Foto
A. Kartheiser darf weiter internation. richten trotz entgeltlicher (€ 70.000) Vermittlungstätigkeit bei Verkauf von DSH
Aber nicht anonym!!

Bloggen.be/hd ist NICHT verantwortlich für Einträge im Gästebuch! IP-Adressen der Schreiber werden ggf. den Behörden zugeleitet!

UNBEDINGT LESEN!!
  • Umsatz nur für Elite-Gross-Züchter = Umsatzübung im SV / VDH
  • Verstöße gegen Zuchthygiene und Ethik im SV und im VDH
  • Team Marlboro Cheaters - Brief an Dachverbände
  • Pflegefall Schäferhund?!
  • KURZ BERICHT – Über Handel und Gewerbe im SV und im VDH
  • Indiana's Story
  • Stichting Gezonde Duitse Herder (Nederland)
    Inhoud blog
  • Die Beilage
  • Visualisierung der Übertypisierung beim DSH
  • Leserzuschrift Ursula
  • Ethische Werte im SV? Die gibt es nicht!
  • Nach China abgestossen
  • WUSV und SV Diktaturen
  • Hundehändler
  • Warnung für gefälschte SV-Ahnentafel
  • Urkundenfälschung – Die Zweite
  • Offener Leserbrief an die Hauptgeschäftsstelle
  • Bundesweite Frage: Ist der SV auch bald "obsolet"?
  • Wer ist im Hintergrund dabei die neuen WUSV-Fakten zu schaffen?
  • Leserbrief bzgl. der Satzungsänderungen in Sachen Grösse
  • Die Grösse des DSH wurde im Rassestandard festgehalten
  • WUSV setzt eigenhändig die SV-Ordnungen ausser Kraft
  • Ernennung zum „WUSV-Richter“ ist völlig unwirksam
  • Rekapitulation - Öffentlichkeitsarbeit
  • SV-Decknachrichtenkumulierung
  • Neue Strukturen in der WUSV
  • China
  • Doppelmoral
  • Es gibt gute Nachrichten, und schlechte!
  • Da war doch was!?
  • SV-Decknachrichtenkumulierung
  • Lustig!
  • Bilden Sie sich Ihre Meinung
  • PETA-Video und die Lobby für das TIG in SV-Kreisen
  • Parodist raus - PETA ran!
  • PETA ran!
  • Wo Zuchtrichter den Deutschen Schäferhund hinführen
  • 2. Antwort an Harald Hohmann
  • Abmahnung Harald Hohmann
  • Privatgespräche - Nur für Freunde gedacht
  • SV-Decknachrichten in der Übersicht
  • Urkundenfälschung - Wichtige Informationen
  • Bitte um Ihre freundliche Unterstützung
  • Hilferuf des JSV-Präsidenten Kouichi Hirata in Sachen Willkür in der WUSV
  • Aus SV-Fürsten werden WUSV-Kaiser
  • Unterwegs in Sachen Schäferhundprüfungen - mit weiteren Angaben
  • Delegiertentagung LG 09
  • Zwei Masse, zwei Gewichte!
  • Imports in China
  • Immer nur meckern?
  • Kritik ist bei Bloggen.be/hd durchaus erlaubt
  • WIR sind die Auslese!
  • Strukturen/Organigramm: Lux - Henke - Yamada - Fetten & Schweikert
  • Schwangere/hochschwangere Hündinnen auf Reisen?
  • Was läuft in Japan bzw. in der WUSV?
  • Zuchtlenkung im SV: wenige Rüden verursachen dramatischer Bottleneck
  • Was ist alles möglich im SV?
  • Kartheiser versus Demeyere. Gibt’s was Neues?
  • Parodien werden im SV mit Vereinsrausschmiss und 673 Euro bestraft
  • "Prüfungsbetrug... Ein Dauerbrenner?" Artikel aus der INI-Gruppe
  • Deckaktenkumulierung 2011-2013
  • Im Internet aufgestöbert - Bericht bei der Initiativgruppe SV auf FB
  • Addendum Seifenoper Heinz Gerdes
  • Herbeigesehnt wie ein Oscar: die Zertifizierung eines Vorstandmitgliedes
  • Fit für die Zukunft - Zertifizierung des SV-Vorstandes
  • O-Ton bei SV-Prüfungen: “Wir wollen keine Zuschauer! Wir wollen unter uns sein!“
  • SV-Richter Th. Teubert bestätigt Bestechungsversuche im SV
    Zoeken in blog

