Foto
Hoffnung nun gestorben!!
Das Gästebuch wird auf Anregungen der Zuchtrichter gesperrt.

Bloggen.be/hd ist NICHT verantwortlich für Einträge im Gästebuch! IP-Adressen der Schreiber werden ggf. den Behörden zugeleitet!

UNBEDINGT LESEN!!
  • Umsatz nur für Elite-Gross-Züchter = Umsatzübung im SV / VDH
  • Verstöße gegen Zuchthygiene und Ethik im SV und im VDH
  • Team Marlboro Cheaters - Brief an Dachverbände
  • Pflegefall Schäferhund?!
  • KURZ BERICHT – Über Handel und Gewerbe im SV und im VDH
  • Indiana's Story
  • Tiefenwahrnehmung Februar 2016: Umsätze mit Deckgeld
  • Zeugnisse
    Inhoud blog
  • Kraft der Symbole
  • Dringend gesucht!
  • Allerseits sehr kritische Stimmen zum Fall Falco & Co.
  • Wieviel Nähe ist erlaubt? Begleiten die Zuchtrichter die lukrative Karriere der Deckrüden?
  • Stuck in the sixties
  • Hundesport so gut wie tot - SV Zuchtrichter unter Hakenkreuzflaggen?
  • Auszeiten für Zuchtrichter
  • Zuschrift eines Liebhaberzüchters
  • Lobbyarbeit
  • Das Corporate Image vom SV?
  • Wir wollen aber nicht mehr nur schimpfen und lamentieren, WIR WOLLEN HANDELN!
  • Bloggen.be/hd ist ein Begriff
  • Danke schön!
  • SV Zeitzeugnis = SV Armutszeugnis
  • Bewertung unter Vorbehalt – „ID-Röntgen in Bearbeitung“?
  • Gewinnmaximierung im SV
  • Fragen über Fragen...
  • Was bringt die Initiativgruppe SV an Neuigkeiten?
  • Das Waterloo vom Kaiser (Henry Napoleon Messler) naht!
  • Die Zukunft des SV liegt in China
  • 新年快乐!
  • Was für eine (diskriminierende) Anordnung!
  • Wie steht’s mit den Spenden?
  • Wir schämen uns dafür, dass wir betteln müssen
  • Im Namen des Volkes!
  • Prüfungserfahrungen der SteuFa
  • 100th Anniversary of the Armistice in 1918
  • Mundtot?
  • Das Ende einer Veranstaltung
  • To whom it may concern - An alle die es angeht…
  • Video: Wird der DS in China zu Grabe getragen? Wer profitiert?
  • Zuschrift: Eigennutz der nimmermüden Zuchtrichter?
  • Niederlage für Zuchtrichter
  • Das Video: "Die Körung ist gelaufen"
  • Von dem Fischer un syner Frau
  • Ergänzung zu den Einsätzen der Elite-Zuchtrichter
  • Nur zur Elite gehörenden Zuchtrichter dürfen nach China
  • China Business: Deckakte mit Ratenzahlungen?
  • Der griechische Buchstabe Phi – Der Goldene Schnitt
  • Austragungsort Chinesische Siegerschau 2018
  • Siegerschau China 2018
  • Frau Justitia in Augsburg
  • Ungleichheiten – Nicht alle 60 SV-Zuchtrichter sind gleich!!
  • Klagen mit 70, dann mit 80, dann mit 90… Immer diese... Altersdiskriminierung!
  • Testing
  • Richten bis zum Umfallen
  • Unersättlich? SV-Richter wollen SV-Richter bleiben! Für immer!!
  • Zenit - Nachtrag
  • Zum Nachschauen:
  • Musolino = Hundepromotor – VA11 Zenit di Casa Palomba schon nach China
  • Erste Reaktion zum Fall Zenit di Casa Palomba
  • Marlo von Baccara – Berichtigung Peter Tacke
  • Aus gegebenem Anlass...
  • DA-Top 100 in eine andere (bessere) Auflösung (zum Ausdrucken)
  • Gestohlen und geklaut bei der Initiativgruppe-SV – Betrug im SV
  • Bericht gegen die ausgeuferte Kommerz mit Welpen, in- und ausserhalb!
  • Zum aufhängen in der Ortsgruppe
  • Deckakten TOP 100 (2011-2018) in Beilage
  • Halsband-Cover zum Abdecken des E-Geräts und sonstige Gesuche
  • Der Untergang – Wer erinnert sich… NICHT?
    Archief per week
  • 18/02-24/02 2019
  • 11/02-17/02 2019
  • 04/02-10/02 2019
  • 28/01-03/02 2019
  • 21/01-27/01 2019
  • 14/01-20/01 2019
  • 07/01-13/01 2019
  • 01/01-07/01 2018
  • 24/12-30/12 2018
  • 05/11-11/11 2018
  • 29/10-04/11 2018
  • 22/10-28/10 2018
  • 15/10-21/10 2018
  • 08/10-14/10 2018
  • 01/10-07/10 2018
  • 24/09-30/09 2018
  • 17/09-23/09 2018
  • 10/09-16/09 2018
  • 03/09-09/09 2018
  • 27/08-02/09 2018
  • 20/08-26/08 2018
  • 13/08-19/08 2018
  • 06/08-12/08 2018
  • 30/07-05/08 2018
  • 23/07-29/07 2018
  • 16/07-22/07 2018
  • 09/07-15/07 2018
  • 25/06-01/07 2018
  • 18/06-24/06 2018
  • 11/06-17/06 2018
  • 04/06-10/06 2018
  • 21/05-27/05 2018
  • 14/05-20/05 2018
  • 07/05-13/05 2018
  • 30/04-06/05 2018
  • 23/04-29/04 2018
  • 16/04-22/04 2018
  • 09/04-15/04 2018
  • 02/04-08/04 2018
  • 26/03-01/04 2018
  • 19/03-25/03 2018
  • 12/03-18/03 2018
  • 05/03-11/03 2018
  • 19/02-25/02 2018
  • 05/02-11/02 2018
  • 22/01-28/01 2018
  • 15/01-21/01 2018
  • 08/01-14/01 2018
  • 01/01-07/01 2018
  • 25/12-31/12 2017
  • 18/12-24/12 2017
  • 11/12-17/12 2017
  • 04/12-10/12 2017
  • 27/11-03/12 2017
  • 20/11-26/11 2017
  • 13/11-19/11 2017
  • 06/11-12/11 2017
  • 30/10-05/11 2017
  • 23/10-29/10 2017
  • 16/10-22/10 2017
  • 09/10-15/10 2017
  • 02/10-08/10 2017
  • 25/09-01/10 2017
  • 18/09-24/09 2017
  • 11/09-17/09 2017
  • 04/09-10/09 2017
  • 28/08-03/09 2017
  • 21/08-27/08 2017
  • 14/08-20/08 2017
  • 07/08-13/08 2017
  • 31/07-06/08 2017
  • 24/07-30/07 2017
  • 17/07-23/07 2017
  • 10/07-16/07 2017
  • 03/07-09/07 2017
  • 26/06-02/07 2017
  • 19/06-25/06 2017
  • 12/06-18/06 2017
  • 05/06-11/06 2017
  • 29/05-04/06 2017
  • 22/05-28/05 2017
  • 15/05-21/05 2017
  • 08/05-14/05 2017
  • 01/05-07/05 2017
  • 24/04-30/04 2017
  • 10/04-16/04 2017
  • 03/04-09/04 2017
  • 27/03-02/04 2017
  • 20/03-26/03 2017
  • 13/03-19/03 2017
  • 06/03-12/03 2017
  • 27/02-05/03 2017
  • 20/02-26/02 2017
  • 13/02-19/02 2017
  • 06/02-12/02 2017
  • 30/01-05/02 2017
  • 23/01-29/01 2017
  • 16/01-22/01 2017
  • 09/01-15/01 2017
  • 02/01-08/01 2017
  • 25/12-31/12 2017
  • 19/12-25/12 2016
  • 12/12-18/12 2016
  • 05/12-11/12 2016
  • 28/11-04/12 2016
  • 21/11-27/11 2016
  • 14/11-20/11 2016
  • 07/11-13/11 2016
  • 31/10-06/11 2016
  • 24/10-30/10 2016
  • 17/10-23/10 2016
  • 10/10-16/10 2016
  • 03/10-09/10 2016
  • 26/09-02/10 2016
  • 19/09-25/09 2016
  • 12/09-18/09 2016
  • 05/09-11/09 2016
  • 29/08-04/09 2016
  • 22/08-28/08 2016
  • 15/08-21/08 2016
  • 08/08-14/08 2016
  • 01/08-07/08 2016
  • 25/07-31/07 2016
  • 11/07-17/07 2016
  • 04/07-10/07 2016
  • 27/06-03/07 2016
  • 20/06-26/06 2016
  • 13/06-19/06 2016
  • 06/06-12/06 2016
  • 16/05-22/05 2016
  • 09/05-15/05 2016
  • 25/04-01/05 2016
  • 18/04-24/04 2016
  • 11/04-17/04 2016
  • 04/04-10/04 2016
  • 28/03-03/04 2016
  • 21/03-27/03 2016
  • 14/03-20/03 2016
  • 07/03-13/03 2016
  • 29/02-06/03 2016
