Foto
Hoffnung nun gestorben!!
Das Gästebuch wird auf Anregungen der Zuchtrichter gesperrt.

Bloggen.be/hd ist NICHT verantwortlich für Einträge im Gästebuch! IP-Adressen der Schreiber werden ggf. den Behörden zugeleitet!

UNBEDINGT LESEN!!
  • Umsatz nur für Elite-Gross-Züchter = Umsatzübung im SV / VDH
  • Verstöße gegen Zuchthygiene und Ethik im SV und im VDH
  • Team Marlboro Cheaters - Brief an Dachverbände
  • Pflegefall Schäferhund?!
  • KURZ BERICHT – Über Handel und Gewerbe im SV und im VDH
  • Indiana's Story
  • Tiefenwahrnehmung Februar 2016: Umsätze mit Deckgeld
  • Zeugnisse
    Inhoud blog
  • MEIN KOMMENTAR ZUM LESERBRIEF, neue Version
  • Appell an die Delegierten zur SV-Bundesversammlung
  • OG Wanne-Nord - Diskussionsmorgen
  • BIS ZUM TODE!!
  • Blog vom 04-05-2017 - Messler eröffnete die Diskussion
  • Was würden die Leser fragen oder schreiben?
  • ZTP und sonstige ärgerliche Sachen
  • Wir haben Post!
  • Schere im Kopf – Autozensur bei Bloggen.be/hd - Leserbrief 1. Teil
  • Vorauseilendem Gehorsam - Leserbrief 2. Teil
  • Ergänzung der Zuchtaktivitäten 2008 Heinz Scheerer
  • Nach - wie - vor!
  • Bares für Rares?! Genaue Zahlungsflüsse
  • Auslese?! Nicht ohne Beziehungen!
  • Rien ne va plus!!
  • Blödsinn – Oder wie die Dummen/Unterprivilegierten auch nicht weniger werden
  • Protest gegen die Willkür und die Straflosigkeit im SV e.V.
  • Tagesordnung bei der Landesgruppenversammlung 2019
  • Rücktrittsforderung
  • Kraft der Symbole
  • Dringend gesucht!
  • Allerseits sehr kritische Stimmen zum Fall Falco & Co.
  • Wieviel Nähe ist erlaubt? Begleiten die Zuchtrichter die lukrative Karriere der Deckrüden?
  • Stuck in the sixties
  • Hundesport so gut wie tot - SV Zuchtrichter unter Hakenkreuzflaggen?
  • Auszeiten für Zuchtrichter
  • Zuschrift eines Liebhaberzüchters
  • Lobbyarbeit
  • Das Corporate Image vom SV?
  • Wir wollen aber nicht mehr nur schimpfen und lamentieren, WIR WOLLEN HANDELN!
  • Bloggen.be/hd ist ein Begriff
  • Danke schön!
  • SV Zeitzeugnis = SV Armutszeugnis
  • Bewertung unter Vorbehalt – „ID-Röntgen in Bearbeitung“?
  • Gewinnmaximierung im SV
  • Fragen über Fragen...
  • Was bringt die Initiativgruppe SV an Neuigkeiten?
  • Das Waterloo vom Kaiser (Henry Napoleon Messler) naht!
  • Die Zukunft des SV liegt in China
  • 新年快乐!
  • Was für eine (diskriminierende) Anordnung!
  • Wie steht’s mit den Spenden?
  • Wir schämen uns dafür, dass wir betteln müssen
  • Im Namen des Volkes!
  • Prüfungserfahrungen der SteuFa
  • 100th Anniversary of the Armistice in 1918
  • Mundtot?
  • Das Ende einer Veranstaltung
  • To whom it may concern - An alle die es angeht…
  • Video: Wird der DS in China zu Grabe getragen? Wer profitiert?
  • Zuschrift: Eigennutz der nimmermüden Zuchtrichter?
  • Niederlage für Zuchtrichter
  • Das Video: "Die Körung ist gelaufen"
  • Von dem Fischer un syner Frau
  • Ergänzung zu den Einsätzen der Elite-Zuchtrichter
  • Nur zur Elite gehörenden Zuchtrichter dürfen nach China
  • China Business: Deckakte mit Ratenzahlungen?
  • Der griechische Buchstabe Phi – Der Goldene Schnitt
  • Austragungsort Chinesische Siegerschau 2018
  • Siegerschau China 2018
    Archief per week
  • 18/03-24/03 2019
  • 11/03-17/03 2019
  • 04/03-10/03 2019
  • 25/02-03/03 2019
  • 18/02-24/02 2019
  • 11/02-17/02 2019
  • 04/02-10/02 2019
  • 28/01-03/02 2019
  • 21/01-27/01 2019
  • 14/01-20/01 2019
  • 07/01-13/01 2019
  • 01/01-07/01 2018
  • 24/12-30/12 2018
  • 05/11-11/11 2018
  • 29/10-04/11 2018
  • 22/10-28/10 2018
  • 15/10-21/10 2018
  • 08/10-14/10 2018
  • 01/10-07/10 2018
  • 24/09-30/09 2018
  • 17/09-23/09 2018
  • 10/09-16/09 2018
  • 03/09-09/09 2018
  • 27/08-02/09 2018
  • 20/08-26/08 2018
  • 13/08-19/08 2018
  • 06/08-12/08 2018
  • 30/07-05/08 2018
  • 23/07-29/07 2018
  • 16/07-22/07 2018
  • 09/07-15/07 2018
  • 25/06-01/07 2018
  • 18/06-24/06 2018
  • 11/06-17/06 2018
  • 04/06-10/06 2018
  • 21/05-27/05 2018
  • 14/05-20/05 2018
  • 07/05-13/05 2018
  • 30/04-06/05 2018
  • 23/04-29/04 2018
  • 16/04-22/04 2018
  • 09/04-15/04 2018
  • 02/04-08/04 2018
  • 26/03-01/04 2018
  • 19/03-25/03 2018
  • 12/03-18/03 2018
  • 05/03-11/03 2018
  • 19/02-25/02 2018
  • 05/02-11/02 2018
  • 22/01-28/01 2018
  • 15/01-21/01 2018
  • 08/01-14/01 2018
  • 01/01-07/01 2018
  • 25/12-31/12 2017
  • 18/12-24/12 2017
  • 11/12-17/12 2017
  • 04/12-10/12 2017
  • 27/11-03/12 2017
  • 20/11-26/11 2017
  • 13/11-19/11 2017
  • 06/11-12/11 2017
  • 30/10-05/11 2017
  • 23/10-29/10 2017
  • 16/10-22/10 2017
  • 09/10-15/10 2017
  • 02/10-08/10 2017
  • 25/09-01/10 2017
  • 18/09-24/09 2017
  • 11/09-17/09 2017
  • 04/09-10/09 2017
  • 28/08-03/09 2017
  • 21/08-27/08 2017
  • 14/08-20/08 2017
  • 07/08-13/08 2017
  • 31/07-06/08 2017
  • 24/07-30/07 2017
  • 17/07-23/07 2017
  • 10/07-16/07 2017
  • 03/07-09/07 2017
  • 26/06-02/07 2017
  • 19/06-25/06 2017
  • 12/06-18/06 2017
  • 05/06-11/06 2017
  • 29/05-04/06 2017
  • 22/05-28/05 2017
  • 15/05-21/05 2017
  • 08/05-14/05 2017
  • 01/05-07/05 2017
  • 24/04-30/04 2017
  • 10/04-16/04 2017
  • 03/04-09/04 2017
  • 27/03-02/04 2017
  • 20/03-26/03 2017
  • 13/03-19/03 2017
  • 06/03-12/03 2017
  • 27/02-05/03 2017
  • 20/02-26/02 2017
  • 13/02-19/02 2017
  • 06/02-12/02 2017
  • 30/01-05/02 2017
  • 23/01-29/01 2017
  • 16/01-22/01 2017
  • 09/01-15/01 2017
  • 02/01-08/01 2017
  • 25/12-31/12 2017
  • 19/12-25/12 2016
  • 12/12-18/12 2016
  • 05/12-11/12 2016
  • 28/11-04/12 2016
  • 21/11-27/11 2016
  • 14/11-20/11 2016
  • 07/11-13/11 2016
  • 31/10-06/11 2016
  • 24/10-30/10 2016
  • 17/10-23/10 2016
  • 10/10-16/10 2016
  • 03/10-09/10 2016
  • 26/09-02/10 2016
  • 19/09-25/09 2016
  • 12/09-18/09 2016
  • 05/09-11/09 2016
  • 29/08-04/09 2016
  • 22/08-28/08 2016
  • 15/08-21/08 2016
  • 08/08-14/08 2016
  • 01/08-07/08 2016
  • 25/07-31/07 2016
  • 11/07-17/07 2016
  • 04/07-10/07 2016
  • 27/06-03/07 2016
  • 20/06-26/06 2016
  • 13/06-19/06 2016
  • 06/06-12/06 2016
  • 16/05-22/05 2016
  • 09/05-15/05 2016
  • 25/04-01/05 2016
  • 18/04-24/04 2016
  • 11/04-17/04 2016
  • 04/04-10/04 2016
  • 28/03-03/04 2016
  • 21/03-27/03 2016
  • 14/03-20/03 2016
  • 07/03-13/03 2016
  • 29/02-06/03 2016