    Archief per week
  • 21/07-27/07 2014
  • 14/07-20/07 2014
  • 07/07-13/07 2014
  • 30/06-06/07 2014
  • 23/06-29/06 2014
  • 09/06-15/06 2014
  • 02/06-08/06 2014
  • 26/05-01/06 2014
  • 19/05-25/05 2014
  • 12/05-18/05 2014
  • 05/05-11/05 2014
  • 28/04-04/05 2014
  • 21/04-27/04 2014
  • 14/04-20/04 2014
  • 24/03-30/03 2014
  • 10/03-16/03 2014
  • 03/03-09/03 2014
  • 24/02-02/03 2014
  • 17/02-23/02 2014
  • 10/02-16/02 2014
  • 03/02-09/02 2014
  • 20/01-26/01 2014
  • 13/01-19/01 2014
  • 06/01-12/01 2014
  • 30/12-05/01 2014
  • 23/12-29/12 2013
  • 16/12-22/12 2013
  • 09/12-15/12 2013
  • 02/12-08/12 2013
  • 25/11-01/12 2013
  • 18/11-24/11 2013
  • 11/11-17/11 2013
  • 04/11-10/11 2013
  • 28/10-03/11 2013
  • 21/10-27/10 2013
  • 14/10-20/10 2013
  • 07/10-13/10 2013
  • 30/09-06/10 2013
  • 23/09-29/09 2013
  • 16/09-22/09 2013
  • 09/09-15/09 2013
  • 02/09-08/09 2013
  • 26/08-01/09 2013
  • 19/08-25/08 2013
  • 12/08-18/08 2013
  • 05/08-11/08 2013
  • 29/07-04/08 2013
  • 08/07-14/07 2013
  • 01/07-07/07 2013
  • 24/06-30/06 2013
  • 17/06-23/06 2013
  • 10/06-16/06 2013
  • 03/06-09/06 2013
  • 27/05-02/06 2013
  • 20/05-26/05 2013
  • 13/05-19/05 2013
  • 06/05-12/05 2013
  • 29/04-05/05 2013
  • 22/04-28/04 2013
  • 15/04-21/04 2013
  • 08/04-14/04 2013
  • 01/04-07/04 2013
  • 25/03-31/03 2013
  • 18/03-24/03 2013
  • 11/03-17/03 2013
  • 04/03-10/03 2013
  • 25/02-03/03 2013
  • 18/02-24/02 2013
  • 11/02-17/02 2013
  • 04/02-10/02 2013
  • 28/01-03/02 2013
  • 21/01-27/01 2013
  • 14/01-20/01 2013
  • 07/01-13/01 2013
  • 31/12-06/01 2013
  • 24/12-30/12 2012
  • 17/12-23/12 2012
  • 10/12-16/12 2012
  • 03/12-09/12 2012
  • 26/11-02/12 2012
  • 19/11-25/11 2012
  • 12/11-18/11 2012
  • 05/11-11/11 2012
  • 29/10-04/11 2012
  • 22/10-28/10 2012
  • 15/10-21/10 2012
  • 08/10-14/10 2012
  • 01/10-07/10 2012
  • 24/09-30/09 2012
  • 17/09-23/09 2012
  • 10/09-16/09 2012
  • 03/09-09/09 2012
  • 27/08-02/09 2012
  • 20/08-26/08 2012
  • 13/08-19/08 2012
  • 06/08-12/08 2012
  • 30/07-05/08 2012
  • 23/07-29/07 2012
  • 16/07-22/07 2012
  • 09/07-15/07 2012
  • 02/07-08/07 2012
  • 25/06-01/07 2012
  • 18/06-24/06 2012
  • 11/06-17/06 2012
  • 04/06-10/06 2012
  • 28/05-03/06 2012
  • 21/05-27/05 2012
  • 14/05-20/05 2012
  • 07/05-13/05 2012
  • 30/04-06/05 2012
  • 23/04-29/04 2012
  • 16/04-22/04 2012
  • 09/04-15/04 2012
  • 02/04-08/04 2012
  • 26/03-01/04 2012
  • 19/03-25/03 2012
  • 12/03-18/03 2012
  • 05/03-11/03 2012
  • 27/02-04/03 2012
  • 20/02-26/02 2012
  • 13/02-19/02 2012
  • 06/02-12/02 2012
  • 30/01-05/02 2012
  • 23/01-29/01 2012
  • 16/01-22/01 2012
  • 09/01-15/01 2012
  • 02/01-08/01 2012
  • 26/12-01/01 2012
  • 19/12-25/12 2011
  • 12/12-18/12 2011
  • 05/12-11/12 2011
  • 28/11-04/12 2011
  • 21/11-27/11 2011
  • 14/11-20/11 2011
  • 07/11-13/11 2011
  • 31/10-06/11 2011
  • 17/10-23/10 2011
  • 10/10-16/10 2011
  • 03/10-09/10 2011
  • 26/09-02/10 2011
  • 19/09-25/09 2011
  • 12/09-18/09 2011
  • 05/09-11/09 2011
  • 29/08-04/09 2011
  • 22/08-28/08 2011
  • 15/08-21/08 2011
  • 01/08-07/08 2011
  • 25/07-31/07 2011
  • 18/07-24/07 2011
  • 11/07-17/07 2011
  • 20/06-26/06 2011
  • 13/06-19/06 2011
  • 06/06-12/06 2011
  • 30/05-05/06 2011
  • 23/05-29/05 2011
  • 16/05-22/05 2011
  • 09/05-15/05 2011
  • 02/05-08/05 2011
  • 25/04-01/05 2011
  • 18/04-24/04 2011
  • 11/04-17/04 2011
  • 28/03-03/04 2011
  • 21/03-27/03 2011
  • 14/03-20/03 2011
  • 28/02-06/03 2011
  • 21/02-27/02 2011
  • 07/02-13/02 2011
  • 31/01-06/02 2011
  • 17/01-23/01 2011
  • 10/01-16/01 2011
  • 01/11-07/11 2010
  • 25/10-31/10 2010
  • 16/08-22/08 2010
  • 21/06-27/06 2010
  • 07/06-13/06 2010
  • 31/05-06/06 2010
  • 24/05-30/05 2010
  • 19/04-25/04 2010
  • 08/03-14/03 2010
  • 22/02-28/02 2010
  • 25/01-31/01 2010
  • 11/01-17/01 2010
  • 30/11-06/12 2009
  • 23/11-29/11 2009
  • 09/11-15/11 2009
  • 19/10-25/10 2009
  • 28/09-04/10 2009
  • 21/09-27/09 2009
  • 31/08-06/09 2009
  • 24/08-30/08 2009
  • 17/08-23/08 2009
  • 13/07-19/07 2009
  • 06/07-12/07 2009
  • 22/06-28/06 2009
  • 18/05-24/05 2009
  • 27/04-03/05 2009
  • 13/04-19/04 2009
  • 06/04-12/04 2009
  • 30/03-05/04 2009
  • 23/03-29/03 2009
  • 16/03-22/03 2009
  • 09/03-15/03 2009
  • 16/02-22/02 2009
  • 09/02-15/02 2009
  • 12/01-18/01 2009
  • 27/10-02/11 2008
  • 29/09-05/10 2008
  • 22/09-28/09 2008
  • 15/09-21/09 2008
  • 08/09-14/09 2008
  • 01/09-07/09 2008
  • 30/06-06/07 2008
  • 14/04-20/04 2008
  • 07/04-13/04 2008
  • 31/03-06/04 2008
  • 11/02-17/02 2008
  • 14/01-20/01 2008
  • 07/01-13/01 2008
  • 24/12-30/12 2007
  • 10/12-16/12 2007
  • 26/11-02/12 2007
  • 19/11-25/11 2007
  • 12/11-18/11 2007
  • 05/11-11/11 2007
  • 29/10-04/11 2007
  • 22/10-28/10 2007
  • 15/10-21/10 2007
  • 08/10-14/10 2007
  • 24/09-30/09 2007
  • 17/09-23/09 2007
  • 27/08-02/09 2007
  • 01/01-07/01 2007
  • 25/12-31/12 2006
  • 02/10-08/10 2006
    Mailen Sie uns!

    Schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf jegliche Reaktion.

    Blog als favoriet !
    Willekeurig Bloggen.be Blogs
    bordergina
    www.bloggen.be/borderg
    Hüftgelenksdysplasie und Ethics beim DSH
    Sie möchten einen niedlichen Deutschen Schäferhund kaufen?
    Überlegen Sie sich das bitte gut, Sie wissen nicht was auf Sie zukommt!
    13-02-2012
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Gästebuch Holtkämper Hof gelöscht

    Aus dem Gästebuch von “Holtkämper Hof”:

    10.02.12 11:09 Mahler Dietmar
    Wie kann man so einen Hund zum Decken anbieten!
    Schande für den SV

    10.02.12 11:51 Silke Ronaldok
    Unverschämt den Harley zu promoten, er ist nicht mal beim SV mit einer Registriernummer zu finden. Sollen unwissende Hobbyzüchter für dumm verkauft werden?????

    10.02.12 12:03 Edith
    Hallo Herr Niedergassel,
    als erfolgreicher Züchter sollten Sie Ihren guten Ruf nicht auf`s Spiel setzen. Zum Wohle der Gesundheit unserer Rasse appelliere ich an Sie, nehmen Sie Harley aus der Zucht!!!! Wir SV Züchter und Mitglieder sollten auch Verantwortung für die Zucht eines gesunden Deutschen Schäferhund im Ausland übernehmen und Manipulationen nicht unterstützen.

    10.02.12 12:16 Enttäuschtes SV-Mitglied
    Sie nennen sich verantwortungsvoller Züchter?
    Ich würde mich schämen an Ihrer Stelle !!!!!
    Pfui......

    10.02.12 13:25 Wilfried Rummler
    Hallo Herr Niedergassel,
    als erfolgreicher Züchter sollten Sie Ihren guten Ruf nicht auf`s Spiel setzen. Zum Wohle der Gesundheit unserer Rasse appelliere ich an Sie, nehmen Sie Harley aus der Zucht!!!! Wir SV Züchter und Mitglieder sollten auch Verantwortung für die Zucht eines gesunden Deutschen Schäferhund im Ausland übernehmen und Manipulationen nicht unterstützen. ich würde die Verantwortung übernehmen und diesen Rüden aus der Zucht nehmen weil es über kurz oder lang alles zurück kommt und nicht nur der Rasse schadet sondern alle Welpen Käufer beschissen werden da sie einen kranken Welpen bekommen.. wissen sie überhaupt wie das ist einen Welpen liebgewonnenes als Familien Mitglied einschläfern zu müssen... es ist schon sehr fragwürdig was Sie hier betreiben??? um nicht zu sagen Kriminell???

    Die “unangenehmen” Einträge wurden zunächst entfernt…

    10.02.12 19:45 willes
    Hallo Herr Niedergassel...
    Wahre Meinungen sind bei ihnen wohl nicht gewünscht..
    Also wie ich richtig vermutet hatte geht es ihnen nur ums Geld und der Hund bleibt auf der strecke.. und der unbedarfte Welpen Käufer auch

    Dann aber wurde das ganze Gästebuch kurzerhand entfernt.

    Bleiben Sie bitte dran, und wehren Sie sich gegen einen Einsatz von Harley WELTWEIT.

    13-02-2012 om 00:00 geschreven door Jantie  


    12-02-2012
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Kommentare - SEHR interessant

    In Beilage ein Kommentar aus dem Schosse des Vereins:

     

    UNBEDINGT LESEN!!

    Bijlagen:
    http://gsd-legends.eu/Varia/Zuschrift018Feb2012.docx   

    12-02-2012 om 00:00 geschreven door Jantie  


    11-02-2012
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Aus der Traum! Geschichte von Schiwa Osterberger-Land

    Wenn man einen Deutschen Schäferhund kaufen will, sollte man sich dann an einen Züchter im Schosse des SV wenden?

    Ist man dann gut aufgehoben? Geschützt für bösartige Praktiken? Haben die SV-Züchter sich an irgendwelche grundsätzliche ethische Grundgesetze zu halten? Oder ist „der SV“ nur eine leere Verpackung?

    Nun, lesen Sie mal diese Geschichte und fragen Sie sich dann, ob es (im SV) überhaupt noch sowas wie Anstand und Ehrlichkeit gibt.

    Wir hatten die Geschichte bereits angekündigt: http://gsd-legends.eu/Varia/Ein%20Mann%20Ein%20Wort.pdf

    Die nun ausführlich dokumentierte Geschichte vom Verkauf einer tragenden Auslese-Hündin, die Schiwa vom Osterberger-Land, nach Neuseeland finden Sie in Beilage:

    Bijlagen:
    http://gsd-legends.eu/Varia/AusTraumDeutscherSchaeferhund.pdf   

    11-02-2012 om 00:00 geschreven door Jantie  


    10-02-2012
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.HILFE!! Harley deckt!!

    Die Fraude um Jaguar, wobei man einen anderen Hund auf dem Röntgentisch gelegt hat ist bewiesen!

    Wie vermutet aber, lässt Jörg Niedergassel Hündinnen aus dem Ausland decken durch HARLEY Team Marlboro! Bitte rufen Sie dort an, und sagen Sie, dass das eine Schande ist!