  • 22/02-28/02 2016
  • 15/02-21/02 2016
  • 08/02-14/02 2016
  • 01/02-07/02 2016
  • 25/01-31/01 2016
  • 18/01-24/01 2016
  • 11/01-17/01 2016
  • 04/01-10/01 2016
  • 21/12-27/12 2015
  • 14/12-20/12 2015
  • 07/12-13/12 2015
  • 30/11-06/12 2015
  • 23/11-29/11 2015
  • 16/11-22/11 2015
  • 09/11-15/11 2015
  • 02/11-08/11 2015
  • 26/10-01/11 2015
  • 19/10-25/10 2015
  • 12/10-18/10 2015
  • 05/10-11/10 2015
  • 28/09-04/10 2015
  • 21/09-27/09 2015
  • 07/09-13/09 2015
  • 31/08-06/09 2015
  • 24/08-30/08 2015
  • 17/08-23/08 2015
  • 10/08-16/08 2015
  • 06/07-12/07 2015
  • 08/06-14/06 2015
  • 01/06-07/06 2015
  • 11/05-17/05 2015
  • 04/05-10/05 2015
  • 27/04-03/05 2015
  • 20/04-26/04 2015
  • 13/04-19/04 2015
  • 06/04-12/04 2015
  • 23/03-29/03 2015
  • 16/03-22/03 2015
  • 09/03-15/03 2015
  • 02/03-08/03 2015
  • 23/02-01/03 2015
  • 16/02-22/02 2015
  • 09/02-15/02 2015
  • 19/01-25/01 2015
  • 12/01-18/01 2015
  • 05/01-11/01 2015
  • 30/12-05/01 2014
  • 10/11-16/11 2014
  • 03/11-09/11 2014
  • 27/10-02/11 2014
  • 20/10-26/10 2014
  • 13/10-19/10 2014
  • 06/10-12/10 2014
  • 29/09-05/10 2014
  • 22/09-28/09 2014
  • 15/09-21/09 2014
  • 08/09-14/09 2014
  • 01/09-07/09 2014
  • 25/08-31/08 2014
  • 18/08-24/08 2014
  • 28/07-03/08 2014
  • 21/07-27/07 2014
  • 14/07-20/07 2014
  • 07/07-13/07 2014
  • 30/06-06/07 2014
  • 23/06-29/06 2014
  • 09/06-15/06 2014
  • 02/06-08/06 2014
  • 26/05-01/06 2014
  • 19/05-25/05 2014
  • 12/05-18/05 2014
  • 05/05-11/05 2014
  • 28/04-04/05 2014
  • 21/04-27/04 2014
  • 14/04-20/04 2014
  • 24/03-30/03 2014
  • 10/03-16/03 2014
  • 03/03-09/03 2014
  • 24/02-02/03 2014
  • 17/02-23/02 2014
  • 10/02-16/02 2014
  • 03/02-09/02 2014
  • 20/01-26/01 2014
  • 13/01-19/01 2014
  • 06/01-12/01 2014
  • 30/12-05/01 2014
  • 23/12-29/12 2013
  • 16/12-22/12 2013
  • 09/12-15/12 2013
  • 02/12-08/12 2013
  • 25/11-01/12 2013
  • 18/11-24/11 2013
  • 11/11-17/11 2013
  • 04/11-10/11 2013
  • 28/10-03/11 2013
  • 21/10-27/10 2013
  • 14/10-20/10 2013
  • 07/10-13/10 2013
  • 30/09-06/10 2013
  • 23/09-29/09 2013
  • 16/09-22/09 2013
  • 09/09-15/09 2013
  • 02/09-08/09 2013
  • 26/08-01/09 2013
  • 19/08-25/08 2013
  • 12/08-18/08 2013
  • 05/08-11/08 2013
  • 29/07-04/08 2013
  • 08/07-14/07 2013
  • 01/07-07/07 2013
  • 24/06-30/06 2013
  • 17/06-23/06 2013
  • 10/06-16/06 2013
  • 03/06-09/06 2013
  • 27/05-02/06 2013
  • 20/05-26/05 2013
  • 13/05-19/05 2013
  • 06/05-12/05 2013
  • 29/04-05/05 2013
  • 22/04-28/04 2013
  • 15/04-21/04 2013
  • 08/04-14/04 2013
  • 01/04-07/04 2013
  • 25/03-31/03 2013
  • 18/03-24/03 2013
  • 11/03-17/03 2013
  • 04/03-10/03 2013
  • 25/02-03/03 2013
  • 18/02-24/02 2013
  • 11/02-17/02 2013
  • 04/02-10/02 2013
  • 28/01-03/02 2013
  • 21/01-27/01 2013
  • 14/01-20/01 2013
  • 07/01-13/01 2013
  • 31/12-06/01 2013
  • 24/12-30/12 2012
  • 17/12-23/12 2012
  • 10/12-16/12 2012
  • 03/12-09/12 2012
  • 26/11-02/12 2012
  • 19/11-25/11 2012
  • 12/11-18/11 2012
  • 05/11-11/11 2012
  • 29/10-04/11 2012
  • 22/10-28/10 2012
  • 15/10-21/10 2012
  • 08/10-14/10 2012
  • 01/10-07/10 2012
  • 24/09-30/09 2012
  • 17/09-23/09 2012
  • 10/09-16/09 2012
  • 03/09-09/09 2012
  • 27/08-02/09 2012
  • 20/08-26/08 2012
  • 13/08-19/08 2012
  • 06/08-12/08 2012
  • 30/07-05/08 2012
  • 23/07-29/07 2012
  • 16/07-22/07 2012
  • 09/07-15/07 2012
  • 02/07-08/07 2012
  • 25/06-01/07 2012
  • 18/06-24/06 2012
  • 11/06-17/06 2012
  • 04/06-10/06 2012
  • 28/05-03/06 2012
  • 21/05-27/05 2012
  • 14/05-20/05 2012
  • 07/05-13/05 2012
  • 30/04-06/05 2012
  • 23/04-29/04 2012
  • 16/04-22/04 2012
  • 09/04-15/04 2012
  • 02/04-08/04 2012
  • 26/03-01/04 2012
  • 19/03-25/03 2012
  • 12/03-18/03 2012
  • 05/03-11/03 2012
  • 27/02-04/03 2012
  • 20/02-26/02 2012
  • 13/02-19/02 2012
  • 06/02-12/02 2012
  • 30/01-05/02 2012
  • 23/01-29/01 2012
  • 16/01-22/01 2012
  • 09/01-15/01 2012
  • 02/01-08/01 2012
  • 26/12-01/01 2012
  • 19/12-25/12 2011
  • 12/12-18/12 2011
  • 05/12-11/12 2011
  • 28/11-04/12 2011
  • 21/11-27/11 2011
  • 14/11-20/11 2011
  • 07/11-13/11 2011
  • 31/10-06/11 2011
  • 17/10-23/10 2011
  • 10/10-16/10 2011
  • 03/10-09/10 2011
  • 26/09-02/10 2011
  • 19/09-25/09 2011
  • 12/09-18/09 2011
  • 05/09-11/09 2011
  • 29/08-04/09 2011
  • 22/08-28/08 2011
  • 15/08-21/08 2011
  • 01/08-07/08 2011
  • 25/07-31/07 2011
  • 18/07-24/07 2011
  • 11/07-17/07 2011
  • 20/06-26/06 2011
  • 13/06-19/06 2011
  • 06/06-12/06 2011
  • 30/05-05/06 2011
  • 23/05-29/05 2011
  • 16/05-22/05 2011
  • 09/05-15/05 2011
  • 02/05-08/05 2011
  • 25/04-01/05 2011
  • 18/04-24/04 2011
  • 11/04-17/04 2011
  • 28/03-03/04 2011
  • 21/03-27/03 2011
  • 14/03-20/03 2011
  • 28/02-06/03 2011
  • 21/02-27/02 2011
  • 07/02-13/02 2011
  • 31/01-06/02 2011
  • 17/01-23/01 2011
  • 10/01-16/01 2011
  • 01/11-07/11 2010
  • 25/10-31/10 2010
  • 16/08-22/08 2010
  • 21/06-27/06 2010
  • 07/06-13/06 2010
  • 31/05-06/06 2010
  • 24/05-30/05 2010
  • 19/04-25/04 2010
  • 08/03-14/03 2010
  • 22/02-28/02 2010
  • 25/01-31/01 2010
  • 11/01-17/01 2010
  • 30/11-06/12 2009
  • 23/11-29/11 2009
  • 09/11-15/11 2009
  • 19/10-25/10 2009
  • 28/09-04/10 2009
  • 21/09-27/09 2009
  • 31/08-06/09 2009
  • 24/08-30/08 2009
  • 17/08-23/08 2009
  • 13/07-19/07 2009
  • 06/07-12/07 2009
  • 22/06-28/06 2009
  • 18/05-24/05 2009
  • 27/04-03/05 2009
  • 13/04-19/04 2009
  • 06/04-12/04 2009
  • 30/03-05/04 2009
  • 23/03-29/03 2009
  • 16/03-22/03 2009
  • 09/03-15/03 2009
  • 16/02-22/02 2009
  • 09/02-15/02 2009
  • 12/01-18/01 2009
  • 27/10-02/11 2008
  • 29/09-05/10 2008
  • 22/09-28/09 2008
  • 15/09-21/09 2008
  • 08/09-14/09 2008
  • 01/09-07/09 2008
  • 30/06-06/07 2008
  • 14/04-20/04 2008
  • 07/04-13/04 2008
  • 31/03-06/04 2008
  • 11/02-17/02 2008
  • 14/01-20/01 2008
  • 07/01-13/01 2008
  • 24/12-30/12 2007
  • 10/12-16/12 2007
  • 26/11-02/12 2007
  • 19/11-25/11 2007
  • 12/11-18/11 2007
  • 05/11-11/11 2007
  • 29/10-04/11 2007
  • 22/10-28/10 2007
  • 15/10-21/10 2007
  • 08/10-14/10 2007
  • 24/09-30/09 2007
  • 17/09-23/09 2007
  • 27/08-02/09 2007
  • 01/01-07/01 2007
  • 25/12-31/12 2006
  • 02/10-08/10 2006
    Mailen Sie uns!

    Schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf jegliche Reaktion.

    Hüftgelenksdysplasie und Ethics beim DSH
    Sie möchten einen niedlichen Deutschen Schäferhund kaufen?
    Überlegen Sie sich das bitte gut, Sie wissen nicht was auf Sie zukommt!
    26-02-2010
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Interessante Zahlen und Grafiken zur SV Entwicklung
    Numbers and graphics say it all!

    History of the SV Kennel Club:
     

    http://gsd-legends.eu/Varia/SV-Geschichte%20in%20Zahlen.xlsx


    Most important GSD breeders:

    http://www.gsd-legends.eu/Varia/DSH-WELPEN-Top-100.xlsx


    Enjoy!

    26-02-2010 om 00:00 geschreven door Jantie  


    30-01-2010
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Finally ONLINE
    Hello all!

    I'm very happy to announce that I have finally been able to put my website: www.gsd-legends.eu online.
    Please feel free to visit anytime and be my guest!



    Bin sehr glücklich darüber, dass ich endlich meine Webseiten online stellen konnte: www.gsd-legends.eu
    Schauen Sie mal vorbei! Sie sind herzlich eingeladen!



    Ben zeer verheugd u eindelijk te kunnen mededelen dat mijn website online werd gezet: www.gsd-legends.eu
    Komt u maar even voorbij om een bezoekje te brengen, u bent hartelijk welkom!

    Jantie

    30-01-2010 om 11:19 geschreven door Jantie  


    26-01-2010
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.A brand new website for GSD-enthusiasts
    Klik op de afbeelding om de link te volgen It's a matter of days only til the publication of my website: www.gsd-legends.eu
    Hope you take note of that and will visit soon!
    Will advise on different GSD-discussionboards.
    The biggest General Chart ever for the 110 year old history of the German Shepherd Dog.
    See you then!

    Nur noch wenige Tage vor der Publikation meiner neuen Website: www.gsd-legends.eu
    Machen Sie eine Notiz und besuchen Sie uns bald!
    Werde es noch bekanntgeben auf einigen DSH-Foren.
    Die grösste je veröffentlichte Übersicht für die 110-jährige Geschichte des Deutschen Schäferhundes.

    Bis dann!

    Jantie





    26-01-2010 om 21:00 geschreven door Jantie  


    Tags:GSD-website, Hall of Fame, Deutscher Schäferhund, German Shepherd Dog,
    15-01-2010
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Pedigree Dogs Exposed has initiated further steps towards healthier dogs
    Further to the "Pedigree Dogs Exposed" documentary of Jemima Harrison and the turmoil it created worldwide, we are happy to inform you that things have developed on a higher scale now.

    Whilst translating my website (soon to be released now) to English, I was informed about the "Independant Inquiry into Dog Breeding" by Patrick Bateson of the University of Cambridge.

    If you're interested in the health of dogs (for example because you are one of the people ending up with a crippled GSD - caused by Hip Dysplasia) you might want to read this. There is still hope!

    Enjoy!

     

    http://breedinginquiry.files.wordpress.com/2010/01/final-dog-inquiry-120110.pdf


    15-01-2010 om 15:14 geschreven door Jantie  


    04-12-2009
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Das Buch: Unsere Stimmen für den Hund

    Liebe DSH-Fans!

    Darf ich Sie darauf aufmerksam machen, dass mein Sportsfreund Chris Jung von Petwatch ab sofort interessante Literatur anbieten kann:

    Unter dem Titel "Unsere Stimmen für den Hund - Anmerkungen zur Lage des Rassehundes" ist ab sofort das Buch bestellbar und erhältlich (Link siehe unten).

    Es wird in den nächsten Tagen auch bei Amazon und den anderen großen Buchhändlern gelistet sein.

    44 Stimmen von 41 Autoren für den Hund.

    Ich denke, dass alleine die Tatsache, dass soviele kompetente Hundeliebhaber, Vertreter von etwa 25 Rassen, den verschiedensten Vereinen und unterschiedlichen Kompetenzen und Funktionen zusammen ihre Stimme erheben, das dies bisher einmalig ist. Das Buch ist ein interessantes wie spannendes Dokument der Lage des Rassehundes mit Schwerpunk Zucht. Dabei bleibt es nicht beim Aufzeigen der Missstände stehen. Es gibt auch Mut und zeigt Perspektiven für ein besseres Leben für unseren besten Freund und uns allen auf.

    Nochmals vielen Dank an alle, die einen so wunderbaren Beitrag geleistet haben!

    Herzliche Grüße

    Christoph Jung

    --------------

    Unsere Stimmen für den Hund

    Anmerkungen zur Lage des Rassehundes

    Paperback, kartoniert 172 Seiten

    ISBN: 978-3839114049

    https://www.bod.de/index.php?id=1132&objk_id=274845


    04-12-2009 om 17:47 geschreven door Jantie  


    26-11-2009
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.SV gegen Bundeszuchtwart Reinhardt Meyer

    Dokumentation in Sachen Vereinsordnungsverfahren: English version underneath

    Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V. versus Reinhardt Meyer (Bundeszuchtwart):

    http://www.canepastoretedesco.info/bg_beschluss_Meyer_R.pdf

    Kommentar:

    Es wird nach wie vor bei Siegerschauen und sonstige Wettbewerbe die Masse der Hundesportler und der Züchter vorgehalten, der Bundeszuchtwart hätte das Vertrauen des kompletten Vorstandes zugesprochen bekommen, und er dürfte ohne weiteres die BSZS richten. Tatsächlich aber wird durch den Verein zum gleichem Zeitpunkt am 1. September 2009 (erneut) ein Ordnungsverfahren gegen seinen höchsten Vertreter eröffnet (was selbstverständlich erst nach Wochen, bzw. Monate von intensivsten Vorbereitungen und Recherchen geschieht).

