich riesig über diese Zuschrift, erhebt er ja bei mir die Stimmung. Und zwar erheblich! Man will ja Leute zum Nachdenken anregen, und wenn ich dabei nicht sehr erfolgreich gewesen bin, so entschädigt euren Brief für viele kummervolle Stunden. Dass es gerade die Jugendlichen sind die den Anfang beim Umdenken jetzt machen, empfinde ich als mein größter Erfolg bis heute.

    Ich stehe nicht nur voll und ganz hinter jeder Initiative der jugendliche Mitglieder, sondern werde auch alles tun was ich kann um euch dabei zu unterstützen. So steht mein Weblog, dass sich gerade heute sehr viele Leser erfreut, euch uneingeschränkt zur Verfügung. Wenn ihr diesen Brief dort gerne sehen wollt, dann gibt mir bitte Bescheid, ich poste das sehr gerne.

    (Da ich nun auf diesen Brief nicht antworten konnte, weil sich die E-Mail-Adresse schon aufgelöst hat, gehe ich davon aus, dass ihr meine Anwtort gerne auf diesem Wege haben wolltet.)

    Ich wünsche euch bei der Ausarbeitung euren Initiativen viel Erfolg! IHR seid nämlich die Zukunft!

    Ich trage ein große Hoffnung in mir, und zwar dieser, dass ihr es besser machen werdet und den Verein und den Schäferhund wieder dahin bringen werdet wo er hingehört, an die Spitze. Bestechungen, Manipulationen, Betrug, Bereicherung und Neid, sie sollen Platz machen für ein ehrliches, sportliches, faires Zusammenfinden von Hundesportlern jeden Schlages samt ihren Vierbeinern. Es soll der Verein gesäubert werden und aus der Zerstörung wieder hervorgehen!

    IHR seid bald am Zug!

    IHR repräsentiert heute schon den SV der Zukunft!

    Mach' es gut!

    Ihr Jantie

    27-04-2012 om 21:09 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.SV-Vorstand unter Zugzwang

    Es muss schnell darüber entschieden werden ob Ansgar Kartheiser als SV-Richter bei einer Prüfung in der OG Trier auflaufen darf. Der Termin kommt rasch näher, und zwar schon am 9. Mai!

    Das Gesuch für Freigabe des Richters wurde angeblich geschickt durch Gerhard Kartheiser, Auf Sperbel 5, 54294 Trier. Die Namensgebung dürfte kein Zufall sein.

    Nun könnten meine Leser gerne einen Besuch bei der OG Trier abstatten und vor Ort ihre Bemerkungen im Bezug auf die Laufbahn des Herrn Zuchtrichters Ansgar Kartheiser loswerden.

    Dieser Fall steht nämlich als Beispiel dafür was im SV alles möglich ist, und bekanntlich haben alle Mitglieder ein Recht auf freie Meinungsäusserung. Die OG Trier dürfte im Einzugsgebiet vieler Sporsfreunde liegen und eignet sich daher perfekt für eine demokratische Auseinandersetzung der Basis mit unseren Richtern und den SV-Regularien und Verordnungen.

    Wir berichten demnächst ob und wie der SV-Vorstand abgestimmt hat.

    In der Zwischenzeit warten wir auf eine SV-Entscheidung über die Beteiligung von Josephine Kao, ein SV-Mitglied das sich als professionelle Hundehändlerin manifestiert hat, und der Deal um Toni von der Rieser Perle zusammen mit Ansgar Kartheiser eingefädelt hat.

    Wenn schon Ansgar Kartheiser verurteilt wird, und eine (gewiss geringe) Strafe von 4,5 Jahren Ämterverbot auferlegt bekommt (also SCHULDIG gesprochen wird), dann muss laut dem Gleichheitsprinzip auch die Josphine Kao bestraft werden – war sie auch an diese “Bereicherung mit üblichen Provisonen von 25%” beteiligt. Warum hört man darüber nichts?