  • 22/02-28/02 2016
  • 15/02-21/02 2016
  • 08/02-14/02 2016
  • 01/02-07/02 2016
  • 25/01-31/01 2016
  • 18/01-24/01 2016
  • 11/01-17/01 2016
  • 04/01-10/01 2016
  • 21/12-27/12 2015
  • 14/12-20/12 2015
  • 07/12-13/12 2015
  • 30/11-06/12 2015
  • 23/11-29/11 2015
  • 16/11-22/11 2015
  • 09/11-15/11 2015
  • 02/11-08/11 2015
  • 26/10-01/11 2015
  • 19/10-25/10 2015
  • 12/10-18/10 2015
  • 05/10-11/10 2015
  • 28/09-04/10 2015
  • 21/09-27/09 2015
  • 07/09-13/09 2015
  • 31/08-06/09 2015
  • 24/08-30/08 2015
  • 17/08-23/08 2015
  • 10/08-16/08 2015
  • 06/07-12/07 2015
  • 08/06-14/06 2015
  • 01/06-07/06 2015
  • 11/05-17/05 2015
  • 04/05-10/05 2015
  • 27/04-03/05 2015
  • 20/04-26/04 2015
  • 13/04-19/04 2015
  • 06/04-12/04 2015
  • 23/03-29/03 2015
  • 16/03-22/03 2015
  • 09/03-15/03 2015
  • 02/03-08/03 2015
  • 23/02-01/03 2015
  • 16/02-22/02 2015
  • 09/02-15/02 2015
  • 19/01-25/01 2015
  • 12/01-18/01 2015
  • 05/01-11/01 2015
  • 30/12-05/01 2014
  • 10/11-16/11 2014
  • 03/11-09/11 2014
  • 27/10-02/11 2014
  • 20/10-26/10 2014
  • 13/10-19/10 2014
  • 06/10-12/10 2014
  • 29/09-05/10 2014
  • 22/09-28/09 2014
  • 15/09-21/09 2014
  • 08/09-14/09 2014
  • 01/09-07/09 2014
  • 25/08-31/08 2014
  • 18/08-24/08 2014
  • 28/07-03/08 2014
  • 21/07-27/07 2014
  • 14/07-20/07 2014
  • 07/07-13/07 2014
  • 30/06-06/07 2014
  • 23/06-29/06 2014
  • 09/06-15/06 2014
  • 02/06-08/06 2014
  • 26/05-01/06 2014
  • 19/05-25/05 2014
  • 12/05-18/05 2014
  • 05/05-11/05 2014
  • 28/04-04/05 2014
  • 21/04-27/04 2014
  • 14/04-20/04 2014
  • 24/03-30/03 2014
  • 10/03-16/03 2014
  • 03/03-09/03 2014
  • 24/02-02/03 2014
  • 17/02-23/02 2014
  • 10/02-16/02 2014
  • 03/02-09/02 2014
  • 20/01-26/01 2014
  • 13/01-19/01 2014
  • 06/01-12/01 2014
  • 30/12-05/01 2014
  • 23/12-29/12 2013
  • 16/12-22/12 2013
  • 09/12-15/12 2013
  • 02/12-08/12 2013
  • 25/11-01/12 2013
  • 18/11-24/11 2013
  • 11/11-17/11 2013
  • 04/11-10/11 2013
  • 28/10-03/11 2013
  • 21/10-27/10 2013
  • 14/10-20/10 2013
  • 07/10-13/10 2013
  • 30/09-06/10 2013
  • 23/09-29/09 2013
  • 16/09-22/09 2013
  • 09/09-15/09 2013
  • 02/09-08/09 2013
  • 26/08-01/09 2013
  • 19/08-25/08 2013
  • 12/08-18/08 2013
  • 05/08-11/08 2013
  • 29/07-04/08 2013
  • 08/07-14/07 2013
  • 01/07-07/07 2013
  • 24/06-30/06 2013
  • 17/06-23/06 2013
  • 10/06-16/06 2013
  • 03/06-09/06 2013
  • 27/05-02/06 2013
  • 20/05-26/05 2013
  • 13/05-19/05 2013
  • 06/05-12/05 2013
  • 29/04-05/05 2013
  • 22/04-28/04 2013
  • 15/04-21/04 2013
  • 08/04-14/04 2013
  • 01/04-07/04 2013
  • 25/03-31/03 2013
  • 18/03-24/03 2013
  • 11/03-17/03 2013
  • 04/03-10/03 2013
  • 25/02-03/03 2013
  • 18/02-24/02 2013
  • 11/02-17/02 2013
  • 04/02-10/02 2013
  • 28/01-03/02 2013
  • 21/01-27/01 2013
  • 14/01-20/01 2013
  • 07/01-13/01 2013
  • 31/12-06/01 2013
  • 24/12-30/12 2012
  • 17/12-23/12 2012
  • 10/12-16/12 2012
  • 03/12-09/12 2012
  • 26/11-02/12 2012
  • 19/11-25/11 2012
  • 12/11-18/11 2012
  • 05/11-11/11 2012
  • 29/10-04/11 2012
  • 22/10-28/10 2012
  • 15/10-21/10 2012
  • 08/10-14/10 2012
  • 01/10-07/10 2012
  • 24/09-30/09 2012
  • 17/09-23/09 2012
  • 10/09-16/09 2012
  • 03/09-09/09 2012
  • 27/08-02/09 2012
  • 20/08-26/08 2012
  • 13/08-19/08 2012
  • 06/08-12/08 2012
  • 30/07-05/08 2012
  • 23/07-29/07 2012
  • 16/07-22/07 2012
  • 09/07-15/07 2012
  • 02/07-08/07 2012
  • 25/06-01/07 2012
  • 18/06-24/06 2012
  • 11/06-17/06 2012
  • 04/06-10/06 2012
  • 28/05-03/06 2012
  • 21/05-27/05 2012
  • 14/05-20/05 2012
  • 07/05-13/05 2012
  • 30/04-06/05 2012
  • 23/04-29/04 2012
  • 16/04-22/04 2012
  • 09/04-15/04 2012
  • 02/04-08/04 2012
  • 26/03-01/04 2012
  • 19/03-25/03 2012
  • 12/03-18/03 2012
  • 05/03-11/03 2012
  • 27/02-04/03 2012
  • 20/02-26/02 2012
  • 13/02-19/02 2012
  • 06/02-12/02 2012
  • 30/01-05/02 2012
  • 23/01-29/01 2012
  • 16/01-22/01 2012
  • 09/01-15/01 2012
  • 02/01-08/01 2012
  • 26/12-01/01 2012
  • 19/12-25/12 2011
  • 12/12-18/12 2011
  • 05/12-11/12 2011
  • 28/11-04/12 2011
  • 21/11-27/11 2011
  • 14/11-20/11 2011
  • 07/11-13/11 2011
  • 31/10-06/11 2011
  • 17/10-23/10 2011
  • 10/10-16/10 2011
  • 03/10-09/10 2011
  • 26/09-02/10 2011
  • 19/09-25/09 2011
  • 12/09-18/09 2011
  • 05/09-11/09 2011
  • 29/08-04/09 2011
  • 22/08-28/08 2011
  • 15/08-21/08 2011
  • 01/08-07/08 2011
  • 25/07-31/07 2011
  • 18/07-24/07 2011
  • 11/07-17/07 2011
  • 20/06-26/06 2011
  • 13/06-19/06 2011
  • 06/06-12/06 2011
  • 30/05-05/06 2011
  • 23/05-29/05 2011
  • 16/05-22/05 2011
  • 09/05-15/05 2011
  • 02/05-08/05 2011
  • 25/04-01/05 2011
  • 18/04-24/04 2011
  • 11/04-17/04 2011
  • 28/03-03/04 2011
  • 21/03-27/03 2011
  • 14/03-20/03 2011
  • 28/02-06/03 2011
  • 21/02-27/02 2011
  • 07/02-13/02 2011
  • 31/01-06/02 2011
  • 17/01-23/01 2011
  • 10/01-16/01 2011
  • 01/11-07/11 2010
  • 25/10-31/10 2010
  • 16/08-22/08 2010
  • 21/06-27/06 2010
  • 07/06-13/06 2010
  • 31/05-06/06 2010
  • 24/05-30/05 2010
  • 19/04-25/04 2010
  • 08/03-14/03 2010
  • 22/02-28/02 2010
  • 25/01-31/01 2010
  • 11/01-17/01 2010
  • 30/11-06/12 2009
  • 23/11-29/11 2009
  • 09/11-15/11 2009
  • 19/10-25/10 2009
  • 28/09-04/10 2009
  • 21/09-27/09 2009
  • 31/08-06/09 2009
  • 24/08-30/08 2009
  • 17/08-23/08 2009
  • 13/07-19/07 2009
  • 06/07-12/07 2009
  • 22/06-28/06 2009
  • 18/05-24/05 2009
  • 27/04-03/05 2009
  • 13/04-19/04 2009
  • 06/04-12/04 2009
  • 30/03-05/04 2009
  • 23/03-29/03 2009
  • 16/03-22/03 2009
  • 09/03-15/03 2009
  • 16/02-22/02 2009
  • 09/02-15/02 2009
  • 12/01-18/01 2009
  • 27/10-02/11 2008
  • 29/09-05/10 2008
  • 22/09-28/09 2008
  • 15/09-21/09 2008
  • 08/09-14/09 2008
  • 01/09-07/09 2008
  • 30/06-06/07 2008
  • 14/04-20/04 2008
  • 07/04-13/04 2008
  • 31/03-06/04 2008
  • 11/02-17/02 2008
  • 14/01-20/01 2008
  • 07/01-13/01 2008
  • 24/12-30/12 2007
  • 10/12-16/12 2007
  • 26/11-02/12 2007
  • 19/11-25/11 2007
  • 12/11-18/11 2007
  • 05/11-11/11 2007
  • 29/10-04/11 2007
  • 22/10-28/10 2007
  • 15/10-21/10 2007
  • 08/10-14/10 2007
  • 24/09-30/09 2007
  • 17/09-23/09 2007
  • 27/08-02/09 2007
  • 01/01-07/01 2007
  • 25/12-31/12 2006
  • 02/10-08/10 2006
    Mailen Sie uns!

    Schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf jegliche Reaktion.

    Hüftgelenksdysplasie und Ethics beim DSH
    Sie möchten einen niedlichen Deutschen Schäferhund kaufen?
    Überlegen Sie sich das bitte gut, Sie wissen nicht was auf Sie zukommt!
    22-12-2011
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Antwort auf Frage von Herrn Niedergassel Junior
    Hallo Sportsfreund Jörg Niedergassel,

    ich schulde Ihnen noch eine Antwort (ALLE Fragen werden hier, wie Sie wissen, bearbeitet).

    Schon Jahre her haben Sie für Odin und Idol (und andere Deckrüden, die Liste ist bei Ihnen natürlich sehr lang) durchgehend 750 Euro pro Deckakt verlangt (wenn man nicht zum direkten Freundeskreis gehört hat). Wie Sie wissen, richten sich meine Dokumentationen nach den aktuellen Welpenpreisen in der Hochzucht (Elite), da wo ein Deckakt (800 Euro) auch in etwa dem Preis eines Welpen (für dem Inland) entspricht. Reden wir über den Zeitraum 2004/2005, dann war das nur geringfügig weniger als heute, auch die Welpenpreise liegen mittlerweile höher.

    Sie wollten nur eine Person genannt haben der 800 Euro bezahlt hat? Ich nenne Ihnen zwei (liegt wohl in meine Natur es mit Beweisen immer zu übertreiben, damit man wirklich überzeugt ist):

    *Idol vom Holtkämper Hof 2109990 SchH2 (98) J. Niedergassel, Holtkampstr. 6, 33649 Bielefeld
    02.07.2005 *Karmen vom Leckebusch 2118791 SchH2 (90)H. Wohlers, Irrgarten 5, 28844 Weyhe

    *Odin vom Holtkämper Hof 2138918 SchH2 (90) J. Niedergassel, Holtkampstr. 6, 33649 Bielefeld
    11.03.2005 *Cat vom Haus Rath 2052289 SchH1 (93) F. Graf, Prügelweg 2, A-2441 Moosbrunn

    Wie mir aus Ortsgruppen in der Nähe von Gütersloh herangetragen wird, haben Sie bzw. die Zwinger um Holtkamp grosse Schwierigkeiten bekommen mit dem Finanzamt. Das tut mir insofern nicht leid, als dass ich den Verein in aller Öffentlichkeit dazu aufgefordert habe die betrieblich angemeldeten Grosszüchter (wie Ihre Familie) den Verein zu verweisen. Leider vergeblich. Ich hoffe doch sehr, dass der Verein schleunigst einlenken wird und seine Statuten respektieren wird. Die Aktivitäten der Steuerbehörden und die vielen laufenden Verfahren worüber mir berichtet wird stellen meine These, dass im SV ordentlich Handel und Gewerbe betrieben wird, ganz vorbei am Finanzamt (da wo Handel und Gewerbe laut Statuten verpönt sind und ganz im Wiederspruch stehen zu der Gemeinnützigkeit des SV) nämlich eindrucksvoll unter Beweis. Von verschiedenen Seiten höre ich, dass Herr Tacke schwer beschäftigt ist um Züchterfreunde aus dem Schneider zu helfen (obwohl er ja im Verein gewarnt hatte und Leute Hinweise gegeben hat dahingehend was zu tun wäre bei gelegentlicher Besuch – siehe Artikel vom Vereinswirtschaftswart in der SV-Zeitung), obwohl, wie man mir zuflüstert, nicht immer mit sehr grossem Erfolg oder zur grössten Zufriedenheit der Kunden. Auch ein langjähriger SV-Richter wie Herrn Göke soll heuer viele schlaflose Nächte haben.

    Da der Verein nicht gewollt ist ein Ende an die Geschäftemacherei zu machen, werde ich 2012 (dann bekomme ich mehr Freizeit) meine Anstrengungen noch ausweiten und versuchen die Aktivitäten die gegen den Vereinsstatuten verstossen noch schärfer als bisher anzugreifen und ausführlich auf mein Weblog meinen Lesern gegenüber zu dokumentieren. Lapidare Einzelfragen werden mir nicht davon abhalten. Ich kann Ihnen versichern, dass diese Operationen (wie bei Ihnen – und ich hoffe für Sie, dass die Summen die mir genannt wurden nicht stimmen – sie lassen schliessen auf horrende Einkommen) an verschiedene Grosszüchter sehr viel Geld kosten werden. Der Verein ist da für Hobbyzüchter, nicht für schlaue Geschäftemacher, auch nicht, wenn sie freundlich daherkommen. Was SIE machen ist ein einträgliches Geschäft, kein Hobby! Und ich werde im Namen der vielen anonymen Kleinzüchter mit aller Vehemenz dagegen vorgehen. Mit einer einzigen Frage werden Sie mich nicht diskreditieren.

    Ich wünsche allerseits Frohe Weihnachten!

    22-12-2011 om 20:32 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Kartheiser geschützt
    In Sachen Kartheiser (Fall Toni von der Rieser Perle) werden Sie noch eine Weile auf Ihren Hunger sitzen bleiben!

    Kaufen Sie sich in der Zwischenzeit einen Zuchtrichter für die nächste Siegerschau!
    Im SV werden Sie dafür nicht bestraft!

    Im schlimmsten Fall müssen Sie ein wenig… ruhen!

    Checken Sie bitte die Beilage (Link unten)!

    Bijlagen:
    http://gsd-legends.eu/Varia/Korruption.pdf   

    22-12-2011 om 11:37 geschreven door Jantie  


    21-12-2011
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Terminänderung

    Die Telekom verzeichnet seit gestern ein enormer Anstieg der Telefonkommunikationen in Deutschland, Drähte laufen glühend heiss aber das Netz gilt als gesichert.


    Die Verhandlung in Sachen Kartheiser, Kao, Schneider und Weber vor dem Verbandsgericht West hat sich aber auf heute verschoben. Man sollte in Ruhe abwarten und Tee trinken!

    21-12-2011 om 09:49 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Absatzflaute? Mitnichten!

    Das internationale Geschäft läuft gut.

    Hinrich Meinen hat die folgende Hündin nach China verkauft: Yisi von der Ostfriesischen Thingstaette. Wurftag 17.12.2007, SZ 2211762. (Junghundklasse SG7 in 2009.)

     Sie gehörte gemeinsam: H. Meinen & H. Kleene.

    Sie wurde wie folgt und mit der Nummer CSZ8002605 beim CSV eingetragen =

     

    Yisi von der Ostfriesischen Thingstaette 欧斯特弗瑞西申·汀施泰特 CSZ8002605 D-A6903 芶廷义(有效) 有效

     

    Sie wurde also verkauft an den chinesischen Zwinger “von TengDa”.

    Da war schon Dino von der Glockenheide (Ost) hingegangen.

     

    Wie man im Internet erfährt, ist der Wurfbruder von Yisi schon in May 2009 oder früher nach Malaysien verkauft worden:

     

    Yisi von der Ostfriesischen Thingstaette

    by Suriya on 25 May 2009 - 14:05

    Suriya - Comments: 6 - Joined: Fri Mar 21, 2008 05:15 pm

    Hi there, you must be the proud owner of Yisi. My name is Suriya and I have the other siblings of Quenn's & Qually in Malaysia, YANN von der Ostfriesischen Thingstaette, and this is a superb line.

    Lets keep in touch, as im keen to follow the progress of Yisi.

    My email address, suriaku…@gmail.com and mobile is +….

    Cheers, Suriya

     

    Von Absatzflaute ist bei den Meinens “international” keine Rede. Vor kurzem noch, hatte man den Deckrüden Dragos verkauft, auch nach China (CSZ8002589 Dragos von der Ostfriesischen Thingstaette). War ja auch nicht für ein Butterbrot!

     

    Wie der Rechtsstreit um Zambia vom Milewo ausgegangen ist (die Hündin, Vize-Siegerin 2008, die fast elend in die Scheune der Meinens krepiert wäre, hätte man sie nicht rechtzeitig rausgeholt – es hatten sich noch Welpen im Bauchraum befunden, am Ende musste sie dennoch qualvoll sterben an den Folgen einer mislungenen Zwangsfütterung - wir berichteten, siehe bitte dort), wissen wir noch nicht. Spricht für sich, dass wir nachlegen werden.

     

    http://gsd-legends.eu/Varia/ZambiavomMilewo.pdf

     

    21-12-2011 om 09:49 geschreven door Jantie  


    20-12-2011
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Das Urteil

    Viele Mitglieder rechnen nicht mit einer Verurteilung der Korruption im SV.

    “Die schiessen sich doch nicht ins eigene Knie!” meint eine Leserin.

    So könnte es also gleich heissen:

     

    Mitteilungen der Verbandsgerichte:

    In dem Vereinsordnungsverfahren gegen

    Kao, Josephine

    Kartheiser, Ansgar

    Schneider, Hans-Jürgen und

    Weber, Bernd

    hat das Verbandsgericht West mit am 20.12.2011 rechtskräftig gewordenem Urteil verfügt: Die Betroffenen werden zur Zahlung einer Geldbuße in Höhe von € 1,00 verurteilt.

     

    Stellen Sie sich das vor!

    Nein! Wir glauben an die Rechtsprechung, auch im SV. Kein Gericht kann sich über die enorme Beweislast hinwegsetzen.

    Bald folgt das Urteil!

    20-12-2011 om 00:00 geschreven door Jantie  


    18-12-2011
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Die Spannung steigt!

    Am kommenden Dienstag 20/12 findet die Verhandlung in Sachen Ansgar Kartheiser – Josephine Kao – Hans-Jürgen Schneider – Bernd Weber statt.

    Man darf gespannt sein!

    Die Fakten bzw. die absolute Essenz der traurigen Geschichte lesen Sie hier:  http://GSD-Legends.eu/Varia/Kartheiser-Essenz.pdf

    Wird der Verein gesäubert?


    18-12-2011 om 18:50 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Werner Thiel auf Facebook

    Meine Begegnung mit Facebook ist durchaus euh… interessant!

    Plötzlich schreibt einer: “wie kann eine einzelne person nur so einen haufen schwachsinn verbreiten”

    Dann kommt:  was bin ich froh, das ich nicht als freund von diesem stoffel jan d. aufgeführt bin.”

    Später wieder: “es ist mir jetzt auch klar das so ein mensch single ist, wer so bekloppt schreibt, den wollen auch keine frauen”.

    Ich war überrascht! Mich hat es gewundert, warum ein Mensch auf Facebook so etwas schreiben würde. Wenn man das Profil des Schreibers aber liest, fällt der Groschen!

    Er ist: “handwerker und erfolgreicher schäferhundzüchter, aussteller und ausbilder”

    AHA!! Nun! Ich würde mal nicht so angeben Werner! Wer erfolgreich ist braucht das nicht selber zu sagen!

    Und wenn Ihnen meinen "Schwachsinn" nicht gefällt, gehen Sie doch Hunde ausbilden, Sie brauchen mich auf Facebook nicht hinterher zu rennen.

    Und Sie brauchen mir keine Nachrichten oder blöde Sprüche zu schicken!

    Schönen Sonntag noch Herr Thiel. Demnächst komme ich mal zu den OG’s Isselhorst-Hollen, Friedrichsdorf und Holtkamp. Ich bringe viele Zeugen und Kameras und werde Ihre Arbeit mal genauestens verfolgen. Seien Sie gewarnt! Ich schreibe dann schon ein bisschen mehr als einen blöden Oneliner über meine Befindungen!


    Reaktionen:


    Meister Thiel:

    Lieber Sportsfreund H. Thiel,
    ich habe schon  viel Schwachsinn gehört. Aber Sie davon sich geben...  das schlägt alles..Diese beiden Ortsgruppen mal auf Video zu sehen. vorallem auf ihren Prüfungen wäre schon eine tolle Sache. Danach reden wir mal weiter.
    H.Thiel Sie sind doch auch nur einer der vom Holtkampzwinger lebt, andere sagen dazu (Schmarozer)

    18-12-2011 om 14:09 geschreven door Jürgen Schulte


    Onderwerp: Was ist mit den anderen OG's

    >

    > Was ist mit den anderen OG's, wo der Ausbilder vom JHSieger Hunde vorführt, die dann nicht mal mehr in ihrem Heimatland USA beißen!!!

    >

    > Mit sportlichem SV Gruß

    >

    > Ein anonymer Hundefreund

    19-12-2011 om 14:50 geschreven door P. H.

    18-12-2011 om 00:00 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Zum Tema „Anonym bleiben“, eine weitere Zuschrift

    "Sehr geehrter Vorredner,

    ich kann zwar nachvollziehen was Sie meinen und warum Sie und andere so handeln aber der Ansatz ist einfach falsch!Sie sagen, ich hätte nicht so viel zu verlieren wie Sie und andere. Na ja, das kommt doch sehr auf die Sichtweise an. Wenn sich Richter, Körmeister etc. nicht an das vorhandene Regelwerk halten, könnte mein Hund ein Paradebeispiel in Anatomie, Triebigkeit usw. sein und er würde trotzdem nicht den ihm zustehenden "Ruhm" ernten.

    Ich würde gerne folgendes verstehen: Laut Satzung muss Schäferhundzucht Hobbyzucht sein. Keiner darf diese also als Gewerbe betreiben. Ich unterstelle jetzt einmal, dass Sie Züchter sind. Sie züchten diese Rasse weil Sie von dieser überzeugt sind und bekommen nun, nachdem Sie sich namentlich erklärt haben, kein Bein mehr auf die Erde. Das wäre für Sie in züchterische Hinsicht natürlich das Ende.

    Herr Demeyere schrieb nun ja schon über Fälle, die das Züchten mit Hunden ohne A-Hüfte oder schlechten Ellenbogen betrafen. Des weiteren über Hunde, die mehr Sprünge geleistet haben als erlaubt ist oder vor dem erlaubten Mindestalter zum Deckeinsatz gekommen sein sollen.

    Das alles wäre nicht zuträglich für die Rasse und alle Personen, die davon wissen und sich nicht wehren, tragen mit dazu bei.
    Sie schreiben, Sie seien seit Jahrzehnten mit diesem Verein verwurzelt. Gerade dann müsste es Ihnen doch eine Herzensangelegenheit sein, etwas zu ändern auch wenn das eigenen Ärger bedeutet. Existentiell bedrohend dürfte es für Sie, da ja angenommener Hobbyzüchter, nicht sein. Last but not least würde immer noch die Mitgliederschaft des Vereins entscheiden, wie lange es überhaupt noch einen Verein gibt, denn: ohne Indianer - keine Häuptlinge.

    Mir ging es in meinem ersten Schreiben auch nicht um die Frage, wer was wann gemacht hat sondern einfach um die Tatsache, dass ein Mann sich für alle aus dem Fenster lehnen soll damit die anderen ja nicht öffentlich auftreten müssen.
    Wenn man einer Rasse so verbunden ist dann kann man doch nicht zuschauen wie diese abgewirtschaftet wird nur damit man selbst nicht in den Focus gerät.

    Für mich hat das einfach etwas mit Verantwortung zu tun. Ich hoffe Sie verstehen auch meine Sichtweise.
    Ich wünsche Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches Jahr 2012!

    Mit freundlichen Grüssen, Antje Geisler"

    18-12-2011 om 00:00 geschreven door Jantie  


    17-12-2011
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Zuschrift: „Anonymität der Schreiber nicht unbedingt zu verurteilen“

    "Zum Thema “Namenlos”


    Ich gebe Frau Antje Geisler selbstverständlich recht, dass sie es moniert, kein Verständnis dafür hat und es ihrer Überzeugung nicht entspricht, dass auf diesem Blog viele Schreiber von Beiträgen (wozu auch ich gehöre) sich hinter der Anonymität verstecken. Frau Geisler schreibt, dass sie einfach „nur SV-Mitglied mit Hund“ ist. Sie ist also von den Schandtaten in diesem Verein nicht so ernsthaft betroffen, sie hat nichts zu verlieren.


    Nun bitte ich Frau Geisler folgendes zu berücksichtigen.

    Wenn man sich aber, wie viele Schreiber, seit Jahrzehnten mit vollem Engagement mit  viel Leidenschaft diesem Hobby verschrieben hat und hautnah miterlebt, wie dieser Verein entgegen seiner Satzungen und Ordnungen strukturiert ist, mit welchen Machenschaften und Intrigen Amtsträger und Funktionäre diesen Rassehundezuchtverein für ihre persönliche Bereicherung auf Kosten anderer Mitglieder missbrauchen, muss man die Probleme offenlegen, um vielleicht dafür sorgen zu können, dass die Einsicht gewisser Personen in unserem Vorstand dahin führt, dass eine gerechte satzungsorientierte Politik zum Wohle aller Mitglieder zu erreichen ist.


    Ich möchte das Beispiel Kartheiser anführen.

    Wenn ein Herr Kartheiser  bewiesenermaßen sein Amt und in gröbster Weise die Satzungen und Ordnungen missbraucht hat, seine Richterkollegen bei Gericht verunglimpft hat, und vielleicht sogar noch zu vereinbarten Platzierungen bei der Siegerschau seinen persönlichen Freund genötigt hat, darf nicht der Eindruck entstehen, dass er vom Vorstand in irgendeiner Form gedeckt wird. Mit aller Härte muss dieser Mann des Vereins verwiesen werden, damit in Zukunft jeder weiß, was passiert, wenn man gegen Satzungen und Ordnungen verstößt. Wenn diese kriminelle Handlung nicht entsprechend bestraft wird, laufen wir Gefahr für weitere Auswüchse  der Nichteinhaltung unserer Satzungen und Ordnungen.

    Ich hoffe nicht, dass der Fall Kartheiser so abgehandelt wird wie die Angelegenheit  Orschler (Gelenksmanipulationen) vor ca. 30 Jahren oder auch der undurchsichtige Freikauf des Herrn BZW Meyer in jüngerer Vergangenheit. Insider haben die böse Vermutung, dass Kartheiser nicht entsprechend der Schwere des Falles ausgeschlossen wird, da dann das Kartenhaus zusammenbricht und er einige hinter sich herziehen wird. Hoffentlich können wir Mitglieder mit der zu erwartenden Entscheidung zufrieden sein. Es ist eine Weichenstellung für die Zukunft unseres Vereins.


    Frau Geisler, es meckert sich bestimmt nicht besser, wenn man anonym bleibt, nur es müsste Ihnen klar sein, dass, wenn man gegen die SV-Mafia kämpft und anonym bleibt, man vor Repressalien durch auffällig werdende Amtsträger und Funktionäre  verschont bleiben wird... Die Verstrickung sollte Ihnen einleuchten. Darum haben Sie bitte Verständnis für die Anonymität gewisser Schreiber.


    Herr Demeyere ist bereit, diesen Kampf mit der Aufdeckung der Missstände konsequent öffentlich auszutragen und steht dafür mit seinem Namen. Dafür bewundere ich ihn und wir sollten ihm alle dankbar sein für seinen Einsatz für die Einhaltung unserer Satzungen und Ordnungen zum Wohle unseres Hobbys Deutscher Schäferhund in seinen verschiedenen Betätigungsfeldern.


    Wenn wir Mitglieder in diesem Verein wieder das Gefühl haben, gleichberechtigt und fair behandelt zu werden, unterstützen wir unseren SV wieder mit allem Idealismus um dieser Rasse wieder zu dem zu verhelfen, was ihr würdig ist."

    17-12-2011 om 14:45 geschreven door Jantie  


    16-12-2011
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Zuschrift: "So geht es nicht!"
    Ich danke recht herzlich für die Zuschrift:

    "Hallo!

    an die vielen Namenlosen, die sich hier entrüsten!

    Wie kann es sein, dass die meisten Personen Herrn Demeyere einen langen Atem, starke Nerven und Durchhaltevermögen wünschen, selbst aber noch nicht einmal den Mut besitzen, Ihre Meinung mit dem eigenen Namen zu unterschreiben!

    Haben Sie, meinen Damen und Herren, Angst vor Repressalien auf der nächsten Prüfung, Schau oder Körung oder meckert es sich einfach besser, wenn man anonym bleibt?

    Sie allen schreiben von unsauberen Geschäften, Seilschaften innerhalb des SV und anderen Dingen aber selbst aufstehen und dieses bemängeln tun hier nur die Wenigsten.

    So geht es nicht!

    Der letzte Beitrag über die Hundehaltung der Familie Niedergassel auf der letzten Siegerschau hat mir persönlich den Rest gegeben. Der Leser schreibt beim nächsten Mal ruft er die Polizei. Wieso denn erst nächstes Jahr in Ulm? Warum denn nicht dieses Jahr? Wenn es denn überhaupt an dem war, ich war nicht dabei, warum mussten die Tiere dieses Jahr denn leiden? Das hätte ich gerne mal erklärt gehabt...

    Es werden Mutmaßungen getätigt, dass durch die Anzeige des Zuchtrichters und Körmeisters Herrn Weber Herr Demeyere mundtot gemacht werden soll. Meine Damen und Herren, wo ist Ihr Problem? Der Mann ist der Meinung, dass falsche Anschuldigungen über ihn verbreitet werden und er wehrt sich? Das ist sein gutes Recht!

    Ich persönlich kann nicht beurteilen was an den vielen Dingen dran ist; ich war nicht dabei. Auch bin ich weder Züchter noch mit irgendeinem Züchter verwandt, verschwägert oder stehe mit diesen Personen geschäftlich in Verbindung. Ich bin einfach nur SV-Mitglied mit Hund.

    Wenn mich etwas stört, ich einen Betrug entdecke, ein Tier gequält wird, dann stehe ich auf und handle - und das unter eigener Verantwortung und unter meinem eigenen Namen. So wurde ich erzogen.

    Mit freundlichen Grüssen,

    Antje Geisler"

    16-12-2011 om 14:40 geschreven door Jantie  


    15-12-2011
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Facebook - dort wo schon alle sind!

    Zitat Jörg Niedergassel, Holtkämper Hof:

    “Guten Tag Herr Demeyere, sie schreiben, dass wir 800€ bekommen haben für jeden deckakt, bringen sie mir eine person, der das bei uns bezahlt hat, nur eine person! Viele grüsse“


    Meine Kurzreaktion:


    Sie wollen mich ja wohl auf den Arm nehmen lieber Herr Sportsfreund!

    Sie (und Ihre Familie) “leben”, ja “atmen” geradezu Deutscher Schäferhund!


    Sie kommen (als Hobbyzüchter?!) mit 22 Hunden (!!) zur Siegerschau, säuberlich verteilt über “das Team”. Mit 3 Familien leben Sie vom Deutschen Schäferhund. Stehen auf, kommen durch den Tag und gehen schlafen mit einer einzigen Gedanke: “Deutscher Schäferhund” und wie man damit Geschäfte macht, Kohle verdient.


    Sie sind bestimmt betrieblich angemeldet und alleine deswegen müssten Sie den Verein verwiesen werden. Handel und Gewerbe mit Deutschen Schäferhunden ist laut Vereinsstatuten verpönt. Der Verein ist da für kleine Hobbyzüchter, NICHT für Viehzüchter! Sie benutzen, nein, missbrauchen den SV und seine Einrichtungen als internationales Marketingplatform für Ihre kommerzielle Zwecke, und wollen mich jetzt mit einem einzigen Satz diskreditieren?


    Mitnichten! Es liegen mir ausreichend Bestätigungen vor von Deckpreisen im gehobenen Segment, und dort befinden Sie sich auch. Wir wollen also Ernst bleiben. Sie und andere Geschäftemacher sind der Grund dafür weshalb der SV bald seine Gemeinnützigkeit verlieren wird.

    In diesem Sinne, sportliche Grüße,


    Jantie


    P.S.: Ich warte übrigens seit Jahren auf die “Historie” auf Ihre Webseiten die “in Kürze” folgen wird!


    Spontane Reaktion eines Lesers:

    "Hallo Jan.

    Sollte man zu Niedergassel noch folgendes schreiben:

    Auf der letzten Siegerschau in Nürnberg war ich im selben Hotel wie die Niedergassel. Ich hatte mein Zimmer zur Parkplatzseite. Ich habe die Hunde von den Niedergassel weinen und bellen gehört.Die ganze Nacht!!! Wegen der Wärme hatte ich nachts die Balkontür offen und habe dadurch keine Nacht geschlafen. Die Hunde haben mehrere Nächte im Anhänger in ihren Boxen verbracht.

    Nach der Schau wurden die Hunde schnell auf dem Parkplatz gefüttert und dann wieder ab in die Boxen. Jeder Hundesportler weiß wie groß die Boxen sind!!!!!!!!!!

    Anschließend waren die Herrschaften im selben Lokal wie ich Essen. Dafür hat man sich bedeutend mehr Zeit genommen.

    Am Sonntagmorgen um 7.30 Uhr durfte ich dann miterleben, wie die Niedergassel´s sich über einen Hund beraten haben der ziemlich aufgebläht aussah. Damit wurde dann tatsächlich zum Tierarzt gefahren.

    Ich habe später erfahren, daß dieser Hund eine Magendrehung hatte und notoperiert wurde. Er soll überlebt haben.

    Ist das wirklich Tierliebe??????????

    Ich weiß auch, falls die Niedergassel im nächsten Jahr wieder im selben Hotel nächtigen wie ich , werde ich die Polizei, sowie auch den Tierschutz informieren.Sowas sehe ich mir kein zweites Mal an.

    Mit sportlichen Gruß"

    15-12-2011 om 11:15 geschreven door Jantie  


    13-12-2011
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Facebook

    Ab heute stellen wir uns auch vor auf Facebook.

     

    Siehe bitte: http://www.facebook.com/people/Jan-Demeyere/100003276070364

     

    13-12-2011 om 11:41 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Personen mit Anstand und Charakter gesucht!

    Hallo Herr Demeyere,

    voller Erstaunen habe ich am Samstag bei bloggen.be/hd (wie schnell!) die Benennung der Richter für die BSZS 2012 gelesen. Es ist schon sehr verwunderlich, mit welcher Gleichgültigkeit die verantwortlichen Herren im Vorstand diese Positionen besetzen. Hat doch der Herr Peter Arth im Jahre 2009 unendlich viele Hundeführerinnen und Hundeführer, sowie viele Besucher und Interessierte weltweit am PC, durch seine krassen und unqualifizierten Fehlurteile beim Schutzdienst der GHKL Rüden mehr als verärgert.

    Von allen Hundesportlern wird gerade bei dieser weltweit größten Zuchtveranstaltung höchste fachliche Qualität verlangt und das mit Recht. Herr Peter Arth hat hinreichend bewiesen, daß er diesen Anforderungen nicht gerecht werden kann. Für den maßgebenden Vorstand ist es unverantwortlich derartige Personen nach nur 3 Jahren erneut für ein solches Amt zu benennen - oder ist der Schutzdienst bei Hündinnen möglicherweise anders? Auch kann sich der Vorstand nicht erlauben solchen Personen eine derartige Zuchtveranstaltung wiederholt anzuvertrauen, damit er seine fachlichen Qualitäten verbessert!

    Unverständlich ist auch, daß die betreffende Person (Herr Peter Arth) auch noch gewillt ist, dieses Amt auszuführen. Oder liegt die Benennung nur in dem Zusammenhang, daß Herr Arth bestimmte statistische Daten für den Bundeszuchtwart Herrn Reinhard Meyer erfasst, die allerdings definitiv keine Berücksichtigung im Ergebnis finden, z. B. Größe des Hundes?

    Fazit: Das Licht des Deutschen Schäferhundes wird immer kleiner, die Mitglieder im überalterten SV weniger, weniger und weniger, nur außer der SV Buchhaltung merkt es scheinbar keiner.


    Laut Infos von Insidern ist  allerdings Herr Arth  bereit, jegliches Amt was ihm anvertraut wird auszuführen. Um diesbezüglich weiteres Unheil zu verhindern: Übertragen Sie ihm doch die BSP für BH - Hunde!


    Und noch ein Hinweis: Nach diesem verkorksten Wochenende ist die Akzeptanz der Mitglieder für die Anwesenden, Zuchtrichter samt Bundesvorstandschaft/Geschäftsleitung, unterhalb des Gefrierpunktes angelangt!! Ich persönlich kann mir nicht vorstellen, daß in diesem
    Funktionärskreis sich noch Personen befinden, die Anstand und Charakter besitzen, oder irre ich mich da? Ich würde mir gerne das Gegenteil beweisen lassen!

    Ein SV-Mitglied, seit eh und je

    13-12-2011 om 09:22 geschreven door Jantie  


    12-12-2011
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Reaktion
    Sehr geehrter Vor Schreiber ,

    ich kann Ihnen nur zustimmen, vom LG Vorstand der LG 10 hört man nichts. Im, ich glaube es war April, ja ende April, habe ich Hr. Scherer geschrieben und meine Verwunderung zum Ausdruck gebracht, warum man sich von so einem schändlichen Treiben nicht vehement distanziert und dies nicht auch öffentlich tut.
    Ich warte bis heute auf eine Antwort.
    Aber um es richtig zu stellen, Hr. Kartheiser wurde nicht seines Amtes enthoben, nein auch von der LG wurde er nicht seines Amtes enthoben, die Ämter "ruhen " ! Man darf gespannt sein, wie diese unseelige Posse sich noch entwickelt.
    Es wird immer mehr ans Licht kommen, der SV hat ganz andere Vorstellungen von gewerbsmäßigem züchten als das Finanzamt, der richtet die Schau, und wenn der diese Schau richtet wird der hoch plaziert...... es war schon immer so, und wird es auch bleiben, wenn die Mitglieder sich nicht aufraffen und etwas dagegen unternehmen.
    Es ist schon sehr verwunderlich wie es Hr. Meyer immer wieder schafft sich zu plazieren, da gibt es nur 2 Möglichkeiten :
    1. Entweder alle Delegierten sind blind, taub und stumm     
                                                                        oder
    2. oder alle Anschuldigungen sind haltlos 1
    Nun kann sich ja jeder den Schuh aussuchen der ihm am besten passt !

    Ach ja, ein guter Anfang ist ja schon mal das immer mehr hier posten unter ihrem richtigem Namen, sehr schön.
    MfG Ulli Dresbach

    13-12-2011 om 21:10 geschreven door Ulli Dresbach

    12-12-2011 om 00:00 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Zuschrift nach der Richtertagung

    "Mit der Wahrheit ist es wie mit einer stadtbekannten Hure. Jeder kennt sie, aber es ist peinlich, wenn man ihr auf der Straße begegnet." - Wolfgang Borchert

    Hallo Herr Demeyere,

    Die Richtertagung hat nun stattgefunden. Vielen Dank für ihre Berichterstattung. Mich würde sehr interessieren inwiefern das Thema Kartheiser dort aufgegriffen wurde bzw. zu welchem Ergebnis man gekommen ist. Die Landesgruppe 10 hat Herrn Kartheiser ja schon vor einiger Zeit des Amtes enthoben - nun müssen auch alle anderen Ämter ruhen. Ich frage mich allerdings, warum die LG-Vorstandschaft in Rheinland-Pfalz sich nicht dazu herablassen kann ihre zahlenden Mitglieder über genaueres zu informieren. Dies liegt wohl am Vorsitzenden Scheerer und seiner ihm ergebenen Schriftwartin der LG - K. Stindt (Zwinger vom Haingraben). Gespannt darf man daher auf die LG-Kontakte mit den Jahresberichten der Ämter warten (welche meiner Meinung nach längst überfällig sind). Auch auf die LG-Jahreshauptversammlung darf gespannt gewartet werden - hoffentlich wird kein SV typisches Totschweigen stattfinden.

    …/…

    Es wundert auch nicht, dass kein Richter der LG10 benannt wurde. Ich finde es durchaus positiv, dass wir 2012 auf Scheerer, Ludwig usw. verzichten dürfen - sofern die Benennung auch so bleibt.

    Ich hoffe immer noch naiv auf einen internen Wandel im SV.

    Vielen Dank an dieser Stelle für ihr unermüdliches Kämpfen für Transparenz und Gerechtigkeit.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Ein Schäferhundfreund

    12-12-2011 om 00:00 geschreven door Jantie  


    10-12-2011
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Richter Ulm 2012

    Mit herzlichen Dank an unsere Informanten:


    Die Richter für die BSZS 2012 in Ulm stehen angeblich fest: (Unbestätigte Meldung: ohne Gewähr!)


    Nachdem man zunächst den Fall Ansgar Kartheiser am Morgen heiss (und hoffentlich auch folgenschwer) diskutiert hat, wurden die Richter für die Siegerschau in Ulm benannt.


    GHKL Rüden: Reinhardt Meyer (LG09)

    GHKL Hündinnen: Henning Setzer (LG06)

    JHKL Rüden: Joachim Stiegler (LG18)

    JHKL Hündinnen: Franz-Peter Knaul (LG02)

    JKL Rüden: Karl-Heinz Zygadto (LG08)

    JKL Hündinnen: Margit Van Dorsen (LG05)

    LSTH Rüden: Wilfried Scheld (LG08)

    LSTH Hündinnen: Wolfgang Lauber (LG09)

    HGH: Wilfried Scheld (LG08)

    Zuchtgruppen: Wolfgang Lauber (LG09)

    Schutzdienst Rüden: Jürgen Maibüchen (LG05)

    Schutzdienst Hündinnen: Peter Arth (LG15)


    Ihre freundliche Einschätzungen sind, wie immer, herzlich willkommen: j.demeyere@skynet.be

    10-12-2011 om 00:00 geschreven door Jantie  


    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Richtertagung

    Der Bundeszuchtwart Reinhardt Meyer hätte nach der Publikation des Hammer Protokolls anscheinend das Vertrauen des Vorstandes bekommen. Allerdings war der Vorstand noch gar nicht im Besitz des Protokolls und hatte überhaupt keine Ahnung über den Inhalt bzw. die Vorwürfe.

     

    Man ahnte sich damals unantastbar! Siehe hier: http://www.youtube.com/watch?v=qKj-0eIxt_k

     

    Ich würde meinen, das Vertrauen ist heute aber weg!

     

    Bei der Richtertagung an diesem Wochenende müssen erneut die Richter für die Siegerschau ausgewählt werden. Jetzt ist aber sichergestellt, dass ALLE wissen welche korrupte Kaufverträge (mit im Voraus ausgemachten Platzierungen) unter den Oberaufsichter Meyer im SV möglich sind. Geahndet wurde bis heute nichts! Entscheidungen stehen nach wie vor aus (und Josephine Kao’s Geschäfte laufen indessen ungestört weiter).

     

    Es fragt sich, ob jetzt trotzdem wieder Richter zum Einsatz kommen werden die unter den Fittichen von Herrn Meyer korrupte Sachen drehen, HD/ED-Befunde berichtigen, Hunde “machen” und die eigene Bereicherung anstreben. Warten wir die Entscheidungen ab! Wir werden baldmöglichst darüber berichten.

     

    P.S.: Herzlichen Dank an Wim D. für seine fachmännische Unterstützung bei der Bereitstellung dieses Videofragmentes.

    10-12-2011 om 00:00 geschreven door Jantie  


    09-12-2011
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Hundesportler am Vorabend der Richtertagung

    “Was meinst du Jantie, wer wird 2012 richten?”

    “Och Jan, was fragst du mich jetzt!”

    “Willst du es denn nicht wissen?”

    “Eigentlich nicht, nein.”

    “Wieso denn nicht? Du willst sonst immer alles wissen!”

    “Ja, ich weiß Jan. Aber es wird wieder eine riesige Enttäuschung sein!”

    “Enttäuschung? Warum?”

    “Weil es wieder die großen Geschäftemacher sein werden die richten.”

    “Ah Jan! Nicht so pessimistisch!”

    “Ich bin nicht pessimistisch! Ich bin realistisch!”

    “Meinst du nicht, dass sich vieles geändert hat?”

    ‘”Geändert?! Was hat sich denn geändert! Kartheiser ist noch immer da. Die Kao wurde nicht aus dem Verein geworfen, obwohl sie korrupte Kaufverträge aufstellt! Und sonst hört man von den Insidern nur wie die Richter sich wieder gegenseitig die Hasen in den Stall gejagt haben und wie sie die Hunde ihrer Grosszüchterfreunde die besten Platzierungen gegeben haben, damit sie auch teuer verkauft werden können. Das war immer so und das wird wieder so sein!”

    “Man kann halt nichts dagegen machen!”

    “Nein! Man kann es nicht verhindern. Aber jeder Richter der 2012 auf die großen SV-Veranstaltungen richtet, kann sich einer Sache sicher sein. Eine persönliche Anzeige beim Finanzamt.”

    “Wieso das denn?”

    “Man sagt doch immer, dass die Richter der Siegerschau ein Einfamilienhaus verdienen an ihrer Berufung. Wenn diese Korruption nicht aufhört, muss man halt zu schwereren Mitteln greifen. Man kann problemlos alle Würfe der letzten 10 Jahre dokumentieren. Dazu alle Sprünge der Deckrüden und alle hinzugekaufte Hunde. Und alle Verkäufe ins Ausland, das Internet macht es möglich. Dann mal sehen welche Hunde nach übertriebene Platzierung so alles den Besitzer wechseln! Alles mal hochrechnen halt! Kinderspiel!”

    “Glaubst du das bringt was?”

    “Weiß ich das?! Nein, das weiß ich nicht! Aber man kann doch nicht zulassen, dass der gemeinnützige Verein als Marketingplatform für eine kleine Elite von Gewerbetreibenden benutzt, nein, nicht benutzt, missbraucht wird!!”

    “Machst du Ernst Jantie?!”

    “Siehst du mich lachen?”

    09-12-2011 om 19:58 geschreven door Jantie  


    08-12-2011
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Zuschrift zum Thema

    „Hallo Herr Demeyere

     

    mit Interesse verfolge ich nun schon seit längerem Ihre Berichte und muß sagen, Respekt für die offenen und klaren Worte.

     

    Sie beziehen sich des Öfteren auf Verstöße gegen die SV-Satzungen/Verordnungen etc. Da gebe ich Ihnen vollkommen Recht, dass in vielen Fällen satzungswidrig gehandelt wird. Wenn man sich die Flut von Rechtsstreitereien, Arbeitsweisen und Fehlentscheidungen im SV vor Augen führt ist dies ein Beweis dafür, dass die Verantwortlichen im SV ihre eigenen Satzungen/Verordnungen nicht kennen. Es wird bewusst oder in Unkenntnis der Satzung/Verordnung bei Entscheidungen gegen diese massiv verstoßen. Von der Vorstandschaft ganz zu schweigen, den diese sogenannten ehrenamtlichen Funktionäre suchen nur ihre eigenen Vorteile, und treffen Entscheidungen welcher jeglichen Fach- und Sachkompetenz entbehrt. Leider muß man diesen Leuten auch jeglichen kynologischen Sachverstand absprechen.

     

    Nun steht ja wieder am Wochenende die Berufung der Zuchtrichter für die BSZS 2012 an. Lassen wir uns überraschen, welcher Hundevermehrer/Händler seinen für sich am besten geeigneten Zuchtrichter etablieren kann.

     

    Wie man hört steht einer schon fest. Ernst Seifert aus Württemberg wird mit Sicherheit eine für seinen Mentor bevorzugte und wichtige Klasse richten dürfen/müssen. Wenn man sich nun überlegt, dass dieser Hundevermehrer/Händler aus Bad-Boll seit Jahrzehnten von E.S. nichts hält, ja ihn sogar belächelt ist es schon verwunderlich, dass er diesen in seinem Ring GHKL Hündinnen 2011 als Helfer eingesetzt hat. Verwunderlich warum eigentlich, es war ein cleverer Schachzug diesen einzusetzen, denn so hat man schon früh vorgebaut und E.S. hierdurch in Zugzwang gebracht für die Saison 2012. Ernst Seifert ist der Garant für den Erfolg 2012. Wäre dem nicht so, würden die Hunde dieses Händlers im Mittelfeld verschwinden und die Verkaufschancen dadurch erheblich, wenn nicht gar drastisch zunichte gemacht. Man erinnere sich, 2010 – Erich Bösl ein sehr guter Freund, 2011 richtet er selbst seine eigenen Hunde, ganz abgesehen davon, dass seine Frau in der JHKL einen Rüden ausgestellt hat?! 2012 Ernst Seifert.

     

    Wieso werden die Richter eigentlich bestimmt? Warum werden die Richter nicht in geheimer Wahl bei entsprechender Anzahl und Nennung von Richtern gewählt. Dies wäre mit Sicherheit nur fair gegenüber allen Züchtern und Ausstellern.

     

    Aber auch hier wie bei allen anderen Vorgängen im SV muß festgestellt werden, dass dieser Verein nicht mehr zeitgemäß arbeitet und geführt wird. Die Strukturen sind veraltet. Der Verein gehört unter neuer Leitung mit fachlicher Kompetenz und überarbeiteten Satzungen/Verordnungen neu aufgestellt. Dieser SV ist unser Verein, welcher ohne uns Mitglieder nicht am Leben erhalten werden kann. Das sollten sich Gewisse Leute mal vor Augen führen.

     

    Ein langjähriges SV-Mitglied“

     

    08-12-2011 om 00:00 geschreven door Jantie  


    06-12-2011
    Klik hier om een link te hebben waarmee u dit artikel later terug kunt lezen.Zuschrift von Professor Dr. Messler

    Eine Zuschrift von Prof. Dr. med. Heinrich Messler aus Mönchengladbach:

     

     

    Wer sich zum Wurm macht,
    soll nicht
    klagen, wenn er getreten wird.

     

    Immanuel Kant, (1724 -1804)

     

    Sehr geehrter Herr Demeyere,

     

    zu meiner äußersten Verwunderung habe ich ein Antwortschreiben des Rechtsamtes an mich in der Angelegenheit Kartheiser/Weber in ihrem Blog unter der Überschrift „SV und Rechtsabteilung, wie argumentiert man dort?“ wiedergefunden. Dies befremdet mich insofern, als dieses Schreiben nur an einige wenige Bekannte gemailt wurde, die ich für vertrauenswürdig hielt und mir zudem versicherten, dieses Schreiben nicht weiter zu verwenden.

    Letztlich bleibt nun festzustellen, dass der logische Duktus des Rechtsamtes in Unkenntnis des Anschreibens für den Außenstehenden undurchsichtig bleibt. Dies ist auch den Kommentierungen zu dem Schreiben in ihrem Blog zu entnehmen. In diesem Zusammenhang ist darauf zu verweisen, dass das angeordnete Ruhen der Ämter des Herrn Kartheiser nicht in Beziehung zu diesem Vorgang steht. Um  Missverständnissen vorzubeugen autorisiere ich Sie hiermit, das in der Anlage beigefügte Anschreiben an das Rechtsamt in Ihren Blog zu stellen. Ebenso können Sie diese Dokumente auch im Rahmen ihrer staatsanwaltlichen Auseinandersetzung und der Anzeige Weber gerne verwenden. Da ich voll inhaltlich zu meinem Anschreiben stehe, bitte ich für den Fall, dass Sie das Anschreiben in den Blog stellen wollen, dies nicht zu anonymisieren.

     

    Hochachtungsvoll

     

     

    Prof. Dr. med. Heinrich Messler

     

    Erhalten am 6. Dezember 2011

     

    Link zum Schreiben des Herrn Professor an die Rechtsabteilung des Vereins für Schäferhunde in Augsburg – Herr Justiziar Luda:

     

    http://GSD-legends.eu/Varia/Weber Kartheiser 7.9.2011.pdf

    06-12-2011 om 15:26 geschreven door Jantie  




    >

    Blog tegen de wet? Klik hier.
    Gratis blog op https://www.bloggen.be - Bloggen.be, eenvoudig, gratis en snel jouw eigen blog!