Foto
Hoffnung nun gestorben!!
Aber nicht anonym!!

Bloggen.be/hd ist NICHT verantwortlich für Einträge im Gästebuch! IP-Adressen der Schreiber werden ggf. den Behörden zugeleitet!

UNBEDINGT LESEN!!
  • Umsatz nur für Elite-Gross-Züchter = Umsatzübung im SV / VDH
  • Verstöße gegen Zuchthygiene und Ethik im SV und im VDH
  • Team Marlboro Cheaters - Brief an Dachverbände
  • Pflegefall Schäferhund?!
  • KURZ BERICHT – Über Handel und Gewerbe im SV und im VDH
  • Indiana's Story
  • Tiefenwahrnehmung Februar 2016: Umsätze mit Deckgeld
    Inhoud blog
  • Für all diejenige die nicht auf den soziale Medien mitlesen können
  • Wie redet man so?
  • Reaktionen darauf
  • Hören wir auf! Es hat keinen Sinn!
  • Das Debakel – Die Schande
  • OHNE WORTE
  • Messler
  • Was heute im SV zählt!
  • Das soll eine Hündin sein?
  • Beschwerden der Hobbyzüchter (die sich an die Regeln halten)
  • Reinrassige Schäferhunde
  • FÜR ALLE, DIE ES BETREFFEN KÖNNTE
  • Richterseminar in Augsburg – für Gewerbebetreibenden?
  • Altes Zitat... von Messler
  • Darf man die Reisen der Zuchtrichter in Frage stellen?
  • Leserzuschrift 24/11/2017
  • Messler Interview 2.
  • Messler Interview
  • Insider kommentieren, die Zweite
  • Insider kommentieren
  • Ohne Papierkram, keine Zuchtschau, und keine Bewertungen
  • Auslese-Zucht im Verein für Deutsche Schäferhunde SV e.V., Augsburg
  • Rassestandard und seinen Abweichungen – Ist Quoll blind?
  • Stichwort Gebrauchsqualitäten / Gangwerk
  • Mémoires – Le duc de Saint-Simon gewidmet
  • Messlers Messkommission
  • Im SV keine Decakte für normale Schäferhundzüchter!
  • Kein Betrug im SV?
  • Campeonato de Pastor Alemán, Mexiko 2016
  • Kommentar
  • Zuschrift mit Frage und Kommentar
  • German Shepherd Dog “World Union” (WUSV) thrown out of the FCI
  • Kündigung Vertrag FCI mit WUSV
  • Wikileaks, Panama Papers, Paradise Papers, Bloggen…
  • Unsicherheiten FCI und WUSV
  • World Dog Show 2017 Leipzig: ‘And the Winner is…’
  • Impressionen - Gute Laune zum bösen Spiel
  • Der Spencer di Casa Massarelli kriegt jetzt ne Schaufel!
  • Armistice? Niemals! Waffenruhe? Fehlanzeige!
  • Leipzig 2017
  • FCI World Dog Show & German Winner Show - Leipzig 2017
  • Grösse Geschäfte mit Chinesen – Eine Auswahl
  • Vorbei Flutlichtschau OG Wildeshausen!
  • Wer machte schon den Vergleich mit dem Schweinetrog?
  • Prüfung im hohen Norden – Gibt es Verdachtsmomente?
  • Zusammenfassungen Infos aus Skandinavien
  • Trübe Gedanken
  • Hundefabriken
  • Hundehandel unter dem WUSV-Dach
  • Bloggen.be/hd - Massvoll im Ton, aber bestimmt in der Sache!
  • Messler versus Realität - AT-Atrappen! Aber Sieger!
  • Beweise gefällig 02.
  • Beweise gefällig 01.
  • Und, Herr Präsident Messler!
  • Umsätze ausgelesener Züchter (im Kreis der Kölner Klüngel)
  • SV-Vereinspräsident schwer unter Druck - Leserzuschrift
  • Türkei ist WUSV
  • Abändern von Ahnentafeln für Zuchtrichter
  • Der Präsident fragt! Die Mitglieder antworten!
  • Tautz schwenkt die Fahne für die Teletaktbenutzer!
    Archief per week
  • 11/12-17/12 2017
  • 04/12-10/12 2017
  • 27/11-03/12 2017
  • 20/11-26/11 2017
  • 13/11-19/11 2017
  • 06/11-12/11 2017
  • 30/10-05/11 2017
  • 23/10-29/10 2017
  • 16/10-22/10 2017
  • 09/10-15/10 2017
  • 02/10-08/10 2017
  • 25/09-01/10 2017
  • 18/09-24/09 2017
  • 11/09-17/09 2017
  • 04/09-10/09 2017
  • 28/08-03/09 2017
  • 21/08-27/08 2017
  • 14/08-20/08 2017
  • 07/08-13/08 2017
  • 31/07-06/08 2017
  • 24/07-30/07 2017
  • 17/07-23/07 2017
  • 10/07-16/07 2017
  • 03/07-09/07 2017
  • 26/06-02/07 2017
  • 19/06-25/06 2017
  • 12/06-18/06 2017
  • 05/06-11/06 2017
  • 29/05-04/06 2017
  • 22/05-28/05 2017
  • 15/05-21/05 2017