    Klar ist, dass sie als Hundehändlerin/gewerbsmässige Hundeverkäuferin sofort den Verein verwiesen werden muss (wie auch Ansgar Kartheiser den Verein laut RVO hätte verwiesen werden sollen!) Das gilt für Herr Rieker - Zuchtstätte von Bad-Boll (der sogar eine fest angestellte Mitarbeiterin in die Buchführung seines sicherlich betrieblich angemeldeten Firma für Hunde- und Katzenfutter listen soll!) genauso, wir werden demnächst einen Antrag in diesem Sinne stellen. Auch er hat - wie alle SV-Richter - den Passus unterschrieben, dass er keine entgeltliche Aktivitäten führt und nichts mit Handel und Gewerbe zu tun hat.

    27-04-2012 om 14:41 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Urteil in Sachen Kartheiser

    Jetzt auf dieser Seite:

    Das Urteil des Landgerichts Augsburg in Sachen Ansgar Kartheiser/SV wegen einstweiliger Verfügung, vom 8.02.2012.

    Nur hier!

    Auf bloggen.be/hd

    Siehe bitte in Beilage!

    Bijlagen:
    http://gsd-legends.eu/Varia/BeschlussLandgerichtAugsburg13.02.2012.pdf   

    27-04-2012 om 14:41 geschreven door Jantie  


    26-04-2012
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Reaktion auf Leserbriefe

    Es trudeln wie erwartet sehr viele Reaktionen ein im Bezug auf meine Demissionsaufforderung an den Bundeszuchtwart Reinhardt Meyer bzw. im Bezug auf mein Schreiben an die Rechtsabteilung.

    Viele meiner Sportsfreunde sind irrtümlich davon überzeugt, dass der SV sicherlich nicht antworten wird, und wenn schon, dass sie in der Sache Meyer gar nichts entscheiden würden, weil sie es einfach „nicht können“!

    Angeblich denken (oder argumentieren) sie beim SV, dass man erst mal eine Verurteilung des Herrn Meyer (Beschluss) wegen Steuerhinterziehung vor einem ordentlichen Gericht abwarten müsse, bevor sie in meiner Sache weitergehen könnten.

    Das ist natürlich lächerlich! Die in meinen Brief genannten Gründen reichen völlig aus, um Reinhardt Meyer aus dem Verein zu schmeißen bzw. an der Seite zu schieben (ein Ämterverbot aufzuerlegen). Die in meinem Brief genannten Vorwürfe (die genauestens auf die Rechts- und Verfahrensordnung des SV gegründet sind) treffen alle zu, und der Verein MUSS da einfach sofort reagieren, das hat mit der Steuerhinterziehung (die tatsächlich Futter für ordentliche Gerichte ist) NICHTS zu tun.

    Ich glaube, ein Anwalt würde es wie folgt formulieren: “Die Auffassung man müsste warten ob Meyer wegen der Steuerhinterziehung tatsächlich verurteilt wird geht vollkommen fehl, eine bewiesene Straftat ist nicht der Ausschlussgrund sondern die nachweisliche Erfüllung der in der RVO normierten Ausschlussgründe.”

    Es sind im Schosse des SV also sehr wohl alle Bedingungen für einen erfolgreichen Rausschmiss erfüllt. Und wie gesagt, Steuerhinterziehung ist laut Rechts- und Verfahrensordnung nicht als Ausschlussgrund genannt, sehr wohl aber Tätigkeit als Vermittler, Schädigung des SV und Täuschungsversuche beim Verkauf.

    Wir kämpfen also weiter und werden unser Ziel erreichen, wenn es auch ein wenig dauert. Wenn der Vereinszuchtwart bei den Ausschüssen schmunzelnd behauptet hätte, dass der belgische Internetschreiber alle Dokumente gefälscht hätte, wird ihm das Lachen schnell vergehen. Alle meine Vorwürfe sind authentisch und belegbar!