    NICHT gut im SV = NICHT gut weltweit!!

    Boykottieren Sie bitte diese Zuchten! Wer gute Kontakte zum VDH hat, darf es dort melden! Und wer spricht mit dem SV??! LÄSST DER SV DAS ZU??

    Was ist mit der FCI? Lässt man kranke Hunde decken ohne einzugreifen?

    Lassen Sie das doch bitte nicht passieren! Hermann Niedergassel organisiert alles um Harley. Rufen Sie ihn  an, bitte!! Sagen Sie ihn was Sie davon halten! 00 49 5241/6555 

    www.holtkaemper-hof.de/harley.html

     

     

    Bijlagen:
    http://www.bloggen.be/hd/archief.php?ID=1540422   

    10-02-2012 om 11:09 geschreven door Jantie  


    09-02-2012
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.CSV

    Es sind in den seltensten Fällen “Hobbyzüchter” die Hunde nach China verkaufen.

    Meistens sind es SV-Zuchtrichter und ihre engsten Freunde die den Markt im Osten bedienen.

    Zum 9. Februar 2012 wurden in dem chinesischen Zuchtbuch eingetragen:

    CSZ8002614 Miro vom Zellergrund Karl-Heinz Fueller 李深

    (EZ 0 1119 Miro vom Zellergrund Karl-Heinz Füller Schweinfurt D)

    CSZ8002615 Inara von der Piste Trophe Erich Bösl 吴昭明

    (SG 8 6106 Inara von der Piste Trophe Erich Bösl Schwandorf D Jugendklasse Hündinnen)

    CSZ8002616 Wilma vom Eichenplatz Lutz Wischalla 李深

    CSZ8002617 Chanel van Noort Edzard Mueller 李深

    CSZ8002618 Kelly von der Kanisfluh Thomas Fritsche 赵振

    Die Bezahlungen wird man vergeblich in den Kontoauszügen der Beteiligten finden.

    Die eingefleischten Hundehändler geben meistens an, dass sie NIE etwas Schriftliches festhalten wollen, und für die Zahlungen bzw. die Überweisungen werden die Kontendaten von Angehörigen genannt.

    In der nächsten Geschichte wird dies eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

    Bald, NUR auf Bloggen.be/hd!

    Damit das Finanzamt die Kommerz im SV weiter verfolgen kann, geht eine Kopie dieser Nachricht an Herrn Müller, Finanzamt für Steuerstrafsachen und Steuerfahndung Bielefeld, Ravensberger Str. 90, 33607 Bielefeld.

    Damit sei gesichert, dass man in den jeweiligen Finanzämter vormerken kann, was auf jeden Fall in der Steuererklärung für 2012 enthalten sein muss.

    09-02-2012 om 00:00 geschreven door Jantie  


    08-02-2012
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Demnächst, die Geschichte von Schiwa (2 x VA6)

    Van: Jan Demeyere [mailto:j.demeyere@skynet.be]
    Verzonden: maandag 16 januari 2012 11:27
    Aan: 'dirk-wortmann@t-online.de'
    CC: 'g.schwedes@gmx.de'
    Onderwerp: EILT SEHR - Brief an den Herrn Wortmann, inklusiv Kopie an Herrn ZR und LG-Vorsitzender Günther Schwedes

    Sehr geehrter Herr Wortmann,

    Sehr geehrter Herr Schwedes,

    In Beilage übersende ich Ihnen meinen Brief und hoffe sehr auf eine baldige Reaktion.

    Mit sportlichen Grüssen,

    Jan Demeyere, B-8570 Vichte

     

    SV-Züchter Dirk Wortmann

    Zwinger vom Osterberger-Land

    Hasberger Strasse 2

    D-49504 Lotte

    Vichte, Belgien, 16. Januar 2012

    Sehr geehrter Herr Wortmann,

    Ich beabsichtige in wenigen Tagen die bisher spektakulärste Geschichte auf mein Weblog zu publizieren. In dieser Geschichte werde ich berichten über die schöne zweifache Vorzüglich-Auslese 6-Hündin (2008/2009) Schiwa vom Osterberger-Land SZ 2174389, und ihre Paer vom Hasenborn-Nachkommen, die leider von einem anderen Rüden zu stammen scheinen.

    Ich hoffe sehr, Sie können sich das Ausmaß des zerstörenden Impacts der faulen Geschichte auf die ganze SV-Welt vorstellen, wenn an die Öffentlichkeit kommt, was der Zuchtgruppensieger 2009 so alles angestellt hat.

    Vielleicht sehen Sie noch eine Möglichkeit, hier an relevanter Stelle besänftigend aufzutreten.  

    Es liegt in Ihrer Hand um den immensen Schaden für die Käufer, für SIE selbst, sowie für Herrn Landesgruppenvorsitzender und Zuchtrichter  Günther Schwedes (LG08 Hessen-Süd / Zuchtstätte „von der Wilhelmswarte“), und letztendlich, für den gesamten SV sowie die deutsche Schäferhund- Rasse zu beschränken.

    Ich schätze, dass 3 Tage = 72 Stunden (Termin für meine Publikation) ausreichen müssten, um eine Entscheidung Ihrerseits herbei zu führen und sehe Ihre schriftliche Antwort gerne entgegen.

    Mit diesem Brief erhoffe ich mir eine angemessene und rechtzeitige Reaktion für alle Betroffenen.

    Mit sportlichen Grüßen,

    Jan Demeyere, B-8570 Vichte

    www.bloggen.be/hd

    08-02-2012 om 12:23 geschreven door Jantie  


    07-02-2012
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Kalles Geschichte - Fabian von der Ostfriesischen Thingstätte

    Es wird immer mehr und mehr an mich herangetragen.

    Ich könnte auf dem Marktplatz stehen und meine Ware lauthals anbieten:

    “Geschiiiichten! -  Schäferhundgeschiiiiiichten!!”

    Mittlerweile ist das Angebot riesig geworden.

    Ich habe Kurzgeschichten und ich habe lange Geschichten.

    Solche die bereits belegt wurden, andere wofür noch Belege herangetragen werden müssen. Während ich gerade an einer längeren Geschichte arbeite (man muss ja im SV alles auch reichlich dokumentieren und beweisen), kann ich heute schon mal eine Kurzgeschichte dazwischen schieben, sie kommt ja genau zum richtigen Zeitpunkt. Man könnte ja sonst “meinen”, dass die gerade publizierte Geschichte von Zambia vom Milewo eine Ausnahme war.

    Lesen Sie an dieser Stelle nun die Geschichte von Kalle, alias „Fabian von der Ostfriesischen Thingstätte“. Siehe bitte Link in Beilage unten.

    Und hinterfragen Sie bitte ob unsere Züchter, und im Besonderen angehende Zuchtrichteranwärter, nicht auch für Hunde wie Kalle Lösungen anbieten müssen. Schließlich ist Kalle das Produkt ihrer züchterischen Tätigkeit. Wenn es mal NICHT so gut geklappt hat wie gewünscht, muss es dennoch Lösungen und Behandlungen geben, man hat es ja schließlich mit Lebewesen zu tun!

    Frage: Wieviele kranke Hunde gibt es im SV für einen jeden Ausleser?

    Es muss sich dringend etwas ändern!

    Bijlagen:
    http://gsd-legends.eu/Varia/KallesGeschichte.pdf   

    07-02-2012 om 19:08 geschreven door Jantie  


    06-02-2012
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Soko

    Ich kann ja nicht alles alleine machen! Der Verein soll sich auch mal bewegen. Und der Verein soll den Mitgliedern mitteilen was man nun denkt zu tun, und wenn man was tut, sollte man darüber auch zeitnah informieren. Hat man da nicht ein schlauer Pressesprecher der ständig über Schäferhundbesuche im Kindergarten berichtet?!

    Wer hat zum Beispiel im Falle Team Marlboro Jaguar nun geschummelt? Wurde von Seiten des Vereins jetzt eine Untersuchung gestartet? Wer ist dafür verantwortlich, bzw. wer leitet das Ganze? Was ist der heutige Stand der Dinge? Was wurde in diesem Betrugsfall schon ermittelt? Ich weiss zum Beispiel wer den Hund (in Deutschland) zum Röntgen gebracht hat, werde aber natürlich nicht gefragt… Hat man kein Interesse?

    Im Falle Zambia von Milewo erreichen mir auch schon interessante Ansätze. Manchmal muss man sich lediglich mal im Bauche des Vereins umhören um Antworte auf seinen vielen Fragen zu bekommen. Man muss es aber wissen WOLLEN!

    Es schreibt ein einfacher Hundesportler aus dem Norden: “Hallo Jan, ich habe mir das Gutachten durchgelesen und das stimmt hinten und vorne nicht, der Dr. Teepe hat sehr wohl ein Röntgengerät, der macht ja auch Hauptröntgen für den SV und der Heilpraktiker der dort angesprochen wird macht zusammen mit Teepe die Praxis!

    Da wurde doch wieder gelogen und betrogen von Seiten der Meinens und auch Teepe, der ja in Verdacht steht ein Gefälligkeitstierarzt für die Großen hier im Norden zu sein, die rennen da ja auch alle hin. Teepe ist zugelassener Röntgenarzt für den SV. Alles Lug und Betrug. Guckst du:  http://www.tierarzt-teepe.de/ueber_uns.html Fällt dir was auf??? Ist der Name des Heilpraktikers (Tuchscherer) nicht der Gleiche wie der des Ammenaufzüchters, mir wird grad fürchterlich schlecht was da wieder gelaufen ist. Der Gutachter hat gar nicht hinterfragt, Teepe ist Röntgenarzt für den SV. Die Meinens sind mitunter seine besten Kunden – kotz. Aber nicht nur Meinen sondern auch Etzard Müller und Konsorten, sowie Norda und sämtliche anderen Großzüchter hier in der Nähe. Hier kannste dir sein Röntgengerät ansehen, genau so sah es dort aus als ich 2009 dort in der Praxis war zum Hauptröntgen der Y. (Hier wird auf die Webseiten hingewiesen.) Da haben welche auf Kosten eines Lebewesens MIST gebaut und der Tierarzt hat aus Kundenbindung gelogen.”

    Ich bin der Meinung, der SV braucht dringend eine SOKO. Eine Sonderkommission die alle Fälle auf den Grund geht. Wenn falsche Hunde auf den Röntgentisch gelegt werden, oder wenn Hunde qualvoll sterben müssen weil der Züchter keine Ahnung von Geburtshilfe hat, sehr wohl aber (ständig?) mit den Deckdaten zu schummeln weiss, kann das doch sicherlich keine überflüssige Massnahme sein?! Man kann nicht warten bis sich der Sturm legt, die Probleme gehen nicht von alleine weg! Es muss kräftig aufgetreten, und darüber berichtet werden. Wäre das nichts für Nikolaus Walltrich, der Vize-Präsident? Er müsste schon mal das Wort SOKO gehört haben.

    06-02-2012 om 21:20 geschreven door Jantie  


    05-02-2012
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Team Marlboro verliert den 9. Platz bei den Zuchtgruppen 2011

    Auch am Wochenende wird gearbeitet!

    Die Aberkennung des 9. Platzes bei der BSHZS ist jetzt "offiziell"

    Information des Zuchtbuchamtes (02/12)

    Im Zuge der Aberkennung der Zuchtbewertung für den Rüden „Team Marlboro Jaguar“ muss die auf der letztjährigen Bundessiegerzuchtschau erreichte Zuchtgruppenbewertung des Zwingers „Team Marlboro“ (Platz 9) aus formalen Gründen aberkannt werden.

    Entgegen anderslautenden Veröffentlichungen ist der Rüde „Team Marlboro Harley“ nicht in das Zuchtbuch des SV eingetragen und kann aus diesem Grund im Bereich des Vereins für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V. auch nicht zur Zucht eingesetzt werden.

    Für die Aberkennung der auf der Bundessiegerzuchtschau erreichten Zuchtbewertung „SG“ ist keine Grundlage gegeben, da der Hund alle formalen Voraussetzungen erfüllt hat. Seitens des amtierenden Richters, Herrn Lutz Wischalla, wurde in diesem Zusammenhang erklärt, dass er dem Rüden, wäre ihm der wahre Befund des Vaterrüden bekannt gewesen, keine Platzierung in der Spitzengruppe der Klasse gegeben hätte.

    Ihre

    SV-Hauptgeschäftsstelle

    Beim Satz:

    "Entgegen anderslautenden Veröffentlichungen ist der Rüde „Team Marlboro Harley“ nicht in das Zuchtbuch des SV eingetragen und kann aus diesem Grund im Bereich des Vereins für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V. auch nicht zur Zucht eingesetzt werden"

    stellt sich dann die Frage, weshalb ein SV-Züchter diesen Rüden dann wohl auf seine Webpräsenz im Schosse des SV als Deckrüde anbietet!?

    05-02-2012 om 00:00 geschreven door Jantie  


    04-02-2012
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Aktualisierung - Richteranwartschaft Wolfgang Meinen

    SV-Mitglieder wird es gestattet, Einspruch gegen die Berufung eines Richteranwärters einzulegen.

    Es werden aber die wenigsten Einsprüche auch berücksichtigt, weil einige bereits gefestigte Kollegen die Karriere des (mitspielenden/wohlwollenden?!) Kandidaten mitunter manchmal kräftig unterstützen, ganz gegen den Willen der Mitglieder. Es werden die Einsprüche auch in den seltesten Fällen veröffentlicht, somit kann im stillen Kämmerlein ohne grosse Einwände der Mitglieder entschieden werden.

    Auf Wunsch eines Sportsfreundes veröffentlichen wir nun ein Beispiel eines Einspruches.

    Lesen Sie in Beilage (siehe unten) das Schreiben an den Herrn Setecki, Geschäftsführer der SV-Hauptgeschäftstelle, sowie das Gutachten in der Sache Zambia vom Milewo. Sie erinnern sich bestimmt wie die schöne Vize-Siegerin 2008 später qualvoll sterben musste.

    Auszug:

    “Mit Nachdruck lege ich noch einmal Widerspruch ein gegen die Berufung von Wolfgang Meinen als Zuchtrichter. Meine Begründungen für den Einwand sind dem SV schon bekannt aber ich werde sie noch mal auflisten.

    Herr Wolfgang Meinen hat bewusst gegen die Zuchtordnung des SV verstoßen indem er seinen Rüden, Bojan vom Pendler SZ. Nr. 2191414 ,WT. 03.11.2006 , zu früh hat decken lassen, und zwar die Hündin Zambia von Milewo SZ. Nr. 2185092, WT. 01.07.2006, von der ich Miteigentümer war. Anbei schicke ich ihnen ein vom LG Aurich beantragtes Gutachten, indem ganz klar begründet wird, dass der von Herrn Wolfgang Meinen angegebene Decktag 05.11.2008 nicht stimmt. Herr Wolfgang Meinen hat mit Vorsatz und bewusst falsche Angaben beim Zuchtbuchamt gemacht und somit gegen die Zuchtordnung des SV verstoßen."

    Bijlagen:
    http://gsd-legends.eu/Varia/Zambia-Gutachten.pdf   

    04-02-2012 om 00:00 geschreven door Jantie  


    30-01-2012
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Tell Rieser Perle = Team Marlboro Jaguar = NACHZUCHTSPERRE im SV

    Man hat mich heute mehrmals danach befragt ob Harley nun endgültig aus dem Zuchtbuch gestrichen werden wird. Meine Antwort ist eindeutig!
    Es gibt keine andere Möglichkeit diesen Betrug zu ahnden! Die Regeln sowie die Erfahrungen lassen keinen anderen Beschluss zu!

    Sollte Harley im Zuchtbuch eingetragen bleiben, bzw. NICHT gestrichen werden, dann spielt der SV ungestraft russisches Roulette mit der Gesundheit des Deutschen Schäferhundes.
    Desweiteren sind wir dann auf die Prozesse der Besitzer aller Tell von der Rieser Perle-Nachkommen höchst gespannt.

    Wir rekapitulieren: Wir hatten es dort zu tun mit nicht weniger als 63 Hunde im Inland, wovon heute bereits 53 OFFIZIELL aus dem SV-Zuchtbuch des SV gestrichen worden sind, siehe bitte SV-Zeitung von Oktober 2011, und mit mindestens 34 Hunde die zwar im Ausland geboren wurden, aber ebenfalls gestrichen werden sollten, wenn sie denn nach Deutschland kommen würden, also insgesamt nicht weniger als 97 Hunde. (Lesen Sie dazu unsere Dokumentation in Beilage.)

    Rechnen wir pro Klagesumme in etwa 10.000 Euro, sollte sich der Verein jetzt schon einmal warm anziehen und gut überlegen, ob die Beiträge der Mitglieder nicht nachträglich bereits für 2012 erhöht werden müssen, um die Kostenlawine überhaupt bezahlen zu können.

    Ich wollte an dieser Stelle die Stellungnahme des Tierarztes anbieten, aus der Praxis wo Jaguar geröntgt wurde, habe aber vollstes Verständnis dafür, dass wir dies zunächst einmal fairerweise nicht tun dürfen, ist der TA ja zumindest jetzt schon Kronzeuge in einem Strafverfahren wegen Betrug. Später vielleicht!

    Also, auf gut Deutsch könnte man zusammenfassen: Rüden mit kaputten Ellenbogen bekommen im SV in Deutschland eine komplette Nachzuchteintragungssperre, und es spielt dabei nun wirklich keine Rolle ob der Nachwuchs in Deutschland, Guatemala oder Neuseeland geboren wurde!

    Etwas anderes erlauben die Regeln NICHT!

    Sollte der Hauptzuchtwart Reinhardt Meyer sich GEGEN die Nachzuchteintragungssperre aussprechen, ist er als Zuchtwart nicht länger tragbar und hätte in dem Verein der eine gesunde Zucht promotet nichts mehr zu suchen. Er würde sich gegen die Zuchtordnung  und somit gegen eine saubere Zucht kehren.

    Ihr Jantie

    Bijlagen:
    http://gsd-legends.eu/Varia/Streichungen-SV-Zuchtbuch.pdf   

    30-01-2012 om 21:23 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Warum in Dänemark nicht die richtigen Entscheidungen fallen

    Man braucht sich nur an der Basis kurz umzuhören, bei den vielen Hundesportlern in Dänemark (und mittels der heutigen multimedialen Möglichkeiten ist das in Sekundenschnelle passiert!), schon bekommt man die passenden Erklärungen.

    Auf die Frage: “Warum passiert NICHTS in Dänemark im Fall Jaguar?!" kommen die Antworte überraschend schnell (wofür herzlichen Dank an die freundliche Schreiber):

    „Der Präsident des Dänischen Schäferhundeclubs heißt Herr Poul Meineche-Hansen. Er hat früher den Bruder zu Jaguar gehabt, aber jetzt nicht mehr. Der Hund hätte ein sehr schlechtes Wesen gehabt und soll alle gebissen haben. Jetzt hat Herrn Meineche-Hansen die Hündin "Marthasminde Xanadu” – eine Jaguar-Tochter. Herrn Hansen wäre auch bestens befreundet mit dem Besitzer von Jaguar und Inhaber der Team Marlboro Zuchtstätte Per Frost.

    Der Vereinszuchtwart (Hauptzuchtwart) in Dänemark ist Herrn Kim Kristoffersen. Er ist frühere Mit-Eigentümer und Mit-Besitzer des Zwingers „Team Marlboro“ und hat damals Jaguar selbst gezüchtet!! In seinem neuen Zwinger "von Edberg" hat Kim Kristoffersen eine Zuchthündin. Und Ja! Das ist auch einer Jaguar-Tochter! Ihr Name ist Team Marlboro Ultima.

    In Dänemark wissen also alle bestens Bescheid, auch darüber, dass Team Marlboro Quess nach Norwegen verkauft war. Aber aufgrund ihrer schlechten HD/ED-Befunde hätte die Hündin keine Zukunft gehabt in Norwegen, sie kam zurück zu Per Frost und Team Marlboro. Sie wurde beim gleichen Tierarzt wie Jaguar geröntgt in Deutschland.“

    Ja, wenn man das so alles liest, diese vielen Insiderinformationen, dann braucht man sich nicht wundern weshalb „nichts passiert“ und „die RICHTIGEN Entscheidungen“ in Dänemark ausbleiben.

    Freundschaftspolitik ist immer sehr destruktiv für die Integrität eines jeden Vereins!

    (Sollten die Angaben eine Korrektur bedürfen, dann stehen wir selbstverständlich gerne zur Verfügung. Auch Ergänzungen sind jederzeit willkommen.)


    P.S.: Trotz alle Informationen wird der Rüde Harley nach wie vor stark gepromotet.
    Die Absicht ist klar. Er sollte 2012 Auslese machen und dann ein Vermögen zusammendecken. Das muss zu jedem Preis verhindert werden, die Gesundheit der Rasse ist oberste Priorität, NICHT der Geldgewinn einzelner Personen.

    OG-Zucht- und Nachwuchsschau am 21.01.2012 OG-Schleswig u. Umgeb. e.V. (LG1)
    V 3 Team Marlboro Harley DKK 03218/2010, 15.01.10, SchH2 (Team Marlboro Jaguar - Cim Waterbör) Sörensen J. & Niedergassel H.,DK-4261 Dalmose

    30-01-2012 om 14:18 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Different Standards in Denmark?


    Was mich doch sehr wundert ist, dass man die Gesundheit bzw. die Zuchthygiene in Dänemark anders bewertet als in Deutschland. Der Schaeferhundeklubben for Danmark, Trunderupvej 12A, 5683 Haarby, Denmark, ist schon seit 1968 Mitglied in der WUSV. Trotzdem weichen die Regeln dort nicht unerheblich ab!

    Es fragt sich weshalb die Zucht von Deutschen Schäferhunden, bzw. die Beurteilung der Schwere von HD und ED ANDERS gestaltet werden soll in Länder die dem gleichen Verband (WUSV) angehören? Bedeutet die Gesundheit nicht überall gleichviel?

    Wozu einen Dachverband, wenn nicht die Regeln universal sind? Wenn es um die Gesundheit von Tieren geht, kann man keine Kompromisse eingehen. Hier muss der SV mit gutem Beispiel vorangehen und Massstäbe setzen. Eine WUSV muss die strengsten Forderungen im Bezug auf HD und ED sogar im Schosse der FCI weltweit durchsetzen.

    Jan Demeyere
    B-8570 Vichte

    Lesen Sie in Beilage wie der Schaeferhundeklubben for Danmark denkt!

    Nyheder fra Avlsrådet 2011 - Information fra AR.Vedr. Team Marlboro Jaguar.

    Bijlagen:
    http://gsd-legends.eu/Varia/HD-ED-Denmark.doc   

    30-01-2012 om 08:33 geschreven door Jantie  


    28-01-2012
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Leistungsrichtertagung im Norden

    An diesem Wochenende soll es im Norden des Landes die grosse Leistungsrichtertagung geben.

    Vielleicht wäre es angebracht bei dieser Gelegenheit mal im freundlichen Plausch zwischen Sportsfreunden nachzufragen ob die an mir herangetragene Gerüchte, dass es nun endlich ein Beschluss geben sollte im Bezug auf die Schwierigkeiten des Bundeszuchtwarts mit dem Gericht, eine Sache die bekanntlich seit vielen Jahren vorangetragen wird, stimmen oder abwegig sind.

    Anscheinend würde es jetzt nur noch wenige Wochen dauern bevor dieser Beschluss rechtskräftig wird. Sollten die Gerüchte nicht stimmen, würde ich mich freuen, mich in aller Form und in aller Öffentlichkeit bei dem Herrn Bundeszuchtwart zu entschuldigen und einen etwaigen Freispruch integral auf mein Weblog zu publizieren.

    28-01-2012 om 14:19 geschreven door Jantie  


    27-01-2012
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Team Marlboro verliert den 9. Platz bei den Zuchtgruppen 2011
    Klik op de afbeelding om de link te volgen

    Wenn es auch noch eine Weile dauern wird, bevor der SV seine Entscheidung im Bezug auf die Nachzuchteintragungssperre aller Nachkommen von Jaguar bekanntgibt, verliert die Zuchtgruppe vom Zwinger “Team Marlboro” gleichzeitig den 9. Platz bei den Zuchtgruppen der Siegerschau 2011 in Nürnberg, und zwar bereits durch die Aberkennung der “V”-Bewertung sowie die Ankörung des Rüden Team Marlboro Jaguar. Dadurch dass Jaguar (und später auch Harley) aus der Wertung fliegt (fliegen), genügen die übrig gebliebene Hunde auch nicht mehr die geforderten Kriterien einer Zuchtgruppe!

    27-01-2012 om 00:00 geschreven door Jantie  


    26-01-2012
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Team Marlboro Jaguar, Vater des Junghundklassesiegers 2011 Harley

    Hundinformation
    Hund:     S19567/2007   Team Marlboro Jaguar            Födelsedatum:
        2006-12-24
    Ras:      Tysk Schäferhund
    Kön:      H             Tatuering/tång-ID:         B01629
    Storlek:                        Chip-nr:           985161000682507
    Hårlag:                         Far:      SZ2152834       Naxos Vom Holtkämper See
    Färg:     svart m bruna tecken          Mor:      N18881/04 Cayira's Fröyha Veterinärdata Undersöknings datum     Veterinär / Klinik      Resultat
    2008-04-07      Ugglarps Gård Smådjursklinik    HD grad B
    2008-05-19      Ugglarps Gård Smådjursklinik    ED grad 2
    2012-01-23      Regiondjursjukhuset Helsingborg         ED grad 3

    SV-HG (01/12)

    Wichtige Information ! (Ergänzung zur Information „Aktuell 01/12“)
    Für den Rüden „Team Marlboro Jaguar“ (Vater des Siegers in der JHKL Rüden der SV-Bundessiegerzuchtschau 2011) wurde zwischenzeitlich durch die offiziellen Stellen in Schweden ein nochmaliges Röntgen des Rüden durchgeführt und es wurde festgestellt, dass  es sich bei der Erstaufnahme aus Schweden und der Kontrollaufnahme um den gleichen Hund handelt.

    Aus diesem Grund ist der in Schweden zuerkannte Befund „mittlere ED“ als verbindlich anzusehen und der in Deutschland zuerkannte Befund muss aberkannt werden. Infolgedessen müssen die „V“-Bewertung der letztjährigen SV-Bundessiegerzuchtschau sowie die Ankörung für den Rüden aberkannt werden.

    Über die möglichen Weiterungen aus diesem Vorgang werden wir umgehend informieren.

    Ihre
    SV-Hauptgeschäftsstelle

    OHNE Kommentar

    26-01-2012 om 18:34 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Der DSH in der Presse!


    Kaufen Sie sich doch heute das STERN-Magazin!


    Ich habe dazu kein Kommentar.

    26-01-2012 om 13:06 geschreven door Jantie  


    24-01-2012
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Stimmen aus der LG Bayern-Nord

    Lesen Sie nun in Beilage das Editorial eines 1. Vorsitzender, sowie ein Stimme aus seiner Landesgruppe:

    Bijlagen:
    http://gsd-legends.eu/Varia/BayernNordStimmen.pdf   

    24-01-2012 om 08:04 geschreven door Jantie  


    23-01-2012
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Brief eines Ortsgruppenvorsitzender am SV

    Wir arbeiten auf Hochtouren an unseren sehr ausführlichen Bericht über Betrug und Täuschung. In der Zwischenzeit erreichen uns sehr interessante Zuschriften. Gerne ein Beispiel an dieser Stelle:

    Herr Herbert Klier, Vorsitzender der Ortsgruppe Neubeckum, http://www.schaeferhunde-og-neubeckum.de, hat im Bezug auf die Zuchthygiene im Verein ein Schreiben am SV gesendet.

    Wir freuen uns sehr an dieser Stelle eine Kopie dieses Schreibens veröffentlichen zu dürfen und bedanken uns recht herzlich für das uns entgegengebrachte Vertrauen.

    Mit dieser Veröffentlichung verbinden wir die Hoffnung, dass noch mehr Menschen sich dazu aufrufen lassen werden ihre Meinung zu verkünden und von der Basis heraus den Verein neu zu gestalten versuchen.

    Lesen Sie den Brief hier in Beilage:

    Bijlagen:
    http://gsd-legends.eu/Varia/SchreibenHerrnKlieramSV.pdf   

    23-01-2012 om 19:33 geschreven door Jantie  


    20-01-2012
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Banderas - Margit van Dorssen, alles wird bestritten!

    Es ist wirklich unvorstellbar, wie beim SV nach wie vor die ganze Geschichte wie sie von uns dokumentiert wurde (anwaltlich?) in Frage gestellt und bestritten wird. Beweise müssen her!


    Deshalb eine äusserst wichtige Empfehlung an alle Hündinnenbesitzer in Beilage!

    Bijlagen:
    http://gsd-legends.eu/Varia/WichtigeEmpfehlung.pdf   

    20-01-2012 om 12:01 geschreven door Jantie  




    >

    Blog tegen de wet? Klik hier.
    Gratis blog op http://www.bloggen.be - Bloggen.be, eenvoudig, gratis en snel jouw eigen blog!