  • 08/05-14/05 2017
  • 01/05-07/05 2017
  • 24/04-30/04 2017
  • 10/04-16/04 2017
  • 03/04-09/04 2017
  • 27/03-02/04 2017
  • 20/03-26/03 2017
  • 13/03-19/03 2017
  • 06/03-12/03 2017
  • 27/02-05/03 2017
  • 20/02-26/02 2017
  • 13/02-19/02 2017
  • 06/02-12/02 2017
  • 30/01-05/02 2017
  • 23/01-29/01 2017
  • 16/01-22/01 2017
  • 09/01-15/01 2017
  • 02/01-08/01 2017
  • 25/12-31/12 2017
  • 19/12-25/12 2016
  • 12/12-18/12 2016
  • 05/12-11/12 2016
  • 28/11-04/12 2016
  • 21/11-27/11 2016
  • 14/11-20/11 2016
  • 07/11-13/11 2016
  • 31/10-06/11 2016
  • 24/10-30/10 2016
  • 17/10-23/10 2016
  • 10/10-16/10 2016
  • 03/10-09/10 2016
  • 26/09-02/10 2016
  • 19/09-25/09 2016
  • 12/09-18/09 2016
  • 05/09-11/09 2016
  • 29/08-04/09 2016
  • 22/08-28/08 2016
  • 15/08-21/08 2016
  • 08/08-14/08 2016
  • 01/08-07/08 2016
  • 25/07-31/07 2016
  • 11/07-17/07 2016
  • 04/07-10/07 2016
  • 27/06-03/07 2016
  • 20/06-26/06 2016
  • 13/06-19/06 2016
  • 06/06-12/06 2016
  • 16/05-22/05 2016
  • 09/05-15/05 2016
  • 25/04-01/05 2016
  • 18/04-24/04 2016
  • 11/04-17/04 2016
  • 04/04-10/04 2016
  • 28/03-03/04 2016
  • 21/03-27/03 2016
  • 14/03-20/03 2016
  • 07/03-13/03 2016
  • 29/02-06/03 2016
  • 22/02-28/02 2016
  • 15/02-21/02 2016
  • 08/02-14/02 2016
  • 01/02-07/02 2016
  • 25/01-31/01 2016
  • 18/01-24/01 2016
  • 11/01-17/01 2016
  • 04/01-10/01 2016
  • 21/12-27/12 2015
  • 14/12-20/12 2015
  • 07/12-13/12 2015
  • 30/11-06/12 2015
  • 23/11-29/11 2015
  • 16/11-22/11 2015
  • 09/11-15/11 2015
  • 02/11-08/11 2015
  • 26/10-01/11 2015
  • 19/10-25/10 2015
  • 12/10-18/10 2015
  • 05/10-11/10 2015
  • 28/09-04/10 2015
  • 21/09-27/09 2015
  • 07/09-13/09 2015
  • 31/08-06/09 2015
  • 24/08-30/08 2015
  • 17/08-23/08 2015
  • 10/08-16/08 2015
  • 06/07-12/07 2015
  • 08/06-14/06 2015
  • 01/06-07/06 2015
  • 11/05-17/05 2015
  • 04/05-10/05 2015
  • 27/04-03/05 2015
  • 20/04-26/04 2015
  • 13/04-19/04 2015
  • 06/04-12/04 2015
  • 23/03-29/03 2015
  • 16/03-22/03 2015
  • 09/03-15/03 2015
  • 02/03-08/03 2015
  • 23/02-01/03 2015
  • 16/02-22/02 2015
  • 09/02-15/02 2015
  • 19/01-25/01 2015
  • 12/01-18/01 2015
  • 05/01-11/01 2015
  • 30/12-05/01 2014
  • 10/11-16/11 2014
  • 03/11-09/11 2014
  • 27/10-02/11 2014
  • 20/10-26/10 2014
  • 13/10-19/10 2014
  • 06/10-12/10 2014
  • 29/09-05/10 2014
  • 22/09-28/09 2014
  • 15/09-21/09 2014
  • 08/09-14/09 2014
  • 01/09-07/09 2014
  • 25/08-31/08 2014
  • 18/08-24/08 2014
  • 28/07-03/08 2014
  • 21/07-27/07 2014
  • 14/07-20/07 2014
  • 07/07-13/07 2014
  • 30/06-06/07 2014
  • 23/06-29/06 2014
  • 09/06-15/06 2014
  • 02/06-08/06 2014
  • 26/05-01/06 2014
  • 19/05-25/05 2014
  • 12/05-18/05 2014
  • 05/05-11/05 2014
  • 28/04-04/05 2014
  • 21/04-27/04 2014
  • 14/04-20/04 2014
  • 24/03-30/03 2014
  • 10/03-16/03 2014
  • 03/03-09/03 2014
  • 24/02-02/03 2014
  • 17/02-23/02 2014
  • 10/02-16/02 2014
  • 03/02-09/02 2014
  • 20/01-26/01 2014
  • 13/01-19/01 2014
  • 06/01-12/01 2014
  • 30/12-05/01 2014
  • 23/12-29/12 2013
  • 16/12-22/12 2013
  • 09/12-15/12 2013
  • 02/12-08/12 2013
  • 25/11-01/12 2013
  • 18/11-24/11 2013
  • 11/11-17/11 2013
  • 04/11-10/11 2013
  • 28/10-03/11 2013
  • 21/10-27/10 2013
  • 14/10-20/10 2013
  • 07/10-13/10 2013
  • 30/09-06/10 2013
  • 23/09-29/09 2013
  • 16/09-22/09 2013
  • 09/09-15/09 2013
  • 02/09-08/09 2013
  • 26/08-01/09 2013
  • 19/08-25/08 2013
  • 12/08-18/08 2013
  • 05/08-11/08 2013
  • 29/07-04/08 2013
  • 08/07-14/07 2013
  • 01/07-07/07 2013
  • 24/06-30/06 2013
  • 17/06-23/06 2013
  • 10/06-16/06 2013
  • 03/06-09/06 2013
  • 27/05-02/06 2013
  • 20/05-26/05 2013
  • 13/05-19/05 2013
  • 06/05-12/05 2013
  • 29/04-05/05 2013