    26-04-2012 om 19:12 geschreven door Jantie  


    25-04-2012
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Zuschrift Titel: Eingeständnis seitens des SV

    Bericht: Hallo Jan,

    Es war zu befürchten, dass der Vorstand (in Sachen Meyer) solch eine Entscheidung treffen würde. Kann man doch solche Leute nicht zulassen die über Dinge im SV berichten, die niemand wissen sollte und darf, zumal noch alles bewiesen und belegbar ist. Es geht an die schnell verdiente Kohle, das geht überhaupt nicht! Müsste man ja wieder mit ehrlicher Arbeit sein Geld verdienen. So traurig wie es ist, aber nun hat der SV zugegeben, dass all die aufgedeckten Fälle zutreffen und man richtig in Nöten ist, bravo kann man da nur sagen. Herr Meyer schaute um den Tisch herum und niemand hob den Kopf, geschweige denn den Finger, nein der gesamte Vorstand (wie Erstklässler) verstummte vor dem erhobenen Zeigefinger von Herrn Meyer. Welch armselige Würmer, oder sind es doch aufrechte und ehrliche SV Vorstandsmitglieder? Der Verein hat über 60.000 Mitglieder aber nur eine Handvoll mit Mut für die ehrliche SV Arbeit. Die Ära Meyer ist vorbei, Herr Henke reagieren Sie. Ein altes Sprichwort sagt, der Fisch stinkt zuerst am Kopf, also fangt an aufzuräumen. Der Verein ist es seinen vielen Mitgliedern schuldig klare Verhältnisse zu schaffen. Es hat bis heute noch keiner gemerkt, dass Jan nur den Verein retten will.

    Ist die Wahrheit im SV nicht erwünscht? Sind ein paar Mitglieder, die Anzeigen in der SV Zeitung aufgeben um sich zu vermarkten wichtiger als alle zahlenden kleinen Hobby Sportler? Dir Jan kann ich nur ans Herz legen, lasse dich nicht von dieser Mafia ausboten oder einschüchtern. Du bist aller ehrlichen SV Mitgliedern letzte Hoffnung gegen diese Machenschaften vorzugehen und die Welt aufzuklären. In diesem Sinne bleibe am Ball!!

    Mit sportlichem Gruss Eddi

    25-04-2012 om 20:06 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Kumulierung SV-Deckakte bis Ausgabe 04/2012

    Die Kumulierung der SV-Deckakte: UPDATE APRIL 2012

    Siehe bitte in Beilage!

    Bijlagen:
    http://gsd-legends.eu/Varia/Decknachrichten2012Kumul04.xlsx   

    25-04-2012 om 10:40 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Anzeige beim SV

    Van: Jan Demeyere [mailto:j.demeyere@skynet.be]
    Verzonden: woensdag 25 april 2012 9:16
    Aan: 'webermobe@arcor.de'; 'friedrich.gerstenberg@t-online.de'; 'frank.goldlust@t-online.de'; 'bernhard.norda@ewetel.net'; 'norbert@e-scharschmidt.de'; 'w.nordsieck-sv@t-online.de'; 'ruediger-mai@vom-bierstadter-hof.de'; 'christoph.ludwig@zenteiche.com'
    CC: 'saarufer1@web.de'; 'l.schweikert@aus-agrigento.de'; 'hans-peter.rieker@t-online.de'; 'erich.boesl@sadnet.de'; 'klaus.gothe@svog-nordhausen.de'; 'stiegler.joachim@gmx.de'; 'vonklobenwalde@t-online.de'; 'vom-messina@t-online.de'
    Onderwerp: FW: SV-AnschreibenDemissionsaufforderungBZW.doc

    Sehr geehrte Herren SV-Landesgruppenzuchtwarte,

    ich sende Ihnen zwecks Kenntnisnahme eine Kopie meiner Anzeige beim SV und wünsche auch Ihnen guten Empfang.

    Sportliche Grüsse!

    Jantie

    Van: Jan Demeyere [mailto:j.demeyere@skynet.be]
    Verzonden: woensdag 25 april 2012 9:11
    Aan: SV-Präsident Wolfgang Henke (info@schaeferhunde.de); 'en.waltrich@t-online.de'; 'sekretariat@schaeferhunde.de'; 'vom.emsbogen@t-online.de'; 'ptacke@treucon-gmbh.de'; 'sylviogrimm@msn.com'; 'reimey@aol.com'; 'info@fci.be'; 'declercq.y@fci.be'; 'tahuara-s@web.de'; 'Meyer'; 'rechtsamt@schaeferhunde.de'; 'info@ra-dr-merkel.de'; 'scheldw@gmx.de'; 'hoffmannwalter@t-online.de'; 'papebernd@web.de'; 'p.arth@t-online.de'; 'felsburg@web.de'; 'dr.remmele@ruisingersteiner.de'; 'Rudolf.Mueller@FA-5381.fin-nrw.de'
    CC: 'Hans Mosser'; 'hpschweimer@kabelmail.de'; 'ebel@sv-lg02.de'; 'georg.zum.felde@t-online.de'; 'lg-vorsitzender@lgwaterkant.de'; 'w.felten@versicherungsbuero-ernstmichel.de'; 'fidelius@t-online.de'; 'norbert.feeser@gmx.de'; 'wolfg.lauber@t-online.de'; 'heinz-scheerer@gmx.de'; 'harald.hohmann@vonmelanchthon.de'; 'koenig.helmut@gmx.de'; 'hruedenauer@t-online.de'; 'dworschak@ernst-gun.de'; 'walter.lenk@gmx.de'; 'thomas.teubert@t-online.de'; 'arsatzmann@freenet.de'; 'lutz-wischalla@t-online.de'; 'k.schult@greifswald.de'
    Onderwerp: SV-AnschreibenDemissionsaufforderungBZW.doc

    Sehr geehrter Herr Setecki,

    Sehr geehrte Damen und Herren der SV-Hauptgeschäftsstelle,

    Sehr geehrte Herren Landesgruppenvorsitzende,

    in Beilage sende ich Ihnen meine öffentliche Anzeige im Bezug auf meine Demissionsaufforderung des Herrn Bundeszuchtwartes Reinhardt Meyer.

    Ich wünsche guten Empfang und stehe jederzeit für weitere Auskünfte zur Verfügung.

    Ut aliquid fiat!

    Hochachtungsvoll, Jan Demeyere, B-8570 Vichte

     

    Verein für Deutsche Schäferhunde

    SV-Präsident Wolfgang Henke und Kollegen Vorstandsmitglieder

    Hauptgeschäftsstelle und Sekretariat Herrn Setecki

    Rechtsabteilung, Frau Dr. Corinna Remmele und Herrn Luda

    Steinerne Furt 71

    86167 Augsburg

    Deutschland

    Vichte, Belgien, 25. April 2012

    Betreff.: Anzeige / Demissionsaufforderung Herr Bundeszuchtwart Reinhardt Meyer

    Per E-Mail

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    unter Bezugnahme auf meine E-Mail vom Donnerstag den 19.4.2012 und den Ihnen hier als Anhang beigefügten Brief an den Bundeszuchtwart Herrn Reinhardt Meyer teile ich mit, dass dieses inhaltlich als Anzeige gegen den Bundeszuchtwart wegen Verstosses gegen die geltende Richterordnung des SV e.V. (hier Abschnitt IV Ziffer 1.3 „Der SV-Richter ist zu … tadellosem Auftreten innerhalb und außerhalb des Vereinslebens verpflichtet“) gemäß § 9 der Rechts- und Verfahrensordnung des SV e.V. anzusehen ist.

    Mit seinem jetzt bekannt gewordenen Verhalten (Versuch der nachträglichen Abänderung von Kaupreisen zum Zweck der Steuerhinterziehung) hat der Bundeszuchtwart Herr Reinhardt Meyer mehrere der gem. § 6 der Verfahrens- und Rechtsordnung des SV e.V. normierten Ausschlussgründe erfüllt. Im Einzelnen führe ich hierzu aus:

    § 6 Abs. I Buchstabe a

    grobe Verstöße gegen die Satzungen, Ordnungen … des SV e.V (Abschnitt IV Ziffer 1.3 der Richterordnung)

    § 6 Abs. I Buchstabe b

    festgestellte Tätigkeit als Vermittler (Herr Meyer führte Verkaufverhandlungen bzw. vollzog den von ihm mit dem Käufer mündlich geschlossenen Kaufvertrag über den Hund Cherry von Bergmannshof durch Übergabe des Hundes an den Käufer Herrn Yamada und Entgegennahme des Kaufpreises obwohl der Hund zu diesem Zeitpunkt im Eigentum einer Frau Nicole Horsch stand, nach Angaben des Käufers trat er diesem gegenüber als Verkäufer auf)

    § 6 Abs. I Buchstabe d

    schwere Gefährdung oder Schädigung des SV e.V. (Herr Reinhardt Meyer hat als amtierender Bundeszuchtwart im Jahr 2011 einen FCI-Richter als Käufer sowie einen weiteren Käufer Herrn Kakinoki der Hunde Cherry vom Bergmannshof sowie Falla vom Bergmannshof dazu überredet, ihm einen geringeren als den tatsächlich gezahlten Kaufpreis zu bestätigen wobei diesem Käufern bekannt gegeben wurde, dass dies zum Zweck der Vorlage beim Finanzamt dient und damit eine Steuerhinterziehung erfolgt. Durch die seitens des Käufers erfolgte Selbstanzeige wurde nunmehr auch gegen den Bundeszuchtwart ein Ermittlungsverfahren wegen Steuerhinterziehung eingeleitet. Insbesondere auf Grund des von Herrn Reinhardt Meyer bekleideten Amtes des Bundeszuchtwartes des SV e.V. und den damit verbundenen erhöhten Anforderungen an seine Integrität, Seriosität und Vorbildwirkung stellt dieses Verhalten eine schwere Schädigung des Ansehens des SV e.V. international dar.)

    Ich gehe davon aus, dass diese Anzeige zur Einleitung eines entsprechenden Verfahrens gegen den Bundeszuchtwart führt und mit sofortiger Wirkung die von ihm bekleideten Ämter ruhend gestellt werden.

    Ich fordere Sie darüber hinaus auf, mir innerhalb der hierzu seitens der Rechts- und Verfahrensordnung des SV e.V. in § 10 Abs. 4 gesetzten Frist von 6 Wochen mitzuteilen, wenn Sie die Anzeige für offensichtlich haltlos erachten und die Einleitung eines Verfahrens gegen den Bundeszuchtwart Herrn Reinhardt Meyer ablehnen. Sofern Sie die Anzeige an das Rechtsamt weiter leiten sehe ich einer Mitteilung des Rechtsamtes über die Einleitung eines Verfahrens binnen gleicher Frist entgegen.

    Liegt mir keine Mitteilung bis spätestens 08.06.2012 seitens der Hauptgeschäftsstelle oder des Rechtsamtes vor, gehe ich davon aus, dass die Einleitung eines Verfahrens sowohl durch die Hauptgeschäftsstelle als auch das Rechtsamt abgelehnt wurde und werde sodann die Einleitung eines Verfahrens gemäß der Rechts- und Verfahrensordnung des SV e.V. direkt beim Verbandsgericht beantragen.

    Hochachtungsvoll,

    Jan Demeyere, SV-Mitglied LG 16 Ausland, B-8570 Vichte

    25-04-2012 om 09:25 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Man legt gerne nach!

     Man fügt dann später schnell hinzu:

    Van: Klaus Höchsmann [mailto:dsh-kh@t-online.de]
    Verzonden: woensdag 25 april 2012 0:26
    Aan: j.demeyere@skynet.be
    Onderwerp: Fliegen ist schööööööööööööööööööööööööööööööön............

    Die Aufmerksamkeit brauche ich von Dir nicht. Obwohl ich auch finde, daß meine Zucht wirklich interessant ist. Ich gebe mir Mühe und habe gute Hunde auf die ich stolz bin. Ich werde noch Deutsche Schäferhunde züchten, wenn von Dir kein Mensch mehr redet. Ich liebe den Deutschen Schäferhund, das ist mein Leben. Jeder denkende Mensch weiß doch, Du bist doch nur ein dreckiges Werkzeug, das benutzt wird. Eigentlich gehörst du in psychiatrische Behandlung. Anstatt dich an den Hunden zu freuen, zu arbeiten, zu spielen, sitzt du am PC und spinnst. Und beweist dann deine Unkenntnis, wenn du z.B. nicht weißt was T 1 und T 4 ist. du tust mir aber kein bisschen leid, weil du ein Feind meiner Rasse bist. Unfähig seine Freude am DSH zu haben, weil es dir doch nur um Selbstdarstellung, Profit geht, schon von Anfang an, von der Hündin vom Göbl. Es sollte das große Geschäft werden. Aber du darfst nicht mitspielen. Hättest doch eine von mir kaufen können. Aber die hätte nicht für deine Planungen der Geschäfte gereicht. Ich freue mich darauf, daß dir endlich das Maul gestopft wird. In den Verein muß endlich Ruhe einziehen. Wir haben genug Arbeit, auch schöne. Ich hoffe wir vergessen dich bald. Klaus Höchsmann


    Lieber Herr Höchsmann! Auch für Leute wie Sie, kämpfe ich. Sie mögen sich jetzt schon zu früh freuen, aber das Maul gestopft hat man mir noch lange nicht. Ich kann nämlich auch wie Sie! Hinterrücks! Und eins kannst du dir sicher sein, einige werden mich schon jetzt NIE vergessen. Ruhe wird erst dann einziehen, wenn ich den korrupten Augiasstall aufgeräumt habe! SIE dürfen dabei zuschauen, mit deinem T4 kann ich dich nämlich nicht gebrauchen!

    Aber ich überlege gerade Klaus! Wer hat dich vorausgeschickt?!

    25-04-2012 om 08:30 geschreven door Jantie  


    24-04-2012
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Leserbriefe

    Ist immer schön, wenn man sich die Reaktionen der Leser erinnern kann. 

    Beispiel:

    Van: Klaus Höchsmann [mailto:dsh-kh@t-online.de]
    Verzonden: dinsdag 24 april 2012 22:38
    Aan: j.demeyere@skynet.be
    Onderwerp: UND ICH SOLL FLIEGEN?!

    Fliegen ist schööööööööööööööööööööööööööööööön…………………………….

    Bisschen kurz, die Reaktion, aber immerhin.

    Die Webseiten des Sportfreundes Höchsmann sind durchaus interessant:

    http://hoechsmannshunde.de.m13501.wwwsrv.eu/index.php?option=com_content&task=view&id=17&Itemid=12

    24-04-2012 om 23:11 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Vereinsverweis für Jan Demeyere

    Stellen Sie sich das einmal vor!

    Eines Tages klicken Sie “bloggen.be/hd” an, und es ist nichts mehr da!

    “Die Verbindung kann nicht mehr hergestellt werden.”

    Die einzige Berichterstattung über Deutsche Schäferhunde ist für Sie dann wieder das SV-Monatsheft, und darin steht bekanntlich… nichts!

    Gegen mich wird ein Vereinsausschlussverfahren in die Wege geleitet, obwohl ich mir im Verein ABSOLUT NICHTS zuschulden habe kommen lassen.

    Währenddessen wird seitens des Vereins gegen einen korrupten Top-Funktionär wie der Bundeszuchtwart Reinhardt Meyer, der sich u.a. schwerster Steuerhinterziehung, also eine Straftat schuldig gemacht hat, NICHTS unternommen! Nur die Staatsanwaltschaft Kassel ermittelt da seit Jahren, er hätte zwischenzeitlich auf non-aktiv platziert werden müssen.

    Gewerblich angemeldete Züchter (Grosszüchter) wie die Familie Niedergassel (vom Holtkämper See/Hof & Tor) sehen sich einen Rechtsstreit mit dem Finanzamt ausgesetzt, mit Forderungen in Höhe von mehreren Hundertausenden von Euros, und werden, trotz ein ausdrückliches Verbot von “Handel und Gewerbe” in unseren Vereinsstatuten, NICHT den Verein verwiesen?!

    Ein gewerblich äußerst aktiver SV-Richter, wie zum Beispiel Hans-Peter Rieker (von Bad-Boll), darf weiterhin seine lukrative, kommerzielle Geschäfte im Schosse des SV ausüben, ohne belangt zu werden?!

    Züchter die sich zusammentun um Hunde wie Team Marlboro Harley (Hermann Niedergassel/Per Frost) oder Tell von der Rieser Perle (Heinz Reininger/Jürgen Manser) zu promoten, haben sich nicht gescheut dafür Röntgenergebnisse zu manipulieren, bzw. sogar andere Hunde dafür auf den Röntgentisch zu legen bzw. legen zu lassen (es lässt sich immer einen dummen finden). Der SV wird wahrscheinlich Jahre brauchen um diese Sache schwersten Betruges zu klären, bis Sie, liebe Leser, alles vergessen haben. Es gehen ja angeblich bei einer der Tierärzte (den im Norden) ganze Kontingente von SV’lern! Auch hier hätten alle Beteiligten sofort wegen Betruges den Verein verwiesen werden müssen, NICHT derjenige der den Betrug ans Licht gebracht hat. Sie die diesen Betrug in die Wege geleitet haben geschieht aber NICHTS?!

    Aus Zeitnot lasse ich hier viele Fälle aus. Sie haben darüber aber bereits alles gelesen auf mein Weblog … Schauen Sie dort noch einmal nach worüber ich alles berichtet habe.

    Einen Ansgar Kartheiser und eine Josephine Kao haben sich den korruptesten Kaufvertrag der je im Schosse des SV publiziert wurde schuldig gemacht. Josephine Kao wird demnächst wieder groß auftrumpfen und absahnen, bzw. “bedient” werden. Wie kann man nur eine professionelle Hundehändlerin und einen Hundevermittler im Verein belassen?!

    So eine Schande, wie sie alle gemeinsam mit SV-Richter Bernd Weber (vom Augrund) die Platzierungen bei der Siegerschau 2010, also die Weltmeisterschaft, ausverkauft haben und sich mit 70.000 Euro (bei Toni von der Rieser Perle) bereichert haben!

    Ansgar Kartheiser bekommt jetzt lediglich ein Ämterverbot für einige Jahre, kann sich aber als SV-Mitglied weiterhin lukrative Verkäufe im Verein erfreuen! Man hat ja die richtigen Beziehungen!! WO IST DENN DA DIE STRAFE?? Er müsste zusammen mit dem Bundeszuchtwart Reinhardt Meyer, die Taiwanerin Kao und den Richter Weber auf Lebenszeit rausgekickt werden! Wegen schwerster Betrug und Manipulation!

    Stellen Sie sich das einmal vor!

    ICH, habe mich nichts dergleichen schuldig gemacht, und ich soll fliegen?!

    Ich muss mundtot gemacht und kaltgestellt werden! Es könnte sonst noch schlimmeres kommen!

    Ich soll fliegen, weil ich lediglich über diese Machenschaften berichtet habe?!

    Ich würde meinen, DAS ist erst kriminell und völlig unakzeptabel in einem gemeinnützigen Liebhaberzüchter-Verein und in einer Welt, anno 2012, wo Recht auf freie Meinungsäußerung doch Pflicht ist.

    Was ist los im SV?

    Droht das restliche Gebäude einzustürzen?

    Wo sind Ethik und Gerechtigkeit geblieben?

    Wo ist der Anstand der Herren des Vorstandes geblieben?

    Ist ihnen jegliches Gefühl für Ehrenhaftigkeit abhanden gekommen?

    Handlungsunfähig sitzen sie allesamt am Ehrentisch und sehen apathisch aus, völlig ausgelaugt.

    Die Führungsriege ist total inkompetent und überfordert, sonst hätten sie kürzen Schluss gemacht mit all diesen Betrügern. Auch die Rechtsabteilung ist nicht mehr funktionsfähig. Es liegen zu viele ungelöste Fälle vor, sogar der Geschäftsführer der Hauptgeschäftsstelle hat schon mal daran gedacht das Handtuch im Ring zu werfen. Im Fitness-Studio kommt er schon gar nicht mehr, und seinen neuen Anzug hat er eine Konfektionsgrösse höher bestellen müssen. In Augsburg brennt das Licht bis tief in die Nacht und die Stimmung ist unter aller Sau, die Mitarbeiter sind verunsichert…

    UND ICH SOLL FLIEGEN?!

    Ich hoffe sehr, meine Leser werden mit einer Welle der Entrüstung und des Protestes reagieren.

    Ich, Jan Demeyere, habe gekämpft für einen gesunden Deutschen Schäferhund und für einen sauberen Verein. Muss man sich meiner Wenigkeit erledigen, um die Kontinuität des Betruges, der Manipulationen, der Verbrechen und der Bereicherung im SV sichern zu können?!

    Lassen Sie, liebe Leser, dies kommentarlos geschehen?

    Ich hoffe nicht!

    Ihr Jantie

    24-04-2012 om 07:53 geschreven door Jantie  


    23-04-2012
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Aktuelles aus den Ausschusssitzungen…

    Aktuelles aus den Ausschusssitzungen…

     

    Lug und Betrug gehen weiter und werden von den SV-Fürsten gedeckt

     

    Zuchtausschuss: Samstag

    Auf Anfrage Sachstand Meyer/Yamada teilt der Vorstand mit: „Das Rechtsamt sieht keine erkennbaren Verstöße und wird daher kein Verfahren gegen Herrn Meyer einleiten.“ (Vielleicht aber gegen Herrn Yamada????)

    Frage an den Vizepräsidenten Herrn Waltrich ob die Vorlage von wissentlich falschen, manipulierten Kaufverträgen bei der Steuerfahndung kriminell

    sei, wird von diesem nur lapidar ohne konkrete Stellungnahme beantwortet, mit dem Hinweis: „Ist eine Sache für die Staatsanwaltschaft!“

    Einzig und alleine Herr Tacke, der nicht angesprochen war, sagt mit aller Deutlichkeit, dass es sich hier tatsächlich: „um eine kriminelle Straftat handelt!

     

    Verwaltungs- und Wirtschaftsausschuss: Sonntag

    Hier behauptet Herr Meyer mal wieder (wie auch bei der Hammer-Anzeige Schweikert/Fetten) plötzlich: „Alles nur Lügen! Es dreht sich hier nur um

    die schlechte Platzierung des Rüden von Herrn Yamada auf der Siegerschau!“

    Bei einem Treffen nach der Siegerschau habe Herr Schweikert ihm bereits angedroht, dass so etwas kommen würde.


    Frage:

    „Warum kommt das alles erst am Sonntag und nicht am Samstag, wo Herr Schweikert anwesend war und diese Lügen sofort hätte richtigstellen können?“

    Aber das ist ja die bekannte Taktik von Herrn Meyer. Gelogen wird nur dann, wenn die benannten Personen nicht anwesend sind um sich direkt zu verteidigen.


    Fazit:

    Eine Lüge von Herrn Meyer bereinigt anscheinend jede befleckte Weste!? Am sichersten aber seine eigene!

    Die Landesgruppenfürsten nicken dazu und gehen zur Tagesordnung über.

    An diesen Sachverhalten werden Sie erkennen, dass eine Namensnennung des Verfassers dem Tot im SV gleichkommt.


    Ade Rechtsstaat! Ade Rechtsamt! Ade Richterehrenrat!

    Hoch lebe der SV!

    23-04-2012 om 06:19 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Dürfen Kartheiser und Kao nach dem Betrug im Verein bleiben?

    Heute, den 23.4.2012 wird die Kartheiser/Kao-Sache (*) verhandelt!

    (*) = Fall Toni von der Rieser Perle, wobei sich die SV-Zuchtrichter Kartheiser und Weber 70.000 Euro für die Super-Platzierung eines Hundes von Josephine Kao und Hans-Jürgen Schneider bei der Siegerschau 2010 (nach dem korruptesten Kaufvertrag EVER!!) in die Taschen gesteckt haben.

    Es soll das Urteil erst im Monat Mai gesprochen werden.

    Ich denke jetzt an die Worte „Freispruch!“ oder "War doch alles halb so schlimm!", oder eine kleine Strafe wo Kartheiser gut mit leben kann. Warum stehen übrigens die andere Beteiligten nicht vor dem Gericht?! Muss Kartheiser das "alleine" vertreten? Muss ER geopfert werden für die GROSSEN? Darf Kao weiterhin ihre Geschäfte im SV machen? SIE hat den Kaufvertrag aufgestellt!!

    Setzen Sie Ihrem Verein mit Anrufen und Briefen unter Druck!

    SO... kann es wirklich nicht weitergehen! Das ist doch kein Verein mehr, sondern ein Kindergarten.

    23-04-2012 om 00:00 geschreven door Jantie  




    >

    Blog tegen de wet? Klik hier.
    Gratis blog op https://www.bloggen.be - Bloggen.be, eenvoudig, gratis en snel jouw eigen blog!