    Das lässt sich nicht reimen. Ich verstehe nur noch Bahnhof!

    Es kommt aber alles noch schlimmer. Tatsächlich aber, wurde durch das Rechtsamt am 17. April 2009 gegen Reinhardt Meyer ein Vereinsordnungsverfahren eröffnet. Zitat: „Die vorliegende Akte lässt erkennen, dass Herr Reinhardt Meyer nicht gewillt ist, die Ordnungen und Regeln des SV als Amtsträger und Repräsentant dieses Vereins zu beachten.“

    Mit Einstweiligen Verfügungen und Fristverlängerungen, Ablehnungen wegen Befangenheit und dergleichen, Sie würden staunen über die Vielfalt der rechtlichen Möglichkeiten, muss jetzt der Rechtsweg durchgeackert werden. Kann also noch ne Weile hin und her gehen, der Hundesportler juckt es wenig, wenn er seinen Hund nur arbeiten kann.

    Was der Hundesportler aber sehr wohl interessiert, ist ein fairer Wettbewerb, nicht im geringstem bei der BSZS. Der ist aber nicht mehr gegeben. Ich verweise auf das Hammer Protokoll samt Eidesstattliche Erklärungen, und die auch hier wieder angesprochene Stellung, es wurde 10.000 Euro geboten (für eine gute Platzierung?)

    Wenn ein Verein sich gezwungen sieht, Ordnungsverfahren gegen seinen höchsten Schiri zu eröffnen, dann kann der nicht die Bundessiegerzuchtschau, eine Weltmeisterschaft, richten. Einfache Sache! Der Bundeszuchtwart hätte zur Seite treten, oder dazu gezwungen werden müssen (man kann ja auch mal krank werden ohne Image-Verlust). Keineswegs aber hätte man nach aussen verstehen lassen dürfen, der Bundeszuchtwart hätte das vollste Vertrauen der SV-Spitze. Sowas heisst Volksverdummung. Angesichts der vielen intelligenten Hundesportler die sich weltweit mit einander verständigen und sich austauschen, ein folgenschwerer Fehler. Dieser Image-Verlust geht jetzt auf Kosten des Vereins.

    Sportliche Grüsse allerseits!

    Jantie

    Documentation concerning the court procedure:

    German shepherd dogs association (SV) e. V. versus Reinhardt Meyer (national breed warden) :

    http://www.canepastoretedesco.info/bg_beschluss_Meyer_R.pdf

    Commentary:

    The public of gsd-sportsmen and breeders has always been told at the Siegershow and other competitions, that the national breed warden still holds the confidence of the complete board of directors, and he would be allowed to judge the BSZS. Actually however, a court procedure against its highest representative (again) is started up by the association at the same time on September 1st 2009 (what obviously happens only after weeks or months of most intensive preparations and investigation).

    That cannot be rhymed. It’s all Greek to me!

    The worst is yet to come. Actually however, the association, through its legal office, had opened a court procedure against Reinhardt Meyer before, on April 17th 2009. Quotation: "The presented records indicate, that Mr. Reinhardt Meyer is not willing to respect the orders and regulations of the SV as an official and representative of this society".

    With temporary decrees and delays, rejections of judges because of suspicion of bias, etc., you would marvel over the variety of the legal possibilities, one must now struggle the long road of courts. It may take a while going back and forth, but it doesn’t itch the gsd-sportsman, he only wants to work his dog.

    What DOES interest the dog sportsmen however, is a fair competition, particularly at the BSZS. But there is no sign of that at all. I refer to the Hammer Protocol including the testimonials presented therewith, and the issue again addressed here, of an offer for 10,000 Euro (for a good positioning?)

    If an association is forced to open court procedures against its highest referee, then he cannot judge the Siegershow, being the world championship really. Simple as that! The national breed warden should have stepped aside or been forced to do so (one can also become sick for a change without any image loss). But in no way whatsoever should the association have made the public believe, that the national breed warden was still holding the fullest confidence of the SV-top. Such a thing is called deliberate deception of the public. In view of the many intelligent dog sportsmen exchanging views and interacting with one another on a worldwide basis, this was a momentous mistake. Now this image loss goes to the account of the SV.

    With kind regards,

    26-11-2009 om 11:25 geschreven door Jantie  


    10-11-2009
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.SV schwer unter Druck

    Nicht nur die Welpenzahlen sanken rapide ab. (Anno 2008 konnte man nur 17.560 Welpen registrieren - da wo man in den letzten Jahren auf circa 20.000 Eintragungen hängen geblieben war. Das bedeutet immerhin eine Halbierung vom Jahre 1995, als es noch 34.295 Neugeborenen im SV gab.) Auch der Mitgliederschwund ist ein riesiges Problem. Der Verein wurde sogar offiziell gespalten, obwohl es nur einen einzigen Deutschen Schäferhund geben kann. Wie viele SV’ler das Lager noch wechseln möchten, wenn die Hartgesottenen endlich einsehen, dass man Raisenden, Entschuldigung, Reisenden nicht halten kann, und wie viele SV-Züchter später/bald folgen und wechseln werden, ist heute noch nicht einzuschätzen. Wird sich das alles noch rechnen lassen, oder müssen wir bald mit viel höhere Mitgliedsbeiträge und eine erhebliche Steigerung aller Kosten rechnen?

    Die Behauptung, es drehe sich beim SV alles nur noch ums Geld, wird in der Doku „Schäferhund Pflegefall, das Ende einer Deutschen Legende!?“ knallhart ins Wohnzimmer und um die Welt geschickt, und für die schwerwiegende Behauptungen im Film kommen keinerlei Dementi des Vereins. Es ist nicht so lange her, da wurde ein kurzer Artikel im Spiegel noch vehement mit zig Argumenten vom SV-Pressesprecher bestritten, zum aktuellen Film aber, der nun wirklich ‚nicht nur im ARD‘ zum besten Sendezeit ausgestrahlt und bei andere Sender wiederholt wurde (und dessen Veröffentlichung angeblich verhindert werden sollte), bekommen wir nur ein ohrenbetäubendes Schweigen, obwohl angeblich-intensiv-recherchierte Berichte über maffiose Strukturen sowie Steuerfahndungsinteresse bei grosse Züchter (aktuelle Gerüchte nach zwischenzeitlich auch bei der Geschäftsstelle) in der Reportage dokumentiert wurden, sogar mit Beteiligung eines altgedienten und allerseits geschätzten SV-Richters. Er hat nun wirklich kein Blatt vor den Mund genommen, der Herr Gruber. Muss der Verein aber nicht voll dagegen halten? Müssen Vorwürfe nicht sofort verneint und aktiv auf's Schärfste zurückgewiesen werden?

    Der Bundeszuchtwart, als höchster Vertreter des Vereins, wenn es darum geht die Rasse gesund zu erhalten (immer mehr Züchter beschweren sich, nicht nur über Rückenprobleme - neben uneingeschränkter HD- und ED-Grössenordnung, auch über Reproduktionsschwierigkeiten, zahllose Hündinnen welche nicht aufgenommen haben etc., und sie haken ab, geben die Zucht auf (*), nicht im geringsten weil die Kundenansprüche auf gesunde Tiere immer mehr vor dem Amtsgericht enden), der Bundeszuchtwart also, steht nach wie vor unter schwerer Verdacht, der übrigens seit 2 Bundessiegerzuchtschauen nicht ausgeräumt wurde. Das kann sich kein Schiri im Fussball, oder kein anderer Verband leisten. Unbescholten müssen die Spitzenleute sein. Und müssen sich die Mitglieder das alles gefallen lassen? Man würde meinen, der Verein würde sich seinen Mitgliedern gegenüber offener aufstellen, mit ihnen kommunizieren, wenn sie denn fragen, und sie nicht abspeisen mit der Meldung: “Über ein laufendes Verfahren… bla ba bla“. In einem modernen Verein ist Transparenz gefragt. Aber Fehlanzeige.

    *= Brief eines enttäuschten Züchters, siehe bitte unten.