  • 22/04-28/04 2013
  • 15/04-21/04 2013
  • 08/04-14/04 2013
  • 01/04-07/04 2013
  • 25/03-31/03 2013
  • 18/03-24/03 2013
  • 11/03-17/03 2013
  • 04/03-10/03 2013
  • 25/02-03/03 2013
  • 18/02-24/02 2013
  • 11/02-17/02 2013
  • 04/02-10/02 2013
  • 28/01-03/02 2013
  • 21/01-27/01 2013
  • 14/01-20/01 2013
  • 07/01-13/01 2013
  • 31/12-06/01 2013
  • 24/12-30/12 2012
  • 17/12-23/12 2012
  • 10/12-16/12 2012
  • 03/12-09/12 2012
  • 26/11-02/12 2012
  • 19/11-25/11 2012
  • 12/11-18/11 2012
  • 05/11-11/11 2012
  • 29/10-04/11 2012
  • 22/10-28/10 2012
  • 15/10-21/10 2012
  • 08/10-14/10 2012
  • 01/10-07/10 2012
  • 24/09-30/09 2012
  • 17/09-23/09 2012
  • 10/09-16/09 2012
  • 03/09-09/09 2012
  • 27/08-02/09 2012
  • 20/08-26/08 2012
  • 13/08-19/08 2012
  • 06/08-12/08 2012
  • 30/07-05/08 2012
  • 23/07-29/07 2012
  • 16/07-22/07 2012
  • 09/07-15/07 2012
  • 02/07-08/07 2012
  • 25/06-01/07 2012
  • 18/06-24/06 2012
  • 11/06-17/06 2012
  • 04/06-10/06 2012
  • 28/05-03/06 2012
  • 21/05-27/05 2012
  • 14/05-20/05 2012
  • 07/05-13/05 2012
  • 30/04-06/05 2012
  • 23/04-29/04 2012
  • 16/04-22/04 2012
  • 09/04-15/04 2012
  • 02/04-08/04 2012
  • 26/03-01/04 2012
  • 19/03-25/03 2012
  • 12/03-18/03 2012
  • 05/03-11/03 2012
  • 27/02-04/03 2012
  • 20/02-26/02 2012
  • 13/02-19/02 2012
  • 06/02-12/02 2012
  • 30/01-05/02 2012
  • 23/01-29/01 2012
  • 16/01-22/01 2012
  • 09/01-15/01 2012
  • 02/01-08/01 2012
  • 26/12-01/01 2012
  • 19/12-25/12 2011
  • 12/12-18/12 2011
  • 05/12-11/12 2011
  • 28/11-04/12 2011
  • 21/11-27/11 2011
  • 14/11-20/11 2011
  • 07/11-13/11 2011
  • 31/10-06/11 2011
  • 17/10-23/10 2011
  • 10/10-16/10 2011
  • 03/10-09/10 2011
  • 26/09-02/10 2011
  • 19/09-25/09 2011
  • 12/09-18/09 2011
  • 05/09-11/09 2011
  • 29/08-04/09 2011
  • 22/08-28/08 2011
  • 15/08-21/08 2011
  • 01/08-07/08 2011
  • 25/07-31/07 2011
  • 18/07-24/07 2011
  • 11/07-17/07 2011
  • 20/06-26/06 2011
  • 13/06-19/06 2011
  • 06/06-12/06 2011
  • 30/05-05/06 2011
  • 23/05-29/05 2011
  • 16/05-22/05 2011
  • 09/05-15/05 2011
  • 02/05-08/05 2011
  • 25/04-01/05 2011
  • 18/04-24/04 2011
  • 11/04-17/04 2011
  • 28/03-03/04 2011
  • 21/03-27/03 2011
  • 14/03-20/03 2011
  • 28/02-06/03 2011
  • 21/02-27/02 2011
  • 07/02-13/02 2011
  • 31/01-06/02 2011
  • 17/01-23/01 2011
  • 10/01-16/01 2011
  • 01/11-07/11 2010
  • 25/10-31/10 2010
  • 16/08-22/08 2010
  • 21/06-27/06 2010
  • 07/06-13/06 2010
  • 31/05-06/06 2010
  • 24/05-30/05 2010
  • 19/04-25/04 2010
  • 08/03-14/03 2010
  • 22/02-28/02 2010
  • 25/01-31/01 2010
  • 11/01-17/01 2010
  • 30/11-06/12 2009
  • 23/11-29/11 2009
  • 09/11-15/11 2009
  • 19/10-25/10 2009
  • 28/09-04/10 2009
  • 21/09-27/09 2009
  • 31/08-06/09 2009
  • 24/08-30/08 2009
  • 17/08-23/08 2009
  • 13/07-19/07 2009
  • 06/07-12/07 2009
  • 22/06-28/06 2009
  • 18/05-24/05 2009
  • 27/04-03/05 2009
  • 13/04-19/04 2009
  • 06/04-12/04 2009
  • 30/03-05/04 2009
  • 23/03-29/03 2009
  • 16/03-22/03 2009
  • 09/03-15/03 2009
  • 16/02-22/02 2009
  • 09/02-15/02 2009
  • 12/01-18/01 2009
  • 27/10-02/11 2008
  • 29/09-05/10 2008
  • 22/09-28/09 2008
  • 15/09-21/09 2008
  • 08/09-14/09 2008
  • 01/09-07/09 2008
  • 30/06-06/07 2008
  • 14/04-20/04 2008
  • 07/04-13/04 2008
  • 31/03-06/04 2008
  • 11/02-17/02 2008
  • 14/01-20/01 2008
  • 07/01-13/01 2008
  • 24/12-30/12 2007
  • 10/12-16/12 2007
  • 26/11-02/12 2007
  • 19/11-25/11 2007
  • 12/11-18/11 2007
  • 05/11-11/11 2007
  • 29/10-04/11 2007
  • 22/10-28/10 2007
  • 15/10-21/10 2007
  • 08/10-14/10 2007
  • 24/09-30/09 2007
  • 17/09-23/09 2007
  • 27/08-02/09 2007
  • 01/01-07/01 2007
  • 25/12-31/12 2006
  • 02/10-08/10 2006
    Mailen Sie uns!

    Schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf jegliche Reaktion.

    Hüftgelenksdysplasie und Ethics beim DSH
    Sie möchten einen niedlichen Deutschen Schäferhund kaufen?
    Überlegen Sie sich das bitte gut, Sie wissen nicht was auf Sie zukommt!
    11-03-2012
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Niedergassel und Team Marlboro Harley
    Klik op de afbeelding om de link te volgen

    Größter SV-Züchter macht nach wie vor Werbung im Internet,

    für einen Deckrüden der NICHT zur Zucht eingesetzt werden darf!

    Obwohl das SV-Zuchtamt nach der Feststellung des unglaublichen Betruges (es wurde für einen an ED erkrankten Hund bei der Röntgenuntersuchung ein anderer Rüde hingelegt!) beide Rüden Team Marlboro Jaguar und Team Marlboro Harley NICHT als Zuchttauglich befunden hat, siehe bitte Ausschnitt aus den SV-Webseiten:

    Information des Zuchtbuchamtes (02/12)

    Im Zuge der Aberkennung der Zuchtbewertung für den Rüden „Team Marlboro Jaguar“ muss die auf der letztjährigen Bundessiegerzuchtschau erreichte Zuchtgruppenbewertung des Zwingers „Team Marlboro“ (Platz 9) aus formalen Gründen aberkannt werden.

    Entgegen anderslautenden Veröffentlichungen ist der Rüde „Team Marlboro Harley“ nicht in das Zuchtbuch des SV eingetragen und kann aus diesem Grund im Bereich des Vereins für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V. auch nicht zur Zucht eingesetzt werden.

    bietet der größte (gewerbliche!!) Züchter von Deutschen Schäferhunden der irrtümlich gekrönte Jundhundklasse-Sieger Team Marlboro Harley bis heute weiterhin als Zuchtpartner auf seinen Webseiten eine internationale Kundschaft an! Siehe Bild.

    Wieso darf ein SV-Züchter im Internet werben für einen Hund der wortwörtlich:

    “im Bereich des Vereins für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V… nicht zur Zucht eingesetzt werden darf”?!

    Es wird das Image aller Deutsche Schäferhundzüchter geschadet, wenn SV-Züchter mit zucht-untauglichen Hunden trotzdem züchten und groß Werbung machen! Und es beweist, dass alle Zuchtverordnungen auch im Schosse des SV nur Makulatur sind!

    Der SV hat also bis heute nichts dagegen unternommen!

    Das heißt UNTERLASSUNG und wir behalten uns das Recht vor, weitere Schritte/Aktionen gegen sowohl den SV als auch gegen den SV-Züchter einzuleiten.

    Auch der VDH wurde über diese Tatsachen informiert und hat nicht zu erkennen gegeben gegen diesen schweren Verstoß gegen die Zuchthygiene vorgehen zu wollen. Das bedeutet, dass auch der VDH sich nicht seinen Statuten und Zuchtverordnungen widmet und sich der gleichen Unterlassung schuldig macht.

    Wenn Team Marlboro Harley bei unseren ausländischen Schäferhundfreunden sowie im bewiesenermaßen vorhandenen unkontrollierten Schwarzgeschäft in die Zucht eingesetzt wird, so hat das eine verheerende Wirkung auf dem Bestand der Rasse. Wenn Deckrüden bei der renommierten Züchterfamilie Niedergassel auf Deckstation stehen, decken sie unkontrolliert eine riesige Zahl von ausländischen Zuchthündinnen. Bekanntlich werden viele als Zuchthündinnen verkaufte Holtkämper-Hündinnen in belegtem Zustand in aller Welt verkauft.

    Dass hier seitens der Führung des SV sowie des VDH nicht sofort eingegriffen wird und der Züchter ein Zuchtverbot bekommt, ist jenseits aller Vorstellungen einer Zuchthygiene für die beide Vereinigungen (SV und VDH) Garant stehen sollten.

    Wir erwarten eine sofortige Aktion vom SV und vom VDH.

    Mit sportlichen Grüßen,

     Jan Demeyere, B-8570 Vichte

    www.bloggen.be/hd

    Vichte, Belgien, 12. März 2012

     

    11-03-2012 om 00:00 geschreven door Jantie  


    10-03-2012
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Körung Wildeshausen & Brief an die Herren Schmitt und Lenk

    Während sich bundesweit die Meldungen über Betrug bei Körungen und Prüfungen im Schosse des SV nur noch so verstärken (siehe bitte auch konkretes Beispiel am Ende dieses Berichtes), hat sich Bundesausbildungswart Heinz Gerdes an diesem Wochenende mal auf dem Weg nach Wildeshausen, nahe Oldenburg in Niedersachsen, gemacht. Was soll er da machen? Ach ja, es gibt da eine Körung!

    Lesen Sie unseren Bericht in Beilage!

    Weitere Manipulationen werden in einem Leserbrief angesprochen:

    „Herr Schmitt und Herr Lenk, haben Sie Mut und machen Sie einen ersten Schritt. Um glaubhaft zu machen, dass Sie mit korrupten, geldgierigen Züchtern nicht in einen Topf gehören, überprüfen Sie bitte, was da in Ihrem Zuständigkeitsbereich abgelaufen ist. Es ist Ihr Recht und Ihre Pflicht dem nachzugehen, so Sie dies nun wissen.

    Sie können sicher sein, die breite Basis des SV steht hinter Ihnen und vielleicht haben Sie sogar den Mut, hier im Blog über Ihre Ergebnisse zu berichten. Die SV Homepage bietet Ihnen ja hierfür keine Plattform.“

    Bijlagen:
    http://gsd-legends.eu/Varia/Wildeshausen-NeueSaison.pdf   

    10-03-2012 om 13:14 geschreven door Jantie  


    08-03-2012
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Das meist gelesene Weblog!

    Bei „Bloggen.be“ gibt es nicht weniger als 123.559 verschiedene Weblogs mit den unterschiedlichsten Themen. Das Weblog über “Hüftgelenksdysplasie und Ethics beim DSH” (im SV) ist das am meisten besuchte Weblog geworden.

    Schauen Sie die Übersicht an in Beilage:

    Monat - Hits – Unterschiedliche Besucher

    Februari 2012 69.963 48.620

    Januari 2012 61.864 43.873

    December 2011 51.877 37.820

    Bijlagen:
    http://www.bloggen.be/toplijsten_blog_blogs_bloggen.php   

    08-03-2012 om 12:10 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Wann wird aufgeräumt, wann wird die Kommerz gebannt?

    VORHER

    Sehr geehrter Herr Demeyere,

    Mit großem Interesse verfolge ich regelmäßig ihren Blog. Und- mit Verlaub- mir wird regelmäßig der Urin flockig. Zu mir- ich bin x Jahre alt, seit zwanzig Jahren SV-Mitglied, klitzekleiner Hobbyzüchter, bei dem hoffentlich in kürze der dritte Wurf in zehn Jahren fällt. Ich gehöre zu der Sorte leistungsorientierter Züchter, bei dem die einzige Hündin abends neben dem Bett Schlafen darf. Und dem die Wurfplanung- natürlich bleibt eine Hündin bei uns- vor Aufregung und Vorfreude schlaflose Nächte bereitet hat.

    Mir fällt auf, dass Sie tendenziell mehr die Hochzucht beleuchten. Zucht- oder besser gesagt Vermehrungsfabriken haben wir auch im Leistungsbereich! Schauen Sie sich doch mal für den Spaß die Fabrik Willi Müller, Salztalblick / Salztalhöhe / Haus Salztalblick an. Da stehen locker 30 Zuchthündinnen und mehr rum, die gnadenlos jede Hitze belegt werden, vornehmlich von den eigenen Rüden, das spart Deckgeld. Dies ist für mich ein Paradebeispiel für eine kommerzielle Hundevermehrungsfabrik. Der Irrsinn der Leute zu glauben, dass man dort grundsätzlich einen Superhund bekommt- bei einer Welpenzahl von 150 Welpen im Jahr- dass da auch einmal einer bei ist, der was taugt und auf einer BSP auftaucht ist klar. Wie kann man bei dieser Masse die Welpen noch gescheit prägen? Geschweige denn wissen, wie die Mutter gestrickt ist, wenn man sie nicht selbst ausgebildet hat?

    Ich schreibe Ihnen diese Mail lediglich um aufmerksam zu machen, und möchte anonym bleiben. Eine Veröffentlichung ist nicht zwingend notwendig.

    Herzliche Grüße, ein Schäferhundler aus Leidenschaft

    NACHHER

    Hallo Jan!

    Danke, dass du die Umstände im "Salztal" mal näher beschrieben bzw. recherchiert hast. Ich wusste ja dass es heftig ist, aber dass es derart extrem ist, hätte ich nicht gedacht. Dass ein Leistungszwinger den Produktionsrahmen der Hochzuchtfabriken sprengt, ist schier unglaublich.

    56 Würfe, über 280 Welpen, dabei jede zweite Hündin zweimal in einem Jahr belegt- ich war sprachlos. Ich möchte wissen, wo diese Welpen hingehen? Wer ist so blöd und kauft dort einen Welpen? Wenn ich bedenke, was ich für eine Arbeit mit einem Wurf habe, wie geht das dann mit dieser unglaublichen Anzahl? Für den Züchter sind die Hunde heute nichts anderes wie seinerzeit seine Bullenzucht- ein Stück Vieh! Wenn die Zeit reif ist, geht’s auf den Schlachthof. Oder besser gesagt- und das weiß ich mit Sicherheit- wenn verdiente Hündinnen, die unzählige Würfe geboren haben, nicht mehr aufnehmen, gibt es für M. keine Veranlassung, diese weiter zu füttern! Sprich: da werden auf einen Schlag zehn Hündinnen weggespritzt! "Aufräumen" nennt er sowas! Wie pervers und makaber zugleich! Er gehört aus dem Verein geschmissen! Aber nein- Vater SV schaut zu- da wird ja Geld verdient! Viele Welpen= viele Ahnentafeln!

    Bitte bohre weiter in der Wunde, und stelle diese Vermehrer bloß, dass denen endlich das Handwerk gelegt wird. Auf dass uns kleinen Hobbyzüchtern, welche sehr viel Arbeit und Herzblut in die Ausbildung ihrer Hündinnen und Aufzucht und Prägung Ihrer Welpen investieren endlich ein Chance gegeben wird.

    Du kannst dies gerne auf deinem Blog veröffentlichen, bitte ohne Angabe meines Namens.

    08-03-2012 om 11:49 geschreven door Jantie  


    07-03-2012
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Stern-Artikel von Felix Hutt

    Wenn sich am heißen Frühsommertag der von München eingeflogene Stern-Reporter bei mir einfindet, sind die Hoffnungen groß. Endlich könnten mal die Besorgnisse vieler Tausende von Hundesportler einer größeren Leserschar angeboten werden, und zwar in einer renommierten Zeitschrift die angeblich 7 Millionen Leser hätte.

    Das erst ein halbes Jahr später zustande gekommene Exposé, dass auch nur ansatzweise die in allen Umfang beschriebenen Problematiken anspricht, ist ein Armutszeugnis für dem Stern. Nichts ist übrig geblieben von den vielen Kritiken an die größte kynologische Vereinigung in Deutschland. Einige Beispiele: Wie langjährige Schäferhundzüchter die wichtigsten Spitzenpositionen im Verein besetzt halten, wie sie gleichzeitig seit vielen Jahren und zwar auf internationaler Ebene ihre eigenen Hunde und die ihrer Richterkollegen die besten Platzierungen zukommen lassen und dann an horrende Summen im Ausland absetzen, wie einige Großhändler den gemeinnützigen Verein als Marketingplatform für ihre eigene finanzielle Bereicherung benutzen, wie professionelle Ausbilder den Verein missbrauchen um lukrative Geschäfte zu machen, wie Prüfungszertifikate ausgeschrieben werden für Hunde die nie einen Hundetrainingsplatz gesehen haben, wie manipuliert wird indem für Röntgenergebnisse andere Hunde vorgestellt (auf dem Tisch gelegt) werden, nichts davon wurde angesprochen oder mit Beispielen dargelegt. Es wurden dem Reporter zur Genüge Fallbeispiele wie sie auf mein Weblog in aller Ausführlichkeit nachzulesen sind angeboten, sie wurden aber restlos ignoriert. Nicht mal der vor Korruption nur so triefende Kaufvertrag von Toni von der Rieser Perle, mit seinen im Voraus fest vereinbarten Platzierungen der noch kommenden Siegerschau 2010, wurde dokumentiert. Ebenso wenig wie die Quittierung des Zuchtrichters, der die Hälfte der immensen Kaufsumme in die Taschen steckte. Die Dokumente wurden aber zur Verfügung gestellt!

    Im Artikel wird in aller Kürze lediglich beschrieben, wie ein einzelner fortunierte Chinese ein paar überteuerte Hunde aus Deutschland zu sich geholt hat. DAS war sicherlich nicht die Botschaft die dem Reporter mit auf dem Weg gegeben wurde. Vielmehr würden ihn reichlich Insiderinformationen zur Verfügung gestellt, damit er weitere intensive Recherchen anstellen könnte. Es wurde ausdrücklich darauf hingewiesen, dass man die ihn mitgeteilten Infos nicht wörtlich übernehmen sollte und er wurde fast gezwungen zu versprechen, dass er viele weitere Insider besuchen würde um alles im einzeln zu überprüfen. Aber der Wunsch später eine ausführliche Reportage lesen zu können die über die vielen Missstände im Schosse des Vereins berichten würde, war eindeutig.

    Der Bericht ist nicht die schallende Ohrfeige an den SV geworden, die er hätte sein sollen. Die Korruption und die Manipulationen im Schosse des Schäferhundevereins sind nicht ersichtlich. Von einer ausgesprochene Zuweisung der Verantwortlichkeit für die im Bericht geschilderten Vorgänge ist keine Rede. Eine verpasste Chance für die Basis des Vereins, die Tausende Mitglieder. Es tut mir aufrichtig leid.

    07-03-2012 om 00:00 geschreven door Jantie  


    05-03-2012
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.An den VDH

    Van: Jan Demeyere [mailto:j.demeyere@skynet.be]
    Verzonden: maandag 5 maart 2012 15:03
    Aan: 'Meyer'
    CC: 'tahuara-s@email.de'; 'hw.mueller@bluewin.ch'; 'declercq.y@fci.be'
    Onderwerp: RE: SV

    Sehr geehrter Herr Meyer, 

    Sehr verehrte Mitleser,

    Zunächst einmal möchte ich Sie, Herr Meyer, für die nette Empfangsbestätigung meiner Unterlagen recht herzlich bedanken.

    Dann möchte ich Sie davon in Kenntnis setzen, dass bei den Zuchtschauen im Schosse des Vereins die bereits überführte Betrüger weiterhin auflaufen und beste Plätze für ihre Hunde ergattern dürfen.

    Ich habe heute dementsprechend auf mein Weblog reagiert. Siehe bitte dort: www.bloggen.be/hd

    Sollte der Ton meiner Weblogberichte Ihnen etwas übertrieben erscheinen, dann haben Sie dafür bitte Verständnis.

    Wie die Sachen zurzeit innerhalb vom SV gehandhabt werden ist unwahrscheinlich, dementsprechend sind auch meine Reaktionen.

    Hochachtungsvoll,

    Jan Demeyere, SV-Mitglied, Landesgruppe 16, B-8570 Vichte

    Van: Meyer [mailto:meyer@vdh.de]
    Verzonden: donderdag 1 maart 2012 14:31
    Aan: 'Jan Demeyere'
    CC: tahuara-s@email.de; hw.mueller@bluewin.ch; declercq.y@fci.be
    Onderwerp: SV

    Sehr geehrter Herr Demeyere,

    ich bestätige den Eingang Ihrer E-Mails vom 28. Februar 2012, 23. Februar 2012 und 12. Februar 2012.

    Der VDH wird sich hiermit befassen und eine Stellungnahme des Vereins für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V. einholen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Bernhard Meyer

    Hauptgeschäftsführer

    Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) e.V.

    Westfalendamm 174, 44141 Dortmund

    Tel.: 00 49 / 2 31 / 5 65 00-0, Fax: 00 49 / 2 31 / 59 24 40

    Internet: www.vdh.de

    05-03-2012 om 15:46 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Der Betrug obsiegt im SV!!

    Im SV macht jeder was er will!

    Trotz bewiesener Betrug lässt der Verein Ansgar Kartheiser, fast anderthalb Jahr nach dem schändlichen Kaufvertrag von Toni von der Rieser Perle, weiter Hunde vermarkten, und lässt Heinz Reininger trotz Betrug bei Röntgenaufnahmen (Tell von der Rieser Perle) bei Zuchtschauen auftrumpfen.

    Sind wir im falschen Film oder was?!

    Das ist doch zum Verzweifeln!! Die spucken mich und alle SV-Mitglieder glatt ins Gesicht!!

    Tatsächlich wird der Verein geführt wie eine popelige Ortsgruppe.

    Herr Setecki, Hauptgeschäftsführer und somit verantwortlich für das Zuchtamt, lässt das alles weiterhin geschehen. Er macht sich der Unterlassung schuldig, ich werde umgehend die Hilfe des Dachverbandes VDH einrufen!

    Kartheiser & Reiniger wurden nicht kalt gestellt: siehe Ergebnisse weiter unten.

    Der Betrug obsiegt im SV!!

    SV-SID-Infodienst

    OG-Zucht- und Nachwuchsschau am 04.03.2012 OG-Kaiserslautern (LG10)

    Stockhaar Klassen

    Gebrauchshundklasse Rüden, Richter: Zygadto Karl-Heinz!!

    V 4 *Marko vom Langenbungert 2232111, 10.02.09, SchH3 (Broock Val de Bern - Ginger Mülheimer-Bach) Kartheiser Ansgar & Hasebe Yukio,Feuerscheid

    V 5 Nico di Casa Farina 2264968, 10.02.10, SchH3 (Vegas Haut Mansard - Sally Casa Farina) Reininger Heinz,74915 Waibstadt


    Auch die Hundehändlerin aus Tapei, Josephine Kao, darf unbeschränkt, trotz dem korrupten Kaufvertrag den sie (2010!!) für Toni aufgesetzt hat, weiter Handel treiben im SV:

    OG-Zucht- und Nachwuchsschau am 21.01.2012 OG-Schleswig u. Umgeb. e.V. (LG1)

    Gebrauchshundklasse Rüden, Richter: Hoffmann Jürgen

    V 2 *Omen v. Radhaus 2267318, 27.08.09, SchH3 (Remo Fichtenschlag - Oprah Aurelius) Kao Josephine,TW-* Taipei 111

    05-03-2012 om 15:45 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Eine halbe Million Leser

    500.000!!

    Eine halbe Million Leser, und der SV ignoriert unsere Schreiben alle nach wie vor!

    Herr Zuchtrichter Klaus Gothe (immerhin LG-Zuchtwart in Thüringen LG17) steht jeden morgen auf um auf unser Weblog nachzuschauen: „ob es beim Belgier etwas Neues gibt!?“, macht aber keinen Finger krumm um zum Beispiel die Sache Schiwa vom Osterberger-Land überprüfen zu lassen. Sehr wohl aber hat ihm eine kleine Besitzerangabe gestört. Nur das eigene Ansehen war wichtig!

    Wenn unsere Kurzgeschichten auch lediglich Anreize geben sollten um mal “nachzuschauen” ob im Verein auch alles laut unseren Statuten und Ordnungen verläuft, ignoriert man weiterhin Tatsachen. Bis heute sind keine Verleumdungsklagen bei uns eingegangen, lediglich eine Klage wegen “Beleidigung” steht aus (von Richter Bernd Weber, derjenige der Toni von der Rieser Perle seine im Kaufvertrag festgehaltene Platzierung hat zukommen lassen!)

    Der kommerziell ausgerichtete Kleinviehzüchter (= Hundehändler) macht ungestört weiter, belässt einen aus Versehen (?) gewählten Junghundklassesieger (Harley vom Team Marlboro) in die Zucht (wenn auch angeblich “nur” für die Ausländer), und belastet damit die Zucht unserer ausländischen Schäferhundliebhaber (wie im Fall Heinz Scheerer). Der SV soll seinen Züchter belehren und Harley als Deckrüde sofort von den Webseiten entfernen lassen.

    Obwohl SV-Richter und Landesgruppenvorsitzender Lutz Wischalla gemeint hat, er hätte das alles (um Jaguar) NICHT gewusst (!?), zeichnet sein Kollege Jürgen Hoffmann, LG-Zuchtwart in der gleichen Landesgruppe 19 Sachsen-Anhalt (!!) den Team Marlboro Harley weiterhin aus und krönt ihm bei der Zuchtschau mit V3!! Wo sind wir denn hingekommen? Wie tief muss der Verein noch fallen?!

    Die Familie Niedergassel (sie die Negus vom Holtkämper See in die Zucht behalten hat, auch nachdem sein schwerer vererblicher Herzfehler bekannt wurde – die Staatsanwaltschaft ermittelt) soll seit vielen Jahren gewerblich gezüchtet haben, und wäre laut unseren Informationen im Begriff das Finanzamt sowie das Gericht von ihrer Unschuld zu überzeugen, während sechsstellige Beträge an Steuern ausstehen sollen und nachgezahlt werden müssten. Wir haben bereits vor Jahren den Rauswurf der gewerblich ausgerichteten Grosszüchter gefordert, der Verein für Hobbyzüchter macht nichts! Wir werden demnächst noch einmal eine härtere Gangart einlegen müssen, und hoffen unsere Mitstreiter werden weiterhin unseren Kampf unterstützen. Dafür danken wir im Voraus!

    05-03-2012 om 09:56 geschreven door Jantie  




    >

    Blog tegen de wet? Klik hier.
    Gratis blog op https://www.bloggen.be - Bloggen.be, eenvoudig, gratis en snel jouw eigen blog!