    Ist/sind die Frage(n) der Mitglieder erlaubt? Welches Verfahren? Um was geht es? Was ist die Stellungnahme der Betroffenen, bzw. die Stellungnahme des Vereins? Wie soll man umgehen mit dem Imageverlust, der Film war nun wirklich keine Werbung für den Deutschen Schäferhund. Welcher Kommission untersucht die Vorwürfe und wie lange dauert das? Wann wird die Zuchtordnung drastisch den neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen angepasst, damit die Rasse nicht weiter erkrankt? …

    Viele Menschen würden sich freuen über Antworte, konkrete Antworte.

    Ich darf Ihnen ein Schreiben aus dem Ausland anbieten, es ist meiner Meinung nach beispielhaft für das was in den Köpfen vieler kleiner Züchter umgeht. Mit den gestellten Fragen fühlte ich mich überfordert, konnte die nur unzureichend beantworten, ich bin ja kein Kynologe. Im Verein sollten aber welche sitzen, vielleicht finden sie bessere Antworte. Solche die diesen kleinen Hobby-Züchter (Basis des Vereins!) helfen können, damit er seine liebevolle, allerdings enttäuschende Zucht doch nicht einstellen muss.

    Nehmen Sie sich doch bitte die Zeit sich diesen offenherzigen Brief zur Gemüte zu führen.

    Ich wünsche in der Zwischenzeit jeden seinen gesunden Deutschen Schäferhund.

    Mit sportlichen Grüssen,

    Jantie


    “Dear Jan,

    thank you for taking the time to answer to my email.
    It helped me clear the picture and decide what to do, eventually.
    Smile
    I cannot afford being so romantic as you are, at least as a breeder.

    I do not think anyone in the SV board are willing to see the problem straight in the eye. They are very familiar with it, I do not think that anything can be done in order for things to start changing.

    I think that the primary problem arises from the wrong implementation by the majority of breeders of the existing somewhat lacking regulations that should be more strict. This implementation is guided by profit mainly.

    Yes, the regulations could (and should be) more strict (e.g. breeding dogs with HD & ED a1-normal only) however this could lead to a further on purpose deception of the SV by the breeders who are unwilling to lose money by taking all a2 & a3 dogs out of their breeding program. Yet, I have seen dogs with HD & ED problems emerging from healthy parents!!! This could mean 2 things:

    Either the a1 parents are not real a1
    OR
    the ED, HD problem has managed to lock itself deep in the DNA of the breed.

    I believe it is a little bit of both as I have seen it happen in my own breeding (thank God only once and in a puppy that I kept for myself) from very health a1 parents but it is also questionable the high incidence of HD-ED from "healthy" (????) parents in puppies I have imported from Germany (5 puppies out of 15).

    At present, I know that x-rays of problematic dogs are switched with x-rays of dogs with no problem, colour is being changed and the SV test cannot detect it, etc. It happens all the time in everyday life and in other activities (e.g. sports, with forbidden medication). I also know that SchH-exams can be bought without even the dog being there!

    So, maybe, the SV regulations should not be changed as the stricter regulations will mean a greater degree of false x-rays, SchH-exams, etc.
    Smile

    It looks like one has to become a scientist and experiment with lines that give the less problems. But this is outside my goals as a hobbyist breeder. It needs to invest a lot of money in research and work a lot with trial & error and also a long time in order to achieve and furthermore to stabilize the good results. And even if one would achieve this, it would be a utopia to breed such dogs when the majority of breeders will continue to breed in the exactly opposite direction guided by profit and discredit the breed. It is a simple equation in economics: profit margins increase WHEN breeding costs decrease.
    Smile

    I am also familiar with the fact that all purebreds have health problems as nature does not leave unpunished our selective breeding.
    I have also understood that there cannot be a dog that is good at everything. Belgian shepherds (Mals) are dogs for sport but are not suitable for the average owner, Rottis are very good guard dogs but are potentially dangerous, etc. So, the target of the Germans to construct a breed that can do it all, is a fallacy. In the last decades it has been guided by profit so as to make a dog that can serve in every situation in terms of looks and temperament. Nowadays, is not guided by profit anymore. It is rather drawn by it.

    I do not agree that only the TOP breeders cause the problems. The majority of breeders today are guided by profit and try to make the most out of it. It has been reported to me by many, MANY people who in the past have purchased dogs from Germany and from not so famous breeders. Otherwise, who would want to engage in breeding dogs who statistically present such a high percentage in HD-ED incidence?????

    GSD breeding has become a profitable business and I do not think that many are willing to lose money in order to make it better. It has reached its peak and now the breed is going down, slowly but steadily.

    I do not think that any conscious breeder should breed GSDs today. Thus, he only makes the breed more popular. And popularity is the last thing the breed needs for now. The breed needs to stay a bit behind until most of the profit-guided adventurers see no more money involved and quit.

    The more popular a breed is, the worse for the breed. GSD, Labs, Dobermans, Goldens. All with loads of problems.

    I remember, when I was looking to import my first purebred GSD from Germany, I asked the German breeder: Why, even today, with a so wide gene pool, do breeders continue to breed with a 2-3 linebreeding (not to mention 3-3, etc). His answer was: "Wow! What a question! It is for achieving fast and stable results in a litter". The "fast" part I have seen and understood as for the "stable" part, I have totally seen otherwise and disagree strongly! All my breedings with no "inzucht" have gone far far better that those with 3-4 or 4-5!

    What about the other genetic problems? Loose ears for example. E.g. everybody knows that Vegas or Kwantum give a very high incidence of this problem yet breeders use them a lot! Should this be due to the other "fine" qualities that they give and so it is worth it to have dogs with loose ears and fix them using "Ohrenstuetzen" as a norm? Well, apart from appearance and conformation, I have not seen the soundness of temperament of their progeny that a "working dog" should have....

    I could write so much about it and I do not know when this would end. That is why my thoughts are not so well organized in this email. I do not know where to start. Many pieces of many problems come to my mind all over.

    So, I have decided to put my breeding aside. I'd rather use my money to have fun with my dogs and my family than investing in x-rays, SchH-titles and show titles of a breed that is ruined.

    It is my belief that ruining a breed which is pure and, therefore, with very fine balance, is by far much more easy, than bringing it together again.

    Of course you may use my letter to raise people awareness however, I do not think that anyone who can change something are willing to listen. They hear you all right but they do not want to listen to you. Please use it anonymously however, as I am not willing anymore to hear excuses from the experts. I have become my own expert in 6 years that I am dealing with the breed. The major expertise that I have gained is that today GSDs are a very profitable business.

    I think the only ones that want to listen are simple people that have faced these problems and love their dogs so much that they would like something to be done about it. But these are not organized in Clubs, they are but mere individuals whose voice is lost because of their scattering all over the world...

    Even though I believe that very little will change (if anything at all), I wish you the best of luck.

    Best regards”


    10-11-2009 om 21:50 geschreven door Jantie  


    25-10-2009
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Bundeszuchtwart vor Gericht
    Laut Insider-Informationen soll der SV-Bundeszuchtwart Reinhardt Meyer angeblich nun endlich vor ein ordentliches Gericht erscheinen.

    Termin wurde auf Montag 2. November angesetzt.

    Wir werden selbstverständlich ausführlich darüber berichten.

    Man darf gespannt sein, wie man dort die Aussagen der Kollegen-SV-Richter bewerten wird (wir haben darüber berichtet, siehe bitte weiter auf diese Seite), wenn sie denn Inhalt des Gerichtsverfahrens sind.

    Wird man ihn dort genauso das Vertrauen aussprechen können, wie es die SV-Spitze getan hat?
    Wir werden es erfahren.



    Link to the Protocol of a (secret?) meeting in Hamm, Germany - Wednesday July 23rd 2008: Protokoll.doc
    Allegations by collegue-judges in Hamm: in MS-Word-format:
    Anzeigengesamt.doc
    or dito in PDF-Format: protokoll.pdf and anzeigengesamt.pdf

    Please remember, nobody is guilty until proven.

    25-10-2009 om 00:00 geschreven door Jantie  


    24-10-2009
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Studien: Das Gesamtwerk - Papers: The Complete Oeuvre

    Deutsch: Neu an dieser Stelle:  Das Gesamtwerk in 1 PDF

    Verschiedene Studien mit viel Geschichte – Zahlen - Gerüchte – Spekulationen – Zynisches und Trauriges, aber vor allem mit vielen Fakten.

    Ich wünsche gute Unterhaltung!

     

    English: Extra! Extra! The complete oeuvre in 1 PDF

    Different Papers including History – Data – Rumors – Speculations – Sad Things and Cynical Ones, but first and foremost, a lot of Facts.

    Enjoy!

     

    Nederlands: Een verzameling van mijn studiewerk in 1 enkel PDF.

    Verschillende studies met veel geschiedenis – cijfermateriaal - geruchten – speculaties – cynische en betreurenswaardige zaken, maar vooral met veel feitenmateriaal.

    Veel leesgenot!

     

    Hier downloaden -  Zum herunterladen - Download here:

    http://jantie.demeyere.googlepages.com/Hueftgelenksdysplasie.pdf

     

    Ik bied Nederlandstalige lezers mijn welgemeende verontschuldigingen aan voor het feit dat alles in het Duits is opgesteld, afgezien van enkele Engelse vertalingen, maar ik richt mij uiteraard tot de verantwoordelijken van de Duitse Herdershondenvereniging, de SV in Augsburg, en deze is vanzelfsprekend Duitstalig. Ik vertrouw er echter op dat mijn lezers deze taal voldoende beheersen om de essentie van mijn boodschap toch te begrijpen.

    24-10-2009 om 18:07 geschreven door Jantie  


    23-10-2009
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Was vererben die Sieger und die Auslese-Hunde?
    Wat vererven de Wereldkampioenen en de Auslesers?
    Laatste onderzoeken: "HD1-heupen in de SV. Dichter bij de waarheid!"
    Max von Stephanitz: "Wat hebben jullie mijn Herdershond aangedaan?"


    Die letzten Erkenntnisse: "HD1-Hüften im SV. Näher an die Wahrheit kommt man nicht!"
    Rittmeister Max von Stephanitz: "Was haben Sie aus meinem Schäferhund gemacht?"

    Latest findings: "HD1-hips in the SV Kennel Club.
    As close to the truth as one can get!"
    Captain Max von Stephanitz: "What have you done to my beloved Shepherd Dog?"

    WORD-File HD1-Hips in the SV Kennel Club

    PDF-File HD1-Hips in the SV Kennel Club 

    Accompanying XLS-Chart / Dazugehörende Tabelle / Bijhorende tabel: HD1-Hips in the SV kennel Club




    Die erste Animation fängt an mit dem Bilde des (wunderschönen und gesunden) Profils eines DSHes, so wie es abgebildet wurde auf den sogenannten “Boniturkarten” der Zuchtrichter in der DDR, so weit mir bekannt ist, sogar bis zum Ende der DDR, wenn Deutschland wiedervereint wurde (1989). Man findet es in vielen Büchern, so wie diese vom verstorbenen Werner Dalm, möge er in Frieden ruhen.

    The starting point of this first animation is the (wonderful and healthy) profile of the GSD as it was featured on the judging cards of DDR-judges (the so-called "Boniturkarten") until, as far as I know, the moment the DDR ceased to exist and Germany was united (1989). It can be found in different books like the ones from the late Werner Dalm, may he rest in peace.

    Meine Studie bietet genauere Einzelheiten an über Sachen die im SV fürchterlich falsch gelaufen sind, und bietet Zeugnisse an von einige Schäferhundliebhaber (die resigniert haben). Ich hoffe Sie kommen und schauen einmal nach.


    My paper elaborates on different items that went completely wrong within the SV, and offers testimonies of some very important (resigning) gsd-fans. Hope you all come and read all about it.


    Einfach nur so zum Spass (Nah ja! Spass?!), möchte ich an dieser Stelle eine weitere Animation aus meiner Studie anbieten. Sie zeigt uns was mit einem anderen „Traber“ passiert wäre, hätten denn die Pferdezüchter den gleichen Weg wie der SV gewählt.

    Die Animation zeigt die gleiche wunderbare Rückenlinie des DSHes wie sie sanft heruntergleitet, schön und leicht! Ist das nicht angenehm zu sehen? Verbessert das nicht die Gebrauchseigenschaften dieses Tieres? Urteilen Sie selbst!

    Und fragen Sie sich, warum Ihr letzter DSH an HD erkrankt war. Ich möchte nicht der Reiter dieses Pferdes sein!


    I wish to add just for fun (Fun?? Yeah right!!), another animation taken from my paper, which is showing what would have happened to another "trotter", should horse breeders have taken the same road as the SV did.
    The animation shows the same wonderful back line of the GSD as it slopes down, nice and easy! Isn't that a wonderful creation? Isn't it pleasing to the eye? Doesn't it enhance the working abilities of this animal? Judge for yourselves!
    And ask yourself, why your last GSD had CHD. I would hate to be the jockey of this one.


    Wir danken Christoph Jung von "Petwatch" und Jerry von "Abrosoft FantaMorph" für die freundliche Unterstützung bei der Herstellung dieser Animationen.


    We wish to thank Christoph Jung at "Petwatch" and Jerry at "Abrosoft FantaMorph" for the friendly support in creating these animations. Besuchen Sie - Please visit: www.petwatch.de and www.fantamorph.com

    23-10-2009 om 00:00 geschreven door Jantie  


    29-09-2009
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Vom Traber zum Pflug
    Der Deutsche Schäferhund, so wie er durch den SV "produziert" wird, ist kein Traber mehr, sondern ein Pflug.

    Schauen Sie sich diese Bilder an, dann wissen Sie was ich meine.
    Sollten Sie einen geraden Rücken entdecken, schreiben Sie mir bitte.
    Banana-backs, Karpfenrücken, krumme Rückenlinien so weit das Auge reicht.

    Beim Traben sollte man einen horizontalen, schön gestreckten Rücken sehen, kein abfallender Pflug!

    Nachkommengruppen:
    Part 1 http://www.youtube.com/watch?v=EuTm8jPHCQ4  
    Part 2 http://www.youtube.com/watch?v=ARafg7umJIc
    Part 3 http://www.youtube.com/watch?v=uik9W87nVek
    Part 4 http://www.youtube.com/watch?v=t59hcyfnSrs
    Part 5 http://www.youtube.com/watch?v=haTI7tA3wH4

    Thank you Sergey Kuznetsov for your efforts and for giving us all free access to this years Sieger Show!

    29-09-2009 om 20:59 geschreven door Jantie  


    27-09-2009
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Schutzdienst Anno 2009

    Nicht nur die Gesundheit des DSH wurde verschandelt, leider auch sein Wesen, mitunter die zweitwichtigste Anforderung an einem Hund. Wenn Sie meine Zusammenfassung gelesen haben, und die dort enthaltene Informationen über die Beteiligung an den letzten Siegerschauen, so wurden Sie sicherlich über die riesige Mengen an Ausfällen beim diesjährigen Schutzdienst auf der BSZS in Ulm überrascht.


    Was sagte Herr Lux, der ehemalige, langjährige Geschäftsführer des SV im Film "Pflegefall Schäferhund"?

     

    Sprecher: „Wettkampf, Sieger, Pokale. In der Zucht des Deutschen Schäferhundes gibt es keinem Platz für Verlierer. Hinter dem Deutschen Schäferhund steht die Sehnsucht nach alten Tugenden.“

    O-Ton Lux: „ Das Grossartigste an ihm ist, dass es ihm gibt. Hihihihi. Aber was isses? Er ist sehr arbeitsam, fleissig, euh, er ist gelehrig, er ist „führig“ wie wir sagen, euh, er ist ein Hund der gut in die jetzige Umwelt passt und er ist schlicht und ergreifend ein Freund und Helfer des Menschen.“


    Und zum Thema Schutzdienst bei der Siegerschau sagte Herr Lux:

    „Das ist notwendig um einfach die Besten der Besten küren zu können, im Gegensatz zu anderen, euh, Veranstaltungen. Hier muss der Hund nicht nur zeigen wie er aussieht! Er muss einen sogenannten Schutzdienst ableisten. Hier muss er also auch unter Beweis stellen, nicht nur, dass er, wenn sein Herr angegriffen wird, ihn verteidigt, sonder auch sofort wieder rausgeht, er muss Gehorsam zeigen, das heisst der Hund ist auch Schutzhund, natürlich, er ist bei der Polizei, beim Militär, beim Zoll, bei euh, all den Behörden…"


    Was ist davon übrig geblieben? Sehen Sie selbst, und lesen Sie auch die Kommentare:
    http://www.youtube.com/watch?v=10-bn34-2fE

    http://www.youtube.com/watch?v=wqVpfv8JdQc

    http://www.youtube.com/watch?v=NCjhCXx8ux0

    http://www.youtube.com/watch?v=j42rbm2JnOs

    http://www.youtube.com/watch?v=_r2apmGhlIM

    http://www.youtube.com/watch?v=i_k42azEglQ

     

    Man kann es aber auch schön im Bild bringen:
    Part 1:
    http://www.youtube.com/watch?v=RCCp34mojHw
    Part 2:
    http://www.youtube.com/watch?v=uacBpwzYwKI
    Part 3:
    http://www.youtube.com/watch?v=yB6aCune_PA
    Part 4:
    http://www.youtube.com/watch?v=xC-RKLmrfHw
    Part 5:
    http://www.youtube.com/watch?v=DnoZHq5Mpys
    Part 6:
    http://www.youtube.com/watch?v=3OvWRzLvhJY
    Part 7:
    http://www.youtube.com/watch?v=ckrXw07gpnI
    Part 8:
    http://www.youtube.com/watch?v=6SfP7YEBk30
    Part 9:
    http://www.youtube.com/watch?v=cPqN6j0AAeM
    Part 10:
    http://www.youtube.com/watch?v=m-6dZ2jcBIc

     

    Thank you Sergey Kuznetsov for your efforts

    27-09-2009 om 00:00 geschreven door Jantie  


    04-09-2009
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.HD

    Interessantes zum Lesen von Dr. Müller-Heinsberg:

    http://www.mueller-heinsberg.de/HD_Fragen_und_Antworten.pdf

    http://www.mueller-heinsberg.de/html/hd1.html


    Sollten Sie UNBEDINGT LESEN wenn Sie betroffen sind!

    04-09-2009 om 00:00 geschreven door Jantie  


    03-09-2009
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.No more "Impressions of the Sieger Show" from David Payne

    Excerpt from one of my studies published on this board "Was vererben die Sieger und die Auslese-Hunde?" (HD1-hips and Miscellaneous in the SV Kennel Club. As close to the truth as one can get! ):

    "Every year the „Impressions of the Sieger Show“ written by the Englishman David Payne belong to the most „GOOGLEd“ themes of the Shepherd Dog-fans. When they surprisingly failed to be published this year (2008), I have made an enquiry. David wrote me the following:

     

    ----- Original Message -----

    From: David Payne

    To: Demeyere Jan

    Sent: Sunday, December 14, 2008 1:31 AM

    Subject: RE: GSD website enquiry

     

    Hi Jan

    Thank you for your email, I have received several similar emails, they are appreciated even though they make me feel uncomfortable.

    I am fine, and my family are most precious in my life. My dogs have never been better, and my Videx Rakell is an absolute superstar, and I don’t say that without sincerity.

    I wrote in my IMPRESSIONS what I genuinely felt. Around the World, many people read my IMPRESSIONS, some enjoyed them and others hated them, and many shades in between, it was also like this in Germany. Until the SV take positive steps towards securing our breeds future through integrity, honesty, fairness and transparency, our breeds hobbies and sports will disintegrate.

    The SV started the colour testing then after 1 year stopped it, a victory for the cheats. SV Judges can still Judge dogs that they breed, and dogs that they have sold, or they have placed in someone else's name. This is fundamentally wrong! Judges at the Sieger Show appear to favour dogs owned or connected with other judges and their friends, the same happens with top males for decking’s, judges have priority because the owners know they need progeny bred and owned by judges. Money rules the breed, in Germany and all around the world. There is very little equality, fairness or honesty in our sport. Anyone who challenges any or all of this is criticised and pilloried both directly and indirectly, especially slyly “behind the hand” by those who gain most by the current system. These people have ‘followers’ who do their bidding, and go anonymous on the internet to spread their spineless garbage. I am now giving consideration of leaving the show scene, and all that entails, and simply enjoying my dogs away from the evil which besets our wonderful breed. Not writing my IMPRESSIONS 2008 is a step in that direction. Far too few honest and sincere people in our breed are prepared to put their heads above the parapet and speak or write about all the wrong that is being done, and pursue major changes that are so desperately required. Our breeds future is precarious and there is very little hope. As hope disintegrates more people in our breed will leave, and who can blame them?

    Best regards, David Payne, VIDEX GSD

    End of quote.

    Please do visit and read his interesting other views and “Impressions” of former years through this link: www.videxgsd.com

     

    I daresay Tibet will be independent quicker, than that the SV Kennel Club will change its ways. However! We already have a black president in the White House (which was considered impossible). Now we need a black Pope in the Vatican and only then will we have… a new Kennel Club. (While there’s life, there’s hope!) By that time however, the healthy GSD could already have completely vanished."


    Jantie

     

    03-09-2009 om 14:59 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.40 Years of SV-History 1969-2009
    40 Years at 1 glance:

    From Sieger 1967 Bodo and his brother Bernd vom Lierberg until Vegas du Haut Mansard,
    THIS is what happened to the conformation of the German Shepherd Dog:


    Bodo vom Lierberg
       Bernd vom Lierberg  



    Bodo gaiting   Vegas plowing  


    40 Years of conformation, or must I say... destruction?
    And they still don't get it, do they?

    All problems with spondylosis, canine hip displasia and cauda equina syndrome are SV-self-inflicted!
    No question about it. One cannot outwit nature with that speed and force.

    Sad!

    03-09-2009 om 00:00 geschreven door Jantie  


    02-09-2009
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.The hyena-profile has been completed, thanks to SV-show-judges!
    Klik op de afbeelding om de link te volgen

    Dear Sportsfriends,

    SV-National Breed Warden Reinhardt Meyer has lead his judges into completing the hyena-profile of the GSD.
    THIS IS NOT what we understand by improving the breed! We can do nothing but wonder, if it can go any further yet.

    Although the maker of the video certainly had no intension whatsoever to prove my thesis, unvoluntarily he does. Do watch it, it's an eyecatcher, very well made, good music, and very, very sad!

    Thanks to a GSD-fan from Holland who forwarded it to me, I can now offer it to this community:

    http://www.youtube.com/watch?v=dusenNL_DVY

    Full credit for this wonderful footage must go to: EDUARDO DURÁN HAEDO.

    If it hurts you as much as it hurts me, then please do react.

    Regards!
    Jantie


    02-09-2009 om 18:27 geschreven door Jantie  


    01-09-2009
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.BSZS Ulm 2009

    Dear Sportsfriends,

    after the Sieger Show in Ulm, a lot of people went home with shattered dreams. I myself have noticed, how my predictions and fears have sadly enough been confirmed once more.

    With tears in my eyes, feeling very sorry for the untrained dogs AND the unprepared owners, I have watched the Schutzdienst, a hallucinating experience (once again?) Folks! THIS is the worldchampionship! Don't come unprepared!

    1985 German Shepherd Dogs might have been registered for the contest allright, but only 912 finally made the Standard. Way too many competitors did not even make it past Schutzdienst. The result of bad management and bad steering at the top of the association?

    But let me offer you some interesting, naked data from the consecutive Sieger Shows 2007 / 2008 and 2009:
    http://jantie.demeyere.googlepages.com/ZusammenfassungBSZS2009.xlsx

    in PDF-Format: http://jantie.demeyere.googlepages.com/zusammenfassungneubszs2009-1.pdf

    Enjoy!

    Jantie

    01-09-2009 om 17:12 geschreven door Jantie  


    31-08-2009
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Vegas du Haut Mansard takes it away again, Sieger Ulm 2009

    Let me offer you a link:

    http://www.pedigreedatabase.com/gsd/bulletins_read/326761.html


    31-08-2009 om 00:00 geschreven door Jantie  


    27-08-2009
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.BSZS und es ist nichts passiert?!

    Heute fängt die BSZS an in Ulm. Herr Henke! Ich bin sprachlos.

    So weit mir bekannt, wurde kein einziger Vorwurf aus dem Protokoll ausgeräumt. Es gab kein offizielles Dementi, im SV-Monatsheft war keine Spur davon. Möglicherweise wird von den Behörden noch ermittelt, kann ja sein. Dann aber hätte Herr Meyer einen Schritt beiseite nehmen müssen. Wer unter Verdacht steht, und das Protokoll lässt darüber keinen Zweifel, kann nicht richten! Nichts von dem, er richtet und wird uns sogar am Samstagabend noch "zuchtrelevantes" beibringen.

    Das stinkt doch alles ganz gewaltig. Wir werden betrogen bis zum geht nicht mehr. Die Statuten des Vereins verbieten das Geschäft, aber der SV trotzt nur so vor lauter Geschäft. Es sind viele (grosse) Hundezüchter gewerblich gemeldet, das weiss die Geschäftsstelle, Herr Lux hat aber nie etwas unternommen. Bösen böse Jungen! Jetzt ist Herr Setecki dran, wird er die Geschäfte unterbinden und die gewerblich organisierten Züchter rausschmeissen? ER MUSS! Sonst betrügt er die kleinen Züchter samt alle Mitglieder und sogar die eigene Vereinsordnung. WIR SIND EIN GEMEINNÜTZIGER VEREIN!!

    Für die Schau in Ulm, das sogenannte Weltchampionnat, sind so um die 1.985 Hunde gemeldet. Das bedeutet, wenn wir die Tendenz des Jahres 2008 verwenden, dass letztendlich so ungefähr 65.6% auftauchen wird für die Schau, das sind dann 1.302 Tiere. Durchschnittlich werden in etwa 17.7% "entschuldigd zurückgezogen" (EZ), so bleiben 1.072 Hunde übrig für eine richterliche Bewertung. Aber nur die die den letzten Ring holen sind zufrieden, und wer sich da tümmelt, so liest man auf den Internetforen, sollte im Vorfeld bereits geklärt sein. Ob das stimmt, kann ich Ihnen nicht sagen, lesen Sie aber was die renommierte SV-Richter selber dazu eidesstattlich haben festhalten lassen und fragen Sie sich, ob die Vorwürfe bis heute vollständig ausgeräumt wurden:

    Link zu dem Protokoll der Sitzung in Hamm - Mittwoch 23. Juli 2008: Protokoll.doc

    Anschuldigungen in Hamm: Anzeigengesamt.doc

    Auf ganz besonderen Wunsch:

    Idem Dito in PDF-Format: protokoll.pdf und anzeigengesamt.pdf

    Die Mitgliedschaft im SV bringt nebst Rechte auch gewisse Pflichten. Zum Beispiel eine Mitteilungsverpflichtung, wenn da im Verein etwas läuft was nicht stimmt. Darauf habe ich schon früher mehrfach hingewiesen. Anno 2009 kann nichts mehr im stillen Kämmerlein unter dem Teppich gekehrt werden, es soll alles an die Oberfläche kommen was mit den Mitgliedern zusammenhängt. Wenn es um Manipulationen und Vertuschungen an die Spitze des Vereins geht, dann ist eine kompromisslose Offenheit das einzige Mittel zur endgültigen Klärung.

    Wie berichtet, wurde auch der SV getroffen durch schlimme Berichte die Anlass zur völligen Aufklärung geben, und zwar kurz VOR EINER ERNEUT ANSTEHENDEN SIEGERSCHAU. Ob es Anschuldigungen sind oder zutreffende Behauptungen steht hier nicht zur Debatte. Was mich beunruhigt, ist die Tatsache, dass es wieder einige Wenige sind, die anscheinend die Macht haben über alle Ereignisse, in einem Verein der eine demokratische Satzung zu haben scheint, und wo alle Mitglieder die gleichen Rechte haben sollen, und des weiteren die Tatsache, dass nicht im geringsten darüber kommuniziert wird. Ich habe an den Präsidenten geschrieben, es gab nicht die geringste Reaktion. Einen Dialog, den man sich wünschen würde, hat nie stattgefunden. Auch frühere Schreiben wurden niemals beantwortet.

    Ich bin der festen Überzeugung, dass alle Mitglieder ein grundsätzliches Anrecht auf Informationen über dem was im Verein so läuft haben und biete deshalb die Dokumente an, welche schon überall mittels dem multimedialen Internet rundgestreut wurden. Auf dieser Weise können weitere Mitglieder nicht nur Kenntnis nehmen von den aktuellen Anschuldigungen gegen den Bundeszuchtwart ihres Vereins und dem was auf die Internetforen diskutiert und teilweise bestätigt wird: “Es sind einige wenige Machthaber die den SV dirigieren!” und "Es dreht sich alles nur noch ums Geld!", sie können diese Informationen auch mitnehmen in ihre Ortsgruppen und Landesgruppen, wo anscheinend die gleichen Personen die Machtspositionen innehaben und wieder innehaben werden, wenn künftig nicht neue Leute gewählt werden.

    Gerade weil der Film „Pflegefall Schäferhund!?“ in der Öffentlichkeit ein äusserst schlimmes Bild über unseren geliebten Schäferhund und seinem Verein hinterlassen hat, und dort, aus dem Munde von angesehene und vertrauenswürdige Persönlichkeiten, unmissverständliche Aussagen über maffiose Vereinsstrukturen dokumentiert wurden, hat den Vorstand die zwingende Pflicht alles schnellstens auf den Grund zu gehen und restlos zu klären bzw. klären zu lassen. Ein Bundeszuchtwart der unter solchen schweren Anschuldigungen steht, kann unmöglich auf glaubwürdiger Weise die wichtigste Zuchtveranstaltung des Jahres (und der Welt) richten. Ein offizielles Dementi soll unbedingt schnellstens her!

    Da eine Mitteilung des Vorstandes an die Mitglieder bis heute aber ausgeblieben bzw. wenige Wochen vor der „Siegerschau 2009“ noch immer überfällig ist, sind die Mitglieder gezwungen sich sonst wo zu informieren. Ich möchte meinen Teil dazu beitragen, dass die Anschuldigungen/Behauptungen in ihre originellen Form in aller Öffentlichkeit diskutiert werden können, damit die Mitglieder bei neue Wahlen ihr Steinchen dazu beitragen können, dass sich etwas ändert und dass es besser wird.

    Erschiessen Sie bitte nicht den Botschafter, er ist nur der Träger dieser bösen Nachrichten, Einfluss auf die Geschehnisse hatte er zu keiner Zeit. Und hinterfragen Sie die Behauptungen. Niemand ist schuldig, bevor dies nicht bewiesen ist! Wenn aber solche Praktiken wie sie hier ausführlich und detailliert dokumentiert werden, und zwar von einigen der höchsten Richter/Züchter des Vereins (und angeblich werden zur Zeit weitere Zeugenaussagen gesammelt und nachgelegt - wieder unter die Leitung eines renommierten Richters), wenn also solche Praktiken Eingang gefunden haben sollten, so müssen sie mit aller Kraft entgegengewirkt werden. Eine kompromisslose Offenheit ist dabei unbedingt erforderlich.

    Ich stehe jeden zur Verfügung, der sich über diese weitgehende Offenheit austauschen möchte.

    Mit sportlichen Grüssen,

    Jan Demeyere
    Lesen Sie bitte auch: http://www.bloggen.be/hd/archief.php?ID=139

    27-08-2009 om 00:00 geschreven door Jantie  


    23-08-2009
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.SV Siegerschau Ulm - Sieger Show 2009

    “From The Siegerschau in Ulm, Germany,for the thousands in attendance, and the millions watching around the world,
    Ladies and Gentlemen! Lllllèt’s get ready to RUMMMMBEEELLL!!”

     

    For the fans of the German Shepherd Dog, Ulm in Southern Germany is the place to be next Thursday! Watch the people, watch the dogs! Who will win the awards and take ‘m away?

     

    Just for now, we’ll play a little tune… Based on Bobby Brown by Frank Zappa…

     

    http://www.youtube.com/watch?v=w8y0JLPQl94

     

     “Hey there, people, I´m Doggy Brown
    They say I got the cutest dog in town

    The weather is good, the Cups are shiney,

    I tell all the girls they can kiss my heinie…

    Here I am at the famous Show
    the dogs are sharp and I´m acting cool
    I got a judge here wants to help with my placing
    Let him do all the work ‘n maybe later I’ll pay him

     

    Oh God he is the German dream
    I do not think he’s too extreme
    And he´s a handsome son of a bitch
    gonna get a bunch of studs and be real rich

    (Get a bunch... 4x)”

     

    We will be back when the fun's about to start! Be there!

     

    23-08-2009 om 00:00 geschreven door Jantie  




    >

    Blog tegen de wet? Klik hier.
    Gratis blog op https://www.bloggen.be - Bloggen.be, eenvoudig, gratis en snel jouw eigen